Tag Archives: Content

Pressemitteilungen

Awantego nimmt an der Content Konferenz AXCD teil

Stuttgart, 12.09.2019 – AXCD ist die internationale Content Konferenz und the place to be für alle Content Experten, insbesondere aus dem Themenbereich automatische Texterstellung. Dazu zählt auch die Digitalagentur Awantego aus Stuttgart.

Ob automatische Produktbeschreibungen, automatisierte Berichterstattung oder automated reporting – Die Spezialisten der Agentur erstellen automatisierte Texte für internationale E-Commerce- und Industrie-Kunden. Ihre Erfahrungen präsentieren Sie im Workshop „Die häufigsten Irrtümer bei der automatisierten Content Erstellung“, der im Rahmen des AXCD Content Days am 17.09.019 um 13.30 Uhr stattfindet. Der Workshop richtet sich an Content Manager, die mit Hilfe der Textsoftware Produktbeschreibungen, Reports, Nachrichten oder andere Content Arten verfassen möchten. Teilnehmer erfahren Tricks, wie Sie mit Hilfe der Textsoftware hochqualitative Texte erstellen können, auch wenn die Daten nicht ausreichend sind.

Wann: 17.09.2019 (Dienstag), ab 08.30 Uhr
Wo: Berlin, Radialsystem, Holzmarktstraße 33
Tickets kaufen: https://axcd.io/buy-tickets/
Einen persönlichen Termin mit awantego vereinbaren: info@awantego.com, 0711 4889 050

Awantego ist eine Internetagentur in Stuttgart mit Schwerpunkten Automated Unique Content,
Websites und Lead Pilot.

Kontakt
Awantego
Matthias Böhmichen
Breitscheidstr. 65
70176 Stuttgart
0711-4889050
0711-4889029
info@awantego.com
http://www.awantego.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Wie funktioniert mein Social Media Marketing?

Aus Followern werden Fans und Kunden: So funktioniert Social Media Marketing

Social Media Marketing umfasst alle Strategien in den sozialen Netzwerken, die aus Followern Fans und Kunden machen. Primär sollen dadurch die öffentliche Wahrnehmung des eigenen Unternehmens sowie der Vertrieb gestärkt werden. Zu unterscheiden sind zwei Bereiche des Social Media Marketings: eigene Maßnahmen sowie das sogenannte Influencer Marketing.

Eigenständige Marketing Maßnahmen in den sozialen Netzwerken – eine Konversation beginnen

Soziale Medien sind nicht nur ein weiterer Kanal, um die eigenen Produkte in einem möglichst positiven Licht darzustellen. Die Netzwerke sind speziell darauf ausgelegt, die Konversation einer Community zu erlauben. Für Unternehmen kann dies Fluch oder Segen sein. Wer dem kommunikativen Schwerpunkt der Social Media keine Rechenschaft zollt, scheitert. Wer ihn hingegen in das Zentrum seiner Marketing-Überlegungen rückt, wird Erfolg haben.

Für eigenständige Marketing Maßnahmen in den sozialen Netzwerken ist deshalb ein Social Media Manager von entscheidender Bedeutung. Im Zusammenspiel mit den Werbeexperten plant er alle Maßnahmen, führt diese durch und überwacht sie. Der sogenannte Community-Dialog ist sein Verantwortungsbereich. Der Social Media Manager trägt dafür Sorge, dass alle Maßnahmen auf die Zielgruppe des Unternehmens zugeschnitten sind und für diese einen echten Mehrwert bedeuten. Folgende Marketing Instrumente bieten sich beispielsweise ein:

– Webinare
– Tutorials
– Web-Blogs (beispielsweise „Hinter den Kulissen“)
– Podcasts.

Wichtig ist, dass alle Inhalte eine klar definierte Aufforderung für ein Feedback enthalten. Die Community soll involviert werden. Es ist deshalb wichtig, dass diese Inputs zudem konstruktiv aufgenommen werden. Dies kann beispielsweise durch einen „Kommentar des Tages“ oder durch einen „Preis für den besten Vorschlag“ geschehen. User erfahren so Wertschätzung und werden zu Fans.

Influencer Marketing: Geliehenes Vertrauen

Beim Influencer Marketing leiht sich ein Unternehmen das Vertrauen, das eine Community einer bestimmten Person entgegenbringt – beispielsweise einem Youtuber. Dieser stellt das Produkt der Firma in einem konstruktiven Zusammenhang (z.B. „mit diesem coolen Adapter Smartphone und Autoradio koppeln“) vor. Dieser Aspekt ist wichtig, damit nicht der Eindruck bloßer Werbung entsteht. Der Influencer sollte zudem thematisch zum Unternehmen passen.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Social Media im Online Marketing Mix

Für immer mehr Unternehmen wird Social Media Marketing als Online Strategie relevant

Der Erfolg von Social Media Marketing hängt wesentlich davon ab, wie die einzelnen Strategien in die gesamten Online Marketing- Aktivitäten eines Unternehmens integriert werden. Eine funktionierende Vernetzung hilft bei der Verbreitung von Inhalten- sofern diese gut sind. Wie sieht der ideale Online Marketing-Mix aus? Text, Bild und Videos stellen „die großen Drei“ dar, die in sozialen Netzwerken, auf Blogs, Webseiten und Onlineshops verbreitet werden. Ein Social Media Manager wird Unternehmen raten, die Erstellung dieses Contents in professionelle Hände zu geben. Schlechte Texte möchte niemand lesen und Inhalte, die an anderen Stellen geklaut wurden, schaden langfristig nicht nur dem Image. Wer einen guten Blogtext hat, kann diesen in den sozialen Medien teilen. Dabei bleibt die Verknüpfung zur Quelle erhalten, was Backlinks generiert und somit zu einem besseren Ranking bei Google führen kann.

Social Media Marketing: Guter Content schafft Backlinks

Ist der gute Content erst einmal da, kann er noch weiter verwertet werden. Vor allem Twitter sorgt für hochwertige Backlinks. Allerdings lauern bei dieser Strategie auch Stolperfallen. Ein Social Media Manager weiß, wie er diese Problematik elegant umschifft. Indem Inhalte ganz geschickt platziert werden, erhalten sie hohe Klickzahlen und entsprechend viele Rückverlinkungen. Das ist genau das, was jedes Unternehmen sich im Bereich Suchmaschinenoptimierung wünscht – natürliches Linkbuilding.

Zusammenspiel zwischen Onpage-SEO und Social Media Marketing

Da im Social Media Marketing der Kunde zum Multiplikator wird, erhöht sich die Sichtbarkeit eines Unternehmens. Denn die Inhalte werden nicht nur gelesen, sondern die Zielgruppe likt, kommentiert, teilt und empfiehlt. Da der Link zur Quellseite immer mitgeliefert ist, steigt die Anzahl der Seiten- und Shopbesuche, was letztlich zu mehr Sales führen soll. Die Usability muss gegeben sein, damit die Besucher sich wohlfühlen. Lange Ladezeiten sind eine Garantie dafür, dass jeder neue Besucher eine Page fluchtartig verlässt. Unternehmen sind gut beraten, im Online Marketing-Mix tüchtig in OffPage SEO zu investieren. Nach gelungenem Social Media Marketing und hochwertigem Content schließt sich hier der Kreis der Marketingmaßnahmen.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

AX Semantics laut Gartner „Representative Vendor“ im Bereich NLG

Stuttgart, 22. Juli 2019. Wenn es um die Bewertung von Technologietrends und IT-Anbietern geht, führt kein Weg am US-amerikanischen Marktforschungsunternehmens Gartner vorbei. Umso schwerer wiegt es, dass die IT-Analysten AX Semantics zu den fünf weltweit führenden Anbietern für Natural Language Generation-Plattformen (NLG) zählen. Die Stuttgarter Textautomatisierungspioniere werden in dem jetzt veröffentlichten ersten Report für den noch jungen Markt als eines der wenigen etablierten Unternehmen und damit als „Representative Vendor“ eingestuft. Gartner schätzt, dass bis zum Jahr 2022 etwa 25 Prozent aller Unternehmen die NLG-Technologie zur Automatisierung von Texten einsetzen werden. Im aktuellen Report werden fünf Anbieter miteinander verglichen. „Wir freuen uns außerordentlich über diese hohe Anerkennung“, kommentiert Saim Alkan, CEO bei AX Semantics, das als einziges Unternehmen im Marktreport keine englischsprachigen Wurzeln hat.

AX Semantics bietet mit AX NEXT eine leistungsstarke Web-Software auf der Basis Künstlicher Intelligenz mit zudem starken Mehrsprachigkeitsfunktionen. Automatisch generierte Texte aus Datensätzen können auf Wunsch in 110 Sprachen ausgegeben werden. Die sehr komplexe und gleichsam intuitive Benutzeroberfläche eröffnet den Kunden die Einfachheit eines mit Vorlagen und reichhaltigen Variationsmöglichkeiten verwendbaren Tools. Das in Stuttgart ansässige Unternehmen bietet schon jetzt mehr als 300 Kunden in mehr als 27 Ländern eine individuelle Lösunge zur automatisierten Textgenerierung für alle internationalen Märkte.

Individuelle Texte auf Datenbasis in einer hohen Dynamik

Im ersten Marktreport von Gartner werden mehrere verschiedene Einsatzszenarien für Natural Language Generation dargestellt. Dazu zählen Marktberichte und Analysen aus Geschäftszahlen im Finanzbereich, kurze Zusammenfassungen für Sportergebnisse und Finanzdaten für die Medien, Wettervorhersagen, bis hin zur personalisierten Kommunikation via E-Mail oder im Messenger. Darüber hinaus wird für den E-Commerce das Generieren von Produktbeschreibungen erwähnt. Als Vorteile der Technologie sieht das Marktforschungsinstitut schnellere Entscheidungsmöglichkeiten, die mögliche Interpretation von statistischen Zusammenhängen und nicht zuletzt die Zeit- und Kostenersparnis.

AX Semantics verwendet dafür neuronale Komponenten, um einige der schwierigen Aufgaben in der Sprachgenerierung zu lösen. Die eine ist die Morphologie, die andere analysiert den Text und erstellt individualisierte Regeln für die Automatisierung. Diese Komponenten integrieren sich in die vorhandenen Softwarefunktionen (Benutzerkontrolle über die Ausgabe, Skalierung von bis zu 100 Millionen Texten pro Tag) – und bilden zusammen weltweit die einzige Self-Service-NLG-Software, die jeder nutzen kann. Die Software schreibt aus Daten Text – in enormen Mengen, in Sekunden und ohne Qualitätsverlust. Die dabei eingesetzte Künstliche Intelligenz unterstützt den Anwender bei der Erstellung des „Smart Textes“, die Kontrolle über Sprachstil, Wording und Inhalt sind jederzeit möglich.

Die Verwaltung der eigenen Daten, die manuell oder per API hochgeladen werden können, geschieht zentral auf der Plattform. Neben der Analyse der Daten ist eine Einstellung für verschiedene Textversionen möglich. Nach der Einstellung der Sprache und Lokalisierung können semantische Eigenschaften wie Textlänge, Keyword-Dichte und weitere Variablen konfiguriert und festgelegt werden.

Mehrsprachigkeit als Schlüssel zum Wachstum

Nach Meinung vieler internationaler Experten werden allein schon im Jahr 2020 mehr als 30 Prozent der E-Commerce-Umsätze im grenzüberschreitenden Warenverkehr generiert. Viele europäische Unternehmen hinken allerdings bisher hinterher. Lediglich fünf Prozent der KMU sind mehrsprachig auf den internationalen Märkten unterwegs. Dabei belegen Studien sehr deutlich, dass jeder zweite Kunde nur in seiner Muttersprache bestellt und somit der Kauf von Produkten im Internet im Durchschnitt etwa sechs Mal wahrscheinlicher ist. Neben dem Handel mit digitalen Waren und Produkten sind die Einsatzfelder der Technologie vor allem in den Bereichen Business Intelligence, Marketing und Medien zu sehen. Letztlich kann die Technologie überall dort zum Einsatz kommen, wo Text- und Schreibbedarf besteht – bis hin zu Arztberichten oder Jahresberichten.

Hier entwickelt sich AX Semantics mit seiner leicht zu bedienenden Self-Service Lösung jetzt zu einem Plattformanbieter. Dafür stehen bereits existierende sowie neue, komplementäre Dienstleister und Produkte den AX Semantics-Nutzern direkt zur Verfügung. Auf Basis der ersten Managed Service Provider und Erfahrungen in Transaktionen über den bereits gestarteten Marketplace hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, ein globales Ökosystem rund um AX Semantics und NLG zu etablieren.

AX Semantics ist eines der führenden Unternehmen im Bereich automatisierter Textgenerierung (Natural Language Generation, NLG) weltweit. Das mittelständische Unternehmen kombiniert jahrelange journalistische und publizistische Erfahrungen mit einer innovativen Technologie. Mit der selbst entwickelten Programmiersprache ATML3 (Automated Text Markup Language) ist AX Semantics der erste Anbieter, der es seinen Kunden ermöglicht, selbstständig die künstliche Intelligenz der Textmaschine zu trainieren, um Texte passgenau für die eigenen Zwecke zu erzeugen.

Firmenkontakt
AX Semantics
Heike Hoppmann
Marienstraße 23
70178 Stuttgart
+49 711 699 486-0
heike.hoppmann@ax-semantics.com
https://www.ax-semantics.com/de/

Pressekontakt
pr://ip – Primus Inter Pares
Christian de Vries
Neubrückenstraße 12-14
48143 Münster
49 (0) 151 4237 3176
devries@pr-ip.de
http://www.pr-ip.de

Bildquelle: @AX Semantics

Pressemitteilungen

Ottenbacher Verlags GmbH – 7 Gründe, warum Visitenkarten noch immer sinnvoll sind

Visitenkarten galten lange Zeit als ein Zeichen von Höflichkeit und Professionalität. Heute stellen immer mehr Menschen den Nutzen der kleinen Kärtchen infrage – dabei sind Visitenkarten auch in den Zeiten der Digitalisierung noch immer nützlich. Ottenbacher Verlags GmbH hilft Ihnen dabei, das richtige Design zu entwickeln.

1. Visitenkarten benötigen keinen Akku
Eine Visitenkarte benötigt anders als ein Smartphone keine Stromversorgung. Sie ist deshalb auch dann einsatzbereit, wenn das Handy streikt. Wenn Sie eine solche technische Panne auf einer Messe erleben, können Sie nicht schnell die Facebookseite eines interessanten neuen Geschäftskontakts aufrufen und speichern und sind froh, auf etwas Physisches zurückgreifen zu können.

2. Visitenkarten wirken noch immer professionell und höflich
Wenn Sie Ihre Visitenkarten mit einem tollen Design von Ottenbacher Verlags GmbH verwenden, erwecken die Kärtchen auch heute einen seriösen Eindruck. Darüber hinaus gehört es in der Geschäftswelt vielfach zum guten Ton, Kontaktdaten per Visitenkarten auszutauschen. Das bedeutet nicht, dass andere Kanäle tabu sind! Oft lohnt es sich jedoch, zumindest die Option zu besitzen, eine Visitenkarte anzubieten.

3. Nicht alle Menschen leben digital
Obwohl die Digitalisierung weit fortgeschritten ist, scheuen manche Menschen vor Technik nach wie vor zurück. Bei manchen Kundengruppen ist es deshalb besonders vorteilhaft, auf analoge Visitenkarten zurückgreifen zu können.

4. Visitenkarten bieten Platz für Notizen
Auf einer Visitenkarte von Ottenbacher Verlags GmbH können Sie unkompliziert eine Angabe für Ihren Gesprächspartner ergänzen. Zum Beispiel können Sie einen vereinbarten Termin auf der Rückseite notieren oder Ihre Durchwahl angeben, wenn diese noch nicht vermerkt ist.

5. Visitenkarten fassen das Wichtigste zusammen
Eine Visitenkarte bietet alle wichtigen Kontaktdaten auf einen Blick. Das fängt bei der korrekten Schreibweise des Namens des Ansprechpartners an und hört bei der E-Mail-Adresse noch lange nicht auf. Heutzutage können Sie auch weitere Kommunikationskanäle wie Facebook oder Xing angeben – vorausgesetzt, dass es sich dabei um permanente Informationswege handelt, die Sie nicht nach einem Monat aufgeben. Sie sollten über alle Kommunikationswege, die auf der Visitenkarte angegeben sind, zuverlässig erreichbar sein.

6. Visitenkarten lassen sich sammeln
Manche Geschäftsleute sammeln Visitenkarten in speziellen Ordnern oder Mappen, um bei Bedarf darauf zurückzugreifen. Wenn Sie hier nicht dabei sind, vertun Sie eine Chance, Beachtung zu finden.

7. Bleiben Sie in Erinnerung!
Visitenkarten sind ein gutes Mittel, mit dem Sie sich wieder in Erinnerung rufen können. Zugegeben: Nicht jede Visitenkarte wird sorgfältig verwahrt. Doch wenn die Visitenkarte auf dem Schreibtisch liegt oder an der Pinnwand hängt, rufen Sie sich, Ihr Unternehmen und Ihr Corporate Design von Ottenbacher Verlags GmbH ganz beiläufig in Erinnerung.

Medienagentur

Kontakt
Ottenbacher Verlags GmbH
Eyuep Bektas
Mühlenstrasse 8 A
14167 Berlin
030549093720
info@ottenbacher-verlag.de
https://www.ottenbacher-verlag.de

Bildquelle: Photo by lexie janney on Unsplash

Pressemitteilungen

Ottenbacher Verlags GmbH – Blog-Marketing: Ein tolles Werkzeug für mehr Profit

Ottenbacher Verlags GmbH plant und realisiert effektives Blog-Marketing für Ihr Unternehmen
Professionelles Blog-Marketing hat sich als effektives Instrument bewährt. Immer mehr Verbraucher informieren sich vorab im Internet über Produkte und Dienstleistungen. Vom Nischendasein hat sich Blog-Marketing in relativ kurzer Zeit zu einem wichtigen Erfolgsfaktor im Bereich Online-Werbung entwickelt. Blogs sind schon seit einigen Jahren keine persönlichen Online-Tagebücher mehr. Ottenbacher Verlags GmbH berät Sie kompetent, wie Sie profitables Blog-Marketing betreiben.

Begeistern Sie Ihre Zielgruppe mit gut gemachtem Blog-Marketing
Für profitables Blog-Marketing brauchen Sie zunächst eine Strategie. Ihre Strategie hilft Ihnen dabei, mit Ihrem Blog-Marketing auf dem richtigen Kurs zu bleiben und sich nicht zu verzetteln. An erster Stelle steht, dass Sie Ihre Leser mit den richtigen Inhalten langfristig erreichen, begeistern und für Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen werben. Bloggen bedeutet übrigens nicht, dass Sie zwingend alle Texte selbst schreiben müssen. Sie können damit auch unsere Experten mit dem Schreiben Ihrer stilgetreuen Blogbeiträge beauftragen. Mit Ihrem Blog begeistern Sie nicht ausschließlich Ihre Zielgruppe, sondern auch die relevanten Suchmaschinen. Auf Wunsch erhalten Sie eine professionelle Schreibberatung von erfahrenen Profis, wie sie selbst gute Texte erstellen. Der Schwerpunkt liegt darauf, dass sich Ihr Blog langfristig etabliert. Blog-Marketing entfaltet sein Potenzial nicht sofort. Trotzdem kann es sein, dass durch Ihren Blog ein direkter, schnelle Boost für Ihre Internetpräsenz bewirkt wird. Langfristig erzielen Sie mit Blog-Marketing mehr Reichweite, mehr Umsatz und Sie gewinnen neue Kunden.

Professioneller Blog-Marketing Service von erfahrenen Spezialisten
Ottenbacher Verlags GmbH besitzt langjährige Erfahrungen und ist zudem immer auf dem Laufenden über neue Entwicklungen im Bereich Blog-Marketing. Für die organische Reichweite besitzen Ihre Blog-Posts eine wichtige Bedeutung. In Ihrem Auftrag schreiben erfahrene Experten Ihre Blog-Beiträge und veröffentlichen diese auf Ihrem Blog und teilen die Blog-Postings in Social Media Netzwerken. Alle für Sie erstellten Blogbeiträge sind für relevante Suchmaschinen optimiert, damit Sie eine größere Reichweite erzielen und Neukunden gewinnen. Verlinkungen und Empfehlungen, die sich positiv auf das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Webseite auswirken.

Alle Leistungen aus einer professionellen Hand
Blog-Marketing bedeutet nicht, dass Sie alle Beiträge unter Berücksichtigung relevanter SEO-Kriterien selbst schreiben, veröffentlichen und in Social Media Netzwerken teilen müssen. Selbstverständlich können Sie selbst Beiträge schreiben, wenn Sie es möchten. Ottenbacher Verlags GmbH übernimmt die gesamte Erstellung des Contents für Ihren Blog. Erfahrene Redakteure entwickeln die perfekt für Ihr Unternehmen geeignete Blog- und Social Media Strategie. Sie können die Zeit nutzen, um sich Ihren neuen Projekten zu widmen, eine schöpferische Pause einzulegen oder um die Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen.

Medienagentur

Kontakt
Ottenbacher Verlags GmbH
Eyuep Bektas
Mühlenstrasse 8 A
14167 Berlin
030549093720
info@ottenbacher-verlag.de
https://www.ottenbacher-verlag.de

Bildquelle: Photo by NeONBRAND on Unsplash

Pressemitteilungen

Ottenbacher Verlags GmbH – Erreiche mit Content-Marketing deine Zielgruppe

Mithilfe vom effizienten Content-Marketing ist die Optimierung vom Content möglich. Gleichzeitig haben Sie dadurch die Chance, dass Sie Ihre Zielgruppe besser kennen lernen. Mit dem konstanten Publizieren von relevanten Inhalten erreichen Sie eine bessere Performance Ihrer Website. Die Ottenbacher Verlags GmbH ist Ihnen dabei behilflich, ein effizientes Content-Marketing zu etablieren.

Analyse-Tools der Sozialen Netzwerke
Die Sozialen Netzwerke sind eine gute Möglichkeit um herauszufinden, welche Themen Ihre Zielgruppe als relevant betrachtet. Nutzen Sie hierfür die unterschiedlichen Analyse-Tools der jeweiligen Netzwerke. Bei dieser Methode können die Performance der einzelnen Posts relevante Einblicke gewähren, welche Inhalte für die Nutzer relevant sind. Kennzahlen wie die Klickzahl und das Engagement in den Kommentaren sind ausschlaggebend. Bei welchen Themen oder Inhalten sind Ihre Leser besonders aktiv? Um herauszufinden was Ihre Leser wollen, können Sie auch regelmäßig Abstimmungen machen. Doch auch die organische Reichweite ist ein wichtiges Kriterium.

Mit dem Trend gehen
Die Ottenbacher Verlags GmbH weiß wie wichtig Social Media Trends sind. Diese Trends der Plattformen können auch für Sie und Ihre Zielgruppe relevanter Content sein. Ein Blick auf die aktuellen Feeds auf den sozialen Plattformen, kann zu erkennen geben, welche Themen im Trend sind. Zudem kann ein Blick auf die Konkurrenz nicht schaden. Auch die Themen von Blogger oder Influencer können ein Einblick gewähren, welche Themengebiete momentan im Trend sind. Orientieren Sie sich an Profilen, welche die gleiche Zielgruppe haben.

Richtigen Content finden mithilfe von Research Tools
Sie wollen Ihren Content optimieren? Dann helfen wir von Ottenbacher Verlags GmbH Ihnen mit entsprechenden Content Research Tools. Bei diesen Tools kann ein Keyword für die Suche eingegeben werden, um den wichtigsten Content zu diesem Thema herauszufinden.

Medienagentur

Kontakt
Ottenbacher Verlags GmbH
Eyuep Bektas
Mühlenstrasse 8 A
14167 Berlin
030549093720
info@ottenbacher-verlag.de
https://www.ottenbacher-verlag.de

Bildquelle: Bild von Werner Moser auf Pixabay

Pressemitteilungen

Reputationsmanagement für Finanzdienstleistung

Professionelles Reputationsmanagement – für Finanzdienstleister unverzichtbar

Finanzangelegenheiten gehören zu den Themen, bei denen Beratung und Vermittlung sowie der Verkauf von Produkten absolute Vertrauenssache sind. Eine erstklassige Reputation ist in diesem Zusammenhang das A und O. Nur der, der auch im Internet einen guten Ruf vorzuweisen hat, ist erfolgreich.

Gegenseitiges Vertrauen schaffen – eine Aufgabe für das Reputationsmanagement

Finanzdienstleistungen brauchen Vertrauen als solide Basis. Kreditinstitute und Versicherer wünschen sich zuverlässige Kunden mit entsprechender Absicherung bzw. Rückzahlungsfähigkeit und -bereitschaft. Die Kunden möchten ihre sensiblen Daten nur in Hände geben, die mit höchster Seriosität punkten können. Per Google & Co. forscht der bewusste Verbraucher heute explizit nach, welchem Anbieter für Finanzdienstleistungen er sein Vertrauen schenken kann und möchte. Wer im Internet in diesem Zusammenhang rufschädigende Inhalte nachzuweisen hat, wird es schwer haben, im hart umkämpften Finanzsektor Fuß fassen zu können.

Reputationsmanagement als solide Basis

Das Internet weiß alles und das Internet vergisst nicht. Wenn im Internet Inhalte vorhanden sind, die den Ruf eines Finanzdienstleisters nachhaltig schädigen können, ist es wichtig, diese zielsicher aufzuspüren und in vollem Umfang zu entfernen. Das gilt vor allem dann, wenn eine Suchmaschine in ihren Ergebnissen auf Seite eins negativen Content aufweist. Denn der erste Eindruck des Kunden ist gerade für einen Finanzdienstleister entscheidend.

SEO und Seriosität beim Content sind wichtig

Zum Reputationsmanagement gehört es daher, mit positiven und auffindbaren Inhalten im Internet potenzielle Kunden zu überzeugen. Das bedeutet zum einen, mit gezielter SEO-Optimierung eine Top-Platzierung im Google-Ranking zu erreichen. Das bedeutet aber auch, mit professionellen Inhalten die Grundlage für ein seriöses Standing eines Unternehmens im virtuellen Rahmen zu schaffen.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Die WEKA Learning Group gehört auch 2018 zu den TOP 10 des deutschen E-Learning-Markts

Kissing, 16. April 2019 – Mit Wachstumsraten, die seit Jahren deutlich über den Steigerungsraten der Gesamtwirtschaft liegen, stellt der E-Learning-Markt seine wirtschaftliche Bedeutung kontinuierlich und eindrucksvoll unter Beweis. Zu den Top-Anbietern dieser Boom-Branche gehört die WEKA Learning Group. Beim dominanten Geschäftsfeld der Branche, das „Anbieten von digitalen Lerninhalten und E-Learning-Kursen“, ist die Gruppe unter den TOP 4.

Die E-Learning-Branche ist weiter auf Wachstumskurs und beweist von Jahr zu Jahr ihre zunehmende wirtschaftliche Bedeutung. So ist, laut des aktuellen MMB-Branchenmonitors „E-Learning-Wirtschaft 2018“, der deutsche E-Learning-Gesamtumsatz von 2016 auf 2017 um knapp 10 Prozent gewachsen und liegt, wie in den letzten Jahren, auch für 2017 deutlich über dem der deutschen Gesamtwirtschaft, die im gleichen Zeitraum ein Plus von 2,2 Prozent verzeichnete. 2017 kratzt die E-Learning-Branche laut MMB-Branchenmonitor erstmals sogar an der Marke von 1 Milliarde Euro Jahresumsatz. Zum Vergleich: der Branchenumsatz für das Jahr 2012 lag bei einer halben Milliarde Euro.

Zu den TOP 10 der deutschen E-Learning-Anbieter gehört, mit einem E-Learning-Umsatz von über 5,5 Millionen Euro im Jahr 2017, die WEKA Learning Group. Der jüngste Zukauf der WEKA Firmengruppe ist hierbei noch nicht berücksichtigt: seit Anfang 2018 gehört die ILT Solutions GmbH mit ihrem E-Learning-Umsatz von über 3 Millionen Euro (2017) ebenfalls zur WEKA Learning Group. Diese bündelt sämtliche Weiterbildungsangebote der WEKA Firmengruppe in Deutschland und in der Schweiz und ermöglicht Unternehmen, Verbänden und ihren Mitarbeitern einen zentralen und übersichtlichen Zugriff auf die gesamte Palette ihrer Lernlösungen. Dazu gehören beispielsweise Sicherheitsunterweisungen zu Themen des Arbeitsschutzes, des Datenschutzes, der Compliance oder der Elektrosicherheit, Kurse zum digitalen Marketing sowie Trainingsplattformen für Soft Skills, Business Basics und Digitalkompetenzen.

Der Schwerpunkt des Angebotes der WEKA Learning Group liegt beim Geschäftsfeld „Anbieten von digitalen Lerninhalten und E-Learning-Kursen“ – umsatzmäßig das dominante Geschäftsfeld der Branche: 36,3 Prozent des gesamten E-Learning-Umsatzes in Deutschland wird laut MMB-Branchenmonitor damit verdient. Erneut findet sich die WEKA Learning Group hier unter den TOP 4.
„Unternehmen benötigen zuverlässigen, hochwertigen, aktuellen Content für ihre E-Learning-Systeme – und diesen bieten wir!“ sagt WEKA-Geschäftsführer Michael Bruns. „Wir verfügen serienmäßig über fertigen, sofort einsetzbaren Content zu verschiedensten Themen und können dementsprechend unseren Kunden Content sehr schnell zur Verfügung stellen.“

Aber auch Learning-Managementsysteme, Performance Support sowie Beratung gehören zu der Angebotspalette der Gruppe. „Wir entwickeln, entsprechend den Wünschen unserer Kunden, mit verschiedenen Bausteinen maßgeschneiderte individuelle Lösungen. Das geht von einfachem Content bis hin zu vollumfänglichen Entwicklungsprogrammen.“

Über die WEKA Learning Group:
Die WEKA Learning Group repräsentiert 16 Marken und Unternehmen der WEKA Firmengruppe in Deutschland und in der Schweiz, deren Fachkompetenz in der beruflichen Weiterbildung liegt. Zur WEKA Learning Group gehören die ZFU International Business School, praxisseminare.ch, Lernwerkstatt Olten, WEKA Akademie, exxcellence Managementforum, Forum für Führungskräfte, ASI Akademie für Sicherheit, FFB Forum für Betriebsräte, FFD Forum für Datenschutz, TQM Training & Consulting, Sekretaria Office Akademie, förderland Business Akademie, WEKA E-Learning, soa – sekretaria online akademie, sma – social media akademie, ILT Solutions sowie ELUCYDATE Online Training.
Sie bietet branchenübergreifend Seminare, Lehrgänge, digitale Lernformate sowie Inhouse-Trainingsprojekte in großer Bandbreite für Fach- und Führungsthemen an. Besonderes Augenmerk legt sie für die jeweiligen Qualifizierungsprojekte auf praxisorientierte und verständliche Vermittlung sowie beste Services – www.weka-learning-group.com
Die WEKA Learning Group ist eine Marke der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1500 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2018 einen Umsatz von rund 247 Millionen Euro.

Kontakt
WEKA Learning Group
Isabelle Ruhrmann
Römerstraße 4
86438 Kissing
08233.23-7187
isabelle.ruhrmann@weka-learning-group.com
https://weka-learning-group.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.