Tag Archives: Cornelia Poletto

Essen/Trinken

Genießen und Gutes tun

Der neue Cornelia Poletto Wildlachs by Gottfried Friedrichs:
Erlesenes Lachsfilet am Stück, MSC-zertifiziert und mit Spendenanteil für das Internationale WWF-Zentrum für Meeresschutz

Genießen und Gutes tun

Cornelia Poletto Wildlachs by FRIEDRICHS

Star-Köchin Cornelia Poletto und Gottfried Friedrichs engagieren sich gemeinsam für nachhaltige Fischerei. Unter dem Motto „nachhaltig genießen“ haben sie den ersten Cornelia Poletto Wildlachs by FRIEDRICHS entwickelt.

Fisch vom Feinsten! Wenn sich eine prominente Spitzenköchin und die Erste Hanseatische Feinfisch-Manufactur zusammentun, kann das Ergebnis nur eine besonders hochwertige Spezialität sein. Denn hier vereinen sich langjährige Fischkompetenz, höchste Ansprüche an Qualität, sorgfältige Zubereitung und die Liebe zum Detail. Der neue Cornelia Poletto Wildlachs by FRIEDRICHS ist ein reines Naturprodukt. Für das 120g Filetstück wird nur MSC-zertifizierter, handgeangelter Coho-Wildlachs aus Alaska verwendet. Seine Heimat sind die eiskalten, klaren und sauberen Gewässer des nordpazifischen Ozeans – einem der ursprünglichsten und nährstoffreichsten Meere der Welt. Hier wächst er in seinem natürlichen Lebensraum heran. Gefangen wird er nach streng limitierten Quoten im sogenannten Trolling-Verfahren: Von kleinen Booten mit ein bis zwei Mann Besatzung werden die Lachse im Haken- und Leinenfang einzeln mit der Angel aus dem offenen Meer gezogen. Diese aufwändige Methode liefert täglich nur ca. 100-150 Fische, die aber durch die schonende Fangart von unvergleichlicher Qualität sind.
Das Fleisch des Coho ist von angenehm fester Konsistenz und hat von Natur aus eine besondere rot-orange Farbe, unterstützt durch seine Ernährung von Schalen- und Krustentieren. Er zeichnet sich durch seinen delikaten Geschmack, einen niedrigen Fettgehalt sowie viele Nährstoffe wie ungesättigte Omega-3-Fettsäuren aus. Aufgrund seines natürlichen Lebensraums, der speziellen Fangmethode sowie seiner Nährstoffe und seines Geschmacks gilt der handgeangelte Coho als einer der qualitativ besten Lachse der Welt. In Deutschland stellt er eine echte Seltenheit dar und wird exklusiv von Gottfried Friedrichs angeboten.

Das Beste geben – aus Tradition
„Wirklich gutes Essen kann nur aus wirklich guten Produkten entstehen.“ und „Wir nehmen nur das Beste und machen es noch besser.“ – so lautet die Philosophie von Cornelia Poletto und Gottfried Friedrichs. Deshalb verwenden beide für den Cornelia Poletto Wildlachs by FRIEDRICHS auch den besten Teil vom Lachs, nämlich das Filet aus dem Rücken. Das Filetstück wird im Ganzen sorgfältig und mit einem hohen Maß an Handarbeit aufwändig weiter veredelt. So wird der Fisch mild gesalzen und anschließend schonend auf traditionelle Weise über Buchenholz geräuchert. Bei FRIEDRICHS, einer der bedeutendsten europäischen Wildlachsräuchereien, wird der Lachs viele Stunden schonend bei einer optimalen Temperatur durch gleichmäßige Luftströmungen geräuchert. Nach einer Ruhe- und Reifephase entfaltet er sein besonderes Aroma – eine Sorgfalt, die man schmeckt. Per Hand werden zuletzt sorgsam die Gräten gezogen und aus der ganzen Seite die feinen Filetstücke zugeschnitten.
Und dieses einzigartige Naturprodukt ist nicht nur pur ein Genuss: Von geeister Gurkensuppe über Spaghetti bis zu lauwarmem Kartoffelsalat mit Orangen salsa und Lachs – die Rezepttipps von Cornelia Poletto rund um das neue Filet regen zu außergewöhnlich feinen Kreationen und neuen Verzehrideen an.
„Wir freuen uns, dass wir mit Cornelia Poletto eine so kreative und herausragende Köchin als Partnerin gewinnen konnten, die unser Verständnis von Qualität und Genuss teilt und im besten Sinne ergänzt.“ erklärt Kathrin Runge, Leiterin Marketing & PR bei Gottfried Friedrichs.
Um den Genuss von hochwertigem Feinfisch auch für die nachfolgenden Generationen zu sichern, spenden Cornelia Poletto und Gottfried Friedrichs 10 Cent je verkaufter Packung an das Internationale WWF-Zentrum für Meeresschutz. So können Sie genießen und gleichzeitig Gutes tun!

Bildrechte: FRIEDRICHS Bildquelle:FRIEDRICHS

PR Agentur

pure brands
Dr. Stefanie Wehnert
Pickhuben 4
20457 Hamburg
040/30069680
anna-kristina.hass@pure-brands.de
http://www.pure-brands.de

Pressemitteilungen

Exklusives Rezept für Carpe Diem Kombucha von Cornelia Poletto – warmer Salat von gegrilltem Gemüse mit Zitronenthymian

Der Sommer verwöhnt uns mit strahlender Sonne, blauem Himmel und erntefrischem Gemüse. Dieses exklusive Rezept von Cornelia Poletto greift die Attribute der wunderschönen Jahreszeit auf und verwöhnt Sie mit sommerlichen Köstlichkeiten. Passend zu den warmen Temperaturen können Sie mit einem warmen Salat von gegrilltem Gemüse mit Zitronenthymian eine leichte und erfrischende Sommerküche genießen.

Zu diesem Genuß empfiehlt Cornelia Poletto Carpe Diem Kombucha Quitte als idealen Begleiter.

Carpe Diem Kombucha trägt zum Gelingen einer jeden Mahlzeit bei. Bis zu 20 unterschiedliche Aromen entdecken Sommeliers in jeder der drei Sorten Classic, Quitte und Cranberry. Diese geschmackliche Vielfalt macht Carpe Diem Kombucha zum perfekten Essensbegleiter.

Zutaten für 4 Personen:
Für die Zitronen:
4 unbehandelte Zitronen, 4 El Meersalz, 4 El Zitronensaft
Die Zitronen abwaschen und 4 mal längs einritzen. Dabei darauf achten, dass sie an den Enden noch zusammen halten. In jeden Zitronenschlitz etwas Meersalz geben. Die Zitronen in ein Einmachglas geben, das restliche Meersalz und den Zitronensaft dazugeben. Ca. 1 l Wasser aufkochen lassen und direkt über die Zitronen gießen.
Die Zitronen sollten mit Wasser bedeckt sein. Die Gläser verschließen und mind. 4 Wochen bei Raumtemperatur ziehen lassen.

Für das Gemüse:
Ca. 800 g div. italienische Gemüse, z.B. Zucchini, Paprika, Kirschtomaten etc., 8 Zweige Zitronenthymian, Saft von 1 Zitrone, 1 Tl Orangenblütenhonig, 100 ml bestes Olivenöl, feines Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse auf dem Grill oder ersatzweise in einer Grillpfanne bissfest grillen. Den Zitronensaft mit dem Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Blättchen von 4 Thymianzweigen, Zitronenhautstreifen und das Olivenöl dazugeben. Nachschmecken und das Gemüse mit der Vinaigrette marinieren.

Zum Anrichten:
Das Gemüse auf vier vorgewärmten Tellern verteilen, mit etwas Vinaigrette nappieren und mit einem Zitronenthymianzweig ausgarnieren.

Tipp:
Sie brauchen für das Rezept max. die Schale von 1 Zitrone, doch die restlichen halten sich weiterhin viele Wochen im Glas und eignen sich auch im Sommer wunderbar für leichte Schmorgerichte.

Carpe Diem Kombucha
Carpe Diem
Barbara Platzer
Osterwaldstraße 10
80805 München
barbara.platzer@carpediem.com
089 20 60 35 143
http://www.carpediem.com

Pressemitteilungen

Es duftet in allen Winkeln nach Herbst. Die schönsten Seiten des Goldenen Herbst im neuen Landspiegel erleben.

Der neue Landspiegel ab sofort am Kiosk

Die schönsten Seiten des Goldenen Herbst im Landspiegel erleben:

Es duftet in allen Winkeln nach Herbst. Jetzt gibt es Nüsse, Beeren und Obst im Überfluss. Auch im Wald bedecken reife Kastanien, Eicheln, Bucheckern in rauen Mengen den Boden.
Als Kinder haben wir daraus lustige Tiere gebastelt. Aber haben Sie auch schon mal ein Brot aus Eicheln gebacken? Nein, wir bisher auch nicht. Erst Dr. Markus Strauß brachte uns mit seinem Buch „Köstliches von Waldbäumen“ auf die Idee, es auszuprobieren. Wir sammelten Eicheln, röstete sie in einer Pfanne, pellte die Schale ab und weichte die Nüsse ein. Zwei Tage später rührten wir aus dem Mehl der Eicheln, Hefe und Weizenmehl einen Brotteig. Schon bald duftete es in unserer Küche. ……Und … es schmeckt!

Ungewöhnliches auszuprobieren, neue Wege zu gehen, ist immer wieder spannend. Sigrid Rau hat aus Spaß eine Kartoffelmarmelade gekocht. Sie war so überrascht vom Geschmack, dass sie wenig später eine kleine Manufaktur gründete.

Doch es lohnt sich auch, Altes zu bewahren. Apfelbauer Eckart Brandt sammelt vergessene Obstsorten, darunter 700 verschiedene Äpfel.

Mit Schauspielerin Sabine Kaack bestaunten wir in der Arche Warder Esel, Hühner, Kühe und Schweine, die aus den meisten Ställen lange verschwunden sind.

Doch es sind Schätze unserer Kultur, die wir nicht einfach so vergessen sollten. Auch aus diesem Grund hat Sterneköchin Cornelia Poletto ihre Produkte konsequent auf Bio umgestellt und uns herbstliche Rezeptideen mitgebracht.

Wie Sie das Farbenfeuerwerk des Herbstes in Ihren Garten holen können oder daraus phantasievolle Gestecke für Ihr Zuhause gestalten, lesen Sie im aktuellen LANDSPIEGEL.

Außerdem in neuen Ausgabe: ein origineller Möbelbauer aus Bayern mit „schrägen“ Ideen, Garten winterfest machen und Kiesbeet anlegen, Porträt des aussterbenden Limpurger Rinds, der Erlebnisgeysir in Andernach sowie Reiseberichte aus der Kulturhauptstadt Tallinn und von der idyllischen Kanalinsel Guernsey. Weitere Highlights: Seife aus Schafsmilch, Geschäftsidee Kartoffelmarmelade, alte Apfelsorten neu entdecken. Dazu noch Basteln mit Kastanien, florale Dekorationen für den Herbst und viele Tipps zum Selbermachen.

Es sind kleine Wunder, die im Verborgenen liegen. Sie offenbaren sich einem nur, wenn wenn man ihnen Zeit lässt. Einige dieser Wunder finden Sie in der Heftausgabe des neuen LANDSPIEGEL

Der neue LANDSPIEGEL ist ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Über LANDSPIEGEL:
LANDSPIEGEL – natürlich leben und genießen – ist das Magazin für eine werteorientierte, nachvollziehbar nachhaltige Lebenskultur und steht für zukunftsfähige gesellschaftspolitische Anliegen und lebendige Wohlfühl-Themen. Trendige LOHAS-Themen und brennende gesellschaftspolitische Anliegen finden ebenso Einzug wie Interessantes über gesunde Ernährung, Naturgarten, Bauen & Wohnen, Energie, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Ressourcen uvm. Leben mit der Natur, ländlich wohnen und gesund genießen für ein natürliches und genussvolles Leben: LANDSPIEGEL
Als Ergänzung und Erweiterung zum Magazin finden Leser unter www.landspiegel.de nutzwertige Zusatzangebote.

Die wichtigsten Eckdaten in Kürze:
Vertrieb in Deutschland bundesweit sowie in Österreich, Schweiz, Luxemburg, Spanien, Italien
Copypreis : 3,90 EUR
Garantiert verbreitete Auflage: 120.000 Ex., davon 35.000 Abo´s, Leserreichweite > 10,8 Mio. p.a
Seitenumfang: 146 Seiten
Erscheinungsweise: Zweimonatlich
LANDSPIEGEL auf facebook: http://facebook.com/landspiegel
LANDSPIEGEL im WEB: http://landspiegel.de

LANDSPIEGEL – Magazin
Ralph M. Bloemer
Rathausplatz 6
53604 Bad Honnef
02224-939096
www.landspiegel.de
presse@landspiegel.de

Pressekontakt:
LANDSPIEGEL-Magazin
Ralph M. Bloemer
Rathausplatz 6
53604 Bad Honnef
presse@landspiegel.de
02224-939096
http://www.landspiegel.de

Pressemitteilungen

Cornelia Poletto: Ein gepflegtes Lächeln ist Pflicht

Die Sterneköchin verrät, wie man es erhält

Cornelia Poletto ist eine der erfolgreichsten und gefragtesten Köchinnen Deutschlands – sie hat zahlreiche Kochbücher veröffentlicht, sich einen der begehrten Michelin-Sterne erkocht und ist in diversen TV-Shows zu sehen. Im Juni hat die Mutter einer neunjährigen Tochter ihr neues Restaurant in Hamburg eröffnet. Wie schafft man es, in diesem stressigen Alltag immer blendend auszusehen?
„Gerade in der Gastronomie und im Fernsehen ist ein gepflegtes Auftreten ein Muss“, so Poletto.
Die Basis hierfür ist ein gesundes, strahlendes Lächeln. „Gesunde Zähne sind von Natur aus schön“, findet Dr. Claudia Brose von der elmex Forschung. „Die natürliche Zahnfarbe passt meist am besten zum Erscheinungsbild einer Person. Dies lässt sich sehr gut nach einer professionellen Zahnreinigung feststellen, wenn die Zähne von unschönen Verfärbungen und Belägen befreit wurden.“
Gar nicht so einfach, sich bei einem so vollen Terminkalender auch noch um eine ausgiebige Zahnpflege zu kümmern. „Die paar Minuten täglich sollte man sich schon nehmen“, findet Cornelia Poletto. „Zweimal im Jahr gehe ich zur Zahnreinigung beim Zahnarzt. Damit das länger vorhält, nehme ich alle zwei Tage statt normaler Zahnpasta die elmex Intensivreinigung mit der dazu passenden Bürste – dann gibt“s auch keine Rotweinzähne!“

Das komplette Interview mit Cornelia Poletto finden Sie hier: http://www.zahngesundheit-aktuell.de/poletto/

Fotocredit: www.studiolassen.de
GABA ist ein europäischer Markenartikler für innovative und hochwertige Mund- und Zahnpflegeprodukte (aronal, elmex, meridol), die von der Profession anerkannt und akzeptiert werden.
GABA GmbH
Cäcilia Mangelmann
Berner Weg 7
79539 Lörrach
presse@gaba.com
07621/907 126
http://www.gaba-dent.de

Pressemitteilungen

Landspiegel: Originelle Party-Dekos

Tipps & Tricks zum Selbermachen

Bad Honnef: Das Wetter bessert sich, draußen kann wieder gefeiert werden. Für originelle Dekos hat der LANDSPIEGEL gute Ratschläge anzubieten: Zauberhafte Flaschengeister als Partylichter sind im Handumdrehen und mit wenig Aufwand hergestellt. Die Verpflegung der Gäste will auch geplant sein. Dazu passende Beiträge im neuen LANDSPIEGEL: Kräutergärtchen für Küche und Balkon, leckere Süßigkeiten aus Blüten. Der bekannte TV-Star Heio von Stetten stellt im neuen Heft des LANDSPIEGEL seine ländliche Heimat Aystetten vor. Außerdem in der jetzigen Ausgabe: Cornelia Poletto mit schmackhaften Risotto-Gerichten, Rosen züchten für jedermann, Impressionen und Rezepte von der BUGA, Porträt des Schafpudel sowie Reiseberichte aus Krakau, Herzogenbusch und von Londons geheimen Gärten. Weitere Highlights sind Einblicke in eine Straußenfarm und eine Manufaktur für minutengenaue Sonnenuhren. Eine spannende Reportage über Oldtimer und Tipps für den Staudengarten runden das Heft ab.

Das Magazin richtet sich an Leser, die einer gesunden und nachhaltigen Lebensweise aufgeschlossen sind, ohne auf die angenehmen Seiten des Lebens zu verzichten. Das Wahre, Echte, Schöne und althergebracht werteorientierte Lebensweise werden hierbei neu inszeniert.

Die vier redaktionellen Bereiche Ländlich wohnen, Natürlich leben, Gesund genießen und Selbermachen sind um den Bereich Nachhaltig Erleben ergänzt worden. Hier finden sich Berichte zu Reisen, Wellness und kultureller Freizeitgestaltung, die nachhaltigen Wertmaßstäben genügen. In einer Rubrik stellen Prominente ihre Heimat vor. Das Dossier widmet sich wichtigen gesellschaftlichen Fragen und Trends. Diese Bereiche verleihen dem gesamten Heft Authentizität, Lebendigkeit und Nutzwert. Es werden gesellschaftlich relevante Themen auf sympathisch aufgeräumte Weise aufbereitet, erreichbare Träume präsentiert und praktische Tipps für Gesundheit und Genuss geboten.

Über LANDSPIEGEL:
LANDSPIEGEL – natürlich leben und genießen – ist das Magazin für eine werteorientierte, nachvollziehbar nachhaltige Lebenskultur und steht für zukunftsfähige gesellschaftspolitische Anliegen und lebendige Wohlfühl-Themen. Trendige LOHAS-Themen und brennende gesellschaftspolitische Anliegen finden ebenso Einzug wie Interessantes über gesunde Ernährung, Naturgarten, Bauen & Wohnen, Energie, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Ressourcen uvm. Leben mit der Natur, ländlich wohnen und gesund genießen für ein natürliches und genussvolles Leben: LANDSPIEGEL
Als Ergänzung und Erweiterung zum Magazin finden Leser unter www.landspiegel.de nutzwertige Zusatzangebote.

Die wichtigsten Eckdaten in Kürze:
Vertrieb in Deutschland bundesweit sowie in Österreich, Schweiz, Luxemburg, Spanien, Italien
Copypreis : 3,90 EUR
Druckauflage : 200.000 Ex.
Verbreitete Auflage: 120.000 Ex., davon 35.000 Abo´s, Leserreichweite > 10,8 Mio. p.a
Seitenumfang: 144 Seiten
Erscheinungsweise: Zweimonatlich
LANDSPIEGEL auf facebook: http://facebook.com/landspiegel
LANDSPIEGEL im WEB: http://landspiegel.de

LANDSPIEGEL – Magazin
Ralph M. Bloemer
Rathausplatz 6
53604 Bad Honnef
02224-9390-26
www.landspiegel.de
ralph.bloemer@fooxx.eu

Pressekontakt:
LANDSPIEGEL-Magazin
Ralph M. Bloemer
Rathausplatz 6
53604 Bad Honnef
presse@landspiegel.de
02224-9390-26
http://www.landspiegel.de

Pressemitteilungen

Polettos aromareiches Sommermärchen in 3 Akten

Hohe Promidichte beim Carpe Diem Lunch mit Cornelia Poletto im Hamburger Elb Palais

Hamburg, den 17. Juni 2011 – So genussvoll starten selbst Stars wie Katja Flint, Patrick Nuo oder Heio von Stetten selten ins Wochenende: Die Creme de la Creme der deutschen Society wurde heute Mittag beim Carpe Diem Lunch mit Cornelia Poletto mit einem aromareichen Drei-Gänge-Menü überrascht.

Ein Hauch von Cranberry und Quitte lag in der Luft, als Deutschlands beliebteste Köchin im lichtdurchfluteten Wintergarten des Hamburger Elb Palais für rund 70 Gäste einen leichten Sommer-Lunch zauberte. Das drei Gänge-Menü war perfekt abgestimmt auf die drei Geschmacksrichtungen von Carpe Diem Kombucha: Classic, Quitte und Cranberry.

Doch nicht nur ein aromareiches Kombucha anstatt eines stillen Wassers zum Lunch war neu für die meisten Gäste, darunter Promis wie Gesine Cukrowski, Ralph Herforth, Pheline Roggan, Shermine Shahrivar, Claudine Wilde, Graziella Schazad, Linda Zervakis oder Dennenesch Zoudé. Die Gäste konnten der Ausnahmeköchin direkt in den Kochtopf schauen: Poletto bereitete den Salade Nicoise, die Ingwer-Hähnchenbrust mit Curry-Spinat und die leichten Gewürzschokoladenknödel mit Kombucha-Cranberry Zwetschgen vor den Augen der Gäste zu und kommentierte jeden Handgriff.

Kochen und Dozieren? Für Poletto kein Problem: „Der Nachmittag heute hat super viel Spaß gemacht. Ein grandioses Event von Carpe Diem. Ich bin selbst schon lange Fan und für mich ist Kombucha der perfekte Begleiter zu gutem Essen. Die Aromenvielfalt des Getränks harmoniert genial mit den unterschiedlichen Speisen, man muss nur richtig kombinieren und bekommt überraschende Geschmackserlebnisse.“

Cornelia Poletto bewies heute einmal mehr, dass sie eine hervorragende Köchin, aber gleichzeitig auch charmante Entertainerin ist. „Wunderbar, einfach nur wunderbar. Einen schöneren Einstieg ins Wochenende kann man sich nicht wünschen. Tolles Essen, tolle Unterhaltung. Ein toller Event“, sagte Ralph Herforth und Katja Flint ergänzte augenzwinkernd: „Können wir das nicht jeden Freitag machen?“
Carpe Diem Kombucha
Carpe Diem
Barbara Platzer
Osterwaldstraße 10
80805 München
barbara.platzer@de.redbull.com
089 20 60 35 143
http://www.carpediem.com