Tag Archives: Einfache

Pressemitteilungen

Digitales Marketing erfordert völlig neue Ansätze

Herausforderungen und Trends setzen künftig andere Akzente. Umfassende Studie mit kostenlosem Download

Die Herausforderungen, vor denen sich das Digitale Marketing gestellt sieht, sowie die Trends in seinem Umfeld erfordern völlig neue Ansätze im Vergleich zu den eher klassischen Strategien aus der Ära Kotler/Meffert & Co.

Die besonderen Herausforderungen, denen nicht nur die Online-Shops gegenüber stehen, sind z.B. die mittlerweile erreichte völlige „Normalität“ des E-Commerce und der daraus erwachsende Zwang, selber daran teilzunehmen. Ein Kampf Jeder gegen Jeden gehört zu dieser Normalität: nicht nur Handel gegen Handel, sondern auch gegen Plattformen, Ausland, Industrie und Lieferanten jedweder Art und in Zukunft im Zeitalter des 3D-Drucks auch noch gegen den Verbraucher selbst als sein eigener Produzent. Ein Hyper-Wettbewerb, der mit allen Mitteln ausgefochten wird, von Groß-Investoren und Venture-Capital sowie Plattformen auf der einen Seite gegen Mittelständler und den Rest der Welt sind das Ergebnis. „E-Business First“ heißt das Motto und das bedeutet neue Geschäftsmodelle und Unternehmens-Formate mit neuen Strategie-Konzepten.

Trotz zunehmend zu geringer und eher weiter sinkender Margen werden nur steigende Marketing-Budgets zu einem mittel- bis langfristigen Erfolg führen können.
Steigende Marketing Budgets sind auch die Folge der Bemühungen, sich ein eigenes Profil zu geben und sich damit von der Masse anderen der Online-Shops abzusetzen: Personalisierung aller kunden-gerichteten Aktivitäten, Individualisierung der Angebote, Emotionalisierung um nahezu jeden Preis durch Content, Content, … heißen so die wesentlichen Trends im Digitalen Marketing. Stories und Social Marketing, aber auch Dynamic Pricing und vor allem Marketing-Automation, die sofortige, unmittelbare Reaktion auf das Kundenverhalten, setzen weitere wesentliche Trendaspekte. Datengetriebenes Marketing ist der Grundsatz der Zukunft.

Als wesentliche Marketing-Strategie-Trends der nächsten Zeit dürften sich die folgenden herauskristallisieren:
1. Das richtige Geschäftsmodell, das richtige Format wird „kampfentscheidend“ im Wettbewerb.
2. Mobility und Mobile setzen sich durch, im Vertrieb, in den Payment-Systemen etc.: Multi-, Cross- und Omni-Channel sind unausweichlich.
3. Variable Preispolitik setzt sich durch.
4. Die Werbung erfolgt online: social, local und mobile.
5. Value Selling tritt in den Vordergrund: raus aus dem Preiskampf.
6. Emotionalisierung, Inszenierung, Design des Auftritts, der Produkte usw. treten in den
Vordergrund.
7. Einfache Navigation wird immer wichtiger.
8. Die Share Economy setzt sich in einzelnen Branchen immer stärker durch.
9. Die Automatisierung aller Prozesse ist unabdingbar.
10. Das Wachstum des E-Commerce verlagert sich langfristig nach Asien.
11. Dadurch wächst die globale Internationalisierung der E-Commerce-Gesellschaften und
Marktplätze, das Ausland kommt nach Deutschland, Deutschland geht in das Ausland.
12. Kooperation auf möglichst vielen Feldern wird sich zwangsläufig wegen der hohen
Kosten und Komplexitäten durchsetzen.

Die aktuelle Studie „DIGITALES MARKETING (I) – Trends, Entwicklungen und Strategien“ der UEC – Ulrich Eggert Consult + Research, Köln, greift die Gesamt-Thematik auf über 600 Seiten mit mehr als 200 Abbildungen und Übersichten auf, eine Kurzstudie dazu gibt es für Interessierte als kostenlosen Download auf www.ulricheggert.de/kostenlosestudien

Die Ulrich Eggert Consulting.Köln wurde zu Anfang 2007 von Ulrich Eggert in Köln nach über 32 jähriger Tätigkeit bei der ehem. BBE-Unternehmensberatung GmbH, Köln, davon mehr denn 13 Jahre als Geschäftsführer, gegründet. Ulrich Eggert setzt heute als freiberuflicher Unternehmensberater, Referent, Moderator und Organisator von Veranstaltungen sowie als Trend- und Zukunftsforscher und Autor von Studien und Fachbüchern seine erfolgreiche Tätigkeit für Handel/Handwerk, Industrie und Dienstleistung fort.
Seine Tätigkeitsfelder sind u. a.:
— Trend und Zukunftsforschung
— Markt- und Handelsforschung
— Strategie-Beratung, Portfolio-Entwicklungen
— Duedilligence
— moderierte Workshop-Beratungen
— Absatzplanungen, Machbarkeits-Studien.
Seine Arbeitsthemen umfassen die
— Entwicklungen in Konsum und Gesellschaft
— Zukunft von Handel und Distribution/Vertrieb
— Versand-/Distanzhandel, E-Commerce und Multi-Channel-Retailing
— Innovationen und Innovationsmanagement
— Neue Geschäftmodelle und Formate
— Neu Vertriebsstrategien
— Kooperation, Systembildung und Franchising
— Vertikalisierung und Direktvertrieb
— Marke und Markenpolitik
— Virtualisierung von Unternehmen.

Vorträge und Workshops/Veranstaltungen zu diesen Themen runden sein Leistungsprogramm ab. Bisher über 30 Veröffentlichungen in Form von Multi-Client-Studien und Büchern dazu, verzeichnet auf seiner Homepage, zeigen seine umfassende Erfahrung auf diesen Gebieten. In den Jahren 2008-15 erschienen bisher im Eigenvertrieb folgende Studien:
+ LUXUSVERTRIEB,
+ FUTURE DISCOUNT,
+ MAIL ORDER 2015,
+ HANDELS- UND VERTRIEBSINNOVATIONEN,
+ KONSUM(ENT) UND HANDEL,
+ DIE ZUKUNFT DER BAU- UND HEIMWERKERMÄRKTE,
+ DIE ZUKUNFT DER GEWERBLICHEN VERBUNDGRUPPEN,
+ HANDEL 2020 – WEGE IN DIE ZUKUNFT,
+ HANDEL UND MARKE
+ KOOPERATION IM VERTRIEB
+ VERTIKALISIERUNG IM VERTRIEB
+ MEGATRENDS 2020: HANDELSTRENDS
+ KOSTEN SENKEN MIT SYSTEM
+ NEUE HANDELSFORMATE – NEUE VERTRIEBSKONZEPTE
+ FOKUS HANDEL
+ B2B-VERTRIEBSTRENDS
+ MÖEBEL 2020: HANDEL & VERTRIEB
+ LUXUS: MÄRKTE & VERTRIEB
+ WACHSTUMSPAKET HANDEL: 3 Studien zu Wachstumsstrategien im Handel
+ MEGATRENDS HANDEL II – TRENDUPDATE 2025/30
+ 4.0 – DIE DIGITALE REVOLUTION
+ HANDEL & INTERNET
+ VERBUNDGRUPPEN & INTERNET
+ INDUSTRIE, LIEFERANTEN & INTERNET
+ GESCHÄFTSMODELLE & FORMATE IM B2C ONLINE-HANDEL
+ (QUALITATIVE) HANDELS- UND VERTRIEBSTRENDS – ALL ABOUT
DIGITALISIERUNG, INTERNET, E-COMMERCE & CO.
+ ZUKUNFT E-COMMERCE B2C – QUANTITATIVE ENTWICKLUNGEN 2020/25/30
+ 3-D-DRUCK – CHANCEN & ENTWICKLUNGEN
+ LANGFRISTIGER WANDEL IM HANDEL
+ MÖBEL & WOHNEN 2025/30
+ DIGITALES MARKETING (I)
sowie zum Bezug über den Buchhandel oder direkt beim Verlag das „KURSBUCH UNTERNEHMENSFÜHRUNG“, ISBN 978-3-8029-3422-3; „ZUKUNFT HANDEL“, ISBN 978-3-8029-3855-09 sowie „KOSTEN SENKEN!“, ISBN 978-3-8029-3847-4, alle im Walhalla-Fachverlag, Regensburg. Details zu allem unter www.ulricheggert.de. Hier finden sich auch viele aktuelle Projekte zum kostenlosen Download.

Firmenkontakt
Ulrich Eggert Consulting
Ulrich Eggert
An der Ronne 238
50859 Köln
02234 943937
mail@ulricheggert.de
www.ulricheggert.de

Pressekontakt
Ulrich Eggert Consult Research
Ulrich Eggert
An der Ronne 238
50859 Köln
02234 943937
mail@ulricheggert.de
www.ulricheggert.de

Pressemitteilungen

Der Lack ist dran!

Die schonende Alternative auf Wasserbasis – AURO Aqua-Lack bietet mit pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen unkomplizierte Verarbeitung

Der Lack ist dran!

Einfache Verarbeitung und gleichzeitig die Umwelt schonen: Die wasserbasierten Lacke vom ökologischen Hersteller AURO

Braunschweig, Mai 2016 – Wenn im eigenen Heim im Innen- oder Außenbereich Tisch, Stuhl oder Kommode lackiert wird, können sich Kreative austoben. Ob farbig oder weiß, die Aqua-Linie vom Naturfarbenhersteller AURO hält, was ihr Name verspricht: Nur das Wasser dient als Lösungsmittel. Das Braunschweiger Unternehmen setzt auf Inhaltsstoffe wie Baumharze, Wachse, Farbpigmente, Fette und Öle und kommt dabei ohne Erdölzusätze aus. Die veganen, pflanzlichen und mineralischen Rohstoffe schonen die Umwelt und bieten auch technisch einiges: Im Außenbereich schützt die glänzende Linie das Holz vor Abnutzung, Nässe und Sonnenlicht. Im Innenbereich verleihen die geruchsneutralen, seidenmatten Anstriche dem Holz, Holzstoffen oder auch Metall neue Oberflächen. Auch Elternherzen schlagen höher: Die Lacke sind für den Anstrich von Spielzeug nach DIN EN 71 Teil 3, Sicherheit von Spielzeug, geeignet und auf Speichel- und Schweißechtheit nach DIN 53160 geprüft. Die sechs kräftigen Buntlacke und der Weißlack lassen sich jeweils untereinander mischen.

Einfache Verarbeitung und gleichzeitig die Umwelt schonen: Die wasserbasierten Lacke vom ökologischen Hersteller AURO geben ihr Bestes. Das Aqua-System, das ganz ohne synthetische Lösungsmittel und Schadstoffe auskommt, steht den lösemittelbasierten in nichts nach. Im Gegenteil, die geruchsneutralen Inhaltsstoffe wie pflanzliche und mineralische Rohstoffe sind kompostierbar, sie lassen sich bedenkenlos ist den Stoffkreislauf integrieren.

Zuerst reinigen, danach pflegen
Vor dem ersten Auftrag sollte zunächst die zu behandelnde Oberfläche komplett gereinigt werden. Dafür kommt der AURO-Lack- und Lasurreiniger, Wasser und eventuell Schleifpapier zum Einsatz: Je nach Verschmutzungsgrad dosieren, auf einen Lappen, Schwamm oder Bürste geben und das Holz kräftig abreiben. Inhaltsstoffreiche Hölzer wie Eiche, Kastanie oder Kirsche werden mit der AURO-Spezialgrundierung vorbehandelt. Im Anschluss erfolgt der Anstrich mit einem Pinsel oder einer Rolle.

Video Aqua-Lack: Kommode lackieren: http://bit.ly/23BB9k3
Video Aqua-Lack: Gartentisch lackieren: http://bit.ly/1WoNqJi

Mehr Informationen zum AURO-Sortiment, das neben Lacken auch Pflege- und Reinigungsmittel umfasst, bietet der nächstgelegene Fachhändler. Zu finden über die Händlersuche auf der AURO-Homepage www.auro.de

Wussten Sie schon…?
…dass Rizinenöl aus dem Samen der subtropischen Rizinus-Staude entsteht? Durch die Dehydratisierung (Wasserentzug) der Rizinus-Staude wird das trocknungsfähige Öl dick zu Standöl verkocht und bei AURO als Bindemittelbestandteil u.a. bei Lacken und Lasuren eingesetzt.

Über AURO:
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird am Standort Deutschland. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise sowie die Zertifizierung „CO2-neutrales Unternehmen“ als erster Farbenhersteller durch die Climate Neutral Group bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Firmenkontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281-0
schrader@auro.de
www.auro.de

Pressekontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281-0
schrader@auro.de
www.auro.de

Pressemitteilungen

Flirten und chatten auf singlenic.com

Flirten und chatten auf singlenic.com

Nette Singles auf Singlenic.com

Liebe, love, amore, das sind Begriffe, die für Sie wichtig sind. Aber Sie finden auch, dass es nicht so einfach ist, die große Liebe zu finden? Dann haben wir was für Sie, das sie eines Besseren beleh

Wer auf der Suche nach neuen Bekanntschaften oder einem festen Partner ist, der sollte einen Blick auf die Internetseite singlenic.com werfen. Um alle Funktionen des Portals nutzen zu können, ist zunächst eine Anmeldung erforderlich. Diese ist allerdings schnell gemacht und kostenlos. Für weitere Aktionen müssen für einen geringen Geldbetrag sogenannte Coins gekauft werden.

Profil anlegen

Wer mit den anderen Nutzern von single.com in Kontakt treten möchte, der muss nach der Anmeldung noch ein Profil erstellen. Zunächst wird ein Nickname gewählt, der den richtigen Namen ersetzt. Zu den weiteren Angaben gehören das Land, in dem man wohnt, das Alter und eine Angabe darüber, ob man einen Mann oder eine Frau sucht. Die Angabe der eigenen Postleitzahl macht es möglich, Menschen in unmittelbarer Nähe zu finden. Dann sollte noch mindestens ein Profilbild hochgeladen werden, aber es können auch ohne Probleme mehrere Bilder veröffentlicht werden. Wer möchte, der kann noch einen kleinen sogenannten Flirttext zu seinem Profil veröffentlichen. In diesem Feld kann die eigene Person noch ein wenig genauer beschrieben werden, oder es kann angegeben werden, wonach man im Moment gerade auf der Suche ist. Nachdem ein paar Coins gekauft wurden, die es in verschiedenen Paketen gibt, kann es auch schon losgehen. Unter den Teilnehmern können Nachrichten ausgetauscht werden, und es kann auch direkt miteinander gechattet werden. Wer möchte und die technischen Voraussetzungen dafür besitzt, der kann über einen Cam-Channel auch eine direkte Unterhaltung führen und sein Gegenüber dabei auch zu Gesicht bekommen.

Teilnehmer allen Alters sind dabei

Gedacht ist das Portal für Teilnehmer allen Alters, das Mindestalter liegt allerdings bei 18 Jahren. Die Ziele der Teilnehmer sind sehr unterschiedlich. Die einen sind auf singlenic.com auf der Suche nach einem neuen festen Partner, manche suchen einfach auch nur platonische Freundschaften und Bekanntschaften mit Menschen, die vielleicht ähnliche Interessen haben. Andere wiederum sind auf der Suche nach heißen Flirts und suchen lose, sexuelle Bekanntschaften ohne irgendwelche Hintergedanken. Jedem Teilnehmer ist auf dem Portal frei überlassen, was für Ziele er oder sie verfolgt.

Einfache Navigation

Das Portal ist in einem schlichten, aber sehr ansprechenden Design gehalten. Die Navigation und auch die Nutzung sämtlicher Funktionen ist zudem recht einfach, so dass sich schnell auf das Wesentliche, also den Austausch mit den anderen Singles, konzentriert werden kann. Die Betreiber des Portals achten darauf, dass keine anstößigen und beleidigenden Inhalte auf dem Portal veröffentlicht werden. Wer sich an diese Vorgabe nicht hält, der kann auch aus dem Teilnehmerkreis ausgeschlossen werden. Wie es sich für einen seriösen Anbieter gehört, werden sämtliche persönlichen Daten, die auf dem Portal veröffentlicht werden, vertraulich behandelt.

Kontakt
ISW Internetworld
Stefan Wandrei
Libanonstraße 85
70186 Stuttgart
00000000000
service@singlenic.com
http://www.singlenic.com

Pressemitteilungen

Fast wie neu: Original AURO-Kraftreiniger bringt neuen Glanz bei stark verschmutzen Holzböden

Wohngesund und ohne Abschleifen – Alte Öl- und Wachsschichten von Holz, Kork und Parkett lösen

Fast wie neu: Original AURO-Kraftreiniger bringt neuen Glanz bei stark verschmutzen Holzböden

Holzböden renovieren mit dem Original AURO-Kraftreiniger

Braunschweig, im Oktober 2014 – Ein Holzfußboden im Haus gehört heute zur wohngesunden Einrichtung dazu. Gebrauchsspuren machen sich jedoch im Laufe der Zeit bemerkbar, selbst bei bester Pflege. Dank dem Original Krafteiniger vom ökologischen Hersteller AURO erhält der Bodenbelag seinen natürlichen, seidigen Glanz zurück. Die Erneuerung des Bodens ist denkbar einfach: Der Reiniger wird großzügig für die Renovierung auf der Oberfläche verteilt, die Schmutzschicht wird dadurch angelöst und im Nachgang abgenommen. Das lästige Abschleifen und der dadurch entstehende Staub im Raum fällt somit komplett weg. Sogar stark verschmutze und gewachste Fußböden haben keine Chance. Der Kraftreiniger bildet einen neuen hauchdünnen Wachsfilm und wirkt zudem antistatisch. Die gereinigte seidenglatte Oberfläche wird nach der Behandlung erneut mit AURO Ölen oder Wachsen behandelt.

Natürliche sowie traditionelle Bodenbeläge aus Holz leisten einen Beitrag zur Wohngesundheit. Die gründliche Reinigung von Holz, Parkett, Kork und Cotto mit dem Kraftreiniger bietet der Braunschweiger Naturfarbenhersteller seit mehr als 30 Jahren an.

Einfache und gründliche Anwendung
Gesunde Bodenbeläge lassen sich leicht in eine natürlich, attraktive Oberfläche verwandeln. Die geölten und gewachsten Holzböden werden nach Säuberung großzügig mit dem Kraftreingier behandelt. Nach dem Aufgießen werden die Verschmutzungen mit einer Poliermaschine angelöst, der noch übrig gebliebene Rest wird mit einem Rakel abgenommen. Für eine noch gründlichere Reinigung wird mit einem weißen Polierpad nachgearbeitet, dabei entsteht eine hauchdünne Wachsschicht, die den Boden schützt. Der AURO-Kraftreiniger pflegt, ist hochwirksam und antistatisch. Die Oberfläche kann im Anschluss gleich nach der Reinigung mit allen AURO-Ölen bearbeitet werden. Zum Beispiel mit dem Einmalöl-Wachs oder mit einer Kombination aus PurSolid-Hartöl und PurSolid-Hartwachs.

Mehr Informationen zum AURO-Sortiment, das neben Naturfarben, Ölen, Lacken oder Lasuren auch Pflege- und Reinigungsmittel umfasst, bietet der nächstgelegene Fachhändler. Zu finden über die Händlersuche der AURO-Homepage www.auro.de

Anwendungsvideo zum Renovieren von Holzfußböden auf
AURO.de
http://www.auro.de/de/produkte/anwendungsvideos/index.php
oder unter AUROtv auf dem AURO YouTube-Kanal.
http://bit.ly/1xFNN5W

Wussten Sie schon…?
…dass die meisten AURO-Produkte vegan sind? Sie basieren auf pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen. Für diejenigen, die komplett auf Produkte tierischen Ursprungs verzichten möchten, hat AURO sein veganes Sortiment mit einem „Vegan“-Logo gekennzeichnet. Achten Sie einfach auf das Logo auf der Verpackung oder auf der auro.de Seite oder fragen Sie den Fachberater vor Ort nach veganen Produkten.

Über AURO
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt. Alle Inhaltsstoffe werden für den Verbraucher lückenlos deklariert. Produziert wird an den Standorten Deutschland und Österreich. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Asien und Australien. Zahlreiche Auszeichnungen und Umweltpreise sowie die Zertifizierung „CO2-neutrales Unternehmen“ als erster Farbenhersteller durch die Climate Neutral Group bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Kontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Braunschweig
0531-281410
info@auro.de
www.auro.de

Pressemitteilungen

Mit ComesMobile.de Partnerprogramm schnell und einfach Geld verdienen

Handyshop startet mit eigenem Partner-Netzwerk – Jetzt mitmachen!

Mit ComesMobile.de Partnerprogramm schnell und einfach Geld verdienen

Mit ComesMobile.de Partnerprogramm schnell und einfach Geld verdienen

Mit dem Handyshop ComesMobile.de verdienen Sie Geld mit Ihrer Website, Ihrem Blog, Ihrem Newsletter oder …

Bei ComesMobile.de wird dem Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis geboten. Neuste Handys, Smartphones und Tablets können bequem per Ratenkauf über 12 oder 24 Monate finanziert werden. Profitieren Sie von den zufriedenen Kunden und kassieren Sie attraktive Provisionen.

10 Euro für jede abgeschlossene Bestellung

Werden Sie Publisher direkt bei ComesMobile.de:

Bei ComesMobile.de wird man nicht über ein großes Performance Advertising Netzwerk abgewickelt. Man kann sich direkt beim Handyshop als Publisher registrieren und erhält einen festen Ansprechpartner, der den Partner rundum betreut und bei allen Fragen und Anmerkungen zur Verfügung steht.

Vorteile auf einen Blick:

10 Euro Start-Bonus für die Anmeldung als Partner
Persönliche Partnerbetreuung
60 Tage Cookie-Laufzeit maximieren Ihre Vergütung nachhaltig
Ständig aktuelle Handys, Smartphones und Tablets
Einfache Verlinkung jeder Seite bzw. jedes Produktes im Shop
Tagesaktuelle Preise
Persönlicher Support

So funktioniert das Partnerprogramm:

Man integriert die Links auf einer Website, einem Blog oder wo auch immer man möchte. Für jede erfolgreiche abgeschlossene Bestellung, der über den Partner vermittelt und nicht storniert oder abgelehnt wird, erhält man eine Provision von 10 Euro. Je mehr Verkäufe man generiert, desto höher wird die Provision. Eine Teilnahme ist natürlich völlig kostenlos. Auf Wunsch werden auch auch kostenfrei maßgeschneiderte Banner und Text-Links für den Partner erstellt. Einfach den Partner-Manager ansprechen.

So einfach kann teilgenommen werden:

Registrieren. Nach erfolgreicher Bestätigung der Teilnahme am Partnerprogramm hat man Zugriff auf die Werbemittel und kann diese auf Webseiten, Blogs, etc. einbauen.

Hier kann man sich für das Partnerprogramm anmelden. Mit der Anmeldung geht man keinerlei Verpflichtungen ein.

http://www.comesmobile.de/Partnerprogram-von-ComesMobile-de/

ComesMobile.de ist ein weiterer Onlineshop des Internetmarketers Marek Rippel. Neben seinem ersten Onlineshop „Rippi-Berlin.de – Der Handyshop“, wurde nun ein neuer und noch übersichtlerer Shop mit neuem, ansprechenden Design eröffnet. In Kooperation mit Telefonica Germany GmbH & Co OHG werden in beiden Shops Handys und Smartphones per Ratenkauf, sowei Mobilfunktarife von o2 vertrieben. Mittlerweile wurden schon mehr als 35.000 Kundenaufträge erfolgreich abgewickelt.

Kontakt:
ComesMobile.de
Marek Rippel
Quittenhag 21
16356 Ahrensfelde
03092259411
presse@comesmobile.de
www.comesmobile.de

Pressemitteilungen

Einfache Lagerung, hohe Wärmeleistung:

Pellets machen Heizen mit Holz komfortabel

sup.- Im Gegensatz zu den begrenzten und irgendwann aufgebrauchten Reserven fossiler Brennstoffe wie Gas oder Öl ist Holz ein Energieträger, der sich durch nachwachsende Wälder immer wieder erneuert. Das macht ihn zu einer idealen Wärmelösung für die Gebäudebeheizung, wo regenerative Energien in Zukunft ja eine immer größere Rolle spielen sollen. Allerdings vermuten viele Hausbesitzer beim Gedanken an eine Holzheizung immer noch einen recht mühevollen Weg bis zur angenehmen Raumtemperatur. Müssen Holzstücke nicht transportiert, geschichtet und einzeln in die Brennkammer eingefüllt werden? Kommt man nach mehrstündiger Abwesenheit nicht in ein kaltes Haus zurück, weil niemand nachgelegt hat? Und macht die Entsorgung der ständig anfallenden Asche nicht zusätzlich viel Arbeit?
Die einfache Antwort auf all diese Bedenken: nein – wenn die Wärmeerzeugung einem modernen Pelletheizkessel anvertraut wird. Pellets sind kleine Presslinge aus naturbelassenem Restholz, deren „Fließfähigkeit“ einen uneingeschränkten, mit Gas oder Öl vergleichbaren Heizkomfort zulässt. Auch hier steuert eine Mikroprozessor-Regelung jederzeit exakt die bedarfsgerechte Wärmeleistung, die erforderliche Brennstoff- und Verbrennungsluftzufuhr und einen möglichst effizienten Energieverbrauch. Vor allem aber bieten Pellets die Option auf eine Lagerraumlösung, die bei früheren Holzheizungen undenkbar war: Je nach räumlichen Gegebenheiten können entsprechend ausgestattete Kellerräume bzw. Fertiglager zur oberirdischen oder unterirdischen Bevorratung die benötigte Jahresmenge, manchmal sogar noch mehr aufnehmen. Die Lieferung der Pellets erfolgt dann in einem Silofahrzeug, aus dem sie per Pumpschlauch in das Lager eingeblasen werden.
Es gibt inzwischen eine Vielzahl unterschiedlicher Lagersysteme, so dass das regenerative Heizen nirgendwo an einer mangelnden Chance zur Aufbewahrung der Reserven scheitern muss. Gemeinsam ist nahezu allen dieser Systeme, dass die Pellets mit Hilfe besonderer Vorrichtungen wie Förderschnecke oder Saugturbine automatisch in erforderlicher Menge zum Heizkessel befördert werden. Der Heizungsbesitzer muss dabei keinerlei Aufgaben übernehmen, seine Funktion beschränkt sich auf die des Nutzers von angenehmem Wärme-Komfort bei äußerst effizientem Energieeinsatz. Vom Systemanbieter Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) gibt es z. B. einen Pelletkessel mit einem Normnutzungsgrad von bis zu 96 Prozent, der zudem in Sachen Reinigungsautomatik Maßstäbe setzt: Brandrückstände auf Wärmetauscher und Brennerrost werden von dieser Automatik täglich entfernt, ohne dass von außen manuell eingegriffen werden müsste. Mehr Informationen zum Heizen mit Pellets gibt es im Internet unter www.wolf-heiztechnik.de.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
redaktion@supress-redaktion.de
0211/555548
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Gesucht: Einfache Mobilität, grenzenlose.

– GREYHOUND schafft Voraussetzungen für das mobile Büro

+++ Osnabrück, 30. März 2011 +++ Heute Berlin, morgen London: Gerade erst das Büro verlassen, schon jettet man zum nächsten Meeting in eine andere Stadt – Laptop und Smartphone sind dabei stets treue Begleiter. Der Arbeitsalltag heute ist ein anderer als vor 20 Jahren: Das mobile Büro ist kein Traum mehr; es ist geliebte und zugleich verfluchte Realität. Um bei so vielen technischen Geräten und Mobilität möglichst effizient zu arbeiten und den Überblick zu behalten, ist es wichtig, auf alle relevanten Informationen zurückgreifen zu können. Und das möglichst einfach. Mit dem veränderten Arbeitsalltag haben sich daher auch die technologischen Anforderungen geändert. Mobiles Arbeiten bedeutet eben nicht nur, seine E-Mails abzurufen, sondern zuverlässigen Zugriff auf die gesamte Kommunikation und alle dazugehörigen Daten zu haben. digital guru ist Anbieter der Unternehmenssoftware GREYHOUND (http://greyhound-software.com). Der Softwareexperte kennt die veränderten Ansprüche, aber auch die Tücken des modernen Arbeitsalltags. Er weiß aus eigener Erfahrung, welche Anforderungen eine Software für das papierlose Büro erfüllen muss, damit Mitarbeiter von überall einfach arbeiten können.

„Es ist vollkommen normal, dass man heute auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzt. Das mobile Büro bedeutet aber nicht nur, erfolgreich mehrere Aufgaben gleichzeitig zu bearbeiten und von überall aus seine Mails zu checken. Entscheidend ist, dass die Kommunikations- und Informationsprozesse reibungslos verlaufen und jederzeit genau die Unterlagen vorliegen, die gerade benötigt werden. Dabei führt kein Weg an einer Software vorbei, die möglichst alle Belange des Informationsaustauschs und der Kommunikation unter einer Oberfläche vereint: Nur sie kann dafür sorgen, dass das mobile Büro einfach funktioniert. Die Mitarbeiter eines Unternehmens wollen sich nicht mit technischen Feinheiten herumplagen und VPN-Tunnel konfigurieren, sondern einfach nur arbeiten“, sagt Hildebrand Müller, Gründer und Geschäftsführer von digital guru.

Eine Software, die den Arbeitsalltag des 21. Jahrhunderts vereinfacht, muss vor allem flexibel sein und all jene Daten sowie Aufgaben in sich vereinen, die Angestellte tagtäglich brauchen – ganz gleich, wo sie sich auf der Welt befinden. GREYHOUND bietet eine solche Komplettlösung für Unternehmen: Die innovative Software integriert die gesamte Kommunikation aus E-Mail, Fax, SMS, Chat, Voice over IP sowie Briefpost und verbindet sie mit den benötigen Informationen wie Terminen, Kontakten, Notizen, Aufgaben und Dateien. So können sich Unternehmen und ihre Angestellten stets darauf verlassen, dass nichts verloren geht und sie die Daten haben, die sie benötigen, um standortunabhängig zu arbeiten.

Über GREYHOUND:
Der Softwarespezialist digital guru bietet mit der Software GREYHOUND die Komplettlösung für die Verwaltung von Informationen, Daten und Kommunikation in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Die Software integriert alle Inhalte aus den Kommunikationskanälen E-Mail, Fax, SMS, Chat, Voice over IP sowie Briefpost und stellt sie in Echtzeit allen Mitarbeitern – abhängig Ihrer Zugriffsrechte – zur Verfügung. So ermöglicht das System eine effiziente und zugleich transparente Arbeitsweise. Neben der Kommunikation werden persönliche oder globale Kalender, Aufgaben, Notizen und Kontakte auf einer zentralen Plattform gebündelt. Alle Vorgänge, Elemente und Anhänge sind über eine Volltextsuche durchsuchbar. Dank der offenen Schnittstellen von GREYHOUND ist es möglich, die Software in Drittsysteme zu integrieren und um zahlreiche Funktionen zu erweitern.
Weitere Informationen unter http://greyhound-software.com
digital guru GmbH & Co. KG
Ulrich Pöhner
Am Landgericht 2
49074 Osnabrück
+49 (541) 507990-0

http://greyhound-software.com/
presse@greyhound-software.com

Pressekontakt:
piâbo Medienmanagement GmbH
Anastasia Hansen
Weinmeisterstr. 12
10178 Berlin
anastasia.hansen@piabo.net
+49 (30) 257620514
http://www.piabo.net