Tag Archives: Dominic Multerer

Pressemitteilungen

Einkaufen: Black Friday wird auch in Deutschland populär

Einkaufen: Black Friday wird auch in Deutschland populär

Marketingexperte Dominic Multerer

Was in den USA bereits zum umsatzstärksten Tag für Einzelhändler und Läden zählt, wird nun auch in Deutschland immer beliebter: der Black Friday. Das Handelsblatt schreibt, dass bereits mehr als 60 Prozent der Bevölkerung in Deutschland gerade während des Shoppingevents ausgiebig einkaufen. Die 5 Sterne Redner Dominic Multerer, Dr. Bernd W. Dornach und Klaus J. Fink beraten Unternehmen mit praktischen Tipps und erprobten Strategien, wie auch sie diesen Trend am effektivsten für ihr Geschäft nutzen.

Dieses Jahr folgte auf den Black Friday am 23. November drei Tag später der Cyber Monday für Online-Einkäufe. Diese Termine sind nicht zufällig gewählt. In ihrem Ursprungsland USA spielen sie sich nämlich um Thanksgiving ab. Die meisten Amerikaner nehmen sich rund um den Feiertag frei und haben Zeit zum Shoppen. Da sind die Sonderrabatte der Eventtage besonders verlockend, um große Einkäufe zu tätigen. Was auf den ersten Blick in erster Linie extrem kundenfreundlich wirkt, nutzt auch den Unternehmen viel. Denn die Angebotstage liefern wichtige Hinweise für aktuelle Einkauftrends. So können Unternehmen beispielsweise einschätzen, wie das Weihnachtsgeschäft laufen wird und was die beliebtesten Geschenke sein werden.

Doch was ist, wenn plötzlich alle einen Black Friday Sale anbieten? Marketing-Experte Dominic Multerer rät dazu, sich durch eine clevere Strategie und Regelbruch von den anderen Unternehmen abzuheben. „Aufmerksamkeit erzielt man in erster Linie dadurch, dass man als Marke schockiert und sich differenziert. Am besten macht man das über digitale Wege und soziale Netzwerke.“, erklärt 5 Sterne Redner Dominic Multerer in seiner positiv-provokanten Art, die er auch von Unternehmen fordert. Wie das im Einzelnen gelingen kann, zeigt der Referent in seinen praxisorientierten und inspirierenden Vorträgen.

Auch der erfolgreiche Unternehmer und Referent Dr. Bernd W. Dornach hat die Erfahrung gemacht, dass sich kreative und ungewöhnliche Konzepte auszahlen, wie er auch in seinen Vorträgen eindrucksvoll präsentiert. „Wettbewerbsvorteile sichern sich nur die Unternehmen, die Wert auf Andersartigkeit und Individualität legen – und ihre Angebote dementsprechend ausrichten.“, sagt 5 Sterne Redner Dr. Dornach. „Die Marketingideen können hier gar nicht ausgefallen und einzigartig genug sein.“ Und hierbei spricht der Unternehmer und Referent nicht nur Einzelhändler an, sondern auch Mittelständler und Handwerksbetriebe.

5 Sterne Redner Klaus J. Fink hingegen setzt in der Kundengewinnung vor allem auf Vertrauen. Als einer der besten Verkaufstrainer Europas weiß Referent Fink, wie man das Vertrauen von Kunden gewinnt und effektiv mit ihnen kommuniziert. „Wer den Vertrauensbonus richtig zu nutzen weiß, gewinnt doppelt. Denn ein zufriedener Kunde wird einen von sich aus in seinem persönlichen Netzwerk weiterempfehlen.“, erklärt der leidenschaftliche Verkaufsprofi. Indem man sich auf den Weg des Empfehlungsmarketings konzentriert, muss man sich weniger mit dem Problem der Reizüberflutung auf dem freien Markt auseinandersetzen.

Wer als Unternehmen an einem Black Friday teilnehmen möchte, sollte Antworten auf folgende Fragen finden: Was will mein Kunde? Welche Erwartungen hat er? Wie kann ich ihn durch cleveres Marketing erreichen? Mit welchen Angeboten wird der Aktionstag sowohl für den Kunden als auch für mich zum Gewinn? Für die, die in diesen Punkten klar sehen – darüber sind sich die 5 Sterne Redner einig – ist der Black Friday eine ideale Möglichkeit sich auf das Weihnachtsgeschäft vorzubereiten.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation.Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie die Motivationstrainer Nicola Fritze, Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Pressemitteilungen

Dominic Multerer: Viele Städte verschlafen die Stadtentwicklung

Immer mehr Leute wandern ab

Dominic Multerer: Viele Städte verschlafen die Stadtentwicklung

Marketingexperte und 5 Sterne Redner Dominic Multerer

Seit Jahren wandern immer mehr Menschen aus dem ländlichen Raum in die großen Städte und Metropolen Deutschlands ab. Besonders für die junge Generation sind die größeren Städte attraktiver: Es locken Universitäten, mehr Aussichten auf besser bezahlte Arbeitsstellen, kulturelle Angebote und Freizeiteinrichtungen. Trotzdem haben viele kleinere Städte nicht auf diesen Trend reagiert, setzen der Abwanderung nichts entgegen. Warum? 5 Sterne Redner Dominic Multerer spricht dazu Klartext.

Einen Indikator für diese Entwicklung konnte man z.B. letztes Jahr an Weihnachten wieder beobachten: Während in einigen Städten die Lichter erstrahlten, gingen diese andernorts gar nicht erst an. Hier fand – wenn überhaupt – eine kleine Weihnachtsveranstaltung nur über ein Wochenende statt. Die restliche Zeit blieb es dunkel und trist. Die Gründe dafür sind oft ähnlich: Das Stadtmarketingbudget ist arg zusammengeschrumpft, die örtliche Geschäftswelt kämpft ums Überleben und das Interesse der Bevölkerung ist eingeschränkt. Sie orientiert sich schon länger in Richtung ansprechender Großstädte und das nicht nur zur Adventszeit.

Ist das Zufall? „Nein“, sagt Marketing-Experte Multerer, „die Verantwortlichen im ländlichen Raum haben sich darauf verlassen, dass der Trend – das eigene Heim im Grünen – anhält. „Das ist ein Trugschluss“, führt der Keynote-Speaker weiter aus. Die jüngere Geschichte der Stadtentwicklung zeigt ein auf und ab. Mal ziehen die Städte an und dann ist es der ländliche Raum, der attraktiv ist. Zwar ist die mittlere Generation zwischen 26 und 50 Jahren in den 90er Jahren aufs Land gezogen, um ihre Kinder dort aufzuziehen. Doch das bedeutete auf keinen Fall, dass sie damit auf eine funktionierende Infrastruktur verzichten wollten.

Die Stadtentwickler der kleineren Städte hätten mit der Zuwanderung reagieren müssen. Stattdessen ist der strukturelle Aufbau verschlafen worden. Die Menschen haben sich selbst organisiert. Das, was sie benötigen, bringen sie aus den Metropolen mit bzw. integrieren den Arbeitsort in ihr Privatleben, wie den Hausarzt in der Nähe des Arbeitsplatzes zu haben oder den Einkauf auf dem Heimweg zu erledigen. So ist es kaum erstaunlich, dass etliche Ortschaften zu „Schlafburgen“ reduziert wurden. Die Folge ist das langsame aber stetige Erstarren des öffentlichen Lebens.

„Dabei ist das nicht vom Himmel gefallen.“, analysiert der 5 Sterne Redner . Bereits vor 30 Jahren gab es Expertenstimmen, die diese Szenarien geäußert haben. „Sie wurden ignoriert. Man wollte ihnen nicht zuhören“, resümiert der Klartext-Redner. Um Prozesse voranzutreiben oder um Fehlentwicklungen rechtzeitig vorzubeugen, bedarf es nun mal klarer Worte. Zu einer Klartextkultur gehört es, dass man sich ebenso andere Standpunkte anhört, in Betracht zieht und mit der vorherrschenden Meinung abgleicht.

Dominic Multerer lebt Klartext. „Er nimmt kein Blatt vor den Mund“, wie jüngst das Marketingmagazin „W&V“ über ihn schrieb. Der 5 Sterne Redner steht dazu, auch vermeintlich unangenehme Dinge anzusprechen. Nur so kann sich etwas weiterentwickeln, entsteht etwas Neues oder kann gegengesteuert werden. Ständiger Zuspruch und dauerhaftes Abnicken von Meinungen macht blind. Ein Blick in die Provinzen zeigt es: Perspektivlosigkeit führt zur Abwanderung der jungen Generation. „Verstärkt sich dieser Trend, wovon auszugehen ist, gehen nicht nur zu Weihnachten die Lichter aus.“, prognostiziert Dominic Multerer. Dann ist es das ganze Jahr über dunkel.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Keynote Speaker aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb und Wirtschaft. Zum Portfolio gehören prominente Redner, wie Profisportler Katarina Witt, Hansi Müller und Martin Tomczyk, ebenso wie die Motivationstrainer Nicola Fritze und Richard de Hoop, Weltmeister im Namen merken Dr. Boris Nikolai Konrad, Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky und Top-Manager und Unternehmer Thomas M. Stein. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team..de

Pressemitteilungen

Fans bringen nichts!

Marketing-Experte und Vortragsredner Dominic Multerer zum Thema Kundenbindung

Fan oder Freund, das ist hier die Frage. Überall hört man von Vertrieb und Marketing: „Kunden müssen zu Fans werden“. Aber sollten Fans wirklich das wichtigste für ein Unternehmen sein? Diese Frage stellt in diesem Fachbeitrag der Vortragsredner und Marketing Experte Dominic Multerer http://tinyurl.com/2uce3rf

Der Grundgedanke ist klar: Ein Fan fungiert als Markenbotschafter – er teilt seine Erfahrungen mit seinem Umfeld. Aber Fans sind auch Personen, die sich kurzfristig oder sogar nur durch eine einzelne Werbekampagne aus der Marketingabteilung begeistern lassen. Doch die Konkurrenz schläft nicht und so werden die Fans schnell durch neue Marketing-Aktionen anderer Unternehmen abgeworben. Daher ist es wichtiger Kunden als Markenfreunde zu gewinnen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Fan und einem Freund?

Der größte Unterschied zwischen Fans und Freunden besteht in der Loyalität. Der Fan lässt sich begeistern, doch diese Sympathie kann auch schnell wieder verfliegen. Die Beziehung zwischen einem Unternehmen und einem Freund ist nachhaltiger und emotionaler. Kümmert sich eine Marketingabteilung um Freunde, baut das Unternehmen eine Beziehung auf und führt einen Dialog auf Augenhöhe – im Marketing wie im realen Leben auch. Vertrauen und Ehrlichkeit sind die wichtigsten Kriterien im Marketing, nachdem sich diese Freundschaft richten muss. Das erfordert zunächst viel Einsatz, doch die Beziehung wird sehr viel stabiler und loyaler werden, als die eines Fans zum Unternehmen.

Der anstrengende Weg bis zum Gipfel des Berges – vom Nichtkäufer zum Freund

Als Metapher, in den Vorträgen von 5 Sterne Redner Dominic Multerer zum Thema Marketing http://tinyurl.com/7u4kg5k dient ein professioneller Bergsteiger der sein Team bis zum Gipfel des Berges führen soll – genauso steht das Marketing von Unternehmen vor der Aufgabe alle potenziellen Kunden bis zur Spitze zu begleiten: Nichtkäufer, Konsumenten, Markenverwender, Markentreue, Fans sollen Markenfreunde werden.

Die Nichtkäufer befinden sich im Tal. Es gilt mit Marketing- und Vertriebsaktionen herauszufinden, wer sich für einen Aufstieg eignet und wie man zukünftige Kunden für das Unternehmen begeistern kann. Um diese zu aktivieren ist viel Energie und ein großes Marketing-Budget nötig – doch dieser Einsatz lohnt sich. Die nächste Stufe ist der Konsument – er ist in Kontakt mit dem Unternehmen oder der Marke getreten und steht nun an der Schwelle zum Wiederkauf. Der Erfahrungswert des Konsumenten und die Ehrlichkeit in Marketingversprechen gegenüber diesem Kunden ist entscheidend für die zukünftige Bindung. Hat sich der Konsument schon mehrmals für eine Marke entschieden, wird er zum Markenverwender. Die Hälfte des Berges ist erklommen- die Werbung hat den Kunden überzeugt. Jetzt kommt es darauf an, den Kunden weiterhin zu motivieren und zu begleiten. Die Zugehörigkeit zur Gruppe und der gemeinsame Nutzen der Unternehmung führen dazu, dass sich der Kunde mit dem Unternehmen identifiziert- er wird zum Markentreuen. Die nächste Etappe bilden die Fans. Sie sind von dem Unternehmen überzeugt und teilen diese Überzeugung auch mit ihrem Umfeld. Das Unternehmen hat einen großen Stellenwert für sie eingenommen. Allerdings verhalten sich Fans nicht unbedingt loyal und lassen sich auch vom Marketing anderer Unternehmen begeistern. Die Spitze des Kundenbindungs-Berges bilden daher Freunde. Nur wenige haben es bis hierher geschafft, doch ihre Beziehung zum Unternehmen zeichnet sich durch Loyalität und Nachhaltigkeit aus. Diese ehrliche und langfristige Kundenbindung hat viel Zeit und Energie gekostet, doch dafür ist sie zu einer langfristigen Beziehung gewachsen.

Kunden müssen Freunde werden – keine Fans

Es ist also viel wichtiger Freunde und nicht Fans für seine Unternehmung zu gewinnen, da sie sehr viel loyaler sind und die Beziehung zu ihnen nachhaltiger und emotionaler ist. Für den Aufbau einer solchen Freundschaft gelten vor allem: Das Marketing muss authentisch sein und sollte über Interessantes berichten und nicht nur Produktinformationen verbreiten. Besonders mittelständische Firmen und kleine Start-ups bauen so ihren Kundenstamm auf: Durch einen freundschaftlichen Umgang und eine ehrliche und offene Kommunikation erreicht man eine langfristige Kundenbindung.

Der Autor:

Wenn es ein Werber-Gen gibt, dann hat es Marketing Experten Dominic Multerer: Er ist Marketingfachmann mit Leib und Seele. Bereits im Alter von 16 Jahren kürte ihn das Handelsblatt zu Deutschlands jüngstem Marketingchef.

Der Praxisreferent Dominic Multerer, der exklusiv von der Redneragentur 5 Sterne Redner http://www.5-sterne-redner.de vertreten wird, kombiniert sein Fachwissen mit jugendlicher Frische und bringt Fakten auf den Punkt.

Sein Spezialgebiet ist Guerilla Marketing, als Mitinhaber einer Marketingagentur und Mitglied der Generation digital Natives, ist er Fachbüchern immer einen Schritt voraus, er kennt die neuesten Tendenzen des Marketings und im Internet, bevor andere sie umsetzen

5 Sterne Redner ist eine Referentenagentur für Top Speaker mit hohem Bekanntheitsgrad aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb und Wirtschaft und vermittelt Moderatoren für Messen und Events. Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie Katarina Witt, Martin Tomczyk und Dieter Thoma, ebenso wie Motivationstrainer Nicola Fritze, Jörg Löhr und Richard de Hoop, Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Schauspieler wie Michael Lesch und Adele Landauer. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0

http://www.5-sterne-redner.de
h.kuerzeder@5-sterne-redner.de

Pressekontakt:
5 Sterne Team
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen
presse@5-sterne-team.de
09071-77035-0
http://www.5-sterne-team.de

Pressemitteilungen

Markenkommunikation 2.0 versus Social Media, Facebook, Twitter, Google+ und Co.

Social Media ist ganz klar auf dem Vormarsch und nichts wird in der Marketingbranche momentan stärker diskutiert als dieses Thema. Unternehmen setzen verstärkt auf Facebook, Twitter, Xing, Google+ und Co. und versuchen damit ihre Kommunikation an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Der Marketingberater und Vortragsredner Dominic Multerer http://tinyurl.com/2uce3rf greift diese Thematik auf und stellt die provokante Frage „Ist Social Media der einzige und richtige Weg für Unternehmen?“. Seine Antwort lautet ganz klar: „Nein“, denn „Social Media ist kein Allheilmittel“, so der Vortragsredner.

Selbst in großen Bibliotheken kann man feststellen, dass die derzeitige Marketing-Literatur fast nur aus Büchern mit den Titeln Social Media, Facebook, Twitter, Google+ und Web 2.0 besteht. Dominic Multerer, der exklusiv von der Referentenagentur 5 Sterne Redner http://tinyurl.com/6c8mbh2 vertreten wird, beschäftigt sich schon seit Jahren intensiv mit verschiedenen Themen rund um Social Media Marketing. Es stört ihn nicht, dass Social Media als „Idee“ des Kommunikationswandels der Gesellschaft verstanden wird.

Dem Experten zu Folge ist es aber nicht sinnvoll, dass Social Media als „Allheilmittel“ im Marketing von Unternehmen angesehen wird. Zumal momentan, fast alle Unternehmen versuchen diese Art des Marketings um jeden Preis in ihr Portfolio miteinzuschließen und dabei die Differenzierung zum Wettbewerb oftmals auf der Strecke bleibt. Laut Multerer scheint es so, als ob „nun etwa doch Quantität mehr zählt als Qualität“.

In seinen Vorträgen vermeidet „Deutschlands jüngster Marketingchef“ dieses unstrukturierte Folgen von Trends. Er rät Unternehmen sich ganz klar auf ihre wichtigsten Markenwerte zu besinnen, die eigene Unternehmenskultur zu analysieren und dementsprechend eine Marketingstrategie zu entwickeln, in der Social Media gerne strategisch und taktisch mit eingeschlossen werden kann. Denn, Unternehmen müssen sich, laut Multerer, strategisch die Frage stellen, wie sie langfristig mit ihren Kunden und Lieferanten kommunizieren möchten. „Die Entscheider von morgen haben ein anderes Kommunikationsverhalten, worauf die Unternehmen heute schon reagieren müssen“, so Multerer.

Ein weiterer wichtiger Baustein bei der Erarbeitung einer Marketingstrategie sind auch die drei Mehrwerte Information, Kommunikation und Entertainment. Diese drei Elemente, sowie die Besinnung auf die Werte der eigenen Marke und des eigenen Unternehmens, bieten eine erfolgreiche Basis für die Markenkommunikation einer Firma via Social Media. Denn, wenn der Kunde in einer Marke einen Mehrwert erkennt, wird dieser positive Gefühle mit ihr assoziieren, die ihn das Produkt oder die Dienstleistung immer wieder kaufen lassen.

Unternehmen müssen demnach nicht verunsichert oder gar verängstigt sein durch den Hype des Social Media. Dominic Multerer gibt in seinem Vortrag „Schöne, neue digitale Welt: Wie Google, Iphone und Co unser Leben verändern“ http://tinyurl.com/3wdr98r anschaulich und verständlich Tipps und Tricks für den Weg zur perfekten Marketingstrategie, so dass Social Media vielleicht doch zu einem individuellen Heilmittel für Unternehmen werden kann.

5 Sterne Redner ist eine Referentenagentur für Top Speaker mit hohem Bekanntheitsgrad aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb und Wirtschaft und vermittelt Moderatoren für Messen und Events. Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie Katarina Witt, Martin Tomczyk und Dieter Thoma, ebenso wie Motivationstrainer Nicola Fritze, Jörg Löhr und Richard de Hoop, Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Schauspieler wie Michael Lesch und Adele Landauer. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0

http://www.5-sterne-redner.de
h.kuerzeder@5-sterne-redner.de

Pressekontakt:
5 Sterne Team
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen
presse@5-sterne-team.de
09071-77035-0
http://www.5-sterne-team.de

Pressemitteilungen

Die Facebook Anforderungen an Unternehmen werden extremer:

Marketingexperte und 5 Sterne Redner Dominic Multerer gibt Tipps.

Gerade heute müssen Unternehmen gerecht deren Zielgruppen auf dem aktuellsten Stand des Marketings sein, so auch bei Facebook. Dominic Multerer http://tinyurl.com/2uce3rf, 5 Sterne Redner und, laut Handelsblatt, jüngster Marketing-Chef Deutschlands, spekuliert über die bevorstehenden Herausforderungen, die diese Veränderungen mit sich bringen. Facebook wollte am 30. September 2011 für alle Nutzer die neue „Timeline“ fertigstellen. Das heißt, alle Mitglieder in dem Online-Netzwerk können nun auf einer Art „Zeitleiste“ wichtige Dinge ihres Leben in einem magazinartigen Layout darstellen. Diese Änderung wird sich auch maßgeblich auf die Fanseiten der Unternehmen auswirken und deren Darstellung nachhaltig verändern. Mehr Vernetzung und mehr Informationen: Den Namen „Timeline“ meint das Netzwerk durchaus ernst, denn in der cleveren Übersicht sollen allerhand Informationen zu finden sein. Spiele sollen das Erreichen des nächsten Levels verkünden, die Online-Videothek postet den vom Nutzer gemieteten Film, die Jogging-App vermeldet die gelaufenen Kilometer und zeigt den Weg entsprechend auf einer Karte.

Laut Dominic Multerer, der exklusiv von der Referentenagentur 5 Sterne Redner http://tinyurl.com/6c8mbh2 gemanagt wird, bleibt es bei der alten Vorgehensweise, bloß ändert sich das gelernte Konsum- und Dialogverhalten. Doch bisher hat Facebook noch nicht verlauten lassen, wie genau es mit den Fanseiten weitergehen soll. Der Social Media Experte spekuliert über die bevorstehenden Herausforderungen, die diese Veränderungen mit sich bringen. Laut Multerer gibt es drei grundlegende Elemente, die für diese Veränderung stehen:

1.) Die Interaktivität wächst:
„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Diesen Satz müssen Unternehmen sich zu Herzen nehmen und somit die Chance gezielt nutzen Produkt- und Themenbereiche in einer Galerie durch Emotionen in Form von Bildern, Videos und Grafiken übermitteln – Firmen müssen beachten, dass ihre Fans und Kunden sich an die neue Ästhetik der Timeline erst gewöhnen müssen. Der Text wird erst bei dem zweiten hinsehen wahrgenommen und Interaktives (Bild, Audio, Film) ist einfacher Contentkonsum. Laut Dominic Multerer wird zukünftig mindestens jeder zweite Post auf den Fanpages ein Bild sein.
Stellt man sich vor, man wäre Gastronom und der Kunde hat es gelernt mit Bildern zu kommunizieren. Was könnte geschehen? Das leckere Essen, aber auch das Schlechte, in einem Restaurant wird fotografiert und auf der Fanseite gepostet. Dass damit Chance und Risiko steigen, muss den Betreibern von Fanseiten bewusst werden.

2.)Content aufbereiten:
Mit nur einem Klick kann jede Botschaft aus vergangenen Monaten gefunden werden, damit wird es immer wichtiger, welche Informationen und Nachrichten zu welchem Zeitpunkt verbreiten werden und mit welcher Zielgruppe wann kommuniziert wird.

3.)Emotionale Darstellung:
Durch die neue Timeline haben Unternehmen die Chance ihre Marke persönlich und noch greifbarer zu machen und authentischer erscheinen zu lassen. Konkret bedeutet das: ein großes Coverbild, welches die Markenbotschaft an die Zielgruppen sendet. Das Coverbild kann perfekt für Promoaktionen oder einfach nur zu den verschiedenen Jahreszeiten, entsprechend angepasst werden. McDonalds beispielsweise könnte das Coverbild entsprechend der Burgeraktionen ändern. Das bietet Vielfalt und Abwechslung und dadurch auch mehr Klicks auf der Fanseite. Die veränderte Darstellung der Fanpages ermöglicht erstmals die Chance auf einem Onlinenetzwerk individuelle Erlebniswelten zu erschaffen und macht die Marke für den Konsumenten emotionaler, persönlicher und greifbarer.
Laut 5 Sterne Redner Dominic Multerer sind die drei vorangegangenen Elemente noch nicht ausreichend. Weitere Punkte, auf die Firmen reagieren müssen, zeigt er in seinen interaktiven und spannenden Vorträgen, wie z. B. „Schöne, neue digitale Welt: Wie Google, Iphone und Co unser Leben verändern“ http://tinyurl.com/3wdr98r.

Mark Zuckerberg will die User zu noch größerer Offenheit überzeugen: „Bislang gab es keinen sozial akzeptierten Weg, solche Nebensächlichkeiten auszudrücken“, meint der Facebook-Chef. Nun, potenziert man die Möglichkeit Erlebnisse zu teilen. Dieses öffentliche Leben wird gelernt und in das eigene Sein integriert. Marken werden damit zukünftig noch stärker konfrontiert, da nun auch verstärkt offene Kritik gegenüber der Marke und dem Unternehmen geäußert werden kann.
„Durch die Änderungen der Fanpages auf Facebook wachsen für Unternehmen Chancen und Risiken gleichermaßen. Sie müssen mitwachsen. Ein neuer Lernprozess entwickelt sich und die Unternehmen müssen mitziehen und mit lernen,“ so der Marketing- Experte und Vortragsredner Dominic Multerer.

5 Sterne Redner ist eine Referentenagentur für Top Speaker mit hohem Bekanntheitsgrad aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb und Wirtschaft und vermittelt Moderatoren für Messen und Events. Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie Katarina Witt, Martin Tomczyk und Dieter Thoma, ebenso wie Motivationstrainer Nicola Fritze, Jörg Löhr und Richard de Hoop, Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Schauspieler wie Michael Lesch und Adele Landauer. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0

http://www.5-sterne-redner.de
h.kuerzeder@5-sterne-redner.de

Pressekontakt:
5 Sterne Team
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen
presse@5-sterne-team.de
09071-77035-0
http://www.5-sterne-team.de

Pressemitteilungen

5 Sterne Redner vermitteln Finanz- und Wirtschaftskompetenz

Zukünftige Trends, Religion und Wirtschaftsethik
Was wäre eine erfolgreiche Wirtschaftsplanung ohne die Auseinandersetzung mit dem, was kommt und die realistische Einschätzung zukünftiger Trends? Deutschlands derzeit innovativster Trendforscher, Visionär und 5 Sterne Redner Sven Gabor Janszky, beschreibt in seinen faszinierenden Vorträgen und in seinem Buch „Lebenswelten 2020“ die Geschäftsmodelle und Lebenswelten der Zukunft.

Für werteorientierte Unternehmensführung und Wirtschaftsethik steht bei den 5 Sterne Rednern Anselm Bilgri. Der Theologe und ehemalige Priester ist heute vor allem als Vortragsredner, Autor und Ratgeber tätig. Er vereint die Themen Philosophie, Religion, Wirtschaft, Werte und Gesellschaft und setzt sich in seinen Vorträgen mit der Thematik Führungsethik und gesellschaftlicher Wandel auseinander. Wirtschaftsvorträge einmal anders.

Wenn gar nichts mehr geht, dann hilft Hagen …
oder Referent Stefan Hagen, bekannt aus der Fernsehreihe „Hagen hilft“. In dieser Sendung hilft der Redner und Unternehmensberater, wenn sonst gar nichts mehr geht. Als Berater rettet er mit Rotstift und mit Feingefühl verschuldete Kleinbetriebe vor dem unternehmerischen Untergang und steht für Schuldner- und Lebensberatung zur Verfügung. Ob in seinen Beratungen, Vorträgen oder Trainings – 5 Sterne Redner Stefan Hagen rüttelt auf und gibt seinen Zuhörern den Mut zur Veränderung. Als Experte für angewandte Motivation ruft er zum Handeln auf und dazu, die eigene Persönlichkeit als Erfolgsgarant einzusetzen.

Den Sieger erkennt man am Start, den Verlierer auch …
ist 5 Sterne Redner und Toptrainer Dieter Lange überzeugt. Nach langen Jahren in leitender Position in großen Konzernen weiß er, woran es meist liegt, wenn Erfolg sich nicht einstellen will, Veränderungen zwar gewünscht, aber nicht vollzogen werden. Seine Überzeugung: „Wer ein Problem lösen will, muss sich erst einmal von dem Problem lösen.“ In seinen inspirierenden Seminaren und unterhaltsamen Vorträgen erklärt Lange, wie das geht. Sehr interessant für alle, die vom Start an auf der Siegerspur unterwegs sein wollen.

Positionierung, Web 2.0 und Deutschlands jüngster Marketing-Chef
Unter dem Dach von 5 Sterne Redner stellen auch die folgenden Referenten ihre Expertise in Sachen Wirtschaft zur Verfügung:

-der Experte für Marktpositionierung von Unternehmen Peter Sawtschenko
-Tim Cole, Spezialist für Wirtschaftstechnik, Web 2.0 und Netzwerke
-Bernd Kolb, ehemaliger Vorstand der Telekom und Experte für nachhaltige Unternehmensführung
-Deutschlands jüngsten Marketing-Chef Dominic Multererrenten/dominic-multerer.

Der junge 5 Sterne Redner Dominic Multerer steht für etwas andere Vorträge, wie z. B. „Idee schlägt Budget – Guerilla Marketing der Ausweg“ und „Kunden sind wie Hunde – ein Perspektivenwechsel“ zur Verfügung.

Wirtschaftskompetenz, ein wenig Provokation inbegriffen.

Da Marketing, Zukunftstrends, Wirtschaft und Finanzen gerade in Zeiten des Aufschwungs interessante Themen sind, empfiehlt es sich Redner zu diesen Themen rechtzeitig zu buchen. „Oftmals ist der Wunschkandidat schon vergriffen, weil die Redner zu kurzfristig angefragt werden, besonders im Oktober und November häufen sich die Terminüberschneidungen unserer Redner“, so der Inhaber der Referentenagentur 5 Sterne Redner Heinrich Kürzeder. Der erfahrene Agenturinhaber rät seinen Kunden, gerade bekannte Redner zu diesen Themen, mindestens sechs Monate im Voraus zu buchen.

5 Sterne Redner ist eine Referentenagentur für Top Speaker mit hohem Bekanntheitsgrad aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb, Wirtschaft und vermittelt Moderatoren für Messen und Events.

Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie Christa Kinshofer, Knut Kircher und Dieter Thoma, ebenso wie Motivationstrainer Nicola Fritze, Jörg Löhr und Christian Bischoff, Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Schauspieler wie Michael Lesch und Adele Landauer. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Schwerpunkt ist die individuelle Kundenberatung. Das Team von 5 Sterne Redner sorgt dafür, dass der Referent genau zur jeweiligen Veranstaltung, Zielgruppe und zum Budget passt..

5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0

http://www.5-sterne-redner.de
h.kuerzeder@5-sterne-redner.de

Pressekontakt:
5 Sterne Team
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen
presse@5-sterne-team.de
09071-77035-0
http://www.5-sterne-team.de

Pressemitteilungen

Marketing Experte Dominic Multerer:

Guerilla Marketing ist einfacher als man denkt!

Gerade heute müssen Unternehmen hinterfragen, ob es nicht an der Zeit ist Kunden zu berühren, anstatt zu überfluten. Wir erleben einen rasanten Wandel: viele Unternehmen stehen verstärkt in der Pflicht, mit kleineren Budgets immer größere Wirkungen zu erzielen. Mit „Idee statt Budget“ wird die gewünschte Verschiebung weg vom Werbevolumen hin zur Werbewirkung erzielt, sagt Dominic Multerer, 5 Sterne Redner und, laut Handelsblatt, jüngster Marketing-Chef Deutschlands.

Doch wie geht das?

Hier gibt der Experte und Redner für Marketing und Kundenorientierung praktikable und jederzeit umsetzbare Tipps für Unternehmen, die Marketing Abteilung und das Management.

Ein Porsche schwebt an einem Kran über dem Berliner Alexanderplatz, am Flughafen wird der Passagier Geddjur Karätsiggst (Get your car at Sixt) ausgerufen oder Vodafone schickt wieder einen Flitzer zu einem Champions League Spiel der die Marke in den Mittelpunkt stellt.

Wenig Budget – viel Köpfchen

Das ist die Philosophie von Guerilla Marketing. Laut Multerer, der exklusiv von der Referentenagentur 5 Sterne Redner www.5-sterne-redner.de gemanagt wird. Es ist keine Maßnahme, sondern eine Philosophie unkonventionell und flexibel zu handeln. Es passt nicht zu jeder Unternehmenskultur, jedoch auch Großkonzerne setzen nach und nach auf Werbewirkung, anstatt auf verpuffendes Werbevolumen. Der Wandel ist vollzogen, der Trend heißt: Kreativer Content der für Gespräche sorgt, so der Vortragsredner und Berater für Marketing weiter.

Beschäftigt man sich genauer mit dem Thema, entdeckt man Worte wie Ambush, Ambient, Viral. Dies sind jedoch alles Teildisziplinen. Doch was sind die Kernelemente die diese Marketingform erfolgreich machen?

Hier eine Übersicht, die der Referent Multerer www.5-sterne-redner.de/referenten/dominic-multerer auch in seinen Vorträgen verwendet:

Exzellentes Guerilla Marketing ist…

-Schockierend
Es ist einfach anders und muss überraschen. Stellen wir uns vor, Sie sind Friseur. Ihr direkter Konkurrent in derselben Straße bietet als Marketing-Gag einen Haarschnitt für 5 EUR an. Diesen Preis können Sie niemals attackieren. Überraschen können Sie mit dem Spruch: „Dreimal so teuer – aber wir bringen Ihre Friseur wieder in Ordnung.“

-Unberechenbar
Wer träge oder müde ist, hat im Marketing keine Chance. Immer agil sein! Als Marke müssen Sie Regeln brechen um sich in der heutigen Zeit, auch im Marketing, vom Wettbewerb abzuheben. MINI mietete während einem Topspiel der NBA einige Plätze der Tribüne und platzierte dort einen MINI aus Plastik. Die Wirkung war groß: die Liveübertragung im TV, mit Millionen Zuschauern, sprach die ganze Zeit darüber, Zeitungen berichteten und die Zuschauer vor Ort waren begeistert. Es war einfach unberechenbar – es war keine TV-Spot-Produktion notwendig – und dennoch hob man sich durch eine gute Marketing Idee entscheidend vom Wettbewerb ab.

-„Maximalprinzip“
Immer danach handeln und gut und präzise planen. Was heißt das? In der Vorbereitung beachten mit Hilfe welcher Kombinationen im Marketing erheblich Kosten gespart werden können. Ähnlich wie beim Kochen. Sie haben eventuell schon die Eier im Haus. Es fehlt lediglich der Speck um Rührei mit Speck zu zubereiten. Nutzen Sie vorhandenes.

-One Step ahead
Austausch und Recherche ist der wichtigste Schritt, um neuen Input zu erlangen. So handelt auch Sixt. Immer einen Schritt voraus ist das Marketing und die Markenkommunikation des Autovermieters. Sie erinnern sich sicher an eine der genialen Sixt-Werbungen. Sei es Ulla Schmidt, Google StreetView, Datenschutz oder Vulkanausbruch. Sixt nimmt aktuelle Themen und macht sich deren Aufmerksamkeit zu nutze.

-Kreativer Content
In Zielgruppen gibt es nur ein Mittel für Gesprächsstoff: guten Content. Kreativer Content sind Geschichten oder Ideen die dafür sorgen, dass Menschen darüber sprechen. Einfache Werbetexte und simples Marketing verpuffen. Geschichten bleiben im Kopf. Wie lange werden noch gleich Grimms Märchen erzählt? Eine ganze Weile.

Wir sprechen hier über die Kernelemente die Guerilla Marketing als Philosophie ausmachen. Da es keine Maßnahme ist, sondern eine Philosophie kann diese in sämtlichen Medien praktiziert werden und von einer unkonventionellen Printanzeige oder Plakataktion bis hin zu Aufsehen erregenden Guerilla-Stunts reichen.

Mit „Idee statt Budget“ und seinem Vortrag „Kunden sind wie Hunde“ ist der 19-jährige gerade im deutschsprachigen Raum mit Vorträgen zum Thema Marketing unterwegs, um vor Firmen und Verbänden über Kundenorientierung zu sprechen. Die Kernbotschaft des 5 Sterne Redners und Marketing Experten lautet: Seien Sie einfach anders!

5 Sterne Redner ist eine Referentenagentur für Top Speaker mit hohem Bekanntheitsgrad aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb, Wirtschaft und vermittelt Moderatoren für Messen und Events.

Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie Christa Kinshofer, Knut Kircher und Dieter Thoma, ebenso wie Motivationstrainer Nicola Fritze, Jörg Löhr und Christian Bischoff, Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Schauspieler wie Michael Lesch und Adele Landauer. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Schwerpunkt ist die individuelle Kundenberatung. Das Team von 5 Sterne Redner sorgt dafür, dass der Referent genau zur jeweiligen Veranstaltung, Zielgruppe und zum Budget passt. www.5-sterne-redner.de.

5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0

http://5-sterne-redner.de

Pressekontakt:
5 Sterne Team
Marion Buk-Kluger
Untere Hauptstraße 5
89407
Dillingen
presse@5-sterne-team.de
09071-77035-0
http://5-sterne-team.de