Tag Archives: Dumper

Pressemitteilungen

Yanmar with new products at the bauma 2019

The new midi-excavators ViO82 and ViO80-2BP as well as the mini-excavator ViO23-6 with zero offset will be presented for the first time.

Reims/Munich, March 04, 2019 – Yanmar Construction Equipment Europe (Yanmar CEE) has many highlights at this year´s bauma in Munich. From April 8 to April 14, the Japanese manufacturer will exhibit its whole product range at stand FN1017/2 – mini-excavators, midi-excavators, wheeled excavators, wheeled loaders and dumpers. In total, 30 machines will be exhibited on the Yanmar booth with 1260 square metres. Among them for the first time are the three new machines ViO82, ViO80-2PB and ViO23-6. Yanmar experts will inform about products and services. Also, Yanmar will have special promotions, financial offers and more surprises for their customers.

„We look forward to the bauma. The leading fair is a very good platform for presenting our innovative solutions. Technology and progress as well as quality and service are always the first priority for us“, says Andreas Hactergal, Sales and Marketing Director at Yanmar CEE.

New at the bauma: Yanmar exhibits the new midi-excavators ViO82 and ViO-2PB as well as the new mini-excavator ViO23-6 with zero offset for the first time.

The ViO82 is equipped with the new Yanmar ViPPS2i hydraulic system. The system provides the operator with enhanced ease of use by reducing the loss of hydraulic pressure, even during combined operations of arm and boom. The new electronic hydraulic pump regulator adjusts its flow rate to the engine“s performance. This means that the engine power is perfectly exploited and the machine“s performance optimised – allowing smooth and simultaneous performance in all the operations.

The ViO80-2PB stands out with an articulated boom, unique in design while increasing performance. The additional articulation of the boom improves the machine“s manoeuvrability and precision during the positioning of loads since the boom can be lifted up faster and lowered more slowly. In the upper part of the boom, a single cylinder is located reducing the weight of the excavator and raising its stability. With its lean structure, the boom offers one of the best views of all excavators in the market.

With these two additions to the range, Yanmar will be displaying the most complete product range of midi-excavators in the market. The product portfolio in the category of 8 to 12 tons now allows any user to find the equipment best suited for their business. With no or low-offset, an articulated or a standard boom – Yanmar now offers 7 models meeting the requirements of all types of applications – from construction, landscaping, earthmoving, levelling through to demolition or road construction.

Another new machine: the ViO23-6, a 2.3 tons mini-excavator with zero offset. Equipped with a variable undercarriage, the excavator offers the perfect balance between reduced power consumption, increased comfort and safety in an extremely compact machine. Thanks to its small rotation radius of only 1380 mm, operators can work in very narrow spaces, where conventional machines cannot manoeuvre – especially in urban areas.

The main topics of bauma will be digitalisation, efficiency and sustainability. The trend is going towards more sustainable machines with fewer emissions and low consumption – Yanmar contributes to it with its products and services. So, in 2017, the „-6B“ mini-excavators were introduced. The range currently includes three machines with 5 to 6 tons (ViO50-6B, ViO57-6B und SV60-6B). All these machines are equipped with Yanmar engines equipped with Diesel particulate filters. With their improved environmental performance, they meet the request for lower emissions – and they comply with the European emission standards. This is especially important for the use in large cities.

Yanmar Construction Equipment Europe manufactures and distributes compact work site equipment for construction, urban renewal and development of green spaces. The manufacturing plants are based in Saint-Dizier (Haute-Marne, France) and in Crailsheim (Baden-Württemberg, Germany). The Sales Office for Europe is in Bezanes, near Reims. The company relies on its network of over 170 dealers and importers throughout Europe to market its products.

Company-Contact
Yanmar Construction Equipment Europe
Anne Chatillon
Rue René Cassin 8
51430 Bezannes
Phone: +33 3 25 55 29 66
E-Mail: anne_chatillon@yanmar.com
Url: http://www.yanmarconstruction.eu

Press
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
Phone: +49 40 401 131 010
E-Mail: yanmar@cream-communication.com
Url: http://www.cream-communication.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Yanmar mit Neuheiten auf der bauma 2019

Die neuen Midibagger ViO82 und ViO80-2PB sowie der Nullheck-Minibagger ViO23-6 werden erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.

Reims/München, 04.03.2019 – Yanmar Construction Equipment Europe (Yanmar CEE) hält auf der diesjährigen bauma in München viele Highlights bereit. Vom 8. bis 14. April präsentiert der japanische Hersteller an Stand FN1017/2 sein komplettes Produktportfolio – von Mini- und Midibaggern über Mobilbagger und Radlader bis hin zu Dumpern. An dem 1260 Quadratmeter großen Stand werden etwa dreißig Maschinen zu sehen sein, darunter auch erstmals die drei neuen Maschinen ViO82, ViO80-2PB und ViO23-6. Bei Fragen rund um Maschinen und Services beraten die Experten aus dem Yanmar-Team. Auch hält Yanmar spezielle Promotion-Aktionen, Finanzierungsangebote und weitere Überraschungen für seine Kunden bereit.

„Wir freuen uns auf die bauma. Die Leitmesse ist eine sehr gute Plattform für die Präsentation unserer innovativen Lösungen. Technologie und Fortschritt stehen neben Qualität und Service für uns immer an erster Stelle“, sagt Andreas Hactergal, Sales und Marketing Director bei Yanmar CEE.

Neuheiten auf der bauma: Erstmals stellt Yanmar hier die beiden neuen Midibagger ViO82 und ViO80-2PB vor sowie den neuen Nullheck-Minibagger ViO23-6.

Der ViO82 ist mit dem neuen Yanmar-ViPPS2i-Hydrauliksystem ausgestattet. Dieses System trägt zu mehr Bedienungskomfort bei, denn es reduziert Hydraulikdruckverluste – selbst bei der kombinierten Bedienung von Arm und Ausleger. Der neue elektronische Hydraulikpumpenregler passt die Durchflussrate an die Motorleistung an, die somit perfekt ausgenutzt wird. Die Maschinenleistung ist optimal und gewährleistet geschmeidige und simultane Arbeitsabläufe.

Der ViO80-2PB zeichnet sich durch einen Verstellausleger mit einzigartigem Design aus, der zudem die Leistung der Maschine enorm steigert. Das zusätzliche Gelenk des Auslegers verbessert die Manövrierbarkeit und die Präzision bei der Positionierung von Lasten, denn der Ausleger kann schneller angehoben und langsamer abgesenkt werden. Im oberen Teil des Auslegers befindet sich ein Monozylinder, was zu einer Verringerung des Eigengewichts des Baggers und erhöhter Stabilität führt. Mit seiner sehr schlanken Struktur bietet der Ausleger außerdem eine der besten Sichten aller Bagger auf dem Markt.

Mit diesen beiden Neuheiten im Sortiment hat Yanmar die größte Produktpalette für Midibagger im Markt. Es findet sich im Portfolio des japanischen Herstellers in der 8 bis 12 Tonnen-Kategorie für jeden Nutzer die geeignete Maschine. Kein oder nur geringer Überhang, Schwenkausleger oder Standardausleger – Yanmar bietet jetzt 7 Modelle für alle Anwendungsbereiche, ob Hochbau, Landschaftsbau, Erdbau, Nivellierung, Abbruch oder Straßenbau.

Ebenfalls neu ist der ViO23-6 ist ein Nullheck-Minibagger mit einem Gewicht von 2,3 Tonnen. Ausgestattet mit einem verstellbaren Unterbau bietet er das perfekte Verhältnis zwischen reduziertem Kraftstoffverbrauch, Komfort und Sicherheit in einer extrem kompakten Maschine. Durch den sehr kleinen Wenderadius von nur 1380 mm können Bediener auch auf sehr beengten Flächen arbeiten, auf denen konventionelle Maschinen sich nicht frei bewegen können – vor allem in städtischen Bereichen.

Kernthemen der bauma sind Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Effizienz. Der Trend geht zunehmend in die Richtung nachhaltiger Maschinen mit niedrigen Schadstoffemissionen und geringem Kraftstoffverbrauch – hierzu leistet Yanmar mit seinen Produkten und Services einen Beitrag. So führte Yanmar 2017 die „-6B“-Minibagger ein. Diese Reihe umfasst aktuell drei Maschinen von 5 bis 6 Tonnen (ViO50-6B, ViO57-6B und SV60-6B). Alle diese Maschinen verfügen über Yanmar-Motoren mit Partikelfiltern. Mit ihrer verbesserten Umweltleistung begegnen sie der Nachfrage nach geringeren Emissionen – und sie erfüllen die europäischen Abgasnormen. Dies ist insbesondere für den Einsatz in Großstädten sehr wichtig.

Yanmar Construction Equipment Europe baut und vertreibt kompakte Baumaschinen für den Straßen- und Tiefbau, den Galabau und die Landwirtschaft. Die Produktionsstätten befinden sich in Saint-Dizier, Nordost-Frankreich und in Crailsheim, Baden Württemberg, Deutschland. Die Vertriebszentrale für Europa ist im französischen Bezannes bei Reims. Das Unternehmen verfügt über ein Netz von über 260 Vertragshändlern und Importeuren aus ganz Europa.

Firmenkontakt
Yanmar Construction Equipment Europe
Anne Chatillon
Rue René Cassin 8
51430 Bezannes
+33 3 25 55 29 66
anne_chatillon@yanmar.com
http://www.yanmarconstruction.eu

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
yanmar@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Die perfekte Wahl!

Dumper aus dem HKL MIETPARK überzeugen mit ihren Eigenschaften beim Bau einer 70.000 Quadratmeter großen Sportstätte in Lübeck.

Die perfekte Wahl!

Helfer beim Sportstättenbau in Lübeck: Ein Dumper von HKL unterstützt Entwässerungsarbeiten.

Die Stadt Lübeck lässt seit März 2018 für knapp 4 Millionen Euro eine neue Sportstätte errichten – eine Kombination aus Sport- und Bewegungspark für die ganze Familie. Die knapp 70.000 Quadratmeter große Anlage soll nicht nur ein erweitertes Angebot für Schulen und Vereine der Stadt bieten, sondern ein „Ort des Miteinanders“ sein, an dem Menschen über den Sport zusammengebracht werden. Generalunternehmen ist die Firma Hans-Joachim Weitzel GmbH & Co. KG (Weitzel), langjähriger Experte im Sportstättenbau. Die alte Sportstätte an der Falkenwiese wurde bereits abgerissen. Weitzel benötigte nun eine effiziente Lösung zum Abtransport des Aushubmaterials auf dem zentralen Kunstrasenspielfeld und wendete sich dazu an HKL.

Für die Entwässerungsarbeiten auf dem 105 mal 68 Meter großen Kunstrasenspielfeld werden etwa drei Kilometer Drainagerohre verlegt, bevor der weitere Aufbau stattfindet. Dazu kommen etwa vier Kilometer Kabel für die Flutlichtanlagen und weitere Technik. Zum Ausheben der benötigten Gräben für die Kabel sowie Sammler- und Saugerleitungen der Drainagen nutzt Weitzel eigene Bagger und Fräsen. Diese befördern das Aushubmaterial anschließend in zwei Neuson 5001 Dumper mit einem Muldenvolumen von 2,7 Kubikmetern aus dem HKL MIETPARK. Die Dumper bringen das Material direkt zu einer Sammelstelle, wo es anschließend zur weiteren Abfuhr verladen wird. Im Vergleich zu Radladern haben Dumper wesentlich mehr Volumen und eine bessere Gewichtsverteilung, denn ihr Gewicht lastet nicht nur auf der Vorderachse, sondern wird gleichmäßig verteilt. Das schont den Boden – ein Muss beim Sportstättenbau. Darum sind die Dumper für dieses Projekt die perfekte Wahl. Auch Raumsysteme von HKL sind vor Ort und werden für Baubesprechungen genutzt.

„Wir unterstützen Weitzel mit allem benötigten Equipment. Schnell und unkompliziert. Auch bei diesem Projekt haben wir für die spezielle Anforderung mit unseren Dumpern eine passgenaue Lösung gefunden“, sagt Vincent Norman Jawinsky, Kundenberater im HKL Center Lübeck.

„Wir haben einen festen Ansprechpartner bei HKL – das ist einfach klasse. Er ist 24 Stunden für uns erreichbar und kümmert sich um jede Fragestellung – egal wo wir sind. Es wird einfach alles möglich gemacht. Vor Ort beraten uns dann zusätzlich Mitarbeiter aus einem nahegelegenen Center. Wirklich klasse“, sagt Erik Maack, Bauleiter bei Weitzel Sportstättenbau.

Die neue Sportanlage wird vielfältige Möglichkeiten bieten: zwei Kleinspielfelder, eines mit Kunstrasen für Rasenballsport, das andere mit Kunststoffbelag für Handball, Basketball und ähnliches. Außerdem Felder für Beachvolleyball, -Hockey, -Handball oder -Soccer. Eine Laufbahn, Kletterwände, Skaterpark, Spielplätze, Tribüne sowie Sprung- und Cross-Parcours werden ebenfalls errichtet. Bis Ende Oktober 2018 soll die Sportstätte fertig gestellt sein.

Weiterführende Informationen
Mit dem neuen Sportzentrum soll in Lübeck ein Ort des Miteinanders geschaffen werden, an dem die Bürgerinnen und Bürger über den Sport zusammengebracht werden. Die Liste der Angebote, die in der neuen Anlage frei zugänglich für die Öffentlichkeit sein werden, ist lang und vielfältig. Eine weitere Besonderheit stellt die Lage der Sportstätte im Stadtgebiet dar: Sie liegt inmitten eines Wohngebietes in Innenstadtnähe. Die neue Anlage gilt unter Sportwissenschaftlern als Leuchtturmprojekt. Einen Großteil der Projektkosten trägt mit knapp 2,7 Millionen Euro das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen aus den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Die Gesamtkosten des Lübecker Projekts belaufen sich auf knapp 4 Millionen Euro.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit über 80.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Im Jahr 2017 erzielte das Familienunternehmen einen Umsatz von über 350 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 150 HKL Center, 1.300 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Pressemitteilungen

HKL Maschinen punkten auf engen Wegen

Radlader und Dumper unterstützen die Erneuerung des Wasserversorgungssystems im Palmengarten in Frankfurt am Main.

HKL Maschinen punkten auf engen Wegen

Bilden ein gutes Team im Palmengarten: ein Terex Radlader und ein Neuson Dumper von HKL.

Frankfurt/Main, 6. April 2017 – Die Joh. Wachenfeld GmbH & Co. KG (Wachenfeld), Spezialist für Verkehrswege und Tiefbau aus Korbach, wurde mit der Verlegung des Kanal- und Versorgungssystems im Palmengarten in Frankfurt am Main beauftragt. Dabei sollen die alten PVC-Rohre von Wasserleitung und Schmutzwasserkanal gegen neue PE-Leitungen ausgetauscht werden. Für die erforderlichen Tiefbauarbeiten forderte Wachenfeld zusätzlich zu den eigenen Maschinen zwei Radlader, zwei Dumper und einen Minibagger aus dem HKL MIETPARK an.

Die auszutauschenden Rohre verlaufen entlang der Gehwege und um die Gewächshäuser des Geländes. Insgesamt werden 250 Meter Leitungen für Brunnen- und Trinkwasser in den Dimensionen von 90, 125 und 140 Millimeter sowie ca. 150 Meter Leitungen für den Abwasserkanal verlegt. Damit die Areale während der Arbeiten jederzeit für Besucher zugänglich bleiben, werden die Gehwege abschnittsweise aufgegraben. Anschließend werden sie wieder mit dem Aushub verfüllt. Das Füllmaterial muss in der Zwischenzeit sauber getrennt und innerhalb des schmalen Baubereichs gelagert oder auf einen abseits gelegenen Bereich verfrachtet werden. Dumper und Radlader aus dem HKL MIETPARK übernehmen bei dem Einsatz eine wichtige Rolle. Da die Parkanlage nur für Fußgänger ausgelegt ist, sind viele Wege sehr eng. Zwei Neuson Dumper 1501 mit einer Breite von 1,3 Metern manövrieren auf den engen Wegen optimal. Ihr hydrostatischer Allradantrieb sorgt auch bei voller Beladung für beste Traktion im Gelände. Mit einer Nutzlast von 1,5 Tonnen und einem Muldeninhalt von 0,8 Kubikmetern gewährleistet die kleine Maschine jederzeit effizienten Materialtransport. Für das Verladen größerer Mengen nutzt Wachenfeld den Terex TL100 Radlader mit einem Gewicht von 5,7 Tonnen. Seine Knicklenkung mit einem Einschlagwinkel von 40 Grad bietet hervorragende Wendigkeit. Das verschafft dem Bediener eine hohe Flexibilität beim Aufnehmen und Absetzen von Lasten. Ausgestattet mit einem Gabelträger bewegt die Maschine Paletten zur Lagerstätte. Der integrierte Schnellwechsler erleichterte dabei den Austausch der Anbaugeräte. Nach dem Austausch der Rohre wird die Fläche mithilfe der Dumper und Radlader wieder geschlossen.

„Beim Bau von Kanälen, Rohrleitungen und Infrastruktur werden kompakte Maschinen benötigt, die so effizient wie große Maschinen arbeiten. Wir sind immer wieder an Einsatzorten mit speziellen Bedingungen wie im Palmengarten“, sagt Eugen Sonnenberg, Polier bei Wachenfeld. „Im HKL MIETPARK haben wir bisher für jeden Einsatz die passende Maschine gefunden.“

„Zufriedene Kunden, das ist immer unser Ziel. Natürlich punktet HKL mit der großen Maschinenauswahl, die unser Mietpark bietet. Aber ganz besonders entscheidend ist, dass sich der Kunde auf unsere Leute und deren Kompetenz verlassen kann. Darum bleiben uns die Kunden über viele Jahre treu – so wie Wachenfeld, die immer wieder bei uns mieten“, erklärt Heribert Gundermann, Kundenberater Miete/Baushop im HKL Center Hanau.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Pressemitteilungen

Maschinen von HKL im weltältesten Zoo aktiv

Know-how und richtige Maschinenwahl bringen die optimale Lösung beim Umbau des Giraffengeheges im Tiergarten Schönbrunn.

Maschinen von HKL im weltältesten Zoo aktiv

Maschinen aus dem HKL MIETPARK sind beim Umbau des Giraffengeheges im Tiergarten Schönbrunn aktiv.

Wien, 21. November 2016 – Für die Umbauarbeiten der historischen Giraffenanlage im Tiergarten Schönbrunn nutzt das österreichische Bauunternehmen Georg Fessl GmbH Maschinen aus dem HKL MIETPARK. Seit Januar 2015 helfen Bagger und Dumper bei der aufwendigen Sanierung des Giraffenhauses und dem Bau eines großen Wintergartens mit integrierter Photovoltaikanlage. Die Kosten belaufen sich auf rund 7Millionen Euro und werden zum Großteil vom Wirtschaftsministerium getragen. Geplant ist, die Baumaßnahmen bis zum Frühjahr 2017 fertigzustellen.

Die Bauarbeiten auf der Zooanlage erfordern große Behutsamkeit. Bäume auf dem Gelände und die historische Fassade des Giraffenhauses dürfen nicht beschädigt werden. Das bedingt auch eine gute logistische Planung, denn der Platz für die Baumaßnahmen im Tiergehege ist stark begrenzt. Das HKL Center Wien berät die Georg Fessl GmbH fachkundig und stellt Maschinen und Geräte schnell zur Verfügung. Ein Kompaktbagger wird für verschiedene Erdbewegungsarbeiten eingesetzt, zum Beispiel hebt er Rohrleitungsgräben für Kanalelemente aus. Hierbei wird eine Maschine benötigt, die klein aber stark ist und auf engem Raum volle Leistung bringt. Für genügend Arbeitsfreiraum auf dem begrenzten Areal sorgt ein wendiger Dumper, der den Aushub zur Zwischenlagerung vom Bereich der Baugrube zu einer speziell angelegten Fläche am Rande des Geheges transportiert. Auch Kleingeräte von HKL wie Fugenschneider und Schneidegeräte kommen zum Einsatz. Die Anmietung einer Walze zur Verdichtung des Untergrundes ist für einen späteren Zeitpunkt vorgesehen.

„Wir schätzen den persönlichen Kontakt zum HKL Center Wien besonders. Bei unseren Einsätzen benötigen wir ganz unterschiedliche Maschinen. Mit unseren Anforderungen können wir uns immer an HKL wenden und kriegen dazu fachkundige Beratung. Bisher wurden wir noch nie enttäuscht“, lobt Willibald Weigl, Polier Georg Fessl GmbH, die Beratungsexpertise von HKL.

Gerald Mortinger, Betriebsleiter im HKL Center Wien, erklärt: „Unsere Maschinen sind schnell verfügbar. Wir sind in der Lage auf die Anfragen der Kunden spontan zu reagieren und alle benötigten Geräte termingerecht zur Verfügung zu stellen.“

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Pressemitteilungen

Neue Kompaktmaschinen zur Miete

Zeppelin Rental erweitert Produktpalette

Neue Kompaktmaschinen zur Miete

Der Drei-Seiten-Kipper DT15 mit einklappbarem ROPS-Bügel aus dem Mietpark von Zeppelin Rental

Garching b. München, Neumünster, September 2013. – Neue Modelle für mehr Modernität und Effizienz: Zeppelin Rental hat die Deltalader Bobcat T110 und Terex PT-30 sowie die Kettendumper Wacker Neuson DT08 und DT15 zugeführt. Damit bietet das Unternehmen Kunden aus den Branchen Bau und GaLaBau aber auch Kommunen neue, funktionale Geräte für verschiedene Aufgaben.

Die neuen Deltalader zeichnen sich vor allem durch ihre Wendigkeit und kompakte Abmessungen sowie ein geringes Gewicht aus. Damit können sie universell – auch auf weichen und empfindlichen Untergründen wie beispielsweise Rasenflächen – eingesetzt und einfach auf einem PKW-Anhänger transportiert werden. Die Standsicherheit des Bobcat T110 erlaubt zusätzlich sogar ein Arbeiten an Hängen mit einer Neigung von bis zu 35 %.

„Mit den zugeführten Modellen erweitern wir unser Portfolio um modernste, mit innovativer Technik ausgestattete Deltalader mit Einsatzgewichten von 1,6 und knapp 2,4 Tonnen“, so Martin Sebestyén, Produktbereichsleiter Baumaschinen bei Zeppelin Rental. „Sie eignen sich optimal für Kunden aus Bau und GaLaBau.“

Trotz ihrer Kompaktheit punkten die produktiven und leistungsstarken Deltalader mit eindrucksvollen Hub- und Schubkräften sowie hohem Bedienkomfort. Dank ihrer Ausstattung mit geschlossenen Kabinen lassen sie sich vollkommen wetterunabhängig einsetzen und verfügen über Schwellwechseleinrichtungen und Zusatzhydraulik.

Das optimale Gerät für den Materialtransport in jedem Gelände stellen die neuen Kettendumper Wacker Neuson DT08 und DT15 dar, die seit Kurzem das Mietprogramm von Zeppelin Rental ergänzen. Egal ob für Innenausbau, Landwirtschaft oder Garten- und Landschaftsbau – die leistungsstarken Maschinen bewältigen jedes Terrain und glänzen mit maximaler Nutzlast bei geringem Eigengewicht.

Weitere Pluspunkte: die leichte Bedienbarkeit, ein hydrostatischer Fahrantrieb, pendelnde Laufrollen sowie geringe Abmessungen, wodurch Türen und Tore problemlos durchfahren werden können. Der Frontkipper DT08 zeichnet sich außerdem durch seine Selbstladeeinrichtung aus, der Drei-Seiten-Kipper DT15 durch seinen einklappbaren ROPS-Bügel.

Zeppelin Rental – Deutschlands Marktführer und Komplettanbieter im Bereich Vermietung von Baumaschinen und -geräten, Raum- und Sanitärsystemen, Baustellen- und Verkehrssicherung, Arbeitsbühnen, Aufzügen und Teleskopstaplern sowie Fahrzeugen – bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Mietlösungen für Bau, GaLaBau, Industrie, Handwerk und Event. Jahrzehntelange Erfahrung in der Vermietung steht für Kompetenz und das Wissen um die Bedürfnisse der Kunden. Mit über 42.000 Maschinen und Geräten, 120 Mietstationen, umfassenden Dienst- und Serviceleistungen sowie qualifizierten, engagierten Mitarbeitern gewährleistet der Vermietspezialist höchste Verfügbarkeit, Nähe und größtmögliche Kundenorientierung. Zeppelin Rental wurde 2010 mit dem Bayerischen Qualitätspreis ausgezeichnet und ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Die hohe Bedeutung des Arbeits- und Umweltschutzes bestätigte die Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution 2011 mit dem Gütesiegel „Sicher mit System“.

Weitere Informationen zu Zeppelin Rental finden Sie unter www.zeppelin-rental.de.

Kontakt:
Zeppelin Rental GmbH & Co. KG
Gaby Bieger
Graf-Zeppelin-Platz 1
85748 Garching b. München
089 – 32000851
presse-rental@zeppelin.com
http://www.zeppelin-rental.de

Pressemitteilungen

Die Baumaschinen Ambulanz – mit Not – OP und schneller Hilfe vor Ort

Die FEBAUMA GmbH bietet seinen Kunden schnelle Service- und Reparaturzeiten

(NL/9413140316) Jedes Unternehmen kennt den Aufwand, der mit einer regelmäßigen Wartung vom Teleskopstapler, Teleskoplader, Gabelstapler,einhergeht. Die FEBAUMA GmbH bietet den mobilen Service an, der dem Kunden die Wartung und Instandhaltung der Geräte vor Ort ermöglicht. Die Internetseite http://www.febauma.de informiert darüber, wo der attraktive Service beansprucht werden kann.

Den Teleskopstapler, Teleskoplader, Gabelstapler, aufwändig zur einer Werkstatt zu befördern, um hier die nötige Instandhaltung und Wartung durchzuführen, ist teuer und zeitraubend. Die FEBAUMA GmbH hat einen mobilen Service im Angebot, welcher die notwendigen Maßnahmen unkompliziert auf dem Firmengelände durchführt. Die kompetenten Mitarbeiter kümmern sich dabei um die regelmäßige Wartung, um die Betriebssicherheit zu gewährleisten und um die Werteerhaltung der Stapler zu ermöglichen. Die gut geschulten Servicetechniker sind kurzfristig für die Kundenbelange einsetzbar, im Gebiet NRW innerhalb von zwei Stunden. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind neben guter Arbeit unsere Steckenpferde sagt Geschäftsführer der FEBAUMA GmbH,
Herr Klaus Feldmann.

Dafür sichert die FEBAUMA GmbH eine 24 Stunden Servicebereitschaft zu mit Arbeiten an Feiertagen und Wochenenden. Die Wartung, UVV-Prüfung und Abgasuntersuchung werden dabei zu einem vereinbarten Festpreis durchgeführt. Die Kostenvoranschläge sind auch kostenlos. Für viele Kunden eignen sich auch pauschale Wartungsverträge zu einem Festpreis.

Die Firma FEBAUMA GmbH verwendet bei allen Austauschvorgängen ausschließlich original Ersatzteile. Das Fahrzeug der Servicetechniker ist gut ausgestattet und erbringt alle Dienstleistungen innerhalb von NRW. Kunden werden auf Wunsch automatisch kontaktiert, wenn eine Wartung wieder fällig ist. Der Service ist für viele Arbeitsgeräte verfügbar. So können Teleskopstapler, Teleskoplader, Arbeitsbühnen, Lagertechnik, Kehrmaschinen und Gabelstapler regelmäßig überprüft werden. Wenn sich Kunden für diesen Service interessieren, können sie Herrn Wagner unter den Kontaktdaten auf der Internetseite http://www.febauma.de erreichen.

Kontakt:
FEBAUMA Feldmann & Partner Baumaschinen GmbH
Klaus Feldmann
Hüttenweg 7
44534 Lünen
49/ 023 06 / 756076-0
info@febauma.de
http://www.febauma.de

Pressemitteilungen

Sie wünschen, wir liefern: Ersatzteile für Teleskopstapler, Gabelstapler direkt über die FEBAUMA GmbH

Großes Lager und Riesensortiment sichern schnelle Lieferung und Reparatur bei Ersatzteilen. Garantiert werden damit minimale Standzeiten vom Teleskopstapler, Gabelstapler

(NL/3657717739) Eine gute Verfügbarkeit von Ersatzteilen ist für die Unternehmen entscheidend, denn nur so sind die Teleskopstapler, Gabelstapler schnell wieder einsatzbereit. Am besten ist der Bezug von Ersatzteilen aus einer Hand, um die Logistik möglichst einfach zu gestalten. Perfekt wird die Prozesskette, wenn der Ersatzteillieferer auch noch über die Werkstatt verfügt, um die Ersatzteile einzubauen. Die FEBAUMA GmbH unter http://www.febauma.de kann das alles dem Kunden zu einem guten Preis bieten und blickt deshalb auf einen großen Kundenstamm.

Die FEBAUMA GmbH bietet unter anderem für folgende Geräte die passenden Ersatzteile an: Arbeitsbühnen, Lagertechnik, Gabelstapler, Teleskopstapler und Teleskoplader. Dabei werden die unterschiedlichsten Fabrikate bedient. Unter der Internetpräsenz http://www.febauma.de können Kunden eine Liste aller Fabrikate einsehen, für die Ersatzteile lieferbar sind. Durch die Zentralläger besonders beliebter Maschinenhersteller wie Dieci kann die FEBAUMA GmbH eine schnelle Lieferung der Ersatzteile garantieren. In über 90 Prozent der Fälle kann das benötigte Ersatzteil innerhalb von 24 Stunden geliefert werden. Bei einer Bestellung bis 12 Uhr wird das Ersatzteil am nächsten Tag geliefert. Neben der schnellen Bearbeitung werden ausschließlich hochwertige original Ersatzteile zur Verfügung gestellt. So können gesetzliche Sicherheitsbestimmungen, Garantie, Passgenauigkeit und eine hohe Serienqualität erfüllt werden.

Das Lager der FEBAUMA GmbH in Lünen weist einen hohen Lagerbestand auf, so dass die gängigen Ersatzteile auf Lager sind. Der Versand erfolgt durch eine Spedition, einen Kurier, einen Paketdienst oder einen Nachtversand. Die FEBAUMA GmbH bietet dem Kunden ein preiswertes Angebot und eine kompetente Beratung an. Auf der Internetseite http://www.febauma.de können Sie die Kontaktdaten ersehen.

Kontakt:
FEBAUMA Feldmann & Partner Baumaschinen GmbH
Klaus Feldmann
Hüttenweg 7
44534 Lünen
49/ 023 06 / 756076-0
info@febauma.de
http://www.febauma.de

Pressemitteilungen

Die Meisterwerkstatt der FEBAUMA GmbH macht Maschinen wieder munter

Teleskopstapler, Teleskoplader, Gabelstapler kostengünstig durch Profis reparieren lassen

(NL/4979319611) Oftmals gestaltet sich die Suche nach einer geeigneten Werkstatt für Teleskopstapler, Teleskoplader, Gabelstapler gar nicht so einfach. Kompetenz und zügige Bearbeitung ist dabei gefragt. Die FEBAUMA GmbH besitzt eine Meisterwerkstatt und kümmert sich schnell und professionell um defekte Geräte. Informationen zur Meisterwerkstatt können unter http://www.febauma.de eingesehen werden.

Teleskopstapler, Teleskoplader sind verbunden mit höheren Einkaufspreisen. Aus diesem Grund haben nur selten Unternehmen eine große Anzahl hiervon zur Verfügung. Somit muss eine Reparatur zügig und zuverlässig erledigt werden. Bei der FEBAUMA GmbH kümmert sich ausschließlich kompetentes Personal um den Teleskopstapler, Teleskoplader, Gabelstapler des Kunden. Die Defekte werden zügig festgestellt und dem Kunden mitgeteilt. Nach einem auf Wunsch vor der Reparatur erstellten Kostenvoranschlag kann der Kunde entscheiden, ob er die Reparatur durchführen lässt. Das Team der FEBAUMA GmbH ist außerordentlich flexibel, so dass Reparaturen an Sonn-, sowie Feiertagen und Wochenenden auch kein Problem sind. Mit dem Kunden können auf Wunsch Festpreise vereinbart werden, um einen genauen Kostenüberblick zu garantieren. Die Meisterwerkstatt ist so gut ausgestattet, dass eine Vielzahl von Maschinen für den Kunden wieder hergestellt werden können. Unter anderem sind das Teleskopstapler, Teleskoplader, Gabelstapler, Arbeitsbühnen, Flurförderzeuge. Die unterschiedlichsten Fabrikate können repariert werden. Natürlich auch die Dieci Modelle, denn die FEBAUMA GmbH ist schließlich Haupthändler dieser Marke in NRW.

Unter http://www.febauma.de können Kunden die Kontaktdaten einsehen und erste Informationen sammeln. Besonders interessant dürfte sein, dass die FEBAUMA GmbH die zu reparierenden Geräte notfalls abholen lässt und auf Wunsch ein günstiges Mietgerät zur Verfügung stellt. So entsteht ein Rundum Servicepaket für den Kunden.

Kontakt:
FEBAUMA Feldmann & Partner Baumaschinen GmbH
Klaus Feldmann
Hüttenweg 7
44534 Lünen
49/ 023 06 / 756076-0
info@febauma.de
http://www.febauma.de

Pressemitteilungen

Auch am Bau: Mieten statt Kaufen- immer mehr Kunden bevorzugen diese Variante

Die FEBAUMA GmbH bietet attraktive Mietangebote für Baugeräte, um seinen privaten und gewerblichen Kunden Kosten zu ersparen

(NL/5405061791) Nicht immer muss es der Kauf vom neuen Teleskopstapler, Teleskoplader, Gabelstaplersein. Immer mehr Kunden greifen verstärkt auf eine praktische Alternative zurück, die weniger Kapital bindet Leasing und Gerätemiete. Die Internetseite http://www.febauma.de gibt Auskunft über alle zur Verfügung stehenden Teleskopstapler, Teleskoplader, Gabelstapler. Darunter ist auch eine große Auswahl am hochqualitativen Dieci Teleskopstapler, Teleskoplader, Dumper

Immer mehr Unternehmen mieten Teleskopstapler, Teleskoplader, Gabelstapler. aus den verschiedensten Gründen. Zum einen ist das Mieten durch die FEBAUMA GmbH durchaus bezahlbar geworden und dadurch zunehmend attraktiv. Bei unsicheren Wirtschaftlagen wird gerne aus Vorsicht zunächst gemietet. Natürlich sind auch Teleskopstapler, Teleskoplader. begehrt, die nur für ein bestimmtes Bauvorhaben angemietet werden und ansonsten für das Unternehmen auf lange Sicht keinen Zweck erfüllt. Zudem bietet die FEBAUMA GmbH auch eine große Auswahl an Maschinen für den Verkauf an. Viele Kunden nutzen die Möglichkeit, das Gerät zunächst zu testen mit einem Mietvertrag. Besondere Kapazitätserhöhungen, die vor allem im Sommer auf den Baustellen herrschen, kann eine zusätzliche Anmietung von Gerätschaften erfordern. Ein Neukauf ist deshalb nicht in jedem Fall sinnvoll, wenn sie die überwiegende Zeit keinen ausreichenden Kapazitätsgrad erlangen. Die Miete ist dabei sehr flexibel gehalten. Bei der FEBAUMA GmbH können Teleskopstapler, Teleskoplader, Gabelstapler, tage-, wochen-, monate- oder jahreweise angemietet werden, um dem Kunden jegliche Flexibilität bieten zu können.

Die Mietgeräte befinden sich in einem einwandfreien und hochwertigen Zustand. Zur Vermietung stehen Teleskopstapler, Teleskoplader, Arbeitsbühnen und Gabelstapler zur Verfügung. Dabei kann der Kunde für jeden Einsatz aus einer großen Auswahl an verschiedenen Modellen das für ihn passende Gerät mieten. Die Mitarbeiter der FEBAUMA GmbH beraten hierzu, damit der Kunde das für ihn optimale Gerät findet. Unter http://www.febauma.de können Interessierte einen Blick auf die Modellauswahl werfen und den zuständigen Mitarbeiter kontaktieren. Die FEBAUMA GmbH bietet auch immer wieder Sonderkonditionen an, bei denen der Kunde zusätzlich sparen kann.

Kontakt:
FEBAUMA Feldmann & Partner Baumaschinen GmbH
Klaus Feldmann
Hüttenweg 7
44534 Lünen
49/ 023 06 / 756076-0
info@febauma.de
http://www.febauma.de