Tag Archives: einladen

Pressemitteilungen

?Lecker helfen: Spitzenköche rufen zu Aktion der SOS-Kinderdörfer weltweit auf

?Lecker helfen: Spitzenköche rufen zu Aktion der SOS-Kinderdörfer weltweit auf

(Mynewsdesk) München – Gleich mehrere Spitzenköche rufen zur Teilnahme an der Aktion „Lecker helfen“ der SOS-Kinderdörfer weltweit auf: Cynthia Barcomi, Ludwig Heer, Johannes King, Mario Kotaska, Alexander Kumptner, Holger Stromberg und Sarah Wiener. Die Aktion startet offiziell zum internationalen Tag der Familie am 15. Mai und dauert das ganze Jahr an.

Die Köche rufen unter dem Motto „Gemeinsam genießen und Gutes tun“ dazu auf, sich mit Familie oder Freunden zu einem gemeinsamen Essen treffen und dabei Kinder in Not zu unterstützen. Die Köche selbst kreieren für die Aktion Rezepte, veranstalten eigene Koch-Events und möchten so möglichst viele motivieren, selbst zu einem „Lecker helfen“-Event einzuladen.

Und so funktioniert‘s: Die Teilnehmer laden Freunde, Bekannte oder Kollegen zu einem gemeinsamen Essen ein. Es gibt keine Vorgaben oder festen Formate. Das Besondere daran: Der Gastgeber bittet seine Gäste zu spenden, statt ein Gastgeschenk mitzubringen. Die Spenden kommen Kindern in ausgewählten SOS-Projekten zugute.

Mehr Informationen und Anmeldung unter:  www.lecker-helfen.de oder Telefon 0800 5030 600

Ein Video mit Holger Spitzenkoch Holger Stromberg finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=hDhzfhuxANI

Weitere Informationen:
Christiane Fischer
SOS-Kinderdörfer weltweit
Tel.: +49/89/17914-265
christiane.fischer@sos-kd.org

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/k4k9ae

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/lecker-helfen-spitzenkoeche-rufen-zu-aktion-der-sos-kinderdoerfer-weltweit-auf-12851

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich aus privaten Spenden finanziert. Sie ist heute mit mehr als 575 Kinderdörfern und rund 2.000 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 135 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.

Firmenkontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/lecker-helfen-spitzenkoeche-rufen-zu-aktion-der-sos-kinderdoerfer-weltweit-auf-12851

Pressekontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://shortpr.com/k4k9ae

Börse/Anlage/Banken Finanzen/Wirtschaft Mode/Lifestyle Pressemitteilungen

Forsa-Studie: Beim Geld fängt die Freundschaft an.

„Beim Geld hört die Freundschaft auf“ – so das eigentliche Sprichwort. Also lieber nichts verleihen? Die große Mehrheit der Deutschen äußert sich da anders, wie die Forsa-Sparstudie im Auftrag von RaboDirect Deutschland zeigt.

Jeder Vierte (26 %) hat sich laut Forsa wegen eines finanziellen Engpasses schon mal Geld von einem Freund oder einer Freundin geliehen. Vor allem bei Jüngeren in der Altersgruppe 18 bis 29 Jahre kommt das vor (35 %). Klar, wenn das Freundschaftsdarlehen dann nicht wie vereinbart zurückgezahlt wird, kann das zu Spannungen führen. Doch deshalb gleich von vornherein auszuschließen, Freunden im Notfall finanziell aus der Patsche zu helfen, kommt nur für die wenigsten infrage. Tatsache ist: 80 Prozent der Befragten würden dem anderen sofort etwas leihen, wenn er darum bittet. Selbst Beträge von mehr als 300 Euro wären denkbar, wie 39 Prozent bekunden. Wobei eher Männer (43 %) als Frauen (35 %) dem zustimmen.

Im Restaurant die Rechnung übernehmen.

Alternativ kann man Freunden, die gerade knapp bei Kasse sind, natürlich auch mal ganz anders und ohne Schuldschein unter die Arme greifen, beispielsweise mit einer netten Einladung. So geht aus der Forsa-Studie hervor, dass 86 Prozent der Deutschen ihren Bekannten oder Freunden einen ausgeben – 13 Prozent der Befragten sogar „häufig“ bis „sehr häufig“. Die Untersuchung räumt auch mit dem Vorurteil auf, dass Sparer geizig sind: Diejenigen, die regelmäßig Geld auf die Seite legen (das sind immerhin etwa 80 % der Deutschen) laden häufiger zum Essen oder Trinken ein als Nicht-Sparer (89 gegenüber 77 %).

Sparer sind auch beim Trinkgeld spendabler.

Für Freunde mal die Zeche übernehmen, das macht also eine stattliche Anzahl der Deutschen. Auch beim Trinkgeld zeigen sie sich spendabel. Fast alle (99 %) geben als Zeichen der Zufriedenheit ein finanzielles Dankeschön. Lässt das Essen oder der Service jedoch zu wünschen übrig, sind viele rigoros: 59 Prozent der Enttäuschten halten dann ihr Portemonnaie geschlossen, darunter kennen mehr Nicht-Sparer kein Pardon (66 %), unter Sparern sind es 57 Prozent.

 

 

Pressemitteilungen

Der Körper spricht – immer

Der Körper spricht - immer

Nicola Schmidt Image Impulse

Wir kommunizieren immer, so sagte schon Paul Watzlawick. Auch wenn wir nichts sagen, spricht der Körper Bände. Über unsere Körpersprache teilen wir unserer Umwelt eine ganze Menge mit. Sie verrät, wie wir uns fühlen und was wir über andere denken. Das geschieht bewusst und oft unbewusst. Wer die Körpersprache jedoch gezielt einsetzt und authentisch wirkt, kann sich im Arbeitsalltag Vorteile verschaffen.
Während wir sprechen, unterstreicht die Mimik und Gestik das gesprochene Wort. Doch selbst wenn schweigen, kommunizieren wir und der Körper drückt unsere Gefühle aus. Verantwortlich dafür sind Mimik und Gestik. Die Mimik umfasst alle sichtbaren Bewegungen der Gesichtsmuskulatur und Gestik die Bewegungen von Händen, Armen und Kopf, die wir bewusst oder unbewusst in der Interaktion in der Kommunikation einsetzen.

Mit der Körpersprache können wir Unstimmigkeiten entlarven
Im Idealfall wird das Gesagte durch die Mimik und Gestik unterstrichen. Die Körpersprache steht immer vor dem gesprochenen Wort. Um Unstimmigkeiten festzustellen, ist es wichtig immer den Menschen und Situation im Kontext zu sehen. Wer zum Beispiel nur die verschränkten Arme sieht, übersieht schnell, dass der Gesprächspartner in sich gekehrt ist, um das Gehörte nochmal zu reflektieren, bevor er antwortet. Es kann auch sein, dass ihm kalt ist oder das er sich nur bequem hingesetzt hat.
Daher ist immer die Mimik, Kopf-, Rumpf- und Beinhaltung ebenfalls mit einzubeziehen. Selbst wenn sich Ihr Gegenüber noch so kontrolliert verhält, verrät sein Körper durch irgendein Signal, wenn er beispielsweise mit einigen Dingen nicht einverstanden ist. Ich rate meinen Kunden, wenn sie in einer Verhandlung sind, mal auf die Fußspitzen des Gegenübers zu achten. Diese sagen nämlich eine ganze Menge über uns aus. Solange sie in Ihre Richtung zeigen, ist alles im Lot.

Sie gehen wie Sie denken
Im Berufsleben gibt es kaum eine Situation, in der wir uns nicht nach Außen präsentieren. Ständig werden stehen wir unter Beobachtung der Kunden, Vorgesetzten und Mitarbeiter. Früher hieß es: Kopf hoch, Brust raus und Bauch rein! Allerdings wirkt das schnell unnatürlich, zumal wir dann in die ungesunde Brustatmung kommen. Man nennt diese Atmung auch Stressatmung. Lassen Sie zwischendurch immer mal locker und atmen bewusst in den Bauch, das beruhigt auch die hitzigsten Gemüter. Ziehen Sie kurz die Schultern beim Einatmen hoch und beim Ausatmen lassen Sie sie nach hinten abrollen. So haben wir direkt eine aufrechte Haltung, wirken offen und souverän.
Es macht einen Unterschied ob wir schlurfen oder einen dynamischen Gang haben. Wie wir gehen, verrät viel über unsere Persönlichkeit. Ein dynamischer Gang signalisiert Selbstsicherheit und Standfestigkeit. Mit ruhigen und ausgeglichenen Bewegungen wirken wir überzeugend und kompetent. Dagegen können schlurfende Gangarten schnell als Desinteresse oder Lustlosigkeit ausgelegt werden.

Sitzhaltung
Die optimale Sitzposition im Zweiergespräch ist der 90-Grad-Winkel. Diese offene Sitzmöglichkeit bietet eine offene Kommunikation. Sitzen sich jedoch zwei Menschen gegenüber, wird der Tisch dazwischen schnell zur Barriere.
Aufrechte Haltung gilt auch bei Tisch. Ob beim Geschäftsessen oder im Verhandlungsgespräch: Achten Sie darauf, dass auf Ihrem Schoß eine Katze Platz hat und zwischen Ihrem Rücken und Stuhllehne eine Maus. Was sich unbequem anhört, ist jedoch eine gute Methode, um offen und souverän zu wirken.
Ein breitbeiniges „auf-den-Stuhl-fläzen“, wird keine Sympathiepunkte einbringen. Schlagen die Herren der Schöpfung die Beine übereinander, sollte das Knie nicht über der Tischkante hervorschauen. Das gilt international. Sitzen Sie im 90-Grad-Winkel oder nebeneinander, gilt es als abwertend, die Schuhsohlen auf den anderen Menschen zu richten.
Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit im Gespräch von Kopf bis zu den Fußspitzen auf Ihr Gegenüber. So schwimmen Sie besser auf einer Wellenlänge, das macht die Kommunikation angenehmer.

Wieviel Distanz darf es sein?
Bei der Begrüßung ist der Händedruck der erste Körperkontakt zwischen zwei Menschen. Er entscheidet in Millisekunden über Sympathie oder Antipathie. Im Normalfall greifen die Hände senkrecht ineinander. Hierzulande drückt man sich fest, jedoch nicht zu fest die Hand. Die Distanz ist in der Regel eine Armeslänge zu dem anderen Menschen. Die andere Person zu sich ziehen oder die fremde Hand bei der Begrüßung umzudrehen, zeugt von mangelndem Takt und Respekt. Passiert das jedoch aus Versehen, sollte man sich entschuldigen.

Lächeln – die kürzeste Verbindung zweier Menschen
Lächeln Sie mehr als andere, dass bringt Ihnen Sympathiepunkte. Jedoch sollte ein Lächeln immer echt sein. Nur bei einem echten Lächeln lachen nicht nur die Augen mit, sondern das ganze Gesicht. Die Pupillen vergrößern sich. Ein „richtiges“ Lächeln ist ein Zeichen der Entspanntheit und Freude. Ist das Lächeln nicht echt, bewegen sich nur die Mundwinkel nach oben, die Augen blicken ernst, die Pupillen vergrößern sich nicht. Das kann ein Zeichen von Angespanntheit oder auch Stress sein. Beobachten Sie mal zum Beispiel auf einer Messe die Menschen. Die meisten lächeln morgens noch natürlich und am Nachmittag eher gezwungen.

Unsere Hände sprechen Bände
Nervosität hat viele Gesichter. Ganz oft beobachte ich, wenn jemand präsentiert und sich die Finger – Zeigefinger an Daumen reibt. Viele Menschen wissen nicht wohin mit den Händen, gerade wenn sie präsentieren sollen. Unser Körper bietet dazu eine schöne Skala: Unterhalb der Gürtellinie ist der Minusbereich. Hier sollte die Gestik nicht stattfinden. Optimal ist der Bauch- und Gürtellinienbereich als neutrale Zone. Beobachten Sie die Moderatoren im Fernsehen. Sie gestikulieren vorwiegend in diesem Bereich. Sie möchte die Menschen einladen? Dann bewegen Sie die Hände im Brustbereich.
Mit dem ausgestreckten Zeigefinger auf andere Menschen zeigen, ist international eine Beleidigung. Hierzulande ist es ein Zeichen von Aggressivität. Um auf jemanden zu zeigen, ist es höflicher die ganze Hand zu nehmen. Die Handfläche sollte nach oben schauen.
Die Hand in der Hosentasche soll wohl lässig wirken. Hier ist es wichtig, wieder den Menschen in der Situation zu sehen. Denn diese Gestik kann auch ein Zeichen von Langeweile sein. Schaut dabei der Daumen aus der Hosentasche hervor, demonstriert derjenige – bewusst oder unbewusst – seine Macht. Steckt nur der Daumen in der Hosentasche, kann es ein Zeichen von Unsicherheit sein.

————————————————————–
Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt sie Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.

Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt sie Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Referentin und Rednerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Pressemitteilungen

Wishdrum gibt Menschen ihre Freiheit zurück

„Stell dir vor, du suchst Personen, die dir helfen, deine Ideen umzusetzen. Trommle! Trommle, dort, wo du bist und so laut wie du magst!“

Wishdrum gibt Menschen ihre Freiheit zurück

Mit der neuen Wishdrum App nach New York.

Wishdrum ist eine junge App, die bisherige soziale Netzwerke vom Kopf auf die Füße stellt und dir radikale Freiheit bietet, dein digitales Leben so zu gestalten, wie du es willst: Ab sofort wird nicht mehr an eine nur von Freunden oft besuchte Wall im Web gepostet, sondern dort, wo du gerade stehst, GETROMMELT. Dabei bleibt deine Privatsphäre zu hundert Prozent gewahrt. Du allein führst Regie, du allein entscheidest, was und wie viel von dir zu sehen ist. Wishdrum führt auch kein launiges Eigenleben, das du ständig kontrollieren musst. Willkommen in einer neuen Kommunikationsgeneration.

Wishdrum ist eine App, die von den menschlichen Grundbedürfnissen ausgeht. Teile deine Gedanken, organisiere ein Stadtteilfest, verkaufe dein altes Sofa, leihe dir ein Waffeleisen aus, suche nette Menschen, die heute mit ins Kino gehen, stoße Diskussionen an, frage, wer dir Ski und Stiefel borgt, suche einen Job, organisiere Mitstreiter für Hilfsprojekte, finde einen Hundesitter oder einfach nette Nachbarn, die noch heute mit dir Paella kochen. Willkommen im echten Leben!

Wishdrum entstand in der Schweiz – und das ist Programm: Wishdrum macht Schluss mit Datenspeicherung, Datenhandel, Adressenklau, personalisierter Werbung und manipulierten Algorithmen. Die App wendet sich an Menschen, die etwas bewegen wollen, ohne zum Spielball datenhungriger Konzerne zu werden. Die „Drums“ sind genau so lange zu hören, wie es der Trommler will, dann verhallen sie wieder. Keiner muss sich registrieren, jeder und jede entscheidet selbst, in welchem „Outfit“ er oder sie sich zeigt. Du kannst unerkannt bleiben und anonym starten, unter Pseudonym trommeln oder deinen richtigen Namen nennen. Wenn du willst, kannst du in mehrere Rollen schlüpfen und deine geschäftlichen von den privaten Drums trennen. Du kannst auch Gruppen gründen, sie werden dann „Circle“ genannt. Schicke ihnen Nachrichten oder Anfragen, Einladungen, Fotos, Links. Oder poste etwas davon in deinem alten Netzwerk – wenn du es noch immer brauchst und magst.

Sobald du die App startest, siehst du deinen eigenen Standort – und alle Drums um dich herum. Du kannst zoomen und filtern, um Drums zu entdecken, die dir gefallen könnten. Wenn du dann einen Drum anklickst, siehst du den ganzen Inhalt. Du kannst ihn kommentieren, an andere weiterleiten, aufbewahren oder dir das Outfit des Trommlers anschauen. Sobald du einen Re-Drum sendest, wird der Trommler darüber informiert. Entscheide du, ob du privat oder öffentlich antwortest.

Das ist schon die ganze Geschichte. Sei dabei. Nimm dein Leben in deine Hand – und trommle drauflos!

We drum New York!
Um Wishdrum schnell bekannt zu machen, startet Wishdrum ein außergewöhnliches Spiel, bei dem du zwei Reisen nach New York gewinnen kannst. Um teilzunehmen musst du erstens – na klar – Wishdrum aus dem Apple oder Android Store herunterladen . Registriere dich per E-Mail, um den Kontakt zu Wishdrum herzustellen. Das Unternehmen sendet dir einen persönlichen Drum mit deinem Code und den Teilnahmeregeln. Jetzt kommt der Clou: Bitte deine Freunde, auch am Spiel teilzunehmen und sende Wishdrum dann deren Codes zu. Für je zwei Codes bekommst du ein Los. Je mehr Freunde mitmachen, desto größer sind deine Gewinnaussichten! Mit der nötigen Portion Glück wirst du als Sieger ermittelt. Wishdrum informiert dich sofort und sendet dir drei Ticket-Gutscheine zu. Einer ist für dich. Zwei sind für Menschen deiner Wahl. Die Reise findet im November 2014 statt. Es werden insgesamt zwei Reisen für je drei Personen vergeben.

Das Unternehmen
Die Wishdrum AG hat ihren Sitz in St. Gallen. Das Unternehmen wurde 2013 mit dem Ziel gegründet, eine Social-Communication-Plattform der nächsten Generation zu entwickeln, sie in den Markt einzuführen und das Produkt zum Erfolg zu führen. So entstand Wishdrum, das von Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen gleichermaßen genutzt werden kann. Wishdrum ist als App für iOS und Android verfügbar, zudem gibt es eine Browserversion, die alle App-Funktionen beinhaltet.

Firmenkontakt
wishdrum ag
Herr Hans Bauer
Gartenstrasse 13
9000 St. Gallen
+41 79 833 49 74
wish@wishdrum.com
www.wishdrum.com

Pressekontakt
deed communication agency
Herr Ivar M. M. Våge
Kolosseumstraße 1
80469 München
+49 89 210 288 390
info@deed-muc.com
www.deed-muc.com

Pressemitteilungen

Wishdrum gibt Menschen ihre Freiheit zurück

„Stell dir vor, du suchst Personen, die dir helfen, deine Ideen umzusetzen. Trommle! Trommle, dort, wo du bist und so laut wie du magst!“

Wishdrum gibt Menschen ihre Freiheit zurück

Mit der neuen Wishdrum App nach New York.

Wishdrum ist eine junge App, die bisherige soziale Netzwerke vom Kopf auf die Füße stellt und dir radikale Freiheit bietet, dein digitales Leben so zu gestalten, wie du es willst: Ab sofort wird nicht mehr an eine nur von Freunden oft besuchte Wall im Web gepostet, sondern dort, wo du gerade stehst, GETROMMELT. Dabei bleibt deine Privatsphäre zu hundert Prozent gewahrt. Du allein führst Regie, du allein entscheidest, was und wie viel von dir zu sehen ist. Wishdrum führt auch kein launiges Eigenleben, das du ständig kontrollieren musst. Willkommen in einer neuen Kommunikationsgeneration.

Wishdrum ist eine App, die von den menschlichen Grundbedürfnissen ausgeht. Teile deine Gedanken, organisiere ein Stadtteilfest, verkaufe dein altes Sofa, leihe dir ein Waffeleisen aus, suche nette Menschen, die heute mit ins Kino gehen, stoße Diskussionen an, frage, wer dir Ski und Stiefel borgt, suche einen Job, organisiere Mitstreiter für Hilfsprojekte, finde einen Hundesitter oder einfach nette Nachbarn, die noch heute mit dir Paella kochen. Willkommen im echten Leben!

Wishdrum entstand in der Schweiz – und das ist Programm: Wishdrum macht Schluss mit Datenspeicherung, Datenhandel, Adressenklau, personalisierter Werbung und manipulierten Algorithmen. Die App wendet sich an Menschen, die etwas bewegen wollen, ohne zum Spielball datenhungriger Konzerne zu werden. Die „Drums“ sind genau so lange zu hören, wie es der Trommler will, dann verhallen sie wieder. Keiner muss sich registrieren, jeder und jede entscheidet selbst, in welchem „Outfit“ er oder sie sich zeigt. Du kannst unerkannt bleiben und anonym starten, unter Pseudonym trommeln oder deinen richtigen Namen nennen. Wenn du willst, kannst du in mehrere Rollen schlüpfen und deine geschäftlichen von den privaten Drums trennen. Du kannst auch Gruppen gründen, sie werden dann „Circle“ genannt. Schicke ihnen Nachrichten oder Anfragen, Einladungen, Fotos, Links. Oder poste etwas davon in deinem alten Netzwerk – wenn du es noch immer brauchst und magst.

Sobald du die App startest, siehst du deinen eigenen Standort – und alle Drums um dich herum. Du kannst zoomen und filtern, um Drums zu entdecken, die dir gefallen könnten. Wenn du dann einen Drum anklickst, siehst du den ganzen Inhalt. Du kannst ihn kommentieren, an andere weiterleiten, aufbewahren oder dir das Outfit des Trommlers anschauen. Sobald du einen Re-Drum sendest, wird der Trommler darüber informiert. Entscheide du, ob du privat oder öffentlich antwortest.

Das ist schon die ganze Geschichte. Sei dabei. Nimm dein Leben in deine Hand – und trommle drauflos!

We drum New York!
Um Wishdrum schnell bekannt zu machen, startet Wishdrum ein außergewöhnliches Spiel, bei dem du zwei Reisen nach New York gewinnen kannst. Um teilzunehmen musst du erstens – na klar – Wishdrum aus dem Apple oder Android Store herunterladen. Registriere dich per E-Mail, um den Kontakt zu Wishdrum herzustellen. Das Unternehmen sendet dir einen persönlichen Drum mit deinem Code und den Teilnahmeregeln. Jetzt kommt der Clou: Bitte deine Freunde, auch am Spiel teilzunehmen und sende Wishdrum dann deren Codes zu. Für je zwei Codes bekommst du ein Los. Je mehr Freunde mitmachen, desto größer sind deine Gewinnaussichten! Mit der nötigen Portion Glück wirst du als Sieger ermittelt. Wishdrum informiert dich sofort und sendet dir drei Ticket-Gutscheine zu. Einer ist für dich. Zwei sind für Menschen deiner Wahl. Die Reise findet im November 2014 statt. Es werden insgesamt zwei Reisen für je drei Personen vergeben.

Das Unternehmen
Die Wishdrum AG hat ihren Sitz in St. Gallen. Das Unternehmen wurde 2013 mit dem Ziel gegründet, eine Social-Communication-Plattform der nächsten Generation zu entwickeln, sie in den Markt einzuführen und das Produkt zum Erfolg zu führen. So entstand Wishdrum, das von Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen gleichermaßen genutzt werden kann. Wishdrum ist als App für iOS und Android verfügbar, zudem gibt es eine Browserversion, die alle App-Funktionen beinhaltet.

Firmenkontakt
wishdrum ag
Herr Hans Bauer
Gartenstrasse 13
9000 St. Gallen
+41 79 833 49 74
press@wishdrum.com
www.wishdrum.com

Pressekontakt
deed communication agency
Herr Ivar M. M. Våge
Kolosseumstraße 1
80469 München
+49 89 210 288 390
info@deed-muc.com
www.deed-muc.com

Pressemitteilungen

Kunst im Dorf

Selbstversuch: Zwei Berliner Künstlerinnen testen das Zempower Dorfleben im Winter

Kunst im Dorf

Zempow/Berlin. Der Winter in Nordbrandenburg ist lang und einsam. Diesem Vorurteil wollen zwei junge Künstlerinnen aus Berlin nachgehen. In Zempow hat ihnen der umLand e.V. Räume im Buchfinkenhof zur Verfügung gestellt. Der Komfort ist sehr begrenzt. Das Holz muß selbst gehackt und geheizt werden.

„Wir möchten Kunst im Dorf machen und die Beziehung Zempows zur Weißen Zone ergründen, “ sagt Eva Kretschmer. Auf regelmäßigen Touren zu den Grenzen der Weißen Zone werden Pläne für Kunstprojekte gemacht. Am letzten Mittwoch konnten die „Insassen von Zempow“ erste Ergebnisse begutachten. Einige Entwürfe sollen bis zur Ausführung gelangen. Wobei Projekte auf der Weißen Zone alias Bombodrom Wittstock erst realisiert werden können, wenn die Flächen von russischer Munition befreit sind. Auf einem kleinen Aufdruck am Eingang des Buchfinkenhofes steht ganz dezent: Heidebüro.

„Uns haben auch die Pläne für die Massentierhaltung bei Wittstock und Schwarz inspiriert. Auch hier haben wir etwas in der Pipeline,“ ergänzt Mareile Keßler und fügt hinzu „Wer die Entwürfe und Skizzen anschauen möchte, ist herzlich eingeladen.“
So ganz nebenbei werden auch Filmabende angeboten. Besonders beeindruckend war: Marina Abramovic, „The artist is present“. Der Titel ist vielleicht ein Leitfaden für die neuen Kunstschaffenden in Zempow.

Gleich gegenüber vom Buchfinkenhof gibt es immer einen leckeren Milchkaffee im Zempower Dorfcafe. Eine neue Dorfmitte ist entstanden. Neues Dorfleben in Nordost. Jeden zweiten Montag bieten die beiden Künstlerinnen einen Workshop für Kinder und Jugendliche an. „Das hat sich schon bis in die Nachbardörfer herumgesprochen. Letzten Montag war es richtig voll. Ich beeindruckt von der Kreativität und Ausdauer der Kinder“, berichtet Eva Kretschmer.

Zwischen kleinen Brandenburger Kunstdörfern möchten die beiden Künstlerinnen Kooperationen anbahnen. Eine Veranstaltung wurde bereits gemeinsam mit Christine von „Land, Kunst, Leben“ aus Steinhövel durchgeführt. Eine Plattform hierfür bietet der Brandenburger Künstlerverein „Raumumordnung“ an.

www.raumumordnung.net

Autokino Kulturverein Zempow – Der Verein fördert die Filmkunst, das Dorfleben und außergewöhliche Kulturevents auf einer einzigartigen Location. Ein Kulturort zwischen Wald und Ökorindern mitten in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Kontakt
Kulturverein Zempow e.V.
Swantje Schäkel
c/o Birkenallee 12
16909 Wittstock OT Zempow
0179-8961411
info@autokino-kulturverein.de
http://www.autokino-kulturverein.de

Pressekontakt:
Autokino Kulturverein Zempow e.V.
Eva Kretschmer
c/o Birkenallee 12
16909 Wittstock OT Zempow
0179-8961411
info@autokino-kulturverein.de
http://www.autokino-kulturverein.de

Computer/Internet/IT Pressemitteilungen

Einladung clever erstellen mit 4else.com

Wer demnächst eine Einladung plant, sollte 4else.com ausprobieren!

Gratis Einladung online erfassen

Zu einem Anlass oder Kurs einladen und nicht nur die Teilnahme klären, sondern auch Details in Erfahrung bringen? Geniessen Sie eine bis anhin unbekannte kreative Freiheit bei der Organisation Ihrer Anlässe!

Heute stehen den Internetusern verschiedene hilfreiche Organisations-Tools zur Verfügung. Neu und einzigartig in seiner Art ist 4else.com, welches sich sowohl für private als auch für professionelle Anlässe und Veranstaltungen eignet.

clever einladen
Einladung erstellen, Teilnehmer suchen und Antworten erhalten

 

4else.com ist ein Tool, das nützlich und vielseitig einsetzbar ist und das bei der Benutzung Spass macht. Im Austausch mit den Nutzern soll das Tool weiter wachsen und sich den Bedürfnissen anpassen.

Seit einem halben Jahr steht 4else.com der Internet-Community gratis zur Verfügung. Anfänglich erst bei Insidern bekannt, gewinnt das Tool zunehmend an Bekanntheit.  Im Gegensatz zu bekannteren Terminfindungstools steht bei 4else.com nicht das Finden eines Termins, sondern das Abstimmen von nützlichen Informationen im Vordergrund (Wer wünscht am Geschäftsessen ein Vegetarier-Menü? Wer hat für den EDV-Kurs bereits Vorkenntnisse? Wer bringt den Wein an die Party mit?). Das Tool ist so konzipiert, dass es bei möglichst grosser Einfachheit möglichst viele Nutzungsmöglichkeiten offen lässt. Dazu verspricht es dem Nutzer Spass bei der Gestaltung der Einladung, da nicht nur bei der Fragestellung keine Grenzen gesetzt sind, sondern sich auch eigene Bilder für die Gestaltung der Einladung hochladen lassen.

Neben der Gratis-Nutzung kann das Tool auch professionell eingesetzt werden. Speziell angesprochen sind Kursanbieter oder grössere Firmen, die öfters Firmenanlässe planen und Anmeldedaten unkompliziert verwalten möchten. Die Möglichkeit, eine Absenzenliste online zu führen, spricht auch Organisatoren von Jugendorganisationen oder Sportclubs an.

Anwendungsbeispiele finden Sie im Blog von 4else.com oder auf Facebook, Xing oder Google+.

Essen/Trinken

Bioladen mit Dorfkaffee

Neubau eines Dorfladens in Holzbauweise

Bioladen mit Dorfkaffee

einLADEN – Dorfkaffee und Bioladen

Zempow. Nur 120 Einwohner und doch gibt es wieder einen Dorfladen. Die Zempowerin Evelyn Haut machte es möglich. Gemeinsam mit Ihrem Mann errichtete sie im letzten Jahr einen neuen Dorfladen mit Dorfkaffee.
Das Ladengeschäft liegt mitten im Dorf. Ein schmucker ökologischer Holzbau. Der Lehmofen gibt eine weiche, angenehme Wärme ab. Einheimische und Feriengäste haben das neue Angebot sofort begeistert aufgenommen. Vor fast 10 Jahren hatte die Bauernkate, die Zempower Dorfkneipe, für immer geschlossen. Ende 2010 schloss der Dorfkonsum.

Jetzt ist ein neuer Anfang gesetzt. Für dieses Jahr sind schon neue Veranstaltungen in Planung, die das Dorfleben weiter bereichern werden.

Die Produkte kommen von Erzeugern und Privatleuten aus der direkten Nachbarschaft. Jeder ist persönlich bekannt. Das Regionalsortiment wird erweitert durch handelsübliche Bioprodukte. Der Honig stammt aus der eigenen Imkerei. Ein ganz besondere Qualiät, die man herausschmeckt. Denn in Zempow wird fast alles ökologisch bewirtschaft. Rundherum sind Wald, Heide und Seen. In dieser naturnahen Landschaft sammelt Evelyn Haut Wildbeeren, Wildobst und Wildblüten, aus denen sie Fruchtaufstriche, Gelees, Süßigkeiten und Sirup herstellt. Ein sehr erlesener, süsser Genuss.

einLADEN Zempow
Winteröffnungszeiten einLADEN
Zempow Weblog

Profil – einLADEN Zempow

Überall verschwinden die Dorfläden. Nur in Zempow gehen die Uhren anders. Familie Haut baute im Jahr 2012 einen nagelneuen Dorfladen in ökologischer Holzbauweise. „Klein aber fein“ ist die Devise. Im Angebot sind Bioprodukte aus Zempow und der Müritz-Region. Jeden Tag gibt es ein wechselndes Kuchenangebot. In 2013 sind auch deftige Imbißangebote geplant. Alle Zempower können ihre Produkte über den einLADEN anbieten.

Kontakt:
einLADEN
Evelyn Haut
Dorfstraße 11
16909 Wittstock OT Zempow
033923-71410
einladen-zempow@gmx.de
http://www.einladen-zempow.de

Pressekontakt:
NordOst PR – Bio Ranch Zempow
Dr. Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12
16909 Wittstock/ Dosse
033923-76950
news@nordostpr.de
http://www.zempow-bio-ranch.de

Pressemitteilungen

Ferienhaus mit Weitblick

Raus aufs Land – Günstige Angebote in der Vorsaison

Ferienhaus mit Weitblick

Ökologisches Ferienhaus in Zempow

Zempow. „Wenn ich in Zempow bin, dann kann ich vollkommen abschalten. Ich schaue aus dem Fenster und sehe nur Weide und Weite.“ erklärt Susanne Neumann aus Berlin. „Hier habe ich ein ganz anderes Zeitgefühl,“ ergänzt die Berlinerin. „Ich brauche nicht weit fliegen oder fahren. Die Erholung beginnt gleich hinter Neuruppin, wenn ich die schönen Buchenwälder des Naturparks sehe.“

Die Region zwischen der Freien Heide und dem Müritz Nationalpark gilt nach europäischen Maßstäben als unbesiedelt. Das Dorf Zempow wirkt auf viele seiner Gäste „wie aus der Zeit gefallen.“ Eine ganz andere Art von Zeitgefühl bringt den Städter unmittelbar in die Entschleunigung. Wer die Stille in der eiszeitlich geprägten Seenlandschaft mag, ist hier genau richtig. Das war nicht immer so. Bis vor ein paar Jahren sollte südlich von Zempow der größte Bombenabwurfplatz in Mitteleuropa errichtet werden. Durch Engagement der Bürger unterstüzt durch die Friedensbewegung konnte die Inbetriebnahme des Bombodroms verhindert werden. Jetzt hat sich dort der Wolf angesiedelt.

Die Ferienhäuser in Zempow sind nach ökologischen Standards gebaut und ausgestattet. Durch die dicke Wärmedämmung ist es immer kuschlig warm in den Ferienhäusern. Im Sommer hilft die gute Dämmung die Hitze draußen zu halten. Alle Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind mit vier Sternen ausgezeichnet und verfügen über gut ausgestattete, vollwertige Küchen. Für eine wohlige Atmosphäre sorgt ein knisterndes Feuer im Kaminofen.

Ferienhausurlaub in der Vorsaison wird immer beliebter. „Unser Ferienhaus Nummer 7 hat einen echten Weitblick. Die Nummer 7 ist mit Abstand unser beliebtestes Ferienhaus. Es ist immer als erstes ausgebucht,“ sagt Rita Herscher. Sie ist die Vermieterin des Öko-Ferienhauses und leitet eine Ferienhausvermittlung in Zempow.

Die Landschaft in der Grenzregion von Nordbrandenburg und Südmecklenburg lädt bei jedem Wetter zu einsamen Wanderungen ein. Neu ist auch das Dorfkaffee im einLaden von Evelyn Haut. Hier gibt es leckeren Kuchen. Im Dorfladen kann man sich dann mit Bio-Regional-Produkten eindecken. Und dannach geht es dann in das kleine Holzhaus neben dem Seminarhaus, denn dort ist die Sauna angeheizt.

Zempow liegt im Naturpark Stechlin im Ruppiner Seenland. Noch vor dem Spreewald hat die Ferienregion mittlerweile die meisten Übernachtung in Brandenburg. Kulturelle Mittelpunkte sind Rheinsberg, Neuruppin und Wittstock. Doch die meisten Feriengäste zieht es wegen der besonderen Ruhe aufs Land. Die Hektik der Stadt verlassen und die Stille genießen.

Wer die Vorsaison für eine Auszeit nutzt, hat viele Vorteile: Günstige Angebote, echtes Auspannen, wenig Menschen und eine besondere Stille in der weiten Landschaft.

Wandertipp: Einmal rund um den Wummsee. 18 km, davon 9,8 km rund um den Wummsee. Dauer 6 h inkl. Pausen. Der Wummsee ist Naturschutzgebiet. Er ist der klarste See in Brandenburg mit einer Sichttiefe von über 6 m. Ein besonderes Erlebnis für Naturfreunde. Die Brutzeit der Adler sollte beachtet werden. Es gibt keine Einkaufsmöglichkeit auf der Tour.

Ferienhaus Nummer 7
Landurlaub in Zempow
Dortourismus Zempow

Unternehmensprofil – Dorftourismus Zempow

Ökologische Ferienanlage mit 28 Betten in 8 Ferienhäusern, Ferienwohnungen und Ferienappartments. Die vier Sterne Wohlfühl-Wohnungen sind nach ökologischen Kriterien gebaut.
Sie verfügen über eine komplett ausgestattete Küche, Bad, zum Teil mit Kaminofen. Saunabenutzung. Seminarhaus für Seminare und Feiern bis 30 Personen.

Wir vermitteln weitere Ferienwohnungen im Dorf mit komfortabler Ausstattung.

Keywords
Zempow, Ferien, Urlaub, Ferienanlage, Ferienhaus, Ferienwohnung, Fewo, Ferienappartment, Ferienhausurlaub, Ferienhaus Müritz, Ferienhaus Ruppin, Landurlaub, Dorftourismus

Unsere Ferienregion:
Nord Brandenburg: Naturpark Stechlin, Ruppiner Seenland, Ostprignitz, Freie Heide
Süd Mecklenburg: Mecklenburgische Seeplatte, Müritz, Müritz Nationalpark

Badeseen rund um Zempow bis 10 km:
Schwarzer See, Wummsee, Dranser See (Nordufer), Großer Baalsee, Langhagensee, Nebelsee, Zethner See, Mirower Adlersee, Vilzsee, Labussee, Giesenschlag See, Rochow See, Twernsee, Kapellensee, Großer Zechliner See, Braminsee.

Kontakt:
Dorfourismus Zempow
Rita Herscher
Birkenallee 12
16909 Wittstock OT Zempow
033923-76915
rita.herscher@zempow.de
http://www.landurlaub.zempow.de

Pressekontakt:
Dr. Wilhelm Schäkel, Landwirtschaftsbetrieb Zempow
Dr. Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12
16909 Wittstock/ Dosse
033923-76950
ws@bioranch.info
http://www.zempow-bio-ranch.de