Tag Archives: Courtyard

Pressemitteilungen

Leidenschaft kennt keine Grenzen: Ein Flüchtling startet durch – Neuer Auszubildender im Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen

Er kann es kaum noch erwarten: Myrteza Ademi startet Anfang August seine Ausbildung zum Koch im Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen. Der heute 19-Jährige kam im Jahr 2014 als Flüchtling mit dem Schiff über Italien nach Deutschland und möchte nun s

Leidenschaft kennt keine Grenzen: Ein Flüchtling startet durch - Neuer Auszubildender im Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen

Bild: Claudia Wingens

Er kann es kaum noch erwarten: Myrteza Ademi startet Anfang August seine Ausbildung zum Koch im Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen. Der heute 19-Jährige kam im Jahr 2014 als Flüchtling mit dem Schiff über Italien nach Deutschland und möchte nun seine Leidenschaft zum Beruf machen.

„Der Fachkräftemangel ist ein ernstes Problem für unsere Branche, daher freuen wir uns über solch engagierte junge Menschen, die sich derart für einen Beruf begeistern können“, betont Rolf D. Steinert, Managing Director der beiden Hotels Courtyard by Marriott Düsseldorfer Hafen und Seestern. Bei Myrteza Ademi scheint der Berufswunsch schon in die Wiege gelegt worden zu sein, denn sein Vater ist Koch und andere Familienmitglieder sind ebenfalls in der Gastronomie tätig. So stellte er auch rasch fest, dass die zunächst begonnene Ausbildung als Heizungsbauer und Anlagenmechaniker nicht der richtige Weg für ihn ist. „Mich macht nur die Arbeit in der Küche richtig glücklich“, erklärt Myrteza Ademi mit einem Lächeln. „Daher bin ich so gespannt auf alles, was ich nun bald lernen darf.“

Bildunterschrift: Myrteza Ademi (Mitte) erhält seinen Vertrag von Personalleiterin Katja Feldhoff und Direktor Rolf D. Steinert für eine Ausbildung als Koch im Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen. Bild: Claudia Wingens

Courtyard by Marriott Düsseldorfer Hafen & Courtyard by Marriott Düsseldorf Seestern

Das Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen mit seinen 139 Zimmern bietet seinen Gästen einen außergewöhnlichen Blick auf den Medienhafen. Mit 221 Zimmern überzeugt das Courtyard by Marriott Düsseldorf am Seestern durch seine Mischung aus besonderem Komfort und gehobener Ausstattung. In beiden Häusern verfügen die modern ausgestatteten Zimmer und Suiten unter anderem über einen Mini‐Kühlschrank, ein Flachbild-TV und High-Speed W-Lan für einen angenehmen Aufenthalt. Zum täglichen Workout laden in beiden Hotels die hauseigenen Fitnessbereiche „Go Relax“ ein. In Julian´s bar & restaurant kann sich der Gast zu einer kulinarischen Weltreise entführen lassen. Ein optimales Umfeld für Tagungen bieten die Hotels in Oberkassel und im Medienhafen mit ihren hochmodern ausgestatteten Veranstaltungsräumen unterschiedlicher Größe und einem engagierten Betreuungsteam, das Events und Konferenzen plant, vorbereitet und zum Erfolg begleitet.

Courtyard by Marriott

In den Häusern der Marke Courtyard by Marriott werden bestmögliche Anbindung, Produktivität und Balance groß geschrieben. Intuitives Serviceangebot und Design erfüllen den Wunsch der Gäste sowohl nach Vielfalt als auch nach Einflussnahme. Mit mehr als 1.100 Standorten in knapp 50 Ländern ist Courtyard by Marriott Partner des preisgekrönten Bonusprogramms Marriott Rewards®, zu dem auch The Ritz-Carlton Rewards® gehört. Auf members.marriott.com können Mitglieder ihre Konten mit Starwood Preferred Guest® verbinden. Elite-Status und Punkte sind übertragbar. Weitere Informationen oder Reservierungen unter courtyard.marriott.com, auf Facebook, unter @CourtyardHotels auf Twitter und auf Instagram

Marriott International

Marriott International, Inc. (NASDAQ: MAR) ist der größte Hotelkonzern weltweit mit mehr als 6.100 Häusern in 124 Ländern. Das Portfolio umfasst direkt und als Franchise betriebene Hotels sowie lizensierte Timeshare-Anlagen unter dem Dach 30 führender Marken. Zum Unternehmen gehört außerdem das preisgekrönte Bonusprogramm Marriott Rewards® inklusive The Ritz-Carlton Rewards® und Starwood Preferred Guest®. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter: www.marriott.de, auf Facebook sowie unter @MarriottIntl auf Twitter und Instagram Aktuelle Unternehmens-News unter: www.marriottnewscenter.com

Kontakt:

Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen & Düsseldorf Seestern
Julian´s Bar & Restaurant Medienhafen & Seestern
Gesine Kemper
Tel.: +49 211 4939 2170
g.kemper@cy-duesseldorf.com

Firmenkontakt
Pressebüro Wingens
– –

– –
+49 (0) 2234/988225
claudia@cwingens.de
http://www.touristiklounge.de/hotels-clubs/leidenschaft-kennt-keine-grenzen-ein-fl-chtling-startet-durch-neuer-auszubildender-im

Pressekontakt
Pressebüro Wingens
– –

– –
+49 (0) 2234/988225
claudia@cwingens.de
http://-

Pressemitteilungen

COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HAFEN: MIT DEM FAHRRAD INS BETT – Mit Begeisterung engagiert sich das Hotelteam für die ETU Sprint Triathlon EM 2017

Die Leidenschaft für den Sport teilen sie alle: das Team vom Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen. So ist das bekannte Hotel direkt am Rhein auch seit der Erstauflage des Stadttriathlons im Jahr 2011 der offizielle Hotelpartner.

COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HAFEN: MIT DEM FAHRRAD INS BETT - Mit Begeisterung engagiert sich das Hotelteam für die ETU Sprint Triathlon EM 2017

Bildunterschrift: Sie freuen sich auf die anstehenden „ETU Sprint Triathlon Europameisterschaften 2017“ (v.l.): Sportliche Leiterin Sonja Oberem, Hoteldirektor Rolf D. Steinert, Triathletin Laura Lindemann, Präsident ETU Renato Bertrandi, Oberbürgermeiste

Die Leidenschaft für den Sport teilen sie alle: das Team vom Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen. So ist das bekannte Hotel direkt am Rhein auch seit der Erstauflage des Stadttriathlons im Jahr 2011 der offizielle Hotelpartner.

„Da ich selbst ein Sportverrückter bin, wie so mancher meiner Mitarbeiter auch, ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir uns für solch ein hochkarätiges Event in unserer Stadt engagieren“, betont Rolf D. Steinert, Managing Director der beiden Hotels Courtyard by Marriott Düsseldorfer Hafen und Seestern. So sind im Verlauf der Jahre sogar einige Freundschaften entstanden und das Team weiß, was den Athleten wichtig ist und versucht, alles möglich zu machen. „Mancher lebt seinen Sport mit jeder Faser“, weiß Gesine Kemper, Cluster Director of Sales & Marketing. „Da nimmt der eine oder andere auch schon mal wortwörtlich das Fahrrad mit ins Bett.“

Zur anstehenden „ETU Sprint Triathlon Europameisterschaften 2017“ wird das bekannte Hotel im Düsseldorfer Medienhafen wieder dreißig Zimmer für die Athleten und Organisatoren sowie Räume für die täglichen Besprechungen stellen. Ein traditionelles Highlight steht mit der großen Pasta-Party am kommenden Samstagabend auf dem Programm. Hierzu werden wieder mehrere Hundert Hobbytriathleten erwartet, die für die nötigen Kraftreserven beim Wettkampf jede Menge frisch zubereitete Nudeln mit unterschiedlichen Soßen schlemmen können. „Da mehr als 2.000 Elite- und Altersklassenathleten erwartet werden, sind wir gespannt, wer schließlich das Rennen um den europäischen Meistertitel macht“, erklärt Rolf D. Steinert. „Denn wir sind ja hier im Hafen hautnah dabei.“

Courtyard by Marriott Düsseldorfer Hafen
Das Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen bietet seinen Gästen einen außergewöhnlichen Blick auf den Medienhafen. 139 frisch renovierte, klimatisierte und komfortabel ausgestattete Zimmer und Suiten beeindrucken mit großzügigen Betten und hellen Bädern. Für einen angenehmen Aufenthalt sorgen unter anderem auch ein Mini‐Kühlschrank, ein Flachbild-TV und High-Speed W-Lan. Der 24‐Stunden-Shop „The Market“ in der Hotellobby präsentiert verschiedene Getränke, Snacks und nützliche Reiseutensilien. Zum täglichen Workout lädt der Fitnessbereich „Go Relax“ mit angrenzender Sonnen‐Dachterrasse ein. In Julian´s bar & restaurant mit 100 Sitzplätzen kann sich der Gast zu einer kulinarischen Weltreise entführen lassen. Die Konferenz‐ und Veranstaltungsräume, mit eigener Terrasse und spektakulärem Ausblick, bieten Kapazität für bis zu 200 Personen auf einer Gesamtfläche von 350 m².

Courtyard by Marriott
In den Häusern der Marke Courtyard by Marriott werden bestmögliche Anbindung, Produktivität und Balance groß geschrieben. Intuitives Serviceangebot und Design erfüllen den Wunsch der Gäste sowohl nach Vielfalt als auch nach Einflussnahme. Mit mehr als 1.100 Standorten in knapp 50 Ländern ist Courtyard by Marriott Partner des preisgekrönten Bonusprogramms Marriott Rewards®, zu dem auch The Ritz-Carlton Rewards® gehört. Auf members.marriott.com können Mitglieder ihre Konten mit Starwood Preferred Guest® verbinden. Elite-Status und Punkte sind übertragbar. Weitere Informationen oder Reservierungen unter courtyard.marriott.com, auf Facebook, unter @CourtyardHotels auf Twitter und auf Instagram

Marriott International
Marriott International, Inc. (NASDAQ: MAR) ist der größte Hotelkonzern weltweit mit mehr als 6.100 Häusern in 124 Ländern. Das Portfolio umfasst direkt und als Franchise betriebene Hotels sowie lizensierte Timeshare-Anlagen unter dem Dach 30 führender Marken. Zum Unternehmen gehört außerdem das preisgekrönte Bonusprogramm Marriott Rewards® inklusive The Ritz-Carlton Rewards® und Starwood Preferred Guest®. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter: www.marriott.de, auf Facebook sowie unter @MarriottIntl auf Twitter und Instagram Aktuelle Unternehmens-News unter: www.marriottnewscenter.com

Medienkontakt:
Courtyard by Marriott
Düsseldorf Hafen & Düsseldorf Seestern
Julian´s Bar & Restaurant Medienhafen & Seestern
Gesine Kemper
Tel.: +49 211 4939 2170
g.kemper@cy-duesseldorf.com

Firmenkontakt
Pressebüro
– –

– –

claudia@cwingens.de
http://www.touristiklounge.de/hotels-clubs/courtyard-marriott-d-sseldorf-hafen-mit-dem-fahrrad-ins-bett-mit-begeisterung-engagiert

Pressekontakt
Pressebüro
– –

– –

claudia@cwingens.de
http://-

Pressemitteilungen

Reiß & Co. verkauft zwei Münchener Marriott-Hotels

Reiß & Co. verkauft zwei Münchener Marriott-Hotels

Marriott-Hotels in München-Haidhausen

München, 06. März 2014 – Die Reiß & Co. Real Estate München GmbH und die E&G Bridge Equity Fonds GmbH & Co. KG , die von der E&G Financial Services GmbH gemanagt wird, haben die beiden 2011 gebauten Marriott-Hotels „Courtyard“ sowie „Residence Inn“ in der Orleansstraße 81-83 im Münchener Stadtteil Haidhausen an die Patrizia Immobilien-AG für einen Immobilien-Spezialfonds verkauft.

Oliver Reiß, Geschäftsführer und Eigentümer von Reiß und Co., sagt dazu: „Die beiden Hotels weisen quasi seit Beginn an exzellente Belegungszahlen auf, sicher auch, weil die Lage hervorragend ist. Der Münchener Ostbahnhof ist nur 300 Meter entfernt. So sind für die Hotelgäste die Münchener Innenstadt, der Hauptbahnhof, der Flughafen und die Messe sowohl mit dem eigenen PKW als auch mit dem öffentlichen Nahverkehr schnell zu erreichen.“

Die beiden Häuser mit einer gesamten Bruttogrundfläche von ca. 16.000 m² und 352 Zimmern werden von der Betreibergesellschaft SV Group AG für Marriott International, Inc. im Rahmen eines Pachtvertrags über 20 Jahre geführt und verfügen im Erdgeschoss über eine großzügige Lobby und einen Restaurant- und einen Barbereich sowie einen modernen Fitness- und Wellnessbereich. In der Tiefgarage stehen über 260 Stellplätze zur Verfügung.

Von den insgesamt 352 Zimmern entfallen 125 Zimmer auf das „Residence Inn“ – das erste Hotel dieser Marke in Europa. Es bietet großzügige Studio-Suiten mit voll ausgestatteter Küche und separaten Arbeits-, Speise- und Wohnbereichen an. Unter der 1975 von Marriott ins Leben gerufenen Marke werden derzeit 610 Häuser weltweit geführt.

Bildrechte: Reiß & Co. Real Estate München GmbH Bildquelle:Reiß & Co. Real Estate München GmbH

Über Reiß & Co. (www.reissco.de)
Die Reiß & Co. Real Estate München GmbH ist ein selbstständiger Investor, Projektentwickler und Fee-Developer im Bereich hochwertiger und komplexer Immobilienprojekte. Derzeit umfasst das Unternehmens-Portfolio Objekte und Projekte mit einem Marktwert von zirka 500 Millionen Euro. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten gehört neben der Realisierung von Wohnanlagen auch die Entwicklung von Bürohäusern, Hotels und Einzelhandel – ob Refurbishment oder Neubauprojekte – in hochwertigen Innenstadtlagen. Durch die beiden Büros in München und Stuttgart mit 11 Mitarbeitern kombiniert Reiß & Co. Fachkompetenz mit fundierten Standortkenntnissen und gewachsenen Netzwerken. Der Fokus der Objekt- und Projektentwicklung liegt auf den Standorten München und Stuttgart und zukünftig auch Frankfurt, Berlin und Hamburg. Das Unternehmen wird seit seiner Gründung im Jahr 1999 von Dipl.-Kaufmann Oliver Reiß geführt.

Über E&G Financial Services
Die E&G Financial Services GmbH ist ein Unternehmen der Bankhaus Ellwanger & Geiger KG. Die E&G Financial Services GmbH bündelt das gesamte Know-How rund um das Immobilien-Investment-Management. Das professionelle Team verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Immobilienstrategien und Immobilienprodukten mit in- und ausländischem Investitionsfokus. Mit innovativen Fondsprodukten zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern von Eigenkapital für Immobilienprojekte. Für Investoren bietet E&G Financial Services mit eigens entwickelten strukturierten Produkten die Möglichkeit, attraktive Renditen zu erzielen und zugleich die korrespondierenden Risiken gering zu halten.

Reiß & Co. Real Estate München GmbH
Oliver Reiß
Karolinenstraße 4
80538 München
089 189 04770
reiss@reissco.de
http://www.reissco.de

Targa Communications
Jochen Goetzelmann
Schubertstraße 27
60325 Frankfurt
069-66368398
jg@targacommunications.de
http://targacommunications.de

Pressemitteilungen

Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt offiziell eröffnet

Weltweit stehen Courtyard by Marriott Hotels für Service, günstige Lage und großzügige Komfortzimmer.

Jetzt hat in Wiesbaden-Nordenstadt ein neues Vier-Sterne-Haus seinen offiziellen Start gefeiert. Mit dabei: namhafte Vertreter aus Politik, Fernsehen und der Wiesbadener Geschäftswelt, die sich vor Ort vom neuen Design-Ambiente des komplett sanierten Hotels überzeugten.

10 Wochen nach dem „inoffiziellen“ Start zogen Betreiber und Manager bei Antipasti und gegrillten Burgern eine erste positive Bilanz. „Es ist uns ein hervorragender Start gelungen“, sagte Hotel-Manager Felix Neutatz vor den rund 200 geladenen Gästen. „Das bestätigen die Buchungszahlen ebenso wie das Feedback der Gäste und die Akzeptanz vor Ort in Wiesbaden-Nordenstadt.“ Sein besonderes Lob galt den beteiligten Firmen. In nur wenigen Monaten sei Erstaunliches von den rund 100 Mitarbeitern und Bauarbeitern geleistet worden. Über 8,5 Millionen Euro wurden investiert, um das Gebäude in ein First Class Businesshotel zu verwandeln. „Alle 139 Zimmer, die verglasten Bäder, das Fitnessstudio, die Haustechnik, ja selbst sämtliche Kabel in den Wänden sind neu“, führte Geschäftsführer Klaus Kluth aus und verschwieg nicht, dass die Investitionen den ursprünglichen Etat bei weitem überstiegen haben.

139 komplett neu gestaltete Zimmer

Wohin das Geld geflossen ist, davon konnten sich Lieferanten, Kunden und Gäste vor Ort selbst ein Bild machen. Auch ZDF-Sportreporter Rolf Töpperwien, Thomas Freiherr von Stenglin, Geschäftsführer der Spielbank Wiesbaden, und Wolfgang Herber Stadtrat und Mitglied des Magistrats, nutzten die Gelegenheit zu einem Rundgang durch das neue Courtyard by Marriott Hotel. Los ging es in der Lobby, einem weiträumigen Entrée mit stilvoller Bar, 24 Stunden geöffneter Rezeption und einem ebenfalls 24 Stunden geöffneten kleinen Market. Bruchsteinsäulen und dunkle Holztöne korrespondieren mit weinroten Sesseln und Loungesofas und schaffen zusammen mit einem offenen Kamin ein gelungenes Ambiente. Ebenfalls in warmen Holztönen gehalten ist das Interieur des Restaurants. Im Oleó Pazzo drehte sich nicht nur am Eröffnungsabend alles um die mediterrane Küche. Hier kreiert der Küchenchef das ganze Jahr über eine frische, leichte Mittelmeer-Küche, die bei schönem Wetter auf der von viel Grün umgebenen Terrasse serviert wird. Über beige Teppiche mit weinroten Blumenornamenten ging es weiter zu den komplett neu gestalteten Zimmern. Mit warmen Brauntönen und dezenter Beleuchtung, Betten in Komfortgröße und blickdicht verglasten Badezimmern, mit individuell regulierbarer Klimaanlage und Flatscreenbildschirmen sind sie wahre Wohlfühloasen. Zugleich bieten sie alles für den Geschäftseinsatz: Safe in Laptopgröße, ein gut ausgeleuchteter Tisch mit ergonomischem Stuhl, Telefon, kostenloser Highspeed Internetzugang sowie Kaffee- und Teezubereiter samt Mini-Kühlschrank.

Acht Tagungsräume mit State-of-the-art-Technik

Optimale Bedingungen finden Geschäftsreisende nicht nur im Zimmer, sondern im gesamten Hotel vor. Neben der zentralen Lage inmitten des Rhein-Main-Gebiets, kostenlosen Parkplätzen, hotelweitem, kostenlosem W-LAN und zwei komplett ausgestatteten PC-Arbeitsplätzen bieten drei Besprechungs- und fünf Konferenzräume beste Tagungsbedingungen. Dass man auf jeden Tagungsanspruch eingehen kann, demonstrierte das Hotelteam mit der unterschiedlichen Bestuhlung der fünf Konferenzräume, die sich über Schiebetüren fast beliebig erweitern lassen. Von der U-Form über die Theater-Form bis zur klassischen Schulanordnung reichten die Varianten. Dazu Verkaufsleiterin Vanessa Wolff: „Wir können für jede Konferenzsituation den optimalen Rahmen schaffen. Auch in Sachen Technik.“ Denn sämtliche Räume sind mit modernster Tagungstechnik ausgestattet, ob Beamer, Flatscreen, Videotechnik, versenkbare Leinwände oder kostenloses W-LAN. Besonders viel Mühe hatte man sich mit dem fünften Raum gegeben. Statt nüchterner Konferenzbestuhlung bot sich hier eine elegante Feieratmosphäre mit festlich eingedeckten, runden Tischen, bodentiefen, weißen Tischdecken und Blumenarrangements. „Schon bei der Auswahl der Teppiche und Gardinen haben wir darauf geachtet, dass sich die Räume mühelos in ein festliches Bankett verwandeln lassen.“ Dass dieser Spagat gelungen ist, zeigt der Belegungsplan bereits nach 10 Wochen: Das neue Courtyard by Marriott ist nicht nur bei Geschäfts- und Urlaubsreisenden eine begehrte Adresse, sondern auch bei den „Locals“ aus Wiesbaden und Umgebung.

Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt

Die 139 völlig neuen Hotelzimmer mit modernen Möbeln bieten Flachbildfernseher, kostenloses Internet und Safes in Laptop-Größe.

Fünf Meetingräume und drei Tagungsräume können mit Lufttüren für Ihre besonderen Anforderungen unterteilt werden. Moderne Technologie steht Ihnen natürlich auch zur Verfügung.

Das mediterrane Restaurant Oléo Pazzo, die Lobby-Bar, die Business-Lounge und unser rund um die Uhr geöffneter The Market mit Speisen und Getränken zum Mitnehmen bieten alles für Ihre individuellen Anforderungen.

Courtyard by Marriott Wiesbaden-Nordenstadt
Vanessa Wolff
Ostring 9
65205 Wiesbaden
sales@courtyard-wiesbaden.de
06122 801 0
http://www.courtyard-wiesbaden.de