Tag Archives: DISQ

Pressemitteilungen

Viebrockhaus „Deutschlands Kundensieger 2018“

n-tv und DISQ ermitteln Lieblingsmarken

Viebrockhaus "Deutschlands Kundensieger 2018"

Dirk Viebrock (Viebrockhaus) freut sich über den Testsieg (Bildquelle: Viebrockhaus)

Harsefeld / Bad Fallingbostel, 17. April 2018

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag des Fernsehsenders n-tv untersucht, welche Unternehmen und Marken in Deutschland beliebt sind und das Vertrauen der Verbraucher genießen. Viebrockhaus, spezialisiert auf den Bau besonders energieeffizienter Ein- und Mehrfamilienhäuser, ging dabei als eindeutiger Testsieger in der Kategorie „Massivhausbau“ hervor und wurde als „Deutschlands Kundensieger 2018“ ausgezeichnet.

1.145 deutsche Marken und Unternehmen aus 53 Branchen wurden für diese aktuelle Untersuchung in sieben Kategorien aufgeteilt. 60.000 Kunden fragte das DISQ, ob sie mit dem genannten Anbieter zufrieden waren, sich nochmal für ihn entscheiden und ihn weiterempfehlen würden. Mindestens 80 Kunden des jeweiligen Unternehmens mussten sich äußern, damit es in der Auswertung auch Berücksichtigung fand.

Aus Markenlieblingen werden Kundensieger
„Jeder Verbraucher beantwortet die Frage nach seinen Lieblingsmarken und präferierten Unternehmen ganz individuell“, so Markus Hamer, Geschäftsführer des DISQ. „Führt man als Marktforschungsinstitut aber 60.000 Kundenmeinungen zusammen, werden aus Einzelaussagen repräsentative Aussagen – und aus persönlichen Markenlieblingen werden Deutschlands Kundensieger.“

Bereits fünf Mal „Fairster Massivhausanbieter Deutschlands“
Nachdem Viebrockhaus bereits fünf Mal in Folge vom Wirtschaftsmagazin Focus-Money als „Fairster Massivhausanbieter Deutschlands“ ausgezeichnet wurde, ist das Prädikat von n-tv und DISQ als „Deutschlands Kundensieger“ bei Beliebtheit, Vertrauen und Weiterempfehlung ein weiterer Erfolg. „Wir freuen uns über dieses hervorragende Ergebnis“, so Dirk Viebrock, Vorstandsvorsitzender des in dritter Generation geführten Familienunternehmens. „Ich danke an dieser Stelle vor allem unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in allen Unternehmensbereichen sowie den Handwerksbetrieben unserer Mitgewerke. Denn nur durch ihren großartigen Einsatz ist diese tolle Bewertung möglich geworden. Und besonders danke ich natürlich unseren Kunden für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und ihre Top-Bewertung.“

Das 1954 in Niedersachsen gegründete Unternehmen Viebrockhaus ist auf den Bau besonders energieeffizienter Ein- und Mehrfamilienhäuser spezialisiert. Die mehr als 50 Hausvarianten werden ausschließlich als aktuell beste KfW-Effizienzhäuser 40 Plus verwirklicht und sind besonders energiesparend, zukunftssicher und wertbeständig.

Weitere Informationen zu Viebrockhaus unter Tel.: 0800 8991000 oder www.viebrockhaus.de

In einem Viebrockhaus verbinden sich solides Handwerk und modernste Technik zu einem wohnlichen und zukunftsfähigen Zuhause. 1954 – vor über 60 Jahren – von Maurermeister Gustav Viebrock in Harsefeld gegründet, ist aus dem Unternehmen unter der Führung von Andreas Viebrock seit 1984 einer der größten Massivhaushersteller Deutschlands geworden. Seit September 2014 leitet sein Sohn Dirk Viebrock das Unternehmen. Über 30.000 Bauherren haben bereits mit Viebrockhaus ihren Traum von den eigenen Wänden verwirklicht. Das Unternehmen baut seit 2018 ausschließlich KfW-Effizienzhäuser 40 Plus, als Upgrade auch mit der in Deutschland einmaligen „Energiekostenlos-Garantie“.

Firmenkontakt
Viebrockhaus
Holger Scherf
Hartemer Weg 13
29683 Bad Fallingbostel
05162 9758-0
info@viebrockhaus.de
http://www.viebrockhaus.de

Pressekontakt
Dirk Paulus Kommunikation
Dirk Paulus
Am Stahlhammer 55
66121 Saarbrücken
0681 83909236
dp@dirkpaulus.de
http://www.dirkpaulus.de

Pressemitteilungen

SANICARE auf Platz 2 bei „Deutschlands beste Online-Shops 2017“

SANICARE auf Platz 2 bei "Deutschlands beste Online-Shops 2017"

Preisverleihung in Berlin: Deutschlands beste Online-Shops 2017 (Bildquelle: Thomas Ecke / DISQ / n-tv)

Vom Angebot und der Leistung über den Service bis hin zur Qualität des Internetauftritts: Welche Online-Shops haben bei der Gunst der Verbraucher die Nase vorn? Diese Frage haben der Nachrichtensender n-tv und das Deutsche Institut für Service- Qualität (DISQ) auf Basis einer umfangreichen Befragung von 35.000 Verbrauchern beantwortet. Das Ergebnis: Die Versandapotheke Sanicare hat den 2. Preis bei „Deutschlands Beste Online-Shops 2017“ in der Kategorie „Apotheken“ erhalten. Der Preis wurde am 21.09.2017 zum dritten Mal in Berlin vergeben. Nur knapp 400 Unternehmen erhielten ausreichend Verbraucher-Stimmen, um in der Einzelauswertung der Studie berücksichtigt zu werden.
„Wir sind außerordentlich stolz darauf, erneut so gut bei dieser Studie abgeschnitten zu haben. Derartige Verbraucherbefragungen sind uns ein steter Ansporn, unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess voran zu treiben und uns nicht auf den bisherigen Erfolgen auszuruhen“, so Apotheke und Inhaber Christoph Bertram von SANICARE.
Bei der Untersuchung wurden die sechs elementaren Leistungsbereiche eines Online-Shops analysiert und von den Verbrauchern bewertet: Preis-Leistungs-Verhältnis, Angebot, Kundenservice, Internetauftritt, Versand & Rücksendung, Bestell- und Zahlungsbedingungen. Dabei lag die Kundenzufriedenheit mit den jeweiligen Online-Shops in diesen sechs Leistungsbereichen im Zentrum der Untersuchung. Die Leistungsbereiche wurden in mehr als 50 Unterkriterien weiter differenziert und ebenfalls analysiert: Von der Preisgestaltung, Produktqualität und Angebotsvielfalt über die Attraktivität, den Informationsgehalt und die Bedienungsfreundlichkeit der Website bis hin zur Schnelligkeit, Freundlichkeit und Kompetenz des Kundenservices per Telefon, E-Mail oder über andere Kanäle. Die Studie berücksichtigte außerdem Zahlungsoptionen, Liefermöglichkeiten, Versandkosten, die Zuverlässigkeit und Schnelligkeit des Versands und die Abwicklung von Rücksendungen. Im Zentrum der Untersuchung standen Shops aus 41 Kategorien, die unterschiedliche Produktbereiche abdecken – etwa Gesundheit, Wohnen, Fashion, Elektronik, Bauen & Heimwerken und Kfz-Zubehör. Preisträger sind die drei jeweils am besten bewerteten Anbieter in den betrachteten Kategorien.
Die Erhebung der Kundenmeinungen erfolgte von März bis Mai 2017 anhand einer bevölkerungsrepräsentativ angelegten Verbraucherbefragung über ein Online-Panel.

Über Sanicare:
Sanicare ist eine der größten deutschen Versandapotheken mit Sitz in Bad Laer (Niedersachsen). Viele Hundert Fachkräfte aus der eigenen Apotheke und von Partnerfirmen sorgen für eine persönliche, umfassende pharmazeutische Beratung und Betreuung der 1,6 Millionen Kunden im gesamten Bundesgebiet. Sanicare beliefert seine Kunden mit Originalware aus dem Direktbezug aller namhaften Hersteller i.d.R. innerhalb eines Tages nach Bestelleingang. Sanicare ist mit dem Deutschlandtest-Siegel „Kundenliebling 2015“ in Gold ausgezeichnet worden und gehört nach Ergebnissen einer großen Verbraucherstudie von Focus-Money, dem Marktforschungsinstitut Service Value GmbH und Deutschland Test zu den beliebtesten Marken deutscher Verbraucher. Inhaber der Sanicare-Apotheke ist die BS-Apotheken OHG. Sanicare ist beim Deutschen Institut für Medizinische Information und Dokumentation (DIMDI) als behördlich zugelassene Versandapotheke gelistet und führt das EU-Internetlogo www.sanicare.de

Kontakt
admenti GmbH
Linda Becker
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
004917621827014
linda.becker@admenti.de
http://www.admenti.de

Pressemitteilungen

DISQ-Studie: SAUBER ENERGIE mit sehr guten Konditionen unter den Top Ten der Ökogasanbieter

(Mynewsdesk) Köln, 23.06.2016 – Der grüne Stadtwerke-Verbund SAUBER ENERGIE bietet sehr gute Vertragsbedingungen und besonders günstige Tarife. Dies bestätigt die aktuelle Gasanbieterstudie des Deutschen Instituts für Service Qualität (DISQ). Im Bereich Konditionen erzielt die SAUBER ENERGIE die Bestnote „sehr gut“. In der Gesamtbewertung aller getesteten Unternehmen und in der Kategorie Ökogasanbieter lautet das Qualitätsurteil „gut“. Damit gehört die SAUBER ENERGIE zu den Top Ten der Ökogasanbieter. Ebenfalls positiv bewertet wurde in der DISQ-Studie auch der telefonische Service der SAUBER ENERGIE: Mit 76,9 von 100 Punkten erhielt der Kundenkontakt per Telefon die Note „gut“.

„Die sehr gute Beurteilung unserer Konditionen freut uns ganz besonders“, erklärt SAUBER ENERGIE-Geschäftsführer Stefan Dott, „denn faire Vertragsbedingungen und günstige Tarife halten wir für die wichtigste Basis kundenfreundlicher Energieprodukte.“ Ein passendes Beispiel sind die neuen Aktionstarife SAUBER STROM und SAUBER GAS Wasser&Wald: Hier wird eine 12-monatigen Preisgarantie mit einer kurzen, einmonatigen Erstvertragslaufzeit kombiniert. Damit erhalten SAUBER ENERGIE-Kunden Preissicherheit ohne lange Vertragsbindung. Hinzu kommt eine Förderung regionaler Waldprojekte.

Dass SAUBER ENERGIE bei der Überprüfung durch unabhängige Experten regelmäßig so positiv abschneidet, liegt auch an der besonderen Konstellation der grünen Stadtwerke-Marke: Als einziger Ökoenergieanbieter in Deutschland steht die SAUBER ENERGIE auf dem starken Fundament von sechs traditionsreichen Regionalversorgern, die seit Jahrzehnten erfolgreich als Energieversorger tätig sind. Ein Besonderheit seit diesem Jahr ist außerdem eine Grundförderung für regionale Waldaufforstungsprojekte über den Bergwaldprojekt e.V. Damit können Kunden der SAUBER ENERGIE durch ihre Tarifwahl aktiv den regionalen Naturschutz fördern. Mehr unter www.sauberenergie.de .

Das DISQ untersuchte den Service der Energieversorger anhand von 33 Kontakten über Telefon und E-Mail sowie im Internet. Die Marktforscher analysierten darüber hinaus die Preise und Vertragsbedingungen in den vier größten Städten Deutschlands. Die Erhebung erfolgte auf Basis definierter Verbrauchsmengen für die jeweils günstigsten Tarife. In das Gesamtergebnis fließen das Serviceergebnis zu 40 Prozent und das Ergebnis der Konditionen zu 60 Prozent ein.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/849uop

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/disq-studie-sauber-energie-mit-sehr-guten-konditionen-unter-den-top-ten-der-oekogasanbieter

Die SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG ist ein Stadtwerke-Verbund in Köln, der 2010 von sechs Regionalversorgern aus Nordrhein-Westfalen und Hessen gegründet wurde, um umweltbewussten Menschen eine saubere Energiealternative zu bieten. Angeboten werden die Ökogasprodukte SAUBER GAS und SAUBER GAS Bio sowie das Ökostromprodukt SAUBER STROM. Mit über 20.000 Kunden bundesweit hat sich die SAUBER ENERGIE als zuverlässiger Ökoenergiespezialist am Markt etabliert.

Der Anspruch „Immer eine saubere Sache“ bedeutet nachhaltige Energie ohne Wenn und Aber. So entspricht das Produkt SAUBER STROM dem hochwertigen First Climate Ökostrom-Standard. Das heißt: 100 % Wasserkraft verbunden mit der Investition in neue Ökokraftwerke. Mit jeder verbrauchten Kilowattstunde wird also in den Ausbau erneuerbarer Energien investiert. Außerdem werden Emissionen, die beim Bau und Betrieb der Kraftwerke entstehen durch Klimaschutzprojekte vollständig kompensiert. Geprüft und bestätigt vom TÜV Nord. Das Prinzip von SAUBER GAS: CO2-Emissionen die hier entstehen, werden andernorts zu 100 % ausgeglichen – über internationale Klimaschutzrpojekte. Ein besonderes Plus bieten die Gasprodukte SAUBER GAS Bio. Mit 10, 30 oder 100 Prozent Biogasanteil aus biogenen Reststoffen wird die Umwelt entlastet und ein Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung geleistet. SAUBER GAS Bio ist ebenfalls TÜV-zertifiziert.

Seit Mai 2016 fördert SAUBER ENERGIE zusätzlich regionale Waldaufforstungsprojekte in Deutschland über den gemeinnützigen Verein Bergwaldprojekt e.V. Ziel ist der langfristige Erhalt unserer heimischen Wälder, die als artenreiche Ökosysteme Basis für einen effektiven Klimaschutz sind.

Firmenkontakt
SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG
Achim Heinze
Bayenthalgürtel 9
50968 Köln
0221-93731-363
achim.heinze@sauberenergie.de
http://www.themenportal.de/energie/disq-studie-sauber-energie-mit-sehr-guten-konditionen-unter-den-top-ten-der-oekogasanbieter

Pressekontakt
SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG
Achim Heinze
Bayenthalgürtel 9
50968 Köln
0221-93731-363
achim.heinze@sauberenergie.de
www.sauberenergie.de

Pressemitteilungen

Gastarifkonditionen des Kleinen Racker sind bundesweit sehr gut

Studie: Marke des Stadtwerke Energie Verbund erreicht unter den besten bundesweiten Ökogasanbietern Platz 5

Kamen. Der Stadtwerke Energie Verbund gehört mit seinen Gastarifen im Vergleich zu anderen bundesweiten Anbietern zu den zehn besten Versorgern. Das geht aus einer Studie hervor, die das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchgeführt hat. Hierfür wurden die Preise und der Service von 37 Anbietern in den vier größten deutschen Städten Berlin, Hamburg, München und Köln analysiert.

Nach den Untersuchungsergebnissen gehört der Energieversorger aus Kamen zu den TOP 10 der überregionalen Gasanbieter in Deutschland. Mit 78,2 Punkten reichte es unter den Ökogasanbietern für die Note „gut“ und einen hervorragenden fünften Platz. In der Gesamtwertung aller Gasanbieter gab es in der Teilkategorie „Konditionen“ sogar 86,7 Punkte und die Note „sehr gut“.

Insgesamt kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass in den untersuchten Städten weiter extreme Preisunterschiede, besonders zu den Grundversorgern bestehen. So können Verbraucher durch die Wahl des günstigsten im Vergleich zum teuersten Anbieter bis zu 960 Euro im Jahr einsparen.

Auch bei Ökogas steigt das Einsparpotenzial mit zunehmendem Verbrauch und liegt durchschnittlich bei imposanten 40,4 Prozent. Die Ökogaskonditionen des „Kleinen Racker“ gehören dagegen bundesweit zu den fünf besten Tarifen.

„Das gute Abschneiden unserer Gastarife im Vergleichstest zeigt, dass sich sehr gute Konditionen und anständiger Service nicht ausschließen. Man kann Gas auch günstig anbieten, ohne für den Kunden bei Konditionen und Service Abstriche zu machen“, so Jochen Grewe, Energieexperte und Geschäftsführer der Stadtwerke Energie Verbund GmbH. Die Verbraucher profitierten nach seiner Auffassung sowohl vom professionellen Einkauf, als auch der schlanken Verwaltung des Gaslieferanten.

Zur Methodik

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat insgesamt 37 überregionale wie auch regionale Gas- und Ökogasanbieter getestet. Im Rahmen einer Konditionenanalyse erfolgte eine stichtagsbezogene Bewertung von Preisen und Vertragsbedingungen für Gas und Ökogas in den vier größten deutschen Städten Berlin, Hamburg, München und Köln (Datenstand: 03/2016).

Zudem wurde die Servicequalität der Unternehmen anhand von je zehn verdeckten Telefon- und E-Mail-Tests, Prüfungen der Internetauftritte durch geschulte Testnutzer und einer detaillierten Inhaltsanalyse der Website ermittelt. Im Fokus standen hier unter anderem der Informationswert und die Bedienungsfreundlichkeit. Insgesamt flossen 1.132 Servicekontakte mit den Gasversorgern in die Auswertung ein.

Hintergrundinformationen

Weitere Informationen zum Thema finden hier:

www.kleinerracker.de

http://disq.de/2016/20160504-Gasanbieter.html#Serviceanalyse

Hinter der Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH steht eine starke Kooperation von Stadtwerken als Eigentümer und Partner des Unternehmens. Der Verbund aus acht Stadtwerken ist in Kamen in Nordrhein-Westfalen ansässig und setzt zu 100 Prozent auf regenerative Energien zur Stromerzeugung.

Der Kleine Racker ist eine Marke der Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH. Das Unternehmen bietet insbesondere für Familien eine zuverlässige Energieversorgung zu günstigen Konditionen.

Als Energieversorger der neusten Generation macht der Kleine Racker vieles anders. Er ist völlig unkompliziert und sagt einfach an, was Sache ist. Auf lästigen Papierkram hat er keine Lust, da tickt er genau wie seine Kunden. Der Kleine Racker weiß natürlich auch, was er der Zukunft schuldig ist. Deshalb ist der verantwortungsbewusste Umgang mit dem für jeden so wichtigen Stoff „Energie“ für ihn das Größte.

Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH – Poststraße 4 – 59174 Kamen – Registergericht: Amtsgericht Hamm – Umsatzsteuer-ID: DE244991539 – Geschäftsführer: Jochen Grewe.

Firmenkontakt
Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH
Jürgen Scheurer
Poststrasse 4
59174 Kamen
02307 71988-19
juergen.scheurer@diskurs-communication.de
http://www.kleinerracker.de

Pressekontakt
Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH
Jürgen Scheurer
Scheurer
59174 Kamen
02307 71988-19
presse@stadtwerke-energie-verbund.de
www.kleinerracker.de

Pressemitteilungen

billiger-mietwagen.de erreicht in Test „sehr gut“

(Mynewsdesk) Beim Test von 9 Internetportalen für Mietwagen erhielt der Anbieter www.billiger-mietwagen.de die Bestnote „sehr gut“. Dieses Ergebnis gab das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) zusammen mit dem TV-Sender n-tv am 28.1.2016 bekannt.

Im Teilbereich Preisanalyse erreichte billiger-mietwagen.de ebenfalls die Bestnote „sehr gut“. Das Portal punktete vor allem bei der einwöchigen Miete eines Kleinwagens. Kommentar der Tester: „Kunden sparten im Vergleich zum teuersten Portal rund elf Prozent.“ Beim Internetauftritt des Portals lobten die Tester den „transparenten und sicheren Buchungsprozess“.

Beim Test der Kundenberatung stellten DISQ und n-tv deutliche Unterschiede zwischen den Portalen fest. www.billiger-mietwagen.de erhielt auch hier die Bestnote im Gesamttest: „gut“. Die Tester begründen: „Am Telefon beraten die kompetenten Mitarbeiter überdurchschnittlich individuell und auch der Service per E-Mail überzeugt.“ Vier der neun getesteten Portale erhielten in der Kategorie Kundenberatung die Noten „befriedigend“ oder „ausreichend“.

Mehr zu den Test-Ergebnissen von DISQ und n-tv können Sie hier nachlesen:
http://www.disq.de/2016/20160128-Mietwagenportale.html

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/zy7ayt

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise-europa/billiger-mietwagen-de-erreicht-in-test-sehr-gut-58594

www.billiger-mietwagen.de ist der größte Produkt- und Preisvergleich für Mietwagen in Deutschland. Nutzer sparen bis zu 50 Prozent und profitieren von der transparenten Darstellung der Angebote: Versicherungen und Zusatzleistungen sind auf einen Blick vergleichbar. Kunden können sich von Reisefachleuten über eine kostenlose Infoline beraten lassen. Bis 24 Stunden vor Anmietung ist die Stornierung des Mietwagens kostenfrei. 2014 kürte „FOCUS-MONEY“ das Internetportal zum 5. Mal in Folge zum „besten Mietwagenvermittler“. Beim „umfangreichsten Test“ deutscher Mietwagen-Portale erhielt es von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) und N24 in der Kategorie „Transparenz“ die Bestnote 1,3 und wurde Gesamtsieger aus 14 Portalen. Bei „Service-Champions“ erreichte billiger-mietwagen.de unter 7 Mietwagen-Vergleichsportalen Platz 1. TÜV SÜD zeichnete billiger-mietwagen.de 2014 zum 10. Mal in Folge mit dem „s@fer-shopping“-Zertifikat für geprüfte Qualität, Sicherheit und Transparenz aus. Über 180.000 Mietwagen-Kunden bewerten billiger-mietwagen.de durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen.

Firmenkontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.themenportal.de/reise-europa/billiger-mietwagen-de-erreicht-in-test-sehr-gut-58594

Pressekontakt
billiger-mietwagen.de
Frieder Bechtel
Dompropst-Ketzer-Straße 1-9
50667 Köln
0221/16790-008
presse@billiger-mietwagen.de
http://www.billiger-mietwagen.de

Pressemitteilungen

FLYERALARM wiederholt fairstes Unternehmen der Branche

Europas führende Online-Druckerei gewinnt erneut in ihrem Segment / Großangelegte Studie unter 45.000 Verbrauchern

FLYERALARM wiederholt fairstes Unternehmen der Branche

Christian Maaß, CPO bei FLYERALARM nahm den Fairness-Preis am 13. Oktober in Berlin entgegen (Bildquelle: Flyeralarm / Frederic Schweizer)

Würzburg/Berlin, 14. Oktober 2015 – In höchstem Maße transparent, zuverlässig und preislich fair: Auch bei der zweiten Auflage des „Deutschen Fairness-Preises“ belegt FLYERALARM den Spitzenplatz in der Gunst der Kunden. Der europäische Marktführer konnte in der Kategorie Online-Druckereien 83,2 von 100 möglichen Punkten erreichen und damit erneut den Sieg in seinem Segment erringen. Der Nachrichtenfernsehsender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) haben für den Preis in einer großangelegten Studie rund 45.000 Menschen repräsentativ zum Stand der Fairness von mehr als 400 Unternehmen in 31 Branchen befragt.

„Die erneute Auszeichnung unserer Kunden freut uns sehr. Denn auch wenn wir beständig wachsen, so ist weiterer Erfolg nur mit zufriedenen Kunden möglich – daran arbeiten wir mit höchstem Einsatz und fühlen uns durch den Preis nicht nur bestätigt, sondern auch zu neuen Spitzenleistungen angespornt“, so Dr. Christian Maaß, als CPO (Chief Product Officer) und Mitglied der Geschäftsleitung bei FLYERALARM verantwortlich für Produktmanagement, Webshop und Online Marketing. „Wir setzen als Vorreiter in Sachen Sortiments- und Dienstleistungsbreite sowie Qualität seit Jahren Standards und bringen Spitzen-Leistung. Für Kunden sind heute aber zu recht nicht zuletzt Verlässlichkeit und ein ehrlicher Umgang auschlaggebend und dies gehört auch für uns untrennbar zusammen. Zufriedene Kunden sind unser höchstes Gut“, ergänzt Maaß, der den Preis für FLYERALARM am 13. Oktober 2015 auf der Gala in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz entgegennahm.

Das Würzburger Unternehmen ist eines der wichtigsten deutschen E-Commerce-Unternehmen und strategisch auf dem Weg zum umfassendsten Komplettanbieter für Marketing-Dienstleistungen und Werbemittel. Der stete Wachstumskurs in Europa wird begleitet durch die laufende Einführung neuer Dienstleistungen und Produkte – zuletzt etwa Online Gestalten, Same Day Service, Präsenz-Stores in vielen deutschen Städten, Textil-, 3D- und Dosen-Druck.

Bei der zweiten Befragung ihrer Art waren die Verbraucher wieder aufgerufen, zu bewerten, wie fair sich Unternehmen gegenüber Kunden verhalten. Dazu gehörten die transparente und verständliche Information über Produkteigenschaften, Vertragsleistungen und Preise, die Zuverlässigkeit hinsichtlich der Produkte und Dienstleistungen ebenso wie die Reaktion bei Problemen und Reklamationen sowie ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. FLYERALARM setzte sich in der Addition der drei Teilbereiche mit der höchsten Gesamt-Punktzahl gegen den Wettbewerb durch und belegte zudem den ersten Rang im Teilbereich „Preis-Leistungsverhältnis“. In der Branche Online-Druckereien wurden insgesamt 24 Unternehmen von Kunden bewertet. In die Auswertung kamen acht Unternehmen, denen eine ausreichende Anzahl von Befragten zugrunde lag. Christian Maaß: „Keine versteckten Kosten, ein zielführender Kundenservice, wahrhafte Produktinfos und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis – das ist selbstverständlich für uns und nun von den Kunden erneut bestätigt worden.“

FLYERALARM ist Europas führende Online-Druckerei im B2B-Bereich und eines der größten E-Commerce-Unternehmen in Deutschland. Das stark expandierende Unternehmen aus Würzburg ist Spezialist für Druckprodukte und Werbetechnik. Zum Portfolio gehören Drucksachen aller Art – vom Flyer bis zum fest gebundenen Buch. FLYERALARM hat mit dem Sammeldruckverfahren die Druckbranche revolutioniert und bearbeitet täglich bis zu 15.000 Aufträge für mehr als 1.000.000 Kunden. 2014 und 2015 erhielt das Unternehmen den Fairness-Preis für Transparenz, Zuverlässigkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis. FLYERALARM erwirtschaftete 2014 einen Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro. Die Produkte werden in hochmodernen Druckereien ausschließlich in Deutschland gefertigt, zusätzlich ist FLYERALARM mit Stores in zahlreichen deutschen Großstädten vertreten. International ist das Unternehmen in Großbritannien, Irland, Italien, Ungarn, Frankreich, Österreich, Polen, Spanien, den Niederlanden, Dänemark, Finnland, Schweden sowie Belgien und der Schweiz tätig.

Kontakt
flyeralarm GmbH
Thomas Doriath
Alfred-Nobel-Straße 18
97080 Würzburg
0931 46584 – 2101
presse@flyeralarm.de
www.flyeralarm.de

Pressemitteilungen

Knauber Erdgas wird als bundesweit bester Anbieter getestet

Bonner Mittelständler setzt sich in unabhängiger Verbraucherstudie gegen große Gas-Anbieter durch.

Knauber Erdgas wird als bundesweit bester Anbieter getestet

Knauber Erdgas erreicht in allen drei Kategorien den 1. Platz. (Bildquelle: DISQ)

Dass sich ein genauer Vergleich für Verbraucher lohnt, zeigt die diesjährige Gas-Anbieter-Studie des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ). Im Auftrag von n-tv führte das Forschungsinstitut die unabhängige Studie durch und verglich den Service und die Konditionen von 36 Gasversorgern. Das Ergebnis: für Verbraucher sind Kostenersparnisse von mehreren hundert Euro pro Jahr möglich. Als Testsieger im Gesamtergebnis und in den Kategorien Service und Ökogasanbieter, ging Knauber Erdgas hervor.

1.106 Testkontakte mit 36 Unternehmen liegen der Studie zugrunde. Relevant waren dabei sowohl der direkte Dialog (per Telefon oder E-Mail), als auch der Informationsgehalt und die Nutzerfreundlichkeit der Websites. Knauber schnitt sowohl in der Kategorie „Gasanbieter überregional“ als auch in der Kategorie „Ökogasanbieter überregional“ am besten ab. In der Begründung zur Auswahl von Knauber Erdgas als Testsieger heißt es in der Pressemitteilung des DISQ:

„Das Unternehmen (Qualitätsurteil „Sehr gut“) punktete sowohl beim Service als auch bei den Konditionen. Die im Anbietervergleich beste Serviceleistung zeigte sich insbesondere durch die schnelle und kompetente E-Mail-Bearbeitung und die sehr gute Beratung an der Hotline. In der Konditionenanalyse der Gas- wie auch der Ökogastarife überzeugten kurze Vertragslaufzeiten und günstige Preise, die bei allen untersuchten Verbrauchsmengen unter dem Branchendurchschnitt lagen.“

Carlos Pancho, Verkaufsleiter bei Knauber Erdgas, sagt dazu: „Im letzten Jahr sind wir bereits Service-Bester geworden. Dass wir die Bewertung der Vorjahresstudie noch einmal übertreffen konnten, freut uns sehr. Wir haben erst Mitte 2011 mit dem Vertrieb von Erdgas angefangen – jetzt gelten wir schon als bester Anbieter im Erdgas-Geschäft. Das ist ein riesiger Erfolg für unser junges Team und bestätigt, dass wir mit unserer starken Kundenorientierung den richtigen Weg gewählt haben.“

Mehr Infos zur Gas-Anbieter-Studie:

Deutsches Institut für Servicequalität
http://disq.de/2015/20150430-Gasanbieter.html

n-tv: Auftraggeber der Gasanbieterstudie
http://www.n-tv.de/ratgeber/tests/Wer-sind-die-besten-Gasanbieter-article14997876.html

Knauber Erdgas ist ein junger Geschäftszweig der Unternehmensgruppe Knauber und vertreibt Erdgas, sowie klimaneutrales Erdgas an Privat- und Gewerbekunden. Das seit 1880 familiengeführte Handelshaus Knauber bietet ein umfangreiches Energie-Portfolio sowie Energie-Dienstleistungen an und betreibt darüber hinaus sieben Freizeitmärkte für die Wohnraum- und Gartengestaltung.

Firmenkontakt
Knauber Erdgas GmbH
Moritz Kroymann
Endenicher Str. 120-140
53115 Bonn
0228-512765
erdgasberatung@knauber.de
http://www.knauber-erdgas.de

Pressekontakt
Carl Knauber Holding GmbH & Co. KG
Stefanie Zahel
Endenicher Str. 120-140
53115 Bonn
0228-512349
presse@knauber.de
http://www.knauber.de

Pressemitteilungen

Qualitätsaspekt muss verteidigt werden

Einigkeit bei Wirtschaft und Verbrauchern

Qualitätsaspekt muss verteidigt werden

Foto: Fotolia

sup.- Über die Hintergründe von wirtschaftlichem Erfolg sind schon ganze Bibliotheken verfasst worden, aber die wichtigste Voraussetzung lässt sich in einem einzigen Wort zusammenfassen: Qualität. Davon ist jedenfalls die überwiegende Mehrheit der deutschen Unternehmen fest überzeugt. 88 Prozent von ihnen sehen in Qualität das Erfolgsrezept für die hiesige Wirtschaft. Sogar 93 Prozent gehen davon aus, dass sie mit Qualität sowohl bei ihren Kunden als auch bei den Mitarbeitern und Lieferanten für Vertrauen und Sicherheit sorgen. Das hat die bislang größte empirische Erhebung zu diesem Thema durch das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) ergeben. Im Rahmen der repräsentativen Studie sind mehr als 1.200 Unternehmen aus Industrie und Dienstleistung befragt worden. Aus deren Sicht wird der Qualitätsaspekt in Zukunft zudem eng mit weiteren anspruchsvollen Herausforderungen verknüpft sein. Vorrangig genannt wurden Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit, Individualisierung und Anpassung von Produkten an Kundenwünsche sowie Innovationskraft. „Deutsche Unternehmen können von diesen Trends profitieren, wenn sie den Erfolgsfaktor Qualität kontinuierlich weiterentwickeln“, so Matthias Kenter, Geschäftsführer des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln: „Das sehen auch die Unternehmen so: Die meisten verbinden mit dieser Entwicklung die Chance, die eigene Spitzenposition im Markt zu sichern.“

Dass solch eine Unternehmensphilosophie vielen Verbrauchern entgegenkommt, belegt eine weitere aktuelle Studie. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat die Konsumenten nach ihren beliebtesten Schokoladen-Marken befragt. Klarer Sieger wurde mit Ritter Sport ein seit vielen Jahren bewährtes Produkt, bei dem ein kompromissloser Qualitätsanspruch an die Zutaten und die Herstellung oberste Priorität hat. Diese Vorzüge gegenüber billigeren No-Name-Produkten wurden von den Befragten auch mit der Spitzenposition in der Kategorie „Preis-Leistungs-Verhältnis“ honoriert. Eine eindrucksvolle Bestätigung des Credos von Firmenchef Alfred T. Ritter: „Der Kunde schätzt unsere hohe Qualität. Es ist unser Ziel, bei jeder Produktentwicklung Klassenbester zu sein. Es darf kein besseres Produkt auf dem Markt geben“, sagt Ritter in dem Buch „Wirtschaft im Würgegriff / Wie das Kartellamt Unternehmen blockiert“ (Campus Verlag, ISBN 978-3-593-50150-5). Der Autor Detlef Brendel hat Ritter interviewt, weil ausgerechnet das Bundeskartellamt die Wertschätzung der Verbraucher für Qualitäts-Schokolade nicht teilen kann. Als zulässige Orientierung für die Preisgestaltung gelten dort nicht Rohstoffpreise oder Produktionskosten, sondern offensichtlich nur das jeweils günstigste Angebot im Discount-Bereich. Markenhersteller, die ihre Marktposition nicht in solch einem „Discountry“ sehen und stattdessen auf Qualität setzen, müssen ihre Preispolitik vor den Wettbewerbshütern rechtfertigen. Alfred T. Ritter hat es erlebt: „Beim Kartellamt ist uns diese Demonstration der hohen Qualität und der damit verbundenen Rohstoffpreise allerdings nicht gelungen. Kommentar vom dortigen Mitarbeiter: Ist doch Ihr Problem, so gute Sachen müssen Sie ja nicht reintun.“

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Knauber Erdgas gewinnt Preis für bundesweit besten Service

Die Bonner sind Testsieger einer Service-Studie im Auftrag von n-tv.

Knauber Erdgas gewinnt Preis für bundesweit besten Service

Geschäftsführer Holger Vohrmann nimmt für Knauber Ergas den Servicepreis 2015 entgegen. (Bildquelle: Thomas Ecke / DISQ /n-tv)

Bonn – 4. März. Das Bonner Familienunternehmen Knauber hat mit seinem Geschäftsbereich Knauber Erdgas den „Deutschen Servicepreis 2015“ gewonnen. Im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv testete das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im vergangenen Jahr die Service-Leistungen von 669 Unternehmen in insgesamt zwölf Kategorien. Die Testsieger wurden nun mit dem Servicepreis ausgezeichnet. In der Kategorie „Service Haus & Energie“ erreichte Knauber Erdgas als einziges Unternehmen die Gesamtbewertung „sehr gut“.

17.000 Testkontakte und 52 einzelne Servicestudien liegen dem „Deutschen Servicepreis 2015“ als branchenübergreifende Auszeichnung für beste Kundenorientierung zugrunde. Unternehmen unterschiedlichster Branchen wurden für ihre Leistungen im Kontakt mit Kunden bewertet. Relevant waren dabei sowohl der direkte Dialog (persönlich, per Telefon oder E-Mail), als auch der Informationsgehalt der Website. Insgesamt wurden 36 Unternehmen mit dem „Deutschen Servicepreis 2015“ ausgezeichnet. In der Begründung der Jury zur Auswahl von Knauber Erdgas für den Servicepreis heißt es:

„Gasanbieter Knauber Erdgas profilierte sich vor allem durch die zügige, kompetente und kundenfreundliche E-Mail-Bearbeitung. Hierbei wurden die Anfragen individuell, verständlich und auf hohem Kommunikationsniveau beantwortet. Die Internetseite war strukturiert, verständlich aufgebaut sowie intuitiv navigierbar.“

Der Geschäftsführer von Knauber Erdgas, Holger Vohrmann, nahm die Auszeichnung für sein Team bei der feierlichen Preisverleihung am 24. Februar in Berlin entgegen. Er sagt zum Service-Preis: „Wir haben erst Mitte 2011 mit dem Vertrieb von Erdgas angefangen und uns vier Jahre später schon die Position als Service-Bester am Gasmarkt erarbeitet. Für unser junges Team ist der Gewinn des Servicepreises ein riesiger Erfolg und bestätigt die Philosophie der gesamten Knauber-Gruppe, auf gute Beratung und Kundennähe zu setzen.“

Knauber Erdgas ist ein junger Geschäftszweig der Unternehmensgruppe Knauber und vertreibt Erdgas und klimaneutrales Erdgas an Privat- und Gewerbekunden. Das seit 1880 familiengeführte Handelshaus Knauber bietet ein umfangreiches Energie-Portfolio sowie Energie-Dienstleistungen an und betreibt darüber hinaus sieben Freizeitmärkte für die Wohnraum- und Gartengestaltung.

Mehr Infos zum Servicepreis: http://disq.de/2015/20150224-Servicepreis-Haus-Energie.html

Knauber Erdgas ist ein junger Geschäftszweig der Unternehmensgruppe Knauber und vertreibt Erdgas und klimaneutrales Erdgas an Privat- und Gewerbekunden. Das seit 1880 familiengeführte Handelshaus Knauber bietet ein umfangreiches Energie-Portfolio sowie Energie-Dienstleistungen an und betreibt darüber hinaus sieben Freizeitmärkte für die Wohnraum- und Gartengestaltung.

Firmenkontakt
Knauber Erdgas GmbH
Moritz Kroymann
Endenicher Str. 120-140
53115 Bonn
0228-512765
erdgasberatung@knauber.de
http://www.knauber-erdgas.de

Pressekontakt
Carl Knauber Holding GmbH & Co. KG
Stefanie Zahel
Endenicher Str. 120-140
53115 Bonn
0228-512349
stefanie.zahel@knauber.de
http://www.knauber.de

Pressemitteilungen

Sparda-Bank München top in der Beratung

Sparda-Bank München belegt Platz zwei bei Studie „Beratung Geldanlage 2014“ -Mitarbeiter der Sparda-Bank München besonders freundlich und hilfsbereit

München – Im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv führte das Deutsche Institut für Service-Qualität eine Untersuchung von 15 Kreditinstituten mit Filialgeschäft durch. Von März bis Mai 2014 wurden 150 Testberatungen durchgeführt und die dabei ausgehändigten Unterlagen genau analysiert.

Die Sparda-Bank München belegte Platz zwei. Hier überzeugte besonders die freundliche und hilfsbereite Art der Bankangestellten, die stets auch die Anlageziele der Kunden erfragten. Die immer vollständig ausgefüllten Beratungsprotokolle enthielten eine übersichtliche Darstellung der Kosten.

Die Ergebnisse unterstreichen damit den Leitspruch der Sparda-Bank München: Freundlich und fair. Die Sparda-Bank Berlin ist Testsieger der Studie.

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die persönliche Beratung der teilnehmenden Banken insgesamt verbessert, was zu einem sehr guten Ergebnis (2014: 80,3 Punkte, 2013: 76,5 Punkte) führte. Das freundliche Verhalten der Mitarbeiter und die gut verständliche Beratung fielen dabei besonders positiv auf. Auch die Qualität und Anzahl von Protokollführungen hat sich deutlich gesteigert.

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell über 260.000 Mitgliedern, 46 Geschäftsstellen in Oberbayern und einer Bilanzsumme von rund 6 Milliarden Euro. Seit 2011 engagiert sich die Bank als Pionierunternehmen für die Gemeinwohl-Ökonomie. 2013 legte die Sparda-Bank München ihre zweite Gemeinwohl-Bilanz vor. Der finanzielle Aspekt rückt dabei in den Hintergrund, im Mittelpunkt steht das Wohl der Gesellschaft. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohl-oekonomie.php.
Die Sparda-Bank München unterstützt seit langem Projekte, die die Stärken von Menschen fördern. Aus diesem Grund ist sie seit Juli 2011 Inhaberin der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH. Diese hat das Ziel, die Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente, die sie von Natur aus in sich tragen, zu erkennen und zu nutzen. Das Audit berufundfamilie zertifiziert die Sparda-Bank München außerdem als familienfreundlichen Arbeitgeber. Darüber hinaus belegte sie 2014 zum siebten Mal den ersten Platz unter den Banken beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter).

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell rund 255.000 Mitgliedern und 46 Geschäftsstellen in Oberbayern. Seit 2011 unterstützt sie als Pionierunternehmen die Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie. 2013 legte die Sparda-Bank München ihre zweite Gemeinwohl-Bilanz vor. Der finanzielle Aspekt rückt dabei in den Hintergrund, im Mittelpunkt steht das Wohl der Gesellschaft. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohl-oekonomie.php.
Die Sparda-Bank München unterstützt seit langem Projekte, die die Stärken von Menschen fördern. Aus diesem Grund ist sie seit Juli 2011 Inhaberin der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH. Diese hat das Ziel, die Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente, die sie von Natur aus in sich tragen, zu erkennen und zu nutzen. Das Audit berufundfamilie zertifiziert die Genossenschaftsbank außerdem als familienfreundlichen Arbeitgeber. Darüber hinaus belegte sie 2013 zum sechsten Mal den ersten Platz unter den Banken beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter) und wurde zusätzlich mit dem Sonderpreis Personalführung für zukunftsorientierte Personalpolitik ausgezeichnet.

Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com