Tag Archives: Content

Pressemitteilungen

Ottenbacher Verlags GmbH – 7 Gründe, warum Visitenkarten noch immer sinnvoll sind

Visitenkarten galten lange Zeit als ein Zeichen von Höflichkeit und Professionalität. Heute stellen immer mehr Menschen den Nutzen der kleinen Kärtchen infrage – dabei sind Visitenkarten auch in den Zeiten der Digitalisierung noch immer nützlich. Ottenbacher Verlags GmbH hilft Ihnen dabei, das richtige Design zu entwickeln.

1. Visitenkarten benötigen keinen Akku
Eine Visitenkarte benötigt anders als ein Smartphone keine Stromversorgung. Sie ist deshalb auch dann einsatzbereit, wenn das Handy streikt. Wenn Sie eine solche technische Panne auf einer Messe erleben, können Sie nicht schnell die Facebookseite eines interessanten neuen Geschäftskontakts aufrufen und speichern und sind froh, auf etwas Physisches zurückgreifen zu können.

2. Visitenkarten wirken noch immer professionell und höflich
Wenn Sie Ihre Visitenkarten mit einem tollen Design von Ottenbacher Verlags GmbH verwenden, erwecken die Kärtchen auch heute einen seriösen Eindruck. Darüber hinaus gehört es in der Geschäftswelt vielfach zum guten Ton, Kontaktdaten per Visitenkarten auszutauschen. Das bedeutet nicht, dass andere Kanäle tabu sind! Oft lohnt es sich jedoch, zumindest die Option zu besitzen, eine Visitenkarte anzubieten.

3. Nicht alle Menschen leben digital
Obwohl die Digitalisierung weit fortgeschritten ist, scheuen manche Menschen vor Technik nach wie vor zurück. Bei manchen Kundengruppen ist es deshalb besonders vorteilhaft, auf analoge Visitenkarten zurückgreifen zu können.

4. Visitenkarten bieten Platz für Notizen
Auf einer Visitenkarte von Ottenbacher Verlags GmbH können Sie unkompliziert eine Angabe für Ihren Gesprächspartner ergänzen. Zum Beispiel können Sie einen vereinbarten Termin auf der Rückseite notieren oder Ihre Durchwahl angeben, wenn diese noch nicht vermerkt ist.

5. Visitenkarten fassen das Wichtigste zusammen
Eine Visitenkarte bietet alle wichtigen Kontaktdaten auf einen Blick. Das fängt bei der korrekten Schreibweise des Namens des Ansprechpartners an und hört bei der E-Mail-Adresse noch lange nicht auf. Heutzutage können Sie auch weitere Kommunikationskanäle wie Facebook oder Xing angeben – vorausgesetzt, dass es sich dabei um permanente Informationswege handelt, die Sie nicht nach einem Monat aufgeben. Sie sollten über alle Kommunikationswege, die auf der Visitenkarte angegeben sind, zuverlässig erreichbar sein.

6. Visitenkarten lassen sich sammeln
Manche Geschäftsleute sammeln Visitenkarten in speziellen Ordnern oder Mappen, um bei Bedarf darauf zurückzugreifen. Wenn Sie hier nicht dabei sind, vertun Sie eine Chance, Beachtung zu finden.

7. Bleiben Sie in Erinnerung!
Visitenkarten sind ein gutes Mittel, mit dem Sie sich wieder in Erinnerung rufen können. Zugegeben: Nicht jede Visitenkarte wird sorgfältig verwahrt. Doch wenn die Visitenkarte auf dem Schreibtisch liegt oder an der Pinnwand hängt, rufen Sie sich, Ihr Unternehmen und Ihr Corporate Design von Ottenbacher Verlags GmbH ganz beiläufig in Erinnerung.

Medienagentur

Kontakt
Ottenbacher Verlags GmbH
Eyuep Bektas
Mühlenstrasse 8 A
14167 Berlin
030549093720
info@ottenbacher-verlag.de
https://www.ottenbacher-verlag.de

Bildquelle: Photo by lexie janney on Unsplash

Pressemitteilungen

Ottenbacher Verlags GmbH – Blog-Marketing: Ein tolles Werkzeug für mehr Profit

Ottenbacher Verlags GmbH plant und realisiert effektives Blog-Marketing für Ihr Unternehmen
Professionelles Blog-Marketing hat sich als effektives Instrument bewährt. Immer mehr Verbraucher informieren sich vorab im Internet über Produkte und Dienstleistungen. Vom Nischendasein hat sich Blog-Marketing in relativ kurzer Zeit zu einem wichtigen Erfolgsfaktor im Bereich Online-Werbung entwickelt. Blogs sind schon seit einigen Jahren keine persönlichen Online-Tagebücher mehr. Ottenbacher Verlags GmbH berät Sie kompetent, wie Sie profitables Blog-Marketing betreiben.

Begeistern Sie Ihre Zielgruppe mit gut gemachtem Blog-Marketing
Für profitables Blog-Marketing brauchen Sie zunächst eine Strategie. Ihre Strategie hilft Ihnen dabei, mit Ihrem Blog-Marketing auf dem richtigen Kurs zu bleiben und sich nicht zu verzetteln. An erster Stelle steht, dass Sie Ihre Leser mit den richtigen Inhalten langfristig erreichen, begeistern und für Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen werben. Bloggen bedeutet übrigens nicht, dass Sie zwingend alle Texte selbst schreiben müssen. Sie können damit auch unsere Experten mit dem Schreiben Ihrer stilgetreuen Blogbeiträge beauftragen. Mit Ihrem Blog begeistern Sie nicht ausschließlich Ihre Zielgruppe, sondern auch die relevanten Suchmaschinen. Auf Wunsch erhalten Sie eine professionelle Schreibberatung von erfahrenen Profis, wie sie selbst gute Texte erstellen. Der Schwerpunkt liegt darauf, dass sich Ihr Blog langfristig etabliert. Blog-Marketing entfaltet sein Potenzial nicht sofort. Trotzdem kann es sein, dass durch Ihren Blog ein direkter, schnelle Boost für Ihre Internetpräsenz bewirkt wird. Langfristig erzielen Sie mit Blog-Marketing mehr Reichweite, mehr Umsatz und Sie gewinnen neue Kunden.

Professioneller Blog-Marketing Service von erfahrenen Spezialisten
Ottenbacher Verlags GmbH besitzt langjährige Erfahrungen und ist zudem immer auf dem Laufenden über neue Entwicklungen im Bereich Blog-Marketing. Für die organische Reichweite besitzen Ihre Blog-Posts eine wichtige Bedeutung. In Ihrem Auftrag schreiben erfahrene Experten Ihre Blog-Beiträge und veröffentlichen diese auf Ihrem Blog und teilen die Blog-Postings in Social Media Netzwerken. Alle für Sie erstellten Blogbeiträge sind für relevante Suchmaschinen optimiert, damit Sie eine größere Reichweite erzielen und Neukunden gewinnen. Verlinkungen und Empfehlungen, die sich positiv auf das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Webseite auswirken.

Alle Leistungen aus einer professionellen Hand
Blog-Marketing bedeutet nicht, dass Sie alle Beiträge unter Berücksichtigung relevanter SEO-Kriterien selbst schreiben, veröffentlichen und in Social Media Netzwerken teilen müssen. Selbstverständlich können Sie selbst Beiträge schreiben, wenn Sie es möchten. Ottenbacher Verlags GmbH übernimmt die gesamte Erstellung des Contents für Ihren Blog. Erfahrene Redakteure entwickeln die perfekt für Ihr Unternehmen geeignete Blog- und Social Media Strategie. Sie können die Zeit nutzen, um sich Ihren neuen Projekten zu widmen, eine schöpferische Pause einzulegen oder um die Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen.

Medienagentur

Kontakt
Ottenbacher Verlags GmbH
Eyuep Bektas
Mühlenstrasse 8 A
14167 Berlin
030549093720
info@ottenbacher-verlag.de
https://www.ottenbacher-verlag.de

Bildquelle: Photo by NeONBRAND on Unsplash

Pressemitteilungen

Ottenbacher Verlags GmbH – Erreiche mit Content-Marketing deine Zielgruppe

Mithilfe vom effizienten Content-Marketing ist die Optimierung vom Content möglich. Gleichzeitig haben Sie dadurch die Chance, dass Sie Ihre Zielgruppe besser kennen lernen. Mit dem konstanten Publizieren von relevanten Inhalten erreichen Sie eine bessere Performance Ihrer Website. Die Ottenbacher Verlags GmbH ist Ihnen dabei behilflich, ein effizientes Content-Marketing zu etablieren.

Analyse-Tools der Sozialen Netzwerke
Die Sozialen Netzwerke sind eine gute Möglichkeit um herauszufinden, welche Themen Ihre Zielgruppe als relevant betrachtet. Nutzen Sie hierfür die unterschiedlichen Analyse-Tools der jeweiligen Netzwerke. Bei dieser Methode können die Performance der einzelnen Posts relevante Einblicke gewähren, welche Inhalte für die Nutzer relevant sind. Kennzahlen wie die Klickzahl und das Engagement in den Kommentaren sind ausschlaggebend. Bei welchen Themen oder Inhalten sind Ihre Leser besonders aktiv? Um herauszufinden was Ihre Leser wollen, können Sie auch regelmäßig Abstimmungen machen. Doch auch die organische Reichweite ist ein wichtiges Kriterium.

Mit dem Trend gehen
Die Ottenbacher Verlags GmbH weiß wie wichtig Social Media Trends sind. Diese Trends der Plattformen können auch für Sie und Ihre Zielgruppe relevanter Content sein. Ein Blick auf die aktuellen Feeds auf den sozialen Plattformen, kann zu erkennen geben, welche Themen im Trend sind. Zudem kann ein Blick auf die Konkurrenz nicht schaden. Auch die Themen von Blogger oder Influencer können ein Einblick gewähren, welche Themengebiete momentan im Trend sind. Orientieren Sie sich an Profilen, welche die gleiche Zielgruppe haben.

Richtigen Content finden mithilfe von Research Tools
Sie wollen Ihren Content optimieren? Dann helfen wir von Ottenbacher Verlags GmbH Ihnen mit entsprechenden Content Research Tools. Bei diesen Tools kann ein Keyword für die Suche eingegeben werden, um den wichtigsten Content zu diesem Thema herauszufinden.

Medienagentur

Kontakt
Ottenbacher Verlags GmbH
Eyuep Bektas
Mühlenstrasse 8 A
14167 Berlin
030549093720
info@ottenbacher-verlag.de
https://www.ottenbacher-verlag.de

Bildquelle: Bild von Werner Moser auf Pixabay

Pressemitteilungen

Reputationsmanagement für Finanzdienstleistung

Professionelles Reputationsmanagement – für Finanzdienstleister unverzichtbar

Finanzangelegenheiten gehören zu den Themen, bei denen Beratung und Vermittlung sowie der Verkauf von Produkten absolute Vertrauenssache sind. Eine erstklassige Reputation ist in diesem Zusammenhang das A und O. Nur der, der auch im Internet einen guten Ruf vorzuweisen hat, ist erfolgreich.

Gegenseitiges Vertrauen schaffen – eine Aufgabe für das Reputationsmanagement

Finanzdienstleistungen brauchen Vertrauen als solide Basis. Kreditinstitute und Versicherer wünschen sich zuverlässige Kunden mit entsprechender Absicherung bzw. Rückzahlungsfähigkeit und -bereitschaft. Die Kunden möchten ihre sensiblen Daten nur in Hände geben, die mit höchster Seriosität punkten können. Per Google & Co. forscht der bewusste Verbraucher heute explizit nach, welchem Anbieter für Finanzdienstleistungen er sein Vertrauen schenken kann und möchte. Wer im Internet in diesem Zusammenhang rufschädigende Inhalte nachzuweisen hat, wird es schwer haben, im hart umkämpften Finanzsektor Fuß fassen zu können.

Reputationsmanagement als solide Basis

Das Internet weiß alles und das Internet vergisst nicht. Wenn im Internet Inhalte vorhanden sind, die den Ruf eines Finanzdienstleisters nachhaltig schädigen können, ist es wichtig, diese zielsicher aufzuspüren und in vollem Umfang zu entfernen. Das gilt vor allem dann, wenn eine Suchmaschine in ihren Ergebnissen auf Seite eins negativen Content aufweist. Denn der erste Eindruck des Kunden ist gerade für einen Finanzdienstleister entscheidend.

SEO und Seriosität beim Content sind wichtig

Zum Reputationsmanagement gehört es daher, mit positiven und auffindbaren Inhalten im Internet potenzielle Kunden zu überzeugen. Das bedeutet zum einen, mit gezielter SEO-Optimierung eine Top-Platzierung im Google-Ranking zu erreichen. Das bedeutet aber auch, mit professionellen Inhalten die Grundlage für ein seriöses Standing eines Unternehmens im virtuellen Rahmen zu schaffen.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Die WEKA Learning Group gehört auch 2018 zu den TOP 10 des deutschen E-Learning-Markts

Kissing, 16. April 2019 – Mit Wachstumsraten, die seit Jahren deutlich über den Steigerungsraten der Gesamtwirtschaft liegen, stellt der E-Learning-Markt seine wirtschaftliche Bedeutung kontinuierlich und eindrucksvoll unter Beweis. Zu den Top-Anbietern dieser Boom-Branche gehört die WEKA Learning Group. Beim dominanten Geschäftsfeld der Branche, das „Anbieten von digitalen Lerninhalten und E-Learning-Kursen“, ist die Gruppe unter den TOP 4.

Die E-Learning-Branche ist weiter auf Wachstumskurs und beweist von Jahr zu Jahr ihre zunehmende wirtschaftliche Bedeutung. So ist, laut des aktuellen MMB-Branchenmonitors „E-Learning-Wirtschaft 2018“, der deutsche E-Learning-Gesamtumsatz von 2016 auf 2017 um knapp 10 Prozent gewachsen und liegt, wie in den letzten Jahren, auch für 2017 deutlich über dem der deutschen Gesamtwirtschaft, die im gleichen Zeitraum ein Plus von 2,2 Prozent verzeichnete. 2017 kratzt die E-Learning-Branche laut MMB-Branchenmonitor erstmals sogar an der Marke von 1 Milliarde Euro Jahresumsatz. Zum Vergleich: der Branchenumsatz für das Jahr 2012 lag bei einer halben Milliarde Euro.

Zu den TOP 10 der deutschen E-Learning-Anbieter gehört, mit einem E-Learning-Umsatz von über 5,5 Millionen Euro im Jahr 2017, die WEKA Learning Group. Der jüngste Zukauf der WEKA Firmengruppe ist hierbei noch nicht berücksichtigt: seit Anfang 2018 gehört die ILT Solutions GmbH mit ihrem E-Learning-Umsatz von über 3 Millionen Euro (2017) ebenfalls zur WEKA Learning Group. Diese bündelt sämtliche Weiterbildungsangebote der WEKA Firmengruppe in Deutschland und in der Schweiz und ermöglicht Unternehmen, Verbänden und ihren Mitarbeitern einen zentralen und übersichtlichen Zugriff auf die gesamte Palette ihrer Lernlösungen. Dazu gehören beispielsweise Sicherheitsunterweisungen zu Themen des Arbeitsschutzes, des Datenschutzes, der Compliance oder der Elektrosicherheit, Kurse zum digitalen Marketing sowie Trainingsplattformen für Soft Skills, Business Basics und Digitalkompetenzen.

Der Schwerpunkt des Angebotes der WEKA Learning Group liegt beim Geschäftsfeld „Anbieten von digitalen Lerninhalten und E-Learning-Kursen“ – umsatzmäßig das dominante Geschäftsfeld der Branche: 36,3 Prozent des gesamten E-Learning-Umsatzes in Deutschland wird laut MMB-Branchenmonitor damit verdient. Erneut findet sich die WEKA Learning Group hier unter den TOP 4.
„Unternehmen benötigen zuverlässigen, hochwertigen, aktuellen Content für ihre E-Learning-Systeme – und diesen bieten wir!“ sagt WEKA-Geschäftsführer Michael Bruns. „Wir verfügen serienmäßig über fertigen, sofort einsetzbaren Content zu verschiedensten Themen und können dementsprechend unseren Kunden Content sehr schnell zur Verfügung stellen.“

Aber auch Learning-Managementsysteme, Performance Support sowie Beratung gehören zu der Angebotspalette der Gruppe. „Wir entwickeln, entsprechend den Wünschen unserer Kunden, mit verschiedenen Bausteinen maßgeschneiderte individuelle Lösungen. Das geht von einfachem Content bis hin zu vollumfänglichen Entwicklungsprogrammen.“

Über die WEKA Learning Group:
Die WEKA Learning Group repräsentiert 16 Marken und Unternehmen der WEKA Firmengruppe in Deutschland und in der Schweiz, deren Fachkompetenz in der beruflichen Weiterbildung liegt. Zur WEKA Learning Group gehören die ZFU International Business School, praxisseminare.ch, Lernwerkstatt Olten, WEKA Akademie, exxcellence Managementforum, Forum für Führungskräfte, ASI Akademie für Sicherheit, FFB Forum für Betriebsräte, FFD Forum für Datenschutz, TQM Training & Consulting, Sekretaria Office Akademie, förderland Business Akademie, WEKA E-Learning, soa – sekretaria online akademie, sma – social media akademie, ILT Solutions sowie ELUCYDATE Online Training.
Sie bietet branchenübergreifend Seminare, Lehrgänge, digitale Lernformate sowie Inhouse-Trainingsprojekte in großer Bandbreite für Fach- und Führungsthemen an. Besonderes Augenmerk legt sie für die jeweiligen Qualifizierungsprojekte auf praxisorientierte und verständliche Vermittlung sowie beste Services – www.weka-learning-group.com
Die WEKA Learning Group ist eine Marke der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2018 einen Umsatz von rund 247 Millionen Euro.

Kontakt
WEKA Learning Group
Isabelle Ruhrmann
Römerstraße 4
86438 Kissing
08233.23-7187
isabelle.ruhrmann@weka-learning-group.com
https://weka-learning-group.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Was zeichnet eine gute, professionelle und erfahrene PR- und Marketing-Beratung aus?

Görs Communications gibt Tipps: Was zeichnet Marketing- und PR-Beratungen mit Erfahrung und Know-how von den anderen Agenturen und Beratungen in Hamburg / Lübeck / Ostsee aus?

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Unternehmen, die in Lübeck, Hamburg und in der Ostsee-Region auf der Suche nach einer guten, professionellen und erfahrenen PR- und Marketing Beratung sind, werden vom Angebot an Werbeagenturen, PR-Agenturen, PR-Beratern, Marketingberatern, Pressebüros und Freelancer bzw. freien Beratern für PR, Marketing und Kommunikation im Norden regelrecht erschlagen.

Doch was zeichnet eine Marketing- und PR-Beratung mit Erfahrung und Know-how von den anderen Agenturen und Beratungen in Hamburg / Lübeck / Ostsee aus? Worauf sollten Unternehmen und Organisationen achten, die eine PR- und Marketing Beratung vor Ort in Schleswig-Holstein oder Hamburg suchen? Und was unterscheidet seriöse von unseriösen PR- und Marketing-Beratungen? Mit rund 20 Jahren Erfahrung, Wissen und nachweisbaren Erfolgen in Public Relations (PR), Marketing und Consulting verfügt die PR-, Marketing- und Unternehmensberatung Görs Communications über einen ziemlich guten Überblick über die PR-Landschaft in der Metropolregion Hamburg / Lübeck / Ostsee, weshalb wir Unternehmen, die eine gute Beratung und Agentur suchen, folgende 10 Gebote / Tipps an die Hand geben würden:

1. Das PR- und Marketing-Einmaleins beherrschen. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die aber nicht auf jede Marketing- und PR-Beratung in der Region Hamburg / Lübeck / Ostsee zutrifft. PR-Berater, Marketingberater, Kommunikationsberater, Unternehmensberater etc. sind kein staatlich geschützter Begriff.

Viele Quereinsteiger scheitern bspw. bereits an der Frage, welche Form eine Pressemitteilung haben sollte, damit die Wahrscheinlichkeit am höchsten ist, dass sie auch aufgegriffen wird. Der Grund hierfür ist einfach, in Lübeck / Hamburg / Ostsee wechseln viele Journalisten in den PR- und Marketing-Bereich mit der Vorstellung, dass es ausreicht, über Kontakte zu verfügen, dabei ist das PR- und Marketing-Handwerkszeug ebenso wichtig.

2. Persönliche Kontakte. Obwohl Medienlandschaft und PR-Beratung in Norddeutschland in engster Nachbarschaft zusammen liegen, verfügt nicht jeder PR- und Marketing-Berater über die notwendigen Kontakte in die relevanten Medien. Dabei meint guter Kontakt nicht, dass man sich nach Feierabend in einer Bar trifft, sondern dass ein Vertrauensverhältnis zwischen Journalist und Marketing-/PR-Berater besteht.

3. Vertrauen. Der amerikanische Bundesrichter Potter Stewart hat einmal über die Definition von Pornographie „I know it when I see it“ gesagt. Gleiches gilt auch für die Marketing- und PR-Beratung, wenn jemand das Gefühl hat, dass es in manchen Agenturen in Hamburg und Umgebung „halbseiden“ zugeht, dann sollte man die Finger von der PR- und Marketing-Beratung lassen. Am Ende kann nichts den persönlichen Eindruck ersetzen – und ein hanseatisches Verständnis von Geschäftsbeziehungen, von denen immer beide Partner profitieren.

4. Aufschneider meiden. Viele PR- und Marketing-Beratungen in der Metropolregion Lübeck / Hamburg versprechen Neukunden erstmal alles – von reichweitenstarken Auflagen in sämtlichen Regionalzeitungen über Fernsehbeiträge bis hin zu großen Storys im SPIEGEL. Unser Tipp: Vergessen Sie die Aufschneider, fragen Sie auch explizit, was die PR- und Marketing-Beratung NICHT kann. Denn langfristig zahlt sich Ehrlichkeit aus, nicht leere, vollmundige Versprechen. So ist das hanseatische Wirtschafts- und Beratungscredo von Görs Communications.

5. Vernünftige Kostenstruktur. Natürlich macht es sehr viel her, wenn eine PR-Beratung nicht nur repräsentative Räume an einer der teuersten Straßen in Hamburg, in Lübeck oder mit Ostsee-Blick hat, sondern auch über den entsprechenden Fuhrpark verfügt. Nur – wer zahlt hierfür eigentlich letzten Endes die Rechnung? Eben, der Kunde.

6. Die Trennung zwischen alten und neuen Medien. Viele Marketing-, Digital- und PR-Beratungen in Hambur, Lübeck, Schleswig-Holstein hängen noch der Sichtweise an, dass sich klassische Public Relations und Digital Relations im Internet trennen lassen. Dabei ist die Grenze zwischen Print- und Onlinejournalismus längst aufgehoben. Die Bereiche kann man gar nicht mehr getrennt voneinander „beackern“. Journalisten starten ihre Recherche längst bei Google & Co. Crossmedia schafft zudem erhebliche Kostenvorteile.

7. Die Größe der Beratung / Agentur berücksichtigen. Natürlich wirkt eine Werbe- und PR-Beratung / Werbeagentur, die auch für die großen Markenartikler in Hamburg, Lübeck & Co. arbeitet, zunächst anziehender. Aber neben den „großen“ Kunden der PR- und Marketingberatung sind Sie dann auch nur ein weiterer, kleiner Kunde, entsprechend wichtig sind Sie denen dann auch nur. Görs Communications Tipp: Suchen Sie sich eine Marketing- und PR-Beratung und Agentur, die der Größe Ihres Unternehmens entspricht und für die Sie auch wirklich wichtig sind.

8. Praktikanten sollen etwas lernen, nicht Mitarbeiter ersetzen. Eine Unsitte in vielen Marketing- und PR-Agenturen, und das auch schon seit Jahren: Trotz teilweise happigen Stundensätzen von über 200 Euro wird die eigentliche Arbeit am Ende von Praktikanten geleistet, die mit 300 Euro im Monat abgespeist werden. Da jubelt natürlich die Buchhaltung und das Controlling, aber die Praktikanten und auch die Kunden sind die Leidtragenden.

9. Vertriebslastige Agenturen meiden. Manche Marketing- und PR-Beratung in Lübeck, Hamburg, Schleswig-Holstein scheint ihre Kommunikationskünste vor allem dazu einzusetzen, den Kunden immer wieder neue, zusätzliche Leistungen aufzuschwatzen. Unser Tipp: Verhandeln Sie ein Budget, und wenn das regelmäßig überzogen wird, dann sollten Sie sich überlegen, ob eine andere Marketingberatung / PR-Agentur nicht eine bessere, weil günstigere, Alternative darstellt.

10. PR, Werbung und Marketing sind CHEFSACHE! Inhabergeführte PR- und Marketing-Beratung: Suchen Sie sich nicht nur eine PR- und Marketingberatung, die inhabergeführt ist, sondern in der der Chef Sie persönlich berät, und nicht irgendein Mitarbeiter oder Freelancer, der nicht nur weniger Erfahrung, sondern auch keine Entscheidungsmacht hat. Bei der Unternehmensberatung und Marketingagentur Görs Communications ist der Gründer und Inhaber Daniel Görs Ansprechpartner für alle Kunden.

Diesen und weitere Blog-Artikel zu Public Relations (PR), Content, Marketing, Digitalisierung und Kommunikation gibt es im Görs Communications Blog auf https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Görs Communications rät: Contentmarketing plus PR sind die ideale Kombination für Kommunikation

Marketing Dream Team: Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit in Kombination mit Content-Marketing

Content Marketing ist längst kein Geheimtipp erfolgreicher Unternehmen mehr, sondern bereits zu DEM PR-/Kommunikations- und Marketing-Trend avanciert. Nach dem – übertriebenen – Social Media Hype ist Ernüchterung bei vielen PR- und Marketingentscheidern und Unternehmern eingekehrt. Allein durch soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Xing / LinkedIn, Instagram, YouTube, Flickr, Pinterest, SlideShare oder StumbleUpon erreicht man leider kaum Erfolge. Aber auch Presseinformationen erzielen immer weniger Aufmerksamkeit. Wie wäre es denn, zusätzlich Infografiken, Whitepaper , Blogs oder sonstigen Content im Rahmen einer kombinierten PR und Content Marketing Strategie zu entwickeln und dann im Netz gezielt zu platzieren und zu promoten? Viele überaus erfolgreich Unternehmen – aus der New und Old Economy – haben bereits gute Erfahrungen und große Erfolge mit einer abteilungsübergreifenden und interdisziplinären Content Marketing Strategie erzielt.

Die Content Marketing und PR Beratung und Kommunikationsagentur Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) (Hamburg / Lübeck / Ostsee) sieht eine „Götterdämmerung“ in der PR-, Marketing- und Kommunikationsbranche heraufziehen. „Klassische Pressearbeit alleine wird immer ineffizienter“, sagt Daniel Görs, Inhaber der gleichnamigen Marketing- und Digitalberatung. „Durch die Evolution der Unternehmens- und Marketingkommunikation in Form der Kombination von PR und Contentmarketing bieten sich heute viel smartere Wege, zu mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit und zu einem besseren (Experten-) Image zu gelangen.“

Wer sich zum Thema Content Marketing und PR informieren oder ein kostenloses PR und Content Marketing Erstberatungsgespräch anfordern möchte, kann dies unverbindlich im Görs Communications Blog auf http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog tun. Görs Communications berät und unterstützt – laufend, aber auch zeitlich befristet auf Projektbasis – Unternehmen und Organisationen dabei, eine eigene, individuell passende Content Marketing Strategie zu entwickeln, umzusetzen und zu optimieren.

Im Gegensatz zu anderen Agenturen und Beratern umfasst der Beratungs- und Implementierungsansatz von Görs Communications die cross-mediale Kombination von Public Relations (PR), Content Marketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO). Content / Inhalte müssen stets einen Mehrwert für die Kunden, Interessenten und sonstigen Stakeholder bieten.

„Informieren, erklären, unterhalten Sie. Signalisieren Sie Dialogbereitschaft, kommunizieren Sie in alle Richtungen. Dann werden Ihre Content Marketing Maßnahmen letztlich dazu führen, dass Ihre Kunden „von selbst“ den crossmedialen Weg zu Ihnen finden und beschreiten. Werden Sie / Ihr Unternehmen selbst zum „Publisher“, ergänzen Sie Marketing, PR und Vertrieb wirkungsvoll durch effektives wie effizientes Content Marketing“, rät PR und Content Marketingexperte Daniel Görs, der auch aus seiner Erfahrung als Pressesprecher (Immonet.de / Axel Springer AG) und FinanceScout24 (Telekom AG) spricht.

Mehr zum Content Marketing, die schlagkräftige Kombination von PR und Contentmarketing, Content Arten, Content Marketing Erfahrungen sowie zur Content Marketing und PR Strategie finden Sie auf www.goers-communications.de.

Görs Communications Angebot Content Marketing und Public Relations (PR):

Kontaktieren Sie uns und wir besprechen in einem kostenlosen Erstberatungsgespräch (Dauer maximal eine Stunde), wie Sie mit Unterstützung der Content Marketing und PR Beratung & Agentur Görs Communications Ihr Image verbessern, mit wertvollen Inhalten bekannter werden, neue Kunden, treue Fans und Weiterempfehler gewinnen und insgesamt als DER Experte in Ihrem Bereich positioniert werden. Wir beraten und unterstützen Sie gerne beim notwendigen Transformationsprozess vom Push- und Outbound-Marketing zum Pull- und Inbound-Marketing – durch die smarte Kombination von Content Marketing mit PR / Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Onlinemarketing sowie Suchmaschinenoptimierung (SEO). Vom Brainstorming über die Konzeption, von der Strategie über die Umsetzung bis hin zur Analyse der Erfahrungen und Ergebnisse samt laufender Optimierung.

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Storytelling – die Anforderungen an moderne Geschichtenerzähler

Marketer und VertriebsexpertInnen in sämtlichen Geschäftssparten haben es im digitalen Zeitalter verstärkt mit der Schwierigkeit einer 180-Grad-Wende in der Unternehmens- bzw. Produktkommunikation zu tun. Während in den vergangenen Jahrzehnten Schlagwörter wie „Top-Qualität“ oder „umfassendes Produktsortiment“ KundInnen durchaus abzuholen vermochten, hat der mittlerweile schier unendliche Strom an online verfügbaren Informationen dazu geführt, dass Kommunikation heute anders wahrgenommen wird: „KundInnen haben, wenn man so will, einen metaphorischen Rotstift im Kopf, mit dem Informationen, die nicht sofort fesseln bzw. die LeserInnen auf spannende Art und Weise abholen, weggestrichen und somit bedeutungslos werden. Für Unternehmen bedeutet das: Wer heute in seiner Kommunikation keine spannende Geschichte zu erzählen hat, wird auf lange Sicht auf der Strecke bleiben“, so Jürgen Mellak, Gründer und CEO der erfolgreichen Grazer Werbe- und Positionierungsagentur CMM.

Was sind nun aber die Anforderungen an eine solche spannende Geschichte? „Zunächst muss insofern ein Umdenken stattfinden, als das eine reine Aneinanderreihung von verschiedenen Vorteilen und positiven Produkteigenschaften nicht mehr zeitgemäß ist. Spannendes Storytelling holt nicht dort ab, wo ein Problem bereits gelöst wurde, sondern viel mehr beim Problem selbst. KundInnen wollen selbst zum Helden/zur Heldin der Geschichte werden – oft fällt in Marketing- oder Kommunikationsreisen das Schlagwort „Heldenreise“. Eine solche folgt im Großen und Ganzen stets einem bestimmten Aufbau, setzt bei Ängsten sowie Problemstellungen an und führt die KundInnen auf empathische Art und Weise zum kommunizierenden Unternehmen, mit dem schließlich eine optimale Lösung gefunden wird“, so der CEO.

Moderne Geschichtenerzähler in Marketing und Kommunikation haben es im Storytelling vordergründig also nicht damit zu tun, Unternehmensinhalte neu zu definieren bzw. zu erfinden, sondern damit, diese so spannend wie möglich aufzubereiten. „Das Tool Storytelling kann – gezielt und strategisch eingesetzt – Aufmerksamkeit für jedes Thema erzeugen und für zahlreiche Verwendungszwecke genutzt werden: von Content Marketing über PR, Social Media, Vertrieb und Employer Branding bis hin zum Imagefilm oder auch der nächsten Präsentation des CEOs“, weiß Mellak. Auch für ihn und sein 22-köpfiges interdisziplinäres Team wird das Erzählen von bedeutungsvollen Geschichten immer wichtiger. Um KlientInnen bestmöglich im neuen Kommunikationszeitalter zu unterstützen, wurden im Jahr 2018 auch eine Serie an Workshops implementiert, die unter anderem das Thema Storytelling behandeln und Unternehmen dabei helfen, selbst zum modernen Geschichtenerzähler zu werden.

Informationen zum vollen Workshop-Angebot der Agentur CMM gibt es unter www.cmm.at/workshops

In mittlerweile knapp zwei Jahrzehnten entstanden in der Agentur CMM bereits eine Vielzahl an erfolgreichen und preisgekrönten Kampagnen, Markenentwicklungen sowie Positionierungs- und Kommunikationsprojekten. Bereits sehr früh wurde dem digitalen Zeitalter Rechnung getragen, Units wie Social Media, Content Marketing oder Digital etabliert und ausgebaut. Heute besteht das 22-köpfige Team aus ExpertInnen aus allen relevanten Kommunikationsdisziplinen, die interdisziplinär für namhafte KlientInnen arbeiten und Tag für Tag spannende Geschichten erzählen.

Seit 2018 bietet die Agentur auch ein weites Feld an fundierten Storytelling-Workshops für interessierte Unternehmen an. Mehr unter www.cmm.at/workshops/storytelling

Kontakt
Agentur CMM
Almina Hadzic
Angergasse 41
8010 Graz
+433168111780
almina.hadzic@cmm.at
http://www.cmm.at

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Storytelling: Was heute in der Kommunikation zählt

Jürgen Mellak, Gründer und CEO der Grazer Agentur CMM, im Interview zum Thema Storytelling

Storytelling wird im digitalen Zeitalter ein immer wichtigeres Tool in der Produkt- und Unternehmenskommunikation. Jürgen Mellak, Gründer und CEO der Grazer Agentur CMM, erzählt im Interview, warum das so ist und wie Unternehmen dies als Vorteil für sich nutzen können.

Herr Mellak, warum gewinnt der Begriff Storytelling im Marketing zunehmend an Relevanz?
Wir befinden uns im digitalen Zeitalter. Noch nie war es spannender, in der Kommunikation zu arbeiten. Noch nie gab es mehr Möglichkeiten, seine KundInnen gezielt und klar zu erreichen. Trotzdem wird es immer schwieriger, tatsächlich relevante Inhalte zu liefern – denn die herkömmliche Kommunikation, mit der man über Jahre hinweg erfolgreich war, erzielt heute oft nicht mehr die erwünschte Wirkung. Über die Jahre hat sich der Medienkonsum um 180 Grad gedreht. Früher habe ich einmal am Tag die Zeitung gelesen – heute schaue ich abends vor dem Schlafengehen und morgens vor dem ersten Kaffee in meinen Facebook-Newsfeed. Die Realität ist: Wenn man es heute nicht schafft, seine Produkte bzw. Mehrwerte in spannende Geschichten zu verpacken, wird man auf lange Sicht keine erfolgreiche Unternehmensstory schreiben können und vom Mitbewerb überholt werden.

Warum ist das so?
Aufgrund der Informationsfülle steigt in jedem die Angst, etwas zu verpassen – das führt dazu, dass Informationen stärker selektiert werden. KundInnen haben mittlerweile einen gnadenlosen Rotstift im Kopf: Informationen, die nicht sofort fesseln, nicht gut verpackt sind, werden sofort „weggestrichen“ und verschwinden in der Bedeutungslosigkeit.

Was heißt das für die Unternehmens- bzw. Produktkommunikation?
Es heißt, dass typische Floskeln aus Imageprospekten wie „Top-Qualität“, „Kundenorientierung“ oder „volles Service“ ausgedient haben. Ein Produkt oder Unternehmen braucht eine spannende Geschichte und muss seine Versprechen für die KundInnen erlebbar machen. Der Mensch kommuniziert seit Jahrtausenden über Geschichten – einer spannenden Story Aufmerksamkeit beizumessen ist fest im menschlichen Denken verankert.

Was macht nun aber eine spannende Story aus?
Der richtige Aufbau. Jede gute Geschichte folgt einem Ablauf mit festen Eckpunkten – der sogenannten Heldenreise. Es gilt vor allem, die KundInnen nicht nur mit positiven Informationen zu überhäufen, sondern vielmehr sie bei ihren Problemen, Ängsten und Wünschen abzuholen, sie an der Hand zu nehmen und gemeinsam mit ihnen eine optimale Lösung zu finden.

Wofür eignet sich Storytelling?
Ganz egal ob Content Marketing, PR, Social Media, Vertrieb, Employer Branding, Imagefilm oder auch die nächste Präsentation des CEOs – eine gute Geschichte wird immer Aufmerksamkeit erzeugen und Worten Bedeutung geben. Storytelling ist also in jeglicher Form der Unternehmenskommunikation einsetzbar.

Kann man auch in „trockenen“ Bereichen spannende Geschichten erzählen oder ist eine gute Story von einer „spannenden“ Unternehmensausrichtung abhängig?
Ganz im Gegenteil. Wir hören zwar immer wieder, dass sich Storys nur für große Marken wie Red Bull oder Coca Cola eignen und dass nicht jeder einen Felix Baumgartner vom Himmel springen lassen kann – gerade in „sperrigen“ oder zahlengetriebenen Bereichen sind Storys aber ein ideales Hilfsmittel, um Inhalte mit Leben aufzuladen, Bedeutung zu erschaffen und sich somit klar von der Konkurrenz abzuheben.

Mit Ihrer Grazer Agentur CMM sind Sie bereits seit vielen Jahren in der Kommunikationsbranche tätig. Wie setzen Sie Storytelling für Ihre KlientInnen um?
Wir sind im digitalen Zeitalter angelangt, gerade im letzten Jahr hat sich die Nachfrage nach Storytelling – egal ob Brand-Storys, Produkt-Storys oder Differenzierungs-Storys – stark erhöht. Ob in sozialen Medien, Blogs oder Videos – Unternehmen wollen gut durchdachte Storys erzählen. Storytelling ist also ein immer wichtiger werdender Bestandteil unserer stark wachsenden Content-Abteilung. Außerdem bieten wir auch Workshops an, im Zuge derer wir Interessierten basierend auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen Tools an die Hand geben, welche die Entwicklung eigener Storys übersichtlich und Schritt für Schritt ermöglichen. Dabei geht es zum Beispiel um den richtigen Aufbau und die zentralen Elemente einer Story, die verschiedenen Kanäle wie Social Media, in denen Storytelling genutzt werden kann, und schlussendlich darum, wie das Geschichtenerzählen in die tägliche Praxis direkt im jeweiligen Unternehmen integriert werden kann.

In mittlerweile knapp zwei Jahrzehnten entstanden in der Agentur CMM bereits eine Vielzahl an erfolgreichen und preisgekrönten Kampagnen, Markenentwicklungen sowie Positionierungs- und Kommunikationsprojekten. Bereits sehr früh wurde dem digitalen Zeitalter Rechnung getragen, Units wie Social Media, Content Marketing oder Digital etabliert und ausgebaut. Heute besteht das 22-köpfige Team aus ExpertInnen aus allen relevanten Kommunikationsdisziplinen, die interdisziplinär für namhafte KlientInnen arbeiten und Tag für Tag spannende Geschichten erzählen.

Seit 2018 bietet die Agentur auch ein weites Feld an Workshops zu diversen Kommunikationsthemen wie Social Media, Employer Branding oder auch Storytelling an. Mehr unter cmm.at/workshops

Kontakt
Agentur CMM
Almina Hadzic
Angergasse 41
8010 Graz
+433168111780
almina.hadzic@cmm.at
http://www.cmm.at

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

M.O.I.N.: Görs Communications bietet als hanseatisches Unternehmen Beratung + Coaching für Marketing, Optimierung, Innovation + Neukundengeschäft

MOIN-Beratungsansatz der PR-, Marketing- und Unternehmensberatung Görs Communications (Lübeck / Hamburg / Ostsee)

Die Public Relations (PR), Marketing und Digital-Beratung Görs Communications bietet Beratung rund um professionelle Public Relations, Werbung und (Content-)Marketing für innovative Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Unter dem Motto „Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz.“ liefert Görs Communications Consulting und Coaching, Ideen und praktische Umsetzung für den crossmedialen Erfolg. Insbesondere in den Bereichen Business-to-Business (B2B), Immobilien, Finanzen und Digitalisierung / digitale Transformation. Vor allem profitieren die Kunden von der engen Verzahnung von klassischer PR und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Blogging und Crossmedia-Marketing plus Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Schwerpunkt von Beratung und Coaching ist Norddeutschland, vor allem Lübeck, Hamburg und in der Ostsee-Region. Daniel Görs, Inhaber von Görs Communications, versteht sich als ehrlicher Kaufmann und ist den hanseatischen Tugenden verpflichtet. „Wir schwadronieren nicht nur von Verlässlichkeit, Anstand, Fairness und Nachhaltigkeit, sondern leben diese und weitere hanseatischen Werte. Wir lehnen lieber einen Kunden ab, als für unredliche Unternehmen den Ruf zu polieren. Schließlich kann auch die beste PR aus einem Saustall keine Villa machen!“, sagt Daniel Görs, der 20 Jahre Erfahrung in PR, Content, Marketing und Beratung hat.

Gute Public Relations (PR) schaffen es, die Vorzüge eines Unternehmens hervorzuheben und das Unternehmen bekannt zu machen; Wunder vollbringen können Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit und Medienarbeit hingegen nicht. Wenn Unternehmen von ihrem Produkt überzeugt sind, sorgt Görs Communications dafür, dass das Interesse an dem Produkt erheblich gesteigert wird. Und durch professionelle Onlinemarkting, Online-PR und Contentmarketing dafür sorgen, dass ein Unternehmen und seine Produkte im Internet (viel besser) gefunden werden. Denn hier spielt in immer stärkerem Maße die Musik, wenn es ums Neukundengeschäft geht. Wer nicht im Internet gefunden wird, wird in Zukunft gar nicht mehr gefunden.

Norddeutschland ist die Heimat der PR-, Marketing- und Digitalberatung Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ). Und deshalb bietet die Unternehmensberatung den Kunden auch ein 360 Grad Beratungs- und Coaching-Konzept an, das schlichtweg „MOIN“ heißt. MOIN steht dabei für Marketing, Optimierung, Innovation und Neukundengeschäft. Eine Kombination, die insbesondere für kleinere und mittelständische Unternehmen (KMU) interessant und geeignet ist. In Hamburg, Lübeck, an der Ostsee, in ganz Norddeutschland. Aber auch weit über den norddeutschen Raum hinaus, wo Unternehmen an ehrlicher Beratung und Coaching auf Augenhöhe und nachhaltig erfolgreichem Business interessiert sind.

Marketing

Die Marketingagentur Görs Communications übernimmt für die Agentur-Kunden das Marketing. Überführt die bisher stattfindenden Marketing-Maßnahmen ins 21. Jahrhundert, wobei der Fokus der Agentur auf dem Online-Bereich liegt. Die Marketingberater sorgen für frische Content-Marketing-Inhalte und sorgen dafür, dass das Unternehmen durch professionelles Onlinemarketing, Suchmaschinenmarketing (SEM) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) über Google gefunden wird. Görs Communications übernimmt als Mediaberatung und Mediaagentur auch die Werbeschaltungen für Online-Banner und die Social-Media-Aktivitäten – ohne die klassische Werbung ganz zu vernachlässigen. Görs Communications verfolgt einen Crossmedia-Ansatz, also das gezielte Verzahnen von verschiedenen Marketing-Maßnahmen über die verschiedenen Medien, egal, ob Print- oder Online-Produkt. Und das auch mit geringerem Budget für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU Marketing)

Optimierung

Görs Communications optimiert die bisherigen Marketing- und Kommunikationsstrategien und Maßnahmen. Ganz gleich, ob es sich um die PR und Pressearbeit, Werbung und Mediaschaltungen, (Online) Reputation Management, Content Marketing oder die Webseite handelt: Als erfahrener Unternehmensberater hilft Görs Communications effektiv und effizient dabei, das Business, das Marketing und die Kommunikation zu optimieren. Allein durch das smarte Umschichten von Budgets aus der klassischen (Print-) Werbung in digitale und Social Media Werbung lassen sich leicht mehrere Tausend Euro pro Jahr einsparen – bei gleichzeitig größerer Reichweite und Umsatzsteigerung. Görs Communications berät und begleitet Unternehmen seit vielen Jahren erfolgreich bei der PR-, Content-, Media- und Marketing-Optimierung. Fragen Sie gerne nach Referenzen, Erfahrungen und Projekterfolgen.

Görs Communications hat als Unternehmens- und Marketingberater und Coach den Blick von außen, der den Unternehmen dabei hilft, aus der Betriebsblindheit herauszukommen und neue Wege in PR, Marketing und Digitalisierung zu beschreiten. Dabei können die Kunden und Mandanten selbstverständlich wählen, ob sie nur beraten und gecoacht werden wollen – oder ob die Agentur die Kommunikationsmaßnahmen im Rahmen von Projekten oder Jahresverträgen (Retainer) übernimmt. Insbesondere bei der Überarbeitung und Promotion von Webseiten und Social Media Accounts sowie in der Kombination von PR und SEO hat Görs Communications ein spezielles Know-how aufgebaut, das in der Vergangenheit bereits für viele Unternehmen hilfreich, wertvoll und wertschöpfend war.

Innovation und Innovationsberatung

Gemeinsam mit der Innovationsberatung TOM SPIKE aus Berlin bietet Görs Communications eine kombinierte Innovations- und Marketingberatung an. Und zwar als 360 Grad Innovations- und Marketingberatung, bei der die beiden Dienstleistungsunternehmen nicht nur eine innovative Unternehmensberatung, sondern auch Workshops, Trainings und Coachings anbieten.

Ein Angebot, das unterstreicht, worin das Know-how, die Kompetenzen, die Unterscheidungen und USPs von Görs Communications im Vergleich zu anderen PR-, Marketing- und Unternehmensberatungen sowie Agenturen liegen: Die Kombination von hanseatischen Grundwerten, ehrbarem und nachhaltigem Geschäft mit Innovation und Digitalisierung.

Gemeinsam mit seinen Kunden und Mandanten findet Görs Communications neue Wege und innovative Maßnahmen, um das Unternehmen und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spürbar nach vorne zu bringen. Und all das mit weniger Kosten und Budget als vor der Beauftragung.

Neukundengeschäft

Marketing, Optimierung und Innovation sind beim „MOIN“ Beratungs- und Coaching-Ansatz kein Selbstzweck, sondern vielmehr zielgerichtete und aufeinander abgestimmte Maßnahmen, um neben dem Image, der Reputation und der Bekanntheit vor allem das Neukundengeschäft von Unternehmen und Organisationen sowie Produkten und Marken signifikant zu stärken. Andere Unternehmensberatungen, Agenturen und Coaches gefallen sich darin, besonders „hippe“ und „durchgestylte“ Werbung und Kommunikationsmaßnahmen zu entwickeln, Unternehmen den aktuellen Marketinghype mit jeder Menge „Buzzwords“ zu verkaufen. „Wir sehen unseren Auftrag hingegen darin, mehr Kunden, Umsatz und Bekanntheit für Unternehmen und Organisationen zu erschließen. Und dies über sämtliche geeignete Kommunikationskanäle. Von klassischer PR, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit über (Content-) Marketing bis hin zu Onlinemarketing, Online-PR, SEO und Social Media. Aber wir entwerfen und schalten auch „klassische“ Anzeigen, WENN es denn angebracht ist. Hier lautet unser Ansatz „DOPE“: Digital, Owned, Paid + Earned Media“, erklärt PR- und Marketingexperte Daniel Görs.

Sie möchten mehr über MOIN und DOPE erfahren? Kein Problem, wir stehen Ihnen als Berater und Coach gerne zur Verfügung. Treten Sie einfach mit Görs Communications in Kontakt und fragen Sie uns! Falls Interesse besteht, vereinbaren wir gerne eine kostenlose Erstberatung. Bei Bedarf erstellen wir Ihnen eine kurze Konzeptskizze und eine entsprechende Kalkulation für die effiziente und effektive Optimierung sowie Lösung Ihrer Herausforderungen und Probleme. Rufen Sie Görs Communications kostenfrei aus dem deutschen Festnetz an: 0800-GOERSCOM (0800-46377266). Oder schreiben Sie eine E-Mail an info [at] goers-communications (Punkt) de

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.