Tag Archives: Cybus

Pressemitteilungen

Cyberkriminalität in KMUs – die unsichtbare Gefahr

Cyberkriminalität in KMUs - die unsichtbare Gefahr

Verlust von Produktionsdaten gefährdet Arbeitsplätze
Die Kriminalitätsrate sinkt? In Teilen des analogen Lebens mag das zutreffen. In der digitalen Welt jedoch haben gerade kleine und mittlere Unternehmen zunehmend mit Attacken von Hackern zu tun. So geht aus einer kürzlich veröffentlichten Studie des Digitalverbands Bitkom hervor, dass der deutschen Industrie in den vergangenen beiden Jahren ein Gesamtschaden von 43,4 Milliarden Euro entstanden ist.* Schwachpunkt ist oftmals der Übergang von der Fertigung in die vernetzte Welt der digitalen Dienste. Das Hamburger Unternehmen Cybus schützt diesen hochsensiblen Bereich im Industrial Internet of Things (IIoT) mit seiner leicht zu implementierenden, kostengünstigen Cybus Connectware.

Hamburg, 19. Dezember 2018 – Stillstand in der Produktion aufgrund von Computerattacken: In letzter Zeit häufen sich die Meldungen von Erpressungsversuchen durch eingeschleuste Trojaner. Erst kürzlich wurde der massive Ransomware-Angriff auf einen international tätigen Hersteller von Maschinen und Anlagen mit Sitz in München bekannt. Die Folge: An mehreren Standorten konnte das Unternehmen nur noch mit gedrosselter Leistung produzieren.

Wenn aber schon die „Großen“ Probleme haben, ihre Computernetzwerke in der Produktion „sauber“ zu halten, wie sollen das kleine und mittlere Unternehmen schaffen? Dabei sind sie in ihrer Existenz bedroht, wenn es Hackern gelingt, ins Computernetzwerk einzudringen. Und mit jeder Integration von weiteren internetfähigen Maschinen und Robotern wächst die Gefahr, dass Viren und Trojaner über die Schnittstelle zwischen externen digitalen Diensten und der internen industriellen Fertigung ins Produktionsnetzwerk eingeschleust werden.

Industrie-4.0-Lösung
Genau hier setzt das Hamburger IIoT-Start-up Cybus an: „Allzu häufig noch rufen Unternehmen Daten, die in der Produktion anfallen, über ungesicherte oder schwer zu verwaltende Verbindungen ab. Potenziert wird das Problem zudem durch proprietäre Lösungen, die es in der Vergangenheit kaum möglich machten, Maschinen, Services oder Produktionsanlagen einzubinden“, so Pierre Maniere, CEO der Cybus GmbH.

Wichtig ist es deshalb, das sensible Produktionsnetzwerk von internen sowie externen IT-Systemen abzukoppeln. Zudem braucht es einen „Übersetzer“, der die verschiedenen „Sprachen“ der Maschinen versteht und bei ihrer Verwaltung behilflich ist.

„Genau das macht die Cybus Connectware. Wir nutzen modernste Verschlüsselungstechnologien und Verfahren, um sicherzustellen, dass Unternehmen Herr ihrer Daten bleiben. Sie müssen sehen und entscheiden können, wer wann Zugang zu welchen Informationen aus der Produktion bekommt. Nur wenn Unternehmen jederzeit die volle Kontrolle über jeden Zugriff auf die eigenen Daten und Netzwerkverbindungen behalten, sind die Arbeitsplätze dauerhaft sicher.“

* Ergebnis einer im September 2018 veröffentlichten Studie des Bitkom – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V.

Über Cybus:
Cybus ist ein 2015 gegründetes IIoT-Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Die vom 13-köpfigen Team entwickelte Cybus Connectware ist eine lokal installierbare Software, die es Kunden ermöglicht, Mehrwertdienste auf Basis von Industriedaten zu entwickeln und anzubieten. Die Mission von Cybus ist es, die produzierende Industrie, aber auch ihre Produkte selbst und das Internet auf einfache, sichere und clevere Art miteinander zu verbinden.

Website: www.cybus.io / Twitter: twitter.com/cybus_io / Facebook: https://www.facebook.com/cybusready/

Firmenkontakt
Cybus GmbH
Pierre Manière
Herlingsburg 16
22529 Hamburg
+49 40 52389101
presse@cybus.io
http://www.cybus.io

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Lindheim
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
cybus@united.de
http://www.united.de

Pressemitteilungen

IIoT: unabhängig und sicher Cybus auf der SPS IPC Drives 2018 in Nürnberg

IIoT: unabhängig und sicher Cybus auf der SPS IPC Drives 2018 in Nürnberg

Independent Industrial IoT – unter diesem Motto präsentiert sich das junge Hamburger IIoT-Unternehmen Cybus auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg. Erleben Sie anhand aktueller Use Cases, wie führende Unternehmen ihre Maschinendaten als Live-Informationen für IoT-Anwendungen verfügbar machen.

Hamburg, 19. November 2018 – Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts. Aber wie können Unternehmen ihre bisher ungenutzten Maschinendaten sicher und gewinnbringend nutzen? Die Cybus GmbH zeigt auf der SPS IPC Drives (27. bis 29. November 2018) – Europas führender Fachmesse für die elektrische Automatisierung – wie es geht: mit der Cybus Connectware, einer modernen Mischung aus Gateway und Middleware, die Maschinen- und Steuerungsprotokolle von Geräten aller Art sicher in moderne Internetsemantik übersetzt.

Die Cybus Connectware ist die erste anbieterunabhängige Lösung, um Maschinendaten auf vielfältige Weise akquirieren und nutzen zu können. Auf der Messe sehen Sie, wie das geht: klassische Anbindung per OPC-UA in eine moderne Cloud mit Schunk und Siemens Mindsphere; sicher mit dem GS.Gate von Schubert und Genua; clever mit Profinet-Sniffing statt umständlicher SPS-Anpassung; günstige übergreifende Transparenz mit Pfannenberg Signal Analytics.

Das Team von Cybus erläutert am Gemeinschaftsstand „Automation meets IT“ (Stand 6-150U) anhand praxisnaher Fallbeispiele, wie Global Player von der Cybus Connectware profitieren. Sie würden gern mehr erfahren? Vereinbaren Sie am besten noch heute einen persönlichen Gesprächs- oder Interviewtermin! Cybus würde sich über Ihren Besuch sehr freuen. Sollten Sie nicht zur SPS IPC Drives kommen können, schicken wir Ihnen gern Presseinformationen nach der Veranstaltung.

Für weitere Informationen sowie Terminvereinbarungen kontaktieren Sie bitte:
united communications GmbH
Peter Lindheim
Tel.: +49 30 789076-20
E-Mail: cybus@united.de

Und das können Sie im Zusammenhang mit Cybus in Nürnberg noch sehen:
* SIEMENS Mindsphere Stand in der OEM Lounge: SCHUNK präsentiert ein Beispiel für Multi-Cloud-Fähigkeit mit einem Use Case powered by Cybus Connectware. Eine SIEMENS S7 Steuerung wird angebunden und die Maschinenzustände übersichtlich in Mindsphere visualisiert.
* SCHUNK (3A-450): Die Cybus Connectware macht mit „Profinet-Sniffing“ das Protokoll universell für jede Applikation einfach nutzbar. Damit werden die benötigten Daten auf Profinet-Ebene nicht-invasiv nutzbar, ohne sich umständlich mit der Steuerung (SPS) auseinandersetzen zu müssen. Zudem können die hohen Datenraten von Profinet genutzt werden, zum Beispiel dort, um dank Machine Learning anhand von Greifvariablen Werkstücke zu erkennen.
* PFANNENBERG (3C-115): Die Pfannenberg Signal Analytics Lösung zur übergreifenden Vernetzung des Shop Floors – powered by Cybus Connectware – ermöglicht einen sehr kostengünstigen Einstieg in die Digitalisierung des Shop Floors durch Anbindung bestehender Maschinenstatusleuchten; volle Transparenz über praktisch jede Art von Maschine oder Montageplatz hinweg; höhere Effizienz (OEE – Overall Equipment Effectiveness).
* SCHUBERT System Elektronik (7-290): Präsentiert das sichere Gateway GS.gate – ebenfalls powered by Cybus Connectware.

Über Cybus:
Cybus ist ein 2015 gegründetes IIoT-Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Die vom 13-köpfigen Team entwickelte Cybus Connectware ist eine lokal installierbare Software, die es Kunden ermöglicht, Mehrwertdienste auf Basis von Industriedaten zu entwickeln und anzubieten. Die Mission von Cybus ist es, die produzierende Industrie, aber auch ihre Produkte selbst und das Internet auf einfache, sichere und clevere Art miteinander zu verbinden.
Website: www.cybus.io / Twitter: twitter.com/cybus_io / Facebook: https://www.facebook.com/cybusready/

Bei Fragen und weiteren Informationswünschen wenden Sie sich bitte an:
united communications GmbH
Peter Lindheim / Esther Ahrent
Tel.: +49 30 789076-20 bzw. -74
Mail: cybus@united.de

Cybus GmbH
Peter Sorowka, CEO
Tel.: +49 40 52389101
Mail: presse@cybus.io

Über Cybus:
Cybus ist ein 2015 gegründetes IIoT-Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Die vom 13-köpfigen Team entwickelte Cybus Connectware ist eine lokal installierbare Software, die es Kunden ermöglicht, Mehrwertdienste auf Basis von Industriedaten zu entwickeln und anzubieten. Die Mission von Cybus ist es, die produzierende Industrie, aber auch ihre Produkte selbst und das Internet auf einfache, sichere und clevere Art miteinander zu verbinden.
Website: www.cybus.io / Twitter: twitter.com/cybus_io / Facebook: https://www.facebook.com/cybusready/

Firmenkontakt
Cybus GmbH
Peter Sorowka
Herlingsburg 16
22529 Hamburg
+49 40 52389101
presse@cybus.io
http://www.cybus.io

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Lindheim
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
cybus@united.de
http://www.united.de

Pressemitteilungen

Gartner ernennt Cybus zu einem „Cool Vendor in Digitalization Through Industrie 4.0“

Jedes Jahr identifiziert Gartner, das renommierte IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen, „Cool Vendors“ in Schlüsseltechnologien. Dieses Jahr schafft es Cybus als einziges deutsches Unternehmen im Bereich „Digitalization Through Industrie 4

Gartner ernennt Cybus zu einem "Cool Vendor in Digitalization Through Industrie 4.0"

Die Cybus Connectware mit individuellem Zugriffsrechtemanagement

Das auf die Verlinkung von Industrie und Internet spezialisierte Start-up Cybus gab heute bekannt, dass es von Gartner zu einem „Cool Vendor 2017“ ernannt wurde. Das Hamburger Jungunternehmen ist damit einer von weltweit vier identifizierten Cool Vendors in Gartners „Cool Vendors in Digitalization through Industrie 4.0“-Bericht* – und der einzige Anbieter aus Deutschland. Die diesjährigen Cool Vendors in diesem Segment verfügen über innovative Lösungen für das Geräte- und Informationsmanagement, fortgeschrittene Analytics- und Sicherheitsfeatures sowie Integrationsmöglichkeiten, die bei der Konsolidierung von industriellen IoT-Plattformen helfen.

Cybus hat mit seiner Connectware, einer smarten und auf Konnektivität und Sicherheit fokussierte Lösung für das industrielle Internet der Dinge, ein Produkt geschaffen, welches die Datennutzungs- und Datensicherheitsanforderungen aller Beteiligten erfüllt. Die größten Herausforderungen bei Digitalisierungsvorhaben in der Industrie sind die Anbindung von heterogenen Maschinen und starre und nicht erweiterbare Insellösungen, die eine Vernetzung von Maschinen und Geräten unnötig schwer und teuer machen, sowie Sicherheitsaspekte und die Fragen des Datenbesitzes und der Datenhoheit. Diese Punkte löst die in Produktionsbetrieben installierte Cybus Connectware für Service-Anbieter (wie z.B. Gerätehersteller) und Servicenutzer (wie z.B. Fertigungsbetriebe) gleichermaßen.

Die Informationen im Gartner-Bericht richten sich vor allem an Entscheidungsträger aus der Industrie, die die unternehmensinterne aber auch -übergreifende Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle mithilfe der Industrie 4.0-Vision verfolgen und zu beschleunigen wünschen.

„Für uns ist es eine große Ehre, von Gartner zu einem Cool Vendor ernannt zu werden“, freut sich Pierre Maniere, CEO von Cybus. „Diese Auszeichnung bestätigt uns in unserer Mission, dem deutschen Mittelstand einen möglichst einfachen und maximal sicheren Zugang zu neuer Wertschöpfung dank Digitalisierung und Industrie 4.0 zu bieten.“ Zudem sei die Ernennung zu einem Cool Vendor „ein deutliches Signal dafür, dass sich unsere verteilte Software-Lösung von bisherigen Alternativen abhebt und durch ihre einzigartigen Eigenschaften wie Flexibilität, Einfachheit und den Fokus auf Sicherheit und Zugriffsmanagement anderen Lösungen weit voraus ist.“

*Gartner „Cool Vendors in Digitalization Through Industrie 4.0, 2017“ von Alexander Hoeppe, Bettina Tratz-Ryan, Earl Perkins, Saniye Burcu Alaybeyi, 7. Juni 2017.

Haftungsausschluss

Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in our research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings or other designation. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner’s research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.

Cybus entwickelt eine smarte, Software-basierte Connectivity- und Security-Lösung für die Industrie 4.0 bzw. das industrielle Internet der Dinge. Das 2015 in Hamburg gegründete Unternehmen ermöglicht innovativen Service-Anbietern datengetriebene Mehrwertdienste für ihre Kunden aus der produzierenden Industrie zu erbringen. Cybus erfüllt höchste Sicherheits- und Datenhoheitsanforderungen, damit Produktionsunternehmen externe Services, wie Qualitätsmanagement, Remote Monitoring oder Predictive Maintenance für die Optimierung ihrer Produktion nutzen können und dabei gleichzeitig die Kontrolle über ihre Daten behalten. Durch Cybus bieten Service-Anbieter ihren Kunden nicht nur Mehrwerte durch neue, digitale Services, sondern auch ein höchst modernes, akzeptables und erweiterbares System.

Kontakt
Cybus GmbH
Sofia Marjanovic
Herlingsburg 16
22529 Hamburg
00494052389101
sofia.marjanovic@cybus.io
https://www.cybus.io