Tag Archives: Data Lakes

Pressemitteilungen

DATAVARD lädt zum Innovation Circle 2019

Big Data, SAP S/4HANA und der Faktor Mensch

Heidelberg, 19. Juni 2019 – Am 26. Juni 2019 ist es wieder soweit: Die DATAVARD AG veranstaltet ihren diesjährigen Innovation Circle in der Heidelberger Print Media Academy, Level 12. Kunden, Partner und Experten von DATAVARD und BARC sprechen im Rahmen der Veranstaltung von 9:00 bis 18:00 Uhr darüber, wo SAP-Anwenderunternehmen auf ihrem Weg in die digitale Welt stehen, wie sie das nächste Level in Sachen Datenmanagement erreichen, welche Big Data Analytics Trends vorherrschen und wie sie den Weg nach SAP S/4HANA meistern.

DATAVARD bietet im Rahmen des diesjährigen Innovation Circle wieder zahlreiche spannende Experten- und Kundenvorträge aus der SAP-Welt und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über den Dächern von Heidelberg. Die Teilnehmer gehen dabei der Frage nach, wie sie das Potenzial ihrer SAP-Daten optimal ausschöpfen und welche Rolle Next Level Datenmanagement, Big Data Analytics und S/4HANA Transformation dabei spielen – und wo der Mensch im Prozess bleibt.

Nach einer kurzen Begrüßung eröffnet Gregor Stöckler, CEO und Co-Owner der DATAVARD AG, den fachlichen Diskurs des diesjährigen Innovation Circle. In seiner Keynote „Passion Data People – Data can be friend or foe“ erörtert er Chancen und Risiken der wachsenden Datenmengen und zeigt anhand konkreter Beispiele, wie Unternehmen in Zukunft erfolgreich Daten managen können und welche Vorteile in Bezug auf Kosten und Ressourcen für die Unternehmen daraus entstehen.

Big Data effizient nutzen
Im Anschluss an die erste Keynote gibt der Marktexperte für Business Intelligence, Analytics und Künstliche Intelligenz, Dr. Carsten Bange, einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Trends für eine erfolgreiche Nutzung von Big Data. Inzwischen ist „Big Data“ kein Hype mehr, sondern Realität in vielen Unternehmen. Der Gründer und Geschäftsführer der BARC GmbH, einem Forschungs- und Beratungsinstitut für Unternehmenssoftware mit Fokus auf BI/Analytics, Datenmanagement, ECM, CRM und ERP, erörtert die Herausforderungen, die sich aus der fachlichen, technischen und organisatorischen Umsetzung von Big Data im Zuge des rasanten technologischen Wandels immer wieder ergeben.

In einer zweiten Keynote referiert Götz Lessmann, Co-CEO von DATAVARD Software und Co-Owner der DATAVARD AG, über die Möglichkeiten der Integration von SAP-Daten in Big Data für die Bildung von Data Lakes, KI-Szenarien und Machine Learning.

Erfolgreich auf S/4HANA migrieren
Die Vormittags-Session schließt mit dem Kundenreferenzvortrag von Inna Metzler, Head of SAP Enterprise Services bei der BwFuhrparkService GmbH. Sie berichtet in ihrem Vortrag „First Experiences on Transition Journey to SAP S/4HANA“ darüber, wie der mittelständische Mobilitätsdienstleister der Deutschen Bundeswehr die Umstellung angeht und bietet sicher viele spannende Einblicke in das Projekt.

Den Wechsel meistern – Erfolgsfaktor Mensch
Ob eine Transformation gelingt, ist nicht nur eine Frage der richtigen Technologie oder effizienter Prozesse. So die These von Nicolas Crisand, Geschäftsführender Gesellschafter der SynaWorks GmbH, der mit seinem Partnervortrag die Nachmittags-Session eröffnet. Erfolgreiche Change-Projekte haben nach der Überzeugung des Experten immer mit Haltung, Motivation, Zusammenarbeit und Führung zu tun. Es sind Menschen, die Veränderungsprozesse anstoßen und entscheiden, ob gewisse Schritte eingeleitet werden oder nicht. Das gilt insbesondere im Kontext des digitalen Wandels, der die Bereitschaft zu tiefgreifenden Veränderungen geradezu bedingt.

Das World Cafe bietet zum Abschluss der Veranstaltung eine entspannte Cafe-Atmosphäre und genügend Zeit, um Erfahrungen auszutauschen und individuelle Herausforderungen in Kleingruppen mit den DATAVARD-Experten zu diskutieren. In einem gemeinsamen Wrap-Up wird die Runde die erarbeiteten Ergebnisse zusammentragen und allen Teilnehmern zur Verfügung stellen.

Die Veranstaltung richtet sich an größere SAP-Anwenderunternehmen, die aktuell gerade vor den genannten Herausforderungen stehen und ihre Systeme und Mitarbeiter fit für die Herausforderungen der Zukunft machen wollen. Interessenten können sich hier zum Innovation Circle 2019 anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datavard ist innovativer Anbieter von intelligenten Lösungen und Consulting Services für SAP Datenmanagement, System Decommissioning, Integration von SAP Daten in Big Data und Data Lakes sowie System Landscape Transformation, inklusive SAP S/4 HANA Migration. Internationale Unternehmen, wie Allianz, BASF und Nestle, wählen Datavard als zuverlässigen Partner. Datavard hat seinen Hauptsitz in Heidelberg und Niederlassungen in EMEA, den USA und Asien. Weitere Informationen unter www.datavard.com oder Social Media: Twitter, Xing, LinkedIn und Blog.

Firmenkontakt
Datavard AG
Carola Sattler
Rudolf-Diesel-Straße 9
69115 Heidelberg
+49 6221-87331-0
carola.sattler@datavard.com
http://www.datavard.com

Pressekontakt
Donner & Doria® Public Relations GmbH
Simone Schmickl
Bergheimer Str. 104
69115 Heidelberg
06221-43550
simone.schmickl@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Data Warehouse-Automatisierung mit WhereScape RED und WhereScape 3D

WhereScape stellt seine Software-Kernprodukte für Aufbau, Erweiterung und Verwaltung von Data Warehouses, Data Marts und Big Data-Projekten vor

Data Warehouse-Automatisierung mit WhereScape RED und WhereScape 3D

WhereScape 3D vereint automatisierte Schema-Erkennung, Metadaten-Repository, Design-Oberfläche.

WhereScape, Software-Pionier für Data-Warehouse-Automatisierungen, stellt in Deutschland seine Software-Kernprodukte vor: WhereScape RED und WhereScape 3D unterstützen Unternehmen und deren IT-Teams dabei, Data Warehouses, Data Marts sowie Big Data-Integrations- und Infrastruktur-Projekte schnell zu entwerfen, aufzubauen, zu implementieren, zu verwalten und zu erneuern. Die Produktivität der Entwickler wird gesteigert, das Fehlerrisiko und Wiederholungen reduziert sowie manueller Codierungsaufwand gespart. Das setzt geschäftlichen Mehrwert aus der Business Intelligence-Infrastruktur frei, um neue Ideen time-to-value umsetzen zu können.

Die Data Warehouse Design- und Planning-Software WhereScape 3D macht Planung, Modellierung, Design und Prototyping von Data Warehouses, Data Vaults, Data Lakes und Data Marts einfach, schnell und effektiv. WhereScape 3D vereint automatisierte Schema-Erkennung, ein Metadaten-Repository und eine Design-Oberfläche, um den Designprozess zu ermöglichen und zu automatisieren. Dieser Ansatz optimiert die Designgeschwindigkeit für analytische Umgebungen wie Enterprise Data Warehouses (EDW), Data Marts, Big Data-Umgebungen und Data Vaults. WhereScape 3D ermöglicht es, Quellsysteme automatisch zu untersuchen und zu bewerten, die Auswirkungen von Änderungen auf der Grundlage von Informationen zur Datenherkunft aus dem Metadaten-Repository zu bestimmen und Quellsysteme und Design-Dokumentation auf der Grundlage von Metadateninformationen zu erstellen und zu pflegen.

Automatisierte Entwicklung, Bereitstellung und Handhabung von Dateninfrastrukturen

Die Automation-Software WhereScape RED schafft eine integrierte Entwicklungsumgebung für die Erstellung, Bereitstellung, Verwaltung und Erneuerung von Data Warehouses und Big Data-Lösungen. WhereScape RED erstellt native Datenbankobjekte, die für Teradata, Microsoft SQL Server, IBM DB2, Oracle, Greenplum, Netezza, Exasol, Snowflake, SAP Hana und der Microsofts Analytics Plattform sowie Hadoop und Hive Big Data-Umgebungen optimiert sind. WhereScape RED ermöglicht es IT-Teams, auf Quelldaten aus verschiedenen Umgebungen zuzugreifen, prozeduralen Code, Skripte und Tabellen zu erstellen, OLAP-Würfel zu generieren, Updates zu planen sowie Dokumentation im HTML-Format zu anzufertigen, und das alles unter Beibehaltung der bestehenden BI-Frontend-Kompatibilität.

Die Entwicklung, Bereitstellung und Handhabung von Dateninfrastrukturen mit WhereScape Red verkürzt sich dank eines Drag-and-Drop-Ansatzes, um Dateninfrastrukturen zu definieren, Metadaten automatisch zu erfassen und zu verwalten, sofort den gesamten Code zu generieren, der für die Instanziierung und Bestückung des jeweiligen Projekts erforderlich ist, sowie Änderungen zu planen und zu migrieren. Dabei kann der Großteil der für die Entwicklung von Dateninfrastrukturen typischen manuellen Codierung eingespart werden, wodurch IT-Teams entlastet werden. WhereScape RED generiert automatisch SQL und anderen nativen Code für die entsprechende Zielplattform, auch für Big Data-Analysen. Durch die Nutzung plattformspezifischer Best Practices und Funktionen steigert die Automatisierung die Produktivität und beseitigt Code-Inkonsistenzen.

Die beiden sich ergänzenden WhereScape-Lösungen werden direkt sowie über DACH-Partner wie z.B. b.telligent oder IT-Logix vertrieben und unterstützt. Eine breite Kundenbasis verlässt sich auch in Deutschland und der Schweiz auf WhereScape Automation, darunter Unternehmen wie Zeppelin, Volkswagen, Amazone, Schweizer Nationalbank, Zürich Versicherungen oder NU3.

WhereScape ist Pionier der Automatisierung von Data Warehouses und hilft IT-Unternehmen aller Größenordnungen die Automatisierung zu nutzen, um Dateninfrastrukturen schneller zu entwerfen, zu entwickeln, zu implementieren und zu betreiben. Mehr als 700 Kunden weltweit verlassen sich auf WhereScape Automation, darunter in DACH Firmen wie Zeppelin, Volkswagen, Amazone, Schweizerische Nationalbank, Zürich Versicherung oder Nu3. Die Automatisierung ermöglicht es, manuelle Codierung und andere sich wiederholende, zeitintensive Aspekte von Dateninfrastrukturprojekten zu eliminieren und Data Warehouses, Data Vaults, Data Lakes und Data Marts in Tagen oder Wochen statt in Monaten oder Jahren bereitzustellen. WhereScape hat Niederlassungen in Portland/Oregon, Reading/Großbritannien, Auckland, Neuseeland und Singapur.
Alle hier aufgeführten Produkte oder Firmennamen sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

Firmenkontakt
WhereScape
Annette Civanyan
Freidenstr. 27
82178 Puchheim
+49 89 215522781
acivanyan@touchdownpr.com
http://www.touchdownpr.com

Pressekontakt
TouchdownPR
Annette Civanyan
Freidenstr. 27
82178 Puchheim
+49 89 215522781
acivanyan@touchdownpr.com
http://www.touchdownpr.com

Aktuelle Nachrichten

Data Lakes Market – Industry Size, Share, Growth, Trend & Forecast Research Report till 2022

The new research report on Data Lakes Market offered by DecisionDatabases.com provides Global Industry Analysis, Size, Share, Growth, Trends and Forecast till 2022.

For More Information about this Report: http://www.decisiondatabases.com/ip/10038-data-lakes-market-report

The report on global data lakes market evaluates the growth trends of the industry through historical study and estimates future prospects based on comprehensive research. The report extensively provides the market share, growth, trends and forecasts for the period 2015-2022. The market size in terms of revenue (USD MN) is calculated for the study period along with the details of the factors affecting the market growth (drivers and restraints).

A glimpse of the major drivers and restraints affecting this market is mentioned below:

A. Drivers
> Need for increased business agility and accessibility
> Growing adoption of internet of things (IoT)
> Potential for in-depth insights to drive competitive advantage
> Increasing volume and variety of business data

B. Restraints
> Lack of transformation from traditional data storage and analytics techniques
> Lack of long-term data governance process

Get Free Sample Copy of this Report @ http://www.decisiondatabases.com/contact/download-sample-10038

Furthermore, the report quantifies the market share held by the major players of the industry and provides an in-depth view of the competitive landscape. This market is classified into different segments with detailed analysis of each with respect to geography for the study period 2015-2022.

The comprehensive value chain analysis of the market will assist in attaining better product differentiation, along with detailed understanding of the core competency of each activity involved. The market attractiveness analysis provided in the report aptly measures the potential value of the market providing business strategists with the latest growth opportunities.

The report classifies the market into different segments based on type, business function, deployment model, organization size and industry vertical. These segments are studied in detail incorporating the market estimates and forecasts at regional and country level. The segment analysis is useful in understanding the growth areas and probable opportunities of the market.

The report also covers the complete competitive landscape of the worldwide market with company profiles of key players such as Microsoft Corporation, Teradata Corporation, Capgemini, EMC Corporation, Informatica, Oracle Corporation, SAP SE, ATOS, SAS Institute, and Hitachi Data Systems. A detailed description of each has been included, with information in terms of H.Q, future capacities, key mergers & acquisitions, financial overview, partnerships, collaborations, new product launches, new product developments and other latest industrial developments.

SEGMENTATIONS IN THE REPORT:

1. By Type:
a. Software
– Data Discovery
– Data Integration and Management
– Data Lake Analytics
– Data Visualization
b. Service
– Managed Services
– Professional Services
– System Deployment and Integration
– Support and Maintenance
– Data Lakes Services

2. By Business Function:
> Marketing
> Sales
> Operations
> Finance
> Human Resources

3. By Deployment Model:
> On-Premises
> On-Demand

4. By Organization Size:
> Large Enterprises
> Small and Medium Sized Organizations (SMES)

5. By Industry Vertical:
> Banking, Financial Services and Insurance (BFSI)
> Telecommunications & IT
> Retail & Ecommerce
> Healthcare & Life Sciences
> Manufacturing
> Government
> Energy & Utilities
> Media & Entertainment
> Others

6. By Geography:
> North America (NA)
> Europe (EU)
> Asia Pacific (APAC)
> Latin America (LA)
> Middle East & Africa (MEA)

Order a complete Data Lakes Market Research Report @ http://www.decisiondatabases.com/contact/buy-now-10038

About-Us:

DecisionDatabases.com is a global business research reports provider, enriching decision makers and strategists with qualitative statistics. DecisionDatabases.com is proficient in providing syndicated research report, customized research reports, company profiles and industry databases across multiple domains.

Our expert research analysts have been trained to map client’s research requirements to the correct research resource leading to a distinctive edge over its competitors. We provide intellectual, precise and meaningful data at a lightning speed.

For more details:
DecisionDatabases.com
E-Mail: sales@decisiondatabases.com
Phone: +91 99 28 237112
Web: www.decisiondatabases.com
Blog: blog.decisiondatabases.com

Pressemitteilungen

Business Intelligence – Die Datenflut effizient auswerten und gewinnbringend nutzen

Trends and market situation | Big Data Analytics | Data driven Enterprises | Data Scientists

Business Intelligence - Die Datenflut effizient auswerten und gewinnbringend nutzen

Vereon AG

Kreuzlingen, Schweiz, 10. Dezember 2014 – Niemals zuvor hat die Menschheit derart große Datenmengen produziert wie heute. Allerdings wird erst ein Bruchteil dieser Daten tatsächlich zur Informationsgewinnung verwendet. In Folge dessen hat dieses riesige Datenvolumen neue Schlagworte wie Big Data oder Data Lakes hervorgebracht, welche u. a. für die Entstehung neuer Technologien wie Hadoop und neue Organisationsformen wie datengetriebene Unternehmungen verantwortlich sind.

Gemeinsam mit BARC veranstaltet die Vereon AG vom 02. bis 03. März 2015 in Zürich die 3. Jahrestagung „Business Intelligence Agenda 2015“. Diese Plattform bietet Unternehmen die ideale Gelegenheit, sich kompakt und fundiert über Anbieter, Markttrends, Techniken und Best Practices zu informieren und auszutauschen. Anwender von führenden Unternehmen geben Einblicke in ihre praxiserprobten Lösungen. Analysten von BARC stellen die aktuellen Ergebnisse ihrer Analystentätigkeit vor und diskutieren gemeinsam mit den Teilnehmenden Themen wie:

– Big Data Analytics: Die intelligente Nutzung von Daten
– Data Driven Enterprises: Die Daten im Mittelpunkt der Organisation
– Data Scientists: Hohe Erwartungen an ein neues Rollenbild

In der begleitenden Fachausstellung können die Teilnehmenden führende BI-Anbieter kennenlernen und deren Lösungen evaluieren. Darüber hinaus bietet ein breites Angebot an Seminaren die Möglichkeit, sich über ausgewählte BI-Themen vertiefend zu informieren und in kleinen Gruppen interaktiv Problemlösungen anzugehen.

Weitere Informationen unter:
www.businessintelligenceagenda.ch

Die Vereon AG veranstaltet hochkarätige Tagungen, Konferenzen und Workshops zu aktuellen Themen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Ausgewiesene Experten aus Forschung, Wissenschaft, Praxis und Politik präsentieren regelmässig pragmatische Lösungsansätze und wegweisende Trends. Führungs- und Fachkräfte aller Branchen schätzen diese Informationsplattformen zum Wissensausbau, Erfahrungsaustausch und zur Gewinnung wertvoller neuer Kontakte.

Kontakt
Vereon AG
Stephan Mayer
Hauptstrasse 54
8280 Kreuzlingen
0041 71 677 8703
stephan.mayer@vereon.ch
http://www.vereon.ch