Tag Archives: Di

Pressemitteilungen

Digitaler Vertrieb im B2B?

Thorsten Huhn geht der Frage auf den Grund, inwiefern sich Vertrieb und Maßnahmen der Kundenbindung im B2B-Bereich digitalisieren können

Digitaler Vertrieb im B2B?

Digitaler Vertrieb im B2B? Thorsten Huhn geht der Sache auf den Grund.

„Es gibt viele Beispiele von digitalen Maßnahmen im Vertrieb des B2C-Bereichs, die erfolgreich funktionieren. Aber gilt das auch für B2B und den Bereich der Kundenbindung?“, fragt Thorsten Huhn. Er unterstützt Unternehmer, Führungspersönlichkeiten und Key Account Manager von mittelständischen Unternehmen und Konzernen dabei, Handlungsfähigkeit zu sichern und mit dem richtigen Marketing nachhaltig erfolgreich zu sein.

Er selbst legt bei erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen Wert auf die menschliche Begleitung – „über Kauf und Nicht-Kauf entscheidet letztendlich die zwischenmenschliche Interaktion“, so der Sparringspartner, Ratgeber und Coach. Wenn das „Beziehungskonto“ gut gefüllt ist, sei die Kaufentscheidung meist reine Formsache. Und auch, wenn Thorsten Huhn sich keinen rein digitalen Vertrieb für Unternehmen vorstellen kann, gelte es herauszufinden, welche vertrieblichen Prozesse trotzdem digitalisiert werden können.

„Dafür werfen wir einen Blick auf den After-Sales. Aufgaben, wie die Kundenbeziehung direkt nach Kauf zu festigen oder pflegen, weitere Anliegen aufzunehmen, Informationen oder Änderungen zu verarbeiten, Feedback zu geben und viele mehr gehören hier zur Tagesordnung“, führt der erfahrene Unternehmer aus. Diese Aufgaben lassen sich nicht mit digitalisierten Prozessen ersetzen; oder nur schwer, denn immer leide die Beziehung zum Kunden darunter.

Jedoch kann bei intakten Kundenbeziehungen angesetzt werden. „Kunden über digitale Medien zu kontaktieren, besonders bei Kunden oder Branchen, die vermehrt digitale Kanäle nutzen und eine entsprechend hohe Affinität dafür aufweisen, kann nicht nur sinnvoll sein, sondern den persönlichen Kundenkontakt gewinnbringend unterstützen“, sagt Huhn weiter. Überall, wo der Nutzen für den Kunden klar erkennbar ist, sei digitale Kundenbindung im Bereich des Machbaren. „Auch wenn Mensch und Technik eine tolle Symbiose eingehen können, ist die menschliche Absprache nach wie vor das Maß der Dinge“, schließt der Experte für souveräne Führung und Vertrieb.

Nähere Informationen und Kontakt zu Thorsten Huhn – handlungsschärfer – finden Sie unter www.thorstenhuhn.de.

Seine Profession sind Themen, die den meisten Unternehmern unangenehm sind: Unsicherheit, Kontrollverlust, Handlungsunfähigkeit. Ob Selbstständige, kleine und mittlere Betriebe oder große Konzerne, Thorsten Huhn befähigt als Sparringspartner und Ratgeber seine Kunden, „handlungsschärfer“ zu agieren. Bedeutet: Ein Bewusstsein für mögliche Probleme formen, dafür Lösungen und Konzepte entwickeln, den eigenen Markenauftritt optimieren, Mitarbeiterengagement fördern u. v. m. Dabei ist es stets sein Anliegen, Probleme und deren Lösungen für seine Kunden soweit es geht zu simplifizieren und so klar wie möglich zu gestalten, damit die Wirkung so groß wie möglich ist.

Handlungsschärfer werden seine Kunden nicht nur durch die Wertschätzung, die Thorsten Huhn ihnen entgegenbringt, sondern auch durch die langjährige Erfahrung und das Know-how in Sachen Führung und Vertrieb, welches er seinen Kunden u. a. im Vor-Ort-Coaching vermittelt.

Kontakt
Thorsten Huhn – handlungsschärfer
Thorsten Huhn
Hohe Straße 28b
57234 Wilnsdorf
+49 2735 6198482
mail@thorstenhuhn.de
http://www.thorstenhuhn.de

Pressemitteilungen

COMPUTEX d&i Award 2017 für Monitordesign von AOC und Studio F. A. Porsche

COMPUTEX d&i Award 2017 für Monitordesign von AOC und Studio F. A. Porsche

AOC PDS241: schlank und elegant

Amsterdam, 08. Juni 2017 – Der führende Display-Spezialist AOC gibt bekannt, dass der AOC PDS271 aus der neuen PDS-Monitorserie zu den Gewinnern des COMPUTEX d&i-Award gehört. Durch die Zusammenarbeit von AOC mit dem berühmten Designhaus Studio F. A. Porsche entstanden vor kurzem die beiden Displaymodelle PDS241 (61 cm / 24″) PDS271 (68,6 cm / 27″).

AOC freut sich, dass der brandneue Monitor PDS271 aus der PDS-Serie den COMPUTEX d&i Award gewonnen hat.

Die Displays der PDS-Serie beeindrucken mit ihrem schlanken Design. Im Gegensatz zu anderen Monitoren haben sowohl der 24″-PDS241 als auch der 27″-PDS271 keine Strom- oder Display-Anschlüsse auf der Rückseite, wodurch das extra-schlanke Display mit einer Tiefe von nur 5,2 mm besser zur Geltung kommt. Ein 3-seitig-rahmenloses Panel trägt zusätzlich zumedlen minimalistischen Look bei. Das moderne, asymmetrische Design des Metallstandfußes ist nicht nur optisch sehr schön anzusehen, es bietet auch eine einzigartige Einkabel-Lösung: Die Strom- und Displaykabel verlaufen direkt hindurch und enden in einer externen Box. Es gibt also absolut keine Anschlüsse auf der Monitorrückseite und somit auch keine herunterhängenden Kabel. Stattdessen liefern ein HDMI-Eingang (DisplayPort-Signal per Adapter unterstützt) und ein Netzanschluss an der externen Box alles, was der Monitor benötigt.
Die Monitore der PDS-Serie sind mit den neuesten AH-IPS-Panels von AOC ausgestattet und bieten scharfe, detaillierte Bilder mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Die SuperColor-WCG-Technologie von AOC ermöglicht außerdem eine Farbraumabdeckung von 100% sRGB und 90% NTSC. Zusammen mit den weiten Blickwinkeln von 178° können mehrere User zur gleichen Zeit den Monitor betrachten und sich an den lebendigen Farben erfreuen. Zusätzliche Features wie die Flicker-Free-Technologie und der Low-Blue-Light-Modus reduzieren Augenbeschwerden und verhindern das Ermüden der Augen bei längeren Sitzungen.

Die Verleihung der COMPUTEX d&i-Awards wird vom Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) und der iF DESIGN ASIA in Taipeh, der Hauptstadt Taiwans, organisiert. Die Gewinner wurden am 6. und 7. April von sechs internationalen Experten ausgewählt und nach fünf Kriterien bewertet: Innovation und Umsetzung, Funktionalität, Ästhetik, Verantwortung und Positionierung. Die Jury hat für diese Auszeichnung 77 Einsendungen aus 8 Ländern ausgewählt.
Die offizielle Preisverleihung erfolgte am 29. und 30. Mai und die Gewinner wurden auf der offiziellen COMPUTEX-Website und im iF World Design Guide veröffentlicht. Auf der COMPUTEX, die vom 30. Mai bis 3. Juni stattfand, wurden die prämierten Produkte vorgeführt.

Über AOC
AOC ist weltweit eine Top-Marke für Computermonitore. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Ob professioneller oder privater Nutzer, Unterhaltung oder Gaming – die Marke AOC bietet Monitore für jeden Anspruch. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten LCD-Hersteller.
www.aoc-europe.com

Firmenkontakt
AOC International (Europe) B.V. / MMD
Anna Stefańczyk
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046950
anna.stefanczyk@tpv-tech.com
http://www.aoc-europe.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Pressemitteilungen

ENEMY WITHIN starring Romina Di Lella

An Hollywood action thriller starring the stunning German-Italian actress Romina Di Lella and Eric Roberts

ENEMY WITHIN starring Romina Di Lella

ENEMY WITHIN: an action thriller starring Romina Di Lella and Eric Roberts

„ENEMY WITHIN“ is the second leading role starring Romina Di Lella (known for „Love Hate & Security“) in a full Hollywood production. Eric Roberts (Oscar & Golden Globe nominated) stars as Romina“s boss at a nightclub. Co-stars are William McNamara (known for „Copycat“ „Chases“), Paulo Benedetti (known for“The Bold & The Beautiful“), Damian Chapa (known for „Blood in Blood out“) and as special guest Sven Martinek (known as „Der Clown“).

The movie takes you on a journey with Di Lella“s character Concetta, a nightclub dancer, who finds herself trapped in a rubble of drugs, seduction and hate while she tries to make a new living in Los Angeles. Di Lella“s acting abilities shine through this snuff film as a sado masochistic killer is out to murder her.

This new thrilling movie is directed by Damian Chapa with whom Di Lella worked before in her first Hollywood movie „Love Hate and Security“. „Enemy Within“ was shot on stunning sets in the United States and Mexico.

„Its always an honor to work with Damian Chapa. He is a great director. Acting with Eric Roberts was a wonderful experience for me. He is very humble and very proffessional.
I feel very much rewarded playing with him and i am happy having the opportunity to work with such an great actor. It also was a great experience to work with William, Paulo, Damian, Sven, the whole cast and crew of the movie“, says Di Lella.

Di Lella“s creative passions transcend within several aspects of the film including her role as executive producer. Her talents as a trained musical singer and dancer are also well presented. Di Lella has produced, composed, recorded and sang in the soundtrack for „Enemy Within“. The movie Soundtrack “ Enemy Within “ album cd by Romina Di Lella will be soon available. More information under the presentation download.

The actress“ full devotion to her craft keeps her very busy. The Post production of the movie, finishing her new album and coming up movie projects are taking a lot of time of hers. So what does she do for relaxing?

„It might sound stupid but i like to go to the movies. Two movies per week is a must for me. Then of course my family is my biggest love and occupation. When ever i have time i stay as close to my parents at their home or their Italian restaurant in Berlin. Also wherever i go i have my little Yorkshire Terrier Romeo who brings me such happiness.“

„Enemy Within“ premieres on September 22, 2016 at the Landmark Regent in Westwood.

Romina Di Lella Website (http://www.rominadilella.com)
Movie „EW“ Website (http://enemywithin-themovie.com)
Movie Facebook Fanpage (http://www.facebook.com/Enemy.Within.Fanpage.RD.Company)

„ENEMY WITHIN“ ist Romina Di Lellas zweite Hauptrolle in einer reinen Hollywood-Produktion nach „Love Hate & Security“. An ihrer Seite spielt Eric Roberts (unter anderem nominiert für die Oscars und Golden Globe) in „ENEMY WITHIN“ Di Lellas Boss in einem Nachtclub. Nebendarsteller sind William McNamara (bekannt aus „Copycat“, „Chases“), Paulo Benedetti („The Bold & The Beautiful“), Damian Chapa („Blood in Blood out“) und als Special-Guest Sven Martinek („Der Clown“). „ENEMY WITHIN“ nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise durch das Leben von Di Lellas Charakter Concetta, einer Nachtclub-Tänzerin, die sich in einem Sumpf aus Drogen, Verführungen und Hass wiederfindet, während sie versucht sich in Los Angeles ein neues Leben aufzubauen. Di Lellas schauspielerisches Talent kommt in diesem Action-Thriller besonders gut zur Geltung, da auch noch ein sadomasochistischer Killer versucht sie zu töten.

Firmenkontakt
R&D Company
Romina Di Lella
c/o koemmPR, Postfach 31408
10997 Berlin
+4917670353503
press@rominadilella.com
http://www.rominadilella.com

Pressekontakt
koemmPR
Sandrina Kömm-Benson
koemmPR 31408
10997 Berlin
+4917670353503
office@koemm-pr.de
http://www.koemm-pr.de

Pressemitteilungen

ENEMY WITHIN

Ein Action-Thriller mit der fabelhaften, deutsch-italienischen Schauspielerin Romina Di Lella und Eric Roberts

ENEMY WITHIN

ENEMY WITHIN: Ein Hollywood Action-Thriller mit Romina Di Lella (Berlin) und Eric Roberts

„ENEMY WITHIN“ ist Romina Di Lellas zweite Hauptrolle in einer reinen Hollywood-Produktion nach „Love Hate & Security“. An ihrer Seite spielt Eric Roberts (unter anderem nominiert für die Oscars und Golden Globe) in „ENEMY WITHIN“ Di Lellas Boss in einem Nachtclub. Nebendarsteller sind William McNamara (bekannt aus „Copycat“, „Chases“), Paulo Benedetti („The Bold & The Beautiful“), Damian Chapa („Blood in Blood out“) und als Special-Guest Sven Martinek („Der Clown“).

„ENEMY WITHIN“ nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise durch das Leben von Di Lellas Charakter Concetta, einer Nachtclub-Tänzerin, die sich in einem Sumpf aus Drogen, Verführungen und Hass wiederfindet, während sie versucht sich in Los Angeles ein neues Leben aufzubauen. Di Lellas schauspielerisches Talent kommt in diesem Action-Thriller besonders gut zur Geltung, da auch noch ein sadomasochistischer Killer versucht sie zu töten.

Die Regie für diesen neuen mitreißenden Film wurde wieder von Damian Chapa geführt. Mit Chapa arbeitete Di Lella bereits für ihren ersten Hollywood-Film „Love Hate and Security“ zusammen. „ENEMY WITHIN“ wurde an atemberaubenden Schauplätzen und Locations in den USA und Mexico gedreht.

„Es ist mir immer eine Ehre und besondere Freude mit Damian Chapa zusammenzuarbeiten. Er ist ein hervorragender Regisseur. Zusammen mit Eric Roberts vor der Kamera zu stehen, war eine wunderbare Erfahrung für mich. Er ist sehr bescheiden und professionell. Über die Chance gemeinsam mit so einem tollen Schauspieler zu drehen bin ich sehr dankbar. Es war ebenso eine tolle Erfahrung mit William, Paulo, Damian, Sven und dem Rest der Crew für den Film zusammenzuarbeiten.“ so Romina Di Lella.

Di Lellas kreative Leidenschaft transzendiert in vielen Aspekten des Films, einschließlich ihrer Tätigkeit als Executive-Producer von „ENEMY WITHIN“. Ihre Talente als ausgebildete Musical-Sängerin und Tänzerin kommen in ENEMY WITHIN sehr gut zum Vorschein. Darüber hinaus wurde der Soundtrack zum Film von Di Lella produziert, komponiert, eingesungen und aufgenommen. Demnächst erscheint die zugehörige CD. Mehr Informationen dazu finden in der Downloadpräsentation.

Durch ihre absolute Hingabe und ihre Leidenschaft für den Beruf ist Romina Di Lella stets viel beschäftigt. Die Post Production zum Film, das Fertigstellen ihres Albums sowie kommende Filmprojekte beanspruchen viel Zeit der Schauspielerin. Aber wie kommt man da zur Ruhe bei soviel Stress?

Dazu Di Lella: „Es mag komisch klingen, aber ich gehe selber sehr gerne ins Kino, mindestens zweimal in der Woche. Meine Familie kommt aber natürlich immer an erster Stelle. Wann immer ich die Zeit dazu finde, bin ich bei meinen Eltern zu Hause oder in ihrem italienischen Restaurant in Berlin. Und egal wohin ich gehe, mein kleiner Yorkshire Terrier Romeo begleitet mich immer -er bereitet mir so viel Freude.“

„ENEMY WITHIN“ feiert am 22. September 2016 im The Landmark Regent in Westwood, Los Angeles Weltpremiere.

Romina Di Lella Website
Movie „Enemy Within“ Website
Movie Facebook Fanpage

„ENEMY WITHIN“ ist Romina Di Lellas zweite Hauptrolle in einer reinen Hollywood-Produktion nach „Love Hate & Security“. An ihrer Seite spielt Eric Roberts (unter anderem nominiert für die Oscars und Golden Globe) in „ENEMY WITHIN“ Di Lellas Boss in einem Nachtclub. Nebendarsteller sind William McNamara (bekannt aus „Copycat“, „Chases“), Paulo Benedetti („The Bold & The Beautiful“), Damian Chapa („Blood in Blood out“) und als Special-Guest Sven Martinek („Der Clown“). „ENEMY WITHIN“ nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise durch das Leben von Di Lellas Charakter Concetta, einer Nachtclub-Tänzerin, die sich in einem Sumpf aus Drogen, Verführungen und Hass wiederfindet, während sie versucht sich in Los Angeles ein neues Leben aufzubauen. Di Lellas schauspielerisches Talent kommt in diesem Action-Thriller besonders gut zur Geltung, da auch noch ein sadomasochistischer Killer versucht sie zu töten.

Firmenkontakt
R&D Company
Romina Di Lella
c/o koemmPR, Postfach 31408
10997 Berlin
+4917670353503
press@rominadilella.com
http://www.rominadilella.com

Pressekontakt
koemmPR
Sandrina Kömm-Benson
koemmPR 31408
10997 Berlin
+4917670353503
office@koemm-pr.de
http://www.koemm-pr.de