Tag Archives: Dateisystem

Pressemitteilungen

PaperOffice 2019 – Das papierlose Büro wird Realität

Papierchaos ade: PaperOffice 2019 räumt Schreibtisch und Aktenschränke ordentlich auf. Funktionsvielfalt, Sicherheit und eine intuitive Bedienung machen die neue Version des Dokument- und Informationsmanagement-Systems zum echten Alltagshelfer.

PaperOffice 2019 setzt neue Maßstäbe in der Dokumentenverwaltung – und ist damit so etwas wie der persönliche Hauself fürs Büro. Ein wirklich cleverer Hauself. Digitalisierung von Papierdokumenten, revisionssichere E-Mail-Archivierung, Hochleistungs-Texterkennung, Stichwortsuche – für PaperOffice 2019 kein Problem. Damit richtet sich das System nicht nur an Freunde magischer Bürohaustiere, sondern an alle Chefs und Arbeitnehmer, die ihr Zeitmanagement optimieren möchten. Warum? Wer PaperOffice nutzt, spart im Jahresdurchschnitt rund 150 Stunden ein, die anderenfalls bei der Suche nach Office-Dokumenten verstreichen. Genug Zeit, um endlich das Business-Englisch zu meistern, eine Weiterbildung anzugehen – oder es mal etwas ruhiger angehen zu lassen.

Der Clou: PaperOffice erlaubt die Aufnahme von Dokumenten auf unterschiedlichste Weisen. Bereits vorhandene elektronische Dateien werden via Drag & Drop aus dem Dateisystem, durch Massenimport von einzelnen Dateien oder durch einen Import der Windows Ordnerstruktur in PaperOffice integriert. ScanConnect, das standardmäßig integrierten Scannermodul, nimmt eingescannte Papierdokumente in Sekundenschnelle in das System auf. Im Anschluss können diese bearbeitet, gespeichert, optimiert und mit individuellen Notizen versehen werden.
Das Modul OutlookConnect wiederum ermöglicht den schnellen und intuitiven Import von E-Mails – ohne Drittsoftware. Das Speichern von E-Mails und zugehörigen Anhängen in gemeinsamen Dokumentenmappen sorgt dabei für eine größtmögliche Übersicht. Die revisionssichere E-Mail-Archivierung erfüllt alle Vorgaben des Gesetzgebers (GoBD-Konformität).

Im praktischen Büroalltag treibt PaperOffice 2019 der „Digitalisierung“ den bloßen Buzzword-Charakter aus. Einmal digitalisiert, können sämtliche Dokumente mit der internen Suchmaschine durchsucht werden – egal ob, E-Mail, PDF oder eingescanntes Papierdokument. Die Live-Stichwortsuche liefert sämtliche Treffer im Handumdrehen. Filtereinstellungen grenzen die angezeigten Suchergebnisse nach Datum, Benutzer, Dokumenttyp oder Schlüsselwörter ein.
Gut zu wissen: Paper Office 2019 ist keine Cloudlösung. Alle Dokumente werden lokal gespeichert – mit bis zu 1024bit AES-Militärverschlüsselung. So bleibt die Kontrolle stets beim Anwender. Damit erfüllt PaperOffice auch die Bedürfnisse von Unternehmern, die ihr wichtigstes Unternehmenskapital – ihre Informationen – nicht in die Hände Dritter legen möchten.

PaperOffice ist die innovative Dokumentenmanagement (DMS) Lösung für das papierlose Büro.

Kontakt
PaperOffice Europe
Ulrike Schneider
Businesscenter Platz der Einheit 1
60327 Frankfurt

irina.shevchenko@paperoffice.com
http://www.paperoffice.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

SAP zertifiziert Actifios Plattform zur Virtualisierung von Datenkopien

Actifio CDS 6.0 und Actifio Connector 2.1 für die Einbindung mit SAP NetWeaver zertifizert

SAP zertifiziert Actifios Plattform zur Virtualisierung von Datenkopien

Frankfurt – 20. Mai 2014 – Actifio, Spezialist für die Virtualisierung von Datenkopien, gibt heute bekannt, dass Actifio CDS 6.0, und Actifio Connector 2.1 von SAP zertifiziert wurden, um die SAP NetWeaver-Plattform einzubinden. Actifio CDS 6.0 ist die aktuelle Version von Actifios Plattform zur Virtualisierung von Datenkopien, Actifio Connector 2.1 eine Software, die serverseitig für eine engere Einbindung mit verschiedenen Anwendungen installiert wird. Die Lösungen bieten eine zuverlässige, leistungsfähige und serienreife Funktionalität zur Virtualisierung von Datenkopien, inklusive beschleunigter Verwaltung von Testdaten und Wiederherstellung einer SAP-Umgebung, die mit einer Oracle-Datenbank auf Linux, HP-UX und AIX-Betriebssystemen läuft.

„Wir freuen uns, die erfolgreiche SAP-Zertifizierung für Actifio CDS 6.0 und Actifio Connector 2.1 bekanntgeben zu können. Die beiden Lösungen werden inzwischen von hunderten global agierender Unternehmen und Cloud-Service-Anbietern eingesetzt“, so Ash Ashutosh, Gründer und CEO von Actifio. „Actifios Fähigkeit, das Geschäftspotential der von SAP und anderer Unternehmen zur Verfügung gestellten Lösungen auszuschöpfen, wird sich sehr vorteilhaft auf unsere aktuellen und zukünftigen Kundenbeziehungen auswirken.“

Actifios Plattform zur Virtualisierung von Datenkopien ist für die Verwaltung von Datenkopien optimiert um damit redundante Infrastrukturen und Anwendungen zur Datenverwaltung zu eliminieren. Durch die Virtualisierung der Datenverwaltung und -Sicherung transformiert Actifio den Bedarf an multiplen Datensilos und Einzelsystemen für Datensicherung, Wiederherstelllung im Notfall, Geschäftskontinuität, Compliance, Analyse sowie Test und Entwicklung in eine einzige SLA-basierte, virtualisierte Lösung. Die Vorteile beim Einsatz von Actifio zur Verwaltung von Test und Entwicklungdaten: Schnellere Verfügbarkeit, mehr Zeit für Entwicklung und Tests in einem vorgegebenen Projektzeitrahmen, höhere Qualität des Codes dank der aktuellen Datenbank und schlußendlich eine kürzere Zeit bis zur Auslieferung und Generierung von Umsätzen.

Das SAP Integration and Certification Center bestätigt, dass Actifio CDS 6.0 und Actifio Connector 2.1 SAP-Lösungen ideal einbinden, um die Verwaltung kritischer Daten für die Anwendungsentwicklung und Belastbarkeitstests einfach zu verwalten und zu beschleunigen. Actifios Funktionalität zur Verwaltung von Testdaten bietet klare Vorteile und ermöglicht es Unternehmen, die Bedürfnisse von Entwicklungs- und Testteams besser zu unterstützen. Dazu gehört:
-Sofort verfügbare virtuelle Kopien zur Sandbox-Entwicklung ohne die Produktion zu beeinflussen oder Zeit zur Bereitstellung zu benötigen.
-Actifios LiveClone™ ermöglicht die automatische Aktualisierung der Daten aus der Produktionsumgebung auf eine speicherplatzeffiziente Art und Weise, damit das Test- und Entwicklungsteam während der Laufzeit eines Projekts mit aktuellen Daten in nahezu Echtzeit arbeiten kann.
-Actifio Workflows können mit LiveClone dazu verwendet werden, Daten mit Knopfdruck-Automatisierung rasch in Masking und Sub-Setting Prozesse einzuspeisen.
-Mit aktuellen Instanzen von Produktionsdaten für Test, Entwicklung und Qualitätssicherung wird die Qualität des Codes verbessert, die Notwendigkeit für Nacharbeiten reduziert und die Entwicklungszyklen verkürzt.
-Actifios stabile Local/Remote Site-Synchronisierung unterstützt geographisch weit entfernte Entwicklungsteams und stellt sicher, dass sie die nötigen Daten haben, um effektiv zu arbeiten.

„SAP-Anwendungen haben eine enorme Reichweite im Unternehmensumfeld. Die Zertifizierung ihrer Lösungen für die nahtlose Einbindung dieser Anwendungen stellt einen wichtigen Schritt für Unternehmen wie Actifio dar“, so Ashish Nadkarni, IDC Research Director. „Mit dieser Zertifizierung werden die Lösungen von Actifio einer neuen Zielgruppe zugänglich gemacht, die dem Unternehmen zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten bietet, während es den $46 Milliarden Dollar Markt für Datenkopien adressiert.“

Weitere Informationen finden sich unter http://www.actifio.com/use-cases/.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über Actifio
Die Lösungen von Actifio zur Virtualisierung von Datenkopien nutzen Hunderte von internationalen Unternehmen und Serviceprovidern in mehr als 30 Ländern weltweit. Actifio“s Virtual Data Pipeline™ Technologie entkoppelt die Daten von ihrer zugrunde liegenden Infrastruktur. Unternehmen profitieren von entscheidenden Verbesserungen in ihrer Elastizität, Flexibilität und ihrem Zugangs zur Cloud. An Stelle von Insellösungen für die Datenverwaltung bietet Actifio ein genial einfaches, Anwendungs-zentriertes Konzept auf SLA-Basis. Kunden können Daten von Produktionsanwendungen erfassen, wirtschaftlich verwalten und zu jeder Zeit und an jedem Ort nutzen. Actifio hat seinen Hauptsitz in Waltham, MA. mit weltweiten Zweigstellen. Weitere Informationen erhalten Sie über www.actifio.com/de Twitter (@actifio) oder E-Mail info@actifio.com.

Actifio
Ann Thueland
Herriotstrasse 1
60528 Frankfurt am Main
+49 69 677 33 558
ann.thueland@actifio.com
http://www.actifio.com/de/

Bite Communications GmbH
Helena Rauch
Flößergasse 4
81369 München
+49-89-4444 67 4-17
ActifioGER@biteglobal.com
http://www.biteglobal.com/