Tag Archives: Dietsch

Pressemitteilungen

BVZ wählt neuen Vorstand

BVZ wählt neuen Vorstand

BVZ Vorstand 2016

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) wird im Zweijahresturnus satzungsgemäß der Vorstand des Verbandes neu gewählt. Neben der Bestätigung sämtlicher Beisitzer des Vorstands stand in diesem Jahr der Posten des Ersten Vorsitzenden zur Disposition. Mit überzeugender Mehrheit wurde Rainer Seegräf von den Mitgliedern als Erster Vorsitzender gewählt und in den Vorstand berufen. Der bisherige Erste Vorsitzende Francis Dietsch tritt von seinem Amt zurück und steht dem Vorstand nicht mehr zur Verfügung.

Für die meisten der Mitglieder des Bundesverbands der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) kam die Ankündigung ihres bisherigen Ersten Vorsitzenden Francis Dietsch, sich bei der Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wahl zu stellen, sicher überraschend. Letztendlich waren persönliche Gründe ausschlaggebend für die Entscheidung, die ihm, so Dietsch, nicht leicht gefallen sei. „Als Nachfolger für Herrn Dietsch haben wir uns einen Kandidaten gewünscht, der nicht nur Fachkompetenz rund um das Thema Zweithaar mitbringt, sondern diesem auch mit Leidenschaft begegnet“, erklärt Ramona Rausch, Geschäftsführerin BVZ. Seitens des Vorstands, bestätigt durch das Wahlergebnis der Mitglieder, fiel die Wahl auf Rainer Seegräf, der allen Beteiligten unter anderem aus seiner langjährigen Tätigkeit als BVZ Vorstandsmitglied bekannt ist. Mehr noch, war er auch Gründungsmitglied des Bundesverbandes und bringt sowohl im Rahmen dieser Funktion wie auch als Gründungsmitglied des VDZH und ehemaliges Mitglied der Geschäftsleitung von Zweithaar-Spezialist Bergmann sämtliche Voraussetzungen mit, das Amt des Ersten Vorsitzenden nicht nur kompetent auszufüllen, sondern den Verband zukunftsorientiert aufzustellen und zu positionieren. „Ich freue mich sehr über die vor mir liegende Aufgabe und danke für das Vertrauen, das mir mit dieser Wahl entgegengebracht wurde“, so Seegräf, der mit sofortiger Wirkung für den BVZ „in den Ring steigt“. Auch Seegräf wird natürlich weiterhin unter anderem einen Fokus auf die Zusammenarbeit und Vertragsabschlüsse mit den Krankenkassen legen. Gefragt, wie er sich die Zukunft des Bundesverbandes vorstelle, antwortete er, dass er sich wünsche, gemeinsam mit der Geschäftsstelle in Rosenfeld, allen voran mit Geschäftsführerin Ramona Rausch, sowie seinen Vorstandskollegen Prozesse zu entwickeln, die zum einen die Konzentration auf eine noch bessere Unterstützung der Mitglieder durch den Verband ermögliche, zum anderen aber auch bestehende Abläufe optimiere und die Weichen für die Zukunft so stelle, dass der Verband gesundes Wachstum verzeichnen und sich noch besser in die Dienste um die Belange der Mitglieder und Endverbraucher stellen könne. Neben der Wahl und Ernennung des Ersten Vorsitzenden galt es auch, die weiteren ehrenamtlich besetzten Vorstandsposten für die nächsten zwei Jahre zu bestätigen oder neu zu wählen. Durch Wahl bestätigt wurden: Thomas Vetterlein als Zweiter Vorsitzender, Katja Böse als Schriftführerin, Jörg Lyer als Kassenwart, Harald Luy, Cornelia Seipel und Rene Mauckner als Beisitzer. Harald Heinz als derzeitiger Vorsitzender des VDZH fungiert ebenfalls weiterhin als beratendes Mitglied im Beirat des BVZ, Marcus Agarico stellte sich nicht mehr zur Wahl, für ihn wurde Tanja Opel-Malzer als Beisitzerin in den Vorstand gewählt. Der scheidende Francis Dietsch wurde gebührend von seinem Nachfolger sowie allen Vorstandskollegen und Mitgliedern verabschiedet. Seegräf dankte ihm für seine Verdienste und seinen Einsatz, vor allem bei den Krankenkassen, und wünscht ihm für seine Zukunft viel Glück und Erfolg.

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Ramona Rausch
Balinger Str. 17
72348 Rosenfeld
0700 0000 2226
Ramona.Rausch@BVZ-info.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

BVZ spinnt „Haare zu Geld“

BVZ spinnt "Haare zu Geld"

Francis Dietsch gratuliert Gerhard Ofer zur Ersteigerung der Haare aus der Aktion Rapunzel

Anlässlich der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) wurden am 18. April 2015 die im Rahmen der BVZ-Spendenaktion „Rapunzel“ innerhalb eines Jahres gespendeten Haare versteigert. Mit dem Höchstgebot von 12.000 Euro erhielt Gerhard Ofer, Geschäftsführer Haar Vital, den Zuschlag für mehr als 35 Kilogramm Echthaar. Der Erlös geht in voller Höhe an die McDonalds Kinderhilfe und ihre angeschlossenen Ronald McDonald Häuser.

Im Märchen „Rapunzel“ wurde aus Stroh Gold gesponnen. Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) hat diese Vorlage etwas abgewandelt und „spinnt“ aus Haaren bares Geld. Inzwischen, nach fünf erfolgreichen Jahren, die die Charity-Aktion „Rapunzel“ bereits läuft, kann man sagen, dass ihnen das immer besser gelingt. Ein Jahr hatten die Mitglieder Zeit, bundesweit lange, chemisch unbehandelte Haare zu sammeln. Die erfolgreiche Spendenaktion konnte nach Eingang der Haarspenden einen neuen Rekord verzeichnen, der Haarberg brachte knapp 36 Kilogramm auf die Waage. „Ein wirklich beachtliches Ergebnis. Die Menge an gespendeten Haaren steigt von Jahr zu Jahr, doch mit so viel hatten wir nicht gerechnet“, freut sich Thomas Vetterlein, Pressereferent BVZ, über die hohe Anzahl qualitativ guter Haarspenden. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung des BVZ, die traditionell einen Tag vor Beginn der Fachmesse „Die Zweithaar“ stattfindet, wurden die gespendeten Haare unter den Echthaar verarbeitenden Unternehmen versteigert. Francis Dietsch, Erster Vorsitzender des BVZ setzte das Startgebot auf 5000 Euro fest. Am Ende überboten sich Franz Rieswick, Inhaber Haarteam Rieswick, und Gerhard Ofer, Geschäftsführer Haar Vital, bis Rieswick beim Stand von 10000 Euro ausstieg und seinem Mitstreiter gratulierte. Wieder einmal hatte Ofer das Höchstgebot abgegeben und den Zuschlag erhalten. Doch damit nicht genug, Ofer legte weitere 2000 Euro oben drauf und erhöhte die Summe so auf stolze 12000 Euro. „Wir freuen uns über die große Bereitschaft unserer Partner aus der Industrie, uns bei der Aktion „Rapunzel“ stets so tatkräftig zu unterstützen. Besonderer Dank gilt Gerhard Ofer für seine Ausdauer beim Bieten und vor allem sein großes Herz für Menschen, denen es nicht so gut geht und denen mit diesem Betrag geholfen werden kann“, bedankt sich Dietsch im Namen des BVZ bei Ofer. Der Erlös der Versteigerung fließt in vollem Umfang und ohne Abzug von dem BVZ entstandenen Kosten, den Ronald McDonald Häusern zu, die Eltern und Geschwistern kranker Kinder für die Zeit der Behandlung ein Zuhause in der Nähe des erkrankten Kindes bieten.
Zusätzlich wurden die beiden schönsten Zöpfe prämiert. Die Gewinnerinnen können sich jetzt auf zwei tolle Koffersets mit farblich passenden Badehandtüchern freuen.
Selbstverständlich wird die Aktion „Rapunzel“ auch in 2015/2016 durchgeführt. Haarspenden können ganzjährig an die BVZ-Geschäftsstelle, Balinger Str. 17, 72348 Rosenfeld, geschickt werden, weitere Informationen zur Aktion gibt es auf www.bvz-rapunzel.de.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Geprüften Fachkraft für Zweithaar\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Ramona Rausch
Balinger Str. 17
72348 Rosenfeld
0700 0000 2226
Ramona.Rausch@BVZ-info.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

„Die Zweithaar“ steht 2015 im Zeichen von Fort- und Weiterbildung

"Die Zweithaar" steht 2015 im Zeichen von Fort- und Weiterbildung

BVZ Fulda Messe

Am 19. und 20. April 2015 lädt der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, Mitglieder und Nicht-Mitglieder nach Fulda zu Europas größter Fachmesse für Zweithaar ein. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung „Die Zweithaar“ lautet „Im Zeichen der Fortbildung“ und definiert damit die inhaltliche Ausrichtung des exklusiv für BVZ-Mitglieder zusammengestellten Vortrags-Angebotes externer und interner Referenten, sowie das Programm der ausstellenden Lieferanten.

Am 19. und 20. April 2015 findet in Fulda wieder Europas größte Fachmesse „DIE ZWEITHAAR“ statt. Der Bundesverband der Zweithaarspezialisten e.V., BVZ, lädt ein, im Kongresszentrum Esperanto gemeinsam mit Ausstellern und Besuchern die Erfolgsgeschichte der Messe fortzuschreiben. Jedes Jahr definiert der Vorstand des BVZ ein neues Schwerpunktthema, das sich aus Anforderungen seitens der Mitglieder sowie aktuellen Marktentwicklungen ergibt. Für 2015 stehen alle Zeichen auf „Fortbildung“, denn „es hat sich in den letzten Jahren so viel getan in der Zweithaar-Branche, dass es für eine erfolgreiche Zukunft wichtig ist, mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten und am Puls der Zeit zu arbeiten“, begründet Ramona Rausch, Geschäftsführerin BVZ, das diesjährige Motto.

Alle wichtigen Lieferanten der Zweithaar-Branche präsentieren sich zwei Tage lang im Foyer und den Ausstellungsräumen und stellen dort ihre Produkte und Neuheiten vor. Darüber hinaus bieten sie zahlreiche Workshops und Seminare sowie Liveshows an, die Programme der jeweiligen Aussteller werden im Vorfeld über die Homepage www.die-zweithaar.de kommuniziert.

Ein Novum ist, dass die Zweithaar-Firmen sich und ihr Seminarangebot am Sonntag in einer kurzen Präsentation vorstellen. Am Montag werden traditionsgemäß ausschließlich für BVZ-Mitglieder Vorträge externer und interner Referenten angeboten, die sich ebenfalls mit dem Thema Fort- und Weiterbildung auseinandersetzen. Weiter gibt es auch Vorträge zum elektronischen Kostenvoranschlag von z.B. Pin und Opta Data, exklusiv für BVZ-Mitglieder, Nicht-Mitglieder können von dieser geballten Information nicht profitieren, es sei denn, sie entschließen sich zu einem Beitritt in den Bundesverband. Interessenten können im Rahmen der Messe den Aufnahmeantrag stellen und Mitglied werden, sie erhalten umgehend Zugang zu sämtlichen Vorträgen und Informationen. Ebenfalls neu wird der elektronische „Ticketcreator“ sein, mit Hilfe dessen eine zügige Akkreditierung und problemloser Einlass ermöglicht wird. Ähnlich eines Scanners an der Supermarktkasse wird ein Barcode eingelesen und das manuelle Suchen von Namen und Anmeldedaten entfällt.

Auch der Galaabend ist für den April etwas anders geplant als bisher: Nach Sektempfang und Zweithaarshow wird während des Galamenüs die BVZ Award-Verleihung stattfinden, im Anschluss geht es an der Bar im Foyer „Plaza“ mit Cocktails und guter Laune weiter.

Trotz des anspruchsvollen Programms der beiden Tage wird es ausreichend Zeit für intensive Gespräche unter Lieferanten und Kollegen geben, verspricht Francis Dietsch, erster Vorsitzender BVZ: „Die Möglichkeit des Austauschs untereinander ist einer der großen Vorteile, die die Messe Ausstellern und Besuchern bietet. Wann sonst trifft sich die Branche so vollzählig an einem Ort.“

Selbstverständlich steht die Messe auch Nicht-Mitgliedern des BVZ offen. Da es sich um eine reine Fachmesse handelt, wird bei der Anmeldung um einen gewerblichen Nachweis aller Besucher gebeten, die nicht Mitglieder des BVZ sind.

Weitere Informationen zu Anmeldung, Bezug der Eintrittskarten und Programmablauf sind in der BVZ-Geschäftsstelle unter Tel: 07428-945 238 0 oder per Mail an mail@bvz-info.de erhältlich. Das Anmeldeformular und viele weitere, nützliche Informationen zur Messe sind auch unter www.die-zweithaar.de nachzulesen.

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur \“Geprüften Fachkraft für Zweithaar\“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Firmenkontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Petra Dehler
Mühlenstraße 2
51643 Gummersbach
02261 / 26332
p.dehler@haarkompetenz-zentrum.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

So funktioniert Anti-Aging heute

So funktioniert Anti-Aging heute

Vorher-Nacher

Haarausfall – ein Thema, das nach wie vor stiefmütterlich behandelt wird, ist nicht nur häufig psychisch belastend, Haarausfall lässt uns vor allem älter aussehen. Sofortige Abhilfe können unterschiedliche Methoden des Haarersatzes schaffen – aber nur die wenigsten Betroffenen wissen um diese Möglichkeit. Aufklärung und Hilfestellung leistet der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, der aus diesem Grund den Monat Mai zum „Monat des Haarausfalls“ erklärt hat.

Die Medien sind voll von Artikeln über Detox, Anti-Aging, Botox, Hyaluron und anderen mehr oder weniger effektiven Mitteln, die der optischen Verjüngung dienen sollen. Über die Wirkung kann man unterschiedlicher Meinung sein, über die Kosten auch. Das Schöne allerdings ist, dass die Frauen und mehr und mehr auch die Männer sich mit ihrem Körper auseinandersetzen und einiges dafür tun, jung und gesund zu bleiben. Viel zu viele konzentrieren sich dabei jedoch auf Falten und Gewicht; welch eine große Rolle Haare für gutes Aussehen spielt, damit setzen sich die wenigsten auseinander. Dabei lässt einen gerade eine schöne, volle Haarpracht schlagartig um Jahre jünger aussehen. Da braucht man sich nicht der Strapaze und Gefahr von Spritzen oder Medikamenten auszusetzen, der Gang zum professionellen Zweithaar-Spezialisten würde schon genügen. Haarausfall, dünne Haare, mangelndes Volumen, Geheimratsecken oder Glatzenbildung belasten die Psyche der meisten Betroffenen stark und lassen einen darüber hinaus auch noch älter erscheinen als man ist. Und trotzdem denken die meisten eher über Botox als über eine Haartechnik nach. Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, dessen Mitglieder sich tagtäglich mit dieser Thematik auseinandersetzen, hat darum vor einigen Jahren beschlossen, Betroffene aufzuklären und darüber zu informieren, was möglich ist und wo man die beste Hilfe findet. „Unter den optischen Folgen von Haarausfall muss heute niemand mehr leiden, es gibt für nahezu jede Form von Haarausfall Lösungen, die die betroffenen Stellen raffiniert kaschieren und dank absolut natürlicher Optik nicht als Haarersatz zu erkennen sind“, erklärt Francis Dietsch, Erster Vorsitzender BVZ und selbst Zweithaar-Spezialist. Die Entwicklung von Haarersatz-Lösungen ist in den letzten Jahren dermaßen rasant fortgeschritten, dass die Produkte von heute nichts mehr gemeinsam haben mit dem, was man von früher kennt.
Wer mehr über Haarausfall und mögliche Lösungen in Form von Haarersatz wissen möchte, der findet zahlreiche Informationen, Tipps und Adressen professioneller Zweithaar-Spezialisten auf der Homepage des BVZ www.bvz-info.de oder unter der Telefonnummer 0700 00002226.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ Bildquelle:kein externes Copyright

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur „Geprüften Fachkraft für Zweithaar“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Petra Dehler
Mühlenstraße 2
51643 Gummersbach
02261 / 26332
p.dehler@haarkompetenz-zentrum.de
http://www.bvz-info.de

PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

BVZ Award für Peter Volk

BVZ Award für Peter Volk

BVZ Vorstand ehrt Peter Volk

Die Verleihung des diesjährigen BVZ Awards wurde wie gewohnt im Rahmen der Fachmesse „Die Zweithaar“ am 06. April in Fulda vorgenommen. Ausgezeichnet für seine besonderen Verdienste um die Branche wurde Peter Volk, Gründungsmitglied des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, und die letzten zehn Jahre als Erster Vorsitzender für den Verband tätig.

Die Verleihung des diesjährigen BVZ Awards war ein ganz besonderes Ereignis, denn erstmals wurde ein Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, ausgezeichnet. Den Award erhielt Peter Volk, Gründungsmitglied des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, vor zehn Jahren und seitdem Motor und Herz des erfolgreichen Verbands. Er hatte sich seiner Aufgabe des Ersten Vorsitzenden mit Leidenschaft und überdurchschnittlichem Engagement verschrieben. Ihm gelang es, den Bundesverband über die Jahre zu einem wichtigen und unverzichtbaren Partner für die Mitglieder, Krankenkassen und Betroffenen zu machen und so den BVZ als feste Größe in der Branche zu etablieren. Würde man ihn zu seiner Arbeit befragen, erhielte man vermutlich eine ausweichende Antwort, denn über sich selbst spricht er gar nicht gerne. Darum taten das anlässlich der Verleihung des Awards zahlreiche andere. Den Anfang machte Francis Dietsch, im Rahmen der Jahres-Hauptversammlung am Tag zuvor zum Ersten Vorsitzenden gewählt, und sprach den Anwesenden aus der Seele, als er das Ausscheiden Peter Volks aus dem Vorstand so treffend formulierte: „Eine Ära geht zu Ende, anders kann man es nicht formulieren.“ Denn mit dem zehnjährigen Jubiläum des BVZ zusammen fiel auch der Rücktritt Volks aus dem Vorstand. Perfektes Timing, um den Mann zu ehren, der die Geschicke des Verbands so lange geleitet und begleitet hat. Seine besonderen Verdienste um den BVZ hoben dann auch die anderen Redner hervor, ausgeschmückt mit launigen Anekdoten. Angetreten, die Laudatio auf Peter Volk zu halten waren Eddy Hans, Zweithaarspezialist und Gründungsmitglied aus Saarbrücken, Lothar Hespos, ehemaliges Vorstandsmitglied des BVZ, sowie Harald Heinz in seiner Funktion als Vorsitzender des VdZH. Freuen konnte sich Peter Volk nicht nur über die Reden und den Award, sondern auch über zahlreiche, sehr persönliche Geschenke der Laudatoren und seiner Vorstandskollegen. Sichtlich bewegt nahm Peter Volk den Award entgegen. Man kann sich sicher sein, dass ihm der Abschied trotz der Freude auf die ungewohnte Freizeit nicht leicht fiel. Er wird dem BVZ nach wie vor verbunden sein. Nicht zuletzt hat man ihn zum Ehrenmitglied ernannt, um dem Vorstand auch weiterhin beratend zur Seite stehen zu können. Seine Funktion als Herausgeber des Fachmagazins „Die Zweithaar-Praxis“ bleibt unverändert bestehen. Nach seinen Plänen für die Zukunft befragt, antwortete Volk: „Ich werde mich um meine Familie und meine Eisenbahn kümmern. Aber erst mal muss ich die nächste Ausgabe der „Zweithaar-Praxis“ fertigstellen.“ Ob sich wirklich so viel ändern wird für das „Gesicht des Verbandes“, als das man ihn zweifelsfrei bezeichnen kann, das steht vermutlich noch in den Sternen.
Ebenfalls geehrt wurden Petra Dehler, Pressereferentin des BVZ, und Siegfried Geisler, Beisitzer, die beide ihren Vorstandsposten zur Disposition stellten. Petra Dehler hat sich seit 2004 um die Pressearbeit des Verbandes gekümmert und unter anderem die erfolgreiche Charity-Aktion „Rapunzel“ ins Leben gerufen. Ihr wurde die silberne Ehrennadel überreicht. Siegfried Geisler war treibende Kraft bei dem Projekt der Zertifizierung und hatte lange Zeit die Leitung der entsprechenden Gruppe inne. Ihm wurde, da ebenfalls Gründungsmitglied und damit zehn Jahre im Vorstand tätig, die goldene Ehrennadel verliehen, die auch Peter Volk erhielt.
Es geht zwar eine Ära zu Ende, aber eine neue beginnt. So muss man es wohl sehen und die Stimmung des neu gewählten Vorstandes um Francis Dietsch blickt der Zukunft optimistisch und voller Tatendrang entgegen.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ Bildquelle:kein externes Copyright

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur „Geprüften Fachkraft für Zweithaar“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Petra Dehler
Mühlenstraße 2
51643 Gummersbach
02261 / 26332
p.dehler@haarkompetenz-zentrum.de
http://www.bvz-info.de

PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Neuer Vorstand für den BVZ

Neuer Vorstand für den BVZ

BVZ-Vorstand

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, wurde der Vorstand am 05. April 2014 in Fulda satzungsgemäß neu gewählt. Nachfolger für den aus dem Amt scheidenden Ersten Vorsitzenden Peter Volk wurde sein Vorstandskollege Francis Dietsch, bisher als stellvertretender Vorsitzender für den BVZ tätig. Auch Petra Dehler, seit 2004 Pressereferentin des BVZ, und Siegfried Geisler, Beisitzer, verabschiedeten sich vom BVZ und stellten ihren Platz zur Disposition. Neu in den Vorstand berufen wurden Cornelia Seipel, Marcus Agarico sowie Rene Mauckner, sämtlich in der Funktion als Beisitzer, Jörg Lyer wurde zum Kassenwart gewählt.

Mit dem Ausscheiden von Peter Volk, Gründungsmitglied und Erster Vorsitzender, Petra Dehler, Pressereferentin, und Siegfried Geisler, lange Zeit Leiter der Zertifizierungsgruppe und Beisitzer, wurden die Karten im Vorstand des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, neu gemischt. Zum neuen Ersten Vorsitzenden des BVZ wurde am 05. April anlässlich der Jahreshauptversammlung in Fulda mit sofortiger Wirkung Francis Dietsch gewählt, die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt der seit zwei Jahren als Beisitzer im Vorstand tätige Thomas Vetterlein.
Erfreulicherweise stellten sich mehr Mitglieder zur Wahl, als ausgeschieden sind, von daher ist der Vorstand des BVZ zukünftig mit einem Vorstandsmitglied mehr als bisher besetzt. Die erforderliche Anzahl an Stimmen konnten Cornelia Seipel, Marcus Agarico und Rene Mauckner auf sich vereinen, alle drei wurden mit sofortiger Wirkung als Beisitzer gewählt, ebenfalls als Beisitzer wurde auch Katja Böse wiedergewählt. Die Funktion des Kassenwarts übernimmt Jörg Lyer von Francis Dietsch; wer als Leiter der Zertifizierungsgruppe und als Pressereferent verantwortlich zeichnet, wird im Rahmen der nächsten Vorstandssitzung entschieden werden. Harald Luy wurde in seiner Funktion als Schriftführer bestätigt, Harald Heinz ist als derzeitiger Vorsitzender des VdZH auch weiterhin als beratendes Mitglied im Beirat des BVZ mit dabei. Die scheidenden Vorstandsmitglieder wurden von Francis Dietsch nicht nur gebührend verabschiedet, sondern auch als Ehrenmitglieder berufen und Petra Dehler mit der silbernen, Siegfried Geisler und Peter Volk, für ihre langjährigen Verdienste um den Verband, mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. „Wir bedauern das Ausscheiden unserer alten Vorstandsmitglieder sehr, freuen uns aber darüber, dass Peter Volk dem BVZ auch weiterhin beratend zur Seite stehen wird. Für den neuen Vorstand gilt es jetzt, die Arbeit in seinem Sinne und mit seiner Leidenschaft fortzuführen, stets die Belange Mitglieder und Betroffener in den Fokus der Arbeit und die Schlagkraft als Bundesverband weiterhin unter Beweis zu stellen“, freut sich Francis Dietsch auf die neue Herausforderung und dankte damit den alten und neuen Mitgliedern, die sich ehrenamtlich für den Vorstand engagieren und so für eine immer stärkere Position des Bundesverbandes in der Branche, bei den Krankenkassen und Endverbrauchern sorgen.

BVZ-Vorstand v.l.n.r.: Thomas Vetterlein (2.er Vorsitzender)
Ramona Rausch (Geschäftsführerin)
Cornelia Seipel (Beisitzerin)
Marcus Agarico (Beisitzer)
Katja Böse (Beisitzerin)
Francis Dietsch (1. Vorsitzender)
Jörg Lyer (Kassenwart)
Harald Luy (Schriftführer)
Harald Heinz (Beratendes Mitglied vom VdZH)
Auf dem Bild fehlt: Rene Mauckner (Beisitzer)

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ
Bildquelle:kein externes Copyright

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur „Geprüften Fachkraft für Zweithaar“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Petra Dehler
Mühlenstraße 2
51643 Gummersbach
02261 / 26332
p.dehler@haarkompetenz-zentrum.de
http://www.bvz-info.de

PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Haute Couture für den Kopf

Im Rahmen der in Fulda stattfindenden Messe „Die Zweithaar“ hatte Initiator und Organisator der Messe, der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, die Aussteller eingeladen, ihre aktuellen Zweithaar-Trends den über 300 Gästen auf dem Laufsteg zu präsentieren.

Haute Couture für den Kopf

Abschluss Walk Models

Dass Frisuren saisonalen Trends unterliegen, das ist hinlänglich bekannt. Dass auch Zweithaar diesen Trends folgt und die Anbieter regelmäßig neue Trendfrisuren auf den Markt bringen, das weiß man seit der Perückenschau in Fulda. Anlässlich Europas einziger Fachmesse für Zweithaar bot der BVZ unter Leitung von Francis Dietsch und Thomas Vetterlein, beide im Vorstand des BVZ, den führenden Anbietern von Zweithaar die Möglichkeit, ihre Neuheiten im Rahmen einer Modenschau dem Experten-Publikum vorzustellen. Unterlegt mit flotter Musik, charmant moderiert von Thorsten Joffroy und präsentiert von toll aussehenden Models hatte der BVZ-Laufsteg durchaus Ähnlichkeit mit den Catwalks in Mailand oder Paris. Nur, dass es hier keine Front Row und vornehme Zurückhaltung gab, sondern jeder Gast alles sehen konnte und die über 300 Zuschauer ihre Begeisterung mit lang anhaltendem Szenenapplaus zum Ausdruck brachten. Neben eleganten Abend- und Hochsteckfrisuren wurden freche Kurzhaarschnitte ebenso präsentiert wie lange Locken, asymmetrische Schnitte oder ausgefallene Bob-Frisuren. Besonderes Highlight der Schau waren aber die Haar-Integrationen, die erstmals im Rahmen der Perückenschau vorgestellt wurden. Obwohl die Zuschauer ausnahmslos Experten sind wenn es um Fragen des Zweithaars geht, sorgten die Auftritte der Laienmodels für lautes Ah und Oh. Zeitgleich mit dem Auftritt des Models wurde ein Foto ohne Integration an die Wand projiziert. So hatten die Zuschauer den direkten Vergleich, wie stark und positiv Haarersatz Optik und Ausstrahlung eines von Haarausfall Betroffenen verändern kann. Nach dieser fulminanten Show waren sich alle einig: Die aktuellen Zweithaar-Trends sind spitze und gehören nicht nur auf den Laufsteg, sondern vor allem auf die Straße!

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: BVZ

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur „Geprüften Fachkraft für Zweithaar“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Kontakt
Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Petra Dehler
Mühlenstraße 2
51643 Gummersbach
02261 / 26332
p.dehler@haarkompetenz-zentrum.de
http://www.bvz-info.de

Pressekontakt:
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Vorstand des BVZ neu gewählt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes der Zweithaar-Spezialisten e.V., BVZ, wurde der Vorstand gemäß Satzung neu gewählt. Erster Vorsitzender Peter Volk sowie fünf Mitglieder des bisherigen Vorstandes wurden bestätigt, für die ausscheidenden Mitglieder Kai Gilsenbach und Björn Geisler wurden Katja Böse und Thomas Vetterlein in den Vorstand berufen.

Gründungsmitglied und Erster Vorsitzender des BVZ, Peter Volk, einstimmig in seiner Funktion bestätigt, heißt seit den Neuwahlen am 21. April 2012 zwei neue Mitglieder im Vorstands-Team willkommen. Auf eigenen Wunsch schieden Kai Gilsenbach, bisheriger stellvertretender Vorsitzender, sowie Björn Geisler, beratender Beisitzer, aus dem Vorstand aus und stellten ihre Funktionen zur Disposition. Neu gewählt wurden Katja Böse, Fachschule Haarkunst Wernesgrün, und Thomas Vetterlein, zertifizierter Zweithaar-Spezialist. Beide werden zukünftig die Funktion eines Beisitzers wahrnehmen. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden von den BVZ-Mitgliedern bestätigt. Der bisherige Kassenwart Francis Dietsch wird ab sofort als Zweiter Vorsitzender fungieren, seine Funktion als Kassenwart behält Herr Dietsch in Amtsunion, die Funktionen der anderen Mitglieder bleiben unverändert: Petra Dehler (Pressereferentin), Harald Luy (Schriftführer), Siegfried Geisler (Leiter Zertifizierungsgruppe) sowie Harald Heinz (Beisitzer). „Dem BVZ und seinen Mitgliedern steht ein schlagkräftiges und hoch motiviertes Team zur Verfügung, das sich unverändert stark für die Belange der Mitglieder und die Betroffener einsetzen wird“, so Volk.
Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort – und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur „Geprüften Fachkraft für Zweithaar“ ebenso Bestandteil der Verbandsaufgaben wie die Möglichkeit sich nach DIN EN ISO 9001, Rev. 12/2008 zertifizieren zu lassen, um einen hohen und homogenen Qualitätsstandard innerhalb des BVZ sicherzustellen zu können.
Stand Juni 2011

Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Petra Dehler
Mühlenstraße 2
51643 Gummersbach
02261 / 26332

http://www.bvz-info.de
p.dehler@haarkompetenz-zentrum.de

Pressekontakt:
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
anja@anjasziele.de
+49 89 20 30 03 261
http://www.anjasziele.de