Tag Archives: Curvy

Pressemitteilungen

Plus Size Model Christin Thomsen über die Gillette-Venus-Kampagne mit Anna O´Brien

Kolumne

Anna O´Brien. Ein Name, der steil durch die Medien geht. Noch immer wird über eine Werbung gesprochen, die anscheinend mitten ins Schwarze getroffen hat.

Wie kann Gillette es nur wagen, eine Werbefigur zu nehmen, die auch noch nach zwei Wochen im Gespräch ist? Mit Wiedererkennungswert und so polarisierend, dass sich nicht nur die dazu äußern, die das gut finden. Nein, auch die, die das visuell scheinbar nicht aushalten, sind fleißig dabei die Reichweite dieser Beiträge gewaltig nach oben zu treiben. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Euch, das nenn ich mal easy going. Wenn man doch sonst so um Aufmerksamkeit kämpft in der Werbebranche, wird einem die hier regelrecht hinterher geworfen. Jeder spricht oder schreibt darüber. Baaaaaaaaaam! Da sag nochmal einer, diese Werbung wäre nicht gut durchdacht.

0815-Werbefiguren werden gesehen, werden vergessen. Man muss sich so abheben, einen der nervigsten Werbejingles überhaupt haben oder ein Produkt, das alle haben wollen. Koste es was es wolle. Diese Werbung schießt damit durch die Decke, dass man nicht das sieht, was das Auge gewohnt ist: Fotografisch glatt gezogenes Fleisch a la 90 – 60 – 90. Jetzt gibt es die, die das feiern und die, die so schnell geerdet wurden, dass sie gar nicht wissen wohin mit all der Menschlichkeit, ihren Kraftausdrücken und gut gemeinten Weisheiten. Aber, geben wir diesen Menschen mit einer durch die Medien verblendete Wahrnehmung doch die Möglichkeit sich damit anzufreunden, dass vielleicht nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Dass Menschen Dellen, Cellulite und Fett haben. Klein sind und gross, dick und dünn. Ein Hoch auf diese Unterschiedlichkeit und vor allem Willkommen im echten Leben.

Hier geht es zum kompletten Artikel auf PlusPerfekt.de – Onlinemagazin für Frauen, die sich nicht gerne von Maßstäben Dritter ausbremsen lassen.

PlusPerfekt ist ein digitales Frauenmagazin. Für Frauen denen Selbstverwirklichung und Inspiration wichtig ist, die keine Lust haben sich von Maßstäben Dritter ausbremsen zu lassen.

PlusPerfekt definiert die Plus Size Modewelt neu. Facettenreich. Authentisch. Ästhetisch. High-End-Fashion, Kollektionen angesagter Designer, Labels und Newcomer, Beauty und Lifestyle-Trends. Spannende Interviews, inspirierende Menschen, Impulsgeber und Ideen für Beruf, Alltag und die wertvolle Zeit dazwischen.

Ein plusperfekter Mix für anspruchsvolle Frauen!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Bildquelle: Gillette-Venus

Pressemitteilungen

Size Inclusive statt Curvy oder Plus Size

Eine Kollektion für alle Konfektionsgrößen

Schon als Kind zeichnete sie ihre eigenen Märchenwelten, liebte die Heldinnen, die es von der Bauerntochter zur Prinzessin schafften. Ihre Faszination für Verwandlung hat sie sich bis heute erhalten. Mode ist ein effizientes Werkzeug, um sich selbst „zu verwandeln“. Ihr Job als Designerin? Mehr Berufung, als Beruf.

Ob Innen- oder Außenwirkung: Mode kann uns verändern. Es braucht nur einen Moment, ein neues Outfit … und vor uns steht ein anderer Mensch. Oder vielleicht, eine andere Facette der selben Person. Die Vorstellung, dass ihre Kreationen Menschen durch das Tragen in eine glückliche Stimmung versetzen, ist Modedesignerin und Creative Consultant Ulrike Krause schon immer ein wichtiger Antrieb. Bis vor ein paar Jahren war sie Head of Design bei namenhaften Marken wie s.Oliver, Comma, Triangle und K&L Ruppert. Heute bietet sie mit ihrer Agentur The Untold Tale kreatives Consulting für Labels, die sich im Plus Size Segment erfolgreich etablieren möchten.

Plus Size durch Essstörung

Bis Anfang 30 trug sie eine Konfektionsgröße 38. Durch eine Essstörung wurde daraus rasend schnell eine 48. Das schlimmste daran? Sie konnte ihren gewohnten Kleidungsstil und somit einen großen Teil ihrer Persönlichkeit nicht mehr so ausleben, wie zuvor.

„Ich weiß wie es sich anfühlt, sich mit „Alternativen“ zufrieden geben zu müssen und es nicht mehr dieses tolle und stärkende Gefühl mit der richtigen Kleidung gibt.“

Hier geht es zum kompletten Artikel auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt ist ein digitales Frauenmagazin. Für Frauen denen Selbstverwirklichung und Inspiration wichtig ist, die keine Lust haben sich von Maßstäben Dritter ausbremsen zu lassen.

PlusPerfekt definiert die Plus Size Modewelt neu. Facettenreich. Authentisch. Ästhetisch. High-End-Fashion, Kollektionen angesagter Designer, Labels und Newcomer, Beauty und Lifestyle-Trends. Spannende Interviews, inspirierende Menschen, Impulsgeber und Ideen für Beruf, Alltag und die wertvolle Zeit dazwischen.

Ein plusperfekter Mix für anspruchsvolle Frauen!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Bildquelle: Credits: The Untold Tale

Pressemitteilungen

Sexologin Ann-Marlene Henning im Interview

„Let’s talk about Sex“

Sonne, lange Strände, Meeresrauschen, Cocktails an der Bar, romantische Sommerabende, Sonnenuntergang, Schmetterlinge im Bauch … Alles das macht für mich den Sommer aus. Rein statistisch gesehen lernen sich die meisten Paare im Sommer kennen und lieben. Grund genug, mich in diesem Frühling mit den Themen Liebe, Beziehung und Sexualität auseinanderzusetzen. Über den Sommer verteilt findet ihr an dieser Stelle meine Kolumne „Let“s talk about …“

Im ersten Artikel widme ich mich der Sexualität. Dafür habe ich ein Interview mit der Sexual- und Paarberaterin Ann-Marlene Henning geführt. Sie ist Sexologin, Paartherapeutin und Autorin. Sie lebt und arbeitet in Hamburg, führt dort ihre Praxis „Doch Noch“. Einige von euch kennen sie vielleicht aus dem Aufklärungsformat „Make Love – Liebe machen kann man lernen“. Ich finde das Format sehenswert und möchte es euch ans Herz legen. Mehr dazu unter make-love.de.

Die sympathische Dänin bringt eine gute Portion nordischen Humor mit und zeigte sich im Interview gesprächig. Mit ihrer offenen und direkten Art sprachen wir über Sexualität, Körpernormen und Body Positivity. An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank für das inspirierende Gespräch.

Let’s talk about Sex

Aus ihrer Berufspraxis weiß Ann-Marlene Henning, dass es zumeist Frauen sind, die große Schwierigkeiten haben, ihren Körper zu akzeptieren. Diese Tatsache hat natürlich weitreichende Folgen für die weibliche Sexualität und spiegelt sich in dieser wider. Da sei es auch egal, welche Kleidergröße Frau trage. Das reiche von einer XS bis hin zu einer XXL. Wenn man meine, diese Problematik betreffe nur Frauen mit mehr Gewicht, dann ist dies weit gefehlt. Frauen lehnen oftmals ihren ganzen Körper ab und dazu gehören erschütternder Weise auch die Genitalien. Ann-Marlene sagt, sie beobachte, dass gerade das weibliche Geschlecht dazu neigt, sich mit dem Optimum zu vergleichen. Und das Optimum in unserer Kultur ist nun mal das retuschierte Size Zero Model auf der Titelseite der gängigen Frauenzeitschriften, die über tausend Mal täglich über die Ladentische gereicht werden. Besonders erschreckend findet sie die Schaufensterpuppen, die ihrer Meinung nach eher einer Figur eines 9 bis 13-jährigen Mädchens entsprächen. „Wie dünn soll eine Frau sein?“, fragt sich Ann-Marlene. Dass ein solches Selbstverständnis, oder besser gesagt Unverständnis, nicht dazu führt, dass eine Mehrzahl der Frauen sich ungeniert fallen lassen können, um ihre Weiblichkeit und Sexualität in vollen Zügen genießen und zelebrieren zu können, liegt für mich auf der Hand.

Aber trotzdem, auch Frauen wie du und ich haben Sex – und vielleicht auch richtig guten.

Den vollständigen Text finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt ist ein digitales Frauenmagazin. Für Frauen denen Selbstverwirklichung und Inspiration wichtig ist, die keine Lust haben sich von Maßstäben Dritter ausbremsen zu lassen.

PlusPerfekt definiert die Plus Size Modewelt neu. Facettenreich. Authentisch. Ästhetisch. High-End-Fashion, Kollektionen angesagter Designer, Labels und Newcomer, Beauty und Lifestyle-Trends. Spannende Interviews, inspirierende Menschen, Impulsgeber und Ideen für Beruf, Alltag und die wertvolle Zeit dazwischen.

Ein plusperfekter Mix für anspruchsvolle Frauen!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Bildquelle: Credits: Ann-Marlene Henning | Nele Martensen

Pressemitteilungen

80-Jährige Würzburgerin begeistert als Curvy Model

„Schwarz trag ich, wenn ich alt bin!“

„Ein alter Mann ist auch nur ein Kind mit Vergangenheit“, wie der slowenische Schriftsteller Zarko Petan einmal sagte. Verdeutlicht man sich dieses Sinnbild, wird schnell klar, wie wichtig es ist, sich die innere Kindlichkeit und damit verbundene Begeisterungsfähigkeit durch das Leben hinweg zu erhalten. Immerhin wird jeder älter. Aber manche altern eben mit Stil.

Mode-Ikonen, wie die amerikanische Geschäftsfrau Iris Apfel (97 Jahre), Schauspielerin Diane Keaton (73 Jahre) oder die Sängerin Tina Turner (79 Jahre) inspirieren. Unter anderem den amerikanischen Fotografen Ari Cohan, der seit 2008 auf seinem Blog Advanced Style Menschen über 60 zu wahren Stil-Ikonen macht. Für seine Fotostrecken reist er rund um die Welt und spricht mit seinen Portrait-Models über die Bedeutung von Mode.

Dabei fällt auf: Cohens Models sind meist farbenfroh, schillernd und extravagant gekleidet. Selten ist ein Look konform mit aktuellen Trends, vielmehr stehen persönlicher Stil und Eleganz im Vordergrund. Seine Idee den Blog zu gründen, entstand unter anderem aus der Beobachtung, dass geliebte Menschen, wie unsere Großmütter, -väter und Eltern ab einem gewissen Alter von der Gesellschaft übersehen werden. Manchmal gar ignoriert. In Anlehnung an die Advanced-Style-Ikonen haben wir für unser erstes Frühjahr/Sommer-Stylebook mit einer eben solchen Stil-Ikone zusammengearbeitet.

Den vollständigen Text finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt ist ein digitales Frauenmagazin. Für Frauen denen Selbstverwirklichung und Inspiration wichtig ist, die keine Lust haben sich von Maßstäben Dritter ausbremsen zu lassen.

PlusPerfekt definiert die Plus Size Modewelt neu. Facettenreich. Authentisch. Ästhetisch. High-End-Fashion, Kollektionen angesagter Designer, Labels und Newcomer, Beauty und Lifestyle-Trends. Spannende Interviews, inspirierende Menschen, Impulsgeber und Ideen für Beruf, Alltag und die wertvolle Zeit dazwischen.

Ein plusperfekter Mix für anspruchsvolle Frauen!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Bildquelle: Credits: PlusPerfekt

Pressemitteilungen

Ob Waldhochzeit oder luxuriöse Feier: It“s my day!

Die angesagten Braudmoden-Trends 2019

Eine romantische Waldhochzeit, eine liebevoll inszenierte Gartenhochzeit oder eine Märchen-Hochzeit mit 200 Gästen im Ballsaal? Jedes verliebte Paar hat seine eigene Vorstellung von einem perfekten Hochzeitstag und der idealen Location für den schönsten Tag aller Tage. Doch eines vereint vermutlich alle Bräute. Der Wunsch nach dem für sie perfekten Hochzeitskleid

Sich einmal wie Kaiserin Sissi fühlen
Und während es manche eher natürlich lieben, schlägt das Herz vieler Bräute für ein romantisches Hochzeitskleid im Prinzessinnen-Style. Figurbetont ist da das Oberteil, meist mit einer eng anliegenden Corsage. Häufig sind die Kleider schulterfrei oder mit raffinierten Trägern versehen. Dazu ein voluminöser, beim Laufen zart raschelnder Rock, gerne auch mit Schleppe. Das Ganze gestützt von einem Reifrock. Sehr romantisch und garantiert auffällig. Die Schuhe sind bei diesem Kleidertraum kaum zu sehen. Bequeme Ballerinas (oder auch Sneakers) bleiben gekonnt darunter verborgen.

Verspielte Schnürungen und romantische Details

Atemberaubend soll die Hochzeitsrobe sein, doch keinesfalls darf sie durch schlechte Passform der Braut den Atem rauben. „It“s my day!“ lautet das Motto von Weise Fashion. Wohlfühlen und Tragekomfort gehören für das Design-Team des deutschen Labels dazu. Sie möchten die Braut an ihrem großen Tag in Szene setzen. Dafür sorgen verschiedenste Brautkleid-Modelle mit unzähligen Tüll-Lagen, verspielten Schnürungen, Spitzenapplikationen und filigranen Stickereien sowie Figur-freundlichen Passformen, schmeichelnden Drapierungen und – wenn man das möchte – kaschierenden Details.

Die Brautmoden Kollektion 2019 umfasst mehr als 100 Hochzeitskleider, die bis Konfektionsgröße 52 erhältlich sind. Über 30 der Modelle gehen bis Konfektionsgröße 56.

Den kompletten Beitrag, alle Brautmoden-Trends sowie die Highlights der Weise Brautmoden-Kollektion für Curvys ab sofort auf auf PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt ist ein digitales Frauenmagazin. Für Frauen denen Selbstverwirklichung und Inspiration wichtig ist, die keine Lust haben sich von Maßstäben Dritter ausbremsen zu lassen.

PlusPerfekt definiert die Plus Size Modewelt neu. Facettenreich. Authentisch. Ästhetisch. High-End-Fashion, Kollektionen angesagter Designer, Labels und Newcomer, Beauty und Lifestyle-Trends. Spannende Interviews, inspirierende Menschen, Impulsgeber und Ideen für Beruf, Alltag und die wertvolle Zeit dazwischen.

Ein plusperfekter Mix für anspruchsvolle Frauen!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Bildquelle: Weise Fashion

Pressemitteilungen

Brautmode: Boho-Style und Vintage-Looks für Curvys

Das sind die Brautkleider-Trends 2019

Do you say „yes“ to the dress? Liebe auf den ersten Blick gibt es nicht nur bei unseren Partnern. Auch beim Brautkleid muss es ordentlich funken. Sich verkleidet zu fühlen ist am Hochzeitstag ein No-Go. 2019 heißt es für die modischen Bräute, traut euch individuell und authentisch!

Natürlichkeit ist angesagt
Liebhaberinnen von Freiheit und Romantik, entspannter, natürlicher Atmosphäre und Blumen im Haar, können sich freuen. Hippie-Look, Boho-Style und auch Vintage gehören zu den Brautmoden-Trends überhaupt. Die Hochzeitskleider sind leicht und bequem, die Materialien fließend. Die Spitze hat oft Vintage-Optik. Strass und Glitzer findet man eher selten. Im Gegensatz zum bauschigen Prinzessinnen-Look kommen Hippie- und Boho-Kleider ohne feste Corsagen oder Reifröcke aus. Der perfekte Look für eine Sommerhochzeit.

Das für diese Stile bekannte Brautmoden-Label Küssdiebraut hat, passend zu seinem Motto „Gleiches Kleid für alle“, aus der aktuellen Brautmoden-Kollektion elf Highlights ausgewählt und für diese Modelle das Größenspektrum bis Konfektionsgröße 52 erweitert. Nach Rückmeldung einiger Brautstudios fallen die Kleider allerdings etwas kleiner aus.
Ganz du selbst

Die sieben langen und vier kurzen Kleider sind vom Design bewusst etwas reduziert gehalten. Das gehört zur besonderen Handschrift von Designerin Kerstin Mechler. Sie gründete 2009 das deutsche Premium-Label. Ihre Idee ist simpel und gleichzeitig genial. Sie möchte, dass jede Braut die Möglichkeit bekommt, durch die richtigen Accessoires – wie zum Beispiel ein zartes Seidenband, ein barocker Samtgürtel und Blüten – aus dem Brautkleid ihren ganz persönlichen, individuellen Look zu zaubern und so ihren Charakter in die Brautkreation miteinzubringen.

Den kompletten Beitrag, alle Brautmoden-Trends 2019 und die Highlights der KuessdieBraut-Kollektion gibt’s auf PlusPerfekt.de

PlusPerfekt ist ein digitales Frauenmagazin. Für Frauen denen Selbstverwirklichung und Inspiration wichtig ist, die keine Lust haben sich von Maßstäben Dritter ausbremsen zu lassen.

PlusPerfekt definiert die Plus Size Modewelt neu. Facettenreich. Authentisch. Ästhetisch. High-End-Fashion, Kollektionen angesagter Designer, Labels und Newcomer, Beauty und Lifestyle-Trends. Spannende Interviews, inspirierende Menschen, Impulsgeber und Ideen für Beruf, Alltag und die wertvolle Zeit dazwischen.

Ein plusperfekter Mix für anspruchsvolle Frauen!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Bildquelle: küssdiebraut | lindegger. GmbH

Pressemitteilungen

Brautmoden-Trends 2019

Curvy-Kleiderträume Goes Haute Couture

Für einen atemberaubenden Auftritt: Transparenz, exklusive Materialien, feminine Schnitte und moderne Designs. All das auf dem Niveau von Haute Couture, dafür stehen die Brautmoden-Kreationen des ungarischen Labels Daalarna Couture.

Einer modemutigen Braut, die auf der Suche nach einem exklusiven Hochzeitskleid ist, wird beim Anblick der aktuellen Daalarna-Kollektion das Herz höher schlagen. Virtuos kombiniert Designerin Anita Benes feinsinniges Schneider-Handwerk mit modernen Trends und übersetzt so klassische Brautkleid-Träume in exklusive Hochzeitsroben. Sie spricht bei ihren Kreationen von „zeitloser Eleganz“. Für einen unvergesslichen Anlass soll das Brautkleid der Trägerin einen atemberaubenden Auftritt ermöglichen.

Die Braut- und Abendkleider der Kollektion werden von qualifizierten Näherinnen in Budapest gefertigt. Sorgfältig wird auf jedes Detail geachtet: Von der Auswahl des Musters, über das Zuschneiden des Stoffes bis hin zum Positionieren der letzten Perlenapplikation. Verarbeitet werden hochwertige Materialien aus der ganzen Welt. Die italienische und französische Spitze sowie die italienische Seide wird eigens für Daalarna hergestellt.

Für einen atemberaubenden Auftritt: Transparenz, exklusive Materialien, feminine Schnitte und moderne Designs. All das auf dem Niveau von Haute Couture, dafür stehen die Brautmoden-Kreationen des ungarischen Labels Daalarna Couture.
Bild zur Verfügung gestellt von Victoria Rüsche.
Bild zur Verfügung gestellt von Victoria Rüsche.

Einer modemutigen Braut, die auf der Suche nach einem exklusiven Hochzeitskleid ist, wird beim Anblick der aktuellen Daalarna-Kollektion das Herz höher schlagen. Virtuos kombiniert Designerin Anita Benes feinsinniges Schneider-Handwerk mit modernen Trends und übersetzt so klassische Brautkleid-Träume in exklusive Hochzeitsroben. Sie spricht bei ihren Kreationen von „zeitloser Eleganz“. Für einen unvergesslichen Anlass soll das Brautkleid der Trägerin einen atemberaubenden Auftritt ermöglichen.
– Anzeige –
Victoria Rüsche Brautmoden Atelier

„Unser Ziel ist es, für jede Braut das eine Kleid zu kreieren, das sie verzaubert.“

Die Braut- und Abendkleider der Kollektion werden von qualifizierten Näherinnen in Budapest gefertigt. Sorgfältig wird auf jedes Detail geachtet: Von der Auswahl des Musters, über das Zuschneiden des Stoffes bis hin zum Positionieren der letzten Perlenapplikation. Verarbeitet werden hochwertige Materialien aus der ganzen Welt. Die italienische und französische Spitze sowie die italienische Seide wird eigens für Daalarna hergestellt.
Bild zur Verfügung gestellt von Victoria Rüsche.
Bild zur Verfügung gestellt von Victoria Rüsche.

Vor rund 16 Jahren gründete Anita Benes das ungarische Label mit Sitz in Budapest. Sie selbst ist seit über 20 Jahren in der Modebranche tätig. Die für sie typischen Designs sind stark beeinflusst von ihrer Studienzeit an der ENSAD – ecole nationale superieure des Arts Decoratifs (Nationale Hochschule für dekorative Kunst) in Paris.

Hier geht es zu den Brautmoden-Trends 2019 und den Highlights der Dalaarna-Curvy-Kollektion.

PlusPerfekt ist ein digitales Frauenmagazin. Für Frauen denen Selbstverwirklichung und Inspiration wichtig ist, die keine Lust haben sich von Maßstäben Dritter ausbremsen zu lassen.

PlusPerfekt definiert die Plus Size Modewelt neu. Facettenreich. Authentisch. Ästhetisch. High-End-Fashion, Kollektionen angesagter Designer, Labels und Newcomer, Beauty und Lifestyle-Trends. Spannende Interviews, inspirierende Menschen, Impulsgeber und Ideen für Beruf, Alltag und die wertvolle Zeit dazwischen.

Ein plusperfekter Mix für anspruchsvolle Frauen!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Bildquelle: Foto: Tanja Wesel | Victoria Rüsche

Pressemitteilungen

Guido Maria Kretschmer: Es ging nicht darum sie als Curvys zu fotografieren

Interview mit dem Modedesigner Guido Maria Kretschmer

Meterhohe Portraits. Ein Mix aus Mode und Kunst. Guido Maria Kretschmer designte mit #SizeRevolution erstmals eine Curvy Kollektion für den Versandhändler Otto. Zum Launch gab es Ende Oktober es eine exklusive Vernissage in den Deichtorhallen Hamburg. Die Fotografin Gabriele Oestreich, bekannt als Gabo, interpretierte die Kollektion auf ihre eigene Weise. Auf überlebensgroßen Leinwänden aus Büttenpapier präsentiert sie die Influencerinnen und Plus Size Models. Das OnlineMagazin PlusPerfekt sprach mit Guido Maria Kretschmer über diese unkonventionelle „Modenschau“.

PlusPerfekt: Die Präsentation deiner Curvy-Kollektion in Form einer Vernissage geht Richtung Kunst. Einerseits Mode, andererseits Models künstlerisch in Szene gesetzt. Wie ist das für Dich?

Guido Maria Kretschmer: Das ist für mich ein großer Tag und ich glaube, auch für die Mädchen, die wir fotografiert haben. Die Fotos erzählen von den vielen Geschichten der Plus Size Frauen, von Curvy Frauen, und auch von denen, die sich als mollig bezeichnen und all die anderen. Nicht nur, weil sie zum ersten Mal ins Museum eingezogen sind, sondern auch weil wir ihnen den Raum gegeben haben, zu sagen: „Ihr seid schön, so wie ihr seid.“

Es ging nicht darum, sie als „curvy“ oder „kräftige Mädchen“ zu fotografieren, sondern als der Mensch, der sie sind. Bei den Bildern fällt nicht auf, ob da jetzt mehr oder weniger Körper ist. Es ist wichtig, zu zeigen: Ihr seid im Hier und Jetzt wichtige Vertreterinnen für eine kleine Körper-Bewegung, die endlich da ist. Sodass Frauen hoffentlich ein Selbstverständnis erleben und nicht mit dem Gefühl groß werden: „Ich bin nicht perfekt, ich darf mich nicht zeigen. Ich darf nicht dies, ich darf nicht das.“ Diese Befreiung, dieses „Me too.“ Mal ganz anders. Oder vielleicht eher „I“m as well.“

Dieses Ich-Verständnis für mich leben, das finde ich schön. Und die Idee, das in den Deichtorhallen zu machen, finde ich toll. Ich habe hier so viele schöne Ausstellungen von wunderbaren Künstlern gesehen. Für mich waren diese Ausstellungsräume hier auch oft Zeitvertreib zwischen Terminen. Zwischendurch mal Fotografie oder Malerei sehen. Mein Frank hat gleich gesagt: „Das ist ja toll, in den Deichtorhallen.“

PlusPerfekt: Als Fotograf?

Guido Maria Kretschmer: Ja, genau. Man sieht bei den Fotos diese Verbindung zwischen Kunst und Mode. Das macht in meinen Augen den Zeitgeist aus. Dieses Zusammenspiel aus der Idee mit der Kollektion, der Fotografin, die Idee alle Fotos auf Büttenpapier zu ziehen und natürlich dieser Benefit für die Frauen, die fotografiert wurden. Dass sie das alles erleben durften und wir diese tolle Zeit bei den Shootings hatten. Gabo hat das Shooting ja bei sich Zuhause gemacht. Sie hat ihr Privathaus aufgemacht und in ihrem Anwesen auf dem Land wurden die Bilder gemacht.

Hier geht es zum kompletten Interview mit Guido Maria Kretschmer.

PlusPerfekt ist ein digitales Frauenmagazin. Für Frauen denen Selbstverwirklichung und Inspiration wichtig ist, die keine Lust haben sich von Maßstäben Dritter ausbremsen zu lassen.

PlusPerfekt definiert die Plus Size Modewelt neu. Facettenreich. Authentisch. Ästhetisch. High-End-Fashion, Kollektionen angesagter Designer, Labels und Newcomer, Beauty und Lifestyle-Trends. Spannende Interviews, inspirierende Menschen, Impulsgeber und Ideen für Beruf, Alltag und die wertvolle Zeit dazwischen.

Ein plusperfekter Mix für anspruchsvolle Frauen!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Expertin Michaela Schnapp kennt die Antwort

Welche Hose steht welcher Figur?

Expertin Michaela Schnapp kennt die Antwort

(Bildquelle: Credits: Michaela Schnapp)

Plus Size Body Types und ihre speziellen Anforderungen an Hosenmode, bei diesem Thema sind Susana Lipovski und Michaela Schnapp von Lady Su, Berlin in ihrem Element. A, V, X, O und H! Diese scheinbar illustre Ansammlung von Buchstaben steht für fünf typische Figur-Typen. Sie sagen: „Keine Sorge. Für jede Figur gibt es das richtige Modell.“ Damenhosen in Übergröße sind das Spezialgebiet von Lady Su.

In unserem Beitrag „Augen auf beim Hosenkauf“ berichtete Michaela Schnapp bereits über No-Gos, Hosentrends und unsinnige Vorurteile. Heute gibt sie Tipps, mit welchem Hosenschnitt ihr eure Konturen exzellent in Szene setzt.

Figur-Typ A
Frauen mit diesem Body Type haben ausgeprägte Kurven. Die Schultern sind deutlich schmaler als die Hüften. Die Taille ist schmal, der Po häufig üppig, die Oberschenkel kräftig.

Frau Schnapp, welche Hosenschnitte können Sie für Figur-Typ A empfehlen?

Michaela Schnapp: Eine Marlene Hose mit weiten Beinen. Dieser Schnitt ist eher für große Frauen gedacht. Außerdem eignet sich sehr gut die ehemalige „Karottenhose“: Eine konisch zulaufende Hose. Hier ist die Taille schmal geschnitten, die Hosenbeine sind etwas weiter und laufen nach unten schmaler zu… Wichtig ist dies auch für den Trend Tunika, da hier oftmals weite Hosenbeine nicht von Vorteil sind. Bei normalen bis starken Oberschenkeln funktioniert auch ein gerade geschnittenes Bein oder eine Bootcut Hose gut.

Bei einer Kurzgröße rate ich nur bedingt zur Kurzlänge zu greifen. Die Leibhöhe ist hier kürzer und die Hose könnte dann über den Po rutschen.

Unbedingt darauf achten, dass die Hose höher geschnitten ist und mehr in der Taille sitzt. Aufgrund der meist schlankeren Taille steht die Hose sonst hinten am Bund stark ab bzw. rutscht über den Po. Frauen mit stärken Oberschenkeln sollten auf kürzere Hosen verzichten.

Den vollständigen Text finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Simply Be zeigt Victoria“s Secret wie es auch gehen kann

#WeAreAllAngels

Simply Be zeigt Victoria"s Secret wie es auch gehen kann

(Bildquelle: Credits: Simply Be)

73 Prozent der Frauen in Großbritannien fühlen sich von den Models in der Dessous-Werbung nicht ausreichend repräsentiert. Diese Meinung teilen sicherlich auch viele deutschen Frauen. Eines der besten Beispiele dafür ist die in New York stattfindende Fashion Show von Victoria Secret, die immer wieder Aufsehen erregt und die Gemüter erhitzt.

Wir sind alle Engel

„We“re all Angels“ lautete das Motto der Dessous-Modenschau des britischen Online-Modehändlers Simply Be. Die wohl umfangreichste inklusive Lingerie-Präsentation der Saison. Die Dessous wurden von Models verschiedener Hautfarben, Körper- und Konfektionsgrößen präsentiert. Mit dabei prominente Models wie Robyn Lawley, Hayley Hasselhoff und Felicity Hayward.

Den vollständigen Text finden Sie auf www.PlusPerfekt.de.

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de