Tag Archives: Decke

Pressemitteilungen

LAGOON – neuer Deckenventilator für niedrige Räume

Niedrige Raumhöhen schränken den Einsatz von handelsüblichen Deckenventilatoren ein. Aus Sicherheitsgründen sollte die freie Durchgangshöhe unter einem an der Decke installierten Ventilator mindestens 2,10 Meter betragen. Oftmals ist dies bei der Montage von normalen Ventilatoren in niedrigen Zimmern nicht gewährleistet und es könnte zu Verletzungen kommen.

Der Ventilatoren Spezialist CASA BRUNO bietet für diese besonderen Fälle mehrere Modelle an, die besonders flach sind und an niedrigen Zimmerdecken montiert werden können. In 2019 wird die Auswahl um den Ventilator LAGOON in schwarz oder weiss ergänzt.

Der Deckenventilator LAGOON ist vom Design her modern und schlicht, besonders flach, hat 3 Flügel und ist in weiss oder schwarz lieferbar.

Das Motorengehäuse und die Blätter sind aus ABS Kunststoff gefertigt. ABS Kunststoff ist leicht, formstabil, bruchfest und kratzfest sowie extrem witterungsbeständig. Dadurch ist der Ventilator auch für den Ausseneinsatz im überdachten, geschützten Bereich oder für Feuchträume wie Bad, Saunakeller oder Küche geeignet.

Der Durchmesser des Ventilators beträgt 132 cm, der Abstand zwischen Decke und Flügeln nur 17 cm. Die Gesamthöhe ist gerade einmal 20,5 cm! Auch optisch hält sich der Deckenventilator LAGOON zurück und passt sich dadurch jeder Inneneinrichtung an, egal ob der Wohnstil skandinavisch, puristisch oder klassisch traditionell ist. Sein Durchmesser und seine Luftumwälzung sind ideal für Raumgrössen zwischen 15 und 20 qm.

Der Motor ist laufruhig und leise, seine drei Geschwindigkeiten werden per mitgeliefertem Wandschalter geregelt. Dieser Ventilator verfügt wie die meisten Deckenventilatoren von CASA BRUNO über einen Schalter für den Sommer- oder Winterbetrieb. Durch seinen leisen Lauf ist er ebenfalls für Schlafräume bestens geeignet.

Der Deckenventilator LAGOON bietet eine gute Qualität und einen attraktiven Preis.

Im Showroom von CASA BRUNO auf Mallorca sind neben dem LAGOON Ventilator noch weit über 90 weitere Modelle zu besichtigen. Persönliche Beratung gibt es vor Ort oder auch telefonisch. Alle Informationen, Preise und Verfügbarkeit aller Ventilatoren findet man bequem im Onlineshop www.casabruno.com

Casa Bruno American Home Decor importiert seit 1998 besondere Outdoormöbel und amerikanische Ventilatoren. Als Vertriebspartner renommierter US-amerikanischer Hersteller bietet Casa Bruno in Santa Ponsa eine grosse Auswahl an öko-freundlichen, wetterfesten Möbeln wie z.B.Verandaschaukeln, Schaukelstühle, Adirondack Sessel oder Glider in vielen Farben. Alles direkt importiert und hergestellt in den USA.

Die Welt der Ventilatoren zeigt sich ebenfalls im Showroom von Casa Bruno. Mit mehr als 100 Ventilatoren in der Ausstellung und einem grossen Lager ist Casa Bruno der Spezialist für Deckenventilatoren. Ob moderner, tropischer oder mediterraner Stil – das sympathische und professionelle Team von Casa Bruno hilft gern bei allen Fragen rund um den Ventilator.

CASA BRUNO beliefert Privatkunden sowie Inneneinrichter, Architekten, Hotels und Restaurants, Referenzen vorhanden.
Die Verwaltung, Showroom und das Hauptlager sind in Spanien.Versand nach Deutschland oder Österreich ist für Privatkunden kostenlos.
Servicenummer Deutschland: Telefon 05136/ 804 1716.

Webseite und Onlineshop:

www.casabruno.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Firmenkontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
Telefon DE: 05136- 8041716
simone.scholz@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Pressekontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
05136. 804 1716
pr@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Live-Vorführungen: Großes Interesse an den „Meisterleistungen“ für Wand und Boden

ARDEX begeisterte auf der FAF

Witten, 25. März 2019. Bereits zum zweiten Mal hat Ardex Neuheiten für Wand und Boden auf der europäischen Fachmesse Farbe, Ausbau und Fassade (FAF) in Köln präsentiert. Dabei waren die Live-Demonstrationen am Stand ein besonderer Publikumsmagnet.
Am Ardex-Stand in Halle 7 herrschte reger Betrieb. Fünf bis sieben Mal am Tag präsentierte Ardex die neuen ARDEX A 828er Wandspachtelmassen sowie die „neuen Teufelskerle“, also die innovativen Bodenprodukte. Viele Handwerker nahmen die Gelegenheit wahr, um sich über die Neuheiten zu informieren und den Experten am Stand fachliche Fragen zu stellen. „Die Möglichkeit zum Austausch wurde intensiv genutzt“, sagt Dr. Markus Stolper, Leiter Marketing und Vertrieb bei Ardex. „Wir sind mit der Resonanz absolut zufrieden.“

Neues für die Wand …
Für den Einsatz an der Wand stellte Ardex seine erweiterte Produktfamilie rund um den erfolgreichen Wandfüller ARDEX A 828 vor: Der Ultra-Leichtspachtel ARDEX A 828 COMFORT lässt sich auch in großen Mengen komfortabel anrühren. Er hat eine lange Verarbeitungszeit von 60 Minuten und ist besonders ergiebig. Auch der gebrauchsfertige Flächen- und Fugenspachtel ARDEX A 828 READY ist neu im Bunde. Ab 1. April sind die neuen Wandspachtelprodukte im Fachhandel erhältlich. Und nach den Reaktionen der Messebesucher zu urteilen, werden sie schon sehnlich erwartet.

… und für den Boden
Das komplett überarbeitete und ergänzte Bodensortiment von Ardex bietet Lösungen für alle Herausforderungen. ARDEX AF 180 ist vor allem für schwierige Fälle geeignet, zum Beispiel bei hoher Wärmeeinwirkung, starken mechanischen Belastungen oder Feuchtigkeit. Er besitzt eine hohe Klebkraft und ist in Bädern ebenso gut einsetzbar wie in Wintergärten, bei bodentiefen Fenstern oder in Eingangsbereichen. Für die Überarbeitung von Altuntergründen eignet sich die standfeste Spachtelmasse ARDEX A 45 FEIN. Sie wird zum Füllen von Löchern, Vertiefungen und Unebenheiten in Estrich und Betonböden eingesetzt. Für Finish-Spachtelung ist sie auf Null ausziehbar. Die neue Premium Spachtelmasse ARDEX K 40 verfügt über eine neue Generation von Bindemittel und vereinfacht die Arbeit der Bodenleger. Besonderes Merkmal ist die extrem glatte Verlegefläche. Mit ARDEX K 40 lassen sich Schichtdicken bis 20 mm in einem Arbeitsgang herstellen. Dazu ist der Boden schon nach sechs Stunden verlegereif.

Zusammen mit der neuen Objektspachtelmasse ARDEX CL 50 bietet Ardex für alle Anforderungen am Boden die passende Produktlösung. Gut zu wissen: Alle Neuprodukte sind als sehr emissionsarm und mit EMICODE EC 1 PLUS zertifiziert.

Ausblick
„Wir freuen uns sehr, dass wir auf der Messe echte neue Produkthighlights vorstellen konnten, die unseren Kunden im täglichen Einsatz weiterhelfen“, betont Dr. Markus Stolper. „Auch künftig ist es unser Anspruch, das Produktportfolio weiter zu entwickeln. Die Möglichkeiten, die sich im Zusammenspiel mit neuen Rohstoffen und unserer Forschung und Entwicklung bieten, sind enorm. Unsere Kunden dürfen sich auf weitere Highlights und Verbesserungen freuen.“ Im nächsten Schritt wird Ardex das Knowhow in „Spezialisten“ wie die Schnellspachtelmasse ARDEX K 55 und die faserarmierte Bodenspachtelmasse ARDEX FA 20 einbringen.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Katrin Hinkelmann
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
Katrin.Hinkelmann@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Verstärkung für den 828er: Ardex bringt neue Wandspachtelmassen auf den Markt

ORGINAL, COMFORT, READY

Witten, 12. März 2019. Ein „Klassiker“ bekommt Verstärkung: Aus dem Wandfüller ARDEX A 828 ist jetzt eine Produktfamilie geworden – ihm stehen gleich zwei neue Spachtelprodukte zur Seite. Der Ultra-Leichtspachtel ARDEX A 828 COMFORT und der gebrauchsfertige Flächen- und Fugenspachtel ARDEX A 828 READY im praktischen Eimer sind ab 1. April im Fachhandel erhältlich.

Wände glätten und spachteln: Dafür greifen Handwerker seit fast 40 Jahren immer wieder zu ARDEX A 828. „Das Produkt ist äußerst beliebt, weil es genau über die Eigenschaften verfügt, die oft gefordert sind. So besitzt es eine hohe Füllkraft, fällt nicht bei und lässt sich leicht und zügig beliebig dick in nur einem Arbeitsgang auftragen“, sagt Dr. Julia Soldat, Produktmanagerin bei Ardex. Hinzu kommt, dass die Flächen schnell weiterverarbeitet werden können und sich gut schleifen lassen.

Verstärkung für das Original
Ardex hat das Original um durchdachte Varianten ergänzt, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. Eine dieser Neuentwicklungen ist ARDEX A 828 COMFORT. Der Ultra-Leichtspachtel wird im praktischen 15 kg Sack angeboten, ist mit einem handlichen Tragegriff ausgestattet und lässt sich auch in großen Mengen komfortabel anrühren. Ein weiterer Vorteil ist seine hohe Ergiebigkeit. „Mit einem 15 kg Sack können bis zu 22 qm gespachtelt werden“, so Julia Soldat. Zudem lässt sich das Produkt leicht verarbeiten, hat eine lange Verarbeitungszeit von 60 Minuten – und die Nachbearbeitung funktioniert auch ohne Schleifen. Zusätzlich kann ARDEX A 828 COMFORT sogar auf tragfähigen Dispersionsfarben und Latexfarben ohne Voranstrich eingesetzt werden.
Der dritte im Bunde ist der dispersionsgebundene Flächen- und Fugenspachtel ARDEX A 828 READY. „Wie der Name schon sagt, ist er sofort gebrauchsfertig – ganz ohne Umrühren und auf nahezu allen bauüblichen Untergründen“, erklärt Julia Soldat.

Wandprodukte im Fokus
Nachdem im vergangenen Jahr der Schwerpunkt bei Ardex auf Bodenprodukten lag, sind in diesem Jahr die Wandprodukte im Fokus. „ARDEX A 828 – vielen auch noch bekannt unter dem Altnamen „Ardumur“ – ist immer noch die beste und beliebteste Wandspachtelmasse in Deutschland. Oft kopiert, aber nie erreicht. Wir freuen uns, jetzt mit ARDEX A 828 COMFORT und ARDEX A 828 READY zwei würdige „Geschwister“ mit in die Produktfamilie aufnehmen zu können, die dem Zeitgeist entsprechen. Damit geben wir an der Wand nochmal richtig Gas und wollen unsere Position beim Maler- und Trockenbauhandwerk ausbauen“, so Dr. Markus Stolper, Leiter Vertrieb & Marketing.

Live-Demonstration auf „der Farbe“ in Köln
Wie einfach die neuen Spachtelprodukte anzuwenden sind, zeigt Ardex auf der europäischen Fachmesse FARBE, AUSBAU & FASSADE (FAF) vom 20. bis 23. März 2019 in Köln. In Halle 7, Stand 329 können Besucher die 828er live auf der Bühne erleben. Von der Wand zum Boden: Auf der Messe stellt Ardex auch seine Bodenprodukte vor, getreu dem Motto „Deine Meisterleistung an Wand und Boden“.

Weitere Neuprodukte
Ebenfalls neu im Wand-Produktsortiment sind der Kartuschenspachtel ARDEX RF und der Finishspachtel ARDEX A 826 READY. „ARDEX A 826 READY ist das ideale Produkt, um extrem glatte Oberflächen zu erzielen“, erklärt Armin Riedel, Anwendungstechniker bei Ardex. Dabei lässt sich der Spachtel auf alle gängigen Untergründe ohne Voranstrich einsetzen – und ist sofort gebrauchsfertig.
Der Kartuschenspachtel ARDEX RF basiert auf Acryldispersion und kann für Fugen an Fußleisten, Fenstern und Türzargen oder auch Anschlussfugen im Trockenbau verwendet werden. Im Vergleich zu herkömmlichen Acrylprodukten ist ARDEX RF besonders flexibel, schnell überstreichbar und schleifbar. „Zudem ist das Produkt auch im Außenbereich einsetzbar“, so Riedel.

Besonders emissionsarm
Alle Neuprodukte sind als sehr emissionsarm und mit EMICODE EC 1 PLUS zertifiziert. „Dadurch liefern sie einen wertvollen Beitrag zur Beurteilung der Nachhaltigkeit von Gebäuden, etwa in Gebäudezertifizierungen“, erklärt Dr. Julia Soldat.

Die Neuprodukte im Überblick
ARDEX A 828 READY Flächen- und Fugenspachtel
– Hohe Standfestigkeit
– Auf Null ausziehbar
– Sehr gut schleifbar
– Airlessfähig

ARDEX A 828 COMFORT Ultra-Leichtspachtel
– Komfortable Verarbeitung, auch von größeren Mengen
– Gleichbleibende Konsistenz während der Verarbeitung
– Hohe Ergiebigkeit
– Sehr gut schleifbar
– Nullauszug möglich, beliebige Schichtdicke

ARDEX A 826 READY Finishspachtel
– Ansatzlos auf Null ausziehbar
– Hervorragende Haftung ohne Voranstrich auf vielen Untergründen
– Für Schichtdicken bis 3 mm

ARDEX RF Kartuschenspachtel
– Schwundfrei, bis 12 mm einlagige Schichtdicke
– Überstreichbar
– Geruchsneutral, lösemittel-, isocyanat- und silikonfrei
– Schleifbar

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Katrin Hinkelmann
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
Katrin.Hinkelmann@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

„Stabwechsel“ bei Ardex: Matthias Krohn wird neuer Verkaufsleiter Nord

Horst Krause verabschiedet sich in den Ruhestand

"Stabwechsel" bei Ardex: Matthias Krohn wird neuer Verkaufsleiter Nord

Witten, 23. August 2018. Bei Ardex geht eine Ära zu Ende: Horst Krause (64) hat zum 30. Juni die Verantwortung als Verkaufsleiter Nord an Matthias Krohn (48) übergeben und verabschiedet sich Ende des Jahres in den Ruhestand. Herr Krause war insgesamt fast 40 Jahre beim Bauchemiehersteller tätig.

Die „Reise“ begann im Januar 1980 in Witten: Horst Krause startete als Sachbearbeiter im Vertrieb von Ardex. Acht Jahre später wurde er Technischer Berater. 1988 wechselte er in den Außendienst, erst als Berater, später als Verkaufsleiter West. In den vergangenen 13 Jahren war er für die Region Nord verantwortlich. Jetzt hat Horst Krause den Platz freigemacht für die nächste Generation. „Es war eine tolle Zeit bei Ardex, vor allem die Zusammenarbeit mit den vielen verschiedenen Menschen. Aber nun gebe ich die Verantwortung mit einem guten Gefühl in jüngere Hände“, sagte er bei der offiziellen Übergabe in Witten.

Mit Matthias Krohn übernimmt ein erfahrener „Ardexianer“ die Position als Verkaufsleiter Nord. Elf Jahre lang war er als Gebietsleiter für den Bereich Boden/Wand/Decke im Norden aktiv. Davor war der Wirtschaftsfachwirt im Fachgroßhandel und kurzzeitig in der Textilindustrie tätig. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und darauf, die hervorragende Arbeit von Horst Krause weiter auszubauen“, so Krohn.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Katrin Hinkelmann
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
Katrin.Hinkelmann@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Pressemitteilungen

Transportwunder – Kofferraumschutz fürs Auto von Lacui

Gartenutensilien, Malerzubehör oder Baumaterial im Fahrzeug transportieren, ohne den Kofferraum zu verschmutzen? Mit der Lacui-Kofferraumtasche im XXL-Format bleibt das Auto sauber.

Transportwunder - Kofferraumschutz fürs Auto von Lacui

Praktischer Kofferraumschutz fürs Auto

Gartenbesitzer kennen das Problem: Man fährt mit dem Auto zum nächsten Gartencenter, kauft Pflanzen und ein paar Säcke Erde, packt den Kofferraum voll, transportiert das Ganze in den Garten und ärgert sich bereits beim Ausladen über den zurückbleibenden Schmutz. Ähnlich ist es beim Abtransport von Holz, Laub oder Schnittabfällen – noch Wochen später findet man Grasreste im Fahrzeug, manchmal sogar auf der Rücksitzbank. Einen praktischen Transportsack, der nicht nur den Kofferraum sondern gleich das gesamte Fahrzeug vor lästigem Schmutz bewahrt, hat Outdoorexperte Lacui jetzt im Programm.

EINFACHER EINBAU, SAUBERER TRANSPORT
Im Unterschied zu herkömmlichen Kofferraumauslagen kann man mit der Lacui Kofferraumtasche im XXL Format (VK: 24,90 Euro) den kompletten hinteren Teil des Fahrzeugs auskleiden. So ist der gesamte Fahrzeuginnenraum – inklusive Dachhimmel, Heckklappe und Heckscheibe – vor Schmutz, Staub, Feuchtigkeit und Kratzern sicher.
Der Kofferraumschutz wird einfach mit Hilfe der vier mitgelieferten Saugnäpfe und elastischen Schlaufen an der Karosserie oder im Innenraum (an Kleiderhaken, Kopfstützen, Fenstern) befestigt – im Handumdrehen ist die Kofferraumtasche eingebaut. Mit dem umlaufenden Reißverschluss lässt sich die Transporttasche komplett verschließen, zum Entladen wird der Transportsack einfach an den Haltegriffen aus dem Fahrzeug herausgezogen.
Der integrierte Ladekantenschutz sorgt für einen zusätzlichen Schutz der Stoßstange beim Einladen.

ENDLICH BLEIBT DAS FAHRZEUG SAUBER
Von Kleinwagen über Kombis bis zu SUVs – 165 x 115 x 70 cm groß, passt der Lacui Kofferraumschutz in fast alle gängigen Fahrzeugmodelle. Der Transportsack besteht aus reißfestem, wasserabweisendem PE, ist sehr robust verarbeitet und leicht zu reinigen. Ein feuchter Schwamm, Lappen oder Handfeger reichen, um Verunreinigungen wie Erde, Staub, Späne, Gras zu entfernen. Nach der Benutzung kann man den Kofferraumschutz zusammenfalten – zusammengeklappt nur 28 x 32 x 8 cm groß, lässt sich der Transportsack platzsparend im Kofferraum verstauen. Und ist so immer griffbereit für den nächsten Besuch im Gartencenter oder Baumarkt.
Der Kofferraumschutz von Lacui ist aber nicht nur für Gartenfreunde ein nützliches Utensil. Malerzubehör zum Renovieren, Baumaterial wie Beton- und Sandsäcke, Werkzeug, Reservereifen oder Fahrräder – mit dem Kofferraumsack von Lacui kann man fast alles transportieren, ohne den Innenraum des Fahrzeugs zu verschmutzen.

Lacui ist eine Marke im Vertrieb der morebasics UG (haftungsbeschränkt). Das Lacui-Portfolio konzentriert sich auf Produkte für den Home- und Outdoor-Bereich. Dazu gehören diverse Accessories für Küche und Haushalt, die mit ihrem Design, aber auch mit ihrer Funktionalität überzeugen: Produkte, die im alltäglichen Gebrauch einfach zu handhaben und zu pflegen sind, die sich vielseitig einsetzen und flexibel aufbewahren lassen. Dazu kommen praktische Tools für den Einsatz beim Camping, Wandern oder im Reisemobil.

Firmenkontakt
morebasics UG (haftungsbeschränkt)
Christian Fiedler
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403818
030-61403819
kontakt@morebasics.de
https://www.lacui.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
https://www.punctum-berlin.de

Pressemitteilungen

Energie auftanken im Weidezelt

Pferd International 2018: PiezoBalance® präsentiert Energiezelt und informiert zu ausgeglichenem Energiesystem für Pferde

Energie auftanken im Weidezelt

Energiezelt mit PiezoBalance-Kristalldecken zum Auftanken für Pferde

Für ein ausgeglichenes Energiesystem der Pferde präsentiert PiezoBalance® auf der Pferd International vom 10. bis 13. Mai 2018 in München erstmals ein mit Kristalldecken ausgekleidetes Weidezelt. Das Energiezelt in der Ausstellungs-Zelthalle am Equimondi-Stand Z14 bietet Tierbesitzer/innen mit ihren Tieren die Gelegenheit, sich persönlich von der Wirkungsweise der Kristalldecken zu überzeugen: „Im Innern ist das Energiezelt an den Seiten und oben mit PiezoBalance®-Kristalldecken ausgestattet“, erläutert Dr. Sabine Barth-Höfner, Heilerin und Erfinderin der PiezoBalance®-Kristalldecken. „Auf der Weide gehen die Pferde je nach Bedarf in das Zelt, um Energie zu tanken. Sie bleiben unterschiedlich lange, einfach, bis sie sich vollgeladen fühlen.“ Die Kristalldecken helfen beim Öffnen der Chakren. Sie unterstützen die Regulierung des Energiesystems und fördern damit Wohlbefinden und Selbstheilung für mehr Gesundheit, Kraft und Lebensfreude.

Täglich um jeweils 11:00 und 14:30 Uhr stellt Dr. Sabine Barth-Höfner in ihrem Vortrag „Das Energiesystem von Pferd und Mensch – Antworten zu Verhalten und Gesundheit unserer Pferde“ im Equimondi-Bereich dar, wie das Energiesystem funktioniert, das mit dem normalen, untrainierten Auge nicht sichtbar ist. „Ein gesundes Energiesystem ist die Grundvoraussetzung für die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Lebewesen“, ergänzt die Energie-Spezialistin. Bei vielen Tieren, die als austherapiert gelten, kann dieses Wissen der Schlüssel sein, damit sich Gesundheit und Lebensfreude wiedereinstellen.

Energie ausgleichen mit Kristallen

Als promovierte Mineralogin hat sich Sabine Barth-Höfner eingehend mit der Wirkung der Kristalle auf das Energiesystem beschäftigt und speziell den piezoelektrischen Effekt untersucht: Durch Druck auf einen piezoelektrischen Kristall unterliegt der Kristall mechanischem Stress und das Kristallgitter verzerrt sich. Eine elektrische Polarisation entsteht. Beim reziproken piezoelektrischen Effekt kommt der Kristall in ein elektrisches Feld, wobei er eine Deformation erfährt, zum Schwingen anfängt und Frequenzen aussenden kann. Dieser Effekt kommt bei den PiezoBalance-Kristalldecken zum Tragen.

Über PiezoBalance®
Die innovativen PiezoBalance®-Kristalldecken für Gesundheit, Kraft und Lebensfreude können Disharmonie in Harmonie verwandeln, so dass sich das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele wieder einstellen kann. Die Kristalldecken eignen sich zur Unterstützung von anwendbaren Therapien wie Akupunktur, Osteopathie, Physio- und Schmerztherapie, Blutegeltherapie, Homöopathie, Bioresonanz u.v.m. Die PiezoBalance®-Kristalldecken sind für Menschen wie auch Tiere konzipiert. Entwickelt hat sie Dr. Sabine Barth-Höfner, Heilerin und Mineralogin, die sie auch vertreibt.

Firmenkontakt
PiezoBalance®
Dr. Sabine Barth-Höfner
Kreuzweg 52
82335 Berg
+49 8151 1891355
info@piezobalance.de
http://www.piezobalance.de

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
+4981519739098
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Pressemitteilungen

LaCoperta: Wissenswertes rund um die Decke / Plaid

LaCoperta: Wissenswertes rund um die Decke / Plaid

Decke Aberdeen von Eagle Products aus Lammwolle

Decke und Plaid sind der Sammelbegriff für konfektionierte Decken, die Sie als Schlafdecke, Wohndecke, Tagesdecke oder Reisedecke kennen. Geschichtlich hat sich die Decke aus dem orientalischen Wollteppich entwickelt. Sie diente schon vor Jahrhunderten in kalten Zonen als Schutz vor Kälte. Die Decke war bei den arabischen Herrschern genauso beliebt wie bei den Bürgern im Mittelalter. In Mittelamerika wurde die Wolldecke als Poncho bekannt. Sie ist ein ärmelloser Überwurf mit längsgerichtetem Kopfschlitz und ist der Vorläufer der heutigen Decke. In der Literatur wird der Poncho bereits im 14. Jahrhundert genannt. Die Mittelamerikaner stellen den Poncho aus Wolle her, mit schlichtem Muster oder auch reich gemustert.

Technisch gesehen sind Decken beidseitig geraute, bei Naturhaaren gewalkte, flauschige Gewebe aus Schurwolle, Tierhaaren, Baumwolle oder Chemiefasern sowie deren Mischungen. Man unterscheidet sie nach den verwendeten Rohstoffen, der Produktionsart, der Musterung oder dem Einsatzzweck.

Rohstoffe für Decken / Plaids

Die bei der Schafschur gewonnene Wolle bezeichnet man als Schurwolle. Schurwolle ist eine feste Faser mit ausgezeichneter Elastizität. Sie ist hautsympathisch und aufgrund des Feuchtigkeitsgehaltes erschwert sich die elektrostatische Aufladung. Außerdem ist Schurwolle schwer entflammbar. Nur bei erstmaliger Verwendung der Wolle darf der Begriff Schurwolle verwendet werden. Je nach der Häufigkeit der Schur unterscheidet man zwischen:

Lammwolle (erste Schur nach 6 Monaten)
Jährlingswolle (Schur nach 12 Monaten)
Einschurwolle (Schur erfolgt einmal im Jahr)

Die bekannteste Schurwolle ist die Merinowolle, die hauptsächlich für Bekleidung eingesetzt wird. Die Schurwolle von mit Merinoschafen gekreuzten Rassen, sog. Crossbreds, wird wegen der höheren Festigkeit vorwiegend zu Teppichen, Teppichböden oder Möbelbezugsstoffen verarbeitet. Von lokalen Schafen stellt man meist landestypische Produkte wie zum Beispiel den Shetland Pullover her.

Naturhaare sind wärmend und besonders feuchtigkeits- und temperaturausgleichend. Um Decken aus Naturhaar strapazierfähiger zu machen, mischt man oftmals Schurwolle oder Seide zu. Die Ausbeute von Naturhaaren ist meist wesentlich geringer als die der Schurwolle. Deshalb sind Decken aus Naturhaar auch wesentlich teurer. Zu den bekanntesten Naturhaarprodukten gehören Decken aus Alpaka, Angora, Mohair, Kaschmir oder Kamel.

Baumwolle wie Schurwolle schätzt man wegen seiner Bauschigkeit. Dadurch kann sich in den Hohlräumen Feuchtigkeit sammeln und so die vom Körper abgegebene Feuchtigkeit speichern. Das Wärmerückhaltevermögen ist bei der Baumwolle geringer als bei der Schurwolle.

Decken aus Polyester setzt man gerne im Objektbereich ein, da sie kochfest sind und die Formstabilität nicht leidet.

Die meisten Decken werden gewebt. Vor dem weben werden die Fasern eingefärbt. Chemiefasern färbt man vor dem verspinnen. Modische Decken färbt man auch stückweise. Geraschelte Decken werden meist gewirkt.Naturhaardecken fertigt man üblicherweise in kleineren Größen, um die Kosten nicht ausufern zu lassen.

Der Online-Shop LaCoperta hat verschiedene Decken im Angebot. Aus Baumwolle sind die Bettbezüge und Kopfkissenbezüge der Firmen Christian Fischbacher, Schlossberg oder Escada. Decken und Plaids aus Naturfasern, sowohl Schurwolle als auch Naturhaare bietet LaCoperta vom deutschen Hersteller Eagle Products aus Bayern an. Decken aus Polyester von Zoeppritz sind ebenfalls erhältlich.

Über MKR-Triori® GmbH:
Die MKR-Triori® GmbH ist ein 2007 gegründetes Versandhandelsunternehmen für
qualitativ hochwertige Produkte. Der Bereich Heimtextilien ist heute Anbieter bekannter Namen wie Christian Fischbacher, Schlossberg, Eagle Produducts oder Garnier-Thiebaut. Höchste Qualität und bester Service sind das oberste Gebot. Neu im Programm ist der Bereich Kosmetik, wo derzeit die Serie Dr. Schuberts Puromarin aktuell angeboten wird.

Kontakt
MKR-Triori GmbH
Herr Klaus Lanfermann
Einsteinstr. 29
85748 Garching
089 32928678
info@mkr-triori.com
http://lacoperta.eu

Pressemitteilungen

Paare nehmen ihr Schlafzimmer jetzt mit auf Reisen

Paare nehmen ihr Schlafzimmer jetzt mit auf Reisen

Paare nehmen ihr Schlafzimmer jetzt mit auf Reisen

(Mynewsdesk) Outdoor-begeisterte Paare können auf ihren Kurztrips jetzt auch ein ganzes Schlafzimmer inkl. Doppelbett mitnehmen. Unmöglich? Mitnichten, denn der Versender Pearl hat dazu nun ein Campingzelt mit integriertem Doppelbett inkl. allem Zubehör vorgestellt. Das Camping-Highlight der Marke Semptec gibt es darüber hinaus auch als Version für Alleinreisende. Ob ein rauer Trip an der deutschen Nordseeküste, eine beeindruckende Bergtour in den Tiroler Alpen oder ein Extremsport-Event, am Ende des Tages fordert der Körper Ruhe und Erholung. Das Semptec 4in1-Doppelzelt mit zwei Schlafsäcken, Matratze, Liege und Kissen sowie Moskitoschutz bietet Pärchen für unter 200 Euro die Möglichkeit, überall und zu jeder Zeit in nur fünf bis zehn Minuten ein sicheres, regengeschütztes und kuscheliges Nachtlager aufzuschlagen. Viele schätzen daran vor allem das erhöhte Schlafen fernab einer feuchten Isomatte.  Und so funktioniert das Ganze: Doppel-Feldbett aufbauen, Doppelmatratze mit der beigelegten Fußpumpe aufpumpen und hineinlegen, Schlafsack und Kissen ausbreiten und anschließend das tarngrüne Zelt über das Feldbett spannen. Besonderen Schlafkomfort versprechen die hochwertige Mehrkammer-Luftmatratze mit angenehmem Textilbezug und die leichten Sommerschlafsäcke mit durchgehendem Reißverschluss. Sie lassen sich auch als Decken nutzen. Das 4in1-Zelt ist ideal für kürzere Ausflüge, Festivals oder Übernachtungen an abgelegenen Stellen, zum Beispiel am Strand oder auf der Waldlichtung. Damit kann das Abenteuer beginnen, den romantischen Abend unterm Sternenzelt gibt es inklusive. Die Maße betragen im aufgebauten Zustand 193,5 x 185 x 137 cm. Verpackt in der 102 x 27 x 49 cm Transporttasche wiegt das ganze rund 22 kg. Die Single-Variante zum Preis von 149,90 Euro ist aufgebaut 93,5 x 86,5 x 160 cm groß und wiegt 11,35 kg. Die Transportmaße betragen hier 90 x 22 x 24 cm.
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tvpexi

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/paare-nehmen-ihr-schlafzimmer-jetzt-mit-auf-reisen-41882

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen alleine in Deutschland und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).


Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
loy@pearl.de
http://shortpr.com/tvpexi

Pressemitteilungen

Paare nehmen ihr Schlafzimmer jetzt mit auf Reisen

Paare nehmen ihr Schlafzimmer jetzt mit auf Reisen

Paare nehmen ihr Schlafzimmer jetzt mit auf Reisen

(Mynewsdesk) Outdoor-begeisterte Paare können auf ihren Kurztrips jetzt auch ein ganzes Schlafzimmer inkl. Doppelbett mitnehmen. Unmöglich? Mitnichten, denn der Versender Pearl hat dazu nun ein Campingzelt mit integriertem Doppelbett inkl. allem Zubehör vorgestellt. Das Camping-Highlight der Marke Semptec gibt es darüber hinaus auch als Version für Alleinreisende. Ob ein rauer Trip an der deutschen Nordseeküste, eine beeindruckende Bergtour in den Tiroler Alpen oder ein Extremsport-Event, am Ende des Tages fordert der Körper Ruhe und Erholung. Das Semptec 4in1-Doppelzelt mit zwei Schlafsäcken, Matratze, Liege und Kissen sowie Moskitoschutz bietet Pärchen für unter 200 Euro die Möglichkeit, überall und zu jeder Zeit in nur fünf bis zehn Minuten ein sicheres, regengeschütztes und kuscheliges Nachtlager aufzuschlagen. Viele schätzen daran vor allem das erhöhte Schlafen fernab einer feuchten Isomatte.  Und so funktioniert das Ganze: Doppel-Feldbett aufbauen, Doppelmatratze mit der beigelegten Fußpumpe aufpumpen und hineinlegen, Schlafsack und Kissen ausbreiten und anschließend das tarngrüne Zelt über das Feldbett spannen. Besonderen Schlafkomfort versprechen die hochwertige Mehrkammer-Luftmatratze mit angenehmem Textilbezug und die leichten Sommerschlafsäcke mit durchgehendem Reißverschluss. Sie lassen sich auch als Decken nutzen. Das 4in1-Zelt ist ideal für kürzere Ausflüge, Festivals oder Übernachtungen an abgelegenen Stellen, zum Beispiel am Strand oder auf der Waldlichtung. Damit kann das Abenteuer beginnen, den romantischen Abend unterm Sternenzelt gibt es inklusive. Die Maße betragen im aufgebauten Zustand 193,5 x 185 x 137 cm. Verpackt in der 102 x 27 x 49 cm Transporttasche wiegt das ganze rund 22 kg. Die Single-Variante zum Preis von 149,90 Euro ist aufgebaut 93,5 x 86,5 x 160 cm groß und wiegt 11,35 kg. Die Transportmaße betragen hier 90 x 22 x 24 cm.
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tvpexi

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/paare-nehmen-ihr-schlafzimmer-jetzt-mit-auf-reisen-41882

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen alleine in Deutschland und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).


Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
loy@pearl.de
http://shortpr.com/tvpexi

Pressemitteilungen

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten im Schiffsverband

Das Deckensystem LMD-E 217 Breitpaneel im Schiffsverband der Lindner Group bietet variable Optiken sowie neue Freiräume. Damit wird mehr Raum für Gestaltungsflexibilität geschaffen. Neben einer soliden, leicht zu montierenden Einhängekonstruktion überzeugt dieses System durch seine Vielfalt der Designmöglichkeiten.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten im Schiffsverband

Lindner LMD-E 217

Das Deckensystem LMD-E 217 Breitpaneel im Schiffsverband der Lindner Group bietet variable Optiken sowie neue Freiräume. Damit wird mehr Raum für Gestaltungsflexibilität geschaffen. Neben einer soliden, leicht zu montierenden Einhängekonstruktion überzeugt dieses System durch seine Vielfalt der Designmöglichkeiten.

Unterschiedliche Abmessungen von Länge und Breite, die in 150 mm Schritten frei gewählt werden können, sowie mannigfaltige Aufbauhöhen, tragen zu einem spektakulären Gesamtbild der Decke bei. Durch die individuellen Verlegearten und die ungleichmäßig angeordneten Breitpaneele wird jede Decke zu einem Einzelstück. Denn die Anordnung der Breitpaneele wird auf die Kundenwünsche abgestimmt. Mit speziellen Niederhaltern ausgestattet, kann diese Deckenkonstruktion erdbebensicher ausgeführt werden und ist somit bestens für Einsatzgebiete mit besonderen Herausforderungen gewappnet.

Den Gestaltungsmöglichkeiten dieser Metalldecke sind durch diverse Oberflächen und Leuchten aus eigener Fertigung keine Grenzen gesetzt. Durch die individuelle und abwechslungsreiche Ausführung wird jeder Raum zu einem persönlichen Aushängeschild.

Mehr Informationen zu Lindner Deckensystemen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.Lindner-Group.com .
Bildquelle:kein externes Copyright

Lindner – Bauen mit neuen Lösungen.

Die Lindner Group ist Europas führender Spezialist für Innenausbau, Fassadenbau und Isoliertechnik.

Gegründet 1965 im niederbayerischen Arnstorf, erbringen wir über ein internationales Netzwerk mit einer heute einzigartigen Leistungskette „Konzepte-Produkte-Service“ komplette, maßgeschneiderte Baulösungen für unsere Kunden.

Als verantwortungsbewusstes, innovatives Familienunternehmen legen wir besonderen Wert auf eine nachhaltige Entwicklung und setzen in der Produktion und auf den Baustellen weltweit auf zukunftsorientiertes Energiemanagement und angewandten Umweltschutz.

Lindner Group
Ingo Bofinger
Bahnhofstr. 29
94424 Arnstorf
+49 (0)8723/20-27 58
Ingo.Bofinger@Lindner-Group.com
http://www.Lindner-Group.com