Tag Archives: Désirée Nick

Pressemitteilungen

Messeblick.TV auf der Spielwarenmesse 2017

Messeblick.TV auf der Spielwarenmesse 2017

(Mynewsdesk) Wie Kinder und Erwachsene heute spielen können wir sehen – aber welche Spielzeuge finden im kommenden Jahr den Weg in die Kinder- und Wohnzimmer? Wer darauf eine Antwort möchte, der kommt an der Spielwarenmesse 2017 in Nürnberg nicht vorbei.

Was wir im Messe-TV zeigen Wir zeigen innovative Spieleklassiker und Neuheiten aus verschiedenen Themenbereichen. Unter anderem finden Sie Filmbeiträge zu:

* das Bobby-Car NEXT von BIG – mit einigen Neuerungen
* Innovationen von Carrera und Carrera RC
* den LEGO Roboter Boost
* neues von Märklin Modellbahnen
* Neuheiten von PLAYMOBIL
* Wigald Boning und Bernhard Hoëcker spielen GraviTrax bei Ravensburger
* Puppen und Stofftiere von Schildkröt
* Désirée Nick und Menderes Bagci spielen Kakerlaken Duell von Schmidt Spiele
* einen authentischen Bagger von Siku
Und natürlich noch vieles mehr. Begleiten Sie uns bei unserer Reise in die Spielewelten von morgen.

Messeblick.TV veröffentlicht ab dem 01.02.2017 gegen 12 Uhr nach und nach Videobeiträge zur Messe: Messeblick.TV zur Spielwarenmesse 2017

(Bereits jetzt finden Sie dort eine Bildgalerie)

Hier einige Impressionen:

Puppen mit leuchtendem Herz von Schildkröt

Captain Carrera präsentiert Neuheiten zu Carrera GO

Wigald Boning & Bernhard Hoëcker führen bei Ravensburger das Bausystem GraviTrax vor

Bobby-Car NEXT von BIG – jetzt mit Licht und weiteren Funktionen

TV-Berichterstattung, Messemagazin und Bildmaterial Auf der Spielwarenmesse zeigen von 01.02. – 06.02.2017 rund 2.800 Aussteller aus der ganzen Welt Ihre Neuheiten. Seien Sie mit dabei auf Messeblick.TV!

Ergänzend zur TV-Berichterstattung (Video-on-Demand) mit Filmbeiträgen finden Sie auch Artikel und Fotos zur Spielwarenmesse 2017 in unserem Messemagazin doopin: www.doopin.de

Falls Sie Bildmaterial für redaktionelle Zwecke benötigen, wenden Sie sich jederzeit gerne an uns. In der Regel können wir Bildmaterial bis zu einer Auflösung von 6000×4000 Pixel zur Verfügung stellen.

Daten und Fakten zur Spielwarenmesse 2017 Auf der Spielwarenmesse werden laut Veranstalter rund eine Million Produkte ausgestellt – davon etwa 75.000 Neuheiten. 2800 Aussteller aus über 60 Ländern und 70.000 Besucher aus 120 Ländern stellen unter Beweis, dass es sich um ein internationales Top-Event handelt. Nach Angaben des Veranstalters geben 820 Aussteller an auf keiner anderen Messe auszustellen und 20.000 Besucher kommen ausschließlich zur Spielwarenmesse. (Quelle: offizielle Webseite der Spielwarenmesse)

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6anmt4

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/messeblick-tv-auf-der-spielwarenmesse-2017-35967

Deutsche Messefilm & Medien GmbH | http://www.messeblick.tv

Die Deutsche Messefilm & Medien GmbH leistet bundesweite TV-Berichterstattung von Messen und Kongressveranstaltungen. Als Anbieter des Business-TV Channels Messeblick.TV erstellt das Unternehmen redaktionelle Beiträge. Interviews mit Ausstellerfirmen, Messe-Veranstaltern und Branchenexperten sowie die Vorstellung von Produkt-Klassikern, Innovationen und Neuheiten der jeweiligen Branche. Filmbeiträge werden den Zuschauern per Video-on-Demand im digitalen Format zur Verfügung gestellt.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/vermischtes/messeblick-tv-auf-der-spielwarenmesse-2017-35967

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/6anmt4

Pressemitteilungen

Family TV kippt bei Tele 5’s „Der Klügere kippt nach“ mit!

Anders ist besser und doppelt hält besser! Tele 5 und Family TV starten neue Kooperation!

„Der Klügere kippt nach“ – jetzt auch bei Family TV (Bildquelle: Tele 5)

„Fernsehen aus Leidenschaft für Menschen, die mitten im Leben stehen“, so verspricht es Family TV stets immer. Nun wird sich die Frage ab dem 27. Oktober 2015 stellen, ob man nach dieser Sendung überhaupt noch stehen kann, denn der Augsburger Free-TV-Sender, der auch schon immer ein wenig anders war, kippt dann fröhlich bei der Tele 5-Erfolgsshow „Der Klügere kippt nach“ mit.

In feinster SD-Qualität wird Family TV dann die neue Zusammenarbeit mit dem Münchener „Anders ist besser“-Sender Tele 5 feucht fröhlich einläuten und die zweite Staffel von „Der Klügere kippt nach“ immer einen Tag nach der Tele 5-Livesendung (montags 22:15 Uhr) am Dienstagabend zur feinsten Sendezeit um 20:15 Uhr ausstrahlen.

TV-Deutschland kann also doppelt jubeln und stellt die Getränke schon mal kalt, denn der abgefahrenste, ehrlichste, andere TV-Talk, wie Tele 5 es selbst beschreibt, läuft dann auch bei Family TV. In keiner Sendung wird so offen diskutiert – und über wenige Sendungen wurde so viel diskutiert: „Der Klügere kippt nach“!

Für TELE 5, Kneipenwirt Hugo Egon Balder, Moderator Wigald Boning und Stammgast Hella von Sinnen war nach ersten Staffel also völlig klar: „Wir machen weiter!“ Und die drei holen sich für die zweite Staffel eine weitere eloquente und trinkfeste Gesprächspartnerin an den Kneipentisch: Desiree Nick! Dazu kommt pro Sendung jeweils ein weiterer Gast. Getoppt wird die neue Kooperation dadurch, dass Family TV noch vor Start der zweiten Staffel bei Tele 5 am 26. Oktober, ab dem 20. Oktober nochmals exklusiv die komplette erste Staffel im Rahmen einer Event-Woche zum besten geben wird und das immer zur Prime-Time um 20:15 Uhr.

Produziert wird „Der Klügere kippt nach“ von der DKKN GmbH + Co KG. Regie führt Volker Weicker.

Family TV verfügt über Eigenproduktionen, wie die Gameshow „Alle gegen Draeger“ und einem jährlichen Jahresrückblick, auch über packende Spielfilmevents, amerikanische Erfolgs- und Kultserien und Dokutainment. Family TV zeigt Formate wie „Bezaubernde Jeannie“, „Die Sieben-Millionen-Dollar-Frau“, „Die Profis“ und „Das Haus am Eaton Place“. Das Programm wird in bester SD-Qualität übertragen.

Zu empfangen ist der Free-TV-Sender Family TV, neben dem neuen Distributionsweg“Vodafone TV“ (ab 06.10.2015), auch über den Satelliten Hotbird 13° Ost, sowie über zahlreiche Kabelnetzbetreiber, wie NetCologne, primacom, wilhelm.tel, willy.tel, RFT kabel und über Web-und Mobil-Angebote von Zattoo Deutschland, Magine TV, Vodafone Mobile TV, TV Spielfilm live, sowie über die eigene App für iOS und Android. Vermarktet wird der Sender, wie auch seine Schwestersenderin blizz von der Goldbach Germany GmbH.

Mehr Informationen gibt es auf www.familytv.de und presse.familytv.de.

Die ITV Media Group, zu der die Firmen ITV Media Interactive e. K. und die ITV Media Verwaltungs GmbH gehören, ist eine der innovativsten Medienhäuser in Deutschland. Sie hat ihren Hauptsitz im bayerischen Augsburg, sowie für alle Studio- und Produktionstätigkeiten in Düsseldorf. Sie betreibt seit Oktober 2008 den bundesweiten Free-TV-Sender Family TV und seit Januar 2014 den bundesweiten Free-TV-Sender Das Neue TV, aus dem am 1. Juni 2015 der neue Frauensender blizz hervor ging. Die Kernzielgruppe beider Sender liegt bei den 14-49-jährigen (Family TV) und den 30-59-jährigen (Das Neue TV / blizz). Family TV hat derzeit eine technische Reichweite von rund 15 Millionen Haushalte und wird über Satellit, Kabel, Web und mobil empfangen.

blizz als neuer frauenaffiner TV-Sender mit Blick auf die \\\\\\\\\\\\\\\“Best-Ager-\\\\\\\\\\\\\\\“Zielgruppe ist derzeit ausschließlich digital über diverse IPTV-Plattformen zu empfangen. Vermarktet wird die Sendergruppe exklusiv durch die Goldbach Germany GmbH mit Sitz in Unterföhring. Lizenziert sind Family TV und blizz über die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM).

Zu den Kooperationspartnern gehören neben Satellit- und Kabelnetzbetreiber, auch starke Namen und Partner, wie die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH, Vodafone GmbH, Zattoo Europa AG, Magine AB, TV Spielfilm Verlag GmbH u.v.w. Des Weiteren kann die ITV Media Interactive e. K. auch auf dem Werbemarkt einige Referenzen vorweisen, darunter zahlreiche E-Commerce-Unternehmen und Mediaagenturen, die entweder regelmäßig oder zu bestimmten und definierten Anlässen erfolgreich ihre Werbung auf den TV-Sendern der ITV Media Interactive e. K. schalten. 2014 hat die ITV Media Interactive e. K. einen Umsatz im mittleren fünfstelligen Betrag erwirtschaftet. Verantwortlicher Geschäftsführer der ITV Media Interactive e. K. ist Timo C. Storost.

Kontakt
ITV Media Verwaltungs GmbH
Timo C. Storost
Schrannenstraße 4
86150 Augsburg
082179627329
presse@familytv.de
http://www.itv-group.de

Pressemitteilungen

Krefeld Fashionworld feiert gelungenen Auftakt mit Thomas Rath

Opening Night in der Kulturfabrik Krefeld – Verleihung des German Lifestyle Award

Krefeld Fashionworld feiert gelungenen Auftakt mit Thomas Rath

Opening Night

Mit einer glamourösen Show legte die Krefeld Fashionworld am gestrigen Abend einen aufsehenerregenden Start hin. Rund 300 Gäste fanden sich in der festlich dekorierten Kulturfabrik ein, um gemeinsam unter dem Motto „Krefeld geht style“ in das große Modewochenende hinein zu feiern. Die bekannte Schauspielerin und „Dschungelkönigin“ Désirée Nick führte durch das rund eineinhalbstündige Programm, in dessen Rahmen die Preisträger des German Lifestyle Award ausgezeichnet wurden. Im Anschluss ging es auf der Fashion-Party bis in die frühen Morgenstunden hoch her.

Neben dem Preisträger Thomas Rath, der mit seinem Mann Sandro Rath anreiste, waren auch noch weitere prominente Gesichter auf der Opening Night vertreten. Unter ihnen der Berliner Krawattenkönig Jan-Henrik Scheper-Stuke, der bereits im vergangenen Jahr als Laudator auf der Opening Night zu sehen war. Als Repräsentanten der deutschen Modewelt gehörten zudem Igedo-Chef Philipp Kronen und René Lang, Präsident des Netzwerkes Deutscher Textil- und Modedesigner, zum Publikum.

German Lifestyle Award 2013
Prämiert wurde in der Kategorie Design-Nachwuchs ein Gemeinschaftsprojekt, an dem Studenten der Hochschule Saxion aus Enschede, der Kunsthochschule ArtEZ aus Arnheim, der Akademie für Mode und Design (AMD) Düsseldorf und der Hochschule Niederrhein beteiligt waren. Unter dem Motto „design4recycling“ entwickelten sie nachhaltige Konzepte für neue Jeans-Designs, die live auf der Bühne präsentiert wurden. Zu sehen waren u.a. neue Lösungen für den Hosenverschluss anstelle von Metallknöpfen und -reißverschlüssen sowie Alternativen zu Markenlabeln aus Leder und herkömmlichem Nähgarn.

In der Kategorie Nachhaltigkeit siegte das Düsseldorfer Modelabel Kaethe Maerz, das im Jahr 2009 von der Designerin Katrin Gammisch ins Leben gerufen wurde. Damit konnte sie sich erfolgreich gegen die ebenfalls im Finale angetretenen Marken Alma & Lovis, Cocccon, Kauffeld & Jahn, Know Me und Zerum durchsetzen. Die sechs Labels waren zuvor von der Award-Jury aus einer Vielzahl von Bewerbern ausgewählt worden und präsentierten sich auf der Opening Night in einer gemeinsamen Fashionshow. Die Kollektion von Kaethe Maerz ist Samstag und Sonntag jeweils um 15.15 Uhr in der Themenwelt GRÜNFLÄCHE Dionysiusplatz zu sehen.

Höhepunkt des Abends war die Verleihung des German Lifestyle Award in der Kategorie Mode & Marketing, die Goldene Seidenschleife. Mit einer fulminanten Show setzte niemand geringerer als Thomas Rath dem Programm die Krone auf. Er präsentierte dem begeisterten Publikum seine aktuelle Kollektion „Winterzirkus“. Die Laudatio auf den diesjährigen Preisträger hielt Raths langjährige Freundin Desirée Nick. Den Preis überreichte Krefelds Oberbürgermeister Gregor Kathstede persönlich an Thomas Rath.

„Die Goldene Seidenschleife kann auf eine lange Tradition und viele hochkarätige Preisträger zurückblicken. Darum freuen wir uns sehr, diese „Hall of Fame“ in diesem Jahr mit Thomas Rath um einen weiteren klangvollen Namen erweitern zu können. Nach seinem Auftritt auf der Opening Night können ihn die Besucher der Fashionworld auch bei der heutigen Eröffnungsfeier um 12 Uhr in der Themenwelt GRÜNFLÄCHE Dionysiusplatz nochmal live erleben“, so Ulrich Cloos, Leiter Fachbereich Marketing und Stadtentwicklung der Stadt Krefeld.

Bildrechte: Jan Hinkel

Über die Krefeld Fashionworld (www.krefeldfashionworld.de):

20 Jahre lang veranstaltete die nordrheinwestfälische Stadt Krefeld einmal jährlich die „Größte Straßenmodenschau der Welt“. Zu ihrer Ausgabe im Jahr 2012 wurde für dieses Traditions-Event ein völlig neues Konzept entwickelt. Unter dem Namen Krefeld Fashionworld lädt die Innenstadt Krefelds am 14. und 15. September 2013 zu einer einzigartigen Reise durch internationale Mode- und Lifestyletrends ein. Der Streifzug führt durch spannende Themenwelten, die sich als lebendiges Gesamtkonzept aus Mode, Dekor und Gastronomie präsentieren. Das Showprogramm läuft täglich von 13.00 bis 19.30 Uhr, die Eröffnung findet am 13. September im Rahmen einer „Opening Night“ statt. Hier wird auch der German Lifestyle Award in den Kategorien Mode & Marketing, Design-Nachwuchs, Nachhaltigkeit und Style verliehen.

Kontakt
Marketing und Stadtentwicklung der Stadt Krefeld
Olaf Scherzer
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
0 21 51 / 86-1505
olaf.scherzer@krefeld.de
http://www.krefeld.de/

Pressekontakt:
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221-92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Pressemitteilungen

„Krefeld geht style“:

Fashionworld lädt zur Eröffnungsfeier in die Kulturfabrik

"Krefeld geht style":

Enie van de Meiklokjes führt charmant durch die Opening Night

Mit einer zweiteiligen Eröffnungsveranstaltung hält das Modespektakel „Krefeld Fashionworld“ am Freitagabend, den 13. September, einen standesgemäßen Einzug in die Stadt. „Krefeld geht style“ lautet der vielsagende Titel der Opening Night, zu der die Veranstalter in diesem Jahr in die Krefelder Kulturfabrik einladen. Hier werden zunächst die diesjährigen Preisträger des German Lifestyle Awards ausgezeichnet, wonach es dann im Anschluss auf der Fashion-Party weitergeht. Für beide Teile der Veranstaltung sind ab sofort Karten im Vorverkauf erhältlich.

„Be Glamouros“ lautet der Dresscode des Abends. Und ebenso glamourös geht es auch beim Eröffnungsprogramm der Fashionworld einher, das die Stadt Krefeld mit Unterstützung der Eventagentur Villa Rheinperle gestaltet hat. Ab 18.30 Uhr werden die Gäste zu den Klängen des Entrée Baptiste Charmont Quartett in Empfang genommen. Nach einem exklusiven Buffet folgt die Verleihung des German Lifestyle Award in den Kategorien Design-Nachwuchs, Nachhaltigkeit sowie Mode & Marketing.

Letzteren erhält in diesem Jahr der deutsche Designer Thomas Rath, der u.a. auch als Juror neben Heidi Klum aus der TV-Sendung „Germany“s Next Topmodel“ bekannt ist. Der gebürtige Kölner wird an diesem Abend den German Lifestyle Award persönlich von OB Gregor Kathstede entgegennehmen und seine aktuelle Kollektion „Winterzirkus“ präsentieren. Die Laudatio auf den diesjährigen Preisträger hält die Schauspielerin Désirée Nick, die vor allem durch den Sieg in der RTL-Produktion „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ deutschlandweit große Bekanntheit erlangte. Durch das Programm führt die bekannte TV-Moderatorin Enie van de Meiklokjes, die bereits im letzten Jahr die Gäste der Opening Night charmant durch den Abend begleitete.

Kevin Forbes & Friends sorgen für die musikalische Unterhaltung zwischen den Preisverleihungen. Die Mitglieder dieses Ensembles spielen in Bands bekannter Größen wie Lionel Richie, Xavier Naidoo und Herbert Grönemeyer. Am Mikrofon werden sie von Soulsänger Stevie Woods unterstützt, der viele Jahre als Darsteller im Musical Starlight Express in Bochum begeisterte. Ebenso dabei ist die Soul-Diva Valery Scott , die gemeinsam mit Größen wie Mick Jagger, Michael Jackson und Jennifer Lopez auf der Bühne stand. Gemeinsam mit The Three Boodies feat. Jeanne Altfeld und mehreren bekannten DJs gehören sie auch zum musikalischen Programm der Fashion-Party, die ab 22.30 Uhr im Anschluss an den offiziellen Teil startet.

Die Karten für den offiziellen Teil der Opening Night von 19 bis 22.30 Uhr sowie die nachfolgende Fashion-Party sind zu einem Preis von 49 EUR erhältlich. Neben dem Programm sind hierin ein fester Sitzplatz am Tisch für den ersten Veranstaltungsteil, das Buffet und ein Begrüßungsgetränk enthalten. Der Eintrittspreis für die anschließende Fashion-Party beträgt 10 EUR. Beide Karten können ab sofort im Vorverkauf über die Tourist Information im Schwanenmarkt, Hochstraße 114 in Krefeld, Tel. 02151-861515 erworben werden.

Die Presseakkreditierung läuft: Unter folgendem Link können Sie sich gerne eintragen: http://www.krefeldfashionworld.de/#!akkreditierung/cl02

Bildrechte: Caroline Pitzke

Über die Krefeld Fashionworld (www.krefeldfashionworld.de):

20 Jahre lang veranstaltete die nordrheinwestfälische Stadt Krefeld einmal jährlich die „Größte Straßenmodenschau der Welt“. Zu ihrer Ausgabe im Jahr 2012 wurde für dieses Traditions-Event ein völlig neues Konzept entwickelt. Unter dem Namen Krefeld Fashionworld lädt die Innenstadt Krefelds am 14. und 15. September 2013 zu einer einzigartigen Reise durch internationale Mode- und Lifestyletrends ein. Der Streifzug führt durch spannende Themenwelten, die sich als lebendiges Gesamtkonzept aus Mode, Dekor und Gastronomie präsentieren. Das Showprogramm läuft täglich von 13.00 bis 19.30 Uhr, die Eröffnung findet am 13. September im Rahmen einer „Opening Night“ statt. Hier wird auch der German Lifestyle Award in den Kategorien Mode & Marketing, Design-Nachwuchs, Nachhaltigkeit und Style verliehen.

Kontakt
Marketing und Stadtentwicklung der Stadt Krefeld
Olaf Scherzer
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
0 21 51 / 86-1505
olaf.scherzer@krefeld.de
http://www.krefeld.de/

Pressekontakt:
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221-92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de