Tag Archives: Eiche

Pressemitteilungen

Gefährliche „Weisheiten“: Was tun bei Gewitter?

R+V-Infocenter: Irrtümer rund um Blitz und Donner

Gefährliche "Weisheiten": Was tun bei Gewitter?

Wiesbaden, 9. August 2018. Flach auf den Boden legen, unter Buchen Schutz suchen: Zum Thema Gewitter gibt es unzählige Verhaltensempfehlungen. Doch viele davon sind falsch und im schlimmsten Fall sogar lebensgefährlich. Das R+V-Infocenter klärt auf, in welchen Mythen ein Fünkchen Wahrheit steckt – und in welchen nicht.

Irrtümer rund um Blitz und Donner
Über 700.000 Blitze zucken jährlich über Deutschland, die meisten im Hochsommer. Dabei werden manchmal auch Menschen von Blitzen getroffen – mitunter sogar mit tödlichen Folgen. „Es ist davon auszugehen, dass dazu auch die weit verbreiteten falschen Verhaltensempfehlungen beitragen“, sagt Ralf Weber, Sicherheitsexperte bei der R+V Versicherung.

In freiem Gelände flach auf den Boden legen
Falsch! „Wer sich lang auf den Boden legt, bietet dem Blitz eine große Angriffsfläche“, warnt R+V-Experte Weber.

Richtig: Spaziergänger oder Radfahrer sollten sich einen Platz in einer Vertiefung, Mulde oder unter einem Felsvorsprung suchen und dort in die Hocke gehen, Beine umklammern und den Kopf senken. Diese geschützten Bereiche sollten sie jedoch möglichst einzeln aufsuchen – oder einen Abstand von mindestens einem Meter zu anderen Personen und Gegenständen wie Fahrrädern oder Rucksäcken einhalten. Bei der Schutzhaltung ist es vor allem wichtig, die Beine eng beieinander zu halten. Weber erklärt, weshalb das wichtig ist: „Wenn ein Blitz im Boden einschlägt, verteilt sich der Strom in alle Richtungen. Da der Boden Strom aber nur schlecht weiterleitet, sucht er einen anderen Weg mit geringerem Widerstand. Wenn also jemand mit gespreizten Beinen auf dieser Stelle steht, wird der Blitzstrom von dem einen Bein aufgenommen und vom anderen wieder in die Erde abgeleitet. Diese „Schrittspannung“ kann gefährliche Folgen wie Muskelverkrampfungen oder sogar Herzstillstand haben. Stehen die Beine eng zusammen, reduziert sich dieser Effekt wesentlich.“

„Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen“
Falsch! „Hohe, freistehende Bäume sollten Menschen bei Gewittern grundsätzlich meiden. Denn hier schlägt der Blitz am ehesten ein – egal, ob es eine Eiche, eine Tanne oder eine Buche ist“, so Ralf Weber. Dasselbe gilt beispielsweise auch für alleinstehende Holzmasten oder Zäune.

Richtig: Von hohen Bäumen immer einen möglichst großen Abstand halten. Inmitten vieler Bäume im Wald ist die Gefahr geringer als auf freiem Gelände. Auch hier gilt: In die Hocke gehen und Gewitter-Schutzhaltung einnehmen.

Elektrische Geräte vom Strom trennen
Richtig, aber: In Gebäuden mit Blitz- und Überspannungsschutzsystem ist es nicht nötig, alle Stecker der Elektrogeräte bei Gewitter herauszuziehen.

Empfehlung: „Wer sich nicht sicher ist, ob das Haus einen Überspannungsschutz hat, sollte die elektrischen Geräte besser vom Strom trennen“, rät R+V-Experte Weber. Immerhin kommt es in Deutschland jährlich zu mehreren Hunderttausend Blitz- und Überspannungsschäden.

Bei Gewitter nie duschen
Falsch, aber: Bestehen die Wasserleitungen aus Metall und sind nicht geerdet, kann das Duschen in der Tat gefährlich sein. Allerdings ist dies nur noch in älteren Häusern der Fall. „Sind die Wasserleitungen an den Potentialausgleich des Hauses angeschlossen, kann nichts passieren“, sagt R+V-Experte Weber.

Empfehlung: Hausbesitzer oder Mieter können den Potentialausgleich nachrüsten lassen – oder im Altbau während des Gewitters vorsichtshalber auf die Dusche verzichten.

Gefahr einschätzen: die 30-30-Regel
Ralf Weber empfiehlt: „Wer die Gefahr bei einem Gewitter minimieren will, hält sich am besten an die 30-30-Regel. Vergehen zwischen Blitz und Donner weniger als 30 Sekunden, ist das Gewitter nah, also rund 10 Kilometer entfernt. Dann ist es ratsam, Schutz zu suchen oder die Schutzhaltung einzunehmen. Und erst 30 Minuten nach dem letzten Blitz und Donner ist die Gefahr endgültig gebannt.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Essen/Trinken

Whiskeyflaschen-Menagen von Style-by-Weil: Spargel neu inszenieren

Whiskeyflaschen-Menagen von Style-by-Weil: Spargel neu inszenieren

Whiskeyflaschen-Menagen von Style-by-Weil: Spargel neu inszenieren

Seit mehr als zweitausend Jahren erfreut sich Spargel größter Beliebtheit. Das edle Gemüse immer wieder neu zu interpretieren und zu inszenieren, ist die anspruchsvolle Aufgabe des Kochs. Mit den rustikalen Menagen von Style-by-Weil gelingt das sicher. Holzdesigner Sven Weil kombiniert dafür Eichen-Altholz, eine halbierte Whiskeyflasche und rostige Fassreifen. Seine „Zutaten“ für die Menagen im Vintage-Look setzt er in Handarbeit zusammen. Jede Menage ist ein Unikat und wird individuell angefertigt.

Wer den Whiskey nicht nur optisch aufgreifen möchte, kann dies auch für die kulinarische Zubereitung des Spargels tun. Geräuchert und mit einer Vinaigrette aus Bourbon und Orange bettet sich grüner Spargel auf knackigem Salat. In der der halbierten Whiskeyflasche sorgt das Spargelgericht so garantiert für Aufsehen.

Mit der Whiskeyflaschen-Menage lässt sich frischer Spargelsalat ebenso gut in Szene setzen wie cremige Suppen. Außerdem schmücken die Menagen den Tisch als dekorative Kräuterschale und eignen sich zur Präsentation von feinem Konfekt.

Das Glas der Menagen ist so geschliffen, dass keine Verletzungsgefahr besteht. Zudem sind die Flaschen leicht zu entnehmen, spülmaschinenfest und damit schnell zu reinigen.

Nachhaltiges Table Top mit Stil

Gastronomen beweisen mit den Style-by-Weil Menagen aus alten Whiskyflaschen, Eiche-Altholz und Fassreifen auch, dass Stil, guter Geschmack und Nachhaltigkeit perfekt zusammenpassen. „Die Wieder- und Weiterverarbeitung von Rohstoffen ist in einer nachhaltigen Gastronomie heute selbstverständlich. Unsere Menagen sind dabei der nächste, konsequente Schritt“, ist Sven Weil überzeugt.

Mit seinem Table-Top-Sortiment, das Menagen aus Altholz, Porzellan und Edelstahl, aber auch ausgefallene Messerblöcke für Küchengötter und Schneidebretter mit geheimem Schubfach umfasst, stellt der Holzdesigner von Style-by-Weil sein kreatives Können immer wieder unter Beweis. Am liebsten sind ihm aber individuelle Anfragen, die sein ganzes Know-How fordern. „Ganz egal, wie ungewöhnlich die Ideen sind – alles, was ich mit meinen Händen umsetzen kann, ist machbar“, so Sven Weil.

Weitere Informationen unter www.style-by-weil.de

Schon beim Spielen mit der Holzeisenbahn war klar, was Sven Weil später machen wird. Denn statt für die Lokomotive interessierte er sich für den Werkstoff, aus dem sie gemacht wurde. Holz, so erklärt der mittlerweile groß gewordene Sven Weil, heute Tischler-Meister, ist etwas ganz Besonderes. Es ist warm, riecht außergewöhnlich und fühlt sich gut an. Damit zu arbeiten, eröffnet ungeahnte Möglichkeiten – es ist immer wieder etwas anderes. Kein Werkstück ist gleich, jedes Teil ein Unikat. Als er dann bei einem Essen eine große, sehr schwere Speisekarte aus Holz in die Hand bekam, war für den Tischler die Idee geboren: Das ginge doch besser. Das war die Geburtsstunde der Holz-Speisekarte Made in Germany – eben Style-by-Weil.

Firmenkontakt
Style-by-Weil
Sven Weil
Griedeler Straße 16
35519 Rockenberg
06033/9239123
stylebyweil@highfood.de
http://www.style-by-weil.de

Pressekontakt
High Food Public Relations
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/30373990
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de

Pressemitteilungen

Gartenaccessoires fit für den Sommer machen

Möbel unGartenhölzer seidenglänzend lasieren oder lackieren mit lösemittelfreien Aqua-Produkten von AURO

Gartenaccessoires fit für den Sommer machen

AURO Holzlasur -lösemittelfrei- verschönert Gartenmöbel, Zäune und Holzhäuser

Braunschweig, im März 2017 – Eine grüne Oase im Sommer mit frisch gestrichenen Gartenhölzern, ein Traum für jeden Haus- und Gartenbesitzer. Draußenhölzer, Stühle oder Zäune – mit der lösemittelfreien Holzlasur „Aqua“ vom Braunschweiger Hersteller AURO lassen sich viele Hölzer behandeln. Der seidenglänzende Anstrich, der konsequent aus ökologischen Rohstoffen hergestellt wird, schützt das Holz langanhaltend. In 22 trendigen Farben, die untereinander mischbar sind, lassen sich weitere Wunschfarbtöne komponieren. Zudem bleibt mit der geruchsarmen Lasur der Charakter der Maserung erhalten. Oberflächen sind perfekt vor Abnutzung, Nässe und zu viel Sonnenlicht geschützt. Auch Eltern atmen auf: Die Aqua-Produkte sind nach DIN EN 71 Teil 3 auf Sicherheit von Spielzeug und nach DIN 53160 auf Speichel- und Schweißechtheit geprüft. Die Produkte schonen auf Grund der pflanzlichen und mineralischen Rohstoffe die Umwelt und sind zudem lückenlos deklariert.

Ob Hölzer, die im Freien jedem Wetter ausgesetzt sind oder Kommoden, und Stühle in den eigenen vier Wänden. Die wasserlöslichen Lacke und Lasuren „Aqua“ von AURO verzichten auf Biozide und schützen langanhaltend ohne die Umwelt zu belasten.

Der erste Anstrich sollte auf einem sauberen, trockenen und fettfreien Untergrund erfolgen. Dazu das Holz mit Wasser und Reiniger säubern, gegebenenfalls anschleifen. Inhaltsstoffreiche Hölzer wie Eiche, Kastanie oder Kirsche werden mit der AURO-Spezialgrundierung vorbehandelt. Für den Außenbereich sollte die Lasur oder der Lack dreimal und Innen zweimal gestrichen werden. Mehr Informationen zu den Produkten: Zu finden auf der Themenseite Aqua-Lacke & Lasuren.

Wussten Sie schon…?
dass… Leinöl ein als dickgekochtes Standöl als Bindemittelbestandteil eine hohe Elastizität und Kriechfähigkeit hat? Das Fette Samenöl der Leinpflanze wird durch Kalt- und Warmpressung gewonnen, anschließend schonend entschleimt und physikalisch entfärbt. Der warme Glanz, die Elastizität, das Eindringungsvermögen und die feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften machen diesen pflanzlichen, nachwachsenden Rohstoff zu einem idealen Bindemittel in AURO-Lacken, – Lasuren sowie in anderen AURO Produkten. Leinölfarben dringen tief ins Holz ein und wirken daher stark imprägnierend. Die aus Leinöl durch Abspaltung des Glycerins gewonnene natürliche Fettsäure hilft Pigmente zu benetzen. Geschichte Leinöl http://www.auro-classic-edition.de/de/rohstoffe/leinoel/

Anwendungsvideo Aqua-Lack und Aqua-Lasur finden Sie auf AUROtv sowie als Link zum Download: Gartentisch http://bit.ly/2lI2hzY, Holzhaus http://bit.ly/2ksbnPu
Weitere Informationen zur AURO Aqua-Lasur sind Sie auf der Themenseite unter www.auro.de

Über AURO
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird am Standort Deutschland. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Firmenkontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine
Alte Frankfurter Straße 211
38104 Braunschweig

schrader@auro.de
http://www.auro.de

Pressekontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38104 Braunschweig
0531-281410
info@auro.de
http://www.auro.de

Pressemitteilungen

Der Lack ist dran!

Die schonende Alternative auf Wasserbasis – AURO Aqua-Lack bietet mit pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen unkomplizierte Verarbeitung

Der Lack ist dran!

Einfache Verarbeitung und gleichzeitig die Umwelt schonen: Die wasserbasierten Lacke vom ökologischen Hersteller AURO

Braunschweig, Mai 2016 – Wenn im eigenen Heim im Innen- oder Außenbereich Tisch, Stuhl oder Kommode lackiert wird, können sich Kreative austoben. Ob farbig oder weiß, die Aqua-Linie vom Naturfarbenhersteller AURO hält, was ihr Name verspricht: Nur das Wasser dient als Lösungsmittel. Das Braunschweiger Unternehmen setzt auf Inhaltsstoffe wie Baumharze, Wachse, Farbpigmente, Fette und Öle und kommt dabei ohne Erdölzusätze aus. Die veganen, pflanzlichen und mineralischen Rohstoffe schonen die Umwelt und bieten auch technisch einiges: Im Außenbereich schützt die glänzende Linie das Holz vor Abnutzung, Nässe und Sonnenlicht. Im Innenbereich verleihen die geruchsneutralen, seidenmatten Anstriche dem Holz, Holzstoffen oder auch Metall neue Oberflächen. Auch Elternherzen schlagen höher: Die Lacke sind für den Anstrich von Spielzeug nach DIN EN 71 Teil 3, Sicherheit von Spielzeug, geeignet und auf Speichel- und Schweißechtheit nach DIN 53160 geprüft. Die sechs kräftigen Buntlacke und der Weißlack lassen sich jeweils untereinander mischen.

Einfache Verarbeitung und gleichzeitig die Umwelt schonen: Die wasserbasierten Lacke vom ökologischen Hersteller AURO geben ihr Bestes. Das Aqua-System, das ganz ohne synthetische Lösungsmittel und Schadstoffe auskommt, steht den lösemittelbasierten in nichts nach. Im Gegenteil, die geruchsneutralen Inhaltsstoffe wie pflanzliche und mineralische Rohstoffe sind kompostierbar, sie lassen sich bedenkenlos ist den Stoffkreislauf integrieren.

Zuerst reinigen, danach pflegen
Vor dem ersten Auftrag sollte zunächst die zu behandelnde Oberfläche komplett gereinigt werden. Dafür kommt der AURO-Lack- und Lasurreiniger, Wasser und eventuell Schleifpapier zum Einsatz: Je nach Verschmutzungsgrad dosieren, auf einen Lappen, Schwamm oder Bürste geben und das Holz kräftig abreiben. Inhaltsstoffreiche Hölzer wie Eiche, Kastanie oder Kirsche werden mit der AURO-Spezialgrundierung vorbehandelt. Im Anschluss erfolgt der Anstrich mit einem Pinsel oder einer Rolle.

Video Aqua-Lack: Kommode lackieren: http://bit.ly/23BB9k3
Video Aqua-Lack: Gartentisch lackieren: http://bit.ly/1WoNqJi

Mehr Informationen zum AURO-Sortiment, das neben Lacken auch Pflege- und Reinigungsmittel umfasst, bietet der nächstgelegene Fachhändler. Zu finden über die Händlersuche auf der AURO-Homepage www.auro.de

Wussten Sie schon…?
…dass Rizinenöl aus dem Samen der subtropischen Rizinus-Staude entsteht? Durch die Dehydratisierung (Wasserentzug) der Rizinus-Staude wird das trocknungsfähige Öl dick zu Standöl verkocht und bei AURO als Bindemittelbestandteil u.a. bei Lacken und Lasuren eingesetzt.

Über AURO:
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird am Standort Deutschland. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise sowie die Zertifizierung „CO2-neutrales Unternehmen“ als erster Farbenhersteller durch die Climate Neutral Group bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Firmenkontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281-0
schrader@auro.de
www.auro.de

Pressekontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281-0
schrader@auro.de
www.auro.de

Pressemitteilungen

Die Linde Königin mit vielen Eigenschaften

Die Linde  Königin mit vielen Eigenschaften

(Mynewsdesk) Es gibt so vieles, was wir über Bäume auf unterschiedlichsten Ebenen erfahren können. Das Seminar Mein Freund der Baum, 19.-22.05.2016, angeboten von der Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald verbindet uraltes keltisches, indianisches Wissen mit den modernen forstwirtschaftlichen und forstwissenschaftlichen Erkenntnissen über Wald und Bäume. Diese außergewöhnliche Kombination an wertvollem Baumwissen, lehrt uns auf kompakte und eindrückliche Weise unsere einzigartigen Pflanzennachbarn mit anderen Augen zu sehen, die jungen wie auch die alten Bäume.

Die Linde – verkörpert das Licht und die Sonnenkraft. Bis ins hohe Alter kann die Linde aus dem alten Holz neue Äste bilden. Sie ist sogar dazu in der Lage aus der Krone heraus so genannte Innenwurzeln zu bilden, die durch den sich allmählich zersetzenden Stamm hindurch bis zur Erde wachsen und dort neue Wurzeln bilden.

Auch im Menschen bewirkt die Kraft der Linde und die Sonnenkraft ständige Erneuerung. Mit Sonnenkraft im Herzen ist der Mensch in der Lage ‚Altes’ los zu lassen, damit Platz für Neues geschaffen wird! Alles nur Humbug oder doch ein Fünkchen Wahrheit?

So wurde in früheren Zeiten Gericht unter Linden und Eichen abgehalten. Unter den Eichen, (die Eiche wird als männlicher Baum betrachtet), über brutale Taten (Mord und Totschlag), unter den Linden, (weiblich), eher die subtilen Streitigkeiten. 

Und auch aus der Siegfried-Sage kennen wir die Geschichte des Bades von Siegfried im Blut des Lindwurms, welches ihm Unsterblichkeit bescheren sollte. Aber da war ja noch das herunter gefallene Lindenblatt ….

Wer mehr über ein einfaches Leben mit der Natur erfahren oder erlernen möchte hat die Möglichkeit, kostenfrei den Infoabend zur Weiterbildung Wildnispädagogik bei der VHS Herford am 31. Mai zu besuchen.

Dr. Gero Wever und Team, Telefon: 05201/735270 www.natur-wildnisschule.de , info@natur-wildnisschule.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Natur- und Wildnisschule .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9mi5gn

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/die-linde-koenigin-mit-vielen-eigenschaften-54374

Die Natur- und Wildnisschule wurde 1998 von Dr. Gero Wever gegründet. Hier bringt er seine Kenntnisse aus Survival, Naturwissen und Erdphilosophie mit denen der Trainingslehre und Sportmedizin zusammen.

Mit einem stetig wachsenden Team, welches über die unterschiedlichsten Ausbildungen und Erfahrungen im Bereich Wildniswissen, Survival und Erdphilosophie und Pädagogik verfügt, entwickelte er die erste Weiterbildung Wildnispädagogik in Deutschland die 2003 in Kooperation mit der VHS Köln an den Start ging. 2007 wurde das Ausbildungsprogramm ausgeweitet auf eine Langzeitausbildung zum Wildnismentor und 2014 mit einem zusätzlichen Zweig zum Wildnisleher.

Die Einfachheit und die Begeisterung von der Einmaligkeit allen Lebens bringen das Team der Wildnisschule zusammen.

Neben dem Wildnismentorprogramm und den verschiedenen wildnispädagogische Aus- und Weiterbildungen bietet die Wildnisschule ein umfangreiches Einzelkursprogramm zu folgenden Themen: Pflanzen- und Spurenwissen, Wahrnehmung und Naturbeobachtung, Philosophie, Survival, Naturhandwerk, Gemeinschaft und Teamcoaching, Schulklassenprogramme, Wildnis-Kanutouren und Visionssuche. Die Kurse finden in Deutschland und Schweden statt. Die Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald in Halle Westfalen gehört zu den erfahrensten und ältesten Wildnisschulen in Deutschland und ist Mitglied im Wildnisschul-Netzwerk Deutschland.

Firmenkontakt
Natur- und Wildnisschule
Bettina Klemme
Mödsiek 42
33790 Halle
05201-1587595
presse@natur-wildnisschule.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/die-linde-koenigin-mit-vielen-eigenschaften-54374

Pressekontakt
Natur- und Wildnisschule
Bettina Klemme
Mödsiek 42
33790 Halle
05201-1587595
presse@natur-wildnisschule.de
http://shortpr.com/9mi5gn

Pressemitteilungen

Schöne Farbauffrischung für Hölzer im Innen- und Außenbereich

Mit lösemittelfreien Holzlasuren von AURO Möbel und Gartenhölzer pflegen und schützen

Braunschweig, im April 2016 – Gartenhölzer, Kommoden, Stühle und Zäune – mit der lösemittelfreien Holzlasur „Aqua“ vom Braunschweiger Hersteller AURO lassen sich viele Hölzer behandeln. Der seidenglänzende Anstrich, der konsequent aus ökologischen Rohstoffen hergestellt wird, schützt das Holz langanhaltend. In 22 trendigen Farben, die untereinander mischbar sind, lassen sich weitere Wunschfarbtöne mischen. Zudem bleibt mit der geruchsarmen Lasur der Charakter der Holzmaserung erhalten. Und die Oberflächen sind perfekt vor Abnutzung, Nässe und zu viel Sonnenlicht geschützt. Auch Eltern können aufatmen: die Aqua-Produkte sind nach DIN EN 71 Teil 3 auf Sicherheit von Spielzeug und nach DIN 53160 auf Speichel- und Schweißechtheit geprüft. Die Produkte schonen auf Grund der pflanzlichen und mineralischen Rohstoffe die Umwelt und sind zudem lückenlos deklariert.

Ob Hölzer, die im Freien jedem Wetter ausgesetzt sind oder Kommoden, Tische oder Stühle in den eigenen vier Wänden. Die wasserlöslichen Holzlasuren „Aqua“ von AURO verzichten auf Biozide und schützen langanhaltend ohne die Umwelt zu belasten.

Der erste Anstrich sollte auf einem sauberen, trockenen und fettfreien Untergrund erfolgen. Dazu das Holz mit Wasser und Reiniger säubern, gegebenenfalls anschleifen. Inhaltsstoffreiche Hölzer wie Eiche, Kastanie oder Kirsche werden mit der AURO-Spezialgrundierung vorbehandelt. Für den Außenbereich sollte die Lasur dreimal und für Innen zweimal gestrichen werden.

Einkaufsliste für den Anstrich:
– Schwamm und Wasser zur Reinigung der Hölzer, AURO-Lack- & Lasurreiniger Nr. 435
– Gegebenenfalls feines Sandpapier (Körnung 220)
– Lasurpinsel (Kunst- oder Mischfaserborsten)
– AURO Flachpinsel Gr. 60
– AURO-Holzlasur Nr. 160
– Für inhaltsstoffreiche Hölzer AURO Spezialgrundierung Nr. 117

Wussten Sie schon…?
dass… Leinöl ein als dickgekochtes Standöl als Bindemittelbestandteil eine hohe Elastizität und Kriechfähigkeit hat? Das Fette Samenöl der Leinpflanze wird durch Kalt- und Warmpressung gewonnen, anschließend schonend entschleimt und physikalisch entfärbt. Der warme Glanz, die Elastizität, das Eindringungsvermögen und die feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften machen diesen pflanzlichen, nachwachsenden Rohstoff zu einem idealen Bindemittel in AURO-Lacken, – Lasuren sowie in anderen AURO Produkten. Leinölfarben dringen tief ins Holz ein und wirken daher stark imprägnierend. Die aus Leinöl durch Abspaltung des Glycerins gewonnene natürliche Fettsäure hilft Pigmente zu benetzen. Geschichte Leinöl http://www.auro-classic-edition.de/de/rohstoffe/leinoel/

Das passende Anwendungsvideo finden Sie auf AUROtv sowie als Link zum Download: http://bit.ly/1SA1jh6

Weitere Informationen zur AURO Aqua-Lasur sind Sie auf der Landingpage unter www.auro.de

Über AURO
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird am Standort Deutschland. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise sowie die Zertifizierung „CO2-neutrales Unternehmen“ als erster Farbenhersteller durch die Climate Neutral Group bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Firmenkontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig

schrader@auro.de
www.auro.de

Pressekontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281410
info@auro.de
www.auro.de

Pressemitteilungen

Neuerscheinung: Cool Japan Uncool – Warum wir Japan lieben oder hassen

Japan ist überraschend, Japan ist spannend, Japan ist anders. Und es ist manchmal auch schwer zu verstehen.

Neuerscheinung: Cool Japan Uncool - Warum wir Japan lieben oder hassen

Japanischer Bergaffe beim Baden in einer heißen Quelle/Fotolia eyetronic

Nach „Praxisführer Japan. Fettnäpfchen gekonnt vermeiden“ und „Eiche und Bambus. Japaner sind anders – Deutsche auch!“ ist seit dem 1. Januar 2016 das dritte Buch der LudwigsburgerJapan-Expertin und Unternehmensberaterin Rita Menge mit dem Titel „Cool Japan Uncool“ (Verlag Königshausen & Neumann) auf dem Markt.

Rita Menge nimmt in ihrer Neuerscheinung kein Blatt vor den Mund, berichtet über Erstaunliches und Unerwartetes aus dem Land der aufgehenden Sonne, zeigt Japan, wie es wirklich ist, gewährt einen exklusiven Blick hinter die Kulissen einer faszinierenden Kultur und setzt sich intensiv mit bekannten Klischees auseinander.

Japan polarisiert! Man liebt oder hasst es, findet es cool oder uncool, dazwischen gibt es nichts. Widersprüche und Gegensätze allerorten. Je länger man sich mit Japan beschäftigt, umso mehr fällt auf, dass man nach einem Monat ein Buch schreiben kann, nach einem halben Jahr einen Aufsatz und nach einem Jahr überhaupt nichts mehr versteht. Japan – ein Buch mit sieben Siegeln. Da lebt man in einem Land, das bekannt ist für Innovationen und holt sich im Winter Frostbeulen, da die Dämmung von Wohnräumen offensichtlich noch Zukunftsmusik ist. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind die sichersten und pünktlichsten der Welt, aber Taxifahrer sind oft jenseits der 70, sprechen kein Englisch und Ortskenntnisse sind für sie ein Fremdwort. Japaner sind höflich und zurückhaltend, aber beim Thema Toiletten gibt es offensichtlich keine Tabus. Die Automobilindustrie ist eine der Schlüsselbranchen des Landes, aber dennoch ist das Autofahren für Japaner ein Gräuel. So gibt es zahlreiche Dinge, die uns total verblüffen, befremdlich erscheinen oder sogar in Verwirrung stürzen und für die wir Japan entweder lieben oder hassen. Entscheiden Sie selbst, ob Japan für Sie cool oder uncool ist.

Die Autorin Rita Menge studierte Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte und war als Produktmanagerin im Verlagswesen erfolgreich. Im Anschluss daran arbeitete sie fünf Jahre in Japan als Dozentin an Universitäten und in Firmen und entdeckte ihre Leidenschaft für die japanische Sprache und Kultur. 2001 gründete Rita Menge nach fünfjährigem Arbeitsaufenthalt im Land der aufgehenden Sonne den Hikaru Japan Service in Ludwigsburg und berät seitdem sehr erfolgreich internationale Firmen in Fragen interkulturellen Managements.

Firmenkontakt
Hikaru Japan Service
Rita Menge
Albert-Schöchle-Weg 6
71640 Ludwigsburg

ritamenge@aol.com
www.hikaru-online.de

Pressekontakt
Hikaru Japan Service
Rita Menge
Albert-Schöchle-Weg 6
71640 Ludwigsburg
07141/4877360
ritamenge@aol.com
www.hikaru-online.de

Pressemitteilungen

Wandverkleidungen aus Holz schaffen eine neue Atmosphäre

Eine Wandverkleidung aus Massivholz, Nussschalen oder mit Holzpaneelen schafft ein behagliches Wohnambiente – 123-Wangestaltung

Wandverkleidungen aus Holz schaffen eine neue Atmosphäre

Wandverkleidung aus Holz

Kreative Wandverkleidungen sind seit Jahren im Trend und die Vielzahl der Materialien bieten immer neue Möglichkeiten. Innovative Wandverkleidungen aus Holz bilden dabei keine Ausnahme und gerade im gewerblichen Bereich sind Holzverkleidungen sehr beliebt, weil sie eine angenehme Atmosphäre schaffen. Neben einer Wandverkleidung aus Massivholz kann man heute auch Wandfliesen aus den unterschiedlichsten Materialien verwenden.

Wandfliesen aus Schalen der Kokosnuss, die in Indonesien hergestellt werden und über ein einzigartiges Farbmuster verfügen, gehören zu den neuesten Trends im Bereich der kreativen Wandgestaltung. Hierbei sind hinsichtlich Farben und Formen kaum Grenzen gesetzt, weil die verwendeten Schalen großflächig oder als Mosaik verarbeitet werden, sodass man die Wandfliesen für jeden Wohnbereich individuell zusammenstellen kann. Holzpaneele aus Massivholz werden hingegen in aller Regel aus europäischen Hölzern gefertigt und schaffen ebenfalls einzigartige Farbmuster, die entweder als Holzpaneele, Roundsticks, Holzblöcke oder fertig geschnitten an der jeweiligen Wand angebracht werden.

Durch die individuellen Maserungen des Holzes kann man in kürzester Zeit eine warme und wohltuende Atmosphäre schaffen. Alle Informationen zu den unterschiedlichen Hölzern, Fliesen und Möglichkeiten einer Wandgestaltung aus Holz kann man unter www.123-wandgestaltung.de online abrufen. Bei Fragen zu einem konkreten Projekt kann man sich auch telefonisch und per E-Mail an das Unternehmen wenden.

Weitere Informationen:
Mediterraner Baustoffservice
und Handelsagentur
Poststr. 24
26655 Westerstede
Telefon: +49 (0) 4488 5208534
Handy.: +49 (0) 170 7347176
E-Mail: info@123-wandgestaltung.de

Die Handelsagentur für mediterrane Baustoffe verfügt über ein großes Sortiment verschiedenster Produkte für einen stilvollen Innenausbau. Jeder der mediterranes Flair in seine vier Wände zaubern möchten, der ist bei der Handelsagentur von Udo Franzen genau richtig. Alle Produkte für eine professionelle Gartengestaltung, Fassadengestaltung, Wandgestaltung und Wandverkleidung sind qualitativ hochwertig und entsprechen höchsten Ansprüchen. Der mediterrane Baustoffservice und Handelsagentur von Udo Franzen liefert seinen Kunden alle Produkte direkt bis vor die Tür. Für Fragen zu den Produkten steht Ihnen gerne ein Mitarbeiter telefonisch, per E-Mail oder persönlich zur Verfügung.

Kontakt
Udo Franzen Mediterraner Baustoffservice und Handelsagentur
Udo Franzen
Poststr. 24
26655 Westerstede
0049 (0)4488 5208534
info@123-wandgestaltung.de
http://www.123-wandgestaltung.de

Pressekontakt:
Web SEO Online
Dieter Hanke
Grevenbroicher Str.45
50829 Köln
0221/29884152
info@web-seo-online.de
http://www.web-seo-online.de

Pressemitteilungen

Sarah Maier collection gewinnt zwei Interior Innovation Awards

Gleich mit zwei neuen Produkten hat die Sarah Maier collection dieses Jahr in Köln Auszeichnungen gewonnen:
Der Messerblock KB1 gewann einen Interior Innovation Award „Winner“ und
Die Kücheninsel KI1 gewann einen Interior Innovation Award „Selection“.

Sarah Maier collection gewinnt zwei Interior Innovation Awards

Zieht nicht nur Blicke in der Küche an sich:
Der Messerblock KB1 mit unsichtbarer Magnetleiste. Edle Furniere bilden das Finish: Apfelbaum, Mooreiche oder geräuchertem Satinnuss.
Der freistehende Block war der Jury in Köln die Auszeichnung „Winner“ des Interior Innovation Awards wert und wurde auf der diesjährigen Möbelmesse IMM 142.000 Besuchern auf einem eigenen Stand vorgestellt.
Der Block ist die neueste Entwicklung der Sarah Maier collection. Sarah Maier stellt in ihrer berühmten Traditionsschreinerei in Markgröningen bei Stuttgart Objekte her, die feinstes Handwerk repräsentieren und eine herausragende Kompetenz in der Verarbeitung von Furnieren bezeugen.

Die Kücheninsel KI1 ist ein weiteres Produkt der Sarah Maier collection, welches von der Jury in Köln ausgezeichnet wurde. Mit dem Label „Selection“ hob die Jury die herausragende Designleistung und die neuartige Kombination von Farbe und Materialien hervor.
Nussbaum und Magenta: Die Küche ist asymmetrisch fünfeckig, die magentafarbene Kunststeinarbeitsplatte ist dreidimensional kantenlos geschliffen, sodass die Arbeitsfläche von allen Seiten zum Spülbecken hin abfällt. Die Gasfelder sind frei auf der Fläche angeordnet, ein 50 Jahre alter französischer Nussbaum windet sich perfekt um die Block und zeigt – den Kern nach aussen gelegt – seine Eleganz in Verbindung mit der farblich hervorstechenden Arbeitsplatte.

Die Sarah Maier collection stellt formschöne, handwerkliche Produkte in einer 1910 gegründeten Schreinerei in Markgröningen bei Stuttgart her. Kern der Produktion ist ein Furnierkeller mit einer unglaublichen Fülle an aussergewöhnlichen Furnieren. Meist sind ganze Stammabwicklungen eingelagert: einzigartige Furnierbilder wie Kerne, Spiegel, Riegel, Räucherungen, gealtert, geschält…

Kontakt:
Sarah Maier collection
Sarah Maier
An der Bracke 11
71706 Markgröningen
0714596260
sarah@sarah-maier-collection.de
http://www.sarah-maier-collection.de

Pressemitteilungen

Braumanufaktur Schönbuch in Stuttgart mit hochwertigen purnaturdielen® Eiche

Wenn Sie kühles, frisch gezapftes Bier lieben und gerne in gesellig-moderner Atmosphäre mit Freunden zusammensitzen, dann sollten Sie sich einen Besuch in dem neuen Brauhaus Schönbuch in Stuttgart gönnen.

Zeitgenössische Architektur trifft auf Alt-Bewährtes. Nach diesem Motto ist das Brauhaus der Schönbuch Braumanufaktur in Stuttgart konzipiert. Mitten in der City bietet Schönbuch – mit 320 Sitzplätzen im Innen- und 200 Sitzplätzen im Außenbereich, genügend Platz für ein gemütliches Erlebnis bei regionalen Spezialitäten, saisonalen Gerichten und einem leckeren Bier aus der Schönbuch Braumanufaktur.

Wenn Sie den Saal betreten und sich an einen der einladenden Bierbänke in der Mitte setzen, wird Ihnen ein purnaturdielen® Fußboden zu Füßen liegen. Zum Einsatz kamen hochwertige purnaturdielen® Eiche der Qualität „Natur“ in 5,50 Meter Länge, 28mm Stärke und verschiedenen Breiten – der perfekte Boden für das Brauhaus Ambiente. Der Eiche Dielenboden wurde durch einen professionellen Fußbodenleger verlegt und, auch wenn das nicht zwingend erforderlich ist, zum besseren Schutz der Oberfläche versiegelt.

Architektonisch konzipiert wurde das neue Schönbuch Brauhaus von ott architekten aus Böblingen. Ein Highlight ist neben dem purnaturdielen Dielenboden die außergewöhnliche Decke – eine Spezialanfertigung, welche die sprudelnden Perlen des Biers widerspiegeln sollen. Dieses Raumkonzept wurde auch an der außergewöhnlich langen Theke konsequent umgesetzt. Insgesamt ergibt sich daraus ein tolles Wohlfühl- Ambiente.
Pur Natur ist ein erfolgreiches, mittelständisches Unternehmen, das in seinen Holzprodukten puristisches Design, Lifestyle und Nachhaltigkeit verbindet. Pur Natur bietet exklusive Fußboden Dielen und Terrassen sowie Schnittholz aus höchster, natürlicher Qualität. Natürlich mit einem extrem niedrigen CO2 Fußabdruck. Erfahren Sie mehr über die neue Dimension von Design und Natürlichkeit unter www.purnatur.com.
Pur Natur
Steffen Männle
Auf der Hausmatt 6
77736 Zell am Harmersbach
sm@purnatur.com
017620804055
http://www.purnatur.com