Tag Archives: dashcam

Pressemitteilungen

NavGear Full-HD-Rückspiegel-Dashcam NAV-185.fhd

Fahrten hochauflösend aufzeichnen, auch bei Nacht

NavGear Full-HD-Rückspiegel-Dashcam NAV-185.fhd

NavGear Full-HD-Rückspiegel-Dashcam NAV-185.fhd, Rückfahrkamera, 17,4-cm-Touch-Display, www.pearl.de

– Full-HD-Fahrtenaufzeichnung
– Beste Übersicht durch 170°-Bildwinkel
– Automatischer Nachtsicht-Modus für bessere Sicht im Dunkeln
– Volle Aufnahmekontrolle dank integriertem Display
– Aufnahme-Automatik per Bewegungserkennung
– Rückfahrkamera aktiviert sich automatisch mit dem Rückwärtsgang

Komplett-Set für Sicherheit rund um das Auto: Damit hat man alles im Blick, was vor und hinter
dem Fahrzeug passiert. Ideal auch zur Video-Dokumentation während der Fahrt sowie beim
Rückwärtsfahren und Einparken.

Zuverlässiger Augenzeuge im Straßenverkehr: Die Rückspiegel-Dashcam von NavGear filmt die
Fahrten hochauflösend mit. So hält man seine schönsten Ausflüge in detailreichen Road-Movies
fest. Außerdem hat man bei einem Unfall den entscheidenden Video-Beweis gleich zur Hand.

Voller Durchblick auch in der Nacht: Bei Dunkelheit erhöht die Kamera die Lichtempfindlichkeit des
Bildsensors. So macht sie auch das sichtbar, was sich im Dunklen tut. Ideal zum Aufzeichnen in
Tunneln, in der Dämmerung und bei Nachtfahrten.

Konzentration auf den Verkehr: Die HD-Kamera ist in den Rückspiegel integriert. Das gewohnte
Sichtfeld bleibt frei!

Rückfahr-Kamera aktiviert sich von selbst: An das Rückfahrlicht angeschlossen überträgt die Mini-
Kamera das Bild, sobald man den Rückwärtsgang einlegt. So behält man spielende Kinder, den
Bürgersteig und parkende Autos hinter dem Fahrzeug automatisch im Auge!

Das integrierte Farbdisplay im Rückspiegel lässt sich nach Bedarf einschalten. Während der Fahrt
hat man mit ausgeschaltetem Display freie Sicht im Spiegel nach hinten.

– Rückspiegel für hochauflösende Fahrten-Aufzeichnung
– Unsichtbar integriertes Farb-LCD-Display mit Touch-Bedienfunktion
– Bilddiagonale: 17,4 cm / 6,86″
– Video-Auflösungen Dashcam: 1920 x 1080 Pixel (Full HD 1080p, interpoliert), 1280 x 720
Pixel (HD 720p), je mit 30 Bildern/Sek., Format: AVI
– Foto-Auflösung: 12 / 8 / 5 / 2 / 1,3 MP, Format: JPEG
– Rückfahrkamera mit automatischer Aktivierung beim Einlegen des Rückwärtsgangs
– Video-Auflösung Rückfahrkamera: 640 x 480 Pixel (VGA)
– Bildwinkel Dashcam: 170° Weitwinkel, Rückfahrkamera: 90°
– Parkwächter-Funktion bei aktiver Stromversorgung: automatischer Aufnahmestart per
Bewegungserkennung
– Automatischer Nachtsicht-Modus: erhöht die Lichtempfindlichkeit des Bildsensors für
bessere Sicht im Dunkeln
– Aufnahmen mit Zeit- und Datumsstempel
– Universell passend: einfache Befestigung am Kfz-Rückspiegel durch verstellbare
Gummibänder
– Steckplatz für microSD(HC)-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Schnittstellen: Mini-USB (für Stromversorgung), 2,5-mm-Klinke (für Anschluss von
Rückfahrkamera), microSD-Kartensteckplatz
– Stromversorgung Dashcam: per Kfz-Mini-USB-Netzteil (für 12- und 24-V-Anschluss,
Kabellänge: ca. 3 m), integrierter Li-Ion-Akku mit 500 mAh (zur kurzzeitigen Überbrückung)
– Stromversorgung Rückfahrkamera: über Rückspiegel und Rückfahrlicht (Kabellänge: ca.
5,95 m + 1,15 m für Anschluss an Rückfahrlicht)
– Maße Rückspiegel mit Dashcam: 30,5 x 8,3 x 3,5 cm, Gewicht: 323 g
– Maße Rückfahrkamera: 23 x 23 x 23 mm, Gewicht: 24 g
– Rückspiegel mit Dashcam NAV-185.fhd inklusive Rückfahrkamera, Kfz-Netzteil,
Anschlusskabel, Montagematerial und deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR
Bestell-Nr. NX-6104-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX6104-1321.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

NavGear Full-HD-Dashcam MDV-1915.dual

Der Beifahrer filmt zugleich Straße und Innenraum

NavGear Full-HD-Dashcam MDV-1915.dual

NavGear Full-HD-Dashcam MDV-1915.dual mit 2 Objektiven, 150° Ultra-Weltwinkel, www.pearl.de

– Für brillante Aufzeichnungen in Full HD
– Filmt in jede Richtung: Haupt-Kamera um 180° schwenkbar
– Ultraweiter 150°-Bildwinkel: Es entgeht einem so gut wie nichts
– Automatische Aufnahme
– Zweite Kamera: filmt Innenraum und Geschehen hinter dem Fahrer

Der zuverlässige Augenzeuge im Straßenverkehr: Die hochauflösende Autokamera von NavGear
hält die Fahrten in bester Full-HD-Qualität fest. Dank Bewegungs-Erkennung und
Beschleunigungs-Sensor zeichnet sie auf Wunsch ganz automatisch auf – und es entgeht einem
keine wichtige Situation!

Auf Nummer sicher gehen: Wird eine Erschütterung wahrgenommen, sichert die Kamera die letzte
Phase der aktuellen Aufnahme schreibgeschützt. So hat man beispielsweise bei einer
Vollbremsung oder sogar einem Auffahrunfall im Zweifelsfall den entscheidenden Video-Beweis
zur Hand!

Road-Trips in atemberaubenden Videos festhalten: Führt die Urlaubsfahrt durch herrliche
Landschaften? Dann kann man sie aus allen Perspektiven aufzeichnen – dank schwenkbarer
Haupt-Kamera auch durch das Seitenfenster gefilmt!

Mehr als nur den Blick nach vorne filmen: Die Lieblingsstrecke zeigen – und mit der zweiten, nach
innen gerichteten Kamera sich selbst als Piloten dazu! Gleichzeitig hält man auch das
Verkehrsgeschehen hinter sich durch das Heckfester fest.
Genial auch als Parkwächter: Dank Bewegungs-Erkennung startet die Dashcam die Aufnahme
automatisch, sobald sich etwas im Sichtbereich einer der beiden Kameras bewegt. So hält man
auch das Geschehen um das geparkte Auto fest.

– Für brillante Aufnahmen in Full HD: im Straßenverkehr, auf Urlaubsfahrten, auf der
Rennstrecke u.v.m.
– Haupt-Kamera mit 150° Ultra-Weitwinkel, 6 hochwertige Glas-Linsen-Elemente, um 180°
schwenkbar, Sony-Sensor
– Innenraum-Kamera mit 80° Bildwinkel
– Video-Auflösungen: 1920 x 1080 Pixel bei 30 Bildern/Sek. (Full HD 1080p), 640 x 480 Pixel
bei 30 Bildern/Sek. (VGA)
– Foto-Auflösungen: 12 Megapixel, 10 MP, 8 MP, 5 MP, 3 MP, 2 MP, 1,3 MP, VGA; Format:
JPEG
– Video-Kompressions-Standard H.264: hohe Bildqualität bei geringem Speicherplatz-
Bedarf
– Beschleunigungs-Sensor: registriert Erschütterungen, Kamera speichert die letzte Phase
der aktuellen Aufnahme schreibgeschützt (auch manuell auf Knopfdruck möglich)
– Bewegungs-Erkennung: startet die Aufnahme bei Bewegung im Bildfeld automatisch,
genial als Parkwächter
– Infrarot-Nachtsicht: für gut ausgeleuchtete Aufnahmen auch bei Dunkelheit
– Endlos-Aufnahme (Loop): überschreibt bei vollem Speicher die jeweils älteste ungeschützte
Datei
– Zwei Aufnahme-Modi: automatische Aufzeichnung durch Bewegungs-Erkennung oder
manueller Aufnahme-Start
– Stabile, ausrichtbare Saugnapf-Halterung für Front-, Seiten- oder Rückscheibe
– Integriertes Mikrofon für Aufnahmen mit Ton, Lautsprecher zur Wiedergabe
– 5,1-cm-LCD-Farb-Display (2″)
– Status-LED: zeigt Lade- und Aufnahme-Status
– Speicher-Medium: microSD-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Schnittstellen: Mini-USB (Stromversorgung), microSD-Slot
– Stromversorgung: per Kfz-Netzteil, integrierter Li-Ion-Akku mit 180 mAh als Notstrom-
Versorgung, lädt per USB
– Maße Kamera: 10 x 5 x 2,5 cm, Gewicht: 60 g
– Dashcam MDV-1915.dual inklusive USB-Ladekabel, Kfz-Netzteil, Saugnapf-Halterung und
deutscher Anleitung

Preis: 74,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4507-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4507-1321.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

NavGear Profi Full-HD-Dashcam MDV-5500.dual

Alles festhalten was vor und im Auto passiert

NavGear Profi Full-HD-Dashcam MDV-5500.dual

NavGear Profi Full-HD-Dashcam MDV-5500.dual mit 2 Kameras für 360°- Panorama, G-Sensor, www.pearl.de

– Front- und Rückansicht in einem Video
– Aufnahme in flüssigem Full HD
– 360°-Panorama ohne toten Winkel
– Sony-CMOS-Farbsensor

Fantastische Roadmovies drehen: dank hochauflösendem Sony-Sensor in bester Full-HD-Qualität.
So werden Fahrten durch malerische Städtchen und pulsierenden Metropolen unvergesslich.

Auf Wunsch in 360°;-Ansicht aufzeichnen – mit allen Details: Front- und Rück-Linse der Dashcam
überblicken horizontal je sagenhafte 190°. Per Tastendruck nimmt man das auf, was vor bzw. in
dem Auto passiert. Oder beide Ansichten gleichzeitig in einem Video!

Optionaler Unfall-Rekorder: Per Bewegungs-Erkennung zeichnet die Dashcam von NavGear
automatisch auf. Der integrierte Beschleunigungs-Sensor sichert die Aufnahmen z.B. bei einem
starken Bremsmanöver oder gar Unfall zudem schreibgeschützt! So hat man im Fall der Fälle den
entscheidenden Beweis zur Hand.

Genial auch als Parkwächter: Bei dauerhafter Stromversorgung überwacht die Kamera, was um
das geparkte Fahrzeug herum vor sich geht. So weiß man im Zweifelsfall, wer den Kratzer an der
Stoßstange verursacht hat!

– Je eine Kamera für Aufnahme nach vorne und nach hinten
– Keine toten Winkel dank 360°-Panorama-Rundum-Sicht: beide Kamerabilder werden
gemeinsam in einem Video gespeichert
– Ideal auch für Taxi, Limousinen-Service u.v.m.
– Bildwinkel je Kamera (horizontal): 190° Ultra-Weitwinkel
– Lichtstarke Objektive: Blende f/2,5
– Sony-CMOS-Farbsensor mit 2 Megapixeln
– Video-Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD 1080p) mit 30 Bildern/Sek.
– H.264-Kompression im MOV-Videoformat: hohe Video-Qualität bei geringem Platzbedarf
– Foto-Auflösungen: 6 Megapixel (3264 x 1840, interpoliert), Format: JPEG
– Farb-LCD-Display mit 3,6 cm (1,4″) Bilddiagonale, Auflösung: 480 x 240 Pixel
– 2 Aufnahmemodi: Bewegungserkennung, manuell
– G-Sensor (Beschleunigungssensor) für schreibgeschützte Aufnahme bei abrupter
Bewegung, z.B. bei starkem Bremsen oder einem Unfall
– Bewegungserkennung mit Parkwächter-Funktion: automatische Aufnahme bei
Bewegung im Bildfeld (nur bei Stromversorgung über Kfz-Anschluss)
– Mikrofon und Lautsprecher integriert: für Aufnahme und Wiedergabe mit Ton
– Belichtungs-Justierung: +/- 2 EV, für Nachtsicht in Farbe
– Steckplatz für microSD(HC/XC)-Karte bis 64 GB (ab Class 10, bitte dazu bestellen)
– Speicherbedarf für Video-Aufnahme: ca. 160 MB pro Minute
– Schnittstellen: Mini-USB, microSD-Slot, GPS (Antenne nicht enthalten)
– Farbe: schwarz
– Stromversorgung: per Mini-USB oder per integriertem Notstrom-LiPo-Akku mit 300 mAh
– Maße Dashcam: 42 x 126 x 61 mm, Gesamtgewicht: 186 g
– Full-HD-Dashcam MDV-5500.dual inklusive Saugnapf-Halterung, Kfz-USB-Netzteil, Micro-
USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 129,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 249,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4498-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4498-1321.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

NavGear Unauffällige Full-HD-Dashcam MDV-2800

Alles vor und hinter dem Auto im Blick behalten

NavGear Unauffällige Full-HD-Dashcam MDV-2800

NavGear Unauffällige Full-HD-Dashcam MDV-2800, VGA-Rückfahrkamera, WLAN, G-Sensor, App, www.pearl.de

-Fahrtenaufzeichnung in Full HD
-Automatische Aufnahme per Bewegungs- und Beschleunigungs-Erkennung
-Smartphone-Anbindung per WLAN
-Volle Kontrolle per Smartphone-App
-Rückfahrkamera aktiviert sich automatisch beim Rückwärtsfahren

Die ganze Straße im Blick behalten – sowohl vor als auch hinter dem Fahrzeug. Das ist ideal zur Video-Dokumentation des Verkehrs-Geschehens sowie beim Einparken und Rückwärtsfahren.

Volle Kontrolle mit dem Smartphone – Ist es mit dem WLAN verbunden nimmt man mit der kostenlosen App für Android und iOS sämtliche Dashcam-Einstellungen bequem auf dem Mobilgerät vor und sieht sich die Aufnahmen an.

Sichert einen mit Bild und Ton ab: Autofahrten werden in Full HD aufgezeichnet – bei Bedarf ganz automatisch dank Bewegungs-Sensor. Und auf Wunsch auch, wenn das Auto parkt. Per Beschleunigungs-Sensor erkennt die Dashcam beispielsweise eine Vollbremsung und sichert die aktuelle Aufnahme schreibgeschützt. So hat man im Zweifelsfall den entscheidenden Beweis zur Hand!

Bessere Sicht beim Rückwärts-Fahren: Mit der Rückfahrkamera von NavGear hat man sogar alles hinter dem Fahrzeug im Blick: spielende Kinder, Bürgersteig oder parkende Autos.

-WLAN-Dashcam MDV-2800 inklusive Rückfahrkamera, Anschlusskabel für Rückfahrkamera (10 m), Mini-USB-Kfz-Netzteil, Mini-USB-Kabel, Befestigungsmaterial und deutscher Anleitung

Dashcam:
-Zur unauffälligen Klebe-Montage neben dem Rückspiegel
-Riesiger 170°;-Bildwinkel, Kamerakopf um 30° neigbar
-Auflösungen in Pixel: 1.920 x 1.080 (Full HD 1080p), 1.280 x 720 (HD 720p), 640 x 480 (VGA), je 30 Bilder/Sekunde
-Format: MOV, Kompression: H.264
-Zu jeder Tageszeit beste Bild-Qualität dank Wide Dynamic Range (WDR)
-Loop-Aufnahme wählbar: überschreibt automatisch ältere Aufnahmen
-Aufnahme-Modi: Bewegungs-Erkennung, manuell
-G-Sensor (Beschleunigungs-Sensor) für Unfall-Beweissicherung: speichert Videos schreibgeschützt
-Bewegungs-Erkennung für automatische Aufnahme und Parkwächter-Funktion (bei dauerhafter Stromversorgung)
-Smartphone-Anbindung per WLAN (2,4 GHz)
-Kostenlose App für iOS und Android, erhältlich im App Store und bei Google Play: für Einstellungen, manuelle Video- und Fotoaufnahme, Aufnahme-Verwaltung
-Mikrofon und Lautsprecher integriert
-Extras: Foto-Aufnahme (JPEG), Zeit- und Datumsstempel
-Steckplatz für microSD(HC)-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
-LED-Statusanzeige
-Schnittstellen: Mini-USB (für Stromversorgung), 2,5-mm-Klinkenbuchse (für Anschluss von Rückfahrkamera)
-Stromversorgung: Mini-USB-Kfz-Netzteil für 12/24-Volt-Anschluss
-Notfall-Stomversorgung: integrierter Akku zum Speichern von Uhrzeit und Einstellungen, Speichern der Aufnahme bei Unterbrechung der Stromversorgung sowie Parkwächter-Funktion (max. 3 Minuten Video-Aufnahme)
-Maße: 57 x 38 x 87 mm, Gewicht: 74 g

Kabelgebundene Rückfahrkamera:
-Beste Übersicht dank 120°-Bildwinkel
-Auflösung: 640 x 480 Pixel (VGA) mit 30 Bildern/Sekunde
-4 LEDs zur optimalen Bildausleuchtung
-Zur einfachen Klebe- oder Schraubbefestigung
-Stromversorgung: über Dashcam und Rückfahrlicht
-Maße: 23 x 23 x 25 mm, Halterung: 40 x 22 mm, Gewicht: 28 g

Preis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4468-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4468-1321.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

5 wichtige Kriterien für die Wahl einer Dashcam

5 wichtige Kriterien für die Wahl einer Dashcam

Dashcam müssen technischen und rechtlichen Vorgaben erfüllen (MDC 100) (Bildquelle: © Binatone)

Dashcams als Beweismittel zugelassen – aber welche Kameras sind erlaubt?

München, 24.05.2018 – Vergangene Woche hat der Bundesgerichtshof (BGH) Dashcam-Aufnahmen in einer Einzelfallentscheidung als Beweismittel vor Gericht zugelassen. In vielen anderen Ländern sind die kleinen Kameras, die auf dem Armaturenbrett oder an der Windschutzscheibe eines Autos angebracht sind und ständig aufnehmen was vor dem Auto passiert, längst gang und gäbe. In Deutschland behindert eine mögliche Gefährdung der Persönlichkeitsrechte bisher die generelle Zulassung. Daher ist es wichtig, beim Kauf einer Dashcam darauf zu achten, dass das Gerät die technischen und rechtlichen Vorgaben erfüllt, die Gesetzgeber, Versicherungen und Automobilclubs empfehlen damit die Aufnahmen im Bedarfsfall auch rechtlich zulässig sind. Thorsten Schröer, Country Manager AEG & Motorola bei Binatone Communications Europe, hat die wichtigsten Kriterien zusammengefasst auf die Käufer bei der Wahl einer Dashcam beachten sollten.

1. Das A & O zum Thema Datenschutz: Loop-Funktion
Im Datenschutzmekka Deutschland ist es wichtig sicherzustellen, dass Dashcam-Aufnahmen nicht die Persönlichkeitsrechte von Verkehrsteilnehmern und Passanten verletzt. In seiner Urteilsbegründung weist der BGH darauf hin dass die Aufnahmen möglichst nur als „kurze Aufzeichnung des unmittelbaren Unfallgeschehens zu gestalten“ sind. Dies könne technisch durch ein „dauerndes Überschreiben in kurzen Abständen und Auslösen der dauerhaften Speicherung erst bei Kollision oder starker Verzögerung des Fahrzeugs“. Dadurch würde eine anderweitige Nutzung der Aufnahmen unmöglich.

Als technisches Feature bei der Kamerawahl sollten Käufer daher auf die Funktion „Loop-Aufnahme“ achten. Aktuelle Modelle wie die Motorola MDC100 und MDC 50 zeichnen das Geschehen in einer Endlosschleife auf und überschreiben es automatisch. Der Nutzer muss
sich also nicht darum kümmern, die Aufnahmen stets zeitnah zu löschen, falls sie nicht als Beweis benötigt werden, und so die rechtlichen Vorgaben einzuhalten.

2. Bewegungserkennung
Neueste Modelle bieten dank intelligenter Sensoren (G-Sensor) zudem eine automatische Vorfall- und Bewegungserkennung – oft als Motion Detection in der Funktionsbeschreibung zu finden. Die Kamera erkennt also, wenn ein Vorfall eintritt und das Fahrzeug von den üblichen Bewegungsmustern abweicht. In diesem Fall werden die Aufnahmen automatisch gespeichert.

3. Schutz beim Parken
Einen weiteren Vorteil der Motion Detection nutzen Dashcam-Modelle, bei denen sich die Kamera auch im geparkten Auto einschaltet, wenn jemand beispielsweise versucht einzubrechen oder wenn das Fahrzeug angefahren oder anderweitig beschädigt wird. Im Park-Modus machen intelligente Kameras sofort einen Schnappschuss, wenn jemand beispielsweise das Fahrzeug anfährt.

4. Speicherkapazität und Speicherort
Beim Kauf sollte man zusätzlich darauf achten, dass für eine etwaige Unfallaufzeichnung ausreichend Speicherplatz zur Verfügung steht. Ideal ist beispielsweise eine automatische Übertragung auf eine microSD-Karte. Diese bieten bei 32 GB hinreichende Speicherkapazitäten.

5. Aufnahmewinkel und Auflösung
Um einen Verkehrsvorfall aussagekräftig dokumentieren zu können, sodass die Aufnahme im Zweifelsfall auch vor Gericht oder beim Versicherer anerkannt wird, sind zwei weitere technische Faktoren zu beachten. Zum einen sollte die Kamera über eine ausreichende Bildauflösung verfügen. Aktuelle Modelle mit HD (720p) oder gar Full HD (1080p) liefern auf jeden Fall ausreichend hochauflösende Aufnahmen. Genauso wichtig ist das Sichtfeld der Dashcam. Sie sollte idealerweise einen Winkel von 120-Grad oder mehr erfassen können.

Auch auf technische Details wie eine gute Verarbeitung, sichere Befestigungsmöglichkeiten, einen geeigneten Bildschirm zur direkten Bildwiedergabe, ausreichende Akku-Kapazität sowie Anschlussoptionen zum Aufladen im Fahrzeug, sollte bei der Wahl des Kameramodells geachtet werden. Viele Modelle bieten außerdem zusätzliche Funktionen wie eingebaute Mikrofone und Lautsprecher, um ein Unfallgeschehen noch detaillierter dokumentieren zu können. „Dashcams wie die Motorola MDC100 und MDC 50 erfüllen die genannten Kriterien und sind bereits ab 99,99EUR bzw. 79,99EUR (UVP) erhältlich“, ergänzt Thorsten Schröer.

Interesse an Dashcams steigt
Das Einsetzen von Dashcams ist in Deutschland noch nicht so verbreitet wie in anderen Ländern – allerdings nimmt das Interesse stark zu: laut einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom nutzen derzeit acht Prozent von 1000 befragten Autofahrern eine solche Kamera. Weitere 13 Prozent wollen das in Zukunft auf jeden Fall tun und 25 Prozent können es sich vorstellen. Rund drei Viertel der Befragten halten die Aufnahmen für ein hilfreiches Beweismittel. Auch Automobilclubs, wie ADAC und AvD, sowie Versicherungen sprechen sich für den Einsatz von Dashcams aus.

Versicherungen stellen Schadensfreiheitsrabatt in Aussicht
Laut Tibor Pataki, Leiter der Abteilung Kraftfahrtversicherung beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), wollen auch Versicherungen Dashcam-Aufnahmen nutzen, um Unfallhergänge aufzuklären. Gegenüber der dpa erklärte er, dass Fahrer beispielsweise für den Einsatz einer Dashcam belohnt werden könnten, indem sie nach einem Unfall ihren Schadensfreiheitsrabatt behalten, wenn aus dem Video hervorgeht, dass sie den Unfall nicht verschuldet haben.

Über Binatone:
Binatone ist ein weltweit führender Hersteller innovativer IoT-, SmartHome- und Consumer Elektronik-Produkte für ein breites Einsatzgebiet – von Baby und Haustier Monitoring bis zu Audiolösungen, Lifestyle Kameras und SmartHome-Lösungen. Binatone ist offizieller Motorola Lizenzträger und entwickelt und vertreibt zudem Produkte der Marken AEG und iDECT sowie Lösungen unter eigenem Namen. Hubble Connected wurde 2014 Teil der Binatone Group, im Zuge seiner Ausrichtung mit einem Fokus auf IoT-Lösungen. Weitere Informationen: www.binatoneglobal.com

Firmenkontakt
Pressoffice Binatone
Wibke Sonderkamp
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089.360363.40
wibke@gcpr.net
http://www.binatoneglobal.com/

Pressekontakt
Pressoffice Binatone
Laura Lehmann
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089.360363.52
laura@gcpr.net
https://www.gcpr.de/

Pressemitteilungen

BGH: Dashcam vor Gericht doch zulässig

ARAG Experten über eine Entscheidung der obersten Richter

BGH: Dashcam vor Gericht doch zulässig

Immer öfter kommt es in letzter Zeit vor, dass auf dem Armaturenbrett oder an der Windschutzscheibe eine Digitalkamera prangt. Die datenschutzrechtliche Zulässigkeit der Dashcams sowie die Verwendbarkeit der Aufzeichnungen in Zivil- oder Strafprozessen waren lange umstritten. Laut ARAG Experten hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt erstmals Position beziehen müssen und für Klarheit gesorgt: Auch wenn die Aufzeichnungen der kleinen Kameras gegen Datenschutzrecht verstoßen, können sie nach dem aktuellen Urteil dennoch als Beweismittel vor Gericht zulässig sein.

Was ist eine Dashcam?
Als Dashcam wird eine Videokamera auf dem Armaturenbrett (englisch: dashboard) oder an der Windschutzscheibe von Fahrzeugen bezeichnet, welche die Fahrt fortwährend aufzeichnet und in einer Schleife speichert. Nach Ablauf einer programmierbaren Zeit oder bei Erreichen des Speicherlimits des Speichermediums werden ältere Aufnahmen überschrieben. Autofahrer installieren diese Kameras überwiegend, um Verkehrsabläufe zu dokumentieren und so bei Verkehrsunfällen die Schuldfrage eindeutig beweisen zu können. Es kommt auch immer öfter vor, dass Autofahrer das Fehlverhalten anderer Verkehrsteilnehmer zur Anzeige bringen oder eventuelle Polizeikontrollen dokumentieren wollen.

Was sagen Datenschützer?
Ein Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz liegt dann vor, wenn mit einer Dashcam Aufnahmen in der Absicht gemacht werden, sie später ins Internet zu stellen, auf Youtube oder Facebook hochzuladen oder Dritten zu übermitteln. Letzteres gilt unter Umständen auch, wenn die Aufnahmen an die Polizei weitergegeben werden.

Die bisherige Rechtsprechung
In einem früheren Fall hatte die zuständige Behörde einem Autofahrer untersagt, eine Dashcam zur Aufzeichnung von Verkehrsverstößen anderer Verkehrsteilnehmer einzusetzen. Die Anwältin des Mannes führte vor Gericht aus, ihr Mandant fühle sich häufig von anderen Autofahrern genötigt, so dass er sich zum Einsatz der Kamera gezwungen gesehen habe, um Beweismittel zu sichern. Das angerufene Gericht befand allerdings, der Autofahrer habe mit seinen Videoaufnahmen den persönlichen oder familiären Bereich verlassen, weil der Mann ihn behindernde oder nötigende Autofahrer mit den Aufnahmen bei der Polizei habe überführen wollen. Damit finde das Bundesdatenschutzgesetz Anwendung. Schließlich ließen sich die mit seiner Dashcam in der Öffentlichkeit gefilmten Personen und Nummernschilder ohne weiteres identifizieren. Das Gericht führte aus, dass das Bundesdatenschutzgesetz „heimliche Aufnahmen unbeteiligter Dritter grundsätzlich nicht zulässt und solche Aufnahmen einen erheblichen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung der von den Filmaufnahmen betroffenen Personen darstellen“. Die Datenschutzinteressen der heimlich Gefilmten seien demnach höher zu bewerten als das Interesse des Autofahrers an einem Videobeweis etwa für den Fall eines Unfalls (VG Ansbach, Az.: AN 4 K 13.01634).

BGH lässt Dashcam-Aufzeichnungen zu
Der im jetzt verhandelten Fall vom Amtsgericht Magdeburg beauftragte Sachverständige konnte den Unfallhergang nicht aufklären. Auch Zeugenaussagen brachten keine weiteren Hinweise über den Unfallverursacher. Dem Kläger wurde daraufhin die Hälfte des Gesamtschadens als Schadensersatz zugesprochen. Dieser wollte jedoch weitere 1.330 Euro erstreiten und verlangte, auch die Videoaufnahmen, die er mit seiner im Auto befestigten Dashcam angefertigt hatte, als Beweismittel zuzulassen. Sowohl das Amtsgericht als auch das Landgericht Magdeburg lehnten dies ab. Durch die dauerhafte Videoaufzeichnung sei das Persönlichkeitsrecht des Unfallgegners betroffen. Das überwiege in diesem Fall – auch, weil der Schaden relativ gering sei. Auf dem Video, um das es jetzt vor dem BGH ging, sieht man genau, wie die zwei Autos auf der Linksabbiegerspur zusammenstoßen. Jetzt hatten die obersten deutschen Zivilrichter das Wort, denn bei der Verwendung von Videoaufzeichnungen im Schadensersatzprozess stehen sich mehrere Interessen gegenüber: Auf der einen Seite die Rechte der gefilmten Personen und auf der anderen Seite das Interesse von Klägern und Gerichten, den Unfall wahrheitsgemäß aufzuklären. Welche Maßstäbe für die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen vor Gericht genau gelten, hat der BGH nun geklärt. Die Aufnahmen verstoßen demnach zwar gegen das Datenschutzrecht. Da aber Unfallbeteiligte ohnehin Angaben zu Person, Versicherung und Führerschein machen müssten, sei dies nachrangig. Die Aufzeichnungen seien deshalb im Unfallhaftpflichtprozess nach entsprechender Interessenabwägung als Beweismittel verwertbar. Die vorinstanzlichen Urteile wurden somit kassiert und der Fall an das Landgericht zurückverwiesen (BGH, Az.: VI ZR 233/17).

Download des Textes und verwandte Themen:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/auto-und-verkehr/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit über 3.900 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,6 Milliarden EUR.

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211 963-2560
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressemitteilungen

BGH: Dashcam vor Gericht doch zulässig?

ARAG Experten über eine fällige Entscheidung der obersten Richter

BGH: Dashcam vor Gericht doch zulässig?

Immer öfter kommt es in letzter Zeit vor, dass auf dem Armaturenbrett oder an der Windschutzscheibe eine Digitalkamera prangt. Die datenschutzrechtliche Zulässigkeit der Dashcams sowie die Verwendbarkeit der Aufzeichnungen in Zivil- oder Strafprozessen waren lange umstritten. Laut ARAG Experten ändert sich die Sichtweise der deutschen Rechtsprechung allerdings gerade. Jetzt prüft sogar der Bundesgerichtshof (BGH), ob die Aufzeichnungen einer Dashcam nicht doch als Beweismittel vor Gericht zulässig sind.

Was ist eine Dashcam?
Als Dashcam wird eine Videokamera auf dem Armaturenbrett (englisch: dashboard) oder an der Windschutzscheibe von Fahrzeugen bezeichnet, welche die Fahrt fortwährend aufzeichnet und in einer Schleife speichert. Nach Ablauf einer programmierbaren Zeit oder bei Erreichen des Speicherlimits des Speichermediums werden ältere Aufnahmen überschrieben. Autofahrer installieren diese Kameras überwiegend, um Verkehrsabläufe zu dokumentieren und so bei Verkehrsunfällen die Schuldfrage eindeutig beweisen zu können. Es kommt auch immer öfter vor, dass Autofahrer das Fehlverhalten anderer Verkehrsteilnehmer zur Anzeige bringen oder eventuelle Polizeikontrollen dokumentieren wollen.

Was sagen Datenschützer?
Ein Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz liegt dann vor, wenn mit einer Dashcam Aufnahmen in der Absicht gemacht werden, sie später ins Internet zu stellen, auf Youtube oder Facebook hochzuladen oder Dritten zu übermitteln. Letzteres gilt unter Umständen auch, wenn die Aufnahmen an die Polizei weitergegeben werden.

Die bisherige Rechtsprechung
In einem früheren Fall hatte die zuständige Behörde einem Autofahrer untersagt, eine Dashcam zur Aufzeichnung von Verkehrsverstößen anderer Verkehrsteilnehmer einzusetzen. Die Anwältin des Mannes führte vor Gericht aus, ihr Mandant fühle sich häufig von anderen Autofahrern genötigt, so dass er sich zum Einsatz der Kamera gezwungen gesehen habe, um Beweismittel zu sichern. Das angerufene Gericht befand allerdings, der Autofahrer habe mit seinen Videoaufnahmen den persönlichen oder familiären Bereich verlassen, weil der Mann ihn behindernde oder nötigende Autofahrer mit den Aufnahmen bei der Polizei habe überführen wollen. Damit finde das Bundesdatenschutzgesetz Anwendung. Schließlich ließen sich die mit seiner Dashcam in der Öffentlichkeit gefilmten Personen und Nummernschilder ohne weiteres identifizieren. Das Gericht führte aus, dass das Bundesdatenschutzgesetz „heimliche Aufnahmen unbeteiligter Dritter grundsätzlich nicht zulässt und solche Aufnahmen einen erheblichen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung der von den Filmaufnahmen betroffenen Personen darstellen“. Die Datenschutzinteressen der heimlich Gefilmten seien demnach höher zu bewerten als das Interesse des Autofahrers an einem Videobeweis etwa für den Fall eines Unfalls (VG Ansbach, Az.: AN 4 K 13.01634).

BGH kann nun Klarheit schaffen
Auf dem Video, um das es jetzt vor dem BGH geht, sieht man genau, wie zwei Autos auf der Linksabbiegerspur zusammenstoßen. Der Unfall hatte zu einem Blechschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro geführt. Um diesen Schaden erstattet zu bekommen, berief sich der Kläger vor Gericht auf die Bilder, die er mit seiner Dashcam gemacht hatte. Sowohl das Amtsgericht als auch das Landgericht Magdeburg lehnten die Verwendung der Aufnahmen des Fahrers vor Gericht allerdings ab. Durch die dauerhafte Videoaufzeichnung sei das Persönlichkeitsrecht des Unfallgegners betroffen. Das überwiege in diesem Fall – auch, weil der Schaden relativ gering sei. Jetzt haben die obersten deutschen Zivilrichter das Wort, denn bei der Verwendung von Videoaufzeichnungen im Schadensersatzprozess stehen sich mehrere Interessen gegenüber: Auf der einen Seite die Rechte der gefilmten Personen und auf der anderen Seite das Interesse von Klägern und Gerichten, den Unfall wahrheitsgemäß aufzuklären. Welche Maßstäbe für die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen vor Gericht genau gelten, muss der BGH nun klären. Wann die obersten Richter ihr Urteil verkünden, ist laut ARAG Experten noch nicht sicher (BGH, Az.: VI ZR 233/17).

Download des Textes und verwandte Themen:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/auto-und-verkehr/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit über 3.900 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von rund 1,6 Milliarden EUR.

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211 963-2560
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressemitteilungen

NavGear HD-Rückspiegel-Dashcam mit Rückfahrkamera

Für Strecken-Aufzeichnung und Sicht nach hinten

NavGear HD-Rückspiegel-Dashcam mit Rückfahrkamera

NavGear NAV-150.hd HD-Rückspiegel-Dashcam mit Rückfahrkamera und 10,9-cm-Display, www.pearl.de

Komplett-Set für optimale Sicherheit rund ums Auto: Alles im Blick behalten, was vor und hinter
dem Fahrzeug passiert. Ideal zur Video-Dokumentation sowie beim Einparken und
Rückwärtsfahren.

Der zuverlässige Augenzeuge im Straßenverkehr: Die Rückspiegel-Dashcam von NavGear filmt
die Autofahrten mit. So hält man seine schönsten Ausflüge hochauflösend in packenden Road-
Movies fest. Außerdem hat man bei einem Unfall den entscheidenden Video-Beweis zur Hand.
Auf den Verkehr konzentriert bleiben: Die HD-Kamera ist in den Rückspiegel integriert – so bleibt
das gewohnte Sichtfeld frei! Extra-komfortabel: Die Aufnahme startet dank Bewegungserkennung
automatisch.

Alles im Blick: Das integrierte Farbdisplay im Rückspiegel lässt sich nach Bedarf ein und
ausschalten. Die Aufnahmen kann man beim Parken direkt im Spiegel kontrollieren und während
der Fahrt hat man freie Sicht auch nach hinten.

Bessere Sicht beim Rückwärts-Fahren: Jetzt hat man mit der Rückspiegel-Dashcam sogar alles
hinter dem Fahrzeug im Sichtfeld: spielende Kinder, Bürgersteig oder parkende Autos.
Aktiviert sich von selbst: An das Rückfahrlicht angeschlossen überträgt die Mini-Kamera das
Bildsignal, sobald der Rückwärtsgang einlegt wird.

– Rückspiegel-Dashcam NAV-150.hd für hochauflösende Fahrten-Aufzeichnung
– Rückfahrkamera, aktiviert sich automatisch beim Einlegen des Rückwärtsgangs
– Unsichtbar integriertes LCD-Farb-Display mit 10,9 cm / 4,3″ Bilddiagonale
– HD-Video-Auflösung der Dashcam: 1280 x 720 Pixel (720p), 30 Bilder/Sek., Format: MOV
– Foto-Auflösung: 4352 x 3264 Pixel (interpoliert), Format: JPEG
– Video-Auflösung Rückfahrkamera: 640 x 480 Pixel (VGA)
– Bildwinkel Dashcam: 150° Weitwinkel, Rückfahrkamera: 90°
– Automatischer Aufnahmestart per Bewegungserkennung, Zeit- und Datumsstempel
– Einfache Bedienung und Einstellung über 5 Tasten
– Universell passend: einfache Befestigung am Kfz-Rückspiegel durch verstellbare
Gummibänder
– Speicher: Steckplatz für microSD(HC)-Karten bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Schnittstellen: Mini-USB (für Stromversorgung), 2,5-mm-Klinke (für Anschluss von
Rückfahrkamera)
– Stromversorgung Rückspiegel-Dashcam: per Kfz-Mini-USB-Netzteil (für 12- und 24-VAnschluss,
Kabellänge: ca. 3,30 m), integrierter Li-Ion-Akku mit 350 mAh (zur kurzzeitigen
Überbrückung)
– Stromversorgung Rückfahrkamera: über Rückspiegel und Rückfahrlicht (Kabellänge: 5,90
m, davon 1,2 m für Anschluss an Rückfahrlicht)
– Maße Rückspiegel mit Dashcam: 30,9 x 7,6 x 4 cm, Gewicht: 245 g
– Maße Rückfahrkamera: 23 x 23 x 23 mm, Montagefuß: 43 x 13 mm
– Rückspiegel mit Dashcam inklusive Rückfahrkamera, Kfz-Netzteil, Anschlusskabel,
Montagematerial und deutscher Anleitung

Preis: 39,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 99,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4375-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4375-1321.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

NavGear VGA-Dashcam, Bewegungserkennung und Farb-Display

Günstige Autokamera MDV-640 für Videos und Fotos

NavGear VGA-Dashcam, Bewegungserkennung und Farb-Display

NavGear MDV-640 VGA-Dashcam mit Bewegungserkennung und 6,1-cm-Farb-Display (2,4″), www.pearl.de

Der zuverlässige Augenzeuge nimmt Autofahrten jetzt ganz einfach auf – in Videos und Fotos mit
bis zu 3 Megapixel. Bei Bedarf auch automatisch dank Bewegungserkennung.

Liefert im Zweifelsfall entscheidende Beweise: Läuft die Kamera von NavGear bei jeder Fahrt mit,
können die Aufnahmen beispielsweise bei einem Unfall den Sachverhalt aufklären.

Gute Sicht noch besser: Die integrierte LED verbessert die Sichtbarkeit von Kfz-Kennzeichen und
Straßenschildern. Damit trägt sie auch ideal zur Unfallrekonstruktion bei!

Variabler microSD-Speicher: Die Fahrten werden enfach auf einer handelsüblichen Speicherkarte
aufgezeichnet. Am PC sichert man dann die besten Videos.

Schnelle Befestigung: Mit der stabilen Saugnapf-Halterung lässt sich die Autokamera schnell und
einfach montieren und auch flink von einem Fahrzeug ins andere mitnehmen.

– VGA-Autokamera für Strecken-Aufzeichnung in Bild und Ton, Überwachung u.v.m.
– Video-Auflösungen: 640 x 480 Pixel (VGA), 1280 x 720 Pixel (HD 720p, interpoliert),
Format: AVI
– Foto-Auflösung: bis zu 3 Megapixel (1920 x 1440 Pixel), Format: JPEG
– Großer Bildwinkel: 120° Weitwinkel
– TFT-Farb-Display: 6,1 cm / 2,4″ Bild-Diagonale
– LED-Licht: verbessert die Sichtbarkeit von Kfz-Kennzeichen und Straßenschildern
– Aufnahme-Optionen: Bewegungserkennung, Zeit- und Datumsstempel, Endlos-Aufnahme
– Mikrofon und Lautsprecher integriert
– Stabile Saugnapf-Halterung für Front- oder Rückscheibe
– Speicher: Steckplatz für microSD(HC)-Karte bis 32 GB (bitte dazu bestellen)
– Schnittstellen: microSD-Steckplatz, Mini-USB (zum Laden)
– Stromversorgung: 12 / 24 V per Kfz-Ladekabel, integrierter Li-Ion-Akku zur Notstrom-
Versorgung (lädt per Mini-USB / Kfz-Ladekabel)
– Maße (ohne Halterung): 67 x 71 x 31 mm, Gewicht: 44 g
– Autokamera MDV-640 inklusive Saugnapf-Halterung mit Kugelgelenk, Kfz-Ladekabel für
12/24 V (3,45 m), Mini-USB-Kabel (80 cm) und deutscher Anleitung

Preis: 16,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 79,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4363-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4363-1321.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

NavGear Full-HD-Dashcam MDV-2920.gps, m. Nachtsicht-Modus

Fahrten-Rekorder mit GPS-Koordinaten-Aufzeichnung

NavGear Full-HD-Dashcam MDV-2920.gps, m. Nachtsicht-Modus

NavGear Full-HD-Dashcam mit automatischem Nachtsicht-Modus, G-Sensor & GPS-Empfänger, www.pearl.de

Der Beifahrer mit dem zuverlässigen Auge: Der hochauflösende Sensor zeichnet auf Wunsch alle
Fahrten als brillante Full-HD-Videos auf – am Tag und in der Nacht.

Details festhalten: Dank extragroßem 170°-Bildwinkel lassen sich fantastische Roadmovies drehen
und die Fahrten durch malerische Städtchen und pulsierende Metropolen werden unvergesslich.

Optionaler Unfall-Rekorder: Per Bewegungs- und Beschleunigungs-Sensor nimmt die Dashcam
sogar automatisch auf! So hat man im Fall der Fälle den entscheidenden Beweis zur Hand –
beispielsweise bei einem Unfall. Egal ob während der Fahrt oder beim Parken.

Voller Durchblick auch in der Nacht: Bei Dunkelheit erhöht die Kamera von NavGear die
Lichtempfindlichkeit des Bildsensors. Für optimalen Kontrast schaltet sie außerdem auf schwarzweiß
um. Ideal zum Aufzeichnen in Tunneln, in der Dämmerung und bei Nachtfahrten.

Wahlweise mit GPS-Daten: Per Halterung mit GPS-Empfänger speichert die Dashcam
automatisch auch Positionsdaten. So fährt man seine Route zu Hause am PC ganz einfach z.B.
über Google Maps nach.

– Full-HD-Dashcam MDV-2920.gps mit Bewegungs- und Beschleunigungs-Sensor (GSensor)
– Farb-LCD-Display mit 6,9 cm (2,7″) Bilddiagonale, 320 x 240 Pixel
– CMOS-Farbsensor mit 2 Megapixeln
– Unterstützte Video-Auflösungen: 1920 x 1080 Pixel (Full HD), 1280 x 720 Pixel (HD), 640
x 480 Pixel (VGA)
– Unterstützte Foto-Auflösungen: bis 12 Megapixel (interpoliert), Format: JPEG
– Bildwinkel: 170° Ultra-Weitwinkel
– Lichtstarkes Objektiv: Blende f/1,8
– Automatischer Nachtsicht-Modus in Schwarz/Weiß: erhöht die Lichtempfindlichkeit des
Bildsensors für bessere Sicht im Dunkeln
– G-Sensor: automatische Aufnahme bei abrupter Bewegung, z.B. bei einem Unfall
– Bewegungserkennung mit Parkwächter-Funktion: automatische Aufnahme bei
Bewegung im Bildfeld
– Separate Halterung mit GPS-Empfänger: speichert Positionsdaten auf Wunsch direkt im
Video
– 2 Aufnahmemodi: Bewegungserkennung, manuell
– Belichtungs-Justierung: +/- 2 EV
– Aufnahme-Kapazität: bis zu 220 Minuten Full-HD-Video auf microSDHC-Karte mit 32 GB
(bitte dazu bestellen)
– H.264-Kompression im MOV-Videoformat: hohe Video-Qualität bei geringem Platzbedarf
– Mikrofon und Wiedergabe-Funktion sind integriert
– Speicher: Steckplatz für microSD(HC)-Karte bis 32 GB (ab Class 4)
– Schnittstellen: Mini-USB, microSD-Slot, Mini-HDMI, GPS
– 2 Halterungen mit Kugel-Gelenk: 1x mit Saugnapf und GPS-Empfänger, 1x mit
Klebehalterung und ohne GPS-Empfänger
– Farbe: schwarz
– Stromversorgung: per Mini-USB über Kfz-Netzteil (12 / 24 V, Kabellänge: ca. 3,5 m) oder
über USB-Netzteil (bitte dazu bestellen)
– Maße Dashcam: 83 x 55 x 33 mm, Gewicht: 95 g
– Full-HD-Dashcam inklusive Saugnapf und Klebe-Halterung, Kfz-Netzteil (12 / 24 V) und
deutscher Anleitung

Preis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 199,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4365-625 Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4365-1321.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de