Tag Archives: CX-Serie

Pressemitteilungen

„Great British Sound“ zum Fest: Geschenktipps von Cambridge Audio

"Great British Sound" zum Fest: Geschenktipps von Cambridge Audio

Geschenktipps zum Fest von Cambridge Audio

London, 06. Dezember 2018 – Cambridge Audio macht Schluss mit „Stille Nacht“: Die britischen Klangexperten füllen den Geschenke-Beutel in diesem Jahr besonders reich und bieten mit kompakten Drahtlos-Lautsprechern, Soundbars oder exklusiven HiFi-Komponenten passende Präsente, die guten Sound in jedes Haus bringen. Dabei ist für jeden Bedarf und für jeden Geldbeutel gesorgt – vom kleinen aber klangstarken Bluetooth-Lautsprecher bis zur anspruchsvollen Streaming-Ausstattung erfüllt Cambridge Audio wirklich jeden Wunsch.

Yoyo L: Drahtloser Klang für jeden Anlass
Wenn es draußen kalt wird, ist drinnen Gemütlichkeit gefragt. Mit der kompakten Drahtlos-Serie Yoyo von Cambridge Audio lässt sich der Festtags-Soundtrack ganz bequem in jeden Raum mitnehmen. Die Yoyo-Lautsprecher zeichnen sich durch ein zeitloses Design, maximale Konnektivität und nicht zuletzt unverfälschten Klang aus. Yoyo L ist das Topmodell der Serie und erfüllt mit Unterstützung von Google Chromecast und Spotify Connect als Audio-Allrounder wirklich jeden Wunsch. Verschiedene Eingänge, darunter HDMI ARC sowie insgesamt sechs verbaute Hochleistungs-Treiber machen den Lautsprecher zu einem vielseitigen Klanggiganten im Kompaktformat für das Wohnzimmer.

TVB2 (V2): Bombastischer Sound für den nächsten Filmabend
Der gemeinsame Filmabend mit Freunden und Familie an den Weihnachtsfeiertagen wird genau wie das Festmahl erst dann zum Genuss, wenn er den nötigen Biss hat. Das Problem in vielen Wohnzimmern: Moderne Flachbildfernseher liefern zwar ein beeindruckendes Bild, der Klang ist aber oft ebenso dünn wie das Gehäuse. Die TVB2 (V2) Soundbar von Cambridge Audio schafft hier Abhilfe und passt mit ihrem schlanken Design unter nahezu jedes TV-Gerät. Die aus der Aeromax-Serie stammenden BMR-Treiber sorgen für ein beeindruckend räumliches Klangbild und der drahtlos eingebundene Subwoofer hinterlässt bei Blockbustern auch im Tieftonbereich einen bleibenden Eindruck. Die vielseitigen Anschluss- und Verbindungsmöglichkeiten, inklusive Bluetooth sowie drei HDMI-2.0-Eingängen, machen die TVB2 (V2) zur idealen Schaltzentrale für anspruchsvolle Multimedia-Unterhaltung in den eigenen vier Wänden.

CX-Serie: „Great British Sound“ in Reinform
Weihnachtszeit ist Zeit zum Spielen. Und die CX-Reihe von Cambridge Audio bietet die idealen Spielgefährten für anspruchsvolle HiFi-Liebhaber. Die exzellenten HiFi-Komponenten vereinen 50 Jahre britischer Ingenieursleistung mit einem überragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Vom Vollverstärker, über Abspielgeräte für CDs oder (UHD-) Blu-Rays bis zum vielseitigen Netzwerkstreamer: Die CX-Serie macht „Great British Sound“ zum ganz besonderen Geschenk für jeden Musik-Fan. Ein Bundle aus dem CXA60 Vollverstärker und dem CXN (V2) Netzwerkstreamer bietet dabei alle Funktionen, die für einen zeitgemäßen und anspruchsvollen Musikgenuss notwendig sind.

Allgemeine Informationen und Preise
Süßer die Glocken nie klingen: Mit den Geschenktipps von Cambridge Audio klingen Weihnachtslieder besser als je zuvor. Yoyo L ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399,00 Euro verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung für die TVB2 (V2) Soundbar beträgt 499,00 Euro. Der CXA60 Vollverstärker kann für 799,00 Euro und der CXN (V2) Netzwerkstreamer für 1.099,00 Euro UVP erworben werden (alle Preise inklusive Mehrwertsteuer).

Seit der Markteinführung unseres legendären Verstärkers P40 im Jahre 1968 verfolgen wir ein klares Ziel: Audiogeräte herzustellen, die einen originalgetreuen, reinen und natürlichen Klang erzeugen. Wir bei Cambridge Audio haben uns dem authentischen, unverfälschten „British Sound“ verschrieben. Unsere Mission ist die einfachste und reinste Art der Musik-Reproduktion. Dadurch erlebt man Musik genau so, wie Komponisten und Musiker es ursprünglich beabsichtigt haben.
Um dieses Ziel zu erreichen, ermitteln wir zunächst die jeweils bestmöglichen Komponenten, stimmen sie sorgfältig aufeinander ab und setzen sie zusammen. Einfach ausgedrückt: Wir nutzen unsere Expertise und Erfahrung, um die Barrieren zwischen dir und deiner Musik zu entfernen. Nichts wird hinzugefügt, nichts weggelassen.
Wir unterstützen aktiv Presse- und Verbraucherrezensionen all unserer Produkte und wir sind stolz darauf, dass Cambridge Audio Produkte übereinstimmend für ihren herausragenden Klang, Innovation und Hochwertigkeit geschätzt werden.
CAMBRIDGE AUDIO IST EINE MARKE VON AUDIO PARTNERSHIP PLC. REGISTERED OFFICE: GALLERY COURT, HANKEY PLACE, LONDON SE1 4BB REGISTERED IN ENGLAND NO. 2953313

Firmenkontakt
Cambridge Audio Deutschland
Marcel Müller
Alter Wandrahm 15
20457 Hamburg
040 947 92800
info@cambridgeaudio.com
https://www.cambridgeaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Björn von Bredow
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
cambridgeaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Pressemitteilungen

YAMAHA Piano Neuheiten auf der Musikmesse 2013 – Europa-Premiere für TransAcoustic Technologie; neue Silent-Pianos mit SH-System und CX-Flügel live erleben

Auf der Musikmesse 2013 (10. – 13. April, Messe Frankfurt) erleben Pianistinnen und Pianisten gleich drei Piano-Neuheiten von YAMAHA.

YAMAHA Piano Neuheiten auf der Musikmesse 2013 - Europa-Premiere für TransAcoustic Technologie; neue Silent-Pianos mit SH-System und CX-Flügel live erleben

Rellingen, 5. April 2013 – Seit mehr als 110 Jahren hat sich Yamaha dem Klavierbau verschrieben. Das Unternehmen setzt seitdem auf eine traditionell geprägte, moderne Entwicklung seiner Tasteninstrumente. Tradition trifft auf Innovation. Diesen Anspruch stellt YAMAHA auf der Musikmesse 2013 erneut unter Beweis. Piano-Liebhaber erleben in Frankfurt gleich drei Neuheiten: Die TransAcoustic Technologie, die neuen Silent Pianos der SH-Reihe und die CX-Serie mit ihren Flügeln voller Leidenschaft und Innovation.

TransAcoustic: Der Resonanzboden wird zum Lautsprecher
Mit der TransAcoustic Technologie feiert YAMAHA eine Europa-Premiere auf der Musikmesse. Diese Technologie verwandelt den Resonanzboden eines Pianos in einen Lautsprecher. Durch einen ähnlichen Mechanismus wie in der bewährten Silent-Serie kommen die Hämmer auf Wunsch nicht in Kontakt mit den Saiten, stattdessen werden die Klänge über den Resonanzboden wiedergegeben.

TransAcoustic ermöglicht eine völlig neue Klanggestaltung für den Pianisten – von YAMAHAs legendärem Konzertflügel CFX über E-Pianos bis hin zu Marimba oder Cembalo. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, besonders wenn das akustische Instrument mit den digitalen Klängen vereint wird. So gesellen sich beispielsweise sanfte Streicher zum natürlichen Ton des Pianos. Da es sich um ein akustisches Piano mit echten Saiten und authentischer Resonanz handelt, eröffnet das TransAcoustic-Instrument eine ganz neue Dimension des Spiels. Die natürlichen Schwingungen von Resonanzboden, Gehäuse und Saiten erwecken die digitalen Klänge mit brillantem Realismus zum Leben, wie es noch kein Instrument zuvor vermochte.

SH-System: Neue Maßstäbe in der Silent-Piano-Technologie
Die Vereinigung von traditionellen akustischen Instrumenten mit digitaler Technologie eröffnet ungeahnte Möglichkeiten. YAMAHA Silent Pianos lassen sich jederzeit spielen, ohne Nachbarn und Familie zu beeinträchtigen. Im Silent-Betrieb kommt einfach ein Kopfhörer zum Einsatz. So lässt sich das einzigartige Spielgefühl eines YAMAHA Pianos jederzeit genießen – Tag und Nacht. Während des Spiels nehmen hochfeine Sensoren an den Tasten jede Nuance der Tastenbewegung auf. Bei den Flügeln sind zusätzlich die Hämmer mit dieser Sensorik versehen. So ist auch im lautlosen Betrieb eine authentische Spielerfahrung garantiert.

Mit der neuen SH-Technologie entfalten YAMAHA Flügel und Klaviere ihr volles kreatives Potential. Die innovative binaurale Sampling-Technik sorgt für einen einzigartigen dreidimensionalen Klang im Silent-Modus, der direkt aus dem Inneren des Instruments zu kommen scheint. Ein weiterer Vorteil der Silent Pianos liegt in den zahlreichen digitalen wie analogen Ein- und Ausgängen. Neben zwei Kopfhörerbuchsen und einem USB-Port stehen auch MIDI In/Out zur Verfügung. Durch den AUX-Input können externe Audioquellen wie MP3-Player angeschlossen werden. Dem Spielen und Üben zur Lieblingsmusik sind so keine Grenzen gesetzt.

Die neue SH Silent Piano Technologie ist für eine Vielzahl von YAMAHA-Instrumenten verfügbar. Die Flügel-Modelle reichen vom kompakten GC1 bis zum professionellen, handgefertigten CFX. Das neue SH Silent-System ist ebenfalls in nahezu sämtlichen Klaviermodellen (außer der B-Serie) erhältlich: Vom P116 mit gerade mal 116 Zentimetern Höhe bis zum handgearbeiteten Spitzenmodell SU7 lassen sich alle Instrumente mit dieser Technologie ausstatten. YAMAHA bietet auch Silent-Modelle im Einstiegsbereich an; für die B-Serien-Klaviere sowie den GB1-Flügel ist das SG2 Silent System verfügbar.

CX-Serie: Flügel voller Innovation und Leidenschaft
In enger Zusammenarbeit mit Spitzenpianisten aus aller Welt hat YAMAHA eine Flügel-Serie geschaffen, die mit ausdrucksstarkem Klang, großartigem Spielgefühl und perfekter Verarbeitung neue Standards setzen. Die CX-Serie verknüpft gekonnt die technischen Wurzeln des YAMAHA Konzertflügels CFX mit den Anforderungen an ein Instrument, das nicht nur im Wohnzimmer zuhause, sondern auch in Musikhochschulen, Konservatorien und Musikschulen genutzt wird. Vom Resonanzboden über Saiten und Hämmer bis zum eleganten Äußeren ist jeder Zentimeter der Flügel perfekt auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Pianistinnen und Pianisten abgestimmt.

Als traditionell orientiertes japanisches Unternehmen fertigt Yamaha seine CX-Pianos im Unternehmens-eigenen Werk Nahe der Hauptstadt Tokyo. Eine hohe Fertigungstiefe von der Auswahl des Holzes bis zum fertigen Instrument garantiert ein einmaliges Spielerlebnis. Im hochpräzisen Vakuumverfahren stellt Yamaha beispielsweise jeden Gussrahmen selbst her. Er ist entscheidend für den ausdrucksstarken Klang eines Flügels und trägt die gesamte Saitenspannung – über Jahrzehnte muss er dem Druck von mehr als 20 Tonnen standhalten. In den Flügeln der CX-Serie legt Yamaha besonderen Wert auf die Saiten, die einen vollen Klang mit vielen Obertönen in den prägenden mittleren und oberen Lagen erzeugen. Dies verleiht den Flügeln ein besonders volles, harmonisches Klangbild. Ein emotionaler, nuancierter Klang kann zudem nur von Klavierhämmern der absoluten Spitzenklasse erzeugt werden. Deshalb fertigt Yamaha für die CX-Serie auch diese hochwertigen Komponenten selbst, wobei der Hammerfilz von einem renommierten deutschen Produzenten stammt. Die Saiten werden ebenfalls aus Deutschland bezogen. Basis hierfür ist die Expertise, die bei der Entwicklung des CFX gesammelt wurde.

Ob die Einsteigervariante C1X mit ihrem kompakten Auftreten oder das Flaggschiff C7X, jedes Modell strahlt vor allem eines aus: Leidenschaft für Musik.

YAMAHA Piano-Neuheiten auf der Musikmesse live erleben
Vom 10. bis zum 13. April 2013 können sich Fachbesucher und Journalisten auf der Musikmesse 2013 in Frankfurt selbst ein Bild von den YAMAHA Piano-Neuheiten machen. In der YAMAHA Halle „Forum“ lassen sich alle Instrumente hautnah erleben – die YAMAHA Spezialisten stehen zudem mit fachkundiger Beratung zur Seite. Journalisten werden gebeten im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und eines der führenden Unternehmen für Home- und Professional-Audio-Equipment. Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Unterhaltungselektronik-Produkten.

Kontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Olaf Krüger
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
olaf_krueger@gmx.yamaha.com
http://www.yamaha.de

Pressekontakt:
rtfm | public relations & audiovisuelle kommunikation
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 979 220 -80
frank.mischkowski@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de