Tag Archives: CSS Versicherung AG

Pressemitteilungen

Erweiterung des Angebots im Bereich Zahnzusatzversicherung – CSS Versicherung AG mit neuen Produkthighlights

Erweiterung des Angebots im Bereich Zahnzusatzversicherung - CSS Versicherung AG mit neuen Produkthighlights

Zahnzusatzversicherungen sind in Deutschland gefragt. Quelle: CSS Versicherung AG

Vaduz, 26.03.2014: Mit gleich zwei neuen Zahnbausteinen im Produktportfolio setzt die CSS Versicherung AG in der ersten Jahreshälfte neue Impulse für den Vertrieb. Die Bausteine zahngesundheit ideal und zahnersatz ideal ergänzen den Tarif CSS.privat ambulant um leistungsstarke und intelligente Zahnzusatzversicherungen. Der Baustein zahnersatz ideal sichert Leistungen speziell im Bereich des Zahnersatzes ab. Die CSS erstattet 100 Prozent des erstattungsfähigen Rechnungsbetrags im Falle der Regelversorgung. Die Erstattungssätze für hochwertigen Zahnersatz wie Kronen, Brücken, Inlays, Onlays, Implantate oder Prothesen liegen bei mindestens 80 Prozent. Bei Nachweis regelmäßig geführter Vorsorgeuntersuchungen erhöht sich der Erstattungssatz auf bis zu 90 Prozent.

Der Baustein zahngesundheit ideal übernimmt Leistungen im Bereich Zahnbehandlung. Die Kosten für Parodontal- und Wurzelbehandlungen sowie hochwertige Kunststofffüllungen und Aufbissschienen sichert die CSS Versicherung mit diesem Baustein zu 100 Prozent ab. Die Kosten einer professionellen Zahnreinigung erstattet sie mit bis zu 100 Euro pro Maßnahme und 200 Euro im Kalenderjahr. Der Tarif leistet darüber hinaus für kieferorthopädische Maßnahmen bei Kindern und Jugendlichen mit 80 Prozent. Bei KIG 1-2 werden max. 2.000 EUR je behandeltem Kiefer erstattet. Bei KIG 3-5 erstattet die CSS für Leistungen die nicht von der Gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden max. 600 EUR je behandeltem Kiefer.

In beiden Tarifbausteinen hat die CSS die marktüblichen Leistungsbegrenzungen in den ersten Versicherungsjahren eingeführt. Pro Baustein betragen diese im ersten Jahr ab Versicherungsbeginn 500 Euro und erhöhen sich um 500 Euro pro Jahr. Die Leistungsbegrenzungen entfallen bei Unfall und nach Ablauf des fünften Jahres.

Wie gewohnt: Kalkulation ohne Altersrückstellungen

Beide neuen Bausteine sind Bestandteil des Tarifs CSS.privat ambulant. Wie alle Bausteine innerhalb dieses Tarifs sind sie ohne Altersrückstellungen kalkuliert. Der Versicherungsnehmer kann sie flexibel um weitere Bausteine zur ambulanten Vorsorge ergänzen und so das Versicherungspaket schnüren, das am besten zu seinen Bedürfnissen passt. Auch der Schadenfreiheitsrabatt bleibt erhalten: Nimmt der Versicherte keine Leistung in Anspruch, erhält er einen Rabatt auf seinen Beitrag.
Bildquelle:kein externes Copyright

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

Die CSS Versicherung AG bietet seit 2006 Krankenzusatzprodukte für den deutschen Markt an. Als größter Gesundheitsversicherer der Schweiz blickt das Mutterunternehmen auf eine 115-jährige Tradition zurück. Diese Expertise fließt in das Produktportfolio für Deutschland ein: Es umfasst sowohl ambulante als auch stationäre Zusatztarife für gesetzlich Versicherte. In der Schweiz fest verankert, spielt die eigenverantwortliche Gesundheitsversorgung auch in der Tarifwelt der CSS eine herausragende Rolle. Deshalb bietet sie flexible Bausteintarife und grundsätzlich einen Schadenfreiheitsrabatt bei Nichtinanspruchnahme.

CSS Versicherung AG
Sibylle Schade, CSS Versicherung AG
Postfach 11 30, Pflugstrasse 20
9490 Vaduz
00423 375 0277
info@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

CSS PresseService, c/o Beaufort 8 GmbH
Sibylle Schade
Kriegsbergstraße 34
70174 Stuttgart
07112577346
presse@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressemitteilungen

Statt Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner: 847 Behandlungen für Mütter und ihre Kinder in Mogadischu

Vaduz, 17.12.2013: Statt den Geschäftspartnern Weihnachtsgeschenke zu überreichen, unterstützt die CSS Versicherung AG die einzige Mutter-Kind-Klinik Somalias in Mogadischu. Gleich 847 Patientinnen und ihren Kindern hilft die Spende.

Statt Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner:    847 Behandlungen für Mütter und ihre Kinder in Mogadischu

Die einzige Geburtenstation Somalias. Quelle: SOS-Archiv

Die SOS-Klinik in Somalia ist die einzige Geburtenstation im Land. Gleichzeitig bekommen Patientinnen hier eine unentgeltliche Behandlung. Diese kostenlose gesundheitliche Versorgung wird in keinem anderen Teil des ostafrikanischen Landes angeboten. Behandelt werden Mütter und Kinder, die dringend Hilfe benötigen. „Durch diese SOS-Einrichtung wird unmittelbar etwas gegen die Kindersterblichkeit getan. Was gibt es Wichtigeres, als den Kindern einen möglichst guten Start in ihr Leben zu ermöglichen?“, unterstreicht Thomas Soltau, der Vorstandsvorsitzende der CSS , seine Motivation zur Unterstützung der Klinik in Somalia.

Durch die Spende werden 847 Behandlungen ermöglicht. Zu diesen gehören Geburtshilfe, gynäkologische Untersuchungen sowie die allgemeine Versorgung der Kinder und ihrer Mütter. Auch Impf- und Ernährungsprogramme setzt die Klinik um und trägt damit zur Senkung der Kindersterblichkeit im Lande bei.

Weihnachtsgeschenke in Form einer Spende haben bei der CSS Tradition. Bereits das vierte Jahr in Folge unterstützt die Versicherung mit Schweizer Wurzeln Hilfsorganisationen bei ihrer Arbeit in Krisenregionen.

Bildrechte: SOS-Archiv

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

Die CSS Versicherung AG bietet seit 2006 Krankenzusatzprodukte für den deutschen Markt an. Als größter Gesundheitsversicherer der Schweiz blickt das Mutterunternehmen auf eine 114-jährige Tradition zurück. Diese Expertise fließt in das Produktportfolio für Deutschland ein: Es umfasst sowohl ambulante als auch stationäre Zusatztarife für gesetzlich Versicherte. In der Schweiz fest verankert, spielt die eigenverantwortliche Gesundheitsversorgung auch in der Tarifwelt der CSS eine herausragende Rolle. Deshalb bietet sie flexible Bausteintarife und grundsätzlich einen Schadenfreiheitsrabatt bei Nichtinanspruchnahme.

Kontakt
CSS Versicherung AG
Sibylle Schade, CSS Versicherung AG
Postfach 11 30, Pflugstrasse 20
9490 Vaduz
00423 375 0277
info@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressekontakt:
CSS PresseService, c/o Beaufort 8 GmbH
Sibylle Schade
Kriegsbergstraße 34
70174 Stuttgart
07112577346
presse@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressemitteilungen

Managementexperte Dr. Reinhard K. Sprenger zu Gast in Köln „Selbstverantwortung hat in Deutschland keine Lobby“

Managementexperte Dr. Reinhard K. Sprenger zu Gast in Köln  "Selbstverantwortung hat in Deutschland keine Lobby"

Signierstunde mit Bestsellerautor und Führungsexperte Dr. Sprenger. Quelle: CSS Versicherung AG

Vaduz, 14.10.2013: Dr. Reinhard K. Sprenger ist bekannt für seine provokanten Managementthesen. Am 18.09. war Deutschlands führender Managementexperte auf Einladung der CSS Versicherung AG im Schokoladenmuseum in Köln zu Gast. Unter dem Motto „Lassen Sie Ihre Mitarbeiter von der Leine. Selbstverantwortliche Arbeitnehmer sind motivierter und machen Ihr Unternehmen erfolgreicher“ referierte er vor Vorständen und Personalverantwortlichen zum Thema Selbstverantwortung. Ein Thema, das auch der Versicherung mit Schweizer Wurzeln ein Anliegen ist.
Selbstverantwortliche Mitarbeiter sind motivierter und stellen eine echte Arbeitsentlastung dar. Die Schwierigkeit für Vorgesetzte: Wie führt man seine Mitarbeiter zur Selbstverantwortung? Denn während Selbstverantwortung Freiheit bedeutet, impliziert die Führung – überspitzt ausgedrückt – den Freiheitsentzug. Dieses Dilemma und dessen Überwindung standen im Mittelpunkt des Vortrags von Dr. Sprenger.

„Personalauswahl ist die wichtigste Managemententscheidung“

Eine zentrale Rolle bei der Lösung des Problems spielt die Personalauswahl. Denn jemand, der fachlich die besten Qualifikationen in seinem Bereich mitbringt, hat nicht zwingend auch die Fähigkeiten, um in leitenden Funktionen mit Personalverantwortung tätig zu sein. Dennoch werden oft die fachlich Besten in leitende Positionen befördert. Die Führungskraft sollte in der Lage sein, bei den Mitarbeitern selbstständige Suchprozesse anzuregen. Das kann im Extremfall bedeuten, dem hilfesuchenden Mitarbeiter die Unterstützung auch einmal zu verweigern und ihn so zur selbstständigen Lösung des Problems zu führen. Hierbei ist es wichtig, dass dem Mitarbeiter Wahlmöglichkeiten offen stehen. „Der Tod der Alternativen ist der Tod der Selbstverantwortung“, so Dr. Sprenger. Nur, wenn Handlungsalternativen bestehen und ein Mitarbeiter den seiner Meinung nach besten Lösungsansatz auch verfolgen kann, kann er selbstverantwortlich handeln. Dabei müsse auch in Kauf genommen werden, dass Fehler passieren.

Während und nach dem Vortrag ging Dr. Sprenger auf die Fragen des Publikums ein. „Wir freuen uns über die vielen Gäste und über ihr Interesse an dem wichtigen Thema Selbstverantwortung. Herr Dr. Sprenger setzt mit seinem Vortrag Impulse in die richtige Richtung und hat uns zum Weiterdenken angeregt“, so die positive Bilanz von Andreas W. Grimm, dem Vorstand Marketing und Vertrieb der CSS Versicherung AG. Interessierte können sich eine Zusammenfassung des Vortrages unter www.cssbusiness.com ansehen.

Eigenverantwortliche Gesundheitsvorsorge

Unternehmer können die Selbstverantwortung ihrer Mitarbeiter auch im Bereich der Gesundheitsvorsorge stärken. Da die gesetzliche Krankenkasse nicht für alle Behandlungskosten aufkommen kann, entschließen sich immer mehr eigenverantwortlich Denkende zum Abschluss einer Zusatzversicherung. Durch eine betriebliche Krankenzusatzversicherung können Unternehmen ihre Mitarbeiter dabei unterstützen. Die CSS Versicherung AG hat die betriebliche Krankenzusatzversicherung CSS.business auf den Markt gebracht, die darüber hinaus auch Interimsmanagement, Wiedereingliederungsprogramme und Familienservices bereitstellt. Der hohe Innovationscharakter des Produktes wurde mit dem Oscar der Finanz- und Versicherungsbranche, dem Goldenen Bullen, ausgezeichnet. Positiver Nebeneffekt einer betrieblichen Krankenzusatzversicherung: Nicht-monetäre Anreize fördern die Motivation ebenfalls.

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

Die CSS Versicherung AG bietet seit 2006 Krankenzusatzprodukte für den deutschen Markt an. Als größter Gesundheitsversicherer der Schweiz blickt das Mutterunternehmen auf eine 114-jährige Tradition zurück. Diese Expertise fließt in das Produktportfolio für Deutschland ein: Es umfasst sowohl ambulante als auch stationäre Zusatztarife für gesetzlich Versicherte.
In der Schweiz fest verankert, spielt die eigenverantwortliche Gesundheitsversorgung auch in der Tarifwelt der CSS eine herausragende Rolle. Deshalb bietet sie flexible Bausteintarife und grundsätzlich einen Schadenfreiheitsrabatt bei Nichtinanspruchnahme. Kalkuliert wird transparent und fair ohne Altersrückstellungen.
Was im Privatbereich erfolgreich ist, steht auch Unternehmen offen: Seit 2012 bietet die CSS Versicherung AG eine Krankenzusatzversicherung für das ganze Unternehmen an. Deutschlandweit einzigartig mit Interimsmanagement, Wiedereingliederungsprogramm und Familienservices.
Die Qualität der Tarife wurde vielfach durch Auszeichnungen bestätigt.

Kontakt
CSS Versicherung AG
Sibylle Schade, CSS Versicherung AG
Postfach 11 30, Pflugstrasse 20
9490 Vaduz
00423 375 0277
info@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressekontakt:
CSS PresseService, c/o Beaufort 8 GmbH
Sibylle Schade
Kriegsbergstraße 34
70174 Stuttgart
07112577346
presse@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressemitteilungen

CSS kombiniert als erste Versicherung Krankenhauszusatz- und Unfallversicherung – Bei Unfall Privatpatient im Krankenhaus

CSS kombiniert als erste Versicherung Krankenhauszusatz- und Unfallversicherung - Bei Unfall Privatpatient im Krankenhaus

Im Notfall bestens abgesichert.

Vaduz, 07.10.2013: Von der Tochter der Schweizer CSS Versicherung gibt es ab Oktober einen neuen Tarif zur Unfallabsicherung. Mit CSS.unfall spital bietet die CSS Versicherung als erster Versicherer eine Kombination aus stationärer Krankenzusatz- und Unfallversicherung an. Wer in seiner Freizeit einen Unfall hat, wird im Krankenhaus wie ein Privatpatient behandelt. Auch die dauerhafte Invalidität oder der Todesfall sind versichert.

Beste stationäre Versorgung nach Unfall

Im Falle eines Freizeitunfalls ist schnelle und unkomplizierte Hilfe besonders wichtig. Insbesondere wenn es einem schlecht geht, sollte man sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob man sich die bestmögliche Behandlung und passende Klinik leisten kann. Als Kassenpatient ist allerdings weder die Spezialistenversorgung noch die freie Klinikauswahl inklusive. Dafür braucht es eine private Zusatzversicherung. Das Produkt CSS.unfall spital übernimmt in solch einem Notfall 100 Prozent der gesondert berechneten ärztlichen Leistungen. Eine Erleichterung, denn im Ernstfall wünscht man sich nichts mehr als die allerbesten und neuesten Behandlungsmethoden. Dazu bekommt der Patient den Chefarzt bzw. den Spezialisten an seine Seite gestellt. Während im Normalfall das Mehrbettzimmer auf den Verletzten wartet, bietet CSS.unfall spital ein Einbettzimmer.

Kein Tabu: Unterstützung im Falle von Invalidität und Tod

Die CSS Versicherung kombiniert als erstes Unternehmen eine Krankenhauszusatzversicherung und eine Unfallversicherung in einem Produkt. Sollte der Patient nach dem Unfall invalide sein, unterstützt die CSS mit einem Betrag von bis zu 100.000 Euro (Invaliditätsgrad von 100 Prozent). Bei niedrigerem Invaliditätsgrad leistet die CSS nach festgelegten Sätzen.

Keiner möchte gerne an den schlimmsten Fall, den Tod, denken. Hinterbliebene sehen sich in solch einer Situation, neben der Trauer und dem Verlust des geliebten Menschen, mit enormen finanziellen Problemen konfrontiert. Im Todesfall unterstützt die CSS mit einer Zahlung von 20.000 Euro.

Bildrechte: ©CandyBox Images / Fotolia.com

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

In bester Schweizer Tradition ist die CSS Versicherung AG als Tochterunternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe seit August 2006 auf dem deutschen Markt vertreten. Für Privatpersonen erstreckt sich das Produktportfolio von Kostenübernahme für Zahnbehandlung und Zahnersatz über die Heilpraktikerbehandlung und Vorsorgeleistungen bis hin zur Krankenhausbehandlung und Unfallabsicherung. Die flexible Tarifwelt setzt sich aus Bausteinen zusammen. CSS.privat ambulant, CSS.privat stationär und CSS.unfall spital heißen die Tarife. Der Tarif CSS.privat junior sichert maßgeschneidert Kinder ab.
Was im Privatbereich erfolgreich ist, steht auch Unternehmen offen: Eine Krankenversicherung für das ganze Unternehmen, die zusätzlich auch Interimsmanagement und Wiedereingliederungsprogramme bereitstellt. CSS.business heißt der Tarif. Upgrades, die modular und damit individuell auf die Wünsche des Mitarbeiters abgestimmt werden können, heißen upgrade comfort und upgrade health.
Das Produktportfolio der CSS Versicherung AG lässt seine Versicherten gut dastehen, in jeder Situation – und das zu einem besonders fairen und transparent kalkulierten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist smart nach Schweizer Art.

Kontakt
CSS Versicherung AG
Sibylle Schade, CSS Versicherung AG
Postfach 11 30, Pflugstrasse 20
9490 Vaduz
00423 375 0277
info@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressekontakt:
CSS PresseService, c/o Beaufort 8 GmbH
Sibylle Schade
Kriegsbergstraße 34
70174 Stuttgart
07112577346
presse@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressemitteilungen

Weltkindertag 2013: CSS Versicherung AG übernimmt Delfintherapie für kleinen Patienten

Weltkindertag 2013: CSS Versicherung AG übernimmt Delfintherapie für kleinen Patienten

Strahlende Gesichter: Kay Evers (li.) und Beat Moll bei der Spendenübergabe. Quelle: CSS Versicherung AG.

Vaduz, 20.09.2013: Es gibt Erkrankungen, die Kinder körperlich, mental und psychisch stark einschränken. Das isoliert die Kleinen von ihrer Umwelt. Die Delfintherapie hat sich in solchen Fällen als hilfreiche Methode bewährt. Wer allerdings keine private Krankenversicherung hat, der kann sich solch eine Therapie kaum leisten. Die CSS Versicherung spendet 12.000 Euro an die Organisation dolphin aid. Mit diesem Betrag wird der Traum eines erkrankten Kindes erfüllt werden: Es darf gemeinsam mit der Familie zur Therapie nach Curacao fliegen und mit den Großen Tümmlern in See stechen.

Delfine heilen auf besondere Art und geben Zuversicht

Delfine sind wie ein Katalysator: Sie ermöglichen es behinderten und schwerstkranken Kindern eine verbesserte Aufmerksamkeit, Kommunikationsfähigkeit und Bindung zu ihrem Umfeld aufzubauen. In speziellen Delfintherapiezentren können Kinder weltweit ein Stückchen ihrer Selbstständigkeit und Freiheit zurückgewinnen. Dabei helfen die Delfine. Die Therapie kostet zusammen mit der Reise für die gesamte Familie rund 12.000 Euro. Eine Summe, die sich kaum jemand leisten kann, auch wenn die Therapie den Kindern bei der Genesung hilft.

Ein Kind fliegt zur Delfintherapie nach Curacao

Die Organisation dolphin aid sammelt Spenden für Kinder und deren Familien, die sich eine so wichtige Therapie nicht leisten können. Im Zuge der Produkteinführung von CSS.privat junior, einer speziellen Krankenzusatzversicherung für Kinder und Jugendliche, entschloss sich die CSS Versicherung AG, ein Kind und seine Familie zu unterstützen. „Wir freuen uns sehr, dass wir ein Kind und seine Familie mit dieser Reise glücklich machen können.“, so Beat Moll, Vorstandsvorsitzender der CSS Versicherung AG, über die Spendenaktion.
Am 19. September überreicht Beat Moll den symbolischen Scheck über 12.000 Euro an den Geschäftsführer von dolphin aid, Kay Evers. Die Reise selbst geht voraussichtlich im Oktober los.

Private Versicherungen übernehmen alternative Therapiemethoden

Deutschland verfügt zwar über eines der besten Gesundheitssysteme der Welt, allerdings decken gesetzliche Versicherung längst nicht alle Therapieverfahren ab. Insbesondere Kinder profitieren von Verfahren, bei denen das Risiko von Nebenwirkungen geringer ist, wie beispielsweise bei Naturheilverfahren oder Tiertherapien. Diese Leistungen, die nicht im Katalog der gesetzlichen Kassen stehen, kann eine Zusatzversicherung übernehmen (z. B. CSS.privat junior).

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

In bester Schweizer Tradition ist die CSS Versicherung AG als Tochterunternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe seit August 2006 auf dem deutschen Markt vertreten. Für Privatpersonen erstreckt sich das Produktportfolio von Kostenübernahme für Zahnbehandlung und Zahnersatz über die Heilpraktikerbehandlung und Vorsorgeleistungen bis hin zur Krankenhausbehandlung. Die flexible Tarifwelt setzt sich aus Bausteinen zusammen. CSS.privat ambulant und CSS.privat stationär heißen die Tarife. Der Tarif CSS.privat junior sichert maßgeschneidert Kinder ab.
Was im Privatbereich erfolgreich ist, steht auch Unternehmen offen: Eine Krankenversicherung für das ganze Unternehmen, die zusätzlich auch Interimsmanagement und Wiedereingliederungsprogramme bereitstellt. CSS.business heißt der Tarif. Upgrades, die modular und damit individuell auf die Wünsche des Mitarbeiters abgestimmt werden können, heißen upgrade comfort und upgrade health.
Das Produktportfolio der CSS Versicherung AG lässt seine Versicherten gut dastehen, in jeder Situation – und das zu einem besonders fairen und transparent kalkulierten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist smart nach Schweizer Art.

Kontakt
CSS Versicherung AG
Sibylle Schade, CSS Versicherung AG
Postfach 11 30, Pflugstrasse 20
9490 Vaduz
00423 375 0277
info@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressekontakt:
CSS PresseService, c/o Beaufort 8 GmbH
Sibylle Schade
Kriegsbergstraße 34
70174 Stuttgart
07112577346
presse@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressemitteilungen

Darmkrebsmonat März erinnert an die Bedeutung von Vorsorge

Darmkrebsmonat März erinnert an die Bedeutung von Vorsorge

Ballaststoffreiche Ernährung zur Prävention.

Vaduz, 12.03.2013: Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung in Deutschland – sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Im Darmkrebsmonat März wird verstärkt auf die Relevanz von Vorsorge hingewiesen. Denn es liegt auch in der Verantwortung des Einzelnen, sich gegen die Krankheit zu schützen.

2008 erkrankten über 65.000 Menschen in Deutschland an Darmkrebs, 26.000 Menschen starben daran (Robert Koch-Institut 2012). Gut zu wissen: Wenn eine Erkrankung früh erkannt wird, stehen die Heilungschancen gut. Da Darmkrebs aber häufig zunächst keine Beschwerden auslöst, kann nur die Vorsorge beim Arzt eine frühe Erkennung sicherstellen.

Darmspiegelung zur Früherkennung

Die sicherste Methode zur Früherkennung von Darmkrebs ist eine Darmspiegelung. Die Kosten hierfür werden von den gesetzlichen Krankenkassen ab dem 55. Lebensjahr übernommen. Empfohlen wird die Vorsorge allerdings schon ab dem 45. Lebensjahr. Private Zusatzversicherungen bieten daher spezielle Tarife an, die die Kosten für Vorsorgeleistungen tragen (z. B. CSS.privat vorsorge spezial).

Gesunder Lebensstil zur Vorbeugung

Noch besser ist es, der Krankheit durch Prävention vorzubeugen. Durch einen gesunden Lebensstil kann jeder selbst etwas dafür tun, um sein Darmkrebsrisiko zu senken. Bewegung und eine ausgewogene Ernährung stehen ganz oben auf der Liste präventiver Maßnahmen. Empfohlen wird eine ballaststoffreiche Ernährung mit Obst und Gemüse sowie Fisch. Der Konsum von rotem Fleisch oder verarbeiteten Fleischprodukte wie Wurst sollte reduziert oder ganz eingestellt werden. Wer außerdem Alkohol und Tabak meidet, senkt nicht nur sein Darmkrebsrisiko sondern auch das für andere Erkrankungen.

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

In bester Schweizer Tradition ist die CSS Versicherung AG als Tochterunternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe seit August 2006 auf dem deutschen Markt vertreten. Für Privatpersonen erstreckt sich das Produktportfolio von Kostenübernahme für Zahnbehandlung, über Zahnersatz und Heilpraktikerbehandlung, Vorsorgeleistungen bis hin zur Krankenhausbehandlung. Die flexible Tarifwelt setzt sich aus Bausteinen zusammen. CSS.privat ambulant und CSS.privat stationär heißen die beiden Tarife.

Was im Privatbereich erfolgreich ist, steht auch Unternehmen offen: Eine Krankenversicherung für das ganze Unternehmen, die zusätzlich auch Interimsmanagement und Wiedereingliederungsprogramme bereitstellt. CSS.business heißt der Tarif. Upgrades, die modular und damit individuell auf die Wünsche des Mitarbeiters abgestimmt werden können, heißen upgrade comfort und upgrade health.
Das Produktportfolio der CSS Versicherung AG lässt seine Versicherten gut dastehen, in jeder Situation – und das zu einem besonders fairen und transparent kalkulierten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist smart nach Schweizer Art.

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

In bester Schweizer Tradition ist die CSS Versicherung AG als Tochterunternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe seit August 2006 auf dem deutschen Markt vertreten. Für Privatpersonen erstreckt sich das Produktportfolio von Kostenübernahme für Zahnbehandlung, über Zahnersatz und Heilpraktikerbehandlung, Vorsorgeleistungen bis hin zur Krankenhausbehandlung. Die flexible Tarifwelt setzt sich aus Bausteinen zusammen. CSS.privat ambulant und CSS.privat stationär heißen die beiden Tarife.
Was im Privatbereich erfolgreich ist, steht auch Unternehmen offen: Eine Krankenversicherung für das ganze Unternehmen, die zusätzlich auch Interimsmanagement und Wiedereingliederungsprogramme bereitstellt. CSS.business heißt der Tarif. Upgrades, die modular und damit individuell auf die Wünsche des Mitarbeiters abgestimmt werden können, heißen upgrade comfort und upgrade health.
Das Produktportfolio der CSS Versicherung AG lässt seine Versicherten gut dastehen, in jeder Situation – und das zu einem besonders fairen und transparent kalkulierten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist smart nach Schweizer Art.

Kontakt
CSS Versicherung AG
Sibylle Schade, CSS Versicherung AG
Postfach 11 30, Pflugstrasse 20
9490 Vaduz
00423 375 0277
info@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressekontakt:
CSS PresseService, c/o Beaufort 8 GmbH
Sibylle Schade
Kriegsbergstraße 34
70174 Stuttgart
07112577346
presse@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressemitteilungen

CSS.business wird als Versicherungsinnovation des Jahres ausgezeichnet: Goldener Bulle 2013 für ganzheitliche Unternehmensabsicherung

CSS.business wird als Versicherungsinnovation des Jahres ausgezeichnet:  Goldener Bulle 2013 für ganzheitliche Unternehmensabsicherung

F.-B. Werner (li.), Chefredakteur und Geschäftsführer Finanzen Verlag, mit A. W. Grimm, Vorstand Marketing und Vertrieb der CSS.

Vaduz, 28.01.2013: Seit September letzten Jahres ist die CSS Versicherung AG mit ihrer Unternehmensversicherung CSS.business auf dem deutschen Markt. Auf Anhieb gewinnt das Unternehmen mit Schweizer Wurzeln den Oscar der Finanz- und Versicherungsbranche: den Goldenen Bullen. Als besonders innovativ und relevant zeichnete sich der Schutz für das gesamte Unternehmen aus.

Der Innovationsgrad ist entscheidend

Jährlich werden in 14 Kategorien Innovationen aus der Versicherungs- und Finanzbranche durch das Wirtschaftsmagazin Euro ausgezeichnet. „Dass die Wahl bei der Versicherungsinnovation des Jahres auf unser Produkt für Unternehmen fiel, freut uns sehr und ist etwas Besonderes. CSS.business ist ganzheitlich: Der Tarif schützt bei Ausfällen in der Führungsetage, unterstützt bei der Wiedereingliederung erkrankter Mitarbeiter und bietet eine ambulante und stationäre Krankenzusatzversicherung. Das ist neu und einzigartig in Deutschland“, freut sich Beat Moll, Vorstandsvorsitzender der CSS Versicherung AG über die Auszeichnung.
Zum 20. Mal zeichnet das Magazin Euro nunmehr Innovationen in Deutschland aus. Die Jury setzt sich aus Experten wie Verbraucherschützern, Fachjournalisten und Versicherungswissenschaftlern zusammen. Bewertet werden die teilnehmenden Produkte und Dienstleistungen nach ihrem Innovationsgrad und ihrer Relevanz.

Ganzheitliche Absicherung für Unternehmen: Ein Trendthema

Der vielzitierte War for talents ist ein Grund, der Sachleistungen in Unternehmen und Anreizsysteme zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung zu einem zukunftsträchtigen Markt werden lässt. Eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der CSS Versicherung AG bestätigt das. 75 Prozent der Unternehmen in Deutschland messen arbeitgeberfinanzierten Leistungen wie einer Krankenzusatzversicherung eine wesentliche Bedeutung zur Personalbindung bei. CSS.business greift diese Einschätzung auf. Neben einer ambulanten und stationären Krankenzusatzversicherung sowie dem Mitarbeiterbenefit bekommen Unternehmen ein weiteres Instrument zur Absicherung an die Hand: Einen Ausfallschutz. Rund 49 Prozent der Unternehmen sehen den Ausfallschutz für die Führungsetage als wichtig bzw. sehr wichtig an. Fällt ein wichtiger Mitarbeiter über längere Zeit aus, kann das Unternehmen in eine Schieflage gelangen. CSS.business hat deshalb ein Interimsmanagement integriert. „Innovation ist für unser Unternehmen Ausdruck unser Schweizer Tradition und ein Selbstverständnis“, betont Beat Moll den hohen Innovationsgrad des Unternehmenstarifs.

Unternehmen ab einer Mitarbeiterzahl von 500 Personen können CSS.business abschließen. Dabei gibt es einen Basisbaustein, der um zwei weitere Bausteine beliebig ergänzt werden kann. Das Basispaket umfasst eine stationäre Zusatzversicherung sowie den Ausfallschutz für Schlüsselpositionen. Das Upgrade comfort stellt ein Wiedereingliederungsprogramm und weitere Assistanceleistungen zur Verfügung. Und das Upgrade health sichert ambulante Zusatzleistungen, wie Vorsorgeuntersuchungen, Zahnersatz sowie alternative Heilbehandlungen ab. Mitarbeiter, die auch ihre Angehörigen privat zusatzversichern möchten, können dies bei Bedarf zusätzlich tun.

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

In bester Schweizer Tradition ist die CSS Versicherung AG als Tochterunternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe seit August 2006 auf dem deutschen Markt vertreten. Für Privatpersonen erstreckt sich das Produktportfolio von Kostenübernahme für Zahnbehandlung, über Zahnersatz und Heilpraktikerbehandlung, Vorsorgeleistungen bis hin zur Krankenhausbehandlung. Die flexible Tarifwelt setzt sich aus Bausteinen zusammen. CSS.privat ambulant und CSS.privat stationär heißen die beiden Tarife.
Was im Privatbereich erfolgreich ist, steht auch Unternehmen offen: Eine Krankenversicherung für das ganze Unternehmen, die zusätzlich auch einen Ausfallschutz und Wiedereingliederungs-programme bereitstellt. CSS.business heißt der Tarif. Upgrades, die modular und damit individuell auf die Wünsche des Mitarbeiters abgestimmt werden können, heißen upgrade comfort und upgrade health.
Das Produktportfolio der CSS Versicherung AG lässt seine Versicherten gut dastehen, in jeder Situation – und das zu einem besonders fairen und transparent kalkulierten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist smart nach Schweizer Art.

Bildrechte: Griesch/ Vernillo/ Finanzen Verlag

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

In bester Schweizer Tradition ist die CSS Versicherung AG als Tochterunternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe seit August 2006 auf dem deutschen Markt vertreten. Für Privatpersonen erstreckt sich das Produktportfolio von Kostenübernahme für Zahnbehandlung, über Zahnersatz und Heilpraktikerbehandlung, Vorsorgeleistungen bis hin zur Krankenhausbehandlung. Die flexible Tarifwelt setzt sich aus Bausteinen zusammen. CSS.privat ambulant und CSS.privat stationär heißen die beiden Tarife.
Was im Privatbereich erfolgreich ist, steht auch Unternehmen offen: Eine Krankenversicherung für das ganze Unternehmen, die zusätzlich auch Interimsmanagement und Wiedereingliederungsprogramme bereitstellt. CSS.business heißt der Tarif. Upgrades, die modular und damit individuell auf die Wünsche des Mitarbeiters abgestimmt werden können, heißen upgrade comfort und upgrade health.
Das Produktportfolio der CSS Versicherung AG lässt seine Versicherten gut dastehen, in jeder Situation – und das zu einem besonders fairen und transparent kalkulierten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist smart nach Schweizer Art.

Kontakt:
CSS Versicherung AG
Sibylle Schade, CSS Versicherung AG
Postfach 11 30, Pflugstrasse 20
9490 Vaduz
00423 375 0277
info@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressekontakt:
CSS PresseService, c/o Beaufort 8 GmbH
Sibylle Schade
Kriegsbergstraße 34
70174 Stuttgart
07112577346
presse@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressemitteilungen

CSS Versicherung AG unterstützt Ärzte ohne Grenzen. Sauberes Trinkwasser – ein Menschenrecht, dass längst nicht alltäglich ist

CSS Versicherung AG unterstützt Ärzte ohne Grenzen.   Sauberes Trinkwasser - ein Menschenrecht, dass längst nicht alltäglich ist

Ärzte ohne Grenzen

Vaduz, 19.12.2012: Statt an Weihnachten die Geschäftspartner zu beschenken, spendet die CSS Versicherung AG traditionell einen Betrag an eine Hilfsorganisation. Auch dieses Jahr unterstützt die Versicherung wieder Ärzte ohne Grenzen.

„Uns liegt die Unterstützung der Menschen am Herzen, die nicht in solch guten Verhältnissen leben, wie wir es dürfen. Sauberes Wasser ist eine wichtige Voraussetzung für die Gesundheit der Menschen“, erklärt Beat Moll, Vorstandsvorsitzender der CSS Versicherung AG, die Motivation des Unternehmens zur Hilfsaktion. Mit der Spende der Versicherung kann Ärzte ohne Grenzen beispielsweise 160.000 Flüchtlinge einen Monat lang mit sauberem Trinkwasser versorgen.

Was in Deutschland und in der Schweiz selbstverständlich aus den Leitungen sprudelt, ist in zahlreichen Ländern auf der Welt ein kostbares und teilweise schwer verfügbares Gut. Seit 2010 gehört sauberes Trinkwasser zu den Menschenrechten, so verfügte es damals die Generalversammlung der Vereinten Nationen. Trotz dieser Verankerung ist Trinkwasser längst nicht in allen Ländern für jeden Menschen verfügbar. 884 Millionen Menschen haben laut einer Erhebung des UN-Umweltprogramms überhaupt keinen oder unzureichenden Zugang zu Trinkwasser. Durch verunreinigtes Wasser entstehen beispielsweise tödliche Durchfallerkrankungen von denen insbesondere Kleinkinder betroffen sind.

Bildrechte: Ärzte ohne Grenzen

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

In bester Schweizer Tradition ist die CSS Versicherung AG als Tochterunternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe seit August 2006 auf dem deutschen Markt vertreten. Für Privatpersonen erstreckt sich das Produktportfolio von Kostenübernahme für Zahnbehandlung, über Zahnersatz und Heilpraktikerbehandlung, Vorsorgeleistungen bis hin zur Krankenhausbehandlung. Die flexible Tarifwelt setzt sich aus Bausteinen zusammen. CSS.privat ambulant und CSS.privat stationär heißen die beiden Tarife.
Was im Privatbereich erfolgreich ist, steht auch Unternehmen offen: Eine Krankenversicherung für das ganze Unternehmen, die zusätzlich auch Interimsmanagement und Wiedereingliederungsprogramme bereitstellt. CSS.business heißt der Tarif. Upgrades, die modular und damit individuell auf die Wünsche des Mitarbeiters abgestimmt werden können, heißen upgrade comfort und upgrade health.
Das Produktportfolio der CSS Versicherung AG lässt seine Versicherten gut dastehen, in jeder Situation – und das zu einem besonders fairen und transparent kalkulierten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist smart nach Schweizer Art.

Kontakt:
CSS Versicherung AG
Sibylle Schade, CSS Versicherung AG
Postfach 11 30, Pflugstrasse 20
9490 Vaduz
00423 375 0277
info@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressekontakt:
CSS PresseService, c/o Beaufort 8 GmbH
Sibylle Schade
Kriegsbergstraße 34
70174 Stuttgart
07112577346
presse@cssversicherung.com
http://www.cssversicherung.com

Pressemitteilungen

CSS Versicherung AG erweitert das Leistungsmanagement um die Cordial Dienstleistungen GmbH Mit starker Nachfrage wächst auch der Service

Vaduz, 05.03.2012. Ab Mai 2012 erweitert die CSS ihr Leistungsmanagement um einen weiteren Partner, die Cordial Dienstleistungen GmbH – ein Unternehmen der Concordia Versicherungen. Seit ihrem Markteintritt vor knapp sechs Jahren konnte die CSS ihren Kundenbestand kontinuierlich ausbauen. Die starke Nachfrage soll gleichzeitig vom Serviceausbau für Kunden und Vermittler begleitet werden, so das Unternehmen.

Ab Mai 2012 profitieren CSS Kunden von der Serviceerweiterung, dann werden Leistungsfälle sowohl von der Cordial Dienstleitungen GmbH als auch der ROLAND Assistance GmbH bearbeitet. Mit diesem Schritt sollen auch zukünftig die Leistungsanträge des vermehrten Kundenaufkommens in kurzen Bearbeitungszeiten bewältigt werden. „Wir freuen uns über das Wachstum unseres Unternehmens und möchten die Qualität unserer Serviceleistungen weiter ausbauen und mitwachsen sehen. Denn die Zufriedenheit unserer Kunden ist ausschlaggebend für unseren Erfolg. Mit der Cordial haben wir, nach sorgfältiger Suche, einen zusätzlichen Partner gefunden mit dem wir gemeinsam weiter wachsen möchten“, betont Beat Moll, Vorstandsvorsitzender der CSS Versicherung AG.

Die Cordial Dienstleistungen GmbH ist ein auf die Leistungsbearbeitung in der privaten Krankenversicherung spezialisiertes Unternehmen. Sie gehört mehrheitlich zu den Concordia Versicherungen und hat ihren Firmensitz in Hannover. „Wir freuen uns sehr auf die Kooperation mit der CSS Versicherung AG. Wir wollen die CSS tatkräftig dabei unterstützen, von einem der führenden Produktanbieter für Krankenzusatzversicherungstarife im deutschen Markt auch zu einem der führenden Versicherer bei der Service- und Kundenorientierung zu werden“, so Thomas Soltau, Geschäftsführer der Cordial Dienstleistungen GmbH.

Das innovative Geschäftsmodell der CSS sieht die Auslagerung operativer Unternehmensbereiche an etablierte Partner vor. Durch die Partnerschaft mit der Cordial Dienstleistungen GmbH verfolgt die CSS ihre Ausrichtung vom Start-up zum service- und kundenorientierten Krankenzusatzversicherer konsequent weiter.

CSS Versicherung AG – Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe

In bester Schweizer Tradition ist die CSS Versicherung AG als Tochterunternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe seit August 2006 auf dem deutschen Markt vertreten. Für die Abwicklung des operativen Geschäfts arbeitet die CSS mit etablierten Partnern in Deutschland zusammen. Als Spezialist für Krankenzusatzversicherungen, die nach Art der Schadenversicherung kalkuliert sind, bietet das Unternehmen fünf Tarife zur privaten Gesundheitsvorsorge, die durch ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis auffallen.
Das CSS Produktportfolio reicht von der Konzentration auf das Wesentliche (CSS.mini) über den umfassenden Versicherungsschutz mit allen Extras (CSS.maxi) bis hin zur gezielten Absicherung im Krankenhausbereich (CSS.clinic und CSS.clinic2). Einzigartig in Deutschland ist der modular aufgebaute CSS.flexi mit fünf wählbaren Bausteinen. Weitere Informationen unter www.cssversicherung.com.

Bildquelle: CSS Versicherung AG
CSS Versicherung AG
CSS Versicherung AG
Postfach 11 30, Pflugstrasse 20
9490 Vaduz
00423 375 0277

http://www.cssversicherung.com
info@cssversicherung.com

Pressekontakt:
CSS PresseService, c/o Beaufort 8 GmbH
Sibylle Schade
Kriegsbergstraße 34
70174 Stuttgart
schade@beaufort8.de
07112577346
http://www.cssversicherung.com