Tag Archives: dittberner

Pressemitteilungen

NDR 2 holt die Stars erneut nach Gifhorn

NDR 2 holt die Stars erneut nach Gifhorn

Jens Mahrhold und Holger Ponik – Foto: NDR 2

Nach der gelungenen Premiere 2016 Jahr kommt NDR 2 in diesem Jahr erneut mit seiner Eventreihe „stars@ndr2 – live“ nach Gifhorn. Das Event steigt am Sonnabend, 29. Juli 2017 – bei freiem Eintritt. Veranstaltungsgelände ist das Areal neben dem Sportzentrum Nord.

25.000 Menschen kamen im vergangenen Jahr zur Premiere von „stars@ndr2 – live in Gifhorn“ und erlebten Live-Shows von Mark Forster, Joris, Stanfour, Philipp Dittberner und Ollie Gabriel. Welche Künstler in diesem Jahr mit dabei sind, gibt NDR 2 noch bekannt.

Auch die ganz jungen Besucher werden wieder ihre Freude haben: NDR 2 bringt erneut seine 300m² große Kinderwelt inklusive professionellem Kinderschminken und dem Quartertramp-Bungee-Trampolin mit. Einlass auf das Veranstaltungsgelände und die NDR 2 Kinderwelt ist ab 15.00 Uhr.

Zuvor sendet NDR 2 von seinem Showtruck live aus Gifhorn, berichtet von den Event-Vorbereitungen und spricht mit Stars und Besuchern.

Eine weitere Station von „stars@ndr2 – live “ ist in diesem Jahr Heide am Sonnabend, 15. Juli.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://

Pressemitteilungen

Die Hanse Sail nach der offiziellen Eröffnung beim NDR per Radio, Fernsehen und Internet im ganzen Land

Die Hanse Sail nach der offiziellen Eröffnung beim NDR per Radio, Fernsehen und Internet im ganzen Land

NDR 1 Radio MV Moderator Ralf Markert – Foto von Axel Herzig

Seit 26 Jahren treffen sich in Rostock zur Hanse Sail die Groß- und Traditionssegler. Das imposante Fest der Schiffe und das beeindruckende Programm entlang der Küste sind überregional bekannt. In diesem Jahr lädt die Hansestadt von Donnerstag, 11. August, bis Sonntag, 14. August, zur Hanse Sail ein. Die offizielle Eröffnung erfolgt am Donnerstag, 11. August, auf der NDR Bühne – erstmals mit zwei Gebärdendolmetscherinnen. Damit das ganze Land weiterhin bei der Hanse Sail dabei sein kann, begleiten NDR 1 Radio MV, das NDR Fernsehen mit dem „Nordmagazin“ und die NDR Online-Redaktion an allen vier Tagen die Veranstaltung.

Offizielle Eröffnung der 26. Hanse Sail
Mit dem Absprung der Fallschirmspringer des Kommandos Spezialkräfte der Marine wird gegen 16.50 Uhr die Eröffnung der 26. Hanse Sail eingeleitet. Nach ihrer Landung in der Warnow kommen die Springer auf die NDR Bühne, wo sie NDR 1 Radio MV Moderator Ralf Markert empfängt. Weitere Bühnengäste sind Ministerpräsident Erwin Sellering, der Rostocker Oberbürgermeister Roland Methling und der Präsident der Rostocker Bürgerschaft Dr. Wolfgang Nitzsche. Als Vertreter des diesjährigen Partnerlands der Hanse Sail ist zudem Janus Styczek, Gesandter der Botschaft der Republik Polen, zu Gast. Damit auch Gehörlose die Eröffnung mitverfolgen können, sind in diesem Jahr zwei Gebärdendolmetscherinnen im Einsatz. Diese übersetzen simultan das Programm und die Talks auf der Bühne. Mit dem Läuten der Schiffsglocke, sieben Bollerschüssen der Schützengesellschaft Concordia und dem darauf folgenden Fassbieranstich ist die Hanse Sail schließlich offiziell eröffnet.

Das Bühnenprogramm im Stadthafen – Gottesdienst mir Margot Käßmann
Am Donnerstagabend geht es auf der NDR Bühne mit der N-JOY Show weiter. Ab 20.00 Uhr ist dann Stefanie Heinzmann live zu erleben. Höhepunkt am Freitagabend, 12. August, ist der gemeinsame Auftritt von Lou Bega und der Hermes House Band – präsentiert von NDR 1 Radio MV und dem „Nordmagazin“. Am Sonnabend, 13. August, übernimmt NDR 2 ab 18.00 Uhr die Bühne und holt Philipp Dittberner und Wincent Weiss unter dem Motto „Musikszene Deutschland“ in den Stadthafen. Mit einem ökumenischen Gottesdienst mehrerer Rostocker Kirchengemeinden beginnt am Sonntag, 14. August, ab 11.00 Uhr das Programm auf der NDR Bühne. Margot Käßmann, die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, hält die Predigt.

Die Hanse Sail On Air
Die schönsten Bilder der Hanse Sail zeigt das „Nordmagazin“ im NDR Fernsehen ab 19.30 Uhr. Darüber hinaus sendet das „Nordmagazin – Land und Leute“ am Donnerstag, 11. August, und Freitag, 12. August, ab 18.00 Uhr live aus Rostock. Live-Sendungen des „Nordmagazins“ von der Hanse Sail gibt es am Freitag, 12. August, und Sonnabend, 13. August, ab 19.30 Uhr. Und natürlich sind auch die Reporter von NDR 1 Radio MV im Einsatz. Den ganzen Tag über berichten sie in Live-Schalten immer aktuell von der Hanse Sail. Dabei sprechen sie mit Organisatoren, Sportlern und Besuchern. Aktuelle Berichte von der Hanse Sail, Videobeiträge und Fotogalerien gibt es außerdem online unter ndr.de/mv.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

„stars@ndr2 – live in Gifhorn“: Das Line-Up ist komplett

„stars@ndr2 - live in Gifhorn“: Das Line-Up ist komplett

Joris – Foto von Hanzh Chang

Die ganze Region darf sich auf Top-Stars freuen, wenn NDR 2 am Sonnabend, 6. August, nach Gifhorn kommt. Das Line-Up des Open-Air-Events „stars@ndr2 – live in Gifhorn“ steht jetzt fest: Neben Headliner Mark Forster, der bereits bekannt gegeben wurde, kommen Joris, Stanfour, Philipp Dittberner und Ollie Gabriel auf das Areal neben dem Sportzentrum Nord. Holger Ponik und Jens Mahrhold moderieren den Festivaltag. Der Eintritt auf das Veranstaltungsgelände ist kostenfrei.

Einer der Höhepunkte wird der Auftritt von Joris. Mit „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“ veröffentlichte der 26-Jährige im Frühjahr des vergangenen Jahres sein Debüt – und legte damit einen furiosen Start hin: Auf Anhieb stieg das Album bis auf Platz drei der deutschen Charts. Erstklassigen Pop-Rock bringt Stanfour nach Gifhorn. Auf ihrem aktuellen Album „IIII“ verfeinern die fünf Musiker den typischen Stanfour-Sound, bei dem melancholischer Pop auf druckvollen internationalen Rock trifft. Neben neuen Songs wie „Power Games“ werden in Gifhorn auch Hits wie „For All Lovers“, „In Your Arms“ und „Wishing You Well“ zu hören sein. Mit dem Song „Wolke 4“, der die Top Ten enterte, eine Platinauszeichnung erhielt und sich ein ganzes Jahr lang in den Charts hielt, gelang Philipp Dittberner der Durchbruch. Dass der Berliner Singer/Songwriter eine ganze Menge an feinfühligen Songs zu bieten hat, zeigt er beim NDR 2 Event. Eröffnet wird der Festivaltag von Ollie Gabriel. „Running Man“, die erste Single des US-Amerikaners, ist eine Hymne, die dazu aufruft, seinen Träumen zu folgen. Im Video zu dem Song sieht man den Sprint-Athleten Blake Leeper, der ohne Unterschenkel geboren wurde und dennoch bei den Paralympics in London zwei Medaillen gewann.

Einlass auf das Veranstaltungsgelände ist ab 15.00 Uhr.

Seit sieben Jahren ist NDR 2 in den Sommermonaten mit der Reihe „stars@ndr2“ unterwegs. Auf den Events feiern jeweils zwischen 20.000 und 40.000 Menschen das Ereignis.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Hanse Sail 2016: NDR 2 holt Philipp Dittberner und Wincent Weiss nach Rostock

Hanse Sail 2016: NDR 2 holt Philipp Dittberner und Wincent Weiss nach Rostock

Philipp Ditttberner – Foto von Sven Sindt

Zwei weitere Künstler sind bestätigt: Unter dem Motto „Musikszene Deutschland“ präsentiert NDR 2 am Sonnabend, 13. August, mit Philipp Dittberner und Wincent Weiss zwei erstklassige nationale Singer/Songwriter auf der Hanse Sail. Die NDR 2 Show auf der Bühne im Rostocker Stadthafen beginnt ab 18.00 Uhr. NDR 2 Moderator Dirk Böge führt durchs Programm.

Vornehmlich nachts schreibt Philipp Dittberner seine Songs. Eine Uhrzeit, die ihm dabei immer wieder ins Auge sticht, ist 2.33 Uhr. So nannte der Singer/Songwriter sein im Herbst 2015 erschienenes Debüt-Album auch schlicht und ergreifend „2:33“. Zuvor enterte der Berliner mit dem Hit „Wolke 4“ bereits die Top Ten. Der Song erhielt eine Platinauszeichnung und stand ein ganzes Jahr lang in den Charts. Anfangs veröffentlichte der 26-Jährige seine Musik via Internet bis erste Radiosender und dann schließlich Grönland – das Musiklabel von Herbert Grönemeyer – auf ihn aufmerksam wurden. Mittlerweile landete er mit „Das ist dein Leben“ und „In deiner kleinen Welt“ zwei weitere Chart-Entries. NDR 2 holt Philipp Dittberner ab 21.00 Uhr auf die Bühne im Stadthafen.

Den Live-Abend eröffnet Wincent Weiss ab 19.30 Uhr. Mit dem Song „Unter meiner Haut“ – eine Zusammenarbeit mit dem Deep-House-Duo Gestört aber GeiL und dem Produzenten Koby Funk – gelang dem gebürtigen Eutiner im vergangenen Jahr ein Top-Ten-Hit. Zurzeit arbeitet der 23-Jährige an seinem Debüt-Album. Die ersten Songs daraus, „Regenbogen“ und „Musik sein“, ließen aufhorchen. So stand er bereits für Andreas Bourani und Unheilig als Support auf der Bühne. Die Rostocker dürfen auf einen vielversprechenden Newcomer gespannt sein.

Am Eröffnungsabend der Hanse Sail (Donnerstag, 11. August) kommt Stefanie Heinzmann für N-JOY auf die NDR Bühne. NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ sorgen mit Lou Bega und der Hermes House Band am Freitagabend, 12. August, für Party im Stadthafen. Darüber hinaus präsentiert NDR Info am Donnerstag, 11. August, und Freitag, 12. August, Satire und Live-Musik im Ursprung mit dem Ambulanzteam der „Intensiv-Station“, dem Joel Havea Trio und JOCO.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Originalromane als inszenierte Hörbücher: Captain Future kehrt zurück – mit Sprechern und Musik der 80er-Jahre-Fernsehserie

Hörbuchverlag Highscore Music hat sich Hörbuchrechte der Kult-TV-Serie gesichert

Mehr als zwei Jahrzehnte nach der ersten Ausstrahlung der TV-Serie im deutschen Fernsehen und genau 18 Jahre nach Erstveröffentlichung der Taschenbücher bekommt einer der beliebtesten Science-Fiction-Helden einen neuen literarischen Auftritt: „Die Rückkehr von Captain Future“ nach dem Roman des Originalautors Edmond Hamilton ist der Auftakt einer zunächst vierteiligen Reihe von aufwendig inszenierten Hörbüchern, die der Verlag Highscore Music am 2. März 2012 startet – aktuell das einzige autorisierte „Captain Future“-Produkt überhaupt auf dem Markt. Highlight der Hörbuchreihe sind die Original-Synchronsprecher und die Original-Musik der TV-Serie, die das Captain-Future-Universum lebendig und so das „Kino im Kopf“ perfekt machen. Zu hören sind u.a. Wolfgang Völz, Hans-Jürgen Dittberner, Friedrich Georg Beckhaus und Jochen Schröder sowie die futuristischen Klänge von Kult-Komponist Christian Bruhn. Der zweite Teil von „Die Rückkehr von Captain Future“ erscheint am 16. März unter dem Titel „Kinder der Sonne“.

Generationen von Science-Fiction-Liebhabern ist „Captain Future“ ein Begriff – seit den 1940er-Jahren ist die Figur des Wissenschaftlers, der sich nach der Ermordung seiner Eltern der Verbrechensbekämpfung verschrieben hat, in Comics und Büchern sowie seit den 80ern auch in dutzenden TV-Zeichentrickfolgen unterwegs. Zu dem Team von Curtis Newton, so Captain Futures richtiger Name, gehören zwei künstliche Lebensformen – der Roboter Grag und der Androide Otto – und Simon Wright, dessen gesundes Gehirn vom todkranken Körper getrennt und in einen fliegenden Schutzbehälter transferiert worden war.

Ihnen allen begegnen die Hörer der brandneu vertonten Originalromane des Captain-Future-Autors Edmond Hamilton wieder: Hans-Jürgen Dittberner spricht wieder Captain Future, Wolfgang Völz ist wieder Otto, erneut spricht Friedrich Georg Beckhaus den Roboter Grag, ebenso ist Jochen Schröder als Simon Wright zu hören. Ihnen zur Seite stehen Klaus Dittmann als Ezella Garnie, Marie Bierstedt als Joan Landor, Rüdiger Schulzki als Linide sowie Helmut Krauss als Erzähler. Im zweiten Teil, „Kinder der Sonne“, wird Kah gesprochen von Wolf Frass, Carlin von Mark Bremer, Thardis von Dieter Knust und das Sonnenkind von Philipp Draeger.

Die Vertonungen der Originalromane erscheinen im Verlag Highscore Music in Kooperation mit der Erbengemeinschaft „Edmond Hamilton“ und enthalten die Originalmusik der deutschen Fassung der TV-Serie, komponiert von Christian Bruhn. Laut Verlagschef Sebastian Pobot wurde bei der Produktion auf größtmögliche Authentizität geachtet: „Sogar beim Mastering haben wir auf einen 80er-Jahre-Retro-Sound gesetzt, ohne die Ohren von heute zu vergraulen.“

Auch Pobot selbst, der als Filmkomponist für große deutsche TV-Sender arbeitet (ZDF, ARD, BR, Arte u.a.), hat einen Teil des Scores komponiert. Er schwärmt: „Es war der absolute Wahnsinn, die Originalsprecher von damals im Studio zu erleben – sozusagen Kindheit pur. Und als ich im Studio die Originalmusik von Christian Bruhn hinzufügte, war sie noch stärker da: die Magie von damals!“

Highscore Music gilt als Spezialist für das Lizenzieren musikalischer und literarischer Stoffe und hat sich vor allem mit dem „Heben von Hörspiel-Schätzen“ einen Namen gemacht. So konnten bisher zahlreiche Produktionen neu auf den Markt gebracht werden, zum Beispiel „Professor van Dusen“, „Als die Autos rückwärts fuhren“, „Schubiduu…uh“, die „Hörspielmusiken“ der „Drei ???“ und des Kult-Labels EUROPA, die Serie „Detektiv Kolumbus & Sohn“, „Scotland Yard“, zehn Ratekrimis um „Professor Berkley“ und auch alle Folgen der Verschwörungsserie „Offenbarung 23“.

Einige Serien von Highscore Music sind auf CD im Buch- und Tonträgerhandel sowie in Online-Shops erhältlich, die meisten Titel auch oder ausschließlich als MP3-Version in Downloadportalen, zum Beispiel bei iTunes, Amazon, Musicload, Napster, Simfy und anderen.

Informationen zum Label und seinem Programm finden Interessierte im Internet auf www.highscoremusic.com, bei Twitter auf http://twitter.com/highscoremusic sowie immer brandaktuell auf der Facebook-Seite www.facebook.com/highscoremusic.fans.

Das Label Highscore Music bietet ein breites Spektrum an Stilistiken: Neben der Neuauflage und Wiederzugänglichmachung älterer Hörspiele und Marken ist das Label auch im Soundtrack- und Lounge-Bereich zu Hause, veröffentlicht Kopplungen diverser weltbekannter Clubs und produziert Filmmusiken zu erfolgreichen Serien und Dokus.
Highscore Music e.K.
Sebastian Pobot
Postfach 1526
82029 Grünwald
info@highscoremusic.com
0178 / 5190409
http://www.highscoremusic.com