Tag Archives: Demmlerhaus

Pressemitteilungen

Schoeller Allibert beschenkt Kinderheim

Eine Weihnachtsfeier mit Herz: Kinder aus dem Schweriner Demmlerhaus führen kleines Weihnachtsprogramm auf und erhalten Geschenke.

Schoeller Allibert beschenkt Kinderheim

Symbolbild

Schwerin, den 19. Dezember 2014 – Im Rahmen einer besinnlichen Weihnachtsfeier erfüllte Schoeller Allibert in Schwerin, dem Hauptsitz des Unternehmens in Deutschland, die Weihnachtswünsche von Kindern aus dem ortsansässigen Kinderheim Demmlerhaus. „Wir haben bereits vor vier Jahren damit begonnen, zu Weihnachten gemeinnützige Einrichtungen zu unterstützen“, so Carsten Malschofsky, Werksleiter Schwerin, Schoeller Allibert. Zur diesjährigen Weihnachtsfeier, die am 19. Dezember in der Gaststätte Treffpunkt Nord in Schwerin stattfand, waren 18 Kinder und insgesamt 180 Mitarbeiter mit ihren Partnern eingeladen. Besonders freut es die Werksleitung von Schoeller Allibert, dass sich die Heimkinder sogar mit der Aufführung eines kleinen Weihnachtsprogramms an der Veranstaltung beteiligt haben. Anschließend wurden die Geschenke überreicht. Es waren die Sachen, die sich die Kinder zuvor gewünscht hatten. Dazu zählten 2 Eisenbahnen, 2 Flugzeuge, 1 ferngesteuertes Flugzeug und Polizeiauto, 2 Gitarren, 2 Barbies und vieles mehr. Darüber hinaus erhielt der Kinder- und Jugendhilfebereich der SOZIUS gGmbH in Schwerin, zu dem das Demmlerhaus gehört, einen Scheck im Wert von 500 Euro. Auch im nächsten Jahr stellt Schoeller Allibert darüber hinaus einen Ausbildungsplatz für einen Jugendlichen zur Verfügung.
Die Weihnachtsaktion von Schoeller Allibert war im Jahr 2010 anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums ins Leben gerufen worden. „Die Idee mit den Wunschzetteln und der Bescherung ist dann zwei Jahre später entstanden. Sie passt sehr gut zu unserer Auffassung von einem verantwortungsvollen Umgang miteinander und von Weihnachten als Fest der Freude und des Gebens“, fasst Carsten Malschofsky zusammen.
Das Wohngruppenkonzept des Demmlerhauses ist darauf ausgelegt, Kindern ein umsorgtes Umfeld und ein großes Maß an Normalität zu ermöglichen. In ihrer Arbeit sehen sich die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhilfebereichs der SOZIUS gGmbH den folgenden Grundsätzen verpflichtet: „Jedes Kind ist einzigartig und unabhängig von seiner sozialen Herkunft, seinem Geschlecht, seiner Religion, seiner Nationalität und seiner Leistungsfähigkeit gleich wertvoll. Jedes Kind hat Anspruch auf Schutz und ein Leben in Achtung und Würde“ – so ist es den Leitlinien auf der Homepage der gemeinnützigen Gesellschaft zu entnehmen.
„Wir sind froh, wenn wir den Kindern mit unserer Feier und den Geschenken eine kleine Freude machen konnten. Vielleicht haben wir damit zu schönen Weihnachtserinnerungen beigetragen“, resümiert Carsten Malschofsky. Nachhaltigkeit und soziales Engagement gehören zur Firmenphilosophie von Schoeller Allibert und werden als wichtige Aspekte des unternehmerischen Handelns angesehen.
Detaillierte Informationen zum Demmlerhaus stehen auf der Homepage unter www.sozius-schwerin.de .

Schoeller Allibert ist weltweit eines der führenden Unternehmen für Mehrwegkunststoffverpackungen mit Standorten auf allen 5 Kontinenten. Als umweltfreundliches und innovatives Unternehmen entwickelt Schoeller Allibert nachhaltige Lösungen zur Optimierung von Logistikketten in Industrie- und Handelsunternehmen. Das Angebot umfasst eine breite Auswahl an standardisierten und kundenindividuellen Verpackungslösungen. Das macht das Unternehmen zum Ansprechpartner für die Entwicklung von dauerhaften und wiederverwendbaren Verpackungssystemen aus Kunststoff.

Kontakt
Schoeller Allibert GmbH
Claudia Eickschen
Voßstraße 20
10117 Berlin
030 364710
Claudia.Eickschen@schoellerallibert.com
http://www.schoellerallibert.com/de