Tag Archives: Elektro-Hubwagen

Pressemitteilungen

Erneut prämiert Der kompakte Elektro-Hubwagen WP 3010 von Crown erhält den GOOD DESIGN Award

Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, hat vom „Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design“ und dem „European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies“ einen GOOD DESIGN Award erhalten. Die hochkarätig besetzte Jury vergab den Preis an Crown für den Elektro-Hubwagen WP 3010. Der Gabelhubwagen setze einen neuen Maßstab für Produktqualität und zielgerichtetes Design und mache das Heben und Bewegen schwerer Paletten einfacher als je zuvor. Im Ergebnis führe der Einsatz des Hubwagens zu niedrigeren Betriebskosten und langfristigem Mehrwert beim Kunden. Nach dem iF Design Award und dem International Design Excellence Award (IDEA) ist dies bereits die dritte Auszeichnung für den WP 3010.

Stark, robust, zuverlässig und kompakt

Thomas Stelzhammer, Geschäftsführer für Deutschland und die Niederlande bei der Gartner KG, erklärt: „Der kompakte Elektro-Hubwagen WP 3010 ist eine intelligente Lösung für ein breites Aufgabenspektrum in unserem Unternehmen. Aufgrund seiner kompakten Abmessungen und des engen Wenderadius ist er auch an besonders engen Stellen äußerst wendig. Auch die Bedienelemente sind für unser Betriebspersonal und die LKW-Fahrer einfach zu bedienen, was den Warenumschlag deutlich beschleunigt und unsere Produktivität erhöht. Wir schätzen Crown als Partner, da wir aus Erfahrung wissen, dass sich die qualitativ hochwertigen Produkte mit Blick auf die Gesamtbetriebskosten langfristig mehr als auszahlen.“

Mit dem WP 3010 hatte Crown 2017 seine bewährte WP 3000 Gabelhubwagen-Serie um ein besonders kompaktes und wendiges Gerät erweitert. Es ist mit einem Eigengewicht (ohne Batterie) von nur 279 Kilogramm besonders leicht, zugleich aber auch kraftvoll und äußerst leistungsfähig. Mit seinem kurzen Vorbaumaß von nur 500 mm lässt sich der Hubwagen auf engstem Raum manövrieren. Aufgrund widerstandsfähiger Stahlabdeckungen hält er Kollisionen dauerhaft stand. Er verfügt über eine Tragfähigkeit von bis zu 1,6 Tonnen und ist so konstruiert, dass er problemlos im noch verbleibenden Raum eines vollbeladenen LKWs untergebracht werden kann. Alternativ lässt er sich in einer Transportbox unterhalb des Fahrzeugs mitnehmen.

Mit der jüngsten Auszeichnung verbucht Crown bereits den 16. Good Design Award. Der Good Design Award wurde 1950 in Chicago ins Leben gerufen und zählt zu den ältesten und renommiertesten Preisen, die weltweit für hervorragende Designleistungen vergeben werden. Insgesamt hat Crown bisher mehr als 100 Auszeichnungen von international renommierten Design-Institutionen und -Verbänden erhalten.

Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, steht für prämiertes Produktdesign, fortschrittliche, durchdachte Technik und erstklassigen Kundenservice. Kern der Unternehmensphilosophie von Crown sind vertikal integrierte Verfahren für die Konstruktion, die Fertigung und den Vertrieb innovativer, vorausschauender Lösungen, die es Kunden ermöglichen, die Produktivität und Leistungsfähigkeit ihrer Betriebe zu steigern. Neben einer umfangreichen Palette an Gabelstaplern entwickelt und vertreibt Crown Automatisierungs- und Flottenmanagementtechnologien.
Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New Bremen im US-Bundesstaat Ohio, betreibt regionale Zentralen in Deutschland, Australien, China und Singapur und beschäftigt weltweit über 15.000 Mitarbeiter. Das Vertriebs- und Servicenetz umfasst mehr als 500 Standorte in über 80 Ländern. Mehr über Crown und die Ideen des Unternehmens zum Thema Produktivitätssteigerung erfahren Sie unter crown.com.

Firmenkontakt
Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
Susanne Lang
Philipp-Hauck-Str. 12
85622 Feldkirchen
+49 89 93002-475
susanne.lang@crown.com
https://www.crown.com

Pressekontakt
ORCA Affairs GmbH
Thomas Stahlschmidt
Sonnenstr. 23
80331 München
+49 89 716 77 40 50
thomas.stahlschmidt@orca-affairs.de
http://www.orca-affairs.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

IDEA 2018: Crown Elektro-Hubwagen WP 3010 als Best-in-Class-Produkt ausgezeichnet

IDEA 2018: Crown Elektro-Hubwagen WP 3010 als Best-in-Class-Produkt ausgezeichnet

Stark, robust, zuverlässig und kompakt: Der Crown Elektro-Hubwagen WP 3010

München, 20. September 2018 – Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, hat von der Industrial Designers Society of America (IDSA) erneut einen International Design Excellence Award (IDEA) erhalten. In der Kategorie „Commercial & Industrial Products“ vergab die hochkarätig besetzte Jury den Preis an Crown für den Elektro-Hubwagen WP 3010. Laut Juryvotum setze der Gabelstapler neue Maßstäbe im Hinblick auf Produktqualität und bedienerfreundliches Design; das Ergebnis sei ein Best-in-Class-Produkt. Im Laufe der Jahre haben international renommierte Design-Institutionen und -Verbände Stapler von Crown mit insgesamt mehr als 100 Auszeichnungen bedacht, darunter nicht weniger als 23 IDEA Awards. Im Frühjahr 2018 hatte das iF International Forum Design den WP 3010 bereits mit dem iF Design Award ausgezeichnet.

„Der kompakte WP 3010 Elektro-Hubwagen ist besonders für vielfältige Aufgaben im Einzelhandel sowie in der Getränke- und Logistikbranche eine smarte Lösung. Im Ergebnis steht dieser wendige Hubwagen für einen schnelleren Warenumschlag und eine höhere Produktivität bei minimalen Kosten. Dass unsere Arbeit immer wieder bei renommierten Köpfen der Designwelt Anerkennung findet, ist ein zusätzlicher Ansporn, unser erfolgreiches Designkonzept konsequent weiter zu verfolgen“, sagt Jim Kraimer, Director Industrial Design bei Crown.

Mit dem WP 3010 hatte Crown 2017 seine bewährte WP 3000 Gabelhubwagen-Serie um ein besonders kompaktes und wendiges Gerät erweitert. Es ist mit einem Eigengewicht (ohne Batterie) von nur 279 Kilogramm besonders leicht, zugleich aber auch kraftvoll und äußerst leistungsfähig. Mit seinem kurzen Vorbaumaß von nur 500 mm lässt sich der Hubwagen auf engstem Raum manövrieren. Aufgrund widerstandsfähiger Stahlabdeckungen hält er Kollisionen dauerhaft stand. Er verfügt über eine Tragfähigkeit von bis zu 1,6 Tonnen und ist so konstruiert, dass er problemlos im noch verbleibenden Raum eines vollbeladenen LKWs untergebracht werden kann. Alternativ lässt er sich in einer Transportbox unterhalb des Fahrzeugs mitnehmen.

Über die IDSA und die IDEA
Die gemeinnützige Industrial Designers Society of America (IDSA) wurde 1965 gegründet und ist eine der ältesten und mitgliederstärksten Organisationen für Industriedesign. Sie vertritt in den Vereinigten Staaten und international mehrere Tausend Experten.
Seit 1980 lobt der Verband jährlich die International Design Excellence Awards (IDEA) aus. Der Wettbewerb zählt zu den renommiertesten und strengsten Designwettbewerben der Welt. 2018 wurden weltweit insgesamt 1.800 Wettbewerbsbeiträge in zwanzig Kategorien eingereicht; 145 Bewerbungen wurden mit dem IDEA bedacht. Die offizielle Preisverleihung fand am 19. September 2018 in New Orleans im Rahmen einer Galaveranstaltung statt.

Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, steht für prämiertes Produktdesign, fortschrittliche, durchdachte Technik und erstklassigen Kundenservice. Kern der Unternehmensphilosophie von Crown sind vertikal integrierte Verfahren für die Konstruktion, die Fertigung und den Vertrieb innovativer, vorausschauender Lösungen, die es Kunden ermöglichen, die Produktivität und Leistungsfähigkeit ihrer Betriebe zu steigern. Neben einer umfangreichen Palette an Gabelstaplern entwickelt und vertreibt Crown Automatisierungs- und Flottenmanagementtechnologien.
Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New Bremen im US-Bundesstaat Ohio, betreibt regionale Zentralen in Deutschland, Australien, China und Singapur und beschäftigt weltweit über 15.000 Mitarbeiter. Das Vertriebs- und Servicenetz umfasst mehr als 500 Standorte in über 80 Ländern. Mehr über Crown und die Ideen des Unternehmens zum Thema Produktivitätssteigerung erfahren Sie unter crown.com.

Firmenkontakt
Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
Jörn Erdmann
Philipp-Hauck-Str. 12
85622 Feldkirchen
+49 89 93002-303
joern.erdmann@crown.com
https://www.crown.com

Pressekontakt
ORCA Affairs GmbH
Thomas Stahlschmidt
Sonnenstr. 23
80331 München
+49 89 716 77 40 50
thomas.stahlschmidt@orca-affairs.de
http://www.orca-affairs.de

Pressemitteilungen

Der neue WP 3010: Stark, robust, zuverlässig – und kompakt

Der neue WP 3010: Stark, robust, zuverlässig - und kompakt

Crown Elektro-Hubwagen WP 3010

Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, stellt auf der LogiMAT den neuen Elektro-Hubwagen WP 3010 vor, der in Kürze die bewährte WP 3000 Hubwagenserie erweitert. Mit einem Eigengewicht ohne Batterie ab 279 Kilogramm und einer Tragfähigkeit von bis zu 1,6 Tonnen, ist der neue Hubwagen besonders leicht, zugleich aber auch kraftvoll und robust. Mit seinen widerstandsfähigen Stahlabdeckungen hält er auch härtesten Einsatzbedingungen dauerhaft stand und lässt sich aufgrund seiner geringen Abmessungen auf begrenztem Raum manövrieren. So eignet sich der WP 3010 besonders für Einsätze in engen Supermarktumgebungen und Lkw-Transporte.

Jeder elektrische Palettenhubwagen, der in Einzelhandelsumgebungen und auf Zustell-Lkw bei der täglichen Auslieferung eingesetzt wird, steht besonderen Herausforderungen gegenüber. Unterschiedlich beschaffene Böden, schmale Türen und Aufzüge, heterogene Gangbreiten und beengte Platzverhältnisse im Laden sind an der Tagesordnung. Der neue Elektro-Hubwagen WP3010 von Crown wurde speziell für diese schwierigen Bedingungen entwickelt. „Wir wissen, wie wichtig leistungsfähige Hubwagen im Logistikalltag unserer Kunden sind. Mit dem neuen Modell erweitern wir unsere bewährte WP 3000 Hubwagenserie um ein kompaktes und wendiges Leichtgewicht. Eine smarte Lösung, die insbesondere für vielfältige Aufgaben in der Lebensmitteleinzelhandel-, Getränke-, und Logistikbranche konzipiert ist. Im Ergebnis steht der WP 3010 für einen schnelleren Warenumschlag und eine höhere Produktivität bei minimalen Kosten“, erklärt Christian Rotter, Marketing Product Manager bei Crown.

Stark und stabil

Der WP 3010, entwickelt und produziert von Crown in Deutschland, steht für Crowns typische Robustheit. Er ist der einzige Hubwagen seiner Klasse, bei dem konsequent Stahl statt Plastik verbaut ist. Zusammen mit der bewährten X10®-Deichsel aus Aluminiumdruckguss-Legierung und einem Deichselarm aus Stahl bleiben Ausfallzeiten und Betriebskosten auf dem Minimum, sogar im Heck eines Lkws, wo Schäden häufig vorkommen. Darüber hinaus bietet Crown eine fünfjährige Garantie auf Chassis und Gabeln.

Agil und wendig

Der neue Palettenhubwagen ist mit seinem kompakten Design besonders wendig. Die Funktion „Sonderfahrbereich“ ermöglicht den Bedienern das Manövrieren bei nahezu senkrechter Deichselstellung. Die ergonomisch gestaltete Crown X10-Deichsel mit optimal erreichbaren, intuitiven Kontrollelementen, erleichtert die einhändige Bedienung für Rechts- und Linkshänder und sorgt für optimale Beweglichkeit. Die niedrige Bauhöhe der Antriebseinheit von nur 771 mm sowie auffällige Markierungen erlauben zudem eine einzigartige Sicht auf die Gabelspitzen. Unterm Strich bietet der WP 3010 eine erhebliche Arbeitserleichterung sowohl für männliche als auch weibliche Bediener.

Effizient unterwegs

Da Lieferungen mit dem Lkw pünktlich, schnell und effizient sein müssen, zählt jede Minute. Der WP 3010 mit seinem kompakten Design ist demnach ideal für den Einsatz in der Getränke- und Logistikbranche. Der Hubwagen hat ein Vorbaumaß von nur 500 mm. Damit passt er exakt in den verbleibenden Raum eines vollbeladenen Lkws, ohne den Platz für die Ladung einzuschränken. Optionale niedrige oder hohe Lastenschutzgitter mit Lastsicherungsgurt sorgen außerdem für mehr Stabilität des Transportguts. Ein Vorteil, beispielsweise beim Transport von vollen und leeren Getränkekisten oder Displaypaletten. Alternativ lässt sich der WP 3010 in einer Transportbox unterhalb des Lastwagens verstauen, so dass der Hubwagen bei jedem Halt schnell und komfortabel zugänglich ist. Zum Laden der Batterie während der Fahrt ist für die Box ein optionales Ladegerät erhältlich. Des Weiteren kann der Hubwagen bei Temperaturen zwischen -15 und +40°C über Nacht auf dem Lastwagen verbleiben.

Minimale Wartungsanforderungen für langfristigen Mehrwert

Der WP 3010 ist ein kosteneffizienter Hubwagen mit langen Wartungsintervallen und minimalen Wartungsanforderungen. Das erste Wartungsintervall liegt bei 1000 Stunden Laufleistung oder nach 12 Monaten. Das regenerative e-GEN® Bremssystem nutzt die Leistung des AC-Motors und sorgt für wartungsfreie Bremsleistung und damit zusätzlich für langfristigen Mehrwert. Mit einem umfangreichen Angebot an Work AssistTM Zubehör lässt sich der neue WP 3010 für individuelle Anforderungen konfigurieren.

Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, steht für prämiertes Produktdesign, fortschrittliche, durchdachte Technik und erstklassigen Kundenservice. Kern der Unternehmensphilosophie von Crown sind vertikal integrierte Verfahren für die Konstruktion, die Fertigung und den Vertrieb innovativer, vorausschauender Lösungen, die es Kunden ermöglichen, die Produktivität und Leistungsfähigkeit ihrer Betriebe zu steigern. Neben einer umfangreichen Palette an Gabelstaplern entwickelt und vertreibt Crown Automatisierungs- und Flottenmanagementtechnologien.
Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New Bremen im US-Bundesstaat Ohio, betreibt regionale Zentralen in Deutschland, Australien, China und Singapur und beschäftigt weltweit über 13.000 Mitarbeiter. Das Vertriebs- und Servicenetz umfasst mehr als 500 Standorte in über 80 Ländern. Mehr über Crown und die Ideen des Unternehmens zum Thema Produktivitätssteigerung erfahren Sie unter crown.com.

Firmenkontakt
Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
Jörn Erdmann
Philipp-Hauck-Str. 12
85622 Feldkirchen
+49 89 93002-313
joern.erdmann@crown.com
http://www.crown.com

Pressekontakt
ORCA Affairs GmbH
Thomas Stahlschmidt
Sonnenstr. 23
80331 München
+49 89 716 77 40 50
thomas.stahlschmidt@orca-affairs.de
http://www.orca-affairs.de