Tag Archives: eckhard deiters

Pressemitteilungen

„Was wirkt?“ – Kundenansprache in der Zukunft

Fachvorträge mit Daten, Analysen und Konzepten, die Erfolg bringen

Das Forum „Treffpunkt Briefkasten“, organisiert vom Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e. V. (WVO), bietet für die Fachleute aus der Haushaltswerbung auch in diesem Jahr wieder viel Input. Am 10. September werden die Teilnehmer im Novotel in Hannover von kompetenten Referenten zahlreiche Impulse für ihre Branche erhalten.

In den Keynotes der Veranstaltung sind Neuro-Marketingspezialist Dr. Hans-Georg Häusel und Bestsellerautor Werner Tiki Küstenmacher zu erleben. Die beiden angesehenen Experten geben einzigartige Ratschläge für ein erfolgreiches Business.

„Darüber hinaus werden in zwei Fachvorträgen von renommierten Marktforschern die wesentlichen Aspekte der Kundenansprache vorgestellt“, freut sich WVO-Vorstandsmitglied Raik Koch von VRM Logistik (Mainz) auch auf die weiteren Referenten an diesem Branchentag.

Vom Handelsforschungsinstitut IFH Köln kommt Mailin Schmelter mit einer interessanten Frage nach Hannover. Ihr Vortrag trägt den Titel „Kundenansprache in der Zukunft – was wirkt 2025 (noch)?“ Die IFH-Teamleiterin liefert substanzielle Informationen und Research zu den relevanten Zukunftsthemen.

Wissen, was Kunden wollen – so lautet auch die Motivation von Marktforscher und Berater Dirk Engel. Er referiert am 10. September über „Prospekte im Kaufentscheidungsprozess – Psychologie und Werbewirkung von Haushaltswerbung“. Der Dozent, Buchautor und Forscher hilft Unternehmen in erster Linie dabei, ihre Kunden besser zu verstehen.

Der „Treffpunkt Briefkasten“ wird als Fachveranstaltung für die Direktwerbebranche bereits zum fünften Mal vom WVO ausgerichtet. Weitere Informationen zu dieser zweijährlich stattfindenden Konferenz, auch über die bisherigen Veranstaltungen sowie die aktuellen Anmeldeunterlagen sind online zu finden unter www.treffpunktbriefkasten.de

Die beigefügten Fotos zeigen die Referenten Mailin Schmelter (Quelle: IFH Köln) und Dirk Engel (Quelle: Dirk Engel).

Hintergrund:
Der WVO versteht sich als Interessenverband von Unternehmen der Haushaltsdirektwerbung in Deutschland mit den Schwerpunkten Beratung, Networking und Imagetransfer. Pressearbeit, Gemeinschaftswerbung, Messepräsenz, eine eigene Akademie zur Weiterbildung und vieles mehr machen den WVO zu einem aktiven Verband für seine Mitgliedsunternehmen. Durch den WVO ergibt sich die Möglichkeit einer flächendeckenden Haushaltsverteilung mit einer gemeinsamen Branchenarbeit.

WVO-Ziele:
– Förderung der Zusammenarbeit in der Direktwerbung, Werbemittelverteilung und Wahrnehmung der diesbezüglichen Interessen der Mitglieder
– Wirtschaftliche Nutzung vorhandener Synergien im Interesse der Mitglieder und deren Kunden
– Meinungsführerschaft in der Branche
– Zusammenarbeit mit anderen Fach- und Berufsverbänden
– Austausch wirtschaftlicher, technischer und beruflicher Informationen
– Transparenz für den Kunden bei überregionalen Verteilaufträgen

Branchenverband von Unternehmen in der Haushaltsdirektwerbung

Kontakt
WVO Verbund e.V.
Jasmin Poeplau
Marburger Straße 18-20
35390 Gießen
0641/95 203 -241
info@wvo.de
http://www.treffpunkt-briefkasten.de

Bildquelle: IFH Köln und Dirk Engel

Pressemitteilungen

„simplify your business“ – direkt zum Erfolg mit dem WVO

Bestseller-Autor gibt Tipps für den persönlichen Profit

Zum fünften Mal bereits lädt die Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e. V. (WVO) zu ihrer hoch angesehenen Veranstaltung „Treffpunkt Briefkasten“ ein. Das Forum für Experten aus der Haushaltswerbebranche findet in diesem Jahr am 10. September im Novotel in Hannover statt.

Neben dem international bekannten Neuro-Marketingspezialisten Dr. Hans-Georg Häusel wird ein bekannter Buchautor, Karikaturist, Publizist und Theologe sein umfassendes Wissen preisgeben: Werner Tiki Küstenmacher. Seit 1990 begeistert der gebürtige Münchener sein Publikum auch als Redner und Kolumnist. Er hat Dutzende von Büchern veröffentlicht. Sein bekanntestes Werk ist „simplify your life“, das 2001 erschien und jahrelang in den Bestellerlisten stand.

Die Menschen leiden unter der Komplexität des Lebens, von ihrem immer komplizierter werdenden Smartphone bis zu den undurchschaubaren Mechanismen von Weltpolitik, Wirtschaft und Klimawandel. Das muss nicht sein, ist die Botschaft von Küstenmacher. Jeder kann vom Leiden zum Handeln finden, vom Klagen zum Kämpfen, vom Erdulden zum Genießen. Er zeigt Kniffe und Anregungen, um das eigene Business zu optimieren und in einem neuen Licht zu sehen. Schließlich ist es das Ziel jedes Gewerbetreibenden, den bestmöglichen Überblick über sein Geschäft zu haben.

„Werner Tiki Küstenmacher zeigt mit Hilfe seiner simplify-Techniken, wie Geschäftsleute ihre Zeit und ihre Finanzen besser managen können, wodurch sie schließlich gesünder, zufriedener und auch erfolgreicher werden“, sagt WVO-Vorstandsmitglied Armin Diehl, Geschäftsführer der gleichnamigen GmbH für Direktwerbung mit Sitz in Schwaig bei Nürnberg.

Frühbucher aufgepasst: Nur noch bis zum 30. April läuft die Early-Bird-Aktion für das beliebte Branchentreffen, das in diesem Jahr erstmals mit einem Get-Together am Abend des 9. September im Novotel Hannover beginnt. Vergünstigte Tickets für die Tagung am 10. September sind zu einem Preis von 99 Euro erhältlich (statt 169 Euro). Für den geselligen Austausch am Vorabend kostet die Karte ermäßigt 79 Euro (statt 99 Euro).

Der „Treffpunkt Briefkasten“ wird seit 2011 alle zwei Jahre vom WVO veranstaltet. Die etablierte Konferenz bietet den Teilnehmern neben den Keynotes auch in diesem Jahr wieder eine Reihe interessanter Fachvorträge zu aktuellen Themen der Direktwerbung. Ausführliche Informationen zu vergangenen Veranstaltungen sowie die aktuellen Anmeldeunterlagen für den 5. „Treffpunkt Briefkasten“ sind online zu finden unter www.treffpunktbriefkasten.de

Das beigefügte Foto (Quelle: Werner Tiki Küstenmacher) zeigt Keynotespeaker Werner Tiki Küstenmacher. Sein Buch „Simplify your Life“ mit Anleitungen zur Lebensvereinfachung ist bereits 2001 erschienen und immer noch in den Bestsellerlisten vertreten.

Hintergrund:
Der WVO versteht sich als Interessenverband von Unternehmen der Haushaltsdirektwerbung in Deutschland mit den Schwerpunkten Beratung, Networking und Imagetransfer. Pressearbeit, Gemeinschaftswerbung, Messepräsenz, eine eigene Akademie zur Weiterbildung und vieles mehr machen den WVO zu einem aktiven Verband für seine Mitgliedsunternehmen. Durch den WVO ergibt sich die Möglichkeit einer flächendeckenden Haushaltsverteilung mit einer gemeinsamen Branchenarbeit.

WVO-Ziele:
– Förderung der Zusammenarbeit in der Direktwerbung, Werbemittelverteilung und Wahrnehmung der diesbezüglichen Interessen der Mitglieder
– Wirtschaftliche Nutzung vorhandener Synergien im Interesse der Mitglieder und deren Kunden
– Meinungsführerschaft in der Branche
– Zusammenarbeit mit anderen Fach- und Berufsverbänden
– Austausch wirtschaftlicher, technischer und beruflicher Informationen
– Transparenz für den Kunden bei überregionalen Verteilaufträgen

Branchenverband von Unternehmen in der Haushaltsdirektwerbung

Kontakt
WVO Verbund e.V.
Jasmin Poeplau
Marburger Straße 18-20
35390 Gießen
0641/95 203 -241
info@wvo.de
http://www.treffpunkt-briefkasten.de

Bildquelle: Werner Tiki Küstenmacher

Pressemitteilungen

„Warum Kunden kaufen“ – Wissen aus erster Hand

Experte für Neuro-Marketing informiert beim WVO-Branchentreffen

Der Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e. V. (WVO) veranstaltet die fünfte Auflage seines Top-Events „Treffpunkt Briefkasten“ am 10. September 2019 im Novotel in Hannover. Auf der etablierten Fachtagung für die Haushaltswerbebranche werden wieder hochkarätige Experten ihr Wissen teilen, allen voran Dr. Hans-Georg Häusel.

Dr. Hans-Georg Häusel wird als Keynotespeaker in diesem Jahr das Publikum faszinieren. Der Diplom-Psychologe zählt international zu den führenden Experten in der Marketing-, Verkaufs- und Management-Hirnforschung. Er ist Autor vieler Wirtschafts-Bestseller. Sein Buch „Brain View – Warum Kunden kaufen“ wurde von einer internationalen Jury zu einem der besten 100 Wirtschaftsbücher aller Zeiten gewählt.

Bekannt für seinen unterhaltsamen Vortragsstil, gilt Dr. Häusel als einer der besten Redner im deutschsprachigen Raum. Er ist Mitinhaber der Gruppe Nymphenburg Consult AG und Dozent an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich. Die Tagungsteilnehmer werden wertvolle Informationen aus dem Neuro-Marketing an die Hand bekommen, um ihr Business zu optimieren.

„Wie tickt der Kunde? Diese essenzielle Frage für jeden Gewerbetreibenden beantwortet Dr. Häusel in äußerst vielschichtiger Weise. Er nimmt Sie mit auf einen vergnüglichen Streifzug des Kaufens und Shoppens aus Sicht der Hirnforschung“, sagt WVO-Vorstandsmitglied Iris Fuchs (Walter Werbung GmbH, München).

Neben den Keynotes gehören zum bewährten Konzept der hoch angesehenen Konferenz „Treffpunkt Briefkasten“ auch in diesem Jahr wieder aktuelle Informationen und kompetente Fachvorträge, die sich der Sonderstellung der Haushaltswerbung im Direktmarketing widmen.
Neu bei der WVO-Tagung ist in diesem Jahr ein Early-Bird-Angebot: Interessierte erhalten bei rechtzeitiger Buchung vergünstigte Tickets zu einem Preis von 99 Euro. Regulär kostet eine Karte 169 Euro. Um noch mehr Branchenexperten diesen lukrativen Frühbucherrabatt zu ermöglichen, hat der WVO die Frist für Early-Bird-Anmeldungen bis zum 30. April 2019 verlängert.

Dieses Angebot gilt ebenfalls für das erstmals stattfindende Get-Together am 9. September 2019 im Novotel in Hannover. Für den geselligen Austausch der Teilnehmer am Vorabend des Branchentreffs können Early Birds ein vergünstigtes Ticket zum Aufpreis von 79 Euro (statt 99 Euro) erwerben.

Ausführliche Informationen zu vergangenen Veranstaltungen sowie die aktuellen Anmeldeunterlagen für den 5. „Treffpunkt Briefkasten“ sind online zu finden unter www.treffpunktbriefkasten.de

Das beigefügte Foto (Quelle: Dr. Häusel) zeigt Keynotespeaker Dr. Hans-Georg Häusel, international renommierter Neuro-Marketing-Spezialist. Er weiß, warum Kunden kaufen.

Hintergrund:
Der WVO versteht sich als Interessenverband von Unternehmen der Haushaltsdirektwerbung in Deutschland mit den Schwerpunkten Beratung, Networking und Imagetransfer. Pressearbeit, Gemeinschaftswerbung, Messepräsenz, eine eigene Akademie zur Weiterbildung und vieles mehr machen den WVO zu einem aktiven Verband für seine Mitgliedsunternehmen. Durch den WVO ergibt sich die Möglichkeit einer flächendeckenden Haushaltsverteilung mit einer gemeinsamen Branchenarbeit.

WVO-Ziele:
– Förderung der Zusammenarbeit in der Direktwerbung, Werbemittelverteilung und Wahrnehmung der diesbezüglichen Interessen der Mitglieder
– Wirtschaftliche Nutzung vorhandener Synergien im Interesse der Mitglieder und deren Kunden
– Meinungsführerschaft in der Branche
– Zusammenarbeit mit anderen Fach- und Berufsverbänden
– Austausch wirtschaftlicher, technischer und beruflicher Informationen
– Transparenz für den Kunden bei überregionalen Verteilaufträgen

Branchenverband von Unternehmen in der Haushaltsdirektwerbung

Kontakt
WVO Verbund e.V.
Jasmin Poeplau
Marburger Straße 18-20
35390 Gießen
0641/95 203 -241
info@wvo.de
http://www.treffpunkt-briefkasten.de

Bildquelle: Dr. Häusel

Pressemitteilungen

WVO lädt zum beliebten Branchentreffen ein – Treffpunkt Briefkasten 2019

Neu: Early-Bird-Tickets verfügbar – Get-Together am Vorabend

Die Fachtagung „Treffpunkt Briefkasten“ wirft ihre Schatten voraus. Das hoch angesehene Ereignis für die Haushaltswerbebranche, ausgerichtet vom Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e. V. (WVO), vereint Werbetreibende, Wissenschaftler und Marketingfachleute am 10. September 2019 im Novotel in Hannover. Es ist bereits die fünfte Auflage des alle zwei Jahre stattfindenden Groß-Events, der vom WVO 2011 ins Leben gerufen wurde, um die Sonderstellung der Haushaltswerbung im Direktmarketing hervorzuheben.

Das bewährte Konzept der beliebten Konferenz wird auch in diesem Jahr wieder aktuelle Informationen durch etablierte Keynote-Speaker und kompetente Fachvorträge bieten. Ziel ist es wie immer, den anwesenden Experten wertvolle Impulse und praktische Tipps für die Direktverteilung zu vermitteln sowie den Austausch in der Branche bundesweit zu fördern.

Die Moderation am Konferenztag übernimmt erneut der bekannte Radioprofi Paul Johannes Baumgartner, der gewohnt abwechslungsreich durch das Programm führen wird. Baumgartner zeichnet sich auch als Seminarleiter und Coach in den Bereichen Smartselling und Kundenbegeisterung aus.

„Neu in diesem Jahr ist ein besonderes Angebot“, kündigt der zweite WVO-Vorsitzende Eckhard Deiters an. Erstmals bietet der WVO den Branchenexperten auch Early-Bird-Tickets an, die zu einem vergünstigten Preis von 99 Euro abgegeben werden. Regulär kostet ein Ticket für die Fachkonferenz 169 Euro.

Ebenfalls neu ist ein offizielles Get-Together am 9. September 2019 im Novotel in Hannover. „So können alle Interessierten bereits den Vorabend des Branchentreffs als willkommene Kommunikationsplattform nutzen“, sagt Eckhard Deiters. Auch hier gibt es für Early-Birds ein Angebot zum Preis von 79 Euro (statt 99 Euro).
Die lukrativen Frühbucherrabatte gelten für Anmeldungen bis zum 31. März 2019.

Ausführliche Informationen zu den vergangenen Veranstaltungen sowie die aktuellen Anmeldeunterlagen für den 5. „Treffpunkt Briefkasten“ sind bereits online zu finden unter www.treffpunktbriefkasten.de

Hintergrund:
Der WVO versteht sich als Interessenverband mit den Schwerpunkten Beratung, Networking und Imagetransfer. Pressearbeit, Gemeinschaftswerbung, Messepräsenz, eine eigene Akademie zur Weiterbildung und vieles mehr machen den WVO zum einem aktiven Verband für seine Mitgliedsunternehmen. Durch den WVO ergibt sich die Möglichkeit einer flächendeckenden Haushaltsverteilung mit einer gemeinsamen Branchenarbeit.

WVO-Ziele:
– Förderung der Zusammenarbeit in der Direktwerbung und Werbemittelverteilung und Wahrnehmung der diesbezüglichen Interessen der Mitglieder
– Wirtschaftliche Nutzung vorhandener Synergien im Interesse der Mitglieder und Kunden
– Meinungsführerschaft in der Branche
– Zusammenarbeit mit anderen Fach- und Berufsverbänden
– Austausch wirtschaftlicher, technischer und beruflicher Informationen
– Transparenz für den Kunden bei überregionalen Verteilaufträgen

Branchenverband von Unternehmen in der Haushaltsdirektwerbung

Kontakt
WVO Verbund e.V.
Jasmin Poeplau
Marburger Straße 18-20
35390 Gießen
0641/95 203 -241
info@wvo.de
http://www.treffpunkt-briefkasten.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

WVO bestätigt seinen Vorstand

Martok Zuravka bleibt Vorsitzender des Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V. Auf der Mitgliederversammlung am 14. November 2018 in Hanau wurde der Geschäftsführer der Verlags- und Werbestudio Busse GmbH aus Gießen für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.

Ebenso wurde Eckhard Deiters bei der Herbsttagung des Verbunds von den Delegierten als 2. Vorsitzender wiedergewählt. Der erfahrene Haushaltswerbe-Profi aus dem niedersächsischen Alfeld wird durch diese Wiederwahl im kommenden Jahr auf 25 Jahre WVO-Vorstandsarbeit zurückblicken können.

Raik Koch von der VRM Logistik GmbH aus Mainz ist ebenfalls weiterhin als Beisitzer im Vorstandsteam aktiv. Neu gewählt als Beisitzer wurden Iris Fuchs, Mitglied der Geschäftsleitung der Walter Werbung GmbH in München, sowie Armin Diehl, Inhaber der Armin Diehl GmbH in Nürnberg.

„Ich freue mich, mit Frau Fuchs und Herrn Diehl zwei weitere kompetente und erfahrene Kollegen an der Seite zu haben“, sagte WVO-Vorsitzender Martok Zuravka. Sein Dank galt auch den bisherigen Beisitzern Alexandra Kärgel und Günter Österreicher, die nicht erneut zur Wahl angetreten waren.

„Mir liegt der intensive Austausch der Mitglieder zum erfolgreichen Miteinander besonders am Herzen“, erklärt die neue Beisitzerin Iris Fuchs ihr Engagement. Auch der neu gewählte Armin Diehl freut sich darauf, im WVO als Beisitzer aktiv zu sein: „Ich möchte mich dafür einsetzen, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, von denen letztlich alle Mitglieder profitieren.“

Das beigefügte Foto zeigt den neuen WVO-Vorstand – von links: Armin Diehl, Eckhard Deiters
(2. Vorsitzender), Iris Fuchs, Martok Zuravka (1. Vorsitzender), Raik Koch

Hintergrund:

Der WVO versteht sich als Interessenverband mit den Schwerpunkten Beratung, Networking und Imagetransfer. Pressearbeit, Gemeinschaftswerbung, Messepräsenz, eine eigene Akademie zur Weiterbildung und vieles mehr machen den WVO zum einem aktiven Verband für seine Mitgliedsunternehmen. Durch den WVO ergibt sich die Möglichkeit einer flächendeckenden Haushaltsverteilung mit einer gemeinsamen Branchenarbeit.

WVO-Ziele:

– Förderung der Zusammenarbeit in der Direktwerbung und Werbemittelverteilung und Wahrnehmung der diesbezüglichen Interessen der Mitglieder
– Wirtschaftliche Nutzung vorhandener Synergien im Interesse der Mitglieder und Kunden
– Meinungsführerschaft in der Branche
– Zusammenarbeit mit anderen Fach- und Berufsverbänden
– Austausch wirtschaftlicher, technischer und beruflicher Informationen
– Transparenz für den Kunden bei überregionalen Verteilaufträgen

Branchenverband von Unternehmen in der Haushaltsdirektwerbung

Kontakt
WVO Verbund e.V.
Jasmin Poeplau
Marburger Straße 18-20
35390 Gießen
0641/95 203 -241
0641/95 203 – 9299
info@wvo.de
http://www.treffpunkt-briefkasten.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Eckhard Deiters verlässt duo

Interview mit dem scheidenden Geschäftsführer

Eckhard Deiters verlässt duo

Eckhard Deiters

Frankfurt am Main, den 30. November 2016 – Eckhard Deiters verlässt zum 1. Dezember 2016 nach über 30 Jahren das von ihm und einem Partner gegründete erfolgreiche Verteilunternehmen duo. Im Interview gibt er Auskunft über mehr als drei Jahrzehnte Direktverteilung in Niedersachsen, über die Zukunft von duo und über seinen Neustart im Bereich Veranstaltungsmanagement mit der neu gegründeten Firma BAW Black and White. Das Interview führte die Pressereferentin und Geschäftsführerin der werberia GmbH, Yvonne Habermehl, am 28. November 2016 in Frankfurt am Main.

Frage: Herr Deiters, die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH wurde 1983 von Ihnen und Wolfgang Ott gegründet und – nach dessen Ausscheiden vor vier Jahren – von Ihnen alleine erfolgreich weitergeführt. Was hat Sie dazu bewogen, jetzt „auszusteigen“?
Eckhard Deiters: Mein Vertrag als Geschäftsführer läuft jetzt zum 1. Dezember aus. Mein ehemaliger Geschäftspartner Wolfgang Ott und ich geben auch unsere Geschäftsanteile an die bisherigen Mitgesellschafter Wolff & Sohn. Für mich ist das ein sauberer Cut nach 33 Jahren als geschäftsführender Gesellschafter.

Frage: Herr Deiters, was können Sie über Ihren Nachfolger bei duo sagen? Können Auftraggeber und Mitarbeiter Kontinuität erwarten oder wird sich vieles ändern?
Eckhard Deiters: Es wird keine weiteren personellen Veränderungen geben. Andreas Steinkrauß wird mein Nachfolger als Geschäftsführer. Er ist sehr erfahren und seit 20 Jahren bei duo. Steinkrauß kennt das Unternehmen in und auswendig und hat zum Erfolg von duo beigetragen. Bevor er im Oktober Geschäftsführer geworden ist, war er als Prokurist für duo tätig.

Frage: Die Entwicklung war rasant, heute zählt duo zu einem der größten Zustellunternehmen in Niedersachsen. Wie sehen Sie die Zukunft des Unternehmens nach Ihrem Ausscheiden?
Eckhard Deiters: Wenn das Unternehmen so weitergeführt wird wie bisher – und dafür spricht die Person Andreas Steinkrauß als Geschäftsführer – sehe ich eine positive Zukunft. Der Trend bei der Werbemittelzustellung weist in den letzten Jahren deutlich in Richtung Direktwerbung und weg von der Beilage. Solange daher die Stärke von duo als Direktzusteller am Markt erhalten bleibt bzw. weiter ausgebaut wird, wird duo auch künftig auf Erfolgskurs bleiben.

Frage: duo ist seit 1990 Mitglied im Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen, dem WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e. V.). Sie selbst sind zum wiederholten Male zum zweiten Vorsitzenden gewählt worden und sehr engagiert im Verbund. Werden Sie auch weiterhin als zweiter Vorsitzender die Zukunft der Branche mitgestalten?
Eckhard Deiters: Am 8. November wurde ich erneut für zwei Jahre zum 2. Vorsitzenden gewählt. Ich werde beratend im WVO für die Branche tätig sein, nicht aktiv.

Frage: Wie sieht Ihre berufliche Zukunft aus und bleiben Sie der Branche über Ihre Tätigkeit im WVO weiterhin erhalten?
Eckhard Deiters: Mein neues Tätigkeitsfeld wird das Veranstaltungsmanagement sein. Gemeinsam mit zwei Partnern wurde bereits ein neues Unternehmen gegründet: die BAW Event Black and White. Ich werde dort am 1.1.2017 einsteigen. Wir werden größere Veranstaltungen planen, organisieren und durchführen.

Frage: Was geben Sie Ihren Nachfolgern bei duo mit auf den Weg?
Eckhard Deiters: Solange alle einen guten Job machen und darüber hinaus die bisherige Unternehmensphilosophie von duo weiterführt wird, d.h. Werte wie „Zuverlässigkeit“ und „Seriosität“ hochgehalten wird, wird für stetiges und gesundes Wachstum gesorgt sein.

Pressereferentin: Herr Deiters, vielen Dank für das Gespräch.

Die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH mit Sitz in Alfeld bei Hannover gehört zu den größten Prospektverteilunternehmen Niedersachsens. Das Leistungsangebot umfasst u. a. die regionale und bundesweite Prospektverteilung sowie die Zustellung von Tageszeitungen und Anzeigenblättern. Das Unternehmen ist seit über 30 Jahren am Markt tätig und seit über 20 Jahren Mitglied im WVO Verbund e. V., dem Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen. Als regelmäßig QS-geprüftes WVO-Mitglied erfüllt die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH die vom Verbund geforderten hohen Qualitätsstandards der Verteilbranche.

Firmenkontakt
duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH
Eckhard Deiters
Am Buchenbrink 15a
31061 Alfeld (Leine)
05181 84 13-0
info@duo-werbung.com
http://www.duo-werbung.com

Pressekontakt
werberia GmbH
Yvonne Habermehl
Lenaustraße 95
60318 Frankfurt am Main
069.13024390
presse@werberia.de
http://www.werberia.de

Pressemitteilungen

Eckhard Deiters scheidet bei duo aus

Eckhard Deiters scheidet bei duo aus

Eckhard Deiters

Alfeld, den 29. November 2016 – Eine Ära geht zu Ende: Geschäftsführender Gesellschafter Eckhard Deiters verlässt zum 1. Dezember 2016 nach über 30 Jahren die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH. Gemeinsam mit Wolfgang Ott hat er das Unternehmen im Jahr 1983 gegründet. Ott ist bereits 2012 als Geschäftsführer ausgeschieden. Jetzt haben beide ihre Anteile an die Mitgesellschafter Wolff & Sohn abgegeben. „Wir sind damals angetreten, um die Nummer 1 bei der professionellen Prospektverteilung im Großraum Hannover zu werden. Inzwischen hat sich duo in ganz Niedersachsen und weit über die Grenzen des Bundeslandes hinaus einen Namen gemacht“, so das Resume des scheidenden Geschäftsführers Deiters. Im Unternehmen ist seiner Auffassung nach für Kontinuität gesorgt. Denn sein Nachfolger als Geschäftsführer, Andreas Steinkrauß, ist bereits seit 20 Jahren bei duo tätig, zuletzt als Prokurist.
Eckhard Deiters hat nicht nur drei Jahrzehnte Direktverteilung in Niedersachsen geprägt, sondern sich darüber hinaus für die gesamte Haushaltwerbebranche ehrenamtlich eingesetzt. Seit 23 Jahren ist er im Vorstand des Branchenverbunds der deutschen Zustellunternehmen, dem WVO Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e. V., aktiv. Anfang November diesen Jahres wurde er zum wiederholten Male einstimmig von den Mitgliedern des WVO im Amt als 2. Vorsitzender bestätigt und für weitere 2 Jahre gewählt. Im WVO wird er der Branche künftig beratend zur Seite stehen.
Ab Januar 2017 wird Eckhard Deiters seinen beruflichen Schwerpunkt auf den Bereich Veranstaltungsmanagement legen und in die neu gegründete Firma BAW Black and White einsteigen. „Wir werden Großveranstaltungen planen, organisieren und durchführen“, so blickt Deiters bereits heute voller neuer Ideen auf seine künftige Rolle als Veranstaltungsmanager.

Die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH mit Sitz in Alfeld bei Hannover gehört zu den größten Prospektverteilunternehmen Niedersachsens. Das Leistungsangebot umfasst u. a. die regionale und bundesweite Prospektverteilung sowie die Zustellung von Tageszeitungen und Anzeigenblättern. Das Unternehmen ist seit über 30 Jahren am Markt tätig und seit über 20 Jahren Mitglied im WVO Verbund e. V., dem Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen. Als regelmäßig QS-geprüftes WVO-Mitglied erfüllt die duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH die vom Verbund geforderten hohen Qualitätsstandards der Verteilbranche.

Firmenkontakt
duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH
Eckhard Deiters
Am Buchenbrink 15a
31061 Alfeld (Leine)
05181 84 13-0
info@duo-werbung.com
http://www.duo-werbung.com

Pressekontakt
werberia GmbH
Yvonne Habermehl
Lenaustraße 95 95
60318 Frankfurt am Main
069.13024390
presse@werberia.de
http://www.werberia.de

Pressemitteilungen

Showtime mit Baumgartner beim Treffpunkt Briefkasten

Radiomoderator wird durch das Programm des 1. Expertenforums für Haushaltwerbung führen

Frankfurt am Main, den 27. Mai 2011 – Die Veranstalter des „Treffpunkt Briefkasten“, der WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.), konnten für die Fachveranstaltung am 21. September 2011 Paul Johannes Baumgartner als Moderator gewinnen. Der den Hörern von Antenne Bayern bekannte Radiomoderator wird professionell und unterhaltsam durch das Programm führen. Baumgartner ist nicht nur durch seine Hörfunk-Stimme bekannt, er arbeitet zudem seit vielen Jahren in den verschiedensten Medien und verfügt als Seminarleiter seines eigenen Unternehmens PJB Kommunikation über eine eingehende Bühnenerfahrung. „Baumgartner ist der ideale Mann für unsere Veranstaltung. Er ist in der Medienlandschaft zu Hause und überzeugt durch seine große Bühnenpräsenz“, bestätigt Eckhard Deiters, zweiter Vorsitzender des WVO und geschäftsführender Gesellschafter der duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH. Damit erwarte die Teilnehmer der Branchenveranstaltung neben interessanten Fachvorträgen über Perspektiven in der Haushaltwerbung auch ein unterhaltsames Rahmenprogramm.

Detailinformationen zum Treffpunkt Briefkasten, dem 1. Expertenforum der Haushaltwerbung:
Termin: 21. September 2011
Uhrzeit: 9:30 bis 16:00 Uhr
Ort: Tagungsräume des Food Hotels in der food akademie Neuwied
Teilnahmegebühr: 45,00 Euro zzgl. MwSt.
Teilnehmeranzahl: begrenzt auf ca. 250 Personen
www.treffpunktbriefkasten.de

Der WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.) ist seit über 20 Jahren der Branchenverband der deutschen Zustellunternehmen. Hohe Qualitätsstandards und deren turnusmäßige Überprüfung vonseiten des WVO sind die Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im Verband. Das garantiert Werbetreibenden, Marketing- und Mediaentscheidern die professionelle Planung und Verteilung von Werbeprospekten, Flyern, Katalogen sowie kostenlosen Zeitungen. Über die Homepage des WVO (www.wvo.de) finden Unternehmen schnell die richtigen Ansprechpartner für die Planung und Durchführung ihrer Aktionen im Bereich Haushaltdirektwerbung: ob es hierbei um regionale oder bundesweite, unadressierte oder teiladressierte Zustellung geht. Auch auf Geodaten beruhende Verteilungen werden von den WVO-Mitgliedsunternehmen professionell geplant und umgesetzt.
Wer an einer Mitgliedschaft interessiert ist, kann sich ebenfalls auf der Homepage informieren oder mit der Geschäftsstelle direkt in Kontakt treten.
WVO Verbund e.V.
WVO Geschäftsstelle Janine Wagner
Am Urnenfeld 33
35396 Gießen Wieseck
0641/ 95 203 -241
www.wvo.de
info@wvo.de

Pressekontakt:
WVO Pressestelle
Yvonne Reiner
Taunusstraße 38
60329 Frankfurt am Main
pressestelle@wvo.de
069/40 35 66 99-0
http://www.wvo.de