Tag Archives: Contest

Pressemitteilungen

Spannend: White Hat Jedi & Black Hat Sith -Contest!

Neue White Hat Jedi & Black Hat Sith Contests!

Äußerst hilfreich für die Analyse der Arbeitsweise von Suchmaschinen: Die neuen White Hat Jedi und Black Hat Sith Contests wurden parallel am 27.07.2018 von der Cinestock GmbH gestartet, sie enden am 31.08.2018!

SEO-Contests (oder auch Challenges, d.h. Wettkämpfe von SEOs) haben in der Regel das Ziel, eine URL (Webadresse) zu einem Suchbegriff so zu optimieren, dass sie am vorher festgelegten Stichtag möglichst den ersten Platz bei Google besetzt.

Suchbegriff: Wettkampf-Suchwort (Keyword, Suchbegriff bzw. Suchphrase) dieser Contests sind jeweils vor dem Contest absolut neu erdachte (völlig frei zusammengestellte) Wortkombinationen.

Beginn: Diese (wie bei SEO-Contests zumeist üblich) absolut neuen Wörter bzw. Wortkombinationen lieferten bei der Suche in Google vor Beginn des Wettbewerbs überhaupt keine für die jeweilige Kombination zutreffenden Ergebnisse, somit konnten alle Teilnehmer unter den gleichen Voraussetzungen beginnen.

Wettbewerbsregeln: Folgende Regeln gelten für den White Hat Jedi sowie Black Hat Sith Contest:

01. Optimiert wird bei den Contests auf die Wortkombinationen White Hat Jedi sowie Black Hat Sith.

02. Die Contests begannen am 27. Juli und enden am 31. August 2018.

03. Gewonnen haben die Teilnehmer, die zum Ende der SEO Contests für die jeweilige Wortkombination die meisten Punkte erzielt haben. Dafür werden an den letzten fünf Tagen jeweils 1 bis 40 Punkte an die führenden vierzig Teilnehmer jedes Wettbewerbs vergeben und diese Punkte aufaddiert.

04. Sieger-Prämien: Es gibt attraktive Preise im Gesamtwert von fast zwanzigtausend Euro. Der Sieger erhält: Siegerpokal im Star-Wars-Design, Contentixx 2019 Ticket, XOVI PRO Jahrezugang, Tasse mit SEO-Contest-Badge, aktien Investment-Package Jahresabo, Fußmatte mit SEO-Contest Logo, 12 Monate-Experten-Accounts bei marketing-boerse.de, eLearning-Kurs „Spezialist Landingpage-Optimierung“, 50 Cinestock Credits, 1×1 Jahr PRO-Mitgliedschaft bei the digital family, 1xInterview für growthup.de.

05. Die große Preisverleihungsfeier ist am 31. August 2018.

06. Weitere Informationen zum Wettbewerb siehe offizielle Contes-Seite: cinestock.de/pages/seo-contest.html

Link: http://white-hat-jedi.complex-berlin.de

Aktueller Ranking-Zwischenstand der White Hat Jedi Veranstaltung am 10.08.2018 (nach Dynapso):

02.stonewars.de/white-hat-jedi/
01.sumax.de/white-hat-jedi.html
03.e-commerce-blog.de/der-white-hat-jedi-white-hat-seo-methoden/
04. fit-mit-gymnastikball.de/white-hat-jedi/
05.contunda.de/white-hat-jedi/

Link: http://black-hat-sith.complex-berlin.de

Aktueller Ranking-Zwischenstand der Black Hat Sith Veranstaltung am 10.08.2018 (nach Dynapso):

01.sumax.de/black-hat-sith.html
02. gregormeier.com/Black-Hat-Sith.php
03.e-commerce-blog.de/der-black-hat-sith-black-hat-seo-methoden/
04. marketinginstitut.biz/blog/black-hat-sith/
05.seo-united.de/glossar/black-hat-sith/

Sehr interessant: Die Teilnahme an solchen Wettbewerben kann mit sehr verschiedenartigen Methoden erfolgen – diese beinhalten in der Regel die Umsetzung der ganzen Palette möglicher Onpage- wie auch Offpage-Maßnahmen durch die Teilnehmer.

Offen: Eine strittige Frage ist, ob der Black Hat Sith Wettbewerb eher Onpage oder OffPage entschieden wird – dies kann nicht vorab beantwortet werden.

Analysewerkzeuge: Die Arbeitsweise der Challenge-Teilnehmer kann in bewährter Weise mit den Analysetools von Abakaus, Sistrix, Seolingo, Dynapso, Seolytics, Searchmetrics, Pagerangers, SEO Moz, XOVI, Semalt usw. analysiert und bewertet werden.

Bitte unbedingt lesen: Content zu den Themen „Wirkungsweise, Contest, Challenge, SEO Challenge, SEO Contest, Black Hat Sith, Black Hat Sith Contest, Black Hat Sith Challenge, White Hat Jedi, White Hat Jedi Contest, White Hat Jedi Challenge, search engine optimization, Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinen Optimierung“

Presseinfo zum Thema „Spannender Wettbewerb: White Hat Jedi und Black Hat Sith sind aktuelle SEO-Contest!“ / Übergeben am Freitag, dem 10. August 2018.

Internetdienstleister

Kontakt
IT Service
Klaus Hilbiger
Grenzweg 26
21218 Seevetal
+49176-29470612
admin@freier-content.de
http://www.freier-content.de

Pressemitteilungen

Erster Cyber ERP Contest 2018

Erster Cyber ERP Contest 2018

In einer Stunde erhalten Teilnehmer einen Eindruck von der Usability führender ERP-Systeme (Bildquelle: MQ result consulting AG)

Im Cyber ERP-Contest der MQ result consulting AG präsentieren verschiedene Anbieter von ERP-Systemen bestimmte Lösungsbereiche der Software in einer kostenlosen Webkonferenz. In mehreren Veranstaltungen pro Jahr erhalten die Gäste dank einer professionellen Moderation und Vorbereitung so einen guten Eindruck von der Leistungsfähigkeit führender ERP-Systeme. Diesmal, am Freitag, den 4. Mai, beschäftigt sich die Webkonferenz mit dem Thema Usability. Die IFS DEUTSCHLAND GMBH & CO. KG tritt mit dem ERP-System IFS Applications gegen die applied international informatics GmbH mit dem ERP-System SAP S/4HANA an.
Das Thema Usability von ERP-Systemen wird mit dem konkreten Beispiel der Anlage eines Artikelstamms verdeutlicht. Die Benutzerfreundlichkeit bestimmt die Effizienz der Mitarbeiter, die jeden Arbeitstag intensiv ein komplexes ERP-System verwenden. Damit beeinflusst sie maßgeblich die Wirtschaftlichkeit der ERP-Anwendung. Mittels des sehr anspruchsvollen Vorgangs der Artikelstammanlage werden wesentliche Aspekte des Benutzungskonzeptes in zwei innovativen ERP-Systemen live gezeigt.
„Der festgelegte Ablauf, die gute Vorbereitung der Anbieter und unsere Moderation soll den Teilnehmern einen Vergleich der ERP-Systeme ermöglichen,“ sagt Professor Dr. Reiner Martin von MQ result consulting. „In weniger als einer Stunde gewinnt man so einen klaren Blick für die Unterschiede.“ Nach einer Einführung der Experten bearbeiten die beiden ERP-Anbieter das Tagesthema im Wechsel, in jeweils drei Blöcken von sechs Minuten Dauer. Durch die klar gegliederten Präsentationen erleben die Teilnehmer ein Kopf-an-Kopf Rennen innovativer ERP-Systeme. Die Teilnehmer stellen ihre Fragen in einem Chat, der anschließend zusammengefasst und priorisiert beantwortet wird.
Zunächst werden die grundsätzlichen Navigationsprinzipien der beiden Systeme vorgestellt. Danach wird die Anlage eines Artikels gezeigt, der in zwei rechtlich getrennten Unternehmenseinheiten unterschiedlich verwendet werden soll: In der deutschen Produktionsgesellschaft erfordert das Endprodukt eine Stückliste und einen Arbeitsplan, in einer britischen Vertriebsgesellschaft wird es nur als Verkaufsartikel verwendet. Bei der Anlage der Artikel in beiden Gesellschaften sollen der Verrechnungspreis zwischen den Gesellschaften ebenso wie unterschiedliche Verkaufspreise in den Ländern berücksichtigt werden. Nach vertiefenden Erläuterungen erhalten die beiden Anbieter schließlich noch Gelegenheit, zwei besondere Produktvorteile ihrer Wahl zur Usability oder Artikelstamm-Verwaltung vorzustellen.
Zur Anmeldung für die kostenlose Veranstaltung geht es unter www.mqresult.de/veranstaltungen/cyber-erp-contest-2018/

Über die MQ result consulting AG
Die MQ result consulting AG berät seit 2002 mittelständische Unternehmen bei der Auswahl, Einführung und Optimierung von Business Software – unabhängig von den ERP-Anbietern. Eine professionell ausgereifte Methodik führt von der Analyse über die Konzeption und Umsetzung zu positiven Ergebnissen für das gesamte Unternehmen: Anwender berichten über effizientere Prozesse, geringere Kosten und sicheres IT-Management. Mit Niederlassungen in Konstanz, Tübingen, Karlsruhe, Dortmund, Hamburg, München, Darmstadt, Berlin und Freiburg sorgen die unternehmerisch agierenden Experten für Kundennähe. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.mqresult.de

Firmenkontakt
MQ result consulting AG
Arndt Laudien
Spemannstraße 17/1
D-72076 Tübingen
+49 (0)2304/ 9761967
+49 (0)2304/ 9761964
arndt.laudien@mqresult.de
https://www.mqresult.de

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 459 11 58 0
+49 89 459 11 58 11
tosse@hightech.de
http://www.hightech.de

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Musik/Kino/DVD Pressemitteilungen

Musikpreis – Finalisten des Deutschmusik-Song-Contests 2018 stehen fest

Dreiunddreißig Solo-Künstler und Gruppen haben es mit ihren deutschsprachigen Rock-, Pop- oder Schlager-Songs in die Endausscheidung zum Preis für deutsche Musik (DMSC-Musiker-Awards) geschafft, der im Rahmen des Deutschmusik Song Contests in diesem Jahr zum sechsten Male verliehen wird.

Deutschmusik Song Contest 2018 - Die FinalteilnehmerDeutschmusik Song Contest 2018 geht in den Endspurt. Das monatelange Suchen nach dem nächsten großen Hit geht zu Ende. Eine Expertenjury und 1.172 Fans (Online-Voting) kürten 33 Finalisten, die sich schon an insgesamt 243 Bewerbern vorbeigesungen haben. Durch die Publikumswahl und die Jury-Wertung konnten die Teilnehmer im Ganzen sieben Punkte erreichen. Mindestens vier Stimmen wurden gebraucht, um in der Finalrunde dabei sein zu können. Drei Finalplätze wurden per Wildcard-Voting durch die Fans vergeben.

Die Dreiunddreißig durch eine Kombination von Publikumsabstimmung und Jury ausgewählten Künstler und Gruppen sind:

Angela Nebauer mit „Lieb mich” (7 Punkte)
KRÄHE mit „Mein Sohn“ (7 Punkte)
Frank Wesemann mit „Unbeschreiblicher Moment“ (7 Punkte)
Frank Frey mit „Das sind die Momente“ (7 Punkte)
Kidd Hade mit „Eisberg“ (7 Punkte)
IsyVoice mit „Alles was wir brauchen“ (6 Punkte)
Mathias Neumann feat. Chrissy mit „Welle“ (6 Punkte)
Die Kaiser mit „In der Hölle mach ich weiter“ (6 Punkte)
Michael Ammon mit „Mein Herz“ (6 Punkte)
Marc Sandorf mit „Königin der Nacht“ (6 Punkte)
T-LA mit „Kalt“ (6 Punkte)
Daniela Maul mit „Frei“ (6 Punkte)
Mike van Hyke mit „Frieden für die Menschen“ (6 Punkte)
Christian Deussen mit „Hell wie die Sonne“ (6 Punkte)
Schirmbeck&Schott mit „Still“ (6 Punkte)
Kimberly mit „Augenblick“ (6 Punkte)
The Cascades mit „Wenn der Regen kommt“ (5 Punkte)
Mirco Clapier mit „Ich Träum” (5 Punkte)
Miriam Riemer mit „Ein Ton“ (5 Punkte)
Randfigur mit „Sternenhimmel“ (5 Punkte)
Nicci Sander mit „Pure Poesie“ (5 Punkte)
Captain Kafka mit „Nebelgesichter“ (5 Punkte)
KRIZ mit „Wo ist der Sommer?“ (5 Punkte)
Michel Pop mit „Solang das Glas nicht bricht“ (5 Punkte)
Markus D’Ambrosi feat. Susann Schönfeld mit „Das Leben ist schön“ (5 Punkte)
KULTREKORDER mit „Wo Du Bist“ (4 Punkte)
Micha Wagner mit „Fühlst du…“ (4 Punkte)
Christian feat. Jess mit „Summer“ (4 Punkte)
Stefan Lucca mit Lukas & Fabian mit „Mit Papa ist es am schönsten“ (4 Punkte)
Achim Meder mit „So was wie Du“ (4 Punkte)
Silvya mit „Der Player von der Stadt“ (Wildcard)
Astrid Hauke mit „Verl ein guter Grund“ (Wildcard)
Miles Shane mit „Kinder an die Macht“ (Wildcard)

Die Finalshow findet voraussichtlich Ende April im Programm von Volldampfradio statt und kann via Internet Live-Stream weltweit verfolgt werden. Dann werden die Gewinner des 6. Deutschmusik Song Contests mit dem Preis für deutsche Musik (DMSC-Musiker-Awards) ausgezeichnet. Um zu ermitteln, dass der Musikpreis auch an dem oder die Richtigen verliehen wird, werden die Finalteilnehmer letztmalig beurteilt. Die Preisrichter bewerten fachkundig die musikalische Kreativität bzw. Originalität, Ausdruck und Stimme sowie die Besonderheiten in den Texten.

Weitere Infos zum Deutschmusik Song Contest, den teilnehmenden Musikerinnen und Musikern:
www.deutschmusik-songcontest.de

Pressemitteilungen

Earn Points for being part of the TomAndDon community and earn BIG rewards!

The more points you have the BIGGER the rewards

Earn Points for being part of the TomAndDon community and earn BIG rewards!

TomAndDon – Earn Rewards for Enjoying Yourself (Source: 2017 © TomAndDon)

With TomAndDon you earn points just for VIEWING our fun posts!
With TomAndDon you earn points just for LIKING our fun posts!
With TomAndDon you earn points just for SHARING our fun posts!
With TomAndDon you earn BIG points for ADDING your own fun posts!

We are building a community here at TomAndDon. A community of fun people that love to share their own fun images, gifs and memes.

A community that is rewarded for helping to grow our community, plus the bigger our community the more we donate of our profits to worthy causes like Camp Quality which helps children and their families living with cancer!

Rewards –

We reward our members by giving them points for lots of different actions that they perform on our website, from viewing our posts to adding their own posts.

You can see all the ways that you can earn points plus the current Leaderboard on the ‚Your Points‘ page –  https://tomanddon.com/earn-points/

 

We are building the rewards program right now, but you can start earning points right now and give yourself a great head-start for when we start releasing the rewards.

All you need to do is visit us daily, view, like and share our fun posts plus for the BIG points you can add your own fun posts via the Upload page on the top menu or sidebar.

Good luck and keep an eye out for our updates and the great prizes that you can win and start earning points right now!

Sharing fun and helping people

Kontakt
TomAndDon
Tom Don
Caloundra 1
4551 Sunshine Coast
0421871000

tom@tomanddon.com
http://www.TomAndDon.com

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Deutschmusik Song Contest 2018: Auf der Suche nach dem nächsten großen Hit

Nach der Sommerpause gehen die Deutschmusik Awards in eine neue Runde. Die Anmeldephase beginnt im November dieses Jahres und endet im Januar 2018. Zudem feiert der Fachpreis für deutschsprachige Musik ein Jubiläum und blickt auf 7 ereignisreiche Jahre zurück.

 

Deutschmusik Song Contest - Musiker-Awards 2018

Der Deutschmusik Song Contest (DMSC) – Musiker Award 2018 steht in den Startlöchern. Nun sind es nur noch wenige Wochen bis zur Suche nach dem nächsten großen Hit. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Solo-Künstler und Bands können sich ab dem 15. November über ein Onlineverfahren für den Musik-Contest bewerben. Das Anmeldesystem läuft über die Seite des Wettbewerbs www.deutschmusik-songcontest.de. Der Kulturpreis richtet sich an nationale und internationale Musiker im Bereich deutschsprachiger Gesang.

 

Musikprojekt auf höchstem Niveau

 

Ein Jubiläum im Zeichen der Musik: 2010 wurde von der in Gladbeck ansässigen Organisation erstmalig die Auszeichnung verliehen, damals noch unter dem Namen „Musikpreis Stimmschatz“ – Vorreiter des heute bekannten Deutschmusik Song Contest. Schon lange hat er sich zu einer festen Größe im Musikbusiness etabliert, der laut Medienberichten als bedeutendster Preis für deutschsprachige Musik gilt. Inzwischen zählen auch Musikerinnen und Musiker, die durch große TV-Musiksendungen bekannt geworden sind, zu den Teilnehmern des Wettbewerbes.

 

Erfahrene und qualifizierte Musikexperten in der DMSC-Jury 2018

 

Für die Bewertung der eingereichten Musikstücke gibt es eine Fachjury, die sich aus kompetenten Experten aus der gesamten Musikbranche zusammensetzt. Diese Jury entscheidet zu 90 Prozent darüber, welche Teilnehmer im Finale stehen werden. Die anderen 10 Prozent werden durch eine Online-Wahl ermittelt. Das Preisgericht besteht unter anderem aus Künstlern wie Johnny Bach, Oliver Klösel und Jimmy Ellner sowie weiteren Vertretern der Szene. Diese bewertet die Lieder nach inhaltlichen und musikalischen Kriterien.

 

Bester Hit des Jahres 2018

 

Der 2009 ins Leben gerufene Musikpreis für deutschsprachige Lieder soll herausragende Musiker für ihren Einsatz belohnen. Die Auszeichnung verdeutlicht die Wertschätzung des Talents und Engagement, das es braucht um einen Hit hervorzubringen. Der wohl begehrteste Preis für deutsche Musik vergibt die Awards in Kategorien wie „Bester Hit“, „Deutsch-Pop“, „Deutsch-Rock“, „Singer-Songwriter“, „Pop-Schlager“ oder „Schlager“. Bewerbungsschluss ist am 15. Januar 2018.

 

Weitere Infos zum DEUTSCHMUSIK SONG CONTEST

www.deutschmusik-songcontest.de

Pressemitteilungen

Fräulein Kurvig & Mister Big 2017

Wir gratulieren Katrin Röder und Wolfgang Reuter

Fräulein Kurvig & Mister Big 2017

Glitterregen für die Sieger bei der Wahl zu Fräulein Kurvig & Mister Big | Bild: PlusPerfekt.de

Es herrscht festliche Gala-Stimmung im Kunstwerk in Mönchengladbach. Die Tische sind weiß gedeckt, silberne Kronleuchter mit roten Kerzen schmücken den Raum. Alle Blicke sind gen Bühne gerichtet als Erika Cronenbroeck die Gäste zur begrüßt.

Drei Männer und acht Frauen sind derweil hinter der Bühne und warten mit großer Anspannung auf ihren Auftritt. Melanie, Rebekka, Sonia, Titilayo, Christian, Yasar, Alexandra, Katrin, Antonella, Doreen und Wolfgang sind die Kandidaten, die es bis ins Finale von Fräulein Kurvig und Mister Big 2017 geschafft haben. Sie möchten bei Deutschlands einziger Wahl für kurvige Frauen und Männer teilzunehmen und den Titel für sich nach Hause holen. Außerdem winkt den Gewinnern ein Modelvertrag.

Den Fräulein-Kurvig-Song singt Kevin Behrens. „Das bin ich!“ ist der Titel. Während er performt kommen die Kandidatinnen und Kandidaten auf die Bühne und stellen sich vor. Das Spektrum der Vorstellungsrunde ist vielfältig: Wildcard-Gewinnerin Doreen rappt einen von ihr selbst komponierten Song. Kandidat Wolfgang Reuter überzeugt als Mephisto. Melanie begeistert mit einer temperamentvollen Tanzchoreo. Mucksmäuschenstill ist es, als Kandidatin Sonia „Amazing Grace“ singt.

Zwischen den Vorstellungsrunden werden Modenschauen gezeigt. Da können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen gleich ihr Können unter Beweis stellen. Sie präsentieren die Herbst-Winter-Kollektionen von Adia, Bonprix, NoSecret, Twister, X-Two und Yoek, Taschen von Liebju sowie Brautmode von Vollkommen Braut. Moderiert wird die Gala von Melanie Hauptmanns. Unterstützt wird sie durch Co-Moderatorin Bibi Kossmann. Für den passenden Groove sorgt DJ Van Keeken.

Publikumsliebling Maite Kelly ist zu Gast. Ihr wird die Gläserne Kurve übereicht. Sie ist Kurvenbortschafterin 2017.

Im großen Finale werden Katrin Röder zur Fräulein Kurvig 2017gekürt. Ihr Appell: „Seid einfach wie ihr seid und sein möchtet …“ Vize Fräulein Kurvig ist Melanie Lang. Antonella Catalano ist die Drittplatzierte. Unter den Herren konnte der 54jährige Wolfgang Reuter die Jury und das Publikum von sich überzeugen.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Tattoo Slam feiert Premiere in Kaiserslautern

Westpfalz wird zum Treffpunkt der Körperkunst

Tattoo Slam feiert Premiere in Kaiserslautern

(Bildquelle: Fabio Broschat)

Ob Realistic, Lettering, Old School, Black & Grey, Japan, 3D, Comic oder Mandala – in Kaiserslautern kommen Tattooliebhaber jeder Stilrichtung am 30. September und 1. Oktober 2017 voll auf ihre Kosten. Mehr als sechzig Tattookünstler aus Deutschland und dem europäischen Ausland haben sich angesagt und stellen in der Burgherrenhalle Hohenecken ihr Können unter Beweis.

Ursprung des Tattoo Slam Kaiserslautern ist die jährlich stattfindende Tattoo Convention Pirmasens. Bereits seit Mitte der Neunziger Jahre zieht das Event jährlich tausende Tattoobegeisterte in die südwestpfälzische Stadt. Mit dem Tattoo Slam Kaiserslautern betreten die Macher der etablierten Veranstaltung erstmals neues geografisches Terrain und präsentieren ein für Kaiserslautern eigenes Veranstaltungskonzept: „Wir setzen ausschließlich auf professionelle Tätowierer und präsentieren damit echte Spezialisten die unseren Besuchern zeigen, was auf der Haut möglich ist“, so Veranstalter Ralf Semler. „Viele Besucher nehmen zum Teil lange Anfahrten in Kauf, um sich exklusiv vor Ort beraten und ein neues Tattoo stechen zu lassen. Mein Tipp: Früh vorbeikommen, die anwesenden Tätowierer sind schnell ausgebucht.“

Tattoozubehör, Piercingschmuck, handgefertigte Mode, Spirituosen, Stahlfiguren, Fetischware und vieles mehr gibt es auf der Händlermeile zu entdecken. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: So gibt es neben deftigen Spezialitäten leckere Kaffeespezialitäten und frisch duftende Crepes.

Besonderes Highlight des Tattoo Slam Kaiserslautern ist der Tattoo Contest. Mitmachen kann jeder angemeldete Tattookünstler und hat damit die Chance auf einen der hochwertigen Pokale. Gestochene Tattoos müssen sich den kritischen Blicken der unabhängigen und hochkarätigen Jury stellen. Als Mitglied mit dabei ist das bekannte Tattoomodel Tanja le Sarge. „Jedes Tattoo muss vollständig vor Ort beim Tattoo Slam gestochen worden sein. Vorbereitete Tätowierungen sind ausgeschlossen“, so Ralf Semler. Zur Premiere des Tattoo Slam Kaiserslautern werden täglich drei Kategorien (Small, Black & Grey und Colour) mit einem Pokal ausgezeichnet. Pro Kategorie werden die ersten drei Plätze gekürt. Zusätzlich wird am Ende des zweiten Tage das Tattoo mit der Höchstpunktzahl prämiert (Best Of Show). Dem Gesamtsieger des Tattoo Slam Kaiserslautern winkt ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro.
Startschuss des ersten Tattoo Slam Kaiserslautern ist am 30. September um 11 Uhr.

Tagestickets sowie Kombitickets, die zum Eintritt an beiden Veranstaltungstagen berechtigen, gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf der Veranstaltungswebseite www.tattoo-slam.de Kinder unter 12 Jahren sind frei. Besucher, die Tickets im Vorverkauf erwerben, kommen ab 10 Uhr in die Halle.

Links / Bildmaterial:
Veranstaltungswebseite inkl. Onlineticket-Vorverkauf: www.tattoo-slam.de
Kostenfreies Bildmaterial (redaktionelle Verwendung): https://tattoo-slam.de/fotos/

Veranstaltungsdaten:
Samstag, 30. September 2017, geöffnet von 11 bis 23 Uhr
Sonntag, 1. Oktober 2017, geöffnet von 11 bis 20 Uhr

Veranstaltungsort:
Burgherrenhalle
Forststraße 2a
67661 Kaiserslautern
Stadtteil Hohenecken

Seit Mitte der Neunziger Jahre veranstaltet Ralf Semler Events die Tattoo Convention Pirmasens. Mit dem Tattoo Slam Kaiserslautern betritt die Eventagentur neues Terrain und bringt das Who’s who der Tattoo-Landschaft nach Kaiserslautern. Als Betreiber eines professionellem Tattoo- und Piercing-Studios ist Agenturchef Ralf Semler in der Branche bekannt und verfügt über langjähriges Know-how und wertvolle Erfahrungen.

Firmenkontakt
Ralf Semler Events
Ralf Semler
Hauptstraße 40
66953 Pirmasens
+49 160 6444777
events@ralfsemler.de
http://www.ralfsemler.de

Pressekontakt
BROSCHAT · Agentur für Kommunikation
Fabio Broschat
Hauptstraße 8
66953 Pirmasens
+49 151 50101515
fabio@broschat.biz
http://www.broschat.biz

Pressemitteilungen

eresult unterstützt UX Challenge der German UPA

Einreichungsfrist endet am 30. Juni 2017

In diesem Jahr ist die Full-Service UX-Agentur eresult GmbH Gold-Sponsor des Berufsverbandes der Deutschen Usability und User Experience Professionals German UPA. Im Rahmen dieses Sponsorships unterstützt eresult die UX Challenge des Berufsverbandes.

„Wir sehen uns in der Verantwortung Young Professionals im Bereich der Usability und User Experience zu unterstützen“, erklärt Thorsten Wilhelm, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der eresult GmbH. „Selbst veranstalten wir regelmäßig den eresult Usability Contest und sind neben der Summer School dieses Jahr auch erstmals bei der Winterschool der German UPA aktiv. Hier tauschen wir uns mit dem UX-Nachwuchs in Workshops aus. Da war es ein logischer Schritt auch die UX Challenge zu unterstützen“, berichtet Wilhelm weiter.

Produktinnovationen gesucht
Wer an der UX Challenge teilnehmen möchte, kann seinen Video-Beitrag noch bis zum 30. Juni 2017 per E-Mail an challenge@germanupa.de einreichen. Gesucht werden beispielsweise Prototypen für ein innovatives Produkt, das in einem Video mit einer maximalen Länge von 3 Minuten vorgestellt wird. Dabei sollte der Nutzen des Produkts deutlich dargestellt werden und natürlich ein UX-Bezug erkennbar sein. Ansonsten sind der Fantasie der Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine Grenzen gesetzt.
In einem 2-seitigen Papier soll die Idee und das Ergebnis beschrieben werden. Dieses muss gemeinsam mit dem Video eingereicht werden.

Die besten fünf Videos werden von einer Jury als Gewinner nominiert und bereits im Juli 2017 bekannt gegeben. Der/Die Hauptgewinner/in wird dann live vom Publikum der German UPA Abendveranstaltung im Rahmen der “ Mensch und Computer 2017“ in Regensburg ermittelt. Und gewinnen lohnt sich. Schließlich ist der 1. Platz mit 2.000 Euro dotiert. Auch die Plätze 2 bis 5 erhalten Geldpreise.

Weitere Informationen zur UX Challenge der German UPA erhalten Sie unter: http://germanupa.de/ux-challenge.

Die eresult GmbH bietet seit 2000 maßgeschneiderte Beratungs- und Forschungsdienstleistungen im Bereich Usability, User Experience, Conversion Optimierung und Online-Marktforschung. Das 35 Mitarbeiter starke Beraterteam arbeitet für Unternehmen verschiedener Branchen (Handel, Finanzen & Versicherungen, Tourismus, Energie, Telekommunikation, Medien, Automobil, Pharma & Gesundheit, Non-Profit) und optimiert Online-Shops, Apps, responsive Designs und Steuerungssysteme für PKWs und Haushalte.
Als Full-Service User Experience-Agentur berät die eresult GmbH seine namenhaften Kunden im In- und Ausland entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Anforderungsanalyse, Konzeption und dem Prototyping über die Evaluation und Optimierung bis hin zur kontinuierlichen Erfolgskontrolle.
Neben dem Hauptsitz in Göttingen ist die eresult GmbH aktuell an fünf weiteren Standorten in Deutschland vertreten: Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Stuttgart und München.

Kontakt
eresult GmbH
Tatjana Balcke
Elbchaussee 13
22765 Hamburg
040-36166-7983
tatjana.balcke@eresult.de
http://www.eresult.de

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Medien/Entertainment Pressemitteilungen

Musiker-Awards 2017: Die Gewinner der Deutschmusik Song Contest Musikpreis-Verleihung

In jedem Jahr ist der Deutschmusik Song Contest europaweit das Highlight deutschsprachiger Rock-Pop- und Schlager-Musiker. Gitarrist, Produzent und Songschreiber Robert Gläser, das Rock/Pop Duo Bandgeschwister und der Singer-Songwriter Janne sind 2017 die großen Gewinner der bedeutenden Musik-Preisverleihung.

 

Deutschmusik Song Contest 2017 - Die Gewinner der Musikpreis-VerleihungAm 28. April fand die offizielle Bekanntgabe der Preisträger der Deutschmusik Song Contest (DMSC) – Musiker-Awards 2017 statt. Die beim Gelsenkirchener Sender Volldampfradio ausgestrahlt wurde und via Internet Live-Stream von mehreren Tausend Deutschmusik-Fans weltweit verfolgt werden konnte. Moderiert wurde die in höchstem Maße beeindruckende Musiksendung auch dieses Jahr von den VDR-Moderatoren Elke Erlhoff und Jürgen Jansen.

 

Über 500 Künstler und Bands der deutschsprachigen Musikszene aus ganz Deutschland, Österreich und Schweiz haben sich dieses Jahr beim Preis für deutsche Musik beworben. Darunter David Blabensteiner, Gewinner der österreichischen TV-Musikshow „Herz von Österreich“, der renommierte Songschreiber Rainer Thielmann (Veröffentlichungen u.a. für Udo Jürgens) und der ESC-erfahrene Künstler Seyran Ismayilkhanov. Ebenfalls vertreten waren auch Teilnehmer mit Platzierungen in den deutschen Charts, der großen RTL-Show von „Das Supertalent“, der TV-Castingshows „The Voice of Germany“ und „The Voice Kids“ und Miss Niedersachsen 2014. Mit insgesamt 42 Auszeichnungen, in sieben Kategorien würdigt der Deutschmusik Song Contest das hohe Niveau der eingegangenen Beiträge, aller Kandidaten der Finalrunde.

 

Für die Bewertung der Finalisten gab es eine Fachjury, die sich aus neun kompetenten Experten aus der gesamten Musikbranche zusammensetzte. Diese Jury entschied zu 90 Prozent darüber, welche Künstler als Sieger hervorgehen sollten. Die anderen 10 Prozent wurden durch eine Online-Wahl ermittelt. Die Fachjury bestand unter anderem aus Künstlern wie Johnny Bach, Oliver Klösel und Jimmy Ellner sowie Plattenfirmen, Musikproduzenten und Radiomoderatoren.

 

Zu den Gewinnern des Deutschmusik Song Contest – Musiker-Awards 2017 zählen:

 

Musiker-Award: Song des Jahres 2017 | Bester Hit

Der Musikpreis in der Kategorie bester Hit des Jahres 2017 wird verliehen an:

 

Mit dem ersten Preis wurde der Gitarrist, Produzent und Songschreiber Robert Gläser „Gestrandet“ bedacht. Der Berliner Vollblutmusiker durfte sich über die Auszeichnung „Bester Hit des Jahres“-2017 und einen Plattenvertrag freuen.

 

Der zweite Preis, ein Musiker Award geht an das Einbecker Rock/Pop Duo Bandgeschwister, mit „Spiegel“.

 

Den dritten Preis erhält der Marburger Singer-Songwriter Janne, mit dem Titel „Kleine Dinge“.

 

Musiker-Award: Song des Jahres 2017 | Deutsch-Pop

Der Musikpreis in der Kategorie Pop wird verliehen an:

 

Ronas mit „Stück für Stück“

Leif Lunburg mit „Bei mir“

SEYRAN mit „Schutzengel“

Veit Walter mit „Farbenmeer“

Sarah Sacher mit „Diese Musik“

Mike Leon mit „Liebesbuch“

Leona Heine and friends mit „Wolkenschloss“

Livvy Leigh mit „Zusammen Allein“

Eva Hanser mit „Küss mich, halt mich“

Sabho mit „Woran du glaubst“

Makademia mit „Ganz Normal“

Ana Juwelana mit „Lebensbeat“

Josée mit „Wirklich Hier“

 

Musiker-Award: Song des Jahres 2017 | Deutsch-Rock

Der Musikpreis in der Kategorie Rock wird verliehen an:

 

Kultstatus mit „Für Euch“

ARISING mit „Gegen den Verstand“

Youth of Rest mit „Gedankenspiel“

T-LA & Band mit „Wenn der Regen fällt“

Sandra Philipp Band mit „Liebe auf den zweiten Blick“

TalÄntfrei mit „Willkommen“

 

Musiker-Award: Song des Jahres 2017 | Singer-Songwriter

Der Musikpreis in der Kategorie Singer-Songwriter wird verliehen an:

 

Randfigur mit „Haus aus Phantasie“

DANiEL HiLPERT mit „Frau Nobel

Rainer Thielmann mit „Die Stadt der Freude“

PAPERHAT mit „Der Moment“

Sarah Lahn mit „Echo““

Romy Politzki mit „vergessen“

 

Musiker-Award: Song des Jahres 2017 | Deutschrap

Der Musikpreis in der Kategorie Deutschrap wird verliehen an:

 

Scapsis mit „Narbe im Gesicht“

 

Musiker-Award: Song des Jahres 2017 | Pop-Schlager

Der Musikpreis in der Kategorie Pop-Schlager wird verliehen an:

 

David Blabensteiner mit „Zehntausend“

Adrian Maurice mit „Willst Du“

Isabel Krämer mit „100.000 Farben“

MIRCO CLAPIER mit „Vielleicht“

Die Kaiser mit „Ein Prosecco zu viel“

Die bärigen Tiroler mit „I hab Schmetterling im Bauch“

Manuel Dobler mit „Du spielst das Spiel“

Nicci Schubert mit „Genieß mit mir den Augenblick“

 

Musiker-Award: Song des Jahres 2017 | Schlager

Der Musikpreis in der Kategorie Schlager wird verliehen an:

 

Stefan Lucca & Lukas mit „Das Leben ist kein Wunschkonzert“

Ullis Gang mit „Wild wie der Norden“

SINA mit „Sag Ja!“

Reiner Kavalier mit „Schliess die Augen mi amor“

Petra Böck mit „Tausendmal an dich gedacht“

 

Der Deutschmusik Song Contest zeichnet seit 2010 vielversprechende Bands und Künstler der aktuellen deutschsprachigen Musikszene aus. Schon lange hat er sich zu einer festen Größe im Musikbusiness etabliert und zählt europaweit zu den größten Musikwettbewerben für deutsche Musik. Mittlerweile zählen auch Musikerinnen und Musiker, die durch große TV-Musiksendungen bekannt geworden sind, zu den Teilnehmern des Wettbewerbes.

 

Unterstützung bekam der Preis für deutsche Musik dieses Jahr von Bestmusictalent – das Portal für die aktuelle Musikszene, vonseiten des ROCK-N-POP-YOUNGSTERS und Musikosmos – das Magazin von Musikfachgeschäften.

 

Zu allen Künstlern gibt es Informationen und Hörproben auf der „Deutschmusik Song Contest“-Homepage: www.deutschmusik-songcontest.de

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Medien/Entertainment Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Deutschmusik Song Contest 2017: Die Jury beim Preis für deutsche Musik steht fest

Das ist die „Deutschmusik Song Contest“-Jury 2017Allmählich neigt sich die Bewerbungsphase für den Deutschmusik Song Contest 2017 seinem Ende entgegen – noch bis zum 31. Dezember können sich Solo-Künstler und Bands für den Musikpreis deutschsprachiger Rock-Pop und Schlager bewerben.

Der Preis für deutsche Musik ist ein Jurypreis – die Fachjury besteht aus namenhaften und kompetenten Experten aus der gesamten Musikbranche. Sie wird die besten Songs für den „Deutschmusik Song Contest – Musiker-Award 2017“ sowie die Preisträger in den einzelnen Kategorien küren. Der 1. Preis ist mit einem Plattenvertrag dotiert.

Die Jury beim Preis für deutsche Musik steht fest: Neun erfahrene und qualifizierte Musikexperten bereiten sich darauf vor, den besten Song und Künstler des Jahres zu finden. Sie haben ab Januar die schwierige und gleichzeitig spannende Aufgabe, aus den nominierten Musikstücken, die ihrer Meinung nach besten Songs der aktuellen deutschsprachigen Musikszene herauszufiltern und ihre Top Acts zu ermitteln.

Das ist die „Deutschmusik Song Contest“-Jury 2017

Johnny Bach, der Sänger, Texter und Komponist begeistert seit vielen Jahren die Schlagerfans weit über die Grenzen seines Heimatlandes Holland hinaus. Mit seinem Hit „Buenas Noches From A Lonely Room“ EMI hatte Johnny Bach 1989 den großen musikalischen Durchbruch und seit dem unzählige Preise gewonnen (darunter die „Goldene Note“, die er zusammen mit Dieter Bohlen und „New Mixed Emotion“ von RTL verliehen bekam).
Für seine Beteiligung am Amigos-Album „Sommerträume“ wurde Johnny 2014 mit dem Gold- und Platin-Award ausgezeichnet. Im TV war der Schlagerstar im Januar beim „Großen Wunschkonzert“ mit Lutz Ackermann zu sehen.

Charly Dellas, Chef der Management – Künstleragentur über 45 Jahre Stars on Tour. Deutschlands Oldie-und Starclub-Experte, ehemals Sänger der legendären Beatband „The Wanderers“.
Als Manager und Konzertveranstalter tourte er unter anderem mit: Howard Carpendale, Wolfgang Petry, Tina Turner, Bill Haley, Percy Sledge, Albert West, Shocking Blue, Mel Jersey, Lords, Rattles, Suzi Quatro, Rubettes, Village People und mit fast allen Künstlern der 60ziger, 70ziger sowie 80ziger Jahre.

Mit Jay Neero und Mike Brubek, die Produzenten von Jay Neero Music und TopSecret MusicProductions, konnten für den Musikpreis sehr erfolgreiche Profis als Jury Mitglieder gewonnen werden. Seit über 15 Jahren sind die beiden Österreicher gemeinsam maßgeblich an sehr vielen bekannten internationalen wie nationalen Hits, Produktionen, Remixen und Remakes im Hintergrund beteiligt.

Jimmy Ellner, der Musiker und Songschreiber machte Ende der 70er-Jahre seinen ersten Plattenvertrag mit Ariola und feierte mit dem Song „Jonny, lass das Trinken sein“ seine ersten Erfolge. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte sowie Tourneen durch die USA und Deutschland. Er arbeitete unter anderem mit dem Schlagerstar Drafi Deutscher und Kampfsportler Stefan Miler (Vollkontaktweltmeister), mit letzterem veröffentlichte er 1992 die Single „Fighting For My Life“.

Oliver Klösel, der Multiinstrumentalist (Gitarre/ Bass/ Schlagzeug/ Klavier und Gesang) ist seit 1999 europaweit als Profimusiker unterwegs. Zahlreiche Funk- und Fernsehauftritte (u.a. Eurovision Songcontest 2005 mit Villaine/ Radio FFH/ HR3/ SAT1) wie auch Live-Gigs schmücken seine Vita. Sein Studium absolvierte der Vollblutmusiker an der NMA in Offenbach.
Als Studiomusiker arbeitete er beispielsweise mit Tom Ripphan (Thorsten Wingfelder/ Fury in the Slaughterhouse), Roberto Rosan (Sweetbox) zusammen, als Komponist und Studiogitarrist ist er unter anderem für Musicfox tätig.
Seit 2001 betreibt er die renommierte Gitarrenschule „SixStrings“ in Hanau und arbeitet als Songwriter, Bandcoach und „First Aid Musiker“.

Reiner Wolff, der Radiomoderator organisierte im Großraum München Talentwettbewerbe und arbeitete in den Studios als Backing Vocal – lebt jetzt in Brasilien wo er seit einigen Jahren ein deutsches Radio Programm leitet. Das Programm „Conexão Made in Germany“ auf Rádio Camboriú 1290 AM bringt wöchentlich Deutsche Schlager- und Volksmusik aber auch Pop – Rockmusik. Reiner Wolff ist unter anderem Mitbegründer des Deutschen Kultur Vereins (DKV) in Brasilien.

Tobias Schumacher, Gründer des Musiklabels „ToMSc-Media“. Seine Hingabe, Erfahrungen und Kenntnisse im Musikbusiness brachten die wichtigsten Kriterien, sich Anfang des Jahres mit dem Label „ToMSc-Media“ selbstständig zu machen. Sein Wissen will der Jungunternehmer jetzt professionell einsetzen, um talentierte Musiker bei ihren Traum vom großen Durchbruch in der Musikbranche zu begleiten.
Die Saarländische Plattenfirma fungiert zudem 2017 als Sponsorpartner für den Hauptpreis.

Patrik Stein – Webradio- Moderator und Inhaber aus Leidenschaft. Durch regelmäßig stattfindende Telefoninterviews mit bekannten Künstlern sowie auch unbekannten Musikern und Bands hat er mittlerweile unzählige Interviews geführt. Von Loona über Tonbandgerät, bis hin zu Kerstin Ott oder Ilka Wolf ist auch der deutsche Rock-und Popbereich, sowie natürlich auch der Schlagerbereich in seinem Radiosendungen bedient.

Ingo Kussauer, der Gladbecker Musikredakteur und Initiator des Deutschmusik Song Contest – Musikpreis deutschsprachiger Rock-Pop und Schlager. Bei zahlreichen Musik-, Kultur- und Presseportalen schreibt er seit fast 10 Jahren über musikspezifische Themen. Sein Ziel ist die Förderung deutschsprachiger Musik in Kultur und Gesellschaft sowie die Unterstützung für Musiker und Bands.

Der Deutschmusik Song Contest würdigt jedes Jahr das Beste, was die aktuelle deutschsprachige Musikszene bundesweit und international zu bieten hat. Mittlerweile hat sich der Musikpreis zu einer festen Institution der Förderung deutschsprachiger Musik in Kultur und Gesellschaft entwickelt. Inzwischen zählen auch Musiker, die durch große TV-Musiksendungen bekannt geworden sind, zu den Teilnehmern des Wettbewerbs. Weitere Infos auf www.deutschmusik-songcontest.de