Tag Archives: ConSozial

Pressemitteilungen

CSS präsentiert kaufmännische Branchenlösung auf der ConSozial 2018

Mit eGECKO bietet die CSS AG der Sozial- und Gesundheitsbranche eine vollintegrierte Komplettlösung für sämtliche kaufmännischen Anforderungen

Zum wiederholten Mal ist die CSS AG auf Deutschlands größter KongressMesse für den Sozialmarkt vertreten. Damit unterstreicht der innovative Anbieter der 100%ig integrierten Unternehmenssoftware eGECKO erneut seine zentrale Rolle als Softwareanbieter auch in dieser Branche.

Künzell, 25. 09. 2018 – Die CSS AG ist mit ihrer kaufmännischen Komplettlösung „eGECKO Sozial & Gesundheit“ mit einem eigenen Stand auf der ConSozial 2018 vertreten: Halle 4A / Stand 121. „Gerade vor dem Hintergrund der neuen DSGVO ist es für die Branche von enormer Bedeutung, eine übergreifende Software zu haben, die alle relevanten Prozesse gesetzeskonform und durchgängig im Griff hält“, erläutert CSS Vorstandsvorsitzender Michael Friemel. „Gemeinsam mit unseren Branchenpartnern bieten wir Organisationen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich eine vollintegrierte und maßgeschneiderte Komplettlösung zur Abbildung ihrer branchenspezifischen Unternehmensprozesse.“

Neben den integrierten betriebswirtschaftlichen Funktionen wie Rechnungswesen, Controlling, Personalwirtschaft und CRM ist die Komplettlösung „eGECKO Sozial & Gesundheit“ auf die speziellen Anforderungen und branchentypischen Ablaufprozesse zugeschnitten. Dabei deckt eGECKO sämtliche betriebswirtschaftliche Anforderungen ganzheitlich ohne Schnittstellen ab. Zu den zahlreichen Anwendern, die ihre Prozesse bereits mit eGECKO optimieren, zählen unterschiedlichste Organisationen wie Heilpädagogische Lebenshilfen, Berufsförderungswerke, Diakonien, Kinderhilfswerke sowie Wohlfahrtsorganisationen wie DRKs, AWOs oder Caritas als auch Krankenhäuser, Blutspendedienste oder auch Bewegungen für Menschenrechte.

Durchgängiges Konzept zeigt Tiefenwirkung
———————————————————-
Dreh- und Angelpunkt der innovativen Softwarelösung ist die einheitliche technologische Basis – Nutzen und Bedienkomfort des durchgängigen Konzeptes sind entsprechend: Die Verfügbarkeit der produktübergreifenden Daten in Echtzeit, das anwendungsübergreifende Navigieren bis zum Urbeleg mittels Drill-Down-Technologie oder die intelligenten Suchfunktionen auf Feldebene gehören ebenso dazu wie die absolute Transparenz über sämtliche Unternehmenskennzahlen, das unternehmensweite Reporting auf Knopfdruck und die einmalige Stammdatenpflege.

Hinzu kommen die branchentypischen Anforderungen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, beispielsweise die Buchhaltung nach der Pflegebuch-Führungsverordnung (PBV), eine organisationskonforme Adress- und Mitgliederverwaltung oder die Gehaltsabrechnung nach branchenspezifischen Tarifarten inklusive integrierter Plausibilitätsprüfung und jederzeit abrufbaren Auswertungen, Nachweisen und Bescheinigungen.

Branchenspezifische Features für mehr Komfort und Zeitersparnis
—————————————————————————————-
So erlaubt eGECKO beispielsweise eine Offene-Posten-Buchhaltung aus Sicht des Debitors, Bewohners, Betreuers oder Patienten. Mittels vordefinierter Berichte haben Organisationen ihre KPI und Liquidität jederzeit im Blick. Weitere Features sind zum Beispiel automatisierte Zahlungs- und Mahnverfahren, die Pflegebuchführung inkl. Bilanz und GuV, sowie das ELSTER-Verfahren. Auch die Konzernkonsolidierung und mandantenübergreifendes Buchen sind problemlos möglich.

Besonders hilfreich in der Praxis ist das durchdachte Spendenmanagement. Hier stehen diverse Spendenbescheinigungen zur Verfügung wie zum Beispiel einmalige Spende, Sachspenden, projektbezogene Spenden oder Mitgliedsbeiträge. Zudem können Spendenbescheinigungen über einen beliebigen Zeitraum erst ab einer bestimmten Beitragshöhe kumuliert werden. Die automatische Archivierung von ausgestellten Spendenbescheinigungen ist ebenso möglich wie deren Ausgabe über verschiedene Formate wie E-Mail, E-Post oder Druck.

Problemlos ist auch die Integration und Anbindung der im operativen Geschäft gängigen Branchensoftware für Pflegeheime, Essen auf Rädern, Krankentransporte oder Rettungsdienste. Branchenpartner sind hier beispielsweise Apetito, Medifox, Inter-Bos, ISE, EMC oder CareMan.

Die Highlights von eGECKO Sozial & Gesundheit
—————————————————————–
– Tariftreue, branchenspezifische Abrechnung
– Buchführung nach PBV
– Gesetzeskonformität (stets auf neuestem Stand)
– Anbindung von Branchenpartnern
– Detailliertes Spendenmanagement

Mittelstandslösung eGECKO
————————————–
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
————————
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 1700 Kunden und ca. 7000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

Pressemitteilungen

DOBRICK + WAGNER im neuen Design

Pünktlich zur ConSozial, die am 6. November begonnen hat, präsentiert sich DOBRICK + WAGNER mit einem neuen Internetauftritt und einem überarbeiteten Messestand.

DOBRICK + WAGNER im neuen Design

modulare Softwarelösung für soziale Einrichtungen

www.dobrick-wagner.com – Übersichtlichkeit steht im Vordergrund
Der neue Webauftritt rund um die Softwarelösung VIA-S® zeigt sich in einem übersichtlicheren Design. Verschiedene Einrichtungsformen der Sozialbranche finden sich in der Hauptnavigation wieder, so dass Besucher direkt auf eine Übersicht mit wichtigen Softwaremodulen geleitet werden.

DOBRICK + WAGNER setzt seinen Fokus vor allem auf die Individualität der Anwender, wie Geschäftsführer, Federico Dobrick betont: „Eine starre Standard-Lösung reicht nicht aus, um den Bedarf der einzelnen Einrichtungen zu decken. Deshalb erhalten unsere Kunden mit VIA-S eine Lösung, die unter ökonomischen Rahmenbedingungen, schnell und effizient auf den individuellen Bedarf der Einrichtung angepasst werden kann.“

Der Internetauftritt beinhaltet einen groben Überblick zur Branchenlösung VIA-S® für soziale Einrichtungen. Genauere Informationen zum Funktionsumfang können Interessenten per Kontaktformular anfordern.

Neuer Messestand lädt zum persönlichen Gespräch ein
Und auch auf der ConSozial, der 15. Fachmesse des Sozialmarktes, zeigt sich DOBRICK + WAGNER offener und moderner. Der Messestand wurde neu gestaltet und optisch aufgewertet. Davon können sich die Besucher vom 6. bis 7. November in Nürnberg überzeugen.

Im März 2014 wird DOBRICK+WAGNER wieder als Aussteller auf der Werkstättenmesse in Nürnberg vertreten sein.

Unternehmensportrait des Softwarehauses
Seit 1987 entwickelt das Softwarehaus IT-Lösungen für den sozialen Markt. Das Hauptaugenmerk liegt vor allem im Bereich der Behindertenhilfe, in dem sich DOBRICK + WAGNER einen Namen gemacht hat. Aber auch die Altenhilfe sowie Kinder- und Jugendhilfe können mit VIA-S® abgedeckt werden, da das modulare System an jede Anforderung angepasst werden kann.
Die integrierte Software-Lösung VIA-S® erfüllt vom Rechnungswesen über die Lohn- und Leistungsabrechnung bis hin zur Dokumentation alle Anforderungen an ein modernes ERP-System. Einen Einblick erhalten Besucher auf der ConSozial in Nürnberg.
ConSozial 2013, Nürnberg, 6. – 7. November 2013, Halle 7A, Stand 311

Seit 1987 entwickelt das Softwarehaus IT-Lösungen für den sozialen Markt. Das Hauptaugenmerk liegt vor allem im Bereich der Behindertenhilfe, in dem sich DOBRICK + WAGNER einen Namen gemacht hat. Aber auch die Altenhilfe sowie Kinder- und Jugendhilfe können mit VIA-S® abgedeckt werden, da das modulare System an jede Anforderung angepasst werden kann.
Die integrierte Software-Lösung VIA-S® erfüllt vom Rechnungswesen über die Lohn- und Leistungsabrechnung bis hin zur Dokumentation alle Anforderungen an ein modernes ERP-System.

Kontakt:
DOBRICK + WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH
Susan Romeike
Semerteichstr. 54-56
44141 Dortmund
0231974519
s.romeike@dobrick-wagner.com
http://www.dobrick-wagner.com