Tag Archives: Content Lifecycle Management

Pressemitteilungen

TID Informatik wird Teil der SCHEMA Gruppe

Die SCHEMA Gruppe (SCHEMA) erweitert ihren bisherigen 27% Anteilsbesitz an der TID Informatik GmbH (TID) auf 100%.

Die TID Informatik GmbH (TID) mit Hauptsitz in Inning am Ammersee und einer Niederlassung in Amberg in der Oberpfalz ist Hersteller der Software CATALOGcreator® und Spezialist für elektronische Ersatzteilkataloge und das Management von Service- und Ersatzteilinformationen. SCHEMA ist mit den Produkten SCHEMA ST4 und SCHEMA CDS führender Hersteller von professionellen Software-Lösungen für die produkt- und prozessbegleitende Dokumentation.

Als neues hundertprozentiges Tochterunternehmen der SCHEMA Gruppe wird die TID Informatik neben der SCHEMA Consulting und der SCHEMA Systems weiterhin als eigenständiges Unternehmen am Markt auftreten. Die bisherigen Geschäftsführer Robert Schäfer und Rafi Boudjakdjian werden auch künftig die TID Informatik GmbH als Geschäftsführer operativ leiten.

Mit diesem Kauf erweitert die SCHEMA Gruppe ihr Portfolio als Anbieter von System-Lösungen für das Content-Lifecycle-Management. Mit über 300 Kunden aus verschiedensten Branchen ist TID Informatik führender Hersteller von Software für die Erstellung von elektronischen Teilekatalogen und Service-Informationssystemen. TID konnte in den letzten Jahren ein starkes und profitables Wachstum verzeichnen und beschäftigt an den Standorten Inning am Ammersee und Amberg rund 50 Mitarbeiter. Damit wächst die SCHEMA Gruppe auf insgesamt 180 Mitarbeiter.

„Ich freue mich, dass TID Informatik und SCHEMA künftig noch enger zusammenarbeiten werden. Durch integrierte Softwarelösungen und Dienstleistungen können wir eine einzigartige Plattform für die Digitalisierung und Automatisierung rund um Produkt- und Service-Informationen anbieten“, erläutert Robert Schäfer, Gründer und Geschäftsführer der TID Informatik GmbH.

„Wir verfolgen gemeinsam die gleichen strategischen Ziele und ergänzen uns perfekt“ unterstreicht Marcus Kesseler, Gründer und Geschäftsführer der SCHEMA Gruppe. „Die Digitalisierung und Industrie 4.0 baut auf professionell erstellten digitalisierten und integrierten Produkt- und Serviceinformationen auf. Zusammen können wir unseren Kunden ein am Markt einzigartiges Produkt- und Serviceangebot bieten.“

Was ist SCHEMA?

Die SCHEMA Gruppe wurde 1995 in Nürnberg gegründet und ist ein mittelständischer Software-Hersteller mit mehr als 180 Mitarbeitern. Die SCHEMA Gruppe produziert Component-Content-Management- und Content-Delivery-Lösungen für Redaktionen, die produktbegleitende Inhalte erstellen. Software von SCHEMA unterstützt Unternehmen dabei, komplexe Produkte zu beschreiben und diese Beschreibungen auf unterschiedlichen Medien zu produzieren und zu verbreiten.

Das XML-Redaktionssystem SCHEMA ST4 zählt zu den meistgenutzten Systemen für das modularisierte Erstellen von Dokumentationen, Packungsbeilagen oder auch Marketingunterlagen. Das System deckt sämtliche Bereiche der Erstellung, Versionierung, Variantensteuerung, Übersetzung, Verwaltung und Publikation produktbegleitender Inhalte ab – von der Autorenunterstützung während der Eingabe bis zum fertigen Layout für den Printkatalog.

Der SCHEMA Content Delivery Server bietet Unternehmen eine Standard-Lösung, um in Redaktionssystemen angelegte, intelligente Informationen automatisch, zielgerichtet und kontextspezifisch an Endnutzer zu verteilen. So kommt automatisch genau die richtige Information auf mobilen Endgeräten an.

Die Software-Lösungen von SCHEMA werden in den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Informationstechnologie, Elektronik, Medizintechnik und der Pharmazeutischen Industrie von über 500 Kunden eingesetzt. Auf SCHEMA Systeme setzen Kunden wie ABB, Agilent, Andritz, Bentley, Bombardier, Bosch, Bundesanzeiger, Carl Zeiss, Caterpillar, Daimler, Datev, Doppelmayr, General Electric, KSB, MAN, Miele, Österreichische Bundesbahnen, Philips, Porsche, Roche, Schaeffler Gruppe, SEW Eurodrive, Siemens, SMA, Toyota, TüV, Voith und Wincor Nixdorf u. v. a.

SCHEMA. Komplexe Dokumente einfach. www.schema.de

Kontakt
SCHEMA Consulting GmbH
Almedina Durovic
Hugo-Junkers-Strasse 15-17
90411 Nürnberg
+49 911-586861-78
+49 911-586861-70
almedina.durovic@schema.de
http://www.schema.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

TID Informatik becomes part of the SCHEMA Group

The SCHEMA Group (SCHEMA) is expanding its previous 27% shareholding in TID Informatik GmbH (TID) to 100%.

TID Informatik GmbH (TID), headquartered in Inning am Ammersee and with a branch in Amberg, Germany, produces the CATALOGcreator® software and specializes in electronic spare parts catalogs and the management of service and spare parts information. With its products SCHEMA ST4 and SCHEMA CDS, SCHEMA is the leading manufacturer of professional software solutions for product and process documentation.

As a new wholly-owned subsidiary of the SCHEMA Group, TID Informatik will continue to operate as an independent company on the market alongside SCHEMA Consulting and SCHEMA Systems. The previous managing directors Robert Schäfer and Rafi Boudjakdjian will continue to run TID Informatik GmbH as managing directors.

With this acquisition, the SCHEMA Group is expanding its portfolio as a provider of system solutions for content lifecycle management. With more than 300 customers from various industries, TID Informatik is the leading producer of software for the creation of electronic parts catalogs and service information systems. TID has recorded strong and profitable growth in recent years and employs around 50 people at its Inning am Ammersee and Amberg locations. The SCHEMA Group has thus grown to a total of 180 employees.

„I am delighted that TID Informatik and SCHEMA will be working even more closely together in the future. Through integrated software solutions and services, we can offer a unique platform for digitization and automation of product and service information,“ explains Robert Schäfer, founder and Managing Director of TID Informatik GmbH.

„We are pursuing the same strategic goals together and complement each other perfectly,“ emphasizes Marcus Kesseler, founder and Managing Director of the SCHEMA Group. „Digitization and Industry 4.0 is based on professionally created, digitized and integrated product and service information. Together, we can offer our customers a unique product and service offering.“

What is SCHEMA?

The SCHEMA Group was established in Nuremberg in 1995 and is a medium-sized software manufacturer with more than 180 employees. The SCHEMA Group produces component content management and content delivery solutions for authoring departments creating product-related content. SCHEMA software supports businesses in describing complex products and in publishing and distributing these descriptions via various media.

The SCHEMA ST4 component content management system is one of the most frequently used systems for the modularised creation of documentation, package inserts and marketing documentation. The system covers all areas of creation, versioning, variant control, translation, management and publication of product-related content – from authoring assistance during input to the finished layout for the printed catalogue.

The SCHEMA Content Delivery Server provides businesses with a standard solution to automatically share targeted and context-specific intelligent information created in component content management systems with end users. This means the right information automatically reaches mobile devices.

SCHEMA software solutions are implemented by more than 500 clients in sectors including mechanical and plant engineering, automotive, IT, electronics, medical technology and the pharmaceutical industry. Clients such as ABB, Agilent, Andritz, Bentley, Bombardier, Bosch, Bundesanzeiger Federal Gazette, Carl Zeiss, Caterpillar, Daimler, Datev, Doppelmayr, General Electric, KSB, MAN, Miele, Austrian Federal Railways, Philips, Porsche, Roche, Schaeffler Group, SEW Eurodrive, Siemens, SMA, Toyota, TüV, Voith, Wincor Nixdorf and many more depend on systems from SCHEMA.

SCHEMA. Complex documents made easy. www.schema.de/en/

Contact
SCHEMA Consulting GmbH
Almedina Durovic
Hugo-Junkers-Strasse 15-17
90411 Nürnberg
Phone: +49 911-586861-78
Fax: +49 911-586861-70
E-Mail: almedina.durovic@schema.de
Url: https://www.schema.de/en/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Nobuyoshi Shimada becomes new managing director of the SCHEMA Group

As of May 2019, Nobuyoshi Shimada will become a managing director of the SCHEMA Group, alongside Marcus Kesseler

He will take over from the current managing director, Stefan Freisler, who will be moving to the advisory board of the SCHEMA Group. Nobuyoshi Shimada has been the commercial director of the SCHEMA Group since 2004, and he has also been the managing director of SCHEMA Systems since 2013. The rest of the management team, Dr Florian Irmert, Johannes Görz and Sebastian Göttel, will continue their work in their current positions.

Marcus Kesseler will now also be responsible for sales and marketing as well as development. The comprehensive partner activities will be integrated into the sales department. As well as remaining commercial director, Nobuyoshi Shimada will also be responsible for all of the services provided by the SCHEMA Group. Dividing up responsibilities in this way will enable the SCHEMA Group to grow into a leading solutions provider for content lifecycle management with comprehensive software solutions that allow SCHEMA customers to maximise quality and productivity thanks to specifically tailored services. Stefan Freisler will join representatives of the group“s new partner, IK Investment, on the advisory board and will use his market expertise to support this development.

„IK Investment is a strong partner and with their help the future looks bright for SCHEMA. I am looking forward to all the developments that the future holds and to having Nobuyoshi Shimada working alongside me as a second managing director. We have already been working together for several years and I have complete faith that he will be able to overcome any challenges he faces.“
– Marcus Kesseler, Managing Director of the SCHEMA Group

„A close relationship with our customers and solutions specifically tailored to their individual needs is and will remain the key to our success. In the future I will continue to work hard to make SCHEMA“s philosophy a reality. I would like to thank Stefan Freisler for almost 25 years of excellent work and the entire SCHEMA group for their confidence in me.“
– Nobuyoshi Shimada, Commercial Director and Managing Director of SCHEMA Systems GmbH

What is SCHEMA?

The SCHEMA Group was established in Nuremberg in 1995 and is a medium-sized software manufacturer with more than 130 employees. The SCHEMA Group produces component content management and content delivery solutions for authoring departments creating product-related content. SCHEMA software supports businesses in describing complex products and in publishing and distributing these descriptions via various media.

The SCHEMA ST4 component content management system is one of the most frequently used systems for the modularised creation of documentation, package inserts and marketing documentation. The system covers all areas of creation, versioning, variant control, translation, management and publication of product-related content – from authoring assistance during input to the finished layout for the printed catalogue.

The SCHEMA Content Delivery Server provides businesses with a standard solution to automatically share targeted and context-specific intelligent information created in component content management systems with end users. This means the right information automatically reaches mobile devices.

SCHEMA software solutions are implemented by more than 500 clients in sectors including mechanical and plant engineering, automotive, IT, electronics, medical technology and the pharmaceutical industry. Clients such as ABB, Agilent, Andritz, Bentley, Bombardier, Bosch, Bundesanzeiger Federal Gazette, Carl Zeiss, Caterpillar, Daimler, Datev, Doppelmayr, General Electric, KSB, MAN, Miele, Austrian Federal Railways, Philips, Porsche, Roche, Schaeffler Group, SEW Eurodrive, Siemens, SMA, Toyota, TüV, Voith, Weleda, Wincor Nixdorf and many more depend on systems from SCHEMA.

SCHEMA. Complex documents made simple. www.schema.de/en

Contact
SCHEMA Consulting GmbH
Claudine Baumhauer
Hugo-Junkers-Strasse 15-17
90411 Nürnberg
Phone: +49 911-586861-29
Fax: +49 911-586861-70
E-Mail: claudine.baumhauer@schema.de
Url: https://www.schema.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Nobuyoshi Shimada wird neuer Geschäftsführer der SCHEMA Gruppe

Ab Mai 2019 wird Nobuyoshi Shimada neben Marcus Kesseler die Rolle des zweiten Geschäftsführers der SCHEMA Gruppe übernehmen.

Damit löst er den bisherigen Geschäftsführer Stefan Freisler ab, der in den Beirat der SCHEMA Gruppe wechseln wird. Nobuyoshi Shimada arbeitet seit 2004 als kaufmännischer Leiter der SCHEMA Gruppe, seit 2013 außerdem als Geschäftsführer der SCHEMA Systems. Das restliche Management-Team, bestehend aus Dr. Florian Irmert, Johannes Görz und Sebastian Göttel wird in den gleichen Positionen weiterarbeiten.

Marcus Kesseler wird neben der Entwicklung nun auch Vertrieb und Marketing verantworten. Die umfangreichen Aktivitäten im Partnerbereich werden in die Vertriebsabteilung integriert. Nobuyoshi Shimada wird neben der kaufmännischen Leitung auch alle Dienstleistungsbereiche der SCHEMA Gruppe verantworten. Diese Aufgabenteilung ermöglicht das Wachstum der SCHEMA Gruppe zu einem führenden Lösungsanbieter für Content Lifecycle Management mit umfassenden Software-Lösungen, die durch gut abgestimmte Dienstleistungen noch besser für Kunden von SCHEMA Qualität und Produktivität zu maximieren. Stefan Freisler wird gemeinsam mit Vertretern des neuen Partners IK Investment im Beirat diese Weiterentwicklung mit Marktexpertise begleiten.

„IK Investment ist ein starker Partner, durch den der SCHEMA eine chancenreiche Zukunft bevorsteht. Ich bin schon sehr gespannt auf alle kommenden Entwicklungen und freue mich, Nobuyoshi Shimada als zweiten Geschäftsführer an meiner Seite zu haben. Wir arbeiten bereits viele Jahre zusammen und er hat mein vollstes Vertrauen, alle ihm bevorstehenden Herausforderungen zu meistern.“
– Marcus Kesseler, Geschäftsführer der SCHEMA Gruppe

„Die intensive Beziehung zu unseren Kunden und unsere Lösungen für ihre individuellen Bedürfnisse sind und bleiben unser Schlüssel zum Erfolg. Auch in Zukunft werde ich alles geben, diese grundlegende Überzeugung der SCHEMA in die Tat umzusetzen. Ich bedanke mich bei Stefan Freisler für knapp 25 Jahre exzellente Arbeit und für das Vertrauen der gesamten SCHEMA Gruppe.“
– Nobuyoshi Shimada, kaufmännischer Leiter und Geschäftsführer SCHEMA Systems GmbH

Was ist SCHEMA?

Die SCHEMA Gruppe wurde 1995 in Nürnberg gegründet und ist ein mittelständischer Software-Hersteller mit mehr als 130 Mitarbeitern. Die SCHEMA Gruppe produziert Component-Content-Management- und Content-Delivery-Lösungen für Redaktionen, die produktbegleitende Inhalte erstellen. Software von SCHEMA unterstützt Unternehmen dabei, komplexe Produkte zu beschreiben und diese Beschreibungen auf unterschiedlichen Medien zu produzieren und zu verbreiten.

Das XML-Redaktionssystem SCHEMA ST4 zählt zu den meistgenutzten Systemen für das modularisierte Erstellen von Dokumentationen, Packungsbeilagen oder auch Marketingunterlagen. Das System deckt sämtliche Bereiche der Erstellung, Versionierung, Variantensteuerung, Übersetzung, Verwaltung und Publikation produktbegleitender Inhalte ab – von der Autorenunterstützung während der Eingabe bis zum fertigen Layout für den Printkatalog.

Der SCHEMA Content Delivery Server bietet Unternehmen eine Standard-Lösung, um in Redaktionssystemen angelegte, intelligente Informationen automatisch, zielgerichtet und kontextspezifisch an Endnutzer zu verteilen. So kommt automatisch genau die richtige Information auf mobilen Endgeräten an.

Die Software-Lösungen von SCHEMA werden in den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Informationstechnologie, Elektronik, Medizintechnik und der Pharmazeutischen Industrie von über 500 Kunden eingesetzt. Auf SCHEMA Systeme setzen Kunden wie ABB, Agilent, Andritz, Bentley, Bombardier, Bosch, Bundesanzeiger, Carl Zeiss, Caterpillar, Daimler, Datev, Doppelmayr, General Electric, KSB, MAN, Miele, Österreichische Bundesbahnen, Philips, Porsche, Roche, Schaeffler Gruppe, SEW Eurodrive, Siemens, SMA, Toyota, TüV, Voith, Weleda und Wincor Nixdorf u. v. a.

SCHEMA. Komplexe Dokumente einfach. www.schema.de

Kontakt
SCHEMA Consulting GmbH
Claudine Baumhauer
Hugo-Junkers-Strasse 15-17
90411 Nürnberg
+49 911-586861-29
+49 911-586861-70
claudine.baumhauer@schema.de
http://www.schema.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.