Tag Archives: Edenred

Pressemitteilungen

EDENRED FÜHRT APPLE PAY FÜR TICKET RESTAURANT® KARTENNUTZER EIN

Einfach, schnell, bequem und sicher bezahlen

EDENRED FÜHRT APPLE PAY FÜR TICKET RESTAURANT® KARTENNUTZER EIN

(Bildquelle: Edenred Group)

MÜNCHEN 11. Dezember 2018 – Edenred, Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Mitarbeiter und Handelspartner, bietet ab sofort allen Nutzern der Ticket Restaurant® Karte eine weitere Bezahlmöglichkeit: Apple Pay, ein Meilenstein fürs mobile Bezahlen auf einfache, sichere, schnelle und bequeme Art und Weise.

Ticket Restaurant® ist Edenreds bewährter Essensgutschein, mit dem Arbeitgeber das Mittagessen ihrer Mitarbeiter bezuschussen können, ohne dass diese dafür in Vorleistung treten müssen. Als erster Anbieter in Deutschland ist Edenred im September 2018 zusätzlich zum Klassiker in Papierform mit der digitalen Ticket Restaurant® Karte an den Start gegangen. Diese bietet nun ein absolutes Novum auf dem deutschen Markt: Ab sofort kann auch mit Apple Pay bezahlt werden. Damit kann der Kartennutzer entscheiden, ob er sein Mittagessen mit der Karte, kontaktlos oder mobil zahlen möchte. Möglich ist dies in jedem Restaurant oder Supermarkt, in dem Ticket Restaurant® akzeptiert wird und ein NFC Bezahlterminal bereit steht.

Sicherheit und Datenschutz stehen bei Apple Pay an erster Stelle. Bei der Bezahlung mit Apple Pay, sei es mit hinterlegter Kredit-, Debit- oder Prepaidkarte, werden die Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf dem Apple Server gespeichert. Stattdessen wird jedem Smartphone eine gerätespezifische Kontonummer zugewiesen. Diese wird verschlüsselt und sicher auf dem Gerät gespeichert. Jede Transaktion wird zudem mit einem einmal gültigen Sicherheitscode autorisiert.

„Apple Pay ist der erste Meilenstein im Rahmen unserer umfangreichen Digitalisierungsstrategie für 2019. Wir gehören damit zu den ersten Anbietern, die mobiles Bezahlen in Deutschland marktfähig machen und wir sind überzeugt davon, unseren Kunden mit Apple Pay einen echten Mehrwert zu bieten. Denn die digitale Bezahlmethode macht das Leben der Kartennutzer deutlich leichter: Wenn die Mitarbeiter mittags ins Restaurant oder zum Supermarkt gehen, können sie ihren Geldbeutel ab sofort ruhig im Büro lassen – mit Apple Pay ist es jetzt möglich, die Rechnung einfach, schnell und sicher mit dem Smartphone zu bezahlen. Selbst die Ticket Restaurant® Karte braucht dafür nicht mehr mitgebracht zu werden“, sagt Christian Aubry, Geschäftsführer von Edenred Deutschland.

Apple Pay lässt sich leicht einrichten. Nutzer profitieren weiterhin von allen Vorteilen ihrer Kredit-, Debit- oder Prepaidkarten. In Geschäften funktioniert das Bezahlen mit Apple Pay mit dem iPhone SE und allen weiteren Modellen ab iPhone 6 wie auch der Apple Watch.

Beim Einkaufen über Apps und Webseiten*, die Apple Pay akzeptieren, wird einfach über Touch ID oder mit einem Doppelklick auf die Seitentaste und dem zeitgleichen Authentifizieren über Face ID bezahlt. So ist es dank Apple Pay nicht länger notwendig, wiederholt zeitaufwendige Kontoformulare oder Versand- und Rechnungsinformationen auszufüllen. Um mit Apple Pay etwas über Apps oder den Safari-Browser zu kaufen, können die folgenden Geräte genutzt werden: Alle Modelle ab iPhone 6, iPhone SE, iPad Pro, iPad (ab der fünften Generation), iPad Air2 und Modelle ab iPad mini 3. Zudem kann Apple Pay mit Safari auch auf jedem Mac mit macOS Sierra verwendet werden, der in oder nach 2012 aufgespielt wurde. Die Zahlung muss dann mit einem Modell ab iPhone 6, der Apple Watch oder mit Touch ID auf dem neuen MacBook Pro oder dem Mac Book Air bestätigt werden.

Mehr Informationen zu Apple Pay: apple.com/de/apple-pay
Mehr Informationen zu Edenred und der Ticket Restaurant® Karte: edenred.de/applepay

* Apple Pay wird zu Beginn für die Ticket Restaurant® Karte nur für die Zahlung vor Ort zur Verfügung stehen.

Bildmaterial und Logos finden Sie hier zum Download.

Edenred Group
Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Handelspartner. Ob in Form von Bezahlkarten, Gutscheinkarten, Mobile Apps, Online-Plattformen oder auch Papiergutscheinen – die Lösungen, die Edenred entwickelt und vertreibt, stärken die Kaufkraft der Arbeitnehmer, optimieren die Ausgaben der Unternehmen und Organisationen und erhöhen den Umsatz kooperierender Händler.

Die Services von Edenred schaffen für 44 Millionen Arbeitnehmer, 770.000 Unternehmen und 1,5 Millionen Handelspartner ein einzigartiges Netzwerk für folgende drei Bereiche:

-Freiwillige Lohnnebenleistungen für Mitarbeiter (Ticket Restaurant®, Ticket Plus®, Ticket Alimentacion, …)
-Kostenmanagement (Ticket Log, Ticket Car, UTA, Ticket Empresarial, …)
-Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen (Edenred Corporate Payment), Systeme für Prämien und Incentives (Ticket Incentive, Ticket Compliments, Ticket Kadeos) und Lösungen für die zielgerichtete Verteilung von Fördermitteln öffentlicher Leistungsträger.

Edenred ist an der Pariser Börse unter den Unternehmen des CAC Next 20 notiert und in 45 Ländern mit rund 8.000 Mitarbeitern vertreten. 2017 hat die Gruppe Transaktionen in der Höhe von 26 Milliarden Euro getätigt, 78 Prozent dieser Transaktionen erfolgten mobil, per Karte oder webbasiert.

Folge Edenred auf Twitter: www.twitter.com/Edenred

Die im Pressetext erwähnten und verwendeten Marken und Logos sind von EDENRED S.A., Filialbetrieben oder Dritten geführte und eingetragene Markenzeichen. Sie dürfen nicht ohne schriftliche Einverständniserklärung der rechtmäßigen Besitzer zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.

Edenred Deutschland
Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungs-maßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 21.000 Firmenkunden. Ihnen und deren mehr als 1,4 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D
Folge Edenred Deutschland auf Instagram: #edenredgermany, #sozumbeispiel, #edenredapplepay

Firmenkontakt
Edenred Deutschland GmbH
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Isabelle Herbertz
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 419599 – 24
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

VIELFALT & SOZIALE VERANTWORTUNG WERDEN BEI EDENRED GROß GESCHRIEBEN

VIELFALT & SOZIALE VERANTWORTUNG WERDEN BEI EDENRED GROß GESCHRIEBEN

Für die Mitarbeiter von Edenred gab es diesen Monat viel zu erleben: Gleich zwei Aktionen fanden im Juni statt, welche das soziale Engagement von Edenred widerspiegeln. Anlässlich des 6. Deutschen Diversity-Tages zu Beginn des Monats veranstaltete Edenred ein „Picknick der Vielfalt“ mit allen Mitarbeitern an den Standorten München und Berlin. Knapp zwei Wochen später fand der weltweite Ideal Day der Edenred Group statt – hier wurde gemeinsam Blut gespendet.

Edenred lebt und liebt die Vielfalt an Mitarbeitern und hat aus diesem Grund bereits 2012 die Charta der Vielfalt unterschrieben – eine Initiative, die die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranbringen will. Alle Mitarbeiter bei Edenred erfahren unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, Identität oder sexueller Orientierung volle Wertschätzung. Aber nicht nur die eigenen Mitarbeiter sind Edenred wichtig: Die Edenred Group hat vor einigen Jahren den Ideal Day ins Leben gerufen, bei dem jedes Land, in der das Unternehmen vertreten ist, entscheiden kann, wofür es sich an diesem Tag sozial engagieren möchte. Mit dem jährlich stattfindenden Ideal Day zeigt die Edenred Group weltweit, wie wichtig ihr auch die gesellschaftliche und soziale Verantwortung als Unternehmen ist.

Vielfalt ist bei Edenred in der Kultur verankert
Bereits zum dritten Mal in Folge veranstaltete Edenred Deutschland ein „Picknick der Vielfalt“, bei dem Mitarbeiter Spezialitäten aus ihrer Region beziehungsweise ihrem Herkunftsland mitbringen. Die Vielfalt, die im Unternehmen herrscht, ist dabei mit allen Sinnen wahrzunehmen: die unterschiedlichsten Sprachen sind zu hören, und die verschiedensten Farben, Gerüche und schließlich auch Geschmacksrichtungen sind bei dem Picknick wahrnehmbar. Auf diesem Wege macht Edenred die Vielfalt im Unternehmen erlebbar und setzt sich aktiv für sie ein.

Mitarbeiter aus 17 verschiedenen Herkunftsländern arbeiten für Edenred Deutschland – und jeder bringt seine ganz eigenen Erfahrungen, Sichtweisen und Ideen mit. Das schafft ganz neue Möglichkeiten und fördert den Austausch – während der Arbeit sowie in den Pausen. Was alle gemeinsam haben: das herzhafte Lachen bei einer Runde Tischtennis zum Abschluss des Picknicks.

Zwei gute Taten mit einer Blutspende
Auch für den gruppenweiten Ideal Day am 21.06. hat Edenred Deutschland sich etwas Besonderes ausgedacht: „Wir haben unsere Mitarbeiter dazu eingeladen, gemeinsam Blut spenden zu gehen“, so Petra Mühlbauer, Director Human Resources bei Edenred Deutschland. „Mit der Blutspende löst jeder Mitarbeiter gleichzeitig eine finanzielle Spende aus, die direkt über den Haema Blutspendedienst an den Frühstückklub des Deutsche Lebensbrücke e.V. geht.“ Somit wird mit jeder Blutspende gleich zweifach Gutes getan.

Auch wenn bei so einem Event natürlich nicht jeder Mitarbeiter teilnehmen kann, kommt es bei ihnen dennoch gut an. Ute Vetter, Sales Manager KMU bei Edenred, über die gemeinsame Firmenblutspende: „Ich habe das wirklich gerne gemacht und ich finde es toll, dass Edenred solche Aktionen organisiert. Es war ein Erlebnis, gemeinsam mit einigen Kollegen spenden zu gehen: Insgesamt herrschte eine sehr gute Stimmung und nach der Rückkehr zum Schreibtisch waren wir das Gesprächsthema Nummer Eins im Team mit dem gut sichtbaren Verband auf der Einstichstelle.“

Link zum Video Diversity Day 2018

Bildmaterial und Logos finden Sie hier zum Download.

Edenred Deutschland

Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 16.000 Kunden. Ihnen und deren mehr als 1,2 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden über 110 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2018 zum fünften Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhält zum vierten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

http://www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D
Folge Edenred Deutschland auf Instagram: @edenredgermany

Edenred Group
Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Händler als Akzeptanzpartner. Das Transaktionsvolumen der Gruppe beläuft sich für 2017 auf 26 Milliarden Euro. 78 Prozent des Volumens werden digital über Bezahlkarten, Gutscheinkarten, Mobile Apps und Online-Plattformen abgewickelt. Alle Lösungen, die von der Edenred Group entwickelt und vertrieben werden, auch klassische Papiergutscheine, stärken die Kaufkraft der Arbeitnehmer, optimieren die Ausgaben der Unternehmen und erhöhen den Umsatz kooperierender Händler.

Die Services von Edenred schaffen für 44 Millionen Arbeitnehmer, 770.000 Unternehmen und Institutionen und 1,5 Millionen Akzeptanzpartner ein einzigartiges Netzwerk für folgende drei Bereiche:

-Freiwillige Lohnnebenleistungen für Mitarbeiter (Ticket Restaurant®, Ticket Plus®, Ticket Alimentacion, Nuitrisavings …)
-Kostenmanagement (Ticket Log, Ticket Car, UTA, Ticket Empresarial, …)
-Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen (Edenred Corporate Payment), Systeme für Prämien und Incentives (Ticket Incentive, Ticket Compliments, Ticket Kadeos) und Lösungen für die zielgerichtete Verteilung von Fördermitteln öffentlicher Leistungsträger.

Edenred ist an der Pariser Börse unter den Unternehmen des CAC Next 20 notiert und in 45 Ländern mit rund 8.000 Mitarbeitern vertreten.

Die im Pressetext erwähnten und verwendeten Marken und Logos sind von EDENRED S.A., Filialbetrieben oder Dritten geführte und eingetragene Markenzeichen. Sie dürfen nicht ohne schriftliche Einverständniserklärung der rechtmäßigen Besitzer zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.

Folge Edenred auf Twitter: www.twitter.com/Edenred

Firmenkontakt
Edenred Deutschland GmbH
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Isabelle Herbertz
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 419599 – 24
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

EDENRED SPONSERT EMMANUEL LE ROCH BEI DER ROUTE DU RHUM 2018

EDENRED SPONSERT EMMANUEL LE ROCH BEI DER ROUTE DU RHUM 2018

(Bildquelle: @ Edenred Group)

Edenred, Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Mitarbeitern und Handelspartnern, hat das Sportsponsoring für sich entdeckt: Mit dem französichen Skipper und Unternehmer Emmanuel Le Roch macht sich Edenred ab dem 4. November 2018 von Saint Malo in der Bretagne auf den Seeweg, um den Atlantik auf der legendären Route du Rhum zu überqueren.

Formel 1 zu Wasser – die Regatta Route du Rhum

Mit Emmanuel Le Roch (45) hat Edenred einen Segler und Unternehmer gewonnen, der seine Leidenschaft zu seinem Beruf gemacht hat. Schon in früher Kindheit träumte Le Roch davon, auf einem Segelboot die Herausforderungen der Meere zu bezwingen. 1995 gründete der begabte Skipper in Carnac, Bretagne, seine eigene Segelschule, die sich rasch mit einer zweiten Filiale in Trinite-sur-Mer im Süden Frankreichs niederließ. Von 1991 an gelang es Le Roch, bei unterschiedlichen nationalen und internationalen Hochseeregatten von sich reden zu machen.
Dank der Unterstützung von Edenred als Partner, wagt Emmanuel Le Roch nun in diesem Jahr die für ihn größte sportliche Herausforderung: Ab dem 4. November 2018 wartet die Hochseeregatta der Route du Rhum, die sich in diesem Jahr zum 40. Mal jährt, auf ihn und sein zwölf Meter langes Einhandsegelboot. Dabei überqueren 120 Skipper von Saint Malo in der Bretagne den Atlantik. Ihr Ziel ist der Hafen von Pointe-à-Pitre auf der französischen Karibikinsel Guadeloupe.

Edenred steigert kontinuierlich weltweit seine Markenbekannheit

2017 war der Startschuss des maßgeblichen und zielgerichteten Rebrandings und heute ist Edenred bereits gut sichtbar auf den Weltmeeren, für die 44 Millionen Nutzern seiner Services, den 770.000 Kunden wie auch den 1,5 Millionen Handelspartnern des großen Edenred Netzwerkes, zu sehen. Stellvertretend für die Unternehmenswerte Fantasie & Ideenreichtum, Klarheit und Engagement steht dieser ambitionierte Trip der Route du Rhum.

Bertrand Dumazy, Vorstandsvorsitzender der Edenred Group erklärt dies so: „Edenred ist stolz, Emmanuel Le Roch auf der Route du Rhum 2018 begleiten zu dürfen. Persönlichkeit und Werte von Emmanuel sind im Einklang mit dem Unternehmergeist der Edenred Group. Emmanuel kann auf die Unterstützung von 8.000 Mitarbeitern rechnen, die ihn bei diesem Abenteuer anfeuern.“

Hier bekommen Sie einen ersten Eindruck von Emmanuel Le Roch und seinem Segelboot

Bildmaterial und Logos finden Sie hier zum Download.

Edenred Group
Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Händler als Akzeptanzpartner. Das Transaktionsvolumen der Gruppe beläuft sich für 2017 auf 26 Milliarden Euro. 78 Prozent des Volumens werden digital über Bezahlkarten, Gutscheinkarten, Mobile Apps und Online-Plattformen abgewickelt. Alle Lösungen, die von der Edenred Group entwickelt und vertrieben werden, auch klassische Papiergutscheine, stärken die Kaufkraft der Arbeitnehmer, optimieren die Ausgaben der Unternehmen und erhöhen den Umsatz kooperierender Händler.

Die Services von Edenred schaffen für 44 Millionen Arbeitnehmer, 770.000 Unternehmen und Institutionen und 1,5 Millionen Akzeptanzpartner ein einzigartiges Netzwerk für folgende drei Bereiche:

– Freiwillige Lohnnebenleistungen für Mitarbeiter (Ticket Restaurant®, Ticket Plus®, Ticket Alimentacion, Nuitrisavings …)
– Kostenmanagement (Ticket Log, Ticket Car, UTA, Ticket Empresarial, …)
– Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen (Edenred Corporate Payment), Systeme für Prämien und Incentives (Ticket Incentive, Ticket Compliments, Ticket Kadeos) und Lösungen für die zielgerichtete Verteilung von Fördermitteln öffentlicher Leistungsträger.

Edenred ist an der Pariser Börse unter den Unternehmen des CAC Next 20 notiert und in 45 Ländern mit rund 8.000 Mitarbeitern vertreten.

Die im Pressetext erwähnten und verwendeten Marken und Logos sind von EDENRED S.A., Filialbetrieben oder Dritten geführte und eingetragene Markenzeichen. Sie dürfen nicht ohne schriftliche Einverständniserklärung der rechtmäßigen Besitzer zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.

Folge Edenred auf Twitter: www.twitter.com/Edenred

Edenred Deutschland

Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 16.000 Kunden. Ihnen und deren mehr als 1,2 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden über 110 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2018 zum fünften Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhält zum vierten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D
Folge Edenred Deutschland auf Instagram: @edenredgermany

Firmenkontakt
Edenred Group
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller -Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 419599 – 2
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

EDENRED BIETET AB SOFORT MIT TICKET PLUS® FIT & GESUND GRÖßTE FLEXIBILITÄT BEI DER BETRIEBLICHEN GESUNDHEITSFÖRDERUNG

EDENRED BIETET AB SOFORT MIT TICKET PLUS® FIT & GESUND GRÖßTE FLEXIBILITÄT BEI DER BETRIEBLICHEN GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Pressemitteilung
07. Juni 2018

EDENRED BIETET AB SOFORT MIT TICKET PLUS® FIT & GESUND GRÖßTE FLEXIBILITÄT BEI DER BETRIEBLICHEN GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Sport-Junkie, Ernährungs-Guru oder Wellness-Fan – immer mehr Mitarbeiter in Unternehmen lassen sich wohl einer dieser Kategorien zuordnen. Denn die Deutschen achten immer stärker auf ihre Gesundheit: Laut dem Statistischen Jahrbuch 2016 ernähren sie sich besser und leben gesundheitsbewusster als noch vor ein paar Jahren. Wie Arbeitgeber diesen positiven Trend unterstützen und dabei sogar Steuern sparen können? Mit der Ticket Plus® Fit & Gesund Karte, die Edenred gerade auf den Markt gebracht hat – und für jeden Mitarbeiter das passende Angebot bereithält.

Gesundheitsförderung nach jedermann“s Geschmack

Gesundheit ist weit mehr als nur Sport und Bewegung – und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Das weiß auch Edenred, führender Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten in Deutschland, und bietet Unternehmen jeder Größe nun mit Ticket Plus® Fit & Gesund eine Gutscheinkarte, die alle Facetten eines gesunden Lebensstils abdeckt:

– Fitness & Sport
– Gesundheit
– Beauty & Wellness

Innerhalb dieser drei Kategorien stehen den Mitarbeitern vielfältige Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung: So kann Ticket Plus® Fit & Gesund zum Beispiel in Fitnessstudios, Schwimmhallen, Apotheken, Bio-Supermärkten und sogar für Massagen oder Ernährungsprogramme eingesetzt werden. Bekannte Namen wie FitnessFirst, McFIT, Elements, Sport Scheck, Adidas, denn“s, tegut oder Mister Spex stellen ein attraktives Netz an Akzeptanzpartnern sicher. „Die Karte kann nicht nur für Sport, sondern auch zur Entspannung oder im Krankheitsfall verwendet werden – damit bieten wir den Mitarbeitern größtmögliche Flexibilität“, erklärt Christian Aubry, Geschäftsführer von Edenred Deutschland.

Mit betrieblichem Gesundheitsmanagement Steuern sparen

Ticket Plus® Fit & Gesund kann wie alle wiederaufladbaren Gutscheinkarten und Gutscheine von Edenred im Rahmen des steuerfreien Sachbezuges eingesetzt werden. Diesen dürfen Unternehmen jedem Mitarbeiter bis zu einer Höhe von 44 Euro pro Monat gewähren, ohne dafür Steuern oder Sozialabgaben zahlen zu müssen. Es ist aber auch möglich, die Karte für besondere persönliche Anlässe, etwa Geburtstag oder Firmenjubiläum, zu verwenden – dann kann sie mit bis zu 60 Euro steuerfrei aufgeladen werden.

„Durch die Steuerbegünstigung eignet sich Ticket Plus® Fit & Gesund für alle Unternehmen, egal welcher Größe. Für Arbeitgeber ist die Karte die ideale Maßnahme, um die Gesundheit der Mitarbeiter zu stärken – entweder im Rahmen eines bereits bestehenden betrieblichen Gesundheitsmanagements, oder als alleinige Initiative. Dann ist sie insbesondere für kleinere Unternehmen interessant, die damit ohne großen finanziellen Aufwand ein betriebliches Gesundheitsmanagement einführen können“, führt Christian Aubry weiter aus.

Digitaler Gesundheits-Guide inklusive

Mit Ticket Plus® Fit & Gesund erhalten die Mitarbeiter aber nicht nur eine handliche Karte im EC-Kartenformat, sondern auch noch eine Menge Tipps & Tricks rund um das Thema Gesundheit. Die digitale Gesundheitsplattform GESUNDHEIT|BEWEGT unterstützt Mitarbeiter dabei, ihre Gesundheitsziele aktiv und nachhaltig umzusetzen. Dies funktioniert über regelmäßige Gesundheitsimpulse zu Bewegung, Ernährung, Stress oder Work-Life-Balance. Kompakte Trainingsvideos, vertiefende Online-Kurse oder motivierende Challenges stellen an 365 Tagen im Jahr Gesundheitschancen für alle Mitarbeiter zur Verfügung.

„Damit bieten wir Unternehmen eine in Deutschland bislang einzigartige Möglichkeit, in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu investieren. Und das wird immer wichtiger: Nicht nur, weil wir alle immer gesundheitsbewusster leben. Sondern auch, weil Arbeitgeber so dazu beitragen können, ihre Fachkräfte zu halten, sie mitunter sogar motivieren können, über den Eintritt in den Ruhestand hinaus tätig zu bleiben. Unternehmen tun also nicht zuletzt auch aus eigenem Interesse gut daran, ihre Mitarbeiter für das Thema Gesundheit zu sensibilisieren und mit betrieblichem Gesundheitsmanagement zu unterstützen“, ergänzt Christian Aubry.

Bildmaterial und Logos finden Sie hier zum Download.

Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 16.000 Kunden. Ihnen und deren mehr als 1,2 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden über 110 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2018 zum fünften Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhält zum vierten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D

Firmenkontakt
Edenred Deutschland GmbH
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Isabelle Herbertz
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 419599 – 24
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

EDENRED GEHÖRT ZUM VIERTEN MAL IN FOLGE AUCH 2018 ZU „BAYERNS BESTE ARBEITGEBER“

EDENRED GEHÖRT ZUM VIERTEN MAL IN FOLGE AUCH 2018 ZU "BAYERNS BESTE ARBEITGEBER"

Barbara Gschwendtner-Mathe und Petra Mühlbauer von Edenred Deutschland

Great Place to Work® zeichnet auf Basis einer anonymen Mitarbeiterbefragung jährlich Unternehmen aus, die ihren Mitarbeitern besonders attraktive und förderliche Arbeitsbedingungen bieten. Speziell in Bayern, einer der stärksten Wirtschaftsregionen Deutschlands, ist das Qualitätssiegel heiß begehrt. Dementsprechend stolz ist Edenred, bereits zum vierten Mal den Award „Bayerns Beste Arbeitgeber 2018“ erhalten zu haben.

Am diesjährigen Great Place to Work®-Wettbewerb in Bayern nahmen insgesamt 171 Unternehmen aller Größen und Branchen teil. Die Unternehmen melden sich freiwillig zu einer anonymen und unabhängigen Befragung der Mitarbeiter durch das Great Place to Work®-Institut an. Die Mitarbeiter beantworten Fragen zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance.

Von den 171 teilnehmenden Unternehmen schafften es 69, die Kriterien zur Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber zu erfüllen. In der Größenklasse 50 bis 250 Mitarbeiter, in der auch Edenred teilgenommen hat, erreichten sogar nur 36 Prozent das Ziel.

Bedingungslose Weiterempfehlung
Edenred erhielt von seinen Mitarbeitern zum wiederholten Male in vielen Kategorien Bestnoten und wurde so nicht nur mit dem Arbeitgeber-Award für Unternehmen in Bayern belohnt, sondern auch deutschlandweit: Der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinlösungen für Mitarbeiter wurde bereits im März zum fünften Mal in Folge auch als einer der Top 100 Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet.

Eines der größten Komplimente, das Edenred von seinen Mitarbeitern erhielt, ist die bedingungslose Weiterempfehlung der eigenen Produkte: Ganze 96 Prozent der befragten Mitarbeiter sprachen eine derartige Empfehlung aus. Und nicht nur das: Die Great Place to Work®-Befragung ergab zudem, dass eine große Mehrheit der Mitarbeiter noch lange bei Edenred tätig sein will.

Feedback-Kultur im Vordergrund
Gerade in der boomenden Metropolregion München ist es wichtig, sich als attraktiver Arbeitgeber zu platzieren, denn die Konkurrenz schläft nicht. „Die Great Place to Work®-Befragung ist für uns ein gutes Instrument, um ein authentisches Bild der aktuellen Arbeitsatmosphäre zu erhalten“, so Petra Mühlbauer, Director Human Resources bei Edenred Deutschland. „Das Feedback unserer Mitarbeiter nehmen wir sehr wichtig. Wir setzen uns mit allen Detailergebnissen der Mitarbeiterbefragung intensiv und kritisch auseinander, um als Arbeitgeber noch besser zu werden. So initiieren wir Maßnahmen auch nicht nur kurzfristig, sondern gestalten diese so, dass sie über einen längeren Zeitraum umfassend und nachhaltig umgesetzt werden können.“

Bildmaterial und Logos finden Sie hier zum Download.

Edenred Deutschland
Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 16.000 Kunden. Ihnen und deren mehr als 1,2 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden über 110 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2018 zum fünften Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhält zum vierten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D

Über Great Place to Work®

Great Place to Work® ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk. Es unterstützt Unternehmen in rund 50 Ländern weltweit bei der Gestaltung einer attraktiven und zukunftsorientierten Arbeitsplatzkultur. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist.

Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Weiterentwicklung der Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität, ermittelt Great Place to Work® im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Arbeitgeberwettbewerbe und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor.

Das deutsche Great Place to Work® Institut wurde 2002 gegründet und beschäftigt am Standort Köln rund 90 Mitarbeitende. Weitere Informationen: www.greatplacetowork.dewww.greatplacetowork.com

Firmenkontakt
Edenred Deutschland GmbH
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Isabelle Herbertz
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 419599 – 24
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

SEIT FÜNF JAHREN UNTER DEUTSCHLANDS TOP 100 ARBEITGEBERN: EDENRED ERNEUT ALS GREAT PLACE TO WORK® AUSGEZEICHNET

SEIT FÜNF JAHREN UNTER DEUTSCHLANDS TOP 100 ARBEITGEBERN: EDENRED ERNEUT ALS GREAT PLACE TO WORK® AUSGEZEICHNET

Das Edenred Deutschland-Team freut sich über die begehrte Great Place to Work®-Auszeichnung. (Bildquelle: Great Place to Work®)

Zum fünften Mal in Folge durfte Edenred Deutschland gestern Abend bei der Prämierungsfeier die begehrte Great Place to Work®-Auszeichnung in der Kategorie 101-250 Mitarbeiter entgegennehmen. Zusätzlich erhielt der Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten den Trust Champion Award in Bronze, den Great Place to Work® an diejenigen Unternehmen verleiht, die seit fünf Jahren zu den besten Arbeitgebern Deutschlands zählen. Die Mitarbeiterbefragung evaluiert regelmäßig die Themenkomplexe Respekt, Fairness, Glaubwürdigkeit, Teamgeist und Stolz – in allen Kategorien erzielte Edenred überdurchschnittlich hohe Bewertungen. Die Edenred-Mitarbeiter bestätigen damit erneut ihre hohe Zufriedenheit mit dem Unternehmen.

Stolz ist ein starkes Wort, und wem bescheinigt wird, dass die Mitarbeiter stolz sind auf ihre Arbeit, der hat einiges richtig gemacht. Genau das trifft auf Edenred zu: Die Mitarbeiter von Edenred sind nicht nur stolz auf das, was sie gemeinsam leisten. 96 Prozent der Befragten bestätigen auch, die Produkte ihres Arbeitgebers bedingungslos weiterempfehlen zu können. Die große Mehrheit will zudem noch lange im Unternehmen tätig sein. Die meisten Mitarbeiter haben das Gefühl, hier „sie selbst sein zu dürfen“ und sich nicht verstellen zu müssen, und schätzen die freundliche Arbeitsatmosphäre.

Bewertungen auf anhaltend hohem Niveau
Auch die Werte in den übrigen Kategorien bleiben konstant auf dem hohem Niveau, das Edenred bereits seit fünf Jahren hält. Das ist umso erfreulicher, als dass dieses Jahr 21 Prozent mehr Mitarbeiter an der Great Place to Work®-Befragung teilgenommen haben – was auf die deutlich gestiegene Mitarbeiterzahl im letzten Jahr zurückzuführen ist. Ein besonderes Highlight ist außerdem, dass 95 Prozent der Edenred-Mitarbeiter bestätigen, hilfreiche Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit zu erhalten. Dies war eines der Kernthemen, das Edenred letztes Jahr forcierte, und wurde mit einem umfassenden Gesundheitsprogramm ins Leben gerufen.

Mit den richtigen Themen auch Umbrüche meistern
Petra Mühlbauer, Director Human Resources bei Edenred Deutschland, freut sich über die erneute Auszeichnung noch aus einem weiteren Grund: „Bei Edenred Deutschland drehen sich gerade ganz viele Räder: Produkte werden weiterentwickelt, neue Märkte erschlossen. Das bedeutet auch für die Mitarbeiter viel Veränderung in relativ kurzer Zeit. Ich bin stolz auf das, was wir bis jetzt erreicht haben und finde es bemerkenswert, dass trotz dieser Zeit des Umbruchs die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung weiterhin so erfreulich sind. Das zeigt, dass wir gemeinsam in den letzten Jahren an den richtigen Dingen gearbeitet haben: nämlich an der Unternehmenskultur, der Mitarbeitermotivation und dem Führungsverständnis.“

Weiterentwicklung bleibt das Motto der Stunde
Trotz der durchweg positiven Umfrageergebnisse und der Auszeichnung, zu Deutschlands besten Arbeitgebern zu gehören, arbeitet Edenred kontinuierlich daran weiter, seinen Mitarbeitern den bestmöglichen Arbeitsplatz zu bieten. „Von nichts kommt nichts“, so Petra Mühlbauer. „Wir können und wollen uns nicht auf den guten Ergebnissen ausruhen. Nur durch den laufenden Dialog mit unseren Mitarbeitern können wir Jahr für Jahr diese guten Ergebnisse erzielen. Und besonders in Zeiten des Wandels ist es absolut entscheidend, unsere Mitarbeiter nicht zu vernachlässigen – sie sind unser Rückgrat.“

Edenred ist stolz auf die erneute Auszeichnung und dankt seinen Mitarbeitern für die rege Teilnahme und das ehrliche Feedback in der Mitarbeiterbefragung.

Zukünftig alle zwei Jahre Great Place to Work®-Befragung
In Zukunft nimmt Edenred im Zwei-Jahres-Rhythmus am Great Place to Work®-Wettbewerb teil. Ziel dieser strategischen Entscheidung ist es, Mitarbeiter und Unternehmen durch eine bewusste Entschleunigung der Prozesse auf weiteres Wachstum vorzubereiten. Im Fokus des Personalmanagements stehen aktuell Themen wie Führungskräfteentwicklung, die nur über einen längeren Zeitraum umfassend und nachhaltig umgesetzt werden können.

Bildmaterial und Logos finden Sie hier zum Download.

Edenred Deutschland
Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 16.000 Kunden. Ihnen und deren mehr als 1,2 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden über 110 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2018 zum fünften Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhielt 2017 zum dritten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D

Über Great Place to Work®
Great Place to Work® ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen in rund 50 Ländern weltweit bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur unterstützt. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist.

Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Verbesserung der Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität, ermittelt das Institut im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Arbeitgeberwettbewerbe und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor.

Das deutsche Great Place to Work Institut wurde 2002 gegründet und beschäftigt am Standort Köln rund 90 Mitarbeitende. Weitere Informationen: www.greatplacetowork.dewww.greatplacetowork.com

Firmenkontakt
Edenred Deutschland GmbH
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Isabelle Herbertz
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 419599 – 24
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

EDENRED GROUP: 2017 WAR EIN WEITERES REKORDJAHR

EDENRED GROUP: 2017 WAR EIN WEITERES REKORDJAHR

(Bildquelle: Edenred Group)

Pressemitteilung
27. Februar 2018

EDENRED GROUP: 2017 WAR EIN WEITERES REKORDJAHR

Die Edenred Group, Weltmarktführer im Bereich Prepaid-Services für Unternehmen, blickt erneut auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr mit Rekordergebnissen zurück. Dies geht aus den aktuell veröffentlichten Unternehmenszahlen für 2017 hervor: So stieg der Gesamtumsatz (total revenue) um 8,6 Prozent (bereinigt), das Gesamtergebnis (total EBIT) um 13,1 Prozent (bereinigt). Der Erfolg ist auf den strategischen Wachstumsplan „Fast Forward“ zurückzuführen.

Mit hervorragenden Ergebnissen konnte die Edenred Group 2017 an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen. Das operative Ergebnis vor Finanzergebnis und Ertragsteuern (operating EBIT) lag bei 370 Millionen Euro und ist gegenüber 2016 um 16,0 Prozent (bereinigt) gestiegen. Der operative Umsatz (operating revenue) lag mit einem Plus von 9,1 Prozent (bereinigt) bei 1,27 Milliarden Euro. Die empfohlene Dividende beträgt 0,85 Euro pro Aktie und erhöht sich somit um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Geschäftserfolg 2017 zeigt sich auch in den bereinigten Wachstumszahlen (like-for-like). Dieser lag über den mittelfristigen Zielen, die sich das Unternehmen 2016 mit dem strategischen Plan „Fast Forward“ gesetzt hatte. So haben sich beispielsweise die Finanzmittel aus dem operativen Geschäft (FFO) mehr als verdoppelt: Sie stiegen um 21,8 Prozent, das vorgegebene Ziel lag bei über 10 Prozent.

Den größten Anteil am Gesamtergebnis mit 65 Prozent erzielte der Konzern 2017 mit seinem ursprünglichen und traditionellen Geschäftsbereich, Employee Benefits. Hier betrug der weltweite operative Umsatz (operating revenue) 821 Millionen Euro. Dies sind 6,6 Prozent (bereinigt) mehr als im Vorjahr.

Stärkstes Wachstum in Europa
Erfolgsfaktoren für die positive Entwicklung des Konzerns sind unter anderem die Akquisition von Embratec in Brasilien und der Erwerb des Mehrheitsanteils an UTA in Europa. Durch die beiden Zukäufe konnte sich Edenred als globaler Marktführer im Bereich Fleet & Mobility Solutions etablieren. Die Erhöhung der Anteile an UTA, dem europaweiten Tankkarten- und Servicekartenspezialist für den gewerblichen Güter- und Personentransport, trug dazu bei, dass der Konzern das stärkste Wachstum in Europa verzeichnen konnte. Hier stieg der operative Umsatz (operating revenue) um 11,0 Prozent (bereinigt).

Bertrand Dumazy, Chairman und Chief Executive Officer der Edenred Group, zu den Unternehmensergebnissen: „Wir konnten 2017 bei den Erträgen und beim Nettogewinn Rekordergebnisse erzielen sowie einen starken Anstieg des Free Cash Flows verzeichnen. Wir sehen diesen Erfolg als Bestätigung für unseren eingeschlagenen Kurs, mit dem wir profitables und nachhaltiges Wachstum erzielen. Auch für 2018 setzen wir auf den weiteren Ausbau unserer digitalen Produktlösungen im Bereich Employee Benefits, auf unsere Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen im Bereich Corporate Payment, sowie auf unsere Position als Marktführer im Bereich Fleet & Mobility. So können wir den Transformationsprozess weiter vorantreiben und mit unserem „Fast Forward“-Plan weiteres Wachstum generieren.“

Ein ausführlicher Bericht zu den Finanzzahlen 2017 ist in englischer Sprache ab sofort auf Anfrage unter edenred@maisberger.com verfügbar.

Edenred Deutschland
Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 16.000 Kunden. Ihnen und deren mehr als 1,2 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden über 110 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2017 zum vierten Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhält zum dritten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D

Edenred Group
Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Händler als Akzeptanzpartner. Das Transaktionsvolumen der Gruppe beläuft sich für 2017 auf 26 Milliarden Euro. 78 Prozent des Volumens werden digital über Bezahlkarten, Gutscheinkarten, Mobile Apps und Online-Plattformen abgewickelt. Alle Lösungen, die Edenred Group entwickelt und vertreibt, auch klassische Papiergutscheine, stärken die Kaufkraft der Arbeitnehmer, optimieren die Ausgaben der Unternehmen und erhöhen den Umsatz kooperierender Händler.

Die Services von Edenred schaffen für 44 Millionen Arbeitnehmer, 770.000 Unternehmen und Institutionen und 1,5 Millionen Akzeptanzpartner ein einzigartiges Netzwerk für folgende drei Bereiche:

-Freiwillige Lohnnebenleistungen für Mitarbeiter (Ticket Restaurant®, Ticket Plus®, Ticket Alimentacion, Nuitrisavings …)
-Kostenmanagement (Ticket Log, Ticket Car, UTA, Ticket Empresarial, …)
-Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen (Edenred Corporate Payment),
Systeme für Prämien und Incentives (Ticket Incentive, Ticket Compliments, Ticket Kadeos) und Lösungen für die zielgerichtete Verteilung von Fördermitteln öffentlicher Leistungsträger.

Edenred ist an der Pariser Börse unter den Unternehmen des CAC Next 20 notiert und in 45 Ländern mit rund 8.000 Mitarbeitern vertreten.
Die im Pressetext erwähnten und verwendeten Marken und Logos sind von EDENRED S.A., Filialbetrieben oder Dritten geführte und eingetragene Markenzeichen. Sie dürfen nicht ohne schriftliche Einverständniserklärung der rechtmäßigen Besitzer zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.

Folge Edenred auf Twitter: www.twitter.com/Edenred

Pressekontakt

Maisberger GmbH

Daniela Dlauhy / Isabelle Herbertz
Tel.: +49 (0)89 419599 – 25 / -24
edenred@maisberger.com

Edenred Deutschland GmbH

Barbara Gschwendtner-Mathe
Corporate Communications
Tel.: +49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com

Edenred Deutschland
Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 16.000 Kunden. Ihnen und deren mehr als 1,2 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden über 110 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2017 zum vierten Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhält zum dritten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D

Edenred Group
Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Händler als Akzeptanzpartner. Das Transaktionsvolumen der Gruppe beläuft sich für 2017 auf 26 Milliarden Euro. 78 Prozent des Volumens werden digital über Bezahlkarten, Gutscheinkarten, Mobile Apps und Online-Plattformen abgewickelt. Alle Lösungen, die die Edenred Group entwickelt und vertreibt, auch klassische Papiergutscheine, stärken die Kaufkraft der Arbeitnehmer, optimieren die Ausgaben der Unternehmen und erhöhen den Umsatz kooperierender Händler.

Die Services von Edenred schaffen für 44 Millionen Arbeitnehmer, 770.000 Unternehmen und Institutionen und 1,5 Millionen Akzeptanzpartner ein einzigartiges Netzwerk für folgende drei Bereiche:

-Freiwillige Lohnnebenleistungen für Mitarbeiter (Ticket Restaurant®, Ticket Plus®, Ticket Alimentacion, Nuitrisavings …)
-Kostenmanagement (Ticket Log, Ticket Car, UTA, Ticket Empresarial, …)
-Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen (Edenred Corporate Payment), Systeme für Prämien und Incentives (Ticket Incentive, Ticket Compliments, Ticket Kadeos) und Lösungen für die zielgerichtete Verteilung von Fördermitteln öffentlicher Leistungsträger.

Edenred ist an der Pariser Börse unter den Unternehmen des CAC Next 20 notiert und in 45 Ländern mit rund 8.000 Mitarbeitern vertreten.

Die im Pressetext erwähnten und verwendeten Marken und Logos sind von EDENRED S.A., Filialbetrieben oder Dritten geführte und eingetragene Markenzeichen. Sie dürfen nicht ohne schriftliche Einverständniserklärung der rechtmäßigen Besitzer zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.

Folge Edenred auf Twitter: www.twitter.com/Edenred

Firmenkontakt
Edenred Deutschland GmbH
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 419599 – 53
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

Edenred schreibt zweijähriges Edenstep-Traineeprogramm aus

Für Hochschulabsolventen

Edenred schreibt zweijähriges Edenstep-Traineeprogramm aus

Im September 2018 startet Edenred die zweite Auflage von Edenstep, einem 24-monatigen Graduate Program für junge, talentierte Hochschulabsolventen. Im Rahmen des Traineeprogramms haben 18 Teilnehmer die Möglichkeit, Edenred-Teams an zehn Standorten wie zum Beispiel Singapur, Mexico City, Helsinki oder Frankfurt und München als Teil des V.I.E. Praktikumsprogramms zu unterstützen. Die Absolventen haben damit die Chance, an professionellen Projekten einer weltweiten, rasch wachsenden Firmengruppe, die sich aktuell in einem umfassenden Veränderungsprozess befindet, teilzunehmen.

Zwei berufliche Ausrichtungen: Edenstep Business und Edenstep Digital
Erstmals wird es das Edenstep Programm 2018 in zwei Ausrichtungen geben: Edenstep Business für Projekte im Bereich Finanzen, Marketing, Strategie- oder Geschäftsentwicklung und Edenstep Digital mit Schwerpunkt auf digitale Technologien.

Teilnehmer von Edenstep Business konzentrieren sich auf den Ausbau von Mobile Payment und unterstützen Produkteinführungen oder Finanzprojekte. Edenstep Digital widmet sich der digitalen Transformation, von Datenarchitektur und Data Science über Projektmanagement, Entwicklung, Infrastruktur, Hosting und Netzwerken bis hin zu Datensicherheit.

Karrieresprungbrett für junge Hochschulabsolventen
Jeder Edenstep-Teilnehmer wird während des gesamten Programms individuell begleitet und erhält Unterstützung in Form von Trainings und Mentoring.

Ab dem 3. September 2018 verbringen die 18 Teilnehmer zunächst eine Woche am Unternehmenssitz der Edenred Group in Paris und lernen dort die oberste Führungsebene kennen. Im Anschluss erhalten sie in einzelnen europäischen Tochtergesellschaften Einblicke in die verschiedenen operativen Aktivitäten des Unternehmens.

Zwischen Ende September 2018 und September 2020 verbringt jeder Edenstep-Teilnehmer jeweils ein Jahr an zwei unterschiedlichen Standorten von Edenred. Die Teilnahme am Edenstep Graduate Program kann bei beiderseitigem Interesse zu einem Stellenangebot der Edenred Group führen.

Mit Edenstep die Welt kennenlernen
Das Edenstep Traineeprogramm bietet jungen Hochschulabsolventen die Möglichkeit, an zwei der folgenden Firmenstandorte zu arbeiten:
– Lateinamerika: Brasilien (São Paulo), Mexiko (Mexiko City)
– Asien: Singapur (Singapur)
– Europa: Österreich (Wien), Belgien (Brüssel), Finnland (Helsinki), Deutschland (Frankfurt und München), Italien (Mailand), Spanien (Barcelona), Großbritannien (London)

Wie kann man sich bewerben?
Hochschulabgänger, die sich für das Programm interessieren, durchlaufen einen mehrstufigen, englischsprachigen Bewerbungsprozess. Im ersten Schritt senden sie ihren Lebenslauf sowie eine einseitige Präsentation bis zum 15. März 2018 an graduate.program@edenred.com. Die Kandidaten, die in die engere Wahl kommen, werden zu einem eintägigen Auswahlverfahren nach Paris eingeladen. Dort erwarten sie zwei Interviews und eine Gruppenfallstudie. Bewerber müssen einen Studienabschluss aus den Jahren 2017 oder 2018 vorweisen und die Auswahlkriterien des internationalen Freiwilligenprogramms „Volontariat International en Entreprise (V.I.E.)“ erfüllen. Weitere Voraussetzungen sind fließendes Englisch und erste Berufserfahrung in Form eines Praktikums, einer befristeten oder auch unbefristeten Anstellung, idealerweise in einem branchenähnlichen Umfeld.

Weitere Informationen zu Edenstep gibt es auf http://www.edenred.com/en/edenstep.

„Edenred ist im Wandel – ausgelöst durch die Digitalisierung, die Diversifizierung seiner Aktivitäten und die geografische Expansion. Diese Veränderungen beeinflussen auch unser Recruiting. Mit Edenstep möchten wir talentierte, junge Leute ansprechen, die in der Welt zu Hause sind, sich Herausforderungen stellen und offen für Austausch und Begegnung sind“, sagt Jacques Adoue, Executive Vice President, Human Resources and Corporate Social Responsibility bei Edenred.

Bildmaterial und Logos sowie weitere Informationen finden Sie hier zum Download.
Ebenso unter https://netfiles.de/maisberger/public/Edenred/2018 zum Download.
Quelle: Edenred

Edenred Group
Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Handelspartner. In Form von Bezahlkarten, Gutscheinkarten, mobil oder mittels Onlineplattform wie auch Papiergutscheinen entwickelt und vertreibt die Gruppe Lösungen, die die Kaufkraft der Arbeitnehmer stärken, die Ausgaben der Unternehmen und Organisationen optimieren und den Umsatz kooperierender Händler erhöhen.

Die Services von Edenred schaffen für 43 Millionen Arbeitnehmer, 750.000 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen und 1,4 Millionen Handelspartner ein einzigartiges Netzwerk für folgende drei Bereiche:
– Freiwillige Lohnnebenleistungen für Mitarbeiter (Ticket Restaurant®, Ticket Service®, Ticket Junior®, etc.)
– Kostenmanagement (Ticket Log, Ticket Car, UTA, Ticket Empresarial, etc.)
– Bezahldienste für Leistungen und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen (Edenred Corporate Payment), Systeme für Prämien und Incentives (Ticket Compliments®, Ticket Shopping®) und Lösungen für die zielgerichtete Verteilung von Fördermittel öffentlicher Leistungsträger

Edenred ist an der Pariser Börse unter den Unternehmen des CAC Next 20 notiert und in 42 Ländern mit rund 8.000 Mitarbeitern vertreten. 2016 hat die Gruppe Transaktionen in der Höhe von 20 Milliarden Euro getätigt, 70 Prozent dieser Transaktionen erfolgten mobil, per Karte oder webbasiert.

Folge Edenred Group auf Twitter: www.twitter.com/Edenred

Edenred Deutschland
Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 16.000 Kunden. Ihnen und deren mehr als 1,2 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden rund 120 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2017 zum vierten Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhält zum dritten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D

Firmenkontakt
Edenred Group
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller -Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 419599 – 2
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

EDENRED ERFÜLLT HERZENSWÜNSCHE

Adventskalender für rund 50 Kinder vom Frühstücksklub des Deutsche Lebensbrücke e.V.

EDENRED ERFÜLLT HERZENSWÜNSCHE

Strahlende Kinder bei der Übergabe der Edenred-Adventskalender

Kindern Gutes tun – unter dieses Motto stellte Edenred seine Charity-Aktionen in diesem Jahr. Pünktlich zum Adventsbeginn überraschte Edenred Deutschland rund 50 Kinder des Münchner Frühstücksklubs mit einem besonderen Adventskalender: Er versüßt Grundschülern aus benachteiligten Verhältnissen das Warten auf Weihnachten und lässt am 24. Dezember noch einen kleinen persönlichen Wunsch wahr werden. 35 Kolleginnen und Kollegen des Teams in Deutschland beteiligten sich zudem an einem Spendenprojekt der Edenred Group und sammelten zu Fuß, beim Joggen oder auf dem Fahrrad Geld für die internationale Organisation Make a Wish®. Diese erfüllt schwerkranken Kindern Herzenswünsche.

Was für eine schöne Überraschung am Montagmorgen im Frühstücksklub des Deutsche Lebensbrücke e.V. im Münchner Stadtteil Hasenbergl! Rund 50 Grundschulkinder der Ittlingerschule kamen wie üblich und nichtsahnend in den Klub, um sich für den Tag zu stärken. Doch sie erwartete nicht nur ein gesundes Frühstück, sondern auch ein schönes Geschenk: Jedes Kind bekam einen Schokoladen-Adventskalender überreicht. An Heilig Abend erwartet Kinder und Eltern zudem eine Gutscheinkarte von Edenred, mit der sich noch ein kleiner Weihnachtswunsch erfüllen lässt. „Die Kinder versprachen alle hoch und heilig, erst am 1. Dezember mit dem Öffnen der Türchen zu beginnen – was ihnen sichtlich schwer fiel!“, so Petra Mühlbauer, Director Human Resources bei Edenred Deutschland, schmunzelnd.

Bereits zum fünften Mal in Folge unterstützt Edenred den Deutsche Lebensbrücke e.V. mit einer Spende. „Es war in diesem Jahr eine besondere Freude, jedem Kind ein persönliches Geschenk überreichen zu können“, so Mühlbauer weiter. Petra Windisch de Lates, Vertreterin des Deutsche Lebensbrücke e.V., bekräftigt: „Die Kalender sind für unsere Kinder etwas ganz Besonderes und bei Weitem nicht selbstverständlich. Herzlichen Dank an Edenred dafür.“ Auch das Hausmeisterehepaar der Grundschule, ohne dessen tatkräftigen Einsatz jeden Morgen das Frühstück nicht möglich wäre, wurde bei der Geschenkelieferung bedacht.

300.000 Kilometer für die Wünsche kranker Kinder

Während des Jahres konnten sich auch die Edenred-Mitarbeiter selbst dafür einsetzen, dass Herzenswünsche von Kindern in Erfüllung gehen. In diesem Jahr auf sportliche Art und Weise: Die Edenred Group hatte weltweit unter ihren Mitarbeitern im Rahmen ihres Ideal Care-Programmes eine Sport-Challenge zugunsten der Charity Organisation Make a Wish® initiiert. Der allgemeinnützige, international aktive Verein hat sich zum Ziel gesetzt, schwerkranken Kindern ihren sehnlichsten Wunsch zu erfüllen.

2.400 der weltweit 8.000 Edenred-Kollegen nahmen an #edenraid teil und legten in acht Wochen insgesamt 300.000 Kilometer zurück. Aus dem rund 120-köpfigen Team in Deutschland beteiligten sich 35 Kolleginnen und Kollegen zu Fuß, mit dem Rad oder joggend und erzielten teils erstaunliche Kilometerleistungen.

„Die Challenge, die im Oktober und November stattfand, kam bei unseren Mitarbeitern super an“, resümiert Mühlbauer. „Es macht einfach Spaß und motiviert, wenn man mit sportlicher Betätigung einerseits sich selbst etwas Gutes tut, andererseits aber auch etwas für andere Menschen bewegen kann. So konnten wir in der Edenred Group mit einer Gesamtspende von 30.000 Euro schwerkranke Kinder unterstützen.“

Edenred Deutschland
Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland knapp 16.000 Kunden. Ihnen und deren mehr als 1,2 Millionen Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten. Edenred löst jährlich bis zu 3 Millionen Gutscheintransaktionen in dem von ihm geschaffenen Netzwerk zwischen Gutscheinnutzern und Händlern aus.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden über 110 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2017 zum vierten Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhält zum dritten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D

Firmenkontakt
Edenred Deutschland GmbH
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 419599 – 53
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

Kooperation zwischen Datev und Edenred auf Erfolgskurs

Vereinfachtes Benefit Management kommt bei Steuerberatern und deren Mandanten gut an

Kooperation zwischen Datev und Edenred auf Erfolgskurs

Quelle: Edenred Deutschland

Vor 60 Tagen haben die DATEV eG und Edenred eine Kooperation bekannt gegeben. Diese zeigt kleinen und mittleren Unternehmen einen Weg auf, wie sie steuerbegünstigte Lohnzusatzleistungen einfach und mit einem rechtlich abgesicherten Prozess digital umsetzen können. Gleichzeitig kommen sie in den Genuss von Sonderkonditionen. Die große Nachfrage zeigt, dass die beiden Kooperationspartner mit dem Angebot bei Steuerberatern und deren Mandanten ins Schwarze getroffen haben.

Die Wirtschaft boomt. Gerade für kleinere und mittelständische Unternehmen wird es zusehends schwieriger, Fachkräfte zu finden. Grund genug, Mitarbeitern durch zusätzliche Benefits Wertschätzung entgegenzubringen und so stärker ans Unternehmen zu binden. Viele Unternehmen schrecken jedoch bislang noch davor zurück, da sie komplizierte Prozesse und rechtliche Hürden bei der Auszahlung von Lohnzusatzleistungen befürchten.

Durch die Kooperation mit Edenred, einem der führenden Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten in Deutschland, nimmt DATEV seinen Mitgliedern und deren Mandanten die Suche nach einer Lösung ab und zeigt einen einfachen, digitalen Prozess auf. Christel Constant, Director Sales & Customer Experience von Edenred Deutschland: „Kompetente und erfahrene Partner sowie ein einfaches Handling sind gerade für kleine und mittelständische Unternehmen sehr wichtig und oft auch entscheidend, wenn es darum geht, Mitarbeiter in den Genuss steuerfreier und steuerbegünstigter Gehaltsextras kommen zu lassen.“

Positive Rückmeldungen aus Kurzumfrage

Es gibt zahlreiche Steuerberater, die das Angebot der DATEV Kooperation bereits aktiv für ihre Mitarbeiter einsetzen. Bei einer Umfrage von Edenred zeigt sich, dass diese darauf vertrauen, dass DATEV Kooperationspartner gezielt aussucht und dabei auf einfache, digitale Lösungen setzt. So gibt beispielsweise eine Steuerkanzlei aus dem Großraum Frankfurt am Main die Rückmeldung, dass einer Weiterempfehlung der Edenred-Lösungen an die Mandanten nichts im Wege stehe. Viele der Befragten sehen zudem in den Sonderkonditionen, die die Kooperation ermöglicht, ein großes Plus. Ebenso in der Tatsache, dass keine Verträge auf bestimmte Zeit abgeschlossen werden müssen.

Am meisten gefragt: Ticket Plus® Classic und Ticket Plus® Shopping

DATEV-Mitglieder und ihre Mandanten haben Zugriff auf die digitalen Edenred-Produkte Ticket Plus® Classic und Ticket Plus® Shopping. Auf die elektronischen Guthabenkarten können Unternehmen steuer- und sozialabgabenfreie Gehaltsextras aufbuchen. Dies ist monatlich bis zu einem Sachbezugswert von 44 Euro (§ 8 Abs. 2 Satz 11 EStG) möglich. Die Freigrenze für einmalige Anlässe wie Geburtstage oder Hochzeiten liegt bei 60 Euro (R. 19.6, Abs. 1 LStR). Die Mitarbeiter können mit Ticket Plus® Classic und Ticket Plus® Shopping deutschlandweit bei rund 25.000 Handelspartnern nach praktischer EC-Kartenmanier einkaufen, tanken, shoppen oder Essen gehen. Auch Online-Shopping ist möglich.

Viele Steuerkanzleien testen zunächst die Gutscheinkarten von Edenred für ihre eigenen Mitarbeiter. Einmal für gut befunden, bieten sie sie auch ihren Mandanten als mögliche Maßnahme an, wenn diese den Sachbezug anwenden, Lohnnebenkosten senken oder sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren möchten. Dabei gibt es je nach Kundenwunsch zwei Möglichkeiten für das Handling: Entweder übernimmt die Steuerkanzlei die Erstbestellung für ihre Mandanten und die Kunden wickeln anschließend die Wiederaufladung selbst ab. Oder die Steuerkanzlei kümmert sich um das gesamte Prozedere.

Die fünf wichtigsten Vorteile für Unternehmen und Steuerberater

Für Unternehmen: Steuerfreie Gehaltsextras sind ein idealer Weg, um…
1…. Mitarbeiter zu motivieren.
2…. Außergewöhnlichen Einsatz von Mitarbeitern bei Auftragsspitzen zu honorieren.
3…. Mitarbeitern Anerkennung und Wertschätzung zu zeigen.
4…. Im Fachkräftemangel die eigene Arbeitgeberattraktivität zu steigern und sich von Konkurrenzunternehmen abzugrenzen.
5…. Die Kostenvorteile gegenüber einer Bruttolohnerhöhung zu nutzen.

Für Steuerberater: Steuerfreie Gehaltsextras mit Ticket Plus® Classic und Ticket Plus® Shopping bieten…
1…. Eine zusätzliche Beratungschance.
2…. Mehrwert für Mandanten durch rechtssichere, digitale und einfache Prozesse von Edenred.
3…. Mehrwert für Mandanten durch die Sonderkonditionen aus der Kooperation.
4…. eine Nutzung ohne vertragliche Bindung.
5…. eine attraktive Möglichkeit zur Mandantenpflege und -bindung.

Bildmaterial und Logos sowie weitere Informationen finden Sie hier zum Download.

Edenred Deutschland
Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von Gutscheinen und Gutscheinkarten für Mitarbeiter, Kunden und Vertriebspartner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung, gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der jeweiligen Zielgruppe zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungs-maßnahmen für Kunden und Vertriebspartner.

Edenred zählt in Deutschland über 13.500 Kunden. Ihnen und deren mehr als eine Million Mitarbeitern bietet Edenred ein Netzwerk von rund 54.000 Handelspartnern zum Einlösen der Gutscheine und Gutscheinkarten.

We connect, you win, so der Slogan von Edenred. Mit Digitalisierung und starken Netzwerken schafft Edenred mit seinen Produkten Mehrwerte: Arbeitnehmer profitieren von einem Plus an Kaufkraft, Unternehmen von der Optimierung ihrer Geschäftsausgaben und kooperierende Händler von Umsatzsteigerungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten und beschäftigt an den Standorten München, Berlin, Hamburg und Wiesbaden über 100 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland findet 2017 zum vierten Mal in Folge Aufnahme in die Top 100-Arbeitgeber Deutschlands und erhält zum dritten Mal das Qualitätssiegel „Bayerns Beste Arbeitgeber“ – beides Auszeichnungen des Great Place to Work® Institutes. Edenred ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de
Folge Edenred Deutschland auf Twitter: @Edenred_D

Firmenkontakt
Edenred Deutschland GmbH
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 – 306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 419599 – 53
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com