Tag Archives: Einkaufen

Pressemitteilungen

Super-Summer-Verlosungsaktion beim Übergrößen-Händler

Schuhplus verlost 50 x 100 EUR – Gutscheine

Schuhplus – Schuhe in Übergrößen vertreibt Damenschuhe in den Größen 42-46, und Herrenschuhe in den Größen 46-54. Im Zuge der Super-Summer-Verlosungsaktion, die seit Anfang Juni 2019 läuft, gibt es die Gutscheine für das besondere Shoppingerlebnis zu gewinnen. Ob im Ladengeschäft in 27313 Dörverden, ab September in der neuen Filiale am c-Port im Saterland oder auch im Webshop – es kann nach Herzenslust eingekauft werden. Europas größter Versandhandel für Schuhe in Übergrößen hat für jeden großen Fuß den passenden Schuh! Das Team ist hervorragend ausgebildet und kann sowohl persönlich, als auch telefonisch perfekt beraten, sofern man sich mit Größe oder Passform einmal unsicher ist. Von Stiefeln über Sneaker bis zum Pantoffel ist hier alles erhältlich. Und wer über den Webshop bestellt hat, muss auch nicht lange auf seine ausgewählten Fußkleider warten. Denn aufgrund der großen Lagerbestände kann die Bestellung am gleichen Tag noch versendet werden. Jetzt registrieren und einen von 50 Gutscheinen gewinnen.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

FancyShop – Neuer Onlineshop aus Österreich

FancyShop – Die neue Onlineplattform für Produkte aus China mit Lager in Österreich – Kein Zoll, keine Wartezeit

FancyShop
www.fancy-shop.eu

Wer kennt das nicht. Durch Dropshipping und ähnliche Verkaufssysteme wird der Kauf eines Produktes intransparent, Gewährleistungen für mängel an Billigprodukten müssen über tausende Kilometer hinweg geltend machen, monatelanges Warten, hohe Versandkosten und dann noch die Überraschung – Enorme Zoll und Steuerabgaben mit welchen man vorher nicht gerechnet hat.

FancyShop setzt bei genau diesen Punkten an. Das Angebot auf www.fancyshop.eu sind zwar ebenfalls Produkte aus weit entfernten Ländern, jedoch mit einem enormen Unterschied. Die Produkte lagern bereits in Österreich oder einem anderen europäischen Zwischenlager. Dadurch kann die Ware innerhalb weniger Tage versendet werden. Weiters wurden bereits alle Zoll und Einfuhrsteuern beglichen. Dies ermöglicht eine bessere Preisgestaltung und der Kunde weis immer ganz genau, was zu bezahlen ist. Außerdem, wer kämpft schon gerne mit den Zollbehörden…

Der Fokus auf www.fancyshop.eu liegt bei technischen Produkten wie Kopfhörer, Smart Phones, Smart Watches und andere Produkte wie elektrische Scooter.
Michael Reckendorfer, der Geschäftsführer und verantwortliche möchte die nächsten Monate dazu nutzen, das Sortiment zu erweitern und auszubauen.

„Unser Ziel muss es sein, nicht nur spezifische Produkte anzubieten, sondern den Kunden ein umfangreiches Sortiment zur Verfügung zu stellen, damit diese auch für alle Bereiche des Lebens bei uns ihre Waren und Produkte beziehen können. Speziell im Bereich der Hygiene, der Alltagsprodukte und den Kategorien Heim&Garten möchte ich ausbauen da in diesen Bereichen enormes Sparpotential für unsere Kunden liegt.“

Interaktive Gewinnspiele auf der Webseite und in den sozialen Medien runden das Angebot weiter ab. Aktuell befindet sich der Onlineshop im Aufbau und bietet jeden Kunden aus dem europäischen Raum einen Gutschein für einen Gratis Versand ab einem Bestellvolumen von € 75 an.

Der Gutschein wird an alle Kunden versendet, welche sich noch bis zum 01.08.2019 registrieren und für den Newsletter anmelden.

FancyShop
www.fancyshop.eu
Produkte aus aller Welt ohne lästige Wartezeit oder Zoll-Chaos.

Kontakt
Fancy Shop
Michael Reckendorfer
Auhofstraße 170
1130 Wien
+4313940007
kundendienst@fancy-shop.eu
http://www.fancy-shop.eu

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Personal Shopper, Privat Shopping mit dem Modeexperten

Shoppen mit Stylingberatung

Ob anlassbezogen oder ganz allgemein. Sie wünschen sich eine professionelle Beratung beim Modeeinkauf?
Unsere beautystyle- Modeexpertin begleitet Sie zum Shoppen und unterstützen Sie dabei ein Einkaufs-System zu entwickeln, um aus dem Warenüberangebot nur die Kleidungsstücke und Accessoires herauszufiltern, die Ihrem Typ, Stil und Körperproportionen schmeicheln.
Statt mangelnder Fachkompetenz in den Geschäften und allgemeiner Orientierungslosigkeit bieten wir Ihnen ein einzigartiges, persönliches und unvergessliches Shopping-Erlebnis.

beautystyle Andrea Reindl-Krüger ist seit über 20 Jahren einer der Top-Spezialisten auf dem Gebiet der professionellen Farb-, Typ- und Stilberatung.
Während einem Shopping-Trip mit einer der Modeexpertinnen werden Sie lernen mit welchen simplen Tipps und Tricks Sie in Zukunft viel Zeit durch lästiges Anprobieren sparen können.
Sie erfahren mit welchen Schnitten, Farben und Mustern Sie das beste aus Ihrer Figur und Ihrem Haut- und Haartyp herausholen können.
Ein verbessertes Selbstbewusstsein und eine tolle Ausstrahlung sind das Resultat.
Preis: pro angefangene Stunde 79 € – Fahrtkosten: 0,90 € pro Kilometer

Das 1996 gegründete Unternehmen beautystyle Andrea Reindl ist deutschlandweit das einzige Beautyunternehmen, welches seinen Kundinnen ein erfolgreiches Gesamtkonzept aus: Modeboutique, Make-up, Kosmetik, Nägel, Visagistik, Friseur und exklusiven Wellnessangeboten bietet. Dadurch können Kundinnen ein Styling mit sofortiger Umsetzung erleben. Über 4000 zufriedene Kundinnen und Kunden sowie zahlreiche TV- und Presseauftritte zeichnen beautystyle Andrea Reindl aus.

Kontakt
beautystyle
Andrea Reindl-Krüger
Wirtstraße 34a
81539 München
089531264
089536830
info@beauty-style-muenchen.de
http://www.beauty-style-muenchen.de

Bildquelle: Canva

Pressemitteilungen

EuroCis 2019: 24h-Shoppen mit Wanzl

Einkaufen rund um die Uhr geht doch nur online? Die klare Antwort von Wanzl: Nein! Mit seinem einzigartigen 24h-Storekonzept erfüllt der Innovationsführer dem stationären Einzelhandel einen lang gehegten Traum. Designkonzeption, Hardware und Software – als ganzheitlicher Systemanbieter ist Wanzl für sämtliche Prozesse bei der Entwicklung und Umsetzung eines 24h-Shops verantwortlich. Wie ein solcher Laden aussehen könnte, demonstriert Wanzl auf der Messe EuroCis 2019 am Stand B 04 in Halle 10 exemplarisch für Drogeriemärkte. Wirtschaftlich und technisch multiplizierbar ist das Shop-Format aber auch branchenübergreifend realisierbar.

Automatisierter Check-in

Dank der vollautomatischen Zutrittskontrolle Galaxy Gate von Wanzl startet das Shoppingerlebnis reibungslos. Der Eintritt erfolgt per Scan eines QR-Codes innerhalb der Betreiber-App oder über den Barcode auf einer Kundenkarte. Eine Infostele erklärt bei Bedarf den Zutritts-Prozess. Dabei erfasst das System automatisch die Kundennummer. Ist alles korrekt, öffnen sich unverzüglich die softwareüberwachten ESG-Schwenkarme. Zum Serienprogramm gehören Einzel- und Tandemschleusen mit barrierefreiem Zugang für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen. Einen stilvollen Empfang gewährleistet das mit dem German Design Award 2016 ausgezeichnete Design des Galaxy Gate. Eine individuelle Anpassung an das Corporate Design ist jederzeit möglich.
Kundenspezifischer Ladenbau
Für jeden Standort und für jede Fläche das perfekte Designkonzept – Individualität und bestmöglicher Komfort für die Käufer sind schließlich essentiell für die Wettbewerbsfähigkeit des Einzelhändlers. Dafür wird der Standort von den Wanzl-Architekten eingehend analysiert und die Ziele sowie Vorstellungen des Kunden identifiziert. Auf dieser Basis beginnen die Planung der Bereiche, die Auswahl der geeignetsten
Materialien, die Abstimmung über die erforderlichen Sortimente sowie der tatsächliche Aufbau des
Ladens. Als Komplett-Systemlösungsanbieter verfügt Wanzl über eine breite Produktpalette
ladenspezifischer Lösungen, die die Waren perfekt in Szene setzen.

Self-Scanning-Tunnel und Self-Check-out

Nach dem Einkauf geht es zum Kassenbereich. Dort öffnet sich automatisch das Galaxy Port, der Weg
zum Wanzl Kassentisch mit Self-Scanning-Tunnel ist frei. Geradlinig und funktional gestaltet leitet er den
Kunden durch seinen intelligenten Aufbau zum gewünschten Scanablauf. Über einen Info-Tower kann
sich der Kunde in Ruhe über den innovativen Prozess informieren. Alle Artikel werden auf dem
Kassenband platziert und digital erfasst. Der Scanprozess startet nach der Kunden-Identifizierung per
App. Während des Scans wird die Warensicherung aufgehoben. Vor dem Verlassen wählt der Kunde
seine präferierte Bezahlmethode, wie EC-oder Kreditkarte, Paypal oder auch Mobil-Payment und
begleicht die Rechnung. Wenn ein Kunde ohne Bezahlen die Niederlassung verlässt, wird Alarm
ausgelöst. Auch beim neuen Wanzl Self-Check-out werden Manipulation und Betrug effektiv verhindert.
Eine integrierte Waage in der Taschenablage prüft, ob die gescannte Ware mit den eingepackten Waren
übereinstimmt. Bei der Alternative zum Self-Scanning-Tunnel scannen Kunden ihre gekauften Waren
selbst. Ein großer Touchscreen erlaubt einen optimalen Überblick der registrierten Waren und führt durch
den anschließenden Bezahlprozess.

WANZL: Wir bringen Ideen ins Rollen. Handeln mit System
Wanzl, gegründet 1947, ist ein Pionier der Selbstbedienung und Schrittmacher für den internationalen Handel. Heute zählen Shop Solutions, Retail Systems, Logistics + Industry, Airport, Access Solutions und Hotel Service zu unseren Geschäftsbereichen. Als Innovationsführer entwickeln, produzieren und vertreiben wir Produkte, Systeme und kundenindividuelle Lösungen in Premiumqualität rund um Einkauf und Verkauf, Warenpräsentation, Transport und Sicherheit. Mit über 4.900 Mitarbeitern, 16 internationalen Produktionsstandorten, 27 Vertriebsniederlassungen und rund 50 Vertretungen stehen wir als in dritter Generation familiengeführtes Unternehmen weltweit an der Seite unserer Kunden. MADE BY WANZL.

Firmenkontakt
Wanzl Metallwarenfabrik GmbH – Shop Solutions
Simon Rappold
Rudolf-Wanzl-Straße 4
89340 Leipheim
+49(0)8221/729-6561
simon.rappold@wanzl.de
http://www.wanzl.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
089 23 23 620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Bildquelle: Wanzl Shop Solutions

Pressemitteilungen

Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann

Jan Delay hat mit seiner schrägen Interpretation vom „Leuchtturm“ nicht nur Nena wieder auf den Plan gebracht, sondern auch im Video einen der wohl schönsten Strände Deutschlands gefeatured: St. Peter-Ording. Für das Hamburger Urgestein nur eine Autobahn entfernt und sogar easy mit Zug und Bus zu erreichen, lohnt sich SPO doch auch für einen längeren Urlaub und eine weitere Anreise. Denn schon seit ein paar Jahren geht ein Gerücht durch aller Munde in Deutschland und darüber hinaus: SPO sei eine Ganzjahres-Urlaubsdestination und es gäbe hier zu wirklich JEDER Jahreszeit etwas ganz Wunderbares, einzigartig Schönes zu sehen, zu erleben und zu genießen. Und wissen Sie was? Es stimmt 100%!

Sie können jeder Zeit Ihren erholsamen Urlaub in SPO buchen und Sie werden immer eine schöne Erinnerung mit nach Hause nehmen. Sei es in der „High-Life-Saison“, wenn die Hitze jede und jeden an unseren XXL-Strand lockt, sei es im Winter, Frühjahr oder Herbst, wenn Sie mehr Zeit und Raum haben, die Natur der Nordseeküste ganz ungestört und voller Muße zu genießen.

Ausflüge & Aktivitäten St Peter Ording

Die klare, reiche Nordseeluft. Der endlos weite Horizont. Die Seele baumeln lassen, den eigenen Gedanken nachgehen. Vielleicht finden Sie Bernstein, das Gold des Nordens. Vielleicht erblicken Sie eine Robbe, die sich am Strand ausruht. Oder bei einem Fahrradverleih einen Rad leihen und ein Radtour machen zu einer der vielen Sehenswürdigkeiten in St Peter Ording , wie etwa dem Leuchtturm Westerhever oder dem Leuchtturm Böhl , dem Wanlik Hüs , zur Seebrücke St Peter Ording oder zum Sperrwerk Eiderstedt oder einfach nur den Sonnenuntergang St Peter Ording genießen.Nach dem Spaziergang in einer wohlig warmen Gaststube einkehren und ein Heißgetränk schlürfen. Mehr braucht kein Mensch, um echtes Glück zu empfinden. Eine gute Auswahl der lokalen Gastronomie und guter Restaurants in St. Peter-Ording finden Sie auf www.eiderstedter.de . Wer’s lieber sportlich mag, für den finden sich jede Menge Sportangebote St. Peter-Ording wie Strandsegel, Kiten & Surfen, Reitsport, Tennis, Golf sowie Personal Trainer und Fitness. Und wenn’s mal nicht so läuft, dann ist die Medizinische Versorgung außerordentlich gut in SPO.

Aber auch sonst bietet SPO eine Menge Abwechslung: So kann man mit Shoppingeinkaufen in St Peter Ording den Urlaub mit ganz besonderen Mitbringseln krönen oder sich selber was gönnen. Es gibt viele geschäfte in st peter ording, unter anderem ModeSchmuckParfümeriespielwaren Geschäfte oder einen Ausflug zum Einkaufszentrum in Husum. Auch wenn das Wetter mal nicht für den Aufenthalt im Freien geeignet ist, kann man sich hier wunderbar die Zeit vertreiben, auch mit Kindern. Es gibt Indoor Spielplätze wie draußen Spielplätze, eine Bücherei oder man geht zusammen ins Kino von SPO. Und nicht nur Urlaub mit Kindern in St Peter Ording macht Spaß – auch für die älteren Herrschaften und Leute mit Handicap gibt es Rollatoren und Rollstühle zu leihen. Und auch der Urlaub mit Hund ist mit den 2 großen Auslaufzonen am Strand und extra Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Hund, wo diese willkommen sind. Warum also nicht mal mit der ganzen Familie nach St. Peter-Ording.

Anreise und freie Ferienwohnungen in St. Peter Ording

Die Anreise nach St. Peter-Ording ist mit jedem Verkehrsmittel denkbar einfach. Mit dem Auto können Sie bequem bis vors Haus vorfahren und so sind Sie flexibel und ungebunden und können auch mit Kindern, den Großeltern oder Ihrem Haustier entspannt anreisen. Doch auch mit den Zügen der Deutschen Bahn ist die Anreise ein Kinderspiel – nutzen Sie den Transfer-Service von Eiderstedter – einfach dazu buchen! Die passende Unterkunft (SPO Ferienwohnung oder Ferienhaus St Peter Ording) finden Sie problemlos bei der Eiderstedter FeWos Sankt Peter Ording für alle individuellen Bedürfnisse stehen für Alleinreisende, Großfamilien und Reisegruppen nach Sankt Peter Ording, in der Online-Buchung jederzeit und sofort buchbar, bereit. Ferienwohnungen St Peter Ording, von klein bis geräumig, preiswert und luxuriös großflächig, hochpreisige und exklusive Ferienhäuser SPO in den vier Ortsteilen St Peter-Ording Böhl, Bad, St Peter Dorf (Süd) und Ording.

Hier finden Stammkunden Ihre Lieblings Ferienwohnungen und -häuser wie etwa das SPO Pegasus oder das Haus Everschop St Peter Ording, den magisterhof
oder in Bad das Haus am Strandläuferweg 1. Ebenfalls Beliebt und bekannt sind das Haus Atlantic, das Quisisana sowie das Haus Aufwind oder die noble Friesenresidenz.

Meer und Sonne findet man zu dieser Jahreszeit zwar eher weniger aber dafür die gleichnamige Ferienwohnung (Strandläuferweg, st peter ording). In der Parkwohnanlage atlantic ist vielleicht noch was frei am Blanker Hans (wie man die Nordsee hier auch nennt…), Kenner suchen auch in der Fritz Wscher Str oder in der Waldstraße.

Haus DüneneckHaus Pellworm und die Ferienwohnung Bövergeest werden auch immer gerne gebucht, ebenso wie Haus TrischenHaus Utlande oder das urige Wanlik-Hüs und das Haus Böhler Heide an der Böhler Landstraße St.Peter Ording

Über die Eiderstedter Appartements & Immobilien

Seit 1978 ist Eiderstedter Appartements St. Peter-Ording als Immobilien-Makler und Ferienvermieter tätig und damit eines der traditionsreichsten Immobilienunternehmen auf der Halbinsel Eiderstedt. Mit ihrem Rundum-Service werden jedes Jahr mehr als 10.000 Urlaubsgäste und mehr als 200 Vermieter glücklich gemacht. Auf persönlichen Wunsch der Dienstleistung, werden gerne alle administrativen und sonstigen Arbeiten von der Eiderstedter übernommen. Darüber hinaus wird ein kompetentes Experten-Netzwerk für alle Fachfragen geboten.
So erzielen die Eiderstedter Appartements & Immobilen für Sie und Ihre Ferienimmobilie das optimale Ergebnis..

Der Service der Eiderstedter Appartement Vermittlung bedeutet für Vermieter kompetente Problemlösung aus einer erfahrenen Hand. Dazu zählt die vollständige Abwicklung der Vermietungen einschließlich Korrespondenzen, Schlüssel, Kurkarten, Reinigung, Wäsche, etc., wie auch schnelle Reparaturen durch die Haustechniker der Appartementvermietung, und die regelmäßige Kontrolle der Immobilien durch die Hausdame. Die Eiderstedter Appartement Vermittlung gewährleistet Jederzeit volle Transparenz über die Verfügbarkeit der vermieteten Immobilie, erzielte Einnahmen und eine pünktliche Abrechnung. Selbstverständlich versteht sich auch eine kompetente Beratung bei allen Fragen zur optimalen Vermietbarkeit des Objektes inklusive der Serviceleistungen.

Vorteile für Gäste: klassische Ferienwohnungen St. Peter-Ording  mit hotelähnlichem Service. Der wichtigste Punkt vorweg: Eine flexible An- und Abreise zu jeder Zeit an 365 Tagen im Jahr ist gewährleistet. Eine persönliche Begrüßung zur Schlüsselübergabe, auch an Sonn- und Feiertagen wird als eine gute Geste der Gastlichkeit betrachtet.

Auch die Gratis-Bettwäsche und optional viele Extras wie z.B. Handtücher, Kinderstühle, Reiseversicherung, u.v.m. gehören zum erweiterten Standardangebot – Sollte ein Koffer-Service und Taxi-Service vom Bahnhof zum Feriendomizil St. Peter Ording oder im Ernstfall sogar eine Notfall-Betreuung anfallen, so sind rund um die Uhr die Mitarbeiter der Eiderstedter Vermittlung von Ferienwohnungen St Peter Ording für die Gäste da und erreichbar.

Kontakt

Eiderstedter Immobilien Appartement-Vermittlung Reisedienst GmbH
Badallee 7
25826 St. Peter-Ording
Telefon: +49 (4863) 9666-20
Telefax: +49 (4863) 9666-22
Web: https://www.eiderstedter.de

SEO Agenturhttps://www.da-agency.de
Pressemitteilungen

Preisvergleich: Online-Supermärkte viel zu teuer

Online-Supermarkt 45% teurer als lokaler Markt

Preisvergleich: Online-Supermärkte viel zu teuer

Preisvergleich Online-Supermärkte mit lokalem Handel

Berlin, 03. Dezember 2018 – Je weniger Tage bis zum Weihnachtsfest, desto länger werden die Schlangen im Supermarkt. Wer über die Weihnachtsfeiertage seine Liebsten mit einem Festtagsschmaus beglücken möchte, und das zu einem möglichst günstigen Preis, der kommt an den langen Kassenschlangen auch in Zeiten von Online-Supermärkten nicht vorbei. Wie ein Preisvergleich des Schnäppchenportals Shoppingvorteil.de ( https://www.shoppingvorteil.de) zeigt, sind Online-Supermärkte wie AmazonFresh, Bringmeister oder Rewe.de durchschnittlich 45 % teurer als lokale Einkaufsmöglichkeiten.

Schwere Einkaufstüten schleppen war gestern. Am Rechner bestellt, werden die Einkäufe dank Online-Supermarkt bequem nach Hause geliefert. Besonders vor den Weihnachtsfeiertagen, wenn der Verbraucher zu Hamsterkäufen neigt und mit der Geschenkesuche beschäftigt ist, liegen die Vorteile des Lebensmitteleinkaufs im Internet auf der Hand. Das Schnäppchenportal Shoppingvorteil.de hat nun untersucht, wie viel tiefer der Konsument in die Tasche greifen muss, wenn er seine Einkäufe online bestellt. Das Ergebnis: Rund 45 % mehr muss der Verbraucher im Schnitt für den bequemen Lieferservice bezahlen. Der Grund für diesen hohen Preisunterschied liegt nicht allein in den Liefergebühren, sondern auch in den hohen Preisen für einzelne Lebensmittel wie Salz, Butter, Milch, Senf oder Zucker, die in den lokalen Märkten alle auf einem Preisniveau liegen.

Online-Supermärkte im Schnitt 45 % teurer
Die Basis für den Preisvergleich bildet eine 29-teilige Einkaufsliste für das beliebte Weihnachtsessen Kartoffelsalat mit Würstchen sowie ein schmackhaftes Frühstück mit Brötchen und Aufschnitt samt Getränken. Verglichen wurden die Preise der günstigsten Produkte in den lokalen Supermärkten Netto, REWE, Penny, EDEKA, Kaufland, ALDI Nord, Real und LIDL mit den Online Supermärkten Rewe.de, Bringmeister, AmazonFresh, Allyouneedfresh und myTime.

Lag der durchschnittliche Kassenbon für den Gesamteinkauf offline bei 42,20 Euro, zeigten die Warenkörbe der Online Supermärkte einen Betrag von 54,68 Euro allein für die Lebensmittel. Unter Betrachtung der Liefergebühren, die je nach Anbieter zusätzlich anfallen, erhöht sich der Durchschnittspreis sogar auf 61,23 Euro und liegt damit 45 % über dem Preisniveau der lokalen Supermärkte. „Das der Unterschied zwischen Online- und Offline-Einkauf so groß ist, hatte ich nicht vermutet“, kommentiert Jens Randelzhofer, Gründer und Inhaber von Shoppingvorteil.de, die Ergebnisse der Studie. „Mir war klar, dass die Liefergebühren sich auf den Gesamtpreis auswirken. Dass die einzelnen Lebensmittel jedoch so viel teurer sind als im Supermarkt nebenan, das hat mich dann doch überrascht.“

Besonders interessant: Offline liegen die Supermärkte preislich gesehen dicht beieinander. Der Unterschied zwischen dem günstigsten Supermarkt Kaufland und dem teuersten Einkauf bei Real liegt gerade einmal bei 2,46 Euro.

Bringmeister.de war vor Liefergebühren mit 56,01 Euro am zweitteuersten, zieht jedoch aufgrund der günstigen Liefergebühren von nur 1,99 Euro auf den ersten Platz. Damit ist der EDEKA-Partner mit einer Gesamtrechnung von 58 Euro am günstigsten, dicht gefolgt von Rewe.de mit nur 5 Cent mehr. Schlusslicht in der Gesamtwertung bildet der Anbieter myTime.

Große Unterschiede bei Lieferkonditionen
Auffallend groß sind die Unterschiede in den Lieferkonditionen der Internetmärkte: Von 1,99 bei Bringmeister bis 6,99 Euro im Falle von Allyouneedfresh. MyTime verlangt neben 4,99 Euro Liefergebühr zusätzliche 4,90 Euro, sobald Kühlware wie Wurst bestellt wird. Hinzu kommen je nach Anbieter Mindestbestellwerte, die erreicht werden müssen. Versandkostenfreie Bestellungen sind teilweise erst ab einem hohen Einkaufswert möglich.
Zwar ist im direkten Preisvergleich ohne Liefergebühren der Online Supermärkte Amazon Fresh mit einem Einkaufsbon von 50,70 Euro am günstigsten, jedoch ändert sich dies, sobald die monatlichen Liefergebühren von 9,99 Euro sowie die obligatorische Jahresgebühr für eine Primemitgliedschaft miteinbezogen werden. Der Lieferdienst des Online-Giganten Amazon ist daher erst bei mehrmaligen Bestellungen pro Monat attraktiv.

Wer günstig einkaufen will, muss selbst einkaufen
Bringmeister und Co. bieten eine Alternative für Verbraucher in der stressigen Vorweihnachtszeit. Wer auf den Service zurückgreifen und lange Kassenschlangen vermeiden will, muss jedoch bereit sein, einen höheren Preis dafür zu zahlen.
Methodik

Für den Preisvergleich hat das Schnäppchenportal Shoppingvorteil.de am 24. November 2018 die Preise in den Berliner Supermärkten von Netto, REWE, Penny, EDEKA, Kaufland, ALDI Nord, Real und LIDL mit den Online Supermärkten Rewe.de, Bringmeister, AmazonFresh, Allyouneedfresh und myTime verglichen. Betrachtet wurden die günstigsten Angebote der gesuchten Zutaten, ungeachtet der Marke.
Ein umfassendes Whitepaper sowie eine Infografik zur Studie sind unter www.shoppingvorteil.de/presse verfügbar.
Die vollständige Preistabelle ist auf Anfrage per E-Mail an er@lottmann-communications.de erhältlich.

Shoppingvorteil.de ist ein erfolgreiches Schnäppchen-Portal in Deutschland. Das Unternehmen wurde 2014 von Jens Randelzhofer in Berlin gegründet und präsentiert täglich redaktionelle Artikel rund um das Thema Schnäppchen. Die Angebote aus den Bereichen Elektronik, Mobilfunkverträge, Fashion, Reisen und Beauty liegen immer mindestens 10 % unter dem jeweiligen Preisvergleich. Neben diesen Vorteilen bietet das Portal eine umfassende Übersicht an Gratisartikeln und Bonus-Deals, bei denen die Nutzer für den Abschluss eines Angebots attraktive Prämien erhalten.

Firmenkontakt
Shoppingvorteil.de
Jens Randelzhofer
Lübecker Str. 16
10559 Berlin
015786894925
presse@shoppingvorteil.de
https://www.shoppingvorteil.de/

Pressekontakt
LOTTMANN Communications
Elisa Randelzhofer
Rungestraße 9
10179 Berlin
030 275 912 62
er@lottmann-communications.de
https://www.shoppingvorteil.de/

Pressemitteilungen

Ohren auf beim Spielzeugkauf: manche Produkte sind für Kinder viel zu laut!

Ohren auf beim Spielzeugkauf: manche Produkte sind für Kinder viel zu laut!

(Mynewsdesk) FGH, 2018 – Immer gut gemeint, aber manchmal ein Fehlkauf: Spielzeug für Babys und Kleinkinder. Denn Rasseln, Musikinstrumente, Spielcomputer und Co. können schnell Lautstärken von bis zu 100 Dezibel erreichen und das Gehör der jungen Spielzeugnutzer gefährden. Wenn es in diesem Jahr an die Auswahl der Weihnachtsgeschenke für die Jüngsten geht, sollten Erwachsene daher genau prüfen, ob ein geräuscherzeugendes Spielzeug für Kinderohren geeignet ist oder eine Gefahr für sie darstellt.

Untersuchungen haben gezeigt, dass schon eine Babyrassel nahe am Ohr Lautstärken von über 90 Dezibel erzeugen kann. Das entspricht etwa dem Geräuschpegel in Diskotheken oder dem Schall eines Martinshorns aus zehn Metern Entfernung. Quietsche-Enten oder Trillerpfeifen bringen es in unmittelbarer Ohrnähe sogar auf bis zu 130 Dezibel – so laut ist ein startender Düsenjet oder ein Rockkonzert. Bei einem Schallpegel in dieser Größenordnung liegt auch die Schmerzschwelle des Gehörs und Hörschäden sind schon bei kurzer Einwirkung möglich. Kinderohren sollten daher grundsätzlich von derartigen Lärmquellen ferngehalten werden.

Wenn es um die Lärmprävention bei den Jüngsten geht, stehen insbesondere Eltern und Erwachsene in der Verantwortung. Sie sollten die Ohren der Kleinen nicht unbedarft belasten und ein Bewusstsein für die Gefahren von Lärm vermitteln. Bei der Auswahl geeigneter Spielzeuge sollte zudem genau darauf geachtet werden, welche hohen Lautstärken sie erzeugen. Nicht zu empfehlen sind etwa Spielsachen mit dem Warnhinweis „von den Ohren fernhalten“ – Kinder könnten diese Verhaltensregel nur allzu leicht vergessen oder sie einfach nicht beachten.

Auch unterschiedliche Prüfsiegel decken häufig nicht alle Bereiche einer ausreichenden Produktsicherheit ab. So sind in der für das GS-Zeichen (Geprüfte Sicherheit) zuständigen EU-Spielzeugrichtlinie* keine konkreten Grenzwerte für geräuscherzeugende Spielsachen hinterlegt. Produkte sollen demnach lediglich so hergestellt werden, dass sie dem Gehör von Kindern nicht schaden. Verbraucherschützer raten daher, Spielzeuge vor dem Kauf selbst zu prüfen und auszuprobieren oder sich von einem Verkäufer vorführen zu lassen. Dabei gilt: Was schon für Erwachsene zu laut ist, ist es für Kinderohren erst recht, da sie durch ihr geringeres Gehörgangsvolumen erheblich lautere Höreindrücke aufnehmen.

Der Schutz des kindlichen Gehörs ist auch deshalb so wichtig, weil frühkindliche Hörschäden, ob angeboren oder durch äußerliche Einwirkungen erworben, den Spracherwerb und damit die gesamte Entwicklung der Kinder beeinträchtigen. Insbesondere Kleinkinder können sich oft aus eigener Kraft noch nicht dem Lärm entziehen oder sich dazu mitteilen. Auch bei Kindergarten- und Schulkindern bleiben Hörschwächen nicht folgenlos: schwächere Lernleistungen und Konzentrationsstörungen können daraus resultieren. Umsicht, Vorsorge und Schutz durch die Erwachsenen sind daher von allergrößter Bedeutung.

Für Fragen zum Lärmschutz oder vorsorgliche Hörtests auch bei Kindern sind die Partner-akustiker der Fördergemeinschaft Gutes Hören die richtigen Ansprechpartner. Als Hörexperten vor Ort stehen allen Interessierten die rund 1.500 FGH Meisterbetriebe zur Verfügung. Sie bieten das gesamte Leistungsspektrum vom kostenlosen Hörtest über Fragen zum Thema Hören bis zur individuellen Anpassung von Hörsystemen. Die FGH Partner informieren außerdem über neueste Trends und technische Entwicklungen. Zu erkennen sind sie am Ohrbogen mit dem Punkt. Einen Fachbetrieb in der Nähe findet man unter  www.fgh-info.de

*https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/ALL/?uri=CELEX%3A32009L0048

Verwendung und Nachdruck des Textes honorarfrei mit Quellennachweis: „FGH“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Fördergemeinschaft Gutes Hören

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tal20d

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/ohren-auf-beim-spielzeugkauf-manche-produkte-sind-fuer-kinder-viel-zu-laut-36879

Bessere Kommunikation und mehr Lebensqualität durch moderne Hörakustik – die Fördergemeinschaft Gutes Hören informiert bundesweit und vermittelt Hörexperten

Deutschlandweit gehen Experten von rund 15 Millionen Menschen aus, die nicht mehr einwandfrei hören. Wer aktiv etwas dagegen unternimmt, kann ohne größere Einschränkungen am täglichen Leben, das von Hören und Verstehen geprägt ist, teilnehmen. Tatsächlich sind es aber nur rund 3 Millionen Menschen, die mit der modernern Hörakustik ihre Höreinschränkungen kompensieren.

Das sind viel zu wenig, sagen einstimmig die Fachleute aus Medizin und Hörakustik. Denn ein eingeschränktes Hörvermögen bleibt für die Betroffenen meistens nicht ohne Folgen. Die häufigen Missverständnisse führen zu Konflikten und schließlich zu Stress und Versagensängsten. Die Ursachen liegen in den meisten Fällen in schleichenden Verschleißerscheinungen des Innenohres. Diese lassen sich mittels moderner Hörakustik kompensieren.

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) betreibt deshalb im Rahmen gesundheitlicher Vorsorge bundesweit Aufklärungsarbeit über gutes Hören und organisiert zusammen mit ihren Partner-Akustikern Informations- und Hörtest-Aktionen. Die FGH versteht sich als Ratgeber für Menschen mit Hörminderungen und deren Angehörige sowie für alle Menschen, die an gutem Hören interessiert sind. Auch für Fachleute und Journalisten ist die FGH eine wichtige Anlaufstelle, wenn es um Informationen rund ums Hören und um die Hörakustik geht.

Freiwillige Mitglieder in der Fördergemeinschaft Gutes Hören sind deutschlandweit rund 1.500 Meisterbetriebe für Hörakustik. Das gemeinsame Ziel der FGH Partner ist es, Menschen mit Hörproblemen wieder zu gutem Hören zu verhelfen. Voraussetzung dafür ist die Stärkung des Hörbewusstseins in der Öffentlichkeit. Dazu zählt auch die Bedeutung guten Hörens für die individuelle Lebensqualität. Wer gut hört, kann aktiv und ohne Einschränkungen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Hören bedeutet nicht nur besser verstehen, sondern auch besser leben.

Das große Hörportal http://www.fgh-info.de bietet einen umfassenden Überblick zum Thema. Dort können auch weiterführende Informationen bestellt und schnell ein FGH Partner in Wohnortnähe gefunden werden. So einzigartig wie das Hören des Einzelnen, so individuell ist auch die persönliche Beratung. Wer sich für gutes Hören und die moderne Hörsystemanpassung interessiert, sollte das Gespräch mit seinem FGH Partner suchen. Die Mitgliedsbetriebe der Fördergemeinschaft stehen für eine große Auswahl von Hörlösungen, faire und umfassende Beratung und höchste Qualität. Die Partnerbetriebe der Fördergemeinschaft Gutes Hören sind am gemeinsamen Zeichen, dem Ohr-Symbol zu erkennen.

Fördergemeinschaft Gutes Hören im Internet:
http://www.fgh-info.de

Firmenkontakt
Fördergemeinschaft Gutes Hören
Karsten Mohr
Königstraße 5
30175 Hannover
0511 76333666
presse@fgh-info.de
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/ohren-auf-beim-spielzeugkauf-manche-produkte-sind-fuer-kinder-viel-zu-laut-36879

Pressekontakt
Fördergemeinschaft Gutes Hören
Karsten Mohr
Königstraße 5
30175 Hannover
0511 76333666
presse@fgh-info.de
http://shortpr.com/tal20d

Pressemitteilungen

Online-Shopping kann jetzt klimaneutral sein

Online-Shopping kann jetzt klimaneutral sein

UTRECHT – Das Niederländische Startup-Unternehmen CO2ok hat eine Browser-App entwickelt, mit der Menschen klimaneutral in mehr als 20.000 international führenden Webshops einkaufen können. Diese App ist ab heute verfügbar. Die Webshops zahlen eine Kompensation für den CO2 Ausstoß, welcher bei Produktion & Transport des gekauften Produktes entstanden ist. Für den Endverbraucher ist es absolut kostenfrei.

„Während der Produktion und beim Transport Ihres Einkaufs werden Treibhausgase freigesetzt. Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass die gleiche Menge an Treibhausgas kompensiert wird und nicht in die Atmosphäre gelangt. Damit ist Ihr Einkauf letztendlich klimaneutral „, sagt Milo de Vries, Gründer von CO2ok. Das Start-up aus Utrecht setzt sich für eine nachhaltige Welt und saubere Luft ein.

„Wir berechnen Treibhausgase der Produkte und wandeln diese in eine vergleichbare CO2-Menge um“, erklärt de Vries. „Mit unserer CO2ok Browser App kompensieren Sie Ihre Einkäufe. Diese App kann unter www.CO2ok.ninja (über Chrome oder Firefox) heruntergeladen werden. Dann erscheint die Ninja App automatisch in mehr als 20.000 international führenden Webshops. Alles, was Sie tun müssen, ist vor dem Einkauf auf die CO2ok Box zu klicken. CO2ok unterstützt mit Ihrem Kompensationsbetrag verschiedene Klimaprojekte von Atmosfair und FairClimateFund.“

CO2ok setzt sich für eine nachhaltige Welt und saubere Luft ein.

Kontakt
CO2ok
Jonathan Mueller
Lange Viestraat 2
3511 BK Utrecht
+31618918974
jonathan@co2ok.eco
http://www.co2ok.ninja

Pressemitteilungen

„Star-Time“ lockte mehr als 7.000 Besucher ins Forum Hanau

Die Lochis, Pietro Lombardi und Senna Gammour bescherten dem Shoppingcenter hohe Frequenz

"Star-Time" lockte mehr als 7.000 Besucher ins Forum Hanau

Fans vor dem Forum Hanau beim Auftritt von DSDS-Star Pietro Lombardi (Bildquelle: @Forum Hanau)

Hanau, 12. Oktober 2018 – Vier Wochen lang gaben sich Stars im Forum Hanau die Klinke in die Hand. Musiker und DSDS-Gewinner Pietro Lombardi, die Youtube-Lieblinge Die Lochis und Ex-Monrose-Mitglied Senna Gammour traten zu den „Star-Time“-Wochen vom 5. September bis 5. Oktober im Shoppingcenter auf und lockten so zahlreiche Besucher in die Y-Gasse. Mehr als 7.000 Menschen kamen zu den Auftritten und Selfie-Aktionen ins Forum Hanau.

„Ich bin mit dem Ergebnis unserer ‚Star-Time‘ absolut zufrieden und freue mich sehr, dass wir so unseren Besuchern ganz besondere Nachmittage bieten konnten“, sagt Diana Schreiber, Centermanagerin des Forum Hanau. Mehr als 7.000 Menschen sahen die Auftritte von den Lochis, Pietro Lombardi und Senna Gammour in der Y-Gasse. „Sogar aus der Schweiz kamen Leute angereist, um ihre Stars zu sehen“, berichtet Schreiber. Eines der Highlights war der Auftritt von Pietro Lombardi: „Allein bei ihm zählten wir gut 3.000 Besucher.“ Vor allem bei den jüngeren Besuchern und bei den Mietern des Forums sei die Aktion sehr gut angekommen.

Besucher des Forum Hanau dürfen sich auch weiterhin auf Aktionen freuen. Diana Schreiber: „Veranstaltungen wie die ‚Star-Time‘ werden für uns immer wichtiger, um das Shoppingerlebnis und die Aufenthaltsqualität zu steigern.“

Über das Forum Hanau
Das Forum Hanau ist das größte Shoppingcenter der Region mit einem Investitionsvolumen von etwa 200 Millionen Euro, einem Einzugsgebiet von mehr als 400.000 Menschen und einem Nachfragevolumen von ca. 2,4 Milliarden Euro. Die aus fünf Baukörpern bestehende Immobilie mit einer Mietfläche von insgesamt etwa 36.400 Quadratmetern – davon 24.700 Quadratmeter Mietfläche für Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen – wurde im September 2015 fertig gestellt und ist zu über 95 Prozent vermietet. Zu den Mietern zählen H&M, New Yorker, Esprit, Toys“R“Us, die Nahversorger Rewe und dm sowie das Restaurant Vapiano. Öffentlicher Nutzer auf etwa 9.000 Quadratmetern ist die Stadt Hanau mit der Stadtbibliothek, dem Stadtarchiv, der Wetterauischen Gesellschaft für Naturkunde und dem Medienzentrum.

Die HBB-Firmengruppe mit Sitz in Hamburg ist seit rund 45 Jahren in der Immobilienbranche als Investor und Projektentwickler tätig. Bundesweit wurden Einzelhandels-, Büro-, Hotel-, Senioren- und Wohnimmobilien errichtet. Die HBB versteht sich als spezialisierter Investor mit dem Anspruch, langfristig erfolgreiche Werte zu schaffen. Statt auf kurzfristige Gewinnmaximierung wird auf Nachhaltigkeit und Verträglichkeit der Immobilien gesetzt. Die HBB ist ein inhabergeführtes Unternehmen und verfügt über ein gut ausgebildetes Team von rund 50 Mitarbeitern. Die HBB Centermanagement GmbH & Co. KG betreut weitere Shopping-Center unter anderem in München, Langenhagen, Gummersbach, Nidderau, Hamburg-Krohnstieg und Ingelheim. Außerdem betreut das Unternehmen drei Büroimmobilien in Kiel, Koblenz und Karlsruhe.

Firmenkontakt
HBB Centermanagement GmbH & Co. KG
Diana Schreiber
Im Forum 5a
63450 Hanau
06181-919570
06181 / 98252-37
info@forum-hanau.net
http://www.forum-hanau.net

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Straße 20
61350 Heusenstamm
06104 669813
06104 668919
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Pressemitteilungen

Rabatte und Geschenke: Forum Hanau feiert 3. Geburtstag

+++ Alle Geschäfte am 1. September bis 23 Uhr geöffnet +++ Kinderspaß in der Y-Gasse mit der Maus, dem Elefanten und dem Hasen +++ -Live-Musik und Geschenkaktion +++

Rabatte und Geschenke: Forum Hanau feiert 3. Geburtstag

(Bildquelle: @Forum Hanau)

Hanau, 20. August 2018 – Zum dritten Geburtstag des Forum Hanau am Samstag, 1. September, hält das Schoppingcenter zahlreiche Angebote für seine Besucher bereit. Diese dürfen sich unter anderem auf Rabatte und Tagesaktionen in den Geschäften sowie auf Live-Musik freuen. Alle Läden haben bis 23 Uhr geöffnet. Kinder werden in der Y-Gasse bestens unterhalten, dort steht eine Riesenrutsche bereit, außerdem kommen die berühmten TV-Figuren aus der „Sendung mit der Maus“ zu Besuch: Die Maus, der Elefant und der Hase.

Drei Jahre liegt der Umbau der Hanauer Innenstadt zurück, genauso lang gibt es auch das Forum Hanau. „Unsere Besucherzahlen haben sich extrem gut entwickelt“, sagt Center-Managerin Diana Schreiber. „Allein im vergangenen Jahr besuchten mehr als 7,3 Millionen Menschen das Forum Hanau – das ist ein tolles Ergebnis und dafür möchten wir uns bei den Besuchern bedanken.“ Zum 3. Geburtstag ist im Forum Hanau einiges geboten. Kunden können sich kostenfrei Rabatt-Coupons auf der Homepage des Forums unter www.forum-hanau.net herunterladen und bei Vorlage an der Kasse einige Schnäppchen ergattern und von den vielen Vorteilen in den Restaurants sowie Mode- oder Spielgeschäften profitieren.

Doch nicht nur für attraktive Einkaufsaktionen ist im Forum Hanau gesorgt, die Besucher dürfen sich auch auf Unterhaltung freuen. Los geht es bereits ab Mittag in der Y-Gasse: Dort können Kinder bis 18.00 Uhr auf die Fernseh-Stars die Maus, den Elefanten und den Hasen treffen. Zudem steht eine Riesenrutsche für sie bereit, es gibt ein Maus-Schminken und eine Bastelstation. Von 19.30 bis 22.30 Uhr spielt im Center die Akustik-Band Geräuschimpulse Hits und Evergreens.

Zum Geburtstag werden treue Kunden des Forum Hanau belohnt: Alle, die bis zum 1. September den Center-Newsletter abonnieren, erhalten ab 16.00 Uhr am Info-Counter im Untergeschoss eine Tüte voller Geschenke, solange der Vorrat reicht.

Über das Forum Hanau
Das Forum Hanau ist das größte Shopping-Center der Region mit einem Investitionsvolumen von etwa 200 Millionen Euro, einem Einzugsgebiet von mehr als 400.000 Menschen und einem Nachfragevolumen von ca. 2,4 Milliarden Euro. Die aus fünf Baukörpern bestehende Immobilie mit einer Mietfläche von insgesamt etwa 36.400 Quadratmetern – davon 24.700 Quadratmeter Mietfläche für Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen – wurde im September 2015 fertig gestellt und ist zu über 95 Prozent vermietet. Zu den Mietern zählen H&M, New Yorker, Esprit, Toys“R“Us, die Nahversorger Rewe und dm sowie das Restaurant Vapiano. Öffentlicher Nutzer auf etwa 9.000 Quadratmetern ist die Stadt Hanau mit der Stadtbibliothek, dem Stadtarchiv, der Wetterauischen Gesellschaft für Naturkunde und dem Medienzentrum.

Die HBB-Firmengruppe mit Sitz in Hamburg ist seit rund 45 Jahren in der Immobilienbranche als Investor und Projektentwickler tätig. Bundesweit wurden Einzelhandels-, Büro-, Hotel-, Senioren- und Wohnimmobilien errichtet. Die HBB versteht sich als spezialisierter Investor mit dem Anspruch, langfristig erfolgreiche Werte zu schaffen. Statt auf kurzfristige Gewinnmaximierung wird auf Nachhaltigkeit und Verträglichkeit der Immobilien gesetzt. Die HBB ist ein inhabergeführtes Unternehmen und verfügt über ein gut ausgebildetes Team von rund 50 Mitarbeitern. Die HBB Centermanagement GmbH & Co. KG betreut weitere Shopping-Center unter anderem in München, Langenhagen, Gummersbach, Nidderau, Hamburg-Krohnstieg und Ingelheim. Außerdem betreut das Unternehmen drei Büroimmobilien in Kiel, Koblenz und Karlsruhe.

Firmenkontakt
HBB Centermanagement GmbH & Co. KG
Diana Schreiber
Im Forum 5a
63450 Hanau
06181-919570
06181 / 98252-37
info@forum-hanau.net
http://www.forum-hanau.net

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Straße 20
61350 Heusenstamm
06104 669813
06104 668919
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de