Tag Archives: Content Delivery Network

Pressemitteilungen

CDNetworks unterstützt EU Automation bei internationaler Expansion

CDNetworks unterstützt EU Automation bei internationaler Expansion

Anwenderbeispiel EU Automation (Bildquelle: © CDNetworks)

Content Delivery Network verbessert Performance und Sicherheit der internationalen Webseiten für den Lieferanten für Maschinenbauteile

London, 18. Januar 2018 – CDNetworks unterstützt den Maschinenbauteil-Lieferant für Automatisierungstechnik EU Automation bei der Bereitstellung seiner internationalen Webseiten und webbasierten Ressourcen für die internationale Expansion. Die Partnerschaft mit dem Content-Delivery-Network (CDN) und Cloud Security-Spezialist spielt eine entscheidende Rolle dabei, einen der weltweit größten Online-Märkte zu erreichen: China.

EU Automation liefert neue, aufbereitete sowie am Markt nicht mehr erhältliche Maschinenbauteile an eine Vielzahl bekannter Marken in 135 Länder, darunter Mitsubishi, Siemens oder Nestle. Eine leistungsfähige Website ist daher ein wichtiger Bestandteil für den Geschäftserfolg des Unternehmens. Für die Kunden von EU Automation wirkt sich jede Minute Ausfallzeit unweigerlich auf ihr Geschäftsergebnis aus, denn nur wenn sie schnell auf die Website von EU Automation zugreifen können, ist auch eine zeitnahe Bestellung und Lieferung neuer Teile möglich. Zudem hat sich der Maschinenbauteil-Lieferant kürzlich dazu entschieden seine internen webbasierten Ressourcen in der Cloud zu hosten, wodurch Lagerbestände in Echtzeit angezeigt und Bestellungen direkt bearbeitet werden können.

EU Automation entschied sich für die Dynamic-Web-Acceleration und Cloud-DNS-Lösungen von CDNetworks, um die Leistungsfähigkeit und Sicherheit seiner Websites zu verbessern. Damit möchte das international expandierende Unternehmen seinen Nutzern in Europa, dem Nahen Osten und dem asiatisch-pazifischen Raum eine optimale Performance bieten.

„Der Erfolg von EU Automation ist davon abhängig, wie schnell wir auf unsere Kundenanfragen reagieren können. Wir wissen, dass sie häufig sehr dringend Maschinenteile benötigen und während der Ausfallzeiten Hunderttausende Euro verlieren können. Unsere Website muss daher in der Lage sein, Bestellungen schnell zu verarbeiten“, erklärt Jonathan Wilkins, Marketingleiter bei EU Automation. „Wir haben uns für CDNetworks entschieden um unsere Website zu beschleunigen – und das nicht nur wegen der Content-Delivery-Technologie. Ausschlaggebend war auch das Fachwissen und die Erfahrung beim Launch von Websites im asiatisch-pazifischen Raum, die das Unternehmen vorweisen kann. Denn dieser Markt ist für unsere internationalen Expansionspläne von zentraler Bedeutung. CDNetworks hat sich dabei als wirklicher Partner erwiesen. Die Beratung und Unterstützung, die wir auf unserer Reise in internationalen Gewässer erhalten haben, war ein entscheidend für unseren Erfolg.“

CDNetworks ist ein Experte für Content-Delivery in schwer zugänglichen Märkten wie China. Viele europäische Firmen sind sich der Herausforderungen, die der Betrieb einer Webseite in China mit sich bringt, nicht bewusst. CDNetworks hilft Unternehmen dabei, Compliance und Gesetzgebung des Marktes zu verstehen. In China betrifft dies beispielsweise auch die mit der sogenannten Great Firewall verbundenen Herausforderungen, die zu hohen Latenzzeiten führen können. Durch die Zusammenarbeit mit einem Experten können diese Herausforderungen bewältigt werden, sodass die internationalen Websites und Anwendungen genauso gut funktionieren wie ihre europäischen Pendants.

„Eine gute Website-Performance sicherzustellen, sollte heute eine Priorität für jede Organisation sein. Für ein Unternehmen wie EU Automation, bei dem Kunden in Notfällen von einer schnellen Reaktion abhängig sind, ist sie ein entscheidendes Kriterium für Erfolg oder Misserfolg“, betont Chris Townsley, EMEA Director bei CDNetworks. „In Märkten wie China, in denen es ein enormes Potenzial gibt, wo aber lange Ladezeiten an der Tagesordnung sind, fällt es vielen europäischen Unternehmen schwer Fuß zu fassen. Wir freuen uns, dass wir EU Automation nicht nur auf dem Weg zur weltweiten Expansion, sondern auch bei der Eroberung des weltweit größten Online-Marktplatzes helfen konnten und darauf, diese Reise auch in Zukunft gemeinsam fortzusetzen.“

Seit der Zusammenarbeit mit CDNetworks konnte EU Automation weltweit einen Anstieg der Online-Verkäufe verzeichnen, die Ladezeit der chinesischen Website halbieren (47 Prozent) und die Web-Sicherheit verbessern. EU Automation wird auch in Zukunft, beispielsweise bei der Expansion in den nordamerikanischen Markt, mit CDNetworks zusammenarbeiten.

Über CDNetworks
CDNetworks ist ein globales Content Delivery Network (CDN) mit vollständig integrierter Cloud-Security-Lösung. Es garantiert Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit für die Bereitstellung von Web-Inhalten auf allen Gerätetypen, Browsern und Netzen. CDNetworks sorgt dafür, dass alle Nutzer weltweit ein schnelles und sicheres Web-Erlebnis haben – unabhängig davon, ob es sich um den B2B oder B2C-Bereich, mobile Mitarbeiter oder Niederlassungen im Ausland handelt.

CDNetworks bietet Web-Performance und Sicherheit für Websites und Anwendungen über ein strategisch aufgebautes Netzwerk von weltweit verteilten Präsenzpunkten (PoPs). Wir sind Spezialisten für die Regionen, in denen es besonders schwierig ist, Web-Inhalte zugänglich zu machen: Festlandchina, Russland, Südostasien und der Mittlere Osten. Seit 2000 bietet das Unternehmen seinen Kunden über kompetente und spezialisierte Techniker-Teams überall auf der Welt ausgezeichneten Kundenservice und Support.

CDNetworks hat Niederlassungen in China, Deutschland, Japan, Singapur, Südkorea, den USA und im Vereinigten Königreich. Weitere Informationen finden Sie auf https://emea.cdnetworks.com/de

Firmenkontakt
Pressoffice CDNetworks
Laura Lehmann
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089/360 363 52
laura@gcpr.net
https://emea.cdnetworks.com/de

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Wibke Sonderkamp
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089/360 363 40
wibke@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Pressemitteilungen

NEWSBOX liefert blitzschnelle TV-Übertragung und Cloud-Zugang mit Level 3 Internet Service

Globale Rundfunkübertragung mit hoher Bild- und Tonqualität in nahezu Echtzeit

Frankfurt am Main / Broomfield, Colorado, 20. Juli 2017 – Die deutsche TV-Produktionsfirma NEWSBOX erreicht mit dem Level 3 Internet Service eine erheblich schnellere IPTV-Übertragung. Das gibt der globale Netzwerkbetreiber Level 3 Communications heute bekannt. Die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s ermöglicht für die täglichen News-Programme eine Interaktivität in nahezu Echtzeit. NEWSBOX bietet außerdem einen Cloudservice, bei dem Geschäftskunden Filmmaterial, wie zum Beispiel Nachrichtensendungen, sehen und freigeben können, bevor diese ausgestrahlt werden. Dank dem leistungsstarken Netzwerk und den hohen Bandbreiten von Level 3 können Redakteure diesen Freigabeprozess in nur wenigen Minuten und ohne Download von großen Dateien tätigen.

Branche im Wandel: hoher Datendurchsatz und niedrige Latenz

Aufgrund der Digitalisierung des TVs müssen TV-Produktionen und Sendezentren, wie zum Beispiel NEWSBOX, für höheres Datenvolumen umfangreich in zusätzliche Rechenleistung und Server investieren. Neue Übertragungstechnologien, wie Adaptive Bitrate Streaming, Internet Protocol Television (IPTV) und Over the top (OTT) Video Streaming, verstärken die Entwicklung.

Für NEWSBOX waren hohe Verfügbarkeit und schnelle Skalierbarkeit die wichtigsten Kriterien bei der Suche nach dem richtigen Netzwerkanbieter, um diese neuen Anforderungen zu erfüllen. Aufgrund der Expansionspläne von NEWSBOX, wie z.B. Ausstrahlungen nach Nigeria, Südafrika, Mexiko und die USA, war es dem Unternehmen wichtig, einen global aufgestellten Anbieter zu wählen. Das Unternehmen entschied sich daher für Level 3 wegen des globalen Netzwerks, der hohen Qualität, Skalierbarkeit sowie Kosteneffizienz der Services.

Niedrige Latenz und qualitativ hochwertige Internetverbindungen

Vor allem NEWSBOX Kunden aus dem Ausland schätzen die hohe Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der Level 3 Dienste. Dank der niedrigen Latenz können z.B. Moderatoren in Johannesburg per Live-Übertragung und in Echtzeit mit ihren Reportern in Frankfurt kommunizieren.

Cloudservice für schnelle Freigaben

NEWSBOX zählt viele renommierte Organisationen zu seinen Kunden. Dazu gehören TV-Sender, Fußball-Vereine sowie Unternehmen und Verbände. Das Sendezentrum produziert Filme und TV-Programme im Namen seiner Kunden. Über den eigenen cloudbasierten Review-Service können Kunden das Filmmaterial sichten und freigeben, bevor es auf Sendung geht.

Redakteure, die diesen Service bereits für die Sichtung von Material ihrer Reporter nutzen, bestätigen, dass der Freigabeprozess dadurch stark beschleunigt wurde. So können Redakteure und Kunden das Filmmaterial auch unterwegs in hoher Qualität ansehen ohne umfangreiche Downloads oder Blockaden durch Firewalls – schnell und kosteneffizient.

Zitate

„NEWSBOX ist eines der größten privaten Playout-Center im Rhein-Main-Gebiet“, sagt Joachim Knab, Managing Director bei NEWSBOX. „Wir bauen auf die exzellente Qualität der Level 3 Services, da alle unsere TV-Produktionen auf IP-Technologie basieren. Dies öffnet uns viele neue Möglichkeiten, auch in der internationalen Zusammenarbeit mit Level 3.“

„NEWSBOX ist beispielhaft dafür, wie die leistungsstarken Internet Services von Level 3 IPTV-Unternehmen und Sendern dabei helfen können, international zu wachsen“, sagt Ralf Straßberger, Country Director DACH und CEER bei Level 3. „Mit unserem weltweiten Netzwerk und zuverlässigen Services eröffnen wir unseren Kunden neue Wachstumsmöglichkeiten und tragen zur Kundenzufriedenheit bei. Gleichzeitig behalten Unternehmen die Kontrolle über ihre Kosten.“

Über NEWSBOX
NEWSBOX GmbH ist eine TV-Produktionsgesellschaft in Frankfurt am Main und wurde 1997 von den Geschäftsführern Joachim Knab und Claudia Saala gegründet. Mit einem jungen Team von kreativen und erfahrenen Media-Spezialisten bietet NEWSBOX Produktion, Postproduktion und die Übertragung von Bild und Ton für deutsche und internationale Fernsehsender an. NEWSBOX ist das größte private Playout-Center im Rhein-Main-Gebiet und unterhält auch ein TV-Studio in der Frankfurter Börse. Zusätzlich produziert NEWSBOX Videos, Virtuelle-Realität (VR) und Live-Streams nach Kundenwünschen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.newsbox.de

Kontakt

NEWSBOX GmbH
Managing Directors
Joachim Knab jknab@newsbox.de
Claudia Saala csaala@newsbox.de
Tel: +49 (0) 69 97 38 370

Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale Kommunikationsdienstleistungen an Unternehmens-, Behörden- und Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Portfolio an sicheren Managed Solutions von Level 3 schließt Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis, Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen ein. Level 3 bedient Kunden auf über 500 Märkten in 60 Ländern über eine globale Dienstleistungsplattform, die auf eigenen Glasfasernetzen auf drei Kontinenten fußt und durch umfangreiche Verkabelung auf dem Meeresboden verbunden ist. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.level3.com, oder lernen Sie uns auf Twitter, Facebook und LinkedIn kennen.

© Level 3 Communications, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Level 3, Vyvx, Level 3 Communications, Level (3) und das Level 3-Logo sind entweder eingetragene Dienstleistungsmarken oder Dienstleistungsmarken von Level 3 Communications, LLC und/oder verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen hierin gebrauchten Dienstleistungsbezeichnungen, Produktbezeichnungen, Firmenamen oder Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Dienstleistungen von Level 3 werden von Tochtergesellschaften von Level 3 Communications, Inc. erbracht.

Firmenkontakt
Level 3 Communications
Beatrice Martin-Vignerte
Fleet Place 10
EC4M 7RB London
+44 788 418 7763
Beatrice.Martin-Vignerte@level3.com
http://www.level3.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Maria Dudusova
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 38
maria_dudusova@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Europäische Unternehmen riskieren durch langsame Websites Erfolg in China

Europäische Unternehmen riskieren durch langsame Websites Erfolg in China

Entfernung und China-spezifische Herausforderungen für europäische Websites (Bildquelle: ©CDNetworks)

Studie von CDNetworks zeigt, welch enormes Potenzial europäische Organisationen durch schlechte Ladezeiten verspielen

London, 06. Dezember 2016 – Eine aktuelle Studie von Content-Delivery-Network-Spezialist CDNetworks untersucht die Website-Performance europäischer Marken in China. Das Ergebnis zeigt, dass die Mehrzahl der europäischen Unternehmen und Organisationen das enorme Geschäftspotenzial im chinesischen Markt nicht nutzen kann, da die Onlineauftritte schlicht und ergreifend zu langsam sind. Vorgestellt wurden die Untersuchungsergebnisse erstmals auf dem Fachsymposium „Chancen für das digitale China“ im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Wirtschaftstags (DCWT) auf dem Experten aus Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit in fünf Symposien Chancen und Risiken der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen von Deutschland und China diskutierten.

Eines der Schwerpunktthemen des diesjährigen DCWT waren neue Kooperationsansätze der beiden Exportnationen sowie Ideen zur Optimierung bestehender Wirtschaftsaktivitäten. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf der Verfügbarkeit und Weiterentwicklung digitaler Angebote. In diesem Zusammenhang stellte CDNetworks, ein globales Content Delivery Network (CDN) mit vollständig integrierter Cloud-Security-Lösung, eine Studie vor, die die Ladezeiten europäischer Websites in China und deren Auswirkungen auf die Wahrnehmung chinesischer Nutzer untersucht.

Das Fazit der Untersuchung ist ernüchternd: 85 Prozent der Websites enttäuschen chinesische Nutzer durch viel zu lange Ladezeiten. Die durchschnittliche Ladezeit von chinesischen Websites europäischer Marken ist mit 33,1 Sekunden siebenmal länger als die von den Internetnutzern erwartete Zeit von rund fünf Sekunden. Spätestens nach 24 Sekunden verlassen die meisten chinesischen Nutzer spätestens eine Website, die nicht lädt. Zudem assoziieren die Anwender schlechte Websiteleistungen mit Sicherheitsproblemen oder schätzen die Unternehmen als nicht vertrauenswürdig ein. Für europäische Firmen eine verpasste Chance, denn obwohl europäische Marken grundsätzlich eine große Anziehungskraft auf chinesische Nutzer ausüben, kann sich die mangelhafte Aufrufbarkeit der Websites negativ auf den Ruf der Unternehmen auswirken – und damit auch auf deren Umsatz.

Welches Geschäftspotenzial für Unternehmen in der Erschließung des chinesischen Marktes steckt, erläutert Alex Nam, Managing Director, CDNetworks EMEA: „Sowohl für europäische B2B- als auch für B2C-Unternehmen bietet der chinesische Markt enorme Wachstumschancen. Wenn man bedenkt, dass alleine die E-Commerce-Verkäufe europäischer Anbieter in China für 2016 auf einen Jahresumsatz von knapp unter einer Billion USD geschätzt werden, wird deutlich, von welcher Größenordnung wir sprechen. Potenzielle Kunden in China entdecken europäische Angebote vor allem online. Ein vom Internetauftritt enttäuschter potenzieller Kunde kann daher sehr selten über andere Kanäle gewonnen werden.“

CDNetworks geht davon aus, dass europäische Unternehmen nur mithilfe schnell zugänglicher Websites eine Chance haben, sich auf dem chinesischen Markt zu behaupten und langfristig zufriedene Nutzer zu generieren. Daher bietet CDNetworks unter anderem Tests für die Website-Performance, strategische Lösungsansätze, fundierte Kenntnisse des chinesischen Marktes und seine ausgewiesene Expertise im Bereich CDN, um lange Website-Ladezeiten in China zu verringern.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie unter: https://emea.cdnetworks.com/de/landingpages/europaeische-webseiten-enttaeuschen-user-in-china

Über CDNetworks
CDNetworks ist ein globales Content Delivery Network (CDN) mit vollständig integrierter Cloud-Security-Lösung. CDNetworks garantiert Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit für die Bereitstellung von Web-Inhalten, auf allen Gerätetypen, Browsern und Netzen. Wir sorgen dafür, dass alle Nutzer weltweit ein schnelles und sicheres Web-Erlebnis haben – unabhängig davon, ob es sich um den B2B oder B2C-Bereich, mobile Mitarbeiter oder Niederlassungen im Ausland handelt.

CDNetworks bietet Web-Performance und Sicherheit für Websites und Anwendungen über ein strategisch aufgebautes Netzwerk von weltweit verteilten Präsenzpunkten (PoPs). Wir sind Spezialisten für die Regionen, in denen es besonders schwierig ist, Web-Inhalte zugänglich zu machen: Festlandchina, Russland, Südostasien und der Mittlere Osten. Seit 2000 bieten wir unseren Kunden über unsere kompetenten und spezialisierten Techniker-Teams überall auf der Welt ausgezeichneten Kundenservice und Support.

CDNetworks hat Niederlassungen in China, Deutschland, Japan, Singapur, Südkorea, den USA und im Vereinigten Königreich. Weitere Informationen finden Sie auf https://emea.cdnetworks.com/de

Firmenkontakt
Pressoffice CDNetworks
Laura Lehmann
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089/360 363 52
laura@gcpr.net
https://emea.cdnetworks.com/de

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Wibke Sonderkamp
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089/360 363 40
wibke@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Pressemitteilungen

CDNetworks baut Präsenz im EMEA-Raum aus

Eine EMEA-Niederlassung und ein neues deutsches Sales Office begleiten europäische Unternehmen weltweit bei Web-Performance-Projekten

CDNetworks baut Präsenz im EMEA-Raum aus

London, 20. September 2016 – CDNetworks, ein globales Content Delivery Network (CDN) mit vollständig integrierter Cloud-Security-Lösung, gibt heute den Launch seiner EMEA-Niederlassung in London bekannt. Die neue Niederlassung vereint technische Experten und ein engagiertes Supportteam und bietet Unternehmen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika eine auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete direkte und mehrsprachige Betreuung. CDNetworks eröffnete zudem kürzlich ein Sales Office in München und präsentiert sich dem deutschsprachigen Markt am 26. und 27. Oktober auf der Global Connect in Stuttgart im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Wirtschaftstags.
CDNetworks sorgt für eine konsistente und zuverlässige globale Online-Präsenz – speziell in schwer erreichbaren Märkten, wo der Internetzugang oftmals schwierig ist und ist ein Experte für Web-Performance speziell in China. Das Land ist für westliche Websites bzw. Unternehmen aus verschiedenen Gründen äußerst schwer zu erreichen: wegen seiner Größe, einer unzuverlässigen Internetinfrastruktur, aber vor allem aufgrund der Großen Firewall, die Inhalte aus dem Westen herausfiltert oder blockiert und oftmals extrem lange Ladezeiten verursacht. Als einer der wenigen CDN-Anbieter mit Präsenz vor Ort kennt CDNetworks die Hürden und liefert die notwendige Expertise, um diese zu überwinden und erfolgreich Webinhalte in China bereitzustellen. CDNetworks berät seine Kunden zu den chinesischen Internetvorschriften, hilft beim Erlangen der nötigen Website-Lizenzen und seine cloudbasierte Infrastruktur sorgt für eine schnellere Auslieferung von Websites und Apps.
CDNetworks unterstützt Unternehmen in unterschiedlichsten Branchen, wie Dienstleistungsunternehmen, Handel und E-Commerce, den Bildungsbereich, IT, Industrie, Medien und Entertainment, Online-Gaming und Tourismus.
„Das Internet hat die Art, wie Geschäfte gemacht werden, komplett revolutioniert. Für Unternehmen ist es deshalb umso wichtiger, eine globale Online-Präsenz zu haben. Aber für viele westliche Unternehmen ist es nahezu unmöglich, eine performante Website in internettechnisch schwer zugänglichen Märkten zu lancieren.“, sagt Alex Nam, Managing Director, CDNetworks EMA. „Wir haben langjährige Erfahrung, Unternehmen bei der Überwindung dieser einzigartigen Herausforderungen, wie sie vor allem China stellen, zu unterstützen, und haben bereits einer Vielzahl von Unternehmen im EMEA-Raum dabei geholfen, die Präsenz ihrer Webseite erfolgreich auszuweiten. Es ist uns ein Anliegen, unseren Kunden noch unmittelbarer zu unterstützen. Die Ausweitung des Londoner Sales Office zur EMEA-Niederlassung sowie die Eröffnung eines Sales Office in Deutschland waren ein logischer Schritt. In Kürze wird ein weiteres Sales Office in Frankreich folgen, um unsere Präsenz im EMEA-Raum nachhaltig zu festigen.“
Neben der Web-Performance-Steigerung für Websites und Web-Anwendungen bietet CDNetworks seinen Kunden auch Cloud-Security-Lösungen an. CDNetworks kombiniert die modernsten Sicherheitstechnologien mit seinem cloudbasiertem CDN für effiziente und sichere Websites. Das Angebot umfasst eine verhaltensbasierte Web Application Firewall und DDoS-Protection um Unternehmen vor Cyberattacken zu schützen. CDNetworks ist zudem bereits seit 6 Jahren PCI-zertifiziert und schreibt Datensicherheit groß.
CDNetworks neuester DDoS-Bericht über DDoS-Trends 2016 kann hier kostenlos heruntergeladen werden: https://emea.cdnetworks.com/en/resources/white-paper/ddos-protection-analysis-trends_1_2016

CDNetworks ist ein globales Content Delivery Network (CDN) mit vollständig integrierter Cloud-Security-Lösung. CDNetworks garantiert Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit für die Bereitstellung von Web-Inhalten, auf allen Gerätetypen, Browsern und Netzen. Wir sorgen dafür, dass alle Nutzer weltweit ein schnelles und sicheres Web-Erlebnis haben – unabhängig davon, ob es sich um den B2B oder B2C-Bereich, mobile Mitarbeiter oder Niederlassungen im Ausland handelt.

CDNetworks bietet Web-Performance und Sicherheit für Websites und Anwendungen über ein strategisch aufgebautes Netzwerk von weltweit verteilten Präsenzpunkten (PoPs). Wir sind Spezialisten für die Regionen, in denen es besonders schwierig ist, Web-Inhalte zugänglich zu machen: Festlandchina, Russland, Südostasien und der Mittlere Osten.

Seit 2000 bieten wir unseren Kunden über unsere kompetenten und spezialisierten Techniker-Teams überall auf der Welt ausgezeichneten Kundenservice und Support.

CDNetworks hat Niederlassungen in China, Deutschland, Japan, Singapur, Südkorea, den USA und im Vereinigten Königreich.

Kontakt
CDNetworks Europe, Co. LTD
Franziska Moser
Gresham Street 85
EC2V 7NQ London
44 (0) 203 657 2694
franziska.moser@cdnetworks.com
https://emea.cdnetworks.com/de

Pressemitteilungen

Virtual Reality: wichtiger Trend für Over-The-Top-Videos

Studie von Level 3, Streaming Media und Unisphere zeigt: 67 Prozent der Over-The-Top-Unternehmen glauben, dass sich Virtual Reality als Technologie durchsetzen wird

Virtual Reality: wichtiger Trend für Over-The-Top-Videos

Level 3 Communications (Bildquelle: Level 3 Communications)

Frankfurt am Main / Broomfield, Colorado, 14. Juni 2016 – Nach der heute veröffentlichten Studie „The OTT-Video Services Market – Today’s Trends and What is Next for 4K, HDR, HFR and VR“ steuert der Over-The-Top (OTT)-Markt Richtung virtuelle Realität (VR).
Bei der globalen Studie, durchgeführt im Auftrag von Level 3 Communications (NYSE: LVLT) unter der Leitung von Unisphere Research in Partnerschaft mit Streaming Media, wurden 628 Fachleute aus Medien- und Entertainment-Unternehmen auf der ganzen Welt interviewt. Die Befragten gaben ihre Einschätzungen zum aktuellen Stand von OTT sowie zu einigen weiteren Themen an, z. B. geschäftliche und technologische Herausforderungen, Wettbewerbsprobleme oder profitable Umsetzbarkeit von OTT-Serviceangeboten. Die Studie basiert auf den in 2015 durchgeführten Recherchen. Die Teilnehmer wurden zu den Inhalten der nächsten Generation, wie VR, 4K und Video mit hohem Dynamikbereich (High Dynamic Range, HDR) und hoher Bildrate (High Frame Rate, HFR) befragt.
„VR-Video wird ein wesentlicher Teil von Video-Streaming sein“ – diese Ansicht der Befragten ist eines der überzeugendsten Ergebnisse. Die Studie definiert zudem die potenziellen Hindernisse für die Einführung von VR. Dazu gehört zum Beispiel der fehlende Zugang zu den Playern auf Verbraucherseite, Verzögerungen in der Verfügbarkeit von VR-Geräten und Bandbreitenbeschränkungen für die Bereitstellung von OTT-VR-Inhalten.

Die wichtigsten Ergebnisse:
– 45 Prozent der befragten Unternehmen bieten OTT-Dienste an. Dies entspricht einer 10-prozentigen Steigerung gegenüber 2015 und deutet auf eine signifikante Anwendung der Dienste hin.
– Zu den Unternehmen, die OTT Services anbieten:
o 52 Prozent befinden sich entweder in der Erkundungsphase, stehen vor der Markteinführung oder haben bereits VR-Videoinhalte auf den Markt gebracht.
o 67 Prozent sind der Überzeugung, dass VR nicht mehr wegzudenken ist, räumten allerdings geschäftliche und technische Herausforderungen wie Mangel an Verbraucherbewusstsein und Interesse sowie Angst vor der Konkurrenz kostenloser Dienste, nutzergenerierter Inhalte und der Limitierung auf Höchstbandbreiten ein.
o Fast 50 Prozent der Befragten haben Pläne für 4K-Broadcasts, 4K-VOD-Streaming und/oder 4K-Live-Linear- oder Live-Event-Streaming.
o Hinsichtlich HDR und HFR bestätigten fast 70 Prozent der Studienteilnehmer, dass sie sowohl HFR in bestehendem HD-Video als auch HDR-Inhalte für größere Farbtiefe bereits anbieten oder in Planung haben.
o 87 Prozent der Befragten erklärten, dass OTT-Dienste eine tragfähige Einnahmemöglichkeit sind.
o Etwa die Hälfte aller Teilnehmer (48 Prozent) erwartet bei ihren OTT-Einnahmen für 2015 und 2016 ein Wachstum von 11 bis 50 Prozent. Nahezu 20 Prozent rechnen mit einer Steigerung von mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
o Einige der zukünftigen OTT-Serviceangebote werden voraussichtlich eine stärkere Betonung auf Live-OTT- als auf On-Demand-Inhalte haben. In diesem Fall werden in der OTT-Branche erstmalig Live-Inhalte anstelle von On-Demand- und Catch-Up-Diensten in den Vordergrund rücken.
o 40 Prozent der Befragten verfolgen einen multiplen Content Delivery Network (CDN)-Ansatz für ihre OTT-Videodienste.

Einen umfassenden Überblick über die Daten und Analysen finden Sie im vollständigen Bericht .

Zitat:
Anthony Christie, Chief Marketing Officer bei Level 3
„Die Studie zeigt, dass in der ständig wachsenden und fortschreitenden OTT-Branche der Fokus verstärkt auf der Bereitstellung von Livestreaming-Events sowie auf Streaming in 4K oder sogar VR liegt. Endnutzer erwarten ein reibungsloses Streaming-Erlebnis, auch bei Inhalten der nächsten Generation. Die Studienergebnisse bestätigen die zunehmende Bedeutung einer robusten CDN-Strategie sowie die Wichtigkeit eines sicheren, geschützten und zuverlässigen Netzwerks für OTT-Provider, um für diesen Trend gerüstet zu sein.“

Tim Siglin, Redakteur beim Streaming Media Magazin und Hauptverfasser des Reports
„Als ich mit der Gestaltung der Fragen für die zweite jährliche OTT-Umfrage von Level 3 begann, war ich skeptisch hinsichtlich des Themas VR-Video. Während der Analysephase wurde mir allerdings klar, dass eine strategische Entscheidung für VR-Video für Unternehmen, die bereits OTT-Dienste anbieten, von immenser Bedeutung ist.“

Zusätzliche Ressourcen:
Die Zukunft von OTT (Studie 2016)
Bereitstellung von Over-The-Top Video: Herausforderungen und Chancen für die globalen OTT-Service-Provider (Studie 2015)
– Level 3 Dienste für die Medien- und Entertainment-Industrie

Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale Kommunikationsdienstleistungen an Unternehmens-, Behörden- und Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Portfolio an sicheren Managed Solutions von Level 3 schließt Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis, Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen ein. Level 3 bedient Kunden auf über 500 Märkten in 60 Ländern über eine globale Dienstleistungsplattform, die auf eigenen Glasfasernetzen auf drei Kontinenten fußt und durch umfangreiche Verkabelung auf dem Meeresboden verbunden ist. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.level3.com, oder lernen Sie uns auf Twitter, Facebook und LinkedIn kennen.

© Level 3 Communications, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Level 3, Vyvx, Level 3 Communications, Level (3) und das Level 3-Logo sind entweder eingetragene Dienstleistungsmarken oder Dienstleistungsmarken von Level 3 Communications, LLC und/oder verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen hierin gebrauchten Dienstleistungsbezeichnungen, Produktbezeichnungen, Firmenamen oder Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Dienstleistungen von Level 3 werden von Tochtergesellschaften von Level 3 Communications, Inc. erbracht.

Firmenkontakt
Level 3 Communications
Beatrice Martin-Vignerte
Fleet Place 10
EC4M 7RB London
+44 788 418 7763
Beatrice.Martin-Vignerte@level3.com
http://www.level3.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Maria Dudusova
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 38
maria_dudusova@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Limelight unterstützt AnyClip Media bei der weltweiten Auslieferung digitaler Inhalte

Das führende Content Delivery Network (CDN) sorgt für Videos in Broadcast-Qualität bei einem der 20 größten Anbieter von Online-Videos mit mehr als 50 Millionen Besuchern

Limelight unterstützt AnyClip Media bei der weltweiten Auslieferung digitaler Inhalte

TEMPE, Ariz./München, 13. Oktober 2014 – Limelight Networks (NASDAQ:LLNW), ein weltweit führendes Unternehmen für die Bereitstellung und Auslieferung digitaler Inhalte, gibt heute die erfolgreiche Einführung des Limelight Orchestrate™ („Orchestrate“) Content Delivery Services bei AnyClip Media bekannt. Die Lösung sorgt für eine geringere Latenzzeit bei der Auslieferung von Inhalten, unterstützt die Darstellung auf zahlreichen Geräten und bietet Kunden die Möglichkeit, ihre Inhalte weltweit besser zu monetarisieren.

Die Plattform von AnyClip bietet Premium-Videoinhalte und Werbung über die stetig wachsende Zahl von mehr als 130.000 Webseiten. Jeden Monat werden mehr als 50 Millionen einzelne Nutzer erreicht. AnyClip wird mittlerweile auf der comScores Liste der Top 20 Anbieter von Videoinhalten geführt, ist für fast zwei Prozent des weltweiten Video-Werbung-Inventars verantwortlich und streamt jeden Monat 1-2 Milliarden Minuten an Videos.

Damit AnyClip die Wünsche der Nutzer erfüllen kann und sich erfolgreich auf dem Markt behaupten kann, benötigen sie ein skalierbares und zuverlässiges CDN, das die weltweite Auslieferung von Inhalten auf unterschiedlichen Gerätetypen bietet.

„Für uns war es absolut erforderlich, dass wir eine Partnerschaft mit einem CDN eingehen, das die beste Leistung und Servicequalität in unterschiedlichen Regionen und für zahlreiche Plattformen bietet. Gleichzeitig musste es skalierbar sein, um dem Besucheransturm bei Nutzungsspitzen gerecht zu werden, wie er etwa bei der Veröffentlichung eines neuen Films vorkommt“, sagt Oren Nauman, CEO, AnyClip Media. „Wir haben uns für Limelight Networks nicht nur deswegen entschieden, weil sie das schnellste verfügbare CDN anbieten, sondern auch, weil wir gut und vertrauensvoll miteinander zusammen arbeiten und einen guten Support erhalten. Unsere gemeinsame strategische Vision bei der Auslieferung neuer technologischer Entwicklungen und Innovationen sowie Limelights Einsatz beim Customer Support machten sie für uns konkurrenzlos.“

„AnyClip erkennt die Bedeutung bei der Auslieferung einer herausragenden digitalen Nutzererfahrung, die dem Zuschauer kontextbezogene Inhalte liefert“, sagt Kirby Wadsworth, CMO, Limelight Networks. „Der Orchestrate Content Delivery Service stellt sicher, dass AnyClip seinen Nutzern kontinuierlich Broadcast-Qualität bieten kann – überall und auf jedem Gerät. Wir sind stolz darauf, mit AnyClip bei der Auslieferung von Premium-Inhalten in dieser Größenordnung zusammen arbeiten zu können.“

Weitere Informationen und Details erhalten Sie im Anwenderbericht .

Über Limelight Networks
Limelight Networks, Inc. (NASDAQ:LLNW) ist ein global führender Anbieter für die Auslieferung von Inhalten. Limelight sorgt dafür, dass Kunden ihre digitalen Inhalte effizienter managen und auf alle Geräte überall in der Welt ausliefern können, wodurch sie ihrem Publikum die bestmögliche digitale Nutzererfahrung ermöglichen. Die preisgekrönte Limelight Orchestrate™ Plattform bietet integrierte Technologien zur Auslieferung von Inhalten und Services, mit denen Organisationen geräteübergreifend außergewöhnliche Nutzererfahrungen realisieren, Markenbewusstsein und Umsatz steigern sowie ihre Kundenbeziehungen verbessern können, während sie gleichzeitig Kosten reduzieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte de.limelight.com, lesen Sie unseren Blog und folgen Sie @llnw auf Twitter.

Firmenkontakt
Limelight Networks
Natascha Rösgen
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München
+49 89 890 5848
nroesgen@llnw.com
www.de.limelight.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christoph Kruse
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89/993887-33
christoph_kruse@hbi.de
www.hbi.de

Pressemitteilungen

Satellite Information Services setzt die Level 3 Video Cloud-Lösung zur Unterstützung von Live-Streaming ein

Cloud-basierte Lösungen von Level 3 für die Bereitstellung von Inhalten tragen dazu bei, die Qualität von Online- und Broadcast-Inhalten zu verbessern

Frankfurt am Main / Broomfield, 30. Juli 2014 – Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) hat heute bekanntgegeben, dass Satellite Information Services (SIS), ein Anbieter für End-to-End Produkte und Dienstleistungen für die Wett- , Rundfunk- bzw. Fernsehbranche, sich für die Level 3 Video Cloud-Lösungen entschieden hat. Level 3 wird die bestehenden und zukünftigen rechtebasierten Online-Streaming-Übertragungen und Live-TV-Sendungen unterstützen, die dann an SIS Kunden in aller Welt übertragen werden.

SIS ist seit mehr als 25 Jahren in den globalen Wett- und Rundfunkbranchen tätig und baut seine Geschäftstätigkeiten im digitalen Umfeld rapide aus. Durch die Zusammenarbeit mit Level 3 ist das Unternehmen in der Lage, die verfügbaren Dienste der traditionellen Übertragungskanäle zu erweitern und digitale Sendungen und -dienste einzubinden, wobei Kunden besondere Veranstaltungen oder Rennen abonnieren können. Dieses zusätzliche Angebot stellt eine neue Einnahmequelle für SIS dar, und zusätzlich kann das Unternehmen so seinen Kundenstamm erweitern.

SIS nutzt eine Reihe von Diensten innerhalb der Level 3 Video Cloud, einschließlich des Content Delivery Network (CDN), der Videocodierung, Vyvx-Broadcast sowie Sicherheitsdienste. Die Zusammenarbeit mit Level 3 gibt SIS die Möglichkeit, Inhalte in optimaler Qualität bereitzustellen – für Kunden in Großbritannien, Deutschland, Spanien, Vereinigten Arabischen Emiraten, Russland, Polen, Türkei, Aserbaidschan, Australien, Karibischen Inseln, Griechenland und Zypern.

Paul Baker, Direktor für strategische Entwicklung bei SIS, sagte: „Wir waren beeindruckt von der Erfolgsbilanz von Level 3 hinsichtlich der weltweiten Lieferung von Streaming Diensten in hervorragender Qualität. Da wir neue digitale Serviceangebote auf den Markt bringen, ist es für uns wichtig, einen zuverlässigen Partner zu haben, der effiziente und sichere Content-Delivery-Lösungen anbieten kann, die für das Wachstum unserer Geschäftsaktivitäten erforderlich sind. Deshalb haben wir uns für Level 3 als unseren primären Online-Dienstanbieter entschieden.“

Tim Passingham, Senior Vice President, Enterprise Business EMEA bei Level 3, sagte: „Mit der Weiterentwicklung der vernetzten Geräte sind niedrige Latenzzeiten und Skalierbarkeit für jedes Online-Videoangebot von entscheidender Bedeutung. Für SIS war dieses Kriterium ausschlaggebend bei der Auswahl der Level 3 Video Cloud für die Markteinführung eines neuen Dienstes. SIS musste sich darauf verlassen können, dass die von ihren Kunden geforderte Reichweite und Anwendererfahrung angeboten wird. Wir freuen uns darauf, auch in den kommenden Monaten mit dem SIS-Team zusammenzuarbeiten und den wachsenden Marktanteil des Unternehmens in der Wettbranche und den Rundfunkmedien zu unterstützen.“

Die Video Cloud Services von Level 3 bestehen aus einer kompletten Suite von IP-basierten Videodiensten, die speziell entwickelt wurden um die Bereitstellung von Inhalten während des gesamten Lebenszyklus zu unterstützen, von der Signalerfassung bis hin zur Auslieferung an den Zuschauer. Zu den Diensten zählen live Vyvx-Erfassung von Broadcast-Videoinhalten, Codierung und Umcodierung, weltweite Bereitstellung über das Level 3 Content Delivery Network sowie umfassende Self-Services für Analysen und Berichterstattung. Weitere Informationen über die inhaltsbasierten Lösungen von Level 3 finden Sie unter: www.level3videocloud.com.
Für mehr Informationen über Satellite Information Services besuchen Sie bitte die Webseite: http://www.sis.tv/

Über Level 3 Communications
Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale Kommunikationsdienstleistungen für Unternehmens-, Behörden- und Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Level 3 Portfolio an sicheren, gemanagten Lösungen bietet Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis, Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen. Level 3 betreut Kunden in mehr als 500 Märkten und 60 Ländern. Dazu nutzt es eine globale Service-Plattform, die auf eigenen Glasfasernetzen in drei Kontinenten mit Anbindung an die umfangreich ausgebaute Seekabeltechnik aufbaut. Weitere Informationen finden Sie unter www.level3.com. Besuchen Sie uns auch bei Twitter, Facebook und LinkedIn.

Onlinezugang zu Unternehmensinformationen
Level 3 unterhält eine Unternehmenswebsite unter www.level3.com und weitere Informationen über das Unternehmen sind in der Investorenrubrik unter http://investors.level3.com/investor-relations/default.aspx zu finden. Level 3 verwendet diese Website für die Verbreitung wichtiger Unternehmensinformationen. Level 3 veröffentlicht regelmäßig finanzielle Informationen und andere wichtige Nachrichten über das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeiten, zur finanziellen Lage und zu Betriebsaktivitäten auf seinen Investor-Relations-Webseiten.

Besucher der Investors-Relations-Webseiten können Kopien der Geschäftsberichte von Level 3 an die US-Börsenaufsicht SEC einsehen und ausdrucken, einschließlich periodischer und aktueller Berichte auf den Formularen 10-K, 10-Q, 8-K, sobald diese in einem angemessenen Zeitrahmen nach ihrer Einreichung bei der SEC zur Verfügung gestellt werden können.

Kopien der Gremiensatzungen für Wirtschaftsprüfung, Vergütungsfragen, Nominierungen und Governance des Vorstands von Level 3, der Richtlinien zur Unternehmensführung, des Ethikkodex, der Pressemitteilungen und Präsentationen auf Analysten- und Investorentagungen des Unternehmens, sind über die Investor-Relations-Webseiten erhältlich.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass keine der auf einer der Webseiten von Level 3 erhältlichen Informationen durch Bezugnahme in ein Dokument eingeschlossen sind oder als ein Teil davon gelten, insoweit dies nicht ausdrücklich in dem betreffenden Dokument festgeschrieben ist.

Kontaktdaten

Investoren:
Mark Stoutenberg
+1 720-888-2518
Mark.Stoutenberg@Level3.com

Level 3 Communications
Beatrice Martin-Vignerte
10 Fleet Place
EC4M 7RB London
+44 788 418 7763
Beatrice.Martin-Vignerte@level3.com
http://www.level3.com

HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Spielentwickler Nival gut aufgestellt für internationales Wachstum mit CDN von Level 3

Nival Games nutzt das Content Delivery Network von Level 3 als Plattform für seine Online-Spiele, wie das weltweit beliebte Spiel Prime World

Frankfurt am Main/Broomfield, 8. Mai 2014 – Im Rahmen seiner globalen Expansion hat der russische Spielentwickler Nival das Content Delivery Network (CDN) von Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) gewählt, um das Erlebnis seiner Rollen- und Strategiespiele, darunter auch Prime World und Blitzkrieg, zu verbessern.

Derzeit spielen weltweit 30 Millionen Menschen die Spiele von Nival. Um in 2014 Gamer aus Nordamerika und Europa ansprechen zu können, benötigte Nival ein globales und sicheres CDN, dass das erwartete Wachstum des Datenvolumens bewältigen kann und gleichzeitig ein optimales Online-Spielerlebnis liefert. Deshalb wendete sich das Unternehmen an Level 3. Dank dem CDN von Level 3 können Spieler aus der ganzen Welt über einen Server in ihrer Nähe auf die Inhalte von Nival zugreifen, was die Ladezeiten der Online-Inhalte deutlich verringert und so das Spielerlebnis verbessert.

„Level 3 hat den Ruf eines zuverlässigen und vertrauenswürdigen Anbieters, der in der Lage ist, unsere steigende Anzahl von Spielern zu unterstützen“, sagte Sergey Orlovskiy, der Gründer und Chief Executive Officer von Nival. „Seitdem wir das CDN von Level 3 nutzen, stellten wir tatsächlich eine signifikante Verbesserung des Feedbacks über Warte- und Ladezeiten von Spielern aus der ganzen Welt fest. Das CDN von Level 3 verbessert nicht nur unsere technischen Kapazitäten sondern auch unseren Ruf, während wir die Spielerbasis für Prime World und zukünftige Spiele weiter aufbauen.“

„Das CDN von Level 3 ist darauf ausgelegt, qualitativ hochwertige Online-Inhalte an die Endnutzer zu liefern. Damit kann Nival mehr Zeit in das Design und die Entwicklung der besten Spiele investieren und muss sich weniger mit der Frage beschäftigen, wie man diese online bereitstellt“, sagte Tim Passingham, Senior Vice President Enterprise Business EMEA bei Level 3 Communications.

Weitere Informationen über das CDN von Level 3 finden Sie hier .

Informationen zu Nival
Nival ist ein unabhängiger Spielentwickler, der sich auf das Strategiegenre spezialisiert. Das Unternehmen wurde im Jahr 1996 vom Branchenveteranen Sergey Orlovskiy gegründet, der derzeit als sein CEO fungiert. Seit 2005 veröffentlicht Nival seine eigenen Spiele. Zu seinem Portfolio gehören die Bestseller-Serien Blitzkrieg, Prime World, Heroes of Might and Magic V, Silent Storm und Etherlords. Mit Büroniederlassungen in Hallandale im US-Bundesstaat Florida, Moskau und St. Petersburg in Russland, Kiew in der Ukraine und Minsk in Weißrussland beschäftigt Nival derzeit über 200 Mitarbeiter in vier Entwicklungsstudios.

Für weitere Einzelheiten über das Unternehmen besuchen Sie bitte http://nival.com.

Nival hat die unter der Überschrift „Informationen zu Nival“ aufgeführten Informationen zur Verfügung gestellt und ist allein für deren Inhalt verantwortlich. Bildquelle: 

Über Level 3 Communications
Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale Kommunikationsdienstleistungen für Unternehmens-, Behörden- und Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Level 3 Portfolio an sicheren, gemanagten Lösungen bietet Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis, Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen. Level 3 betreut Kunden in mehr als 500 Märkten und 60 Ländern. Dazu nutzt es eine globale Service-Plattform, die auf eigenen Glasfasernetzen in drei Kontinenten mit Anbindung an die umfangreich ausgebaute Seekabeltechnik aufbaut. Weitere Informationen finden Sie unter www.level3.com. Besuchen Sie uns auch bei Twitter, Facebook und LinkedIn.

Onlinezugang zu Unternehmensinformationen
Level 3 unterhält eine Unternehmenswebsite unter www.level3.com und weitere Informationen über das Unternehmen sind in der Investorenrubrik unter http://investors.level3.com/investor-relations/default.aspx zu finden. Level 3 verwendet diese Website für die Verbreitung wichtiger Unternehmensinformationen. Level 3 veröffentlicht regelmäßig finanzielle Informationen und andere wichtige Nachrichten über das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeiten, zur finanziellen Lage und zu Betriebsaktivitäten auf seinen Investor-Relations-Webseiten.

Besucher der Investors-Relations-Webseiten können Kopien der Geschäftsberichte von Level 3 an die US-Börsenaufsicht SEC einsehen und ausdrucken, einschließlich periodischer und aktueller Berichte auf den Formularen 10-K, 10-Q, 8-K, sobald diese in einem angemessenen Zeitrahmen nach ihrer Einreichung bei der SEC zur Verfügung gestellt werden können.

Kopien der Gremiensatzungen für Wirtschaftsprüfung, Vergütungsfragen, Nominierungen und Governance des Vorstands von Level 3, der Richtlinien zur Unternehmensführung, des Ethikkodex, der Pressemitteilungen und Präsentationen auf Analysten- und Investorentagungen des Unternehmens, sind über die Investor-Relations-Webseiten erhältlich.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass keine der auf einer der Webseiten von Level 3 erhältlichen Informationen durch Bezugnahme in ein Dokument eingeschlossen sind oder als ein Teil davon gelten, insoweit dies nicht ausdrücklich in dem betreffenden Dokument festgeschrieben ist.

Kontaktdaten

Investoren:
Mark Stoutenberg
+1 720-888-2518
Mark.Stoutenberg@Level3.com

Level 3 Communications
Beatrice Martin-Vignerte
10 Fleet Place
EC4M 7RB London
+44 788 418 7763
Beatrice.Martin-Vignerte@level3.com
http://www.level3.com

HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Level 3 erweitert seinen globalen CDN-Footprint aufgrund der erhöhten Nachfrage nach High-Quality Content-Delivery

Das Unternehmen verstärkt seine Präsenz in Europa, Asien, Afrika, Lateinamerika und im Nahen Osten

Broomfield, Colorado, USA, 7. Nov. 2013 – Level 3 Communications, Inc. gab heute eine erhebliche Erweiterung seines Content-Delivery-Network (CDN) bekannt und erhöht somit seine Präsenz mit neuen Points-of-Presence (PoP) in Europa, Asien, Afrika, Lateinamerika und im Nahen Osten. Die Erweiterung, die bis zum Ende des Jahres 2013 abgeschlossen sein wird, konzentriert sich auf Regionen mit schnell wachsenden Breitband-Ansprüchen, die sowohl Level 3 als auch lokalen und globalen Unternehmen signifikante Marktchancen bieten.

„Level 3 konzentriert sich strategisch auf den Ausbau seines Content-Delivery-Network, um auf die zunehmende Globalisierung und Mobilität von Entertainment-, Nachrichten- und Sport-Inhalten zu reagieren“, so Mark Taylor, Vice President Media und IP Services bei Level 3. „Diese aktuelle Ausweitung sowie die Expansion von Level 3 in Lateinamerika im Jahr 2012 zeigen unser Engagement, sichere skalierbare Netzwerkressourcen und -lösungen für Kunden auf der ganzen Welt bereitzustellen, so dass Unternehmen ihre Wachstumschancen wahrnehmen und ein weltweites Publikum erreichen können. Wir werden auch weiterhin unsere Reichweite ausbauen, um unseren Kunden Lösungen anzubieten, die gleichzeitig auch für uns attraktiv sind.“

Level 3 hat seine Quartalsergebnisse am 30. Oktober veröffentlicht. Hierin wurde deutlich, dass die CDN-Umsätze im 3. Quartal 2013 um 37 Prozent im Vergleich zum 3. Quartal 2012 zunahmen.

Die Ausweitung von Level 3 betrifft wichtige Internet-Hubs, die eine Kombination von lokalen und globalen Unternehmen anziehen. Zu den neuen Märkten zählen:

Europa
-Sofia, Bulgarien
-Reykjavik, Island
-Oslo, Norwegen
-Warschau, Polen
-Tscheljabinsk, Moskau, Nowosibirsk, Jekaterinburg und Sankt Petersburg, Russland

Naher Osten
-Doha, Katar
-Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Afrika
-Kairo, Ägypten
-Dschibuti
-Nairobi und Mombasa, Kenia
-Kapstadt und Johannesburg, Südafrika

Asien
-Sydney, Australien
-Hongkong, China
-Kuala Lumpur, Malaysia
-Tokio, Japan
-Singapur

Lateinamerika
-São Paulo, Brasilien
-Santiago, Chile
-Bogotá, Kolumbien
-Quito, Ecuador
-Mexico City, Mexiko
-Lima, Peru

Weitere Informationen über das moderne Netzwerk und den erweiterten CDN-Footprint von Level 3 finden Sie unter www.level3videocloud.com/map.

Über Level 3 Communications
Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen und bietet lokale, nationale und globale Kommunikationsdienste für Unternehmen, Behörden und Carrier-Kunden an. Level 3 bietet ein umfassendes Portfolio an sicheren, gemanagten Lösungen, darunter Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenkommunikation auf IP-Basis, Ethernet-Dienste für WANs, Video- und Contentverteilung sowie Lösungen für Rechenzentren und die Cloud. Level 3 betreut Kunden in mehr als 500 Märkten und 55 Ländern. Dazu nutzt es eine globale Service-Plattform, die auf eigenen Glasfasernetzen in drei Kontinenten mit Anbindung an extensiv ausgebaute Seekabeltechnik aufbaut. Weitere Informationen finden Sie unter www.level3.com. Besuchen Sie uns auch bei Twitter, Facebook und LinkedIn.

© Level 3 Communications, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Level 3, Level 3 Communications, Level (3) und das Level 3 Logo sind entweder eingetragene Dienstleistungsmarken oder Dienstleistungsmarken der Level 3 Communications, LLC und/oder einer der Konzerngesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.Alle anderen hier aufgeführten Dienstleistungsnamen, Produktnamen, Firmennamen oder Logos sind Handelsmarken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer. Level 3-Leistungen werden von Tochterunternehmen der Level 3 Communications, Inc. bereitgestellt.

Website mit Zugriff auf Unternehmensdaten
Level 3 betreibt unter www.level3.com seine zentrale Web-Präsenz. Dort finden sich auf den Seiten für Investoren unter http://investors.level3.com/ weitere Informationen zum Unternehmen. Level 3 nutzt seine Website als Vertriebskanal für wichtige Informationen über das Unternehmen. Auf seinen Webseiten zu Investor Relations veröffentlicht Level 3 regelmäßig Finanzdaten und andere wichtige Informationen zum Unternehmen und seinen Geschäftsfeldern, zur finanziellen Lage und zu Aktivitäten.

Im Bereich „Investor Relations“ können sich Besucher der Website SEC-Vorgänge von Level 3 einschließlich der regelmäßigen und aktuellen Meldungen auf den Formblättern 10-K, 10-Q und 8-K ansehen und ausdrucken, sobald dies nach Einreichung bei der SEC vertretbar und praktikabel ist.

Im Bereich „Investor Relations“ sind auch die Statuten der vom Aufsichtsrat von Level 3 gebildeten Gremien für Auditing, Vergütung, Nominierung und Governance abrufbar, ebenso die Corporate Governance Guidelines und der Code of Ethics des Unternehmens sowie Pressemitteilungen und Präsentationen von Tagungen für Analysten und Investoren.

Bitte beachten Sie, dass auf beliebigen Websites von Level 3 enthaltene Informationen nicht durch bloßen Verweis in ein bestimmtes Dokument eingebunden werden oder als Bestandteile eines solchen Dokuments zu betrachten sind, es sei denn, die entsprechenden Informationen wurden durch einen Verweis innerhalb des betreffenden Dokuments ausdrücklich in dieses aufgenommen.

Kontaktdaten

Investoren:
Mark Stoutenberg
+1 720-888-2518
Mark.Stoutenberg@Level3.com

Kontakt
Level 3 Communications
Beatrice Martin-Vignerte
10 Fleet Place
EC4M 7RB London
+44(0)330-060-7342
Beatrice.Martin-Vignerte@level3.com
http://www.level3.com

Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

CDNetworks unterstützt Jimdo in den Märkten Japan und China

Der Anbieter des weltweit verfügbaren Website-Baukastens setzt auf CDNetworks und die Lösungen zur Beschleunigung von Webinhalten, um asiatischen Kunden optimale Netzgeschwindigkeit und ultimative Anwendungsperformance zu garantieren

München – 20. Oktober 2011 – CDNetworks, das einzige multinationale Content-Delivery-Network mit lokaler Erfahrung und Infrastruktur auf sechs Kontinenten, darunter auch in China, hat bekannt gegeben, Jimdo dauerhaft dabei zu unterstützen, die Herausforderungen bei der Bereitstellung eines nahtlosen Services für Kunden in Asien zu bewältigen.

Dank Jimdo, dem benutzerfreundlichen Website-Baukasten, ist jedermann in der Lage, seine eigene Website zu erstellen. Privatleute und Unternehmen schätzen die schnelle und leistungsfähige Methode, um im Dickicht des heutigen Internets auf sich aufmerksam zu machen. Seit der Gründung vor vier Jahren ist Jimdo rasant gewachsen und bildet inzwischen, bei täglich wachsender Nachfrage, die Grundlage von 4 Millionen Websites.

Jimdo führt seinen Erfolg zu einem Großteil auf seine internationale Präsenz zurück. Während sich die meisten Unternehmen, die Websites erstellen, im Wettbewerb um die internationale Nachfrage auf Nordamerika und Europa konzentrieren, hat Jimdo seinen Hauptsitz in Deutschland und verfügt darüber hinaus über weltweite Niederlassungen. Es bietet Unterstützung in 11 Sprachen an.

Einer der aufblühenden Schlüsselmärkte für Jimdo ist China. Dort ist die Nachfrage derart gestiegen, dass das Unternehmen im Juli 2007 eine chinesischsprachige Version herausgegeben hat. Die Betatests dieser Version stellten sich mit 500 herunter geladenen Testversionen innerhalb von dreieinhalb Stunden als enormer Erfolg heraus.

Durch das erhebliche Wachstum in China und Japan erkannte Jimdo seinen Bedarf nach einem weltweit tätigen Content Delivery-Anbieter mit lokalem Support in seinen Schlüsselmärkten. Dadurch würden sich die zwischen Asien und den Servern von Jimdo in den USA und Europa normalerweise auftretenden Latenzzeiten reduzieren. Zudem könnte ein weltweit tätiger lokaler CND-Anbieter dabei helfen, die komplexen logistischen Herausforderungen zu bewältigen, die sich in den grundlegend verschiedenen Märkten von China und Japan stellen.

Während viele Content-Delivery-Kunden die Bewältigung von großen, vorhersagbaren Traffic-Spitzen verlangen, suchte Jimdo nach CDN-Services, die sein schnell wachsendes Traffic-Volumen laufend bewerkstelligen können. Jimdo wählte CDNetworks wegen seiner weltweiten Ressourcen und den lokalen Niederlassungen in China und Japan. Außerdem hat Jimdo die bestehenden CDN-Services durch die China Acceleration-Lösung von CDNetworks ergänzt, die die Geschwindigkeit der Jimdo-Websites weltweit beschleunigt.

Das Unternehmen nutzt CDNetworks, um seine eigenen Website-Inhalte sowie die seiner Kunden zu beschleunigen. Die Wahl von CDNetworks hat zu einer Reduzierung der Latenzzeit und der Entlastung der Infrastruktur von Jimdo geführt. „Letztendlich werden wir in der Lage sein, mehrere weltweit verteilte Datenzentren zugunsten einer einzigen, zentralen Infrastruktur aufzugeben, was Ressourcen spart, Kosten senkt und die Kontrolle erhöht“, sagt Christian Springub, Mitgründer von Jimdo.

„Dank der Zusammenarbeit mit CDNetworks für weltweite Beschleunigungs-Services kann Jimdo sich leicht an die Nachfrage anpassen. Somit können wir die wachsenden Anforderungen an die Web-Performance auf dem gleichen, hohen Dienstleistungsniveau und ohne den kostspieligen Ausbau der Infrastruktur erfüllen“, sagte Jeff Kim, COO bei CDNetworks. „Als einziges weltweit vertretenes CDN mit Niederlassung in China ermöglicht CDNetworks führenden Anbietern von Cloud-basierten Services wie Jimdo, den Einfluss ihrer Mission Critical Websites und Anwendungen in wachsenden Märkten und Schwellenländern zu vergrößern.“

Über die Einsparungen bei der Infrastruktur hinaus hat Jimdo auch den entscheidenden Vorteil der weltweiten lokalen Ressourcen von CDNetworks erkannt. Christian Springub weiter: „Kunden äußern sich nicht positiv über eine höhere Geschwindigkeit und weniger Latenzzeit – das setzen sie schlechthin voraus. Allerdings reagieren sie negativ auf Geschwindigkeitsprobleme mit ihren Websites. Wir arbeiten hart daran, es einem Schwan gleichzutun: unter der Oberfläche kräftig zu paddeln, um darüber Perfektion zu erzielen. Weil wir kontinuierlich überall auf der Welt für einen „Normalbetrieb“ sorgen müssen, ist CDNetworks für unseren Erfolg ausschlaggebend.“

Über CDNetworks
CDNetworks ermöglicht den optimalen Betrieb von E-Business-Plattformen in den weltweit anspruchsvollsten Märkten. Die herausragende Stellung von CDNetworks als einziger multinationaler CDN mit Expertise und Infrastruktur in China und anderen Wachstumsmärkten macht das Unternehmen zu einem zuverlässigen Technologie- und Geschäftspartner. Mehr als 1200 Unternehmen in den wettbewerbsintensiven Branchen, wie Software und Reisen, E-Commerce, Hightech, Fertigung sowie Medien- und Spieleindustrie zählen zu den Kunden. CDNetworks ermöglicht es Unternehmen mit seiner weltweiten zuverlässigen Top-Performance, dass diese ohne Einschränkung bei Hardware oder privaten Netzwerken direkter mit den Endkunden kommunizieren können. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen verfügt über Niederlassungen in den USA, Korea, China, Japan, GB und Frankreich. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.cdnetworks.com.
CDNetworks,Inc
Brigitte Wenske
Bugscharrn 4a
85276 Pfaffenhofen
089 417761-42
www.cdnetworks.com
Brigitte.Wenske@potionpr.com

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Brigitte Wenske
Prinzregentenstraße 79
81675 München
b.wenske@lucyturpin.com
089 417761-42
http://www.lucyturpin.com