Tag Archives: Digitale Kunst

Pressemitteilungen

Ausstellung, Times Square, New York – Kunst von Santiago Ribeiro

Ausstellung, Times Square, New York - Kunst von Santiago Ribeiro

Times Square, New York – Kunst von Santiago Ribeiro

Inspirierende Presse
Die Kraft des Bildes am Times Square in New York mit der Kunst von Santiago Ribeiro

Der portugiesische Surrealist Santiago Ribeiro setzt die beeindruckende Multimedia-Ausstellung auf den Großbildschirmen des Time Square in New York fort, die Show findet bereits im fünften Monat statt.
Der Gründer und Förderer des Internationalen Surrealismus Now plant nun für die nächste Phase der Surrealismus Now Ausstellungen in Portugal in der Zentralregion. Es gibt bereits mehrere Plätze für Ende 2017 und Anfang 2018.

Inspiriere und verschiebe die Welt * mit der International Surrealism Now Kunstausstellung im Museum PO.RO.S

Eröffnung nächsten Winter, 2017/2018 und läuft bis Januar 2018, eine einzigartige Kunstausstellung, um Ihre Seele zu funken. Es ist historisch, die weltweit größte Surrealismus Kunst Begegnung im PO.RO.S Museum in Condeixa a Nova, Portugal präsentiert.

107 der weltweit führenden surrealistischen Künstler aus 48 Ländern teilen ihre Träume, Hoffnungen, Ideologien und Kreativität durch Kunstwerke im größeren Kontext purer emotionaler Freiheit.

International Surrealism Now Kunstausstellung ist die Vereinigung von visionären, surrealistischen, abstrakten, fantastischen Realismus-Kunstbewegungen.

Die Ausstellung besteht aus Zeichnungen, Mischtechnik, Malerei, Fotografie, Skulptur und digitaler Kunst.

Kuratiert von Santiago Ribeiro, portugiesischer Surrealist, der sich dem Surrealismus des 21. Jahrhunderts widmet und Ausstellungen in verschiedenen Teilen der Welt produziert: Berlin, Moskau, Dallas, Los Angeles, Mississippi, Warschau, Nantes, Paris, Florenz, Madrid, Granada, Barcelona, Lissabon, Belgrad, Monte Negro, Rumänien, Japan, Taiwan und Brasilien.
Der internationale Surrealismus begann 2010 in Coimbra, Portugal, als erste große Ausstellung, die von der Bissaya Barreto Foundation organisiert und von Santiago Ribeiro konzipiert wurde. Diese Ausstellung ist kontinuierlich gewachsen; Conimbriga Museum, Paris, Madrid, Berlin, Lissabon, Dallas, Los Angeles und Mississippi, um ein paar Standorte zu nennen.

Zurzeit ist International Surrealism Now 2017 auf 107 Künstler aus 48 Ländern angewachsen.

Sind sie:

Achraf Baznani, Marokko / Agim Meta, Spanien / Aissa Mammasse, Algerien / Alvaro Mejias, Venezuela / Ana Araujo, Portugal / Ana Neamu, Rumänien / Ana Pilar Morales, Spanien / Andrew Baines, Australien / Asier Guerrero Rico (Dio), Spanien / Brigid Marlin, Großbritannien / Bien Banez, Philippinen / Can Emed, Türkei / Carlos Sablon, Kuba / Ctlin Precup, Rumänien / Cristian Townsend, Australien / Conor Walton, Irland / Cynthia Tom, China / USA / Dag Samsund, Dänemark / Daila Lupo, Italien / Dan Neamu, Rumänien / Daniel Chiriac, Rumänien / Daniel Hanequand, Frankreich / Kanada / Daniele Gori, Italien / Delphine Cencig, Frankreich / Dean Fleming, USA / Domen Lo, Slowenien / Edgar Invoker, Russland / Efrat Cybulkiewicz, Venezuela / Egill Eibsen, Island / Erik Heyninck, Belgien / Ettore Aldo Del Vigo, Italien / Farhad Jafari, Iran / France Garrido, USA / Francisco Urbano, Portugal / Graa Bordalo Pinheiro, Portugal / Graszka Paulska, Polen / Gromyko Sempre, Philippinen / Gyuri Lohmüller, Rumänien / Hector Pineda, Mexiko / Hec Toro, Kolumbien / Henrietta Kozica, Schweden / Hugues Gillet, Frankreich / Isabel Meyrelles, Portugal / Iwasaki Nagi, Japan / James Skelton, Großbritannien / Jay Garfinkle, USA / Jay Paul Vonkoffler, Amerikanisch / Argentinien / Jimah St, Nigeria / João Duarte , Portugal / Keith Wigdor, USA / Leo Wijnhoven, Niederlande / Leo Plaw, Deutschland / Liba WS, Frankreich / Lubomír tícha, Tschechische Republik / Ludgero Rolo, Portugal / Lv Shang, China / Maciej Hoffman, Polen / Magi Calhoun, USA / Marnie Pitts, UK / Maria Aristova, Russland / Mario Devcic, Kroatien / Martina Hoffman, Deutschland / Mathias Böhm, Deutschland / Mehriban Efendi, Aserbaidschan / Naiker Roman, Kuba / Spanien / Nazareno Stanislau, Brasilien / Nikolina Petolas, Kroatien / Nipon Jungkina, Thailand / Octavian Florescu, Kanada / Oleg Korolev, Russland / Olesya Novik, Russland / Olga Spiegel, USA / Otto Rapp, Österreich / Paula Rosa, Portugal / Paulo Cunha, Kanada / Pedro Diaz Cartes, Chile / Penny Golledge, UK / Philippe Pelletier, Frankreich / Ruben Cukier, Argentinien / Israel / Rudolf Boelee, Neuseeland / Sabina Nore, Österreich / Saim Ghazi, Pakistan / Sampo Kaikkonen, Finnland / Santiago Ribeiro, Portugal / Sergey Tyukanov, Russland / Shahla Rosa, USA / Shoji Tanaka, Japan / Shan Zhulan, China / Sio Shisio, Indonesien / Slavko Krunic, Serbien / Sneana Petrović, Serbien / Sonia Menna Barreto, Brasilien / Steve Smith, USA / Stuart Griggs, Großbritannien / Svetlana Kislyachenko, Ukraine / Svetlana Ratova, Russland / Tatomir Pitariu, USA / Ton Haring, Niederlande / Victor Lages , Portugal / Vu Huyen Thuong, Vietnam / Yamal Din, Marokko / Spanien / Yuri Tsvetaev, Russland / Zoltan Ducsai, Ungarn / Zoran Velimanovic, Serbien.

„International Surrealism Now“ umfasst Künstler aus 48 Ländern: Algerien, Argentinien, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Belarus, Belgien, Brasilien, Kanada, Chile, China, Kolumbien, Kroatien, Tschechische Republik, Kuba, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Island, Indonesien, Iran, Irland, Israel, Italien, Japan, Lettland, Mexiko, Marokko, Niederlande, Neuseeland, Nigeria, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Serbien, Slowenien, Spanien, Schweden, Thailand, Türkei , Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Ukraine, Venezuela, Vietnam.

Die Ausstellung besteht aus einer Vielzahl von Kunstwerken wie Zeichnung, Malerei, Fotografie, digitale Kunst und Skulptur.

Kontakt
inpendent
Paul Jordan
Mittenwalder Str. 6 10961 Berlin, Germany 6
10961 Berlin
+351964485027
test@surrealismnow.pl
https://santiagoribeiro.exposure.co

Pressemitteilungen

Pasusu Fontane Art Lounge goes live!

Ein neuer Stern der Digitalen Malerei am Frankfurter Kunsthimmel.

„Am Anfang steht das Nichts – am Ende bezahlbare Kunst“.

Pasusu Fontane, geborene Goethe, freiberufliche Künstlerin und Autodidaktin aus Frankfurt am Main, gibt hiermit den Startschuß ihres Online-Shops www.Pasusu-Art-Lounge.de zum 01. März 2012 bekannt.

Der Fokus von Pasusu Fontane liegt vor allem in der „Digitalen Malerei“, einer relativ neuen Kunstrichtung, die Pasusu als Newcomerin und Pionierin bedient.

Was ist eigentlich „Digitale Malerei“? Es existieren sicherlich verschiedene Interpretationen und Meinungen zu dieser Frage, fest steht jedoch, dass der kreative Gestaltungs- und Schaffensprozess am Computer erfolgt und z.B. nicht mit der „Digitalen Photographie“ zu verwechseln ist.

Alle „analogen“ Utensilien wie Farbe, Pinsel und Spachtel etc. lassen sich heutzutage auch digital bzw. virtuell darstellen und am Computer nutzen.

Der Anfang ist hierbei der gleiche, wie bei der konventionellen oder „Klassischen Malerei“: Ein leeres, weisses Blatt, bzw. in diesem Fall wohl eher ein weisser Bildschirm – das Nichts!

Das digitale Endprodukt besteht zwar nur aus Einsen und Nullen, wird aber durch moderne High-Tech-Drucktechniken etwa auf Leinwand oder Acrylglas gedruckt – und das in Galerie-Qualität!

Das digitale Werk ist am Ende somit kaum von einem mit Pinsel und Farbe „analog“ gemalten Werk zu unterscheiden: Selbst Wischtechniken, die Beschaffenheit der Leinwand oder Metallic-Effekte lassen sich mit Hilfe der „Digitalen Malerei“ eindrucksvoll in Szene setzen.

Und es hat einen weiteren Vorteil: Alle digitalen Werke lassen sich endlos reproduzieren!

Hierdurch wird Kunst und werden Kunstwerke bezahlbar(er), siehe hierzu passenderweise auch das Credo der weltweit etablierten Kunstgalerie „Lumas“ auf ihrer Homepage www.lumas.de.

Also: Wer seine Praxis, sein Büro, oder auch nur seine privaten Räumlichkeiten mit ausgefallener, zeitgenössischer und bezahlbaren Kunst einer Frankfurter Newcomerin und Pionierin austatten möchte, ist herzlich dazu eingeladen, Pasusu´s Welt in ihrem Online-Shop für sich zu entdecken, der neben den besagten digitalen Werken auch Photographien, iPhone-Cases und klassische Werke bereit hält.

Frankfurt am Main, den 29. Februar 2012

With Peace, Love and Happiness
Pasusu Fontane

Pasusu Fontane, geborene Goethe, freiberufliche Künstlerin und Newcomerin aus Frankfurt am Main, setzt ihren Focus vor allem in die Gestaltung von digitalen Werken, die auf ihrer Homepage www.pasusu-art-lounge.de vertrieben werden.

Pasusu Fontane gilt als Pionierin der Digitalen Malerei.
Pasusu Fontane
Armin Djendjo
Gärtnerweg 12
60322 Frankfurt am Main
info@pasusufontane.de
06936701013
http://www.pasusu-art-lounge.de

Pressemitteilungen

Galerie „Salon Vio l“Art“ (in TERRA & ART) – Oberhausen-Stadtmitte lädt ein …

… am verkaufsoffenen Sonntag, 4. Dezember 2011 – von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Die Galerie „Salon Vio l“Art“ öffnet an diesem Sonntag in vorweihnachtlicher Atmosphäre ihre Türen!

Die Künstlergemeinschaft der Galerie „Salon Vio l“Art“ besteht aus 10 Mitgliedern, die ihre Werke präsentieren, in

TERRA & ART
Langemarkstr.18-20
46045 Oberhausen

Mail: salonviolart@web.de
Telefon: 0208 – 5 82 69 63 und 0201- 69 65 61

Seit dem 01. Juli 2011 präsentieren Künstlerinnen und Künstler hier ihre Arbeiten. Erfahren Sie vor Ort mehr über sie und ihr künstlerisches Wirken – Impressionismus, Neue Moderne, Expressionismus, Abstraktes, Energie-Engelbilder, Digitale Kunst, Fotografien, Literatur, Autorenlesungen, Musik.

So ergibt sich für Besucher eine Vielfalt an Kunststilen und Kunstrichtungen.
Sie können dort Originale in Acryl, Öl, Encaustic, Pastellkreide, Aquarell oder Mischtechnik betrachten und dabei mit der einen oder anderen Künstlerin oder einem Künstler plaudern.

Auch Autorinnen und Autoren gehören der Gemeinschaft an, und so kann auf Wunsch auch spontan eine Lesung organisiert werden, häufig mit Musikbegleitung.

Skulpturen sowie Kreationen handgefertigten Schmuckdesigns sind weitere Kunstbereiche.
Es erwarten Sie Gemälde verschiedener Stilrichtungen und Formate, Fotografien, Weihnachtliches, Geschenke, Bücher, Doppelkarten mit kleinen Kunstwerken, Kunstkalender 2012, Geschenkgutscheine, Weihnachtskarten im Kunstdruck und vieles mehr …

Folgende Künstler präsentieren ihre Werke und/oder Bücher:

Angelika Stephan, bildende Künstlerin und Autorin, http://www.stephanart.de
Die Vielfalt der menschlichen „Gefühlsmomente“ fasziniert Angelika Stephan und macht sie daher zum Thema ihrer Lyrik, Prosa und Kurzgeschichten sowie ihrer Kunst in abstrakter und realistischer Malweise.
Gerne wird sie aus ihrem 2011 erschienenen Buch „Entflammtes Herz“ lesen.

Anne Bremsat, bildende Künstlerin und Autorin,
malt Energie – Kraft – Symbol – Engelbilder, aber auch Acryl- und Ölbilder mit anderen Motiven und bietet Entspannung zum Wohlfühlen sowie kreative Malkurse an.
http://www.beepworld.de/members41/violettstrahl/index.htm

Ulrike Kröll, bildende Künstlerin und Autorin,
http://www.ulrike-kroell.de und http://www.artoffer.com/ulrike-kroell/galerie
Ihre Encausticarbeiten bestechen durch ihre Farbenpracht, und ihr Sachbuch zur Hautpflege, das den Titel „Jungbrunnen“ trägt, hält viele gute Tipps für Sie bereit.

Hildegard Hugo, Fotografin und Autorin,
stellt ihr Buch „Licht über der Schattenstadt und andere Geschichten“ vor und liest aus einer Auswahl ihrer Kurzprosa. In neunzehn Geschichten führt Hildegard Hugo dem Leser ein vielfarbiges Spiegelbild unserer Gegenwart vor Augen.

Jana Paul, bildende Künstlerin und Autorin, http://janapaul.jimdo.com
liest Gedichte aus ihrem Buch“ Was Blumen flüstern“ und malt poetische Imaginationen in Öl.

Ortrud Urban, bildende Künstlerin,
malt impressionistische Landschaften und Tierportraits in Öl.

Friedhelm Ihben, bildender Künstler,
zeigt abstrakte Motive.

Wolfgang Müller, bildender Künstler und Musiker,
ist fasziniert von dem Maler van Gogh.

Rolf Domagalla, bildender Künstler,
malt impressionistische Landschaften und überrascht auch mit anderen Motiven.

Karl-Heinz Brück, bildender Künstler,
malt impressionistische Landschaften, Abstraktes, Portraits und vieles mehr.

Die Exponate sind in mehreren Räumen der Galerie „Salon Vio l“Art“ zu besichtigen.
Die Agentur präsentiert:
„Jungbrunnen“ – ein Gesundheitsratgeber rund um das Thema Haut – Besonderheit u. a. ist eine von der Autorin entwickelte und seit über 30 Jahren von ihr erfolgreich angewendete Gesichtsmassage. Fotos und detaillierte Beschreibungen dazu sind für den Leser klar ersichtlich und zu Hause sofort umzusetzen. Alle Fotos wurden nicht retuschiert – überzeugen Sie sich vom Ergebnis einer 30jährigen Erfahrung.
Der Gesundheitsratgeber wendet sich an Menschen, die sich für eine natürliche Hautpflege ohne Chemie interessieren. Er spricht die Menschen an, die ihrer Haut auf natürlichem Wege und auf Dauer Spannkraft und Ausstrahlung verleihen möchten.

Originalbilder in verschiedenen Kunstrichtungen. Es erwarten Sie Zeichnungen, Originale in Pastellkreide und Aquarell sowie Unikate in Encaustic (Wachsmalerei).
Schon die Griechen und alten Ägypter beschäftigten sich bereits in der Antike vor ca. 3000 v. Chr. mit dieser bedeutenden Kunstform. Encaustic gehört zu den ältesten Kulturgütern unserer Menschheitsgeschichte und zählt zu den spannendsten Kunsttechniken unserer Zeit.
Damals wie heute, war und ist die Leuchtkraft der Farben und der geheimnisvollen Glanz des Wachses faszinierend. Diese Bilder sind beständig und vergilben nicht.

„Kunstkalender“ – er erscheint in jedem Jahr in gewohnter Qualität im hochwertigen Kunstdruck in den Maßen 30 cm x 40 cm.

Agentur Ulrike Kröll
Ulrike Kröll
August-Bebel-Str. 15
44866 Bochum
02327-10574
www.ulrike-kroell.de
U.Kroell@arcor.de

Pressekontakt:
Agentur
Ulrike Kröll
August-Bebel-Str. 15
44866 Bochum
U.Kroell@arcor.de
02327-10574
http://www.ulrike-kroell.de