Tag Archives: Diagnostik

Pressemitteilungen

Ist mein Kind nur schüchtern oder leidet es an Mutismus?

Mutismus – Angst mit Menschen zu sprechen

Starnberg, Gerade war noch alles in Ordnung, beim gemeinsamen Frühstück hat Laura gelacht, geredet, erzählt. Auf dem Weg zum Kindergarten spricht sie mit der Mutter und dem Vater; wenige Meter vor dem Kindergarten verstummt sie plötzlich. Im Kindergarten, in welchen sie seit 2 Jahren geht, spricht sie kein Wort, weder mit den Erzieherinnen noch mit den Kindern. Versteinert steht sie, beobachtet das Spielgeschehen ohne sich aktiv zu beteiligen.
Wird sie zufällig angesprochen, senkt sie den Blick, wendet sich ab und die langen blonden Haare fallen ihr ins Gesicht und bedecken es. Wenn sie von der Mutter oder dem Vater abgeholt wird, können sie sehen, wie ihre Tochter isoliert ist.
Verlassen Sie gemeinsam den Kindergarten, sprudelt es aus ihrer Tochter heraus, alles hat sie beobachtet, alles kann sie nachspielen, alle Lieder hat sie sich gemerkt und sie singt diese auf dem Heimweg vor. Morgen, das wissen die Eltern, wird ihre Tochter wieder auf dem Weg zum Kindergarten erzählen und wieder über Stunden stumm, im Kindergarten, sein.

Aufgewühlt und voller Sorgen rufen die Eltern im Mutismus Beratungs Zentrum (MBZ) an. Sie erhoffen sich im Gespräch mit Frau Emmerling Aufklärung zu dieser Besonderheit ihrer Tochter. Das MBZ wurde vor 12 Jahren von Frau Emmerling, systemische Familientherapeutin, gegründet. Das Mutismus Beratungs Zentrum wird pro Jahr von 150 – 180 Eltern aus dem In- und Ausland angerufen. Die durchschnittliche Beratungszeit liegt zwischen 30-45 Minuten. Das Angebot ist kostenlos und wird gerne von den Eltern angenommen.

So wie es Laura geht, ergeht es in Deutschland rund 400.000 Menschen. Sie leiden an selektivem Mutismus, einer psycho-sozialen Phobie mit Persönlichkeitsbesonderheiten. Die ICD-10 (Internationale Klassifizierung psychischer Störungen) führt dieses Störbild unter der Ziffer ICD10 – F94.0.

Selektiver Mutismus bezeichnet die Unfähigkeit von Kindern in bestimmten Situationen zu sprechen, obwohl sie sprechen können. Mädchen sind etwas häufiger betroffen als Jungen. „Die Kinder sprechen in manchen Situationen – zum Beispiel zuhause – ganz normal, fließend, in anderen außerfamiliären Situationen jedoch aus emotionalen Gründen kaum oder nicht“, erklärt Irmgard Emmerling, systemische Familientherapeutin und Leiterin des Mutismus-Beratungs-Zentrum in Starnberg. „Oft zeigen sich bei einer mutistischen Diagnose gleichzeitig andere Persönlichkeitsmerkmale wie Sozialangst, Rückzug, eine ausgeprägte Empfindsamkeit oder die Neigung zu Widerstand und Trotz.“

Der Kindergarten ist die erste soziale Außenstation seit dem Spracherwerb; deshalb fällt hier der Mutismus häufig zum ersten Mal auf. Oft sind es die Erzieherinnen, die die Eltern darauf hinweisen, dass sich ihr Kind im Kindergarten auffällig schweigsam und passiv verhält, keinen Kontakt zu anderen Kindern sucht, Spielangebote abwehrt und nicht mit den anderen Kindern sondern neben ihnen spielt.

Viele Kinder mit Mutismus essen und trinken im Kindergarten nicht, verweigern den Toilettengang oder weinen nicht, wenn sie sich weh getan haben – denn all dies wäre mit Lautäußerungen bzw. Geräuschen verbunden.“ Oft erleben wir in der Beratung, dass das Problem lange verkannt wird“, bedauert Irmgard Emmerling.

Manche Erzieherinnen wollen sich nicht einmischen oder ihre Hinweise werden nicht wirklich ernst genommen; der Kinderarzt rät oft zum Abwarten und auch die Eltern selbst neigen zum Beschwichtigen – schließlich spricht ihr Kind zuhause ja ganz normal. In vielen Fällen dauert es bis zur Vorsorgeuntersuchung U9 bis dann doch eine mutistische Störung diagnostiziert wird. Zwischen dem Auftreten der ersten Symptome bis zur Diagnose Mutismus können 5 Jahre vergehen (Prof. Dr. Steinhauser, KJPD Zürich).
Oft wird dann den Eltern zu einer Logopädie, Ergotherapie oder Heilpädagogik geraten, obwohl eine psychische Ursache für das Verhalten verantwortlich ist.

Bis zur U9, also bis zum vollendeten 5. Lebensjahr, ist bereits wertvolle Zeit verstrichen. „Denn in den ersten Kindheitsjahren bis etwa zur Schulreife findet die erste Phase der Persönlichkeitsentwicklung und Sozialisation statt“, betont die Beraterin. „Erwachsene greifen im späteren Leben oft auf diese ersten Kindheitserfahrungen zurück. Deshalb ist es so wichtig, dass in diesen ersten Jahren ein stabiles soziales und emotionales Fundament gelegt wird.“ Mutismus bedarf daher unbedingt einer professionellen Behandlung.

Wenn ein Kind drei bis vier Monate in außerfamiliären Situationen schweigt, handelt es sich nicht mehr um reine Schüchternheit. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät sogar schon zur Diagnostik, wenn ein Kind länger als einen Monat im außerfamiliären Bereich nicht spricht.
Je früher eine Diagnosestellung erfolgt und eine Behandlung beginnt, desto besser die Prognose. Bei einem Kind, das über viele Jahre schweigt, wird sich hingegen die Störung in der Regel verfestigen. Dann lässt sich häufig eine Einengung der intellektuellen und sozialen Entwicklung sowie eine massive Verunsicherung im Kontakt mit Gleichaltrigen beobachten. Umgekehrt reagieren Gleichaltrige auf das mutistische Kind oft mit Hilflosigkeit und Unverständnis, Ablehnung oder Wut oder andere Kinder übernehmen eine Helferrolle und sprechen für das mutistische Kind. Diese Rollenverteilung kann das Schweigen aber sogar verfestigen. Auch zentriert die Familie ihr Leben oft auf
das betroffene Kind, das sich zuhause, entgegengesetzt zum mutistischen Verhalten, hier ungehemmt und dominant, manchmal sogar aggressiv zeigen kann.

Weil Mutismus häufig falsch gedeutet wird, verzögert sich oft die Diagnostik und der Start einer wirkungsvollen Therapie. Es ist durchaus denkbar, dass das betroffene Kind schweigend die Kindergartenzeit und die Grundschulzeit meistert, spätestens in den höheren Klassen geschieht neben dem sozial-emotionalen oft auch ein kognitiver Einbruch.
Kinder, die sich nicht am Unterricht beteiligen, nicht nachfragen und die sich ständig kontrollieren, um nicht zu sprechen, um keinen Laut von sich zu geben, deren Energiekapazität bricht mehr und mehr ein. So kann es geschehen, dass bei durchaus gutem kognitivem Potential das Kind zunehmend lernschwach wird.

Eine rechtzeitige Therapie bei Mutismus kann einem chronischen Verlauf entgegenwirken. Die Unwissenheit des Umfeldes, der Ärzte und der Pädagogen, sowie das häufige Vertrösten „Das wächst sich noch aus“ hemmen häufig die Aktivitäten der besorgten Eltern, denn sie vertrauen darauf, dass Fachpersonen mehr Wissen haben als sie selbst.

Dies war einer der Beweggründe, die Frau Emmerling veranlasste, das Mutismus-Beratungs-Zentrum zu gründen. Sie ist Eltern auf der Suche nach fundierter Beratung, rascher Diagnostik und wirksamer Therapie ein gutes Gegenüber. Das MBZ schließt eine Lücke in der kostenlosen Beratung bei selektivem oder totalen Mutismus und dies seit 12 Jahren.

Kontakt
kostenlose Telefonberatung jeweils Montag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr unter 0049-(0)8151-5564150

Mutismus-Beratungs-Zentrum (MBZ)
Irmgard Emmerling GbR
Wittelsbacher Str. 2a
82319 Starnberg

https://www.mutismus.net
https://www.mutismus-therapie.de

Eltern berichten Erfahrungen mit Mutismus-Therapie

Emmerling Irmgard GbR
Wittelsbacher Str. 2a
82319 Starnberg
Telefon 0049 (0)8151-5564155
https://www.mutismus.net

Kontakt
Mutismus Beratungs Zentrum GbR
Irmgard Emmerling
Wittelsbacher Str. 2a
82319 Starnberg
081515564150
mutari@posteo.de
http://www.mutismus.net

Bildquelle: Adobe Stocke / Fotolia

Pressemitteilungen

Radiologische Maximalversorgung am neuen Standort „Am Hofgarten“

Röntgeninstitut bietet Patienten neuartige Diagnostikerfahrung im Herzen von Düsseldorf

– Gegen Angst und für maximalen Komfort – Bildgebung mit audiovisueller Animation
– MRT und Mammografie mit ersten Ausführungen ihrer Art in NRW
– Neunter Standort des Röntgeninstituts verbessert Diagnostikangebot in Düsseldorf
– Erstklassige Versorgung auf 450 qm EG-Fläche mitten in Düsseldorf

Düsseldorf, 13. Juni 2019 – Erstklassige Fachärzte mit ausgewiesener Expertise, modernste Technologien für radiologische Maximalversorgung und ein individueller, patientenzentrierter Ansatz, der den Unterschied macht – seit seiner Gründung vor mehr als 40 Jahren hat das Röntgeninstitut Düsseldorf die bildgebende Diagnostik in Nordrhein-Westfalen und der Metropolregion Düsseldorf entscheidend mitgeprägt. Mit seinem neunten Standort „Am Hofgarten“, im Herzen der Landeshauptstadt, schreibt das Röntgeninstitut diese Geschichte nun fort und vereint modernste Diagnostik mit revolutionärem Erleben für den Patienten. Denn die 3-Tesla-MRT- und die Brustbildgebung neuester Generation ermöglichen nicht nur exakte, schnelle und komfortable Diagnostik mit bislang NRW-weit erstmalig zum Einsatz kommenden Geräten, sie bieten dank neuartiger audiovisueller Animation auch ein besonders angenehmes Erlebnis, das Patienten Angst und Unbehagen während der Untersuchung nehmen soll. Damit erweitert das Röntgeninstitut Düsseldorf sein diagnostisches Angebot in der Landeshauptstadt, reduziert für Patientinnen und Patienten die Wartezeit und ermöglicht Untersuchungen in angenehmem Ambiente.

Kompetent und menschlich – getreu seinem Leitmotiv bietet das Röntgeninstitut Düsseldorf seinen Patienten von jeher ambulante, stationäre und Notfalldiagnostik in Düsseldorf, Ratingen und Neuss. Mehr als 20 erfahrene Fachärztinnen und Fachärzte mit hoher medizinischer Qualifikation vereinen dabei eine breite Expertise in allen relevanten Bereichen moderner radiologischer und nuklearmedizinischer Diagnostik.

Erstklassige Befundung und angenehmes Patientenerlebnis
Mit seinem neunten Standort – im Herzen der Düsseldorfer Innenstadt am Hofgarten – möchte das Röntgeninstitut nun das Angebot moderner Hightechdiagnostik in zentraler Lage erweitern – und das Ganze mit einem Maximum an Komfort für den Patienten. Standortleiter PD Dr. med. Philipp Heusch, die Partner des Röntgeninstituts PD Dr. med. Alexander Stork und PD Dr. med. Jörn Kemper sowie Dr. med. Dietmar F. Seitz betreuen dabei Patientinnen und Patienten vor Ort. Dr. med. Philipp Heusch: „MRT-Untersuchungen und Mammografien werden von vielen Patienten als unangenehm und beklemmend empfunden – aufgrund der Enge des Patiententunnels im MRT, der Lärmkulisse oder der notwendigen Kompression der Brust bei der Mammografie. Oftmals suchen Angstpatienten deshalb aktiv nach sogenannten offenen MRT. Diese haben trotz ihres vermeintlichen Komforts aufgrund ihrer nur geringen magnetischen Feldstärke aber erhebliche Nachteile in der Bildqualität und damit in der diagnostischen Genauigkeit. Diese Lücke zwischen diagnostischem Anspruch und Patientenkomfort möchten wir an unserem neuen Standort nun schließen und Patienten beides bieten: erstklassige, genaue Befunde und ein besonders angenehmes Patientenerlebnis.“

Erste Geräte dieser Art in NRW
Herzstücke des neuen Standorts sind ein 3-Tesla-High-End-MRT – Philips Ingenia Elition 3.0T X – und eine neuartige 3-D-Mammografieeinheit von GE mit jeweils besonderer Erlebniswelt. PD Dr. med. Philipp Heusch: „Unser Institut ist das erste, das dieses neue 3-Tesla-MRT-Gerät in NRW zum Einsatz bringt. Neben höchster Bildqualität und Bildverarbeitung mit Compressed-Sense-Technologie für beschleunigte MRT-Diagnostik und weitem Patiententunnel mit 70 cm Durchmesser zeichnen sich verwendete Gerätschaften zudem durch audiovisuelle Technologien aus, die die Untersuchungen komfortabler werden lassen, Angst reduzieren und den Patienten während der Aufnahmen per Videotechnik in individuelle Landschaftsszenarien und Erlebniswelten abtauchen lassen.“ Dabei ist diese Technik alles andere als „Spielerei“. PD Dr. Heusch weiter: „Stress und Angst des Patienten können den Untersuchungsprozess aufgrund von Faktoren wie erhöhtem Puls, schnellerer Atmung und Unruhe stören und die Diagnostik somit negativ beeinträchtigen. Auch wenn wir hier von Nuancen sprechen, können diese zum Teil einen Unterschied machen.“

Ganzheitliches Spektrum moderner MRT
Auch am neuen Standort spannt das Röntgeninstitut den gesamten Bogen moderner Magnetresonanztomografie auf: Dieser reicht von allgemeinen Fragestellungen bis hin zur Spezialdiagnostik in der Sportmedizin, Neurologie und Onkologie. Auch die Herz- und Gefäßbildgebung, Urologie bis hin zur Ganzkörperbildgebung sind hier im Fokus. Moderne Frauenbildgebung und Männerdiagnostik ergänzen das Portfolio. Dazu zählen unter anderem die 3-D-Mammografie inkl. Tomosynthese, hochauflösender 3D-Mamma-Ultraschall mit Elastografie und die MRT des weiblichen Beckens ebenso wie multiparametrische Prostata-MRT beim Mann. Das Ärzteteam vor Ort ist dabei für den interdisziplinären Austausch in Echtzeit mit den hoch spezialisierten Kollegen der anderen acht Standorte online verbunden, um zu jedem Zeitpunkt eine bestmögliche Befundung zu gewährleisten.

Versinnbildlichung der Röntgeninstitut-Philosophie
Mit dem neuen Institut „Am Hofgarten“ in der Jacobistraße 1 geht das Institut zugleich einen weiteren Schritt auf dem Weg, die Bedürfnisse des Patienten kompromisslos in den Mittelpunkt zu stellen. PD Dr. med. Jörn Kemper, Facharzt für Diagnostische Radiologie und geschäftsführender Partner des Röntgeninstituts Düsseldorf: „Unser Fokus am neuen Standort ist die Symbiose aus hochmoderner Technologie und einer starken Ausrichtung auf den Patienten als Menschen. Darunter verstehen wir, sich Zeit zu nehmen und den Patienten individuell zu betreuen und Vertrauen zu schaffen.“ Auf 450 qm Gesamtfläche bietet der neue Standort deshalb auch ein zeitloses Ambiente jenseits gewohnter Praxisatmosphäre sowie Barrierefreiheit und die Annehmlichkeiten der Innenstadtlage mit sehr guter Verkehrsanbindung.

Die offizielle Eröffnung des Standorts findet am 17. Juni statt. Weitere Informationen sind auch online unter www.roentgeninstitut-am-hofgarten.de abrufbar.

Über das Röntgeninstitut Düsseldorf:
Mit insgesamt neun Standorten in Düsseldorf, Ratingen und Neuss und einem Team von mehr als 20 Fachärzten gehört das Röntgeninstitut Düsseldorf zu den größten und renommiertesten radiologischen Zentren in Nordrhein-Westfalen. Vor mehr als 40 Jahren gegründet, hat das Institut die radiologische Diagnostik in der Metropolregion Düsseldorf maßgeblich geprägt und Innovationen vorangetrieben. Erstklassige Fachärzte mit langjähriger klinischer und wissenschaftlicher Erfahrung in Verbindung mit der besten am Markt verfügbaren technologischen Ausstattung garantieren Patientinnen und Patienten modernste Diagnostik und eine zügige Befundung für zuweisende Ärzte. Gemäß dem Leitbild „Kompetent und menschlich“ stellt das Team die Bedürfnisse des Patienten dabei stets in den Vordergrund. Eine schnelle Terminierung, angenehmes Ambiente an allen Standorten und zertifizierte Prozesse und Leistungen runden das Profil ab.

Firmenkontakt
Röntgeninstitut am Hofgarten
Caroline Wittemann
Jacobistraße 1
40211 Düsseldorf
+49 (0) 611 39539-22
c.wittemann@public-star.de
https://roentgeninstitut-am-hofgarten.de/

Pressekontakt
Deutscher Pressestern
Caroline Wittemann
Bierstadter Straße 9a
65189 Wiesbaden
+49 (0) 611 39539-22
c.wittemann@public-star.de
http://www.public-star.de

Bildquelle: Röntgeninstitut Düsseldorf

Pressemitteilungen

Wuppertal: Auf der Suche nach den Ursachen einer Erkrankung

In seiner Privatpraxis für „Ursachenmedizin“ in Wuppertal stehen bei Dr. Adrian Stoenescu der ganze Mensch und die Ursache seiner Erkrankung im Mittelpunkt.

Für Dr. Stoenescu geht es nicht darum, sich lediglich auf die Behandlung von Symptomen einer Krankheit zu konzentrieren. Vielmehr liegt für ihn der Fokus auf der Forschung nach den Ursachen und dem Finden der geeigneten, heilenden Therapie. Ziel ist es, die Lebensqualität und Gesundheit seiner Patienten wiederherzustellen, zu erhalten und zu verbessern. Seine Erfahrung und seine Erfolge haben Dr. Stoenescu gelehrt: das Symptom ist nie die Ursache!

Durch Forschen, Zuhören und Lernen sowie eine permanente Fort- und Weiterbildung ist es Dr. Stoenescu möglich, den Menschen als Ganzes zu betrachten und für die persönliche Behandlung maßgeschneiderte Diagnostik- und Therapiemethoden zu entwickeln. Jeder Mensch ist einzigartig!

Wenn das Immunsystem spinnt …

Unser Immunsystem ist ein hoch komplexes Abwehrsystem, das unseren Organismus vor Krankheitserregern wie Viren, Bakterien oder Parasiten schützt. Dabei ist der Darm das größte Immunorgan im menschlichen Körper und spielt eine wesentliche Rolle für die Gesundheit. Störungen des Darms durch z.B. Infektionen, falsche Ernährung, Giftstoffe, unverträgliche Lebensmittel, Durchfall oder auch Stress, können zu Fehlentscheidungen des Immunsystem führen – und die Krankheit ist nicht mehr fern.

Viele Infektionen bleiben vor dem Ausbruch einer Erkrankung meist unerkannt. Auch ein Parasitenbefall wird bei der üblichen Diagnosestellung meist nicht in Betracht gezogen. Dabei treten häufig jedoch merkliche Beschwerden auf – wie etwa Verdauungsprobleme, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Kopf- und Gelenkschmerzen, Hautbeschwerden, Nahrungsunverträglichkeiten und Allergien – sie alle können Anzeichen von Infektionen mit Parasiten sein. Und genau hier liegt einer der Schwerpunkte von Dr. Adrian Stoenescu in Wuppertal!

Parasiten – Wurmerkrankung beim Menschen

Ob Würmer oder Einzeller – die Mehrheit der Menschen wird bereits von diesen unerwünschten Gästen besucht. Meist fallen sie gar nicht weiter auf und siedeln sich unbemerkt in unserem Verdauungstrakt an. Doch unter bestimmten Voraussetzungen können sie beim Menschen zahlreiche Krankheiten auslösen.

„Ursachenmediziner“ Dr. Adrian Stoenescu nutzt bei einer möglichen Wurmerkrankung spezielle naturheilkundliche Diagnostikmethoden, die deutlich über die Möglichkeiten der Schulmedizin hinausgehen. Seine 4-Säulen-Therapie bei Parasitenerkrankungen beruht auf jahrelangen Erfahrungen als „Parasiten-Arzt“ und ermöglicht eine passende und ursächliche Behandlung, die auf die individuellen Bedürfnisse seiner Patienten abgestimmt ist.

Dr. Adrian Stoenescu zu den Ursachen der Parasitenerkrankung:

Es ist nicht allein wichtig das richtige Mittel gegen den Parasit X oder Y herauszufinden, sprich das Symptom zu behandeln. Noch wichtiger für mich ist es, die Frage zu klären, warum der Mensch die Parasitose / den Wurmbefall hat, welche begünstigenden Bedingungen im Spiel waren.

Oft kommen ganze Familien zu mir, zwecks Abklärung eines Parasitenbefalls. Ich stelle aber fest, dass nicht ALLE Familienmitglieder befallen sind, obwohl alle das Gleiche gegessen haben, dieselben Urlaubsorte besucht haben, im selben Haus schlafen, dieselbe Waschmaschine benutzen. Es hat immer mit dem „Nährboden“ (=Immunsystem) zu tun, den die Parasiten im Körper des jeweiligen Menschen vorfinden.

Diesen Nährboden abzuklären ist sehr wichtig, um möglichst künftige „Überraschungen“ (Re-Infektionen oder Therapieversagen) zu vermeiden. Somit ist meine erste Frage vorab immer: Wollen Sie das Symptom „Parasit“ weghaben oder die Ursache?

Weitere Informationen zu seiner Arbeit und der erfolgreichen Parasiten-Behandlung von „Ursachenmediziner“ Dr. Adrian Stoenescu erhalten Sie auf seiner neuen Website: https://www.ursachenmedizin.com.

In der Privatpraxis für „Ursachenmedizin“ in Wuppertal stehen der Mensch und die Ursache seiner Erkrankung im Mittelpunkt. In der Schulmedizin werden häufig nur die Symptome einer Erkrankung betrachtet und behandelt. Die Ursachen, die zur Entstehung dieser Krankheit geführt haben, bleiben oft unbeachtet.

Dr. Adrian Stoenescu legt seinen Fokus auf die „Ursachendiagnostik“ und sieht dabei den Menschen als eine Einheit aus Körper, Seele und Geist. Viele Patienten, die in seine Praxis kommen, haben bereits eine wahre Ärzte-Odyssee hinter sich. So ist es Dr. Stoenescu besonders wichtig, konzentriert die Ursachen zu erforschen, eine geeignete Therapie zu finden und die Lebensqualität und Gesundheit seiner Patienten wiederherzustellen, zu erhalten und zu verbessern. Denn das Symptom ist nie die Ursache!

Mehr über die Arbeit von Dr. Adrian Stoenescu und die Privatpraxis für „Ursachenmedizin“ in Wuppertal auf der Website!

Kontakt
Privatpraxis Dr. med. Adrian Stoenescu
Dr. med. Adrian Stoenescu
Adolf-Vorwerk-Str. 107
42287 Wuppertal
(+49) 0202 – 260 360 10
arzt@ursachenmedizin.de
https://www.ursachenmedizin.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

10 Jahre Mutismus-Beratungs-Zentrum in Starnberg

Kostenlose Beratung bei selektivem o. totalem Mutismus

21.05.2019 Starnberg, Gerade war noch alles in Ordnung, beim gemeinsamen Frühstück hat Laura gelacht, geredet, erzählt. Auf dem Weg zum Kindergarten spricht sie mit der Mutter und dem Vater; wenige Meter vor dem Kindergarten verstummt sie plötzlich. Im Kindergarten, in welchen sie seit 2 Jahren geht, spricht sie kein Wort, weder mit den Erzieherinnen noch mit den Kindern. Versteinert steht sie, beobachtet das Spielgeschehen ohne sich aktiv zu beteiligen. Wird sie zufällig angesprochen, senkt sie den Blick, wendet sich ab und die langen blonden Haare fallen ihr ins Gesicht und bedecken es. Wenn sie von der Mutter oder dem Vater abgeholt wird, können sie sehen, wie ihre Tochter isoliert ist. Verlassen Sie gemeinsam den Kindergarten, sprudelt es aus ihrer Tochter heraus, alles hat sie beobachtet, alles kann sie nachspielen, alle Lieder hat sie sich gemerkt und sie singt diese auf dem Heimweg vor. Morgen, das wissen die Eltern, wird ihre Tochter wieder auf dem Weg zum Kindergarten erzählen und wieder über Stunden stumm, im Kindergarten, sein.

Aufgewühlt und voller Sorgen rufen die Eltern im Mutismus Beratungs Zentrum (MBZ) an. Sie erhoffen sich im Gespräch mit Frau Emmerling Aufklärung zu dieser Besonderheit ihrer Tochter. Das MBZ wurde vor 10 Jahren von Frau Emmerling, systemische Familientherapeutin, gegründet. Das MBZ wird pro Jahr von 150 – 180 Eltern aus dem In- und Ausland angerufen. Die durchschnittliche Beratungszeit liegt zwischen 30-45 Minuten. Das Angebot ist kostenlos und wird gerne von den Eltern angenommen.

Verhaltensweisen von mutistischen Kindern
Selektiver Mutismus, das Schweigen in bestimmten Situationen, ist eine psycho-soziale Angst. Die Angst hemmt das Kind, sich verbal in bestimmten Situationen zu äußern. Diese sprachliche Blockade kann sich in erstarrter Mimik, leerem Blick, eingeschränkten Gesten fortsetzen. Weitere Persönlichkeitsbesonderheiten des mutistischen Kindes können abweichendes Essverhalten, Ein- und Durchschlafstörungen sowie dominantes und aggressives Verhalten (meist nur im häuslichen Bereich) sein.

Geschlechterverhältnis bei Mutismus
Mädchen sind deutlich mehr von Mutismus betroffen als Jungen. Untersuchungen ergaben ein Geschlechterverhältnis von 1.2 : 2. Das MBZ vermutet eine viel höhere Dunkelziffer, denn die Kinder fallen durch ihr Schweigen weniger auf. Erzieher und Pädagogen kennen den Begriff „elektiver oder selektiver Mutismus“ häufig nicht und deuten das kindliche Verhalten eher als Sturheit, Trotz oder extreme Schüchternheit. Mutismus ist die Angst mit Menschen zu Sprechen; Schüchternheit ist die Angst vor Menschen zu sprechen.

Mutismus und Trauma
Auch Lauras Eltern beschäftigte die Frage „Wodurch entsteht Mutismus?“ Bei ihren Recherchen im Internet lasen sie von der Traumatheorie. Läge ein Trauma vor, würden die Eltern berichten, dass an diesem Tag zu dieser Uhrzeit ihr Kind aufgehört habe zu sprechen. Dies wären erste Hinweise auf einen evtl. Schock oder ein kindliches Trauma. Kann das Nichtsprechen so deutlich eingekreist werden und finden sich dann tatsächlich traumatische Momente, würde man von einem reaktiven Mutismus und nicht von selektivem Mutismus sprechen. Bisher gibt es keine wissenschaftliche Forschungen zu Trauma und Mutismus.

Mutismus und Genetik
Im Internet und auch in manchen Forem lesen besorgte Eltern, dass davon ausgegangen wird, dass Mutismus ein genetisches Schicksal sei. Es findet sich weder im In- noch im Ausland wissenschaftliche Untersuchungen die diese Behauptung bestätigen würden.

Diagnostik und Therapie
Weil Mutismus häufig falsch gedeutet wird, verzögert sich oft die Diagnostik und der Start einer wirkungsvollen Therapie. Es ist durchaus denkbar, dass das betroffene Kind schweigend die Kindergartenzeit und die Grundschulzeit meistert, spätestens in den höheren Klassen geschieht neben dem sozial-emotionalen oft auch ein kognitiver Einbruch. Kinder, die sich nicht am Unterricht beteiligen, nicht nachfragen und die sich ständig kontrollieren um nicht zu sprechen, um keinen Laut von sich zu geben, deren Energiekapazität bricht mehr und mehr ein. So kann es geschehen, dass bei durchaus gutem kognitivem Potential das Kind zunehmend lernschwach wird.

Eine rechtzeitige Therapie kann einem chronischen Verlauf entgegenwirken. Die Unwissenheit des Umfeldes, der Ärzte und der Pädagogen, sowie das häufige Vertrösten „Das wächst sich noch aus.“ hemmen häufig die Aktivitäten der besorgten Eltern, denn sie vertrauen darauf, dass Fachpersonen mehr Wissen haben als sie selbst.

Dies war einer der Beweggründe, die Frau Emmerling veranlasste, das Mutismus-Beratungs-Zentrum zu gründen. Sie ist Eltern auf der Suche nach fundierter Beratung, rascher Diagnostik und wirksamer Therapie ein gutes Gegenüber. Das MBZ schließt eine Lücke in der kostenlosen Beratung bei selektivem oder totalen Mutismus und dies seit 10 Jahren.

Kontakt
Montag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr unter 0049 (0) 8151 – 55 64 150

Emmerling Hans GbR
Wittelsbacher Str. 2a
82319 Starnberg
Telefon 0049 (0)8151-5564155
https://www.mutismus-therapie.de

Kontakt
Mutismus Beratungs Zentrum GbR
Irmgard Emmerling
Wittelsbacher Str. 2a
82319 Starnberg
081515564150
mutari@posteo.de
http://www.mutismus.net

Bildquelle: Photocase

Pressemitteilungen

Den chinesischen Markt fest im Blick

PAWLIK Consultants baut seine Präsenz in Asien aus

Die international tätige Personal- und Managementberatung PAWLIK Consultants, Hamburg und die Direct HR Group aus Shanghai bündeln ihre Kräfte. Ziel der Partnerschaft ist, Unternehmen aus Europa den Markteinstieg in China zu erleichtern und bei ihren weltweiten Aktivitäten zu begleiten. Die Vorteile vor allem für mittelständische Unternehmen: Systematische Personal- und Organisationsentwicklung und Recruiting aus einer Hand für den Markterfolg in China. Nach Partnerschaften in Frankreich, den Niederlanden, Österreich und Spanien weitet PAWLIK damit seinen internationalen Geschäftsbereich aus.

Die Direct HR Group wurde im Jahr 2008 von Michael Maeder, Chun Liew und James Huan in Shanghai gegründet. Zu dem bereits existierenden PAWLIK Büro in Hongkong kommen jetzt vier weitere Standorte auf dem chinesischen Festland hinzu. Die Direct HR Group als „Partner in Change“ unterstützt ihre Kunden in der Weiterentwicklung des Geschäfts in China. Ein Team von 50 Mitarbeitern in Shanghai, Peking, Shenzhen, Hongkong und Ningbo berät Kunden in ganz China und Unternehmen, die in China erfolgreich sein wollen.

Mit hochspezialisierten Teams bietet Direct HR Group fundierte Lösungen in den Bereichen Führung, Recruiting, Assessment, Entwicklung und Vergütungsberatung an. Die Direct HR Group arbeitet mit Unternehmen aller Größen und Branchen zusammen, unterstützt insbesondere in China aktive europäische Mittelständler bei ihrer strategischen und operativen Entwicklung. Dabei kommen den Kunden die profunden Kenntnisse über die chinesische Kultur, den Arbeitsmarkt und lokalen Technologien zu Gute. PAWLIK Consultants, eines der größten Beratungsunternehmen für den Mittelstand, ergänzt diese Expertise in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung, insbesondere um die Diagnostik und Vertriebsexpertise, und kann damit auch den erfolgskritischen Bereich des Recruitings in China professionell abdecken.

„Die lokale Expertise und Projekterfahrung von Direct HR Group in China in Verbindung mit der breiteren Expertise und dem wissenschaftlich fundierten Ansatz von PAWLIK schafft für unsere Kunden einen deutlichen Mehrwert“, berichtet Prof. Dr. Meyer-Hoeven.
„Dabei profitieren die europäischen PAWLIK-Kunden auch von unseren digitalen Lösungen rund ums Recruiting in China, zu denen sie sonst kaum Zugang haben“, ergänzt Michael Maeder.

Für PAWLIK ist die Zusammenarbeit mit Direct HR Group ein weiterer Schritt auf dem Weg zum global agierenden Beratungshaus.

PAWLIK Consultants ist der Spezialist für systematische Personal- und Organisationsentwicklung in Unternehmen. Seit 1996 unterstützt PAWLIK Kunden weltweit, das Zusammenspiel von Mensch und Organisation optimal abzustimmen und Spitzenleistungen zu erzielen. Mehr als 300 erfahrene Berater und Mitarbeiter stehen dafür mit ihren unterschiedlichen Expertisen bereit. Das kompetenzbasierte PAWLIK-Lernsystem nutzt neueste Erkenntnisse der Hirnforschung und der Psychologie. PAWLIK Consultants ist von den Standorten Hamburg, Berlin, Düsseldorf, München, Amsterdam, Paris, Wien, Madrid, Hongkong, Shenzhen, Ningbo, Beijing und Shanghai aus für Kunden aller Branchen und Unternehmensgrößen erfolgreich aktiv.

Kontakt
PAWLIK Consultants GmbH
Sabine Fahrenholz
Zirkusweg 2
20359 Hamburg
040/532 850 0
presse@pawlik.de
https://www.pawlik.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

COPD als Systemerkrankung

Meist nicht nur die Lunge betroffen

sup.- Die medikamentöse Behandlung der Lungenerkrankung COPD kann heute genau auf das jeweilige Stadium des Krankheitsverlaufs abgestimmt werden. Voraussetzung ist allerdings eine konsequente Diagnostik durch den Facharzt. Nur so lassen sich individuell passende Therapie-Lösungen für den Patienten finden. Diese Einzel-Abstimmung ist schon deshalb unverzichtbar, weil COPD eine so genannte Systemerkrankung ist. Das heißt, dass es meistens zu einer Ausweitung der körperlichen Beeinträchtigungen kommt, die über die typischen Entzündungsreaktionen in den Bronchien und die eingeschränkten Atemwegsfunktionen hinausgeht. Zu den Begleiterkrankungen gehören z. B. Diabetes, Osteoporose, Gewichtsverlust sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Angststörungen und Depressionen. Das Risiko dieser zusätzlichen Belastungen steigt mit zunehmendem Alter. Umso wichtiger sind individuelle Therapieansätze wie eine Fixkombination mit drei Wirkstoffen, die bei ohnehin mehrfach geschwächten Patienten den Schutz vor akuten Krankheitsschüben erleichtert.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Minister Steinbach schiebt engere Kontakte in die Golfregion an

Gesundheitswirtschaft informiert sich über Geschäftschancen in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Potsdam, 15. Januar 2019. Rund 30 Unternehmen der Gesundheitsbranche informieren sich heute in Potsdam über Geschäftschancen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das Treffen haben Wirtschaftsminister Jörg Steinbach und der Botschafter der Emirate in Deutschland, S.E. Ali Abdulla Al Ahmed, gemeinsam initiiert.

„Das Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg ist führend in vielen Bereichen, nicht zuletzt in Diagnostik und Medizintechnik“, sagte Minister Steinbach, der Schirmherr der Veranstaltung ist. Der Markt für solche Gesundheitsprodukte und -dienstleistungen wachse in den Emiraten sehr stark, „daher ist es vernünftig, wenn die deutsche Hauptstadtregion die Beziehungen des Clusters Gesundheitswirtschaft vor allem in die Emirate Abu Dhabi und Dubai ausbaut“.

„In der gesamten Golfregion macht der Gesundheitssektor heute schon einen Umsatz von mehr als 100 Milliarden US-Dollar aus“, erklärte S.E., Botschafter Al Ahmed, „und es stehen weitere Investitionen in Höhe von 60 Milliarden US-Dollar an“. Aufgrund des steigenden Wohlstandes, aber auch wegen der relativen Alterung der einheimischen Bevölkerung stiegen die Ansprüche an die Gesundheitsversorgung. „Wir begrüßen es deshalb sehr, dass das Land Brandenburg gemeinsam mit Berlin sich verstärkt um Wirtschaftskontakte der Gesundheitswirtschaft in mein Heimatland kümmert.“

Die Botschaft hat einen Experten zu dem Treffen in Potsdam eingeladen, Amin Hussain Al Ameeri vom Gesundheitsministerium der Vereinigten Arabischen Emirate. Das Gesundheitsministerium ist die oberste Regulierungsbehörde für den Gesundheitssektor in den VAE.

Das Treffen ist gemeinsam von der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg (WFBB) und dem DiagnostikNet-BB – Netzwerk Diagnostik Berlin-Brandenburg organisiert worden. Sebastian Saule, Geschäftsführer der WFBB, sagte zum Auftakt: „Die Emirate gehören zu den dynamischsten, offensten und verlässlichsten Märkten in der arabischen Welt. Von dort aus können unsere Unternehmen auch einen Markt von über 100 Millionen Menschen im Umkreis von nur 500 Kilometern erreichen.

Jörg-M. Hollidt, Vorstandsvorsitzender des DiagnostikNet-BB ergänzte: „Bereits seit vier Jahren ist das DiagnostikNet-BB in Dubai mit einem Gemeinschaftsstand vertreten, 2017 erstmals als Berlin-Brandenburger-Ländergemeinschaftsstand. Dies erhöhte die Attraktivität der MedLab – eine der bedeutendsten Leitmessen der In-Vitro-Diagnostik – für die Firmen noch einmal zusätzlich. Wir freuen uns schon jetzt, unsere Kontakte und Geschäftsmöglichkeiten in den Emiraten zu vertiefen.“

Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Berlin

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Kontakt
Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate
Ahmed Ali
Hiroshimastr. 18
10785 berlin
030516516
berlinemb.ma@mofaic.gov.ae
https://www.mofa.gov.ae/EN/DiplomaticMissions/Embassies/Berlin/Pages/home.aspx

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Demenz Früherkennung per App erhält Medizinprodukt Status

Früherkennung ist der Schlüssel zur erfolgreichen Demenz Therapie

Demenz Früherkennung per App erhält Medizinprodukt Status

Die DST App ist in den App Stores verfügbar

– Die DST App (Demenz Screening Test) wurde von den Behörden als Medizinprodukt anerkannt.
– Demenz Frühstadien werden sicher erkannt, bevor die Hirnschäden irreversibel werden.
– Sensitivität über 96%, deutlich höher als bei den etablierten Tests (z.B. MMSE 71%).

Demenz ist ein rasch zunehmendes gesellschaftliches Problem einer schnell alternden Bevölkerung. Denn bis heute gibt es keine wirksame Therapie gegen fortgeschrittene Stadien einer Demenz. Daher sind effektive Screening-Tests notwendig, um Frühstadien zu erkennen und mit der Behandlung zu beginnen, bevor die Hirnschäden irreversibel werden.

Der Bedarf an Demenz Früherkennungs-Tests hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen, da sich der Schwerpunkt der Demenz-Forschung gewandelt hat, von der Diagnose und Behandlung im klinisch symptomatischen Stadium hin zu prä-symptomatischen neuroprotektiven Therapien. Demenz sollte also nicht länger als eine Krankheit der Älteren angesehen werden, sondern als eine solche von Menschen im mittleren Alter, die sich lange klinisch ruhig verhält. 1)

Um die Erkrankung in diesem frühen Stadium zu erkennen, sind spezielle sensitive Tests notwendig, die zudem auch ohne Anfangsverdacht breit in der Bevölkerung angewandt werden. Die klassischen Fragebogentests zur Selbstbeurteilung sind wenig geeignet, da diese die Erkrankung erst bei vorliegenden Symptomen und damit regelmässig zu spät erkennen.

Eine Gruppe von Medizinern hat daher einen einfachen, validierten, und per App leicht zugänglichen Test entwickelt – den DST (Demenz Screening Test – www.demenz-test.com). Die Zuverlässigkeit der Testergebnisse insbesondere im asymptomatischen Stadium (MCI – Mild Cognitive Impairment) ist durch klinische Studien belegt. Der Test wurde daher von den zuständigen Behörden als Medizinprodukt anerkannt, unter anderem für die gesamte EU, die Schweiz, Island, Norwegen, Liechtenstein, Canada und Australien.

1) The Lancet Commission for Dementia prevention, intervention, and care (2017) 390: 2673-734: Dementia prevention, intervention, and care

Demenz verändern – das ist das Ziel des DST.

Der DST wurde von einer Gruppe von Medizinern entwickelt, mit dem Ziel, Demenz frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, bevor die ersten Symptome auftreten.

Firmenkontakt
DST
Sebastian Dr. Horn
Friedrichstr. 67
10117 Berlin
0152 55834551
horn@demenz-test.com
http://www.demenz-test.com

Pressekontakt
DST
Sebastian Horn
Friedrichstr. 67
10117 Berlin
0152 55834551
horn@demenz-test.com
http://www.demenz-test.com

Veranstaltungen/Events

Medica 2018, Messe für Medizintechnik in Düsseldorf, November 2018

Im November findet wieder die weltweit größte Veranstaltung für die Medizinbranche statt, die MEDICA. An 4 Tagen von Montag, den 12. November bis Donnerstag, den 15. November 2018 können Sie die Messe in Düsseldorf besuchen.

Jährlich findet die Medica mit mehr als 5.100 Ausstellern aus 70 Nationen in 17 Messehallen statt und ist somit die größte Medizinmesse überhaupt. Die Medica teilt sich in die Bereiche Medizintechnik, Elektromedizin, Labortechnik, Diagnostik, Physiotherapie, Orthopädietechnik sowie Bedarfs- und Verbrauchsartikel. Steigende Lebenserwartung, medizinischer Fortschritt und auch das wachsende Bewusstsein der Menschen für ihre Gesundheit lassen die Nachfrage nach modernsten Behandlungsmethoden steigen. Die Veranstaltung bietet der Medizintechnikbranche eine zentrale Marktplattform für innovative Produkte und Systeme, die einen wichtigen Beitrag zur Effizienz und Qualität der Patientenbehandlung leisten. Neben der Fachmesse gehören die Medica Konferenzen und Foren zu einem festen Angebotsbestandteil, die durch zahlreiche Aktionen und interessante Sonderschauen ergänzt werden. Die Medica in Düsseldorf findet zeitgleich mit der weltweit größten Zuliefermesse für die Medizin, der Compamed, statt. Somit präsentiert sich hier dem Besucher die gesamte Prozesskette der medizinischen Produkte und Technologien und macht einen Besuch der beiden Messen für jeden Branchenfachmann nötig. Zu den Besucherzielgruppen zähen Niedergelassene Ärzte, Krankenhausärzte, Krankenhaus-Management, Krankenhaus-Pflegepersonal, Labor-Management, Physiotherapeuten, Medizinische Industrie, Assistenzberufe (Krankenhaus, Arztpraxen, Labors), Kostenträger und viele mehr. Des Weiteren äußerten sich 96% der Aussteller außerordentlich zufrieden über Geschäftserfolge und Businesskontakte auf der Düsseldorfer Fachmesse für Medizintechnik.

Wenn Sie Düsseldorf näher kennenlernen möchten…

Düsseldorf, die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens, liegt in der Mitte der Metropolregion Rhein-Ruhr und ist als die Messe-, Werbe- und Modestadt Deutschlands bekannt. Neben dem Messebesuch empfehlen wir unseren Kunden besonders die Königsallee und die sehenswerte Altstadt. Über unser Tagungshotel lässt sich auch Ihr gewünschtes Hotel in perfekter Lage einfacher auswählen.

Nutzen Sie unser Hotel Buchungs Portal

Wir bieten eine große Auswahl an Messe- und Tagungshotels in Düsseldorf mit Verfügbarkeits-Check.

Bei uns können Sie direkt Tagungshotels online buchenDas-Tagungshotelportal.de bietet Ihnen eine einfache und kostenfreie Tagungshotel-Suche mit vielen ergänzenden Funktionen. Hier finden Geschäftsreisende die beliebtesten und modernsten Tagungshotels, die online angefragt und zu hervorragenden Konditionen direkt gebucht werden können.

Die Tagungshotel-Suche ist kostenfrei und unverbindlich. Man kann bis zu 10 Tagungshotels dirket online anfragen und erhält in wenigen Stunden interessante Angebote direkt von den gewählten Tagungshotels. Neben Hannover zählen zu den beliebtesten Tagungshotel-Destinationen auf das-tagungshotelportal.de sicherlich BerlinHamburgFrankfurtMünchenDüsseldorfKöln und Stuttgart, aber auch andere Destinationen erfreuen sich einer immer größerer Beliebtheit. Insgesamt haben Sie die Auswahl von über 35.000 Zielen weltweit, mit insgesamt mehr als 16.000 Tagungshotels.

Weitere wichtige Messestädte in Deutschland, die das Hotelbuchungs-Portal abdeckt, sind MannheimNürnbergDresdenBremenLeipzigBielefeldDortmundKasselWürzburg und in Österreich Wien. Daneben gibt es weitere Internationale Top Locations wie AmsterdamBarcelonaBrüsselBudapestGenf und Zürich in der Schweiz, LissabonLondonMadridMailandParisRomWien und auch etwas weiter weg Istanbul und Dubai die man über die englischsprachige Version des Portals unter conferencehotels.eu buchen kann.

Oder rufen Sie uns einfach an: Telefon: +49 (0) 2203 921 – 7090

Zu den angebotenen Tagungshotels in Düsseldorf zählen unter anderem das Leonardo Hotel im City Center , das Stadthotel Düsseldorf  und das Mercure Hotel Seestern . Beim Tagungshotelportal findet man alle großen Ketten wie Marriott (Courtyard Seestern)Novotel (City West Seestern) Hilton, ein Lindner Congress HotelHoliday Inn Express (City North) , das Renaissance Düsseldorf und ein Holiday Inn in Neuss . Nicht fehlen darf hier natürlich das Tulip Inn (an der Düsseldorf Arena) , das Mercure Hotel Neuss , das Sheraton Airport Hotel  und für den schmalen Geldbeutel das Ibis Styles Neuss .

Messegäste und Kongressteilnehmer nächtigen gerne im Air Hotel Wartburg , im Mercure Hotel Düsseldorf Süd , direkt am Flughafen im
Van Der Valk Airporthotel, dem Leonardo Hotel (Airport Ratingen) , im Mercure Hotel (Düsseldorf Airport ) oder eben dem Tryp Düsseldorf Airport .

Weiterhin erwähnt seien Das Arcadia Hotel Düsseldorf , das Landhotel Am Zault  wie auch das Hotel Mutterhaus, das Best Western Hotel Breitbach , das
Hotel Fire Ice Relexa Hotel (Ratingen). Ebenfalls in Ratingen etwas ausserhalb sind das Mercure Hotel Düsseldorf Ratingen und das Relexa Hotel Airport Düsseldorf Ratingen .Einen hohen Standard verspricht das Dorint Kongresshotel in Neuss  und Erwartungen wecken klangvolle Namen wie das Ringhotel Rheinhotel Vier Jahreszeiten , Schlosshotel Hugenpöt , das Ringhotel Waldhotel Heiligenhaus  und – na klar – das Steigenberger Parkhotel.

Ebenfalls gehobenen Standard darf man im Hyatt Regency, im Maritim Hotel Düsseldorf und im Intercontinental Düsseldorf  erwarten. Aber mit dem Lindner Hotel , dem Mercure Hotel in Kaarst , dem Amber Hotel Hilden, sowie dem Wyndham Garden Mettmann , dem Mercure Parkhotel Krefelder Hof  oder Leonardo Royal Hotel auf der Königsallee  stehen jede Menge weitere hochklassige Unterkünfte zu Messezeiten zur Verfügung.

Etwas unbekanntere Namen wie etwa das Livinghotel Düsseldorf , das Cb Comfort Business Hotel  , das Günnewig Hotel Esplanade By Centro  oder das Centro Hotel Esplanade  wie auch das Leonardo Boutique Hotel Düsseldorf  stehen dem aber in nichts nach. Beim Intercityhotel Düsseldorf  oder dem Holiday Inn (Hafen)  findet man auch häufig noch schöne Zimmer, sonst wären da noch das Mercure Hotel City Center , das City Andreasquartier , nicht zu vergessen das Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf  und wieder ein Ibis am Hauptbahnhof Hotel Lessing  lädt vielleicht zum Lesen von Klassikern ein – Innside Düsseldorf Hafen  verspricht moderens Ambiente wie auch das Courtyard By Marriott (ebefalls Düsseldorf Hafen) . In Übachs findet sich das Günnewig Hotel wie auch das Centro Hotel Übachs .

Auch für Nicht-Österreicher bietet sich das Hotel Alt Graz  an, man kann aber auch Am Stadtpark  übernachten oder  im Cityclass Hotel Savoy , im Tryp Krefeld , wo man auch das City Hotel By Centro  findet. Nach Florentiner Prunk vergangener Tage klingt das Living Hotel De Medici , aber auch das Hotel Nikko, das Melia, das Nh Düsseldorf City  und das Innside By Melia (D-Derendorf ) sind nicht zu verachten, ganz zu schweigen vom kühlen Chic des Radisson Blu Scandinavia Hotel. Etwas Ausserhalb liegen wiederum das Crowne Plaza (in Neuss)  und im Norden das Nh Düsseldorf City Nord  wie auch das Mercure Hotel (City Nord). Noch mehr draußen und im Grünen finden sich das Hotel Landhaus Milser und auch das Seehaus Wasserski Langenfeld (Kein Hotel).

Das Angebot ist riesig, rechtzeitig buchen sollte man trotzdem, denn zu Messezeiten ist trotzdem meist alles pickepackevoll.

Großes Angebot auch an Tagungs- und Seminarräumen in Düsseldorf

Aber auch für Seminare, Konferenzen und Tagungen bietet das Tagungshotelportal eine lange Liste an geeigneten Locations. Hier ein kleiner Auszug:

Loft mit New York Charme in Düsseldorf
Hell And Spacious Meeting Room
Coachingraum in Düsseldorf
Urban Bohemian Indoor Und Überdachte Outdoor Location
Heller Grossräumiger Tagungsraum in Carlstadt
Moderne Schulungsräume in Üntraler Lage Am Hauptbahnhof
Dusconference Plus Boardrooms
Modernes Fotostudio als Seminarraum in Düsseldorf Heerdt
Gemütliches Loft für Kreative Workships Und Meetings
Exklusiver Workshopraum Direkt Über Dem Hofgarten
Grosszügiger Seminarraum mit Moderner Einrichtung
Kreativraum für Workshops Und Meetings
Kreativer Besprechungsraum in Düsseldorf Flingern Nord
Lichtdurchflutetes Loft für Kleinere Meetings in Flingern Süd
Helles Und Topmodernes Auditorium
Exklusiver Heller Und Topmoderner Seminarraum
Heller Und Topmoderner Besprechungsraum
Heller Und Moderner Schulungsraum in Düsseldorf Lierenfeld
Geräumiger Schulungsraum in Düsseldorf Heerdt
Fitnessraum als Aussergewöhnlicher Tagungsraum
Dusconference Plus Tagungsräume
Grosser Schulungsraum Nahe desRheins
Heller Schulungsraum Direkt Am Rhein
Schulungsraum Auf Ehemaligem Werftgelände
Funktionaler Besprechungsraum Nahe desRheins
Grosser Und Moderner Schulungsraum Düsseldorf
Kreativer Projektraum
Offener Raum für Offene Gedanken
Heller Fitnessraum als Workshopraum in Düsseldorf
Moderner Projektraum in Düsseldorf Kaiserteich
Exklusiver Veranstaltungsraum in Düsseldorf Kaiserteich
Gemütlicher Meetingraum in Düsseldorf
Kreativer Raum für Workshops Und Beratungen
Design Offices Kaiserteich Düsseldorf Kein Hotel
Meetingraum für bis zu 8 Personen Nahe desRheins
Moderne Tagungsräume Nahe desRheins in Düsseldorf
Kleiner Meetingraum für bis zu 4 Personen
Moderner Besprechungsraum Im Medienhafen
Perfekt Geschnittener Meetingraum Im Medienhafen Düsseldorf
Exklusive Business Lounge
Moderner Und zentraler Besprechungsraum mit Rheinblick

Über das Hotel Buchungs-Portal das-tagungshotelportal.de

Direkt Tagungshotels online buchen. Das-Tagungshotelportal.de bietet Ihnen eine einfache und kostenfreie Tagungshotel-Suche mit vielen ergänzenden Funktionen. Hier finden Geschäftsreisende die beliebtesten und modernsten Tagungshotels, die online angefragt und zu hervorragenden Konditionen direkt gebucht werden können.

Die Tagungshotel-Suche ist kostenfrei und unverbindlich. Man kann bis zu 10 Tagungshotels dirket online anfragen und erhält in wenigen Stunden interessante Angebote direkt von den gewählten Tagungshotels. Auf der Suche nach einem geeigneten Tagungshotel muss man viele wichtige Faktoren beachten. Geschäftsreisende profitieren von einer kostenfreien Beratung der Tagungshotel-Profis von www.das-tagungshotelportal.de und finden auf dieser Webseite viele beliebte Tagungshotels weltweit. Auf das-tagungshotelportal.de erhält man zusätzlich viele interessante Informationen über die Lage, Kategorie, Preise und Verfügbarkeit der verschiedenen Tagungshotels weltweit.

Zu den beliebtesten Tagungshotel-Destinationen auf dem Portal zählen sicherlich BerlinHamburgFrankfurtMünchenDüsseldorfKöln und Stuttgart, aber auch andere Destinationen erfreuen sich einer immer größer werdenen Nachfrage. Da passt es doch sehr gut, dass Geschäftskunden über das-tagungshotelportal.de die Auswahl von über 35.000 Zielen weltweit haben, mit insgesamt mehr als 16.000 Tagungshotels.

Weitere wichtige Messestädte in Deutschland, die das Hotelbuchungs-Portal abdeckt, sind Mannheim, Nürnberg, Dresden, Bremen, Leipzig, Bielefeld, Dortmund, Kassel, Würzburg und in Österreich Wien. Daneben gibt es weitere Internationale Destinationen wie Amsterdam, Barcelona, Berlin, Brüssel, Budapest, Dubai, Frankfurt, Genf, Istanbul, Lissabon, London, Madrid, Mailand, München, Paris, Prag, Rom, Wien, Warschau, Zürich, die man über die englischsprachige Version des Portals buchen kann.

KONTAKT

MSP Hotel & Event Service GmbH
Gilsonstr. 70
51145 Köln

Telefon: +49 (0) 2203 921 – 7090
Fax: +49 (0) 40 2203 959 – 39 16
E-Mail: info@das-tagungshotelportal.de
Web: http://www.das-tagungshotelportal.de

SEO Agentur Düsseldorfda Agency
Pressemitteilungen

Werterhaltung in Arztpraxen mit Sondenreparatur

Eine Sondenreparatur hält medizinische Geräte einsatzbereit und dient der Werterhaltung

Werterhaltung in Arztpraxen mit Sondenreparatur

Ultraschallsonden für Diagnostik und Therapiekontrolle. (Bildquelle: © auremar – Fotolia)

Sondenreparatur – das hat für medizinische Einrichtungen mit Werterhaltung und Wirtschaftlichkeit zu tun. Warum ist das so? Die Anschaffung einer Ultraschallsonde stellt für Arztpraxen und medizinische Institutionen eine nicht unerhebliche Investition dar. Gleichzeitig sind sie ein wichtiger Teil der medizinischen Dienstleistung im Gesundheitswesen. Sie leisten einen grundlegenden Beitrag zu Diagnostik und Therapiekontrolle und sind aus dem Alltag vieler niedergelassener Haus- und Fachärzte nicht wegzudenken. Gerade in dieser Notwendigkeit liegt jedoch auch eine Gefahr: Sonden sind teilweise rund um die Uhr im Einsatz, und so treten mit der Zeit zwangsläufig Verschleiß und typische Schäden an den Geräten auf. „Eine Sondenreparatur kann so gestaltet werden, dass keine Ausfallzeiten auftreten, die den Ablauf in der Praxis empfindlich stören“, weiß Monika Wüster, Geschäftsführerin des Medizintechnikunternehmens Medi-ManAge mit Sitz in Mainz.

Warum eine Sondenreparatur wichtig ist, erklärt Monika Wüster von Medi-ManAge

Schäden an Sonden treten meist an typischen Stellen auf. Oftmals sind die Kabelummantelung, die Membran, der Ultraschallkopf oder das Gehäuse beschädigt. „Damit die Sonde ohne Gefahr für Bediener und Patient genutzt werden kann und es nicht zu Fehldiagnosen kommt, ist es wichtig, diese Schäden frühzeitig zu erkennen und zu beheben – auch, damit keine weiterführenden Defekte auftreten.“ Medi-ManAge setzt dazu auf ein Netzwerk an qualifizierten Sondenexperten, die den Reparaturbedarf an Ultraschallsonden, 3D/4D Sonden und TEE-Sonden schnell und fundiert beurteilen können. Auf Basis eines detaillierten Kostenvoranschlags können Ärzte und Entscheider in medizinischen Einrichtungen beurteilen, ob sich eine Reparatur der Sonde im Vergleich zu ihrem Restwert noch lohnt.

Keine Angst vor Ausfallzeiten bei Sondenreparatur – Medi-ManAge setzt Mietsonden ein

„Wir legen viel Wert auf Transparenz“, betont Monika Wüster. Sollte eine Reparatur vor Ort nicht möglich sein oder ein Austausch der Sonde notwendig werden, greift Medi-ManAge auf ein großes Netzwerk zurück. So kann rasch – in der Regel innerhalb von 48 Stunden – eine Leihsonde zur Verfügung gestellt werden. Zudem bietet das Medizintechnikunternehmen bei Bedarf Ersatzsonden – ob neu oder gebraucht – zu günstigen Konditionen an.

Das Unternehmen Medi-ManAge Innovation in Mainz hat sich auf den Vertrieb und Service von medizintechnischer Systeme spezialisiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der effizienten Sonden- und MRT-Spulen Reparatur. Im Bereich der Knochendichtemessung stellt das Unternehmen hochwertige Technologien zur Verfügung.

Kontakt
Medi-ManAge Innovation GmbH
Monika Wüster
Wormser Str. 15
55130 Mainz
06131 – 588870
06131 – 5888720
presse@medi-manage.de
http://www.medi-manage.de