Tag Archives: Erde

Pressemitteilungen

Neuerscheinung: Erde 5.0 – die Zukunft provozieren

So lässt sich die Welt mithilfe der Digitalisierung und des technologischen Fortschritts retten

Neuerscheinung: Erde 5.0 - die Zukunft provozieren

Karl-Heinz Land: Erde 5.0 – Die Zukunft provozieren.

Viele Menschen fürchten das Tempo der Digitalisierung, sind durch den rasanten Wandel verunsichert und fühlen sich in der globalisierten Welt zunehmend verloren. Die Folge: Geradezu apokalyptische Vorstellungen und „German Angst“ bestimmen die gesellschaftspolitische Auseinandersetzung. Die Risiken sind das Top-Thema, nicht die Potenziale. Hier setzt Karl-Heinz Land, Insider und Pionier der digitalen Transformation, an: Mit seinem neuen Buch „Erde 5.0 – die Zukunft provozieren“ hält er ein leidenschaftliches Plädoyer dafür, die Chancen der Digitalisierung und des technologischen Fortschritts endlich beherzt zu ergreifen und eine globale „Infrastruktur des Wohlstands“ für alle aufzubauen.

Lands Vision einer engmaschig vernetzten und digital optimierten Welt zielt auf einen demokratisierten Zugang zu Bildung und Information, zu Sozial- und Gesundheitsleistungen sowie zu Kapital und Märkten. Seinen entschiedenen Ansatz, die wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Teilhabe durch Technologie zu fördern, versteht der Autor ausdrücklich als Strategie gegen Populismus, Protektionismus und die grassierende Rücksichtslosigkeit gegenüber Mensch und Natur. Land führt dem Leser eindringlich vor Augen, dass alles mit allem zusammenhängt – von Klimawandel und Umweltzerstörung über Hunger und Armut, Ungleichheit und Ungerechtigkeit bis hin zu tiefgreifender sozialer Instabilität. Für ihn ist die Digitalisierung die einzige Option, diese existenziellen Herausforderungen der Menschheit auf einer grundlegenden, systemischen Ebene zu lösen. Sein Credo: Der zweite Planet ist digital.

Im ersten Teil des Buches erläutert Land für den Leser nachvollziehbar und präzise die komplexen Mechanismen und entscheidenden Treiber der digitalen Transformation: Nie wieder wird die Digitalisierung so langsam sein wie heute. Zentrale Technologien wie die Künstliche Intelligenz und die Blockchain, die Robotik und der 3D-Druck entfalten im „Internet der Dinge“ ein effizientes Zusammenspiel, das geradewegs in die fünfte industrielle Revolution führt. Sie wird von cyberphysischen Systemen und zunehmend autonom agierenden Maschinen geprägt. Die Kehrseite der 5.0-Ära: Das Wachstum als Mantra der Wirtschaft hat ausgedient; nahezu die Hälfte der Jobs in den Industrieländern werden in den nächsten 15 bis 20 Jahren verlorengehen und in den Entwicklungsländern entstehen per saldo keine neuen.

Im zweiten Teil geht Land deshalb in medias res: Der Autor skizziert eine ökonomisch-soziale Wende – vom Shareholder Value zur Sinnökonomie, von der Verschwendungs- zur Zirkulärwirtschaft, von Lohn und Gehalt zum bedingungslosen Grundeinkommen, von unfairen Handelsverträgen zu einer gerechteren Neuverteilung der Welt. Darüber hinaus macht er anhand zahlreicher Beispiele greifbar, warum die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs) aus der Perspektive einer Erde 5.0 radikal neu und digital gedacht werden müssen.

„Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster“, zitiert Land in seinem Vorwort den 1937 verstorbenen Philosophen und Gründer der kommunistischen Partei Italiens, Antonio Gramsci. Wie damals, als der Faschismus in Europa die Oberhand gewann, befinden wir uns wieder in einer gefährlichen, ambivalenten Übergangsphase, in der egozentrische, machtgierige und unberechenbare Autokraten den Ton angeben. Menschen, die nicht mehr zwischen „Fake-News“ und Fakten unterscheiden, werden anfällig für die Trumps, LePens und AfDs dieser Welt. Auch deshalb versteht Karl-Heinz Land sein Buch als Weckruf für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, jetzt eine durch und durch digitale, aber von Menschlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und Demut vor der Natur geprägte Zukunft zu provozieren.

Mehr Informationen:
www.erde50.de
www.karlheinzland.com

Karl-Heinz Land (56) ist Autor, Redner und Investor. Sein Herzensthema – die Digitalisierung – erlebt und gestaltet er seit über 35 Jahren, unter anderem in Führungspositionen bei international operierenden Unternehmen wie Oracle, BusinessObjects (SAP) und Microstrategy. Mit neuland hat er 2014 eine Digital- und Strategieberatung ins Leben gerufen, die laut Ranking der Zeitschrift „brandeins“ wiederholt zu den besten Deutschlands zählt. Er setzt auf innovative Technologien wie die Blockchain und das Internet der Dinge. Das World Economic Forum (WEF) und das „Time Magazine“ zeichneten Land bereits 2006 mit dem „Technology Pioneer Award“ aus.

Firmenkontakt
neuland GmbH & Co. KG
Karl-Heinz Land
Konrad-Adenauer-Ufer 83
50668 Köln
+49 221 999697-30
+49 221 999697-31
hello@neuland.me
http://www.karlheinzland.com

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Corinna Wellnitz
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221 7788980
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Pressemitteilungen

Freischwebender Globus von infactory

Auf dem Tisch die Erdkugel schweben lassen

Freischwebender Globus von infactory

infactory – Freischwebender Globus mit beleuchteter Magnet-Schwebebasis, Ø 14 cm, www.pearl.de

Der Schwerkraft ein Schnippchen schlagen: Der Globus von infactory schwebt frei in der Luft. So
sorgt man für einen echten Hingucker auf dem Schreibtisch, im Schaufenster und in einer Vitrine.

Die Macht der Physik nutzen: Ein starkes Magnet-System hält den Globus ein paar Zentimeter
über der Basis in der Schwebe. Er bleibt auch in der Luft, wenn man mit der Hand darunter
herfährt!

Die Welt aus den Angeln heben: Einfach dem Globus einen kleinen Anstoß geben. Schon dreht er
sich, ohne anzuhalten. Der Globus lässt sich auch in die Hand nehmen. Dank detaillierter Karte
lernen kleine und große Entdecker die Welt kennen.

– Globus mit Magnet-Schwebesystem und Beleuchtung
– Hingucker auf Schreibtisch, in Regal, Vitrine, auf TV-Bord u.v.m.
– Detaillierter Globus mit Ø 14 cm (englische Beschriftung)
– Schwebt scheinbar magisch in der Luft: dank elektromagnetischer Basis
– Blaue LED-Beleuchtung für Schwebebasis per Touch-Taste ein- und ausschaltbar
– Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil (Kabellänge: 180 cm)
– Maße Schwebebasis (Ø x H): 150 x 50 mm
– Gewicht Globus: 270 g, Schwebebasis: 840 g
– Globus inklusive Schwebebasis, Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 79,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-7722-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX7722-3331.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Royal Gardineer 4in1-Pflanzensensor mit Bluetooth

Immer sofort wissen, ob es den Pflanzen gut geht

Royal Gardineer 4in1-Pflanzensensor mit Bluetooth

Royal Gardineer 4in1-Pflanzensensor m. Bluetooth, App-Kontrolle, 1 Jahr Laufzeit, IPX5, www.pearl.de

So wird das Smartphone zum mobilen Pflanzenwächter: Per App sieht man sofort, ob Blumen,
Kakteen etc. ausreichend mit Licht, Wärme, Wasser und Nährstoffen versorgt sind. Ist das einmal
nicht der Fall, kann man im Handumdrehen für Abhilfe sorgen!

Von der riesigen Pflanzen-Datenbank profitieren: Sie enthält alle wichtigen Informationen zu über
5.000 Pflanzen! So geht man sicher, dass die Blumen, Sträucher & Co. artgerecht versorgt
werden: Einfach die idealen Wachstumsbedingungen recherchieren.

Ideal auf Balkon, Terrasse und im Garten: Der wetterfeste Sensor von Royal Gardineer hält auch
Mal einen Regenschauer aus.

Extralange auf der sicheren Seite: Mit einer Knopfzellen-Batterie überwacht man seine Pflanzen
bis zu einem Jahr lang!

– Multifunktionaler Sensor SUN-141 für Zimmer- und Balkon-Pflanzen
– Überwacht Lichteinfall, Temperatur, Feuchtigkeit und Nährstoff-Versorgung
– Riesige App-Datenbank mit über 5.000 Pflanzen (wissenschaftliche Namen) und erster
Hilfe (deutsche FAQ) für Blumen, Sträucher, Bäume und sogar Gemüse
– Bluetooth 4.1 für kabellose Verbindung zu Smartphone und Tablet-PC
– Volle Kontrolle per kostenloser App für Android und iOS, erhältlich bei Google Play und
im App Store
– Wetterfest: Schutzart IPX5 (Schutz gegen allseitiges Strahlwasser)
– Stromversorgung: 1 Knopfzellen-Batterie CR2032 für bis zu 1 Jahr Laufzeit
– Maße: 130 x 25 x 13 mm, Gewicht: 18 g
– Pflanzen-Sensor inklusive Knopfzelle und deutscher Anleitung

Preis: 22,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 49,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-2807-625 Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX2807-3506.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Pro Natur: Neuer Dünger fürs Hochbeet-Befüllsystem

Pro Natur: Neuer Dünger fürs Hochbeet-Befüllsystem

(Bildquelle: @ Gregor Ziegler GmbH)

Das nachhaltige, innovative Hochbeet-Befüllsystem der Gregor Ziegler GmbH hat sich mittlerweile am Markt etabliert. Es bietet Hobbygärtnern erstmalig in drei Schritten den professionellen Weg zum eigenen Qualitäts-Hochbeet. Neu ist, quasi als vierte Stufe, ein speziell konzipierter, ökologischer Hochbeetdünger.

Neu: Pro Natur Hochbeetdünger

Der neue Hochbeetdünger besteht aus natürlichen Rohstoffen, die auch für den ökologischen Landbau geeignet sind. Die hochwertige Profimischung mit hohem Anteil an Hornspänen unterstützt gesundes Pflanzenwachstum, das Bodenleben wird angeregt sowie die Humusbildungen verbessert. Die Kombination aus organischen, langsam fließenden Nährstoffen und leicht löslichen Nährstoffformen gewährleistet die Sofort- und Langzeitversorgung der Kulturen von bis zu fünf Monaten. Der Dünger steht für kräftiges Wachstum, gesunde Pflanzen und reiches, schmackhaftes Erntegut.

Hochbeetsystem – jetzt mit vier abgestimmten Stufen

Mit dem jetzt vierstufigen System stellt die Gregor Ziegler GmbH das erste Komplettsystem für Hochbeetbefüllungen her. Die Grundfüllung aus bestem, naturreinem Nadelholz ist mit ihrer groben Struktur besonders robust und speziell als Basismaterial geeignet. Dieser erste Schritt sorgt für einen gut durchlüfteten und vor allem stabilen Boden im Hochbeet. Für eine gesunde Mittelschicht zeichnet im zweiten Schritt ein hochwertiger Hochbeet-Kompost mit Gartenfaser verantwortlich. Die Mischung aus hochwertigem Grünkompost und einer gütegesicherten Holzfaser ( TIMPOR) genügt höchsten Ansprüchen. Den oberen Abschluss bildet die qualitativ überzeugende Bio-Hochbeet-Erde, die ein harmonisches Wachstum und lohnende Ernteerträge gewährleistet.

Die natürlichen, torffreien Rezepturen der Ziegler Hochbeet-Produkte tragen den Bio-Grünstempel der Ökoprüfstelle. Das komplette Befüllsystem wird über Gartenfachmärkte und die Gartenabteilungen vieler Baumärkte vertrieben. Die empfohlenen Verkaufspreise liegen für die 40-Liter-Packung Hochbeeterde bei 7,99 Euro, für die 40-Liter-Packung Hochbeetkompost und die 50-Liter-Packung Hochbeet-Grundfüllung bei jeweils 5,99 Euro. Der neue Hochbeetdünger kostet in der 2,5-kg-Packung ab 6,99 Euro.

Gregor Ziegler GmbH
Bodenständig zum Erfolg

Entstanden ist die Gregor Ziegler GmbH vor mehr als 20 Jahren aus der Idee heraus, mit natürlichen Rohstoffen und eigenen, individuellen Rezepturen Erden und Substrate besonderer Güte zu entwickeln. Seither hat sich vieles geändert. Gleich geblieben sind aber die hochwertigen Roh- und Zuschlagsstoffe für die Qualitätsprodukte des Unternehmens.

Wichtiger Produktionszweig sind Herstellung und Vertrieb von Rinden- und Pflanzensubstraten. Weiterhin ist das Unternehmen in der Herstellung von Holzpellets und Holzbriketts mit einer Jahresproduktion von etwa 150.000 Tonnen tätig. Die Leistungspalette wird durch die Stromerzeugung auf der Basis erneuerbarer Energien abgerundet. Mit der stetig wachsenden Produktpalette werden neben dem Erwerbsgartenbau vor allem Gartencenter, Baumärkte und Handelsketten für den „Privatgärtner“ bedient. Allein dafür verlassen täglich bis zu 150 LKW-Ladungen palettierter Erden, Rinden und Substrate das Betriebsgelände im oberpfälzischen Stein.

Firmenkontakt
Gregor Ziegler GmbH
Matthias Ziegler
Stein 33
95703 Plößberg
09636 9202-0
info@ziegler-erden.de
http://www.ziegler-erden.de

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Manfred Melzner
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231 96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Pressemitteilungen

Herbstzeit ist Volksfestsaison: LTA bietet Reiseschutz für Gruppenreisen zu den Volksfesten

Ein Volksfestbesuch wird in der Gruppe erst richtig schön. Immer mehr Gruppenreisen werden in diesen Bereich gebucht. Doch was ist, wenn einer oder mehrere Teilnehmer plötzlich ausfallen? Die Gruppenreisen-Tarife von LTA bieten hierfür individuelle L

Herbstzeit ist Volksfestsaison: LTA bietet Reiseschutz für Gruppenreisen zu den Volksfesten

Logo LTA

Das Münchener Oktoberfest ist das größte und bekannteste aller Volksfeste, aber auch die Cannstatter Wasen in Stuttgart, der Hamburger DOM, die Rheinkirmis in Düsseldorf, das Send in Münster, der Bremer Freimarkt, die Michaelis-Kirchweih in Fürth, der Kramermarkt in Oldenburg und zahlreiche weitere Volksfeste, ziehen im Laufe des Jahres Millionen von Besucher in ihren Bann. Diese kommen aber immer öfter nicht unbedingt aus dem näheren Umkreis. Gerade bei Vereinen sind Ausflüge zu den Volksfesten ein immer beliebter werdender Anlass für eine Gruppenreise. Auch die Volksfeste im angrenzenden Ausland wie beispielsweise die Baseler Herbstmesse in der Schweiz, das Welser Volksfest in Österreich, das Fest der fünfblättrigen Rose in Tschechien, die Braderie de Lille in Frankreich, der Käsemarkt in Alkmaar/Niederlande oder der Danziger Dominikanermarkt in Polen erfreuen sich großer Beliebtheit bei Gruppenreisen.

Aber was passiert, wenn einer oder mehrere Teilnehmer plötzlich ausfallen und die komplette Gruppe die Reise nicht mehr antreten möchte? Die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) hat speziell für diese Zwecke entsprechende Gruppenreisen-Tarife entwickelt.

+++ Weltweite Deckung mit allen Verkehrsmitteln +++

Der LTA Gruppenreisen-Versicherungsschutz umfasst zwei Leistungspakete – Basic und Basic Travel. Während der Basic Tarif die Leistungen für Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und Reise-Ausfallschutz (Abbruchkosten) abdeckt, umfasst der Tarif Basic Travel zusätzlich noch die Leistungen für Reisegepäck-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung (inklusive Reiserückholkosten, auch im Inland), Reise-Assistance- und Beistandsleistungen sowie eine Umbuchungsgebühren-Versicherung.

+++ Bereits ab 8 Personen buchbar +++

Die LTA-Gruppenreisen-Tarife sind bereits ab 8 Personen buchbar. Normalerweise können die Gruppenreisen-Tarife bis 30 Tage vor der Abreise gebucht werden. Wer sich aber spontan für einen Trip endscheidet, hat auch direkt bei der Reisebuchung noch die Gelegenheit den Versicherungsschutz zu buchen. Dabei besteht die Wahl zwischen den Tarifen „flexible“ oder „together“. Zudem ist das Ausfallrisiko eines Reiseleiters bei beiden Optionen mit versicherbar.

Ausführliche Informationen zu den LTA-Gruppenreisen-Tarifen sind hier zu finden:
http://www.lta-reiseschutz.de/de/tarife/gruppenversicherung/

„Nicht nur Gruppenreisen zu Volksfesten werden immer beliebter. Um dem Rechnung zu tragen, haben wir unsere Gruppen-Reiseschutz-Tarife entwickelt und bieten dabei mit der Tarifoption „together“ eine absolute Besonderheit. Denn hier sind alle Teilnehmer untereinander als Risikopersonen versichert. Das bedeutet, wenn ein Reisender ausfällt und dadurch die ganze Gruppe die Reise nicht mehr antreten möchte, sind alle versichert“, so Dr. Michael Dorka, Geschäftsführer der LTA.

+++ Für jede Reise der passende Versicherungsschutz +++

Aber nicht nur Gruppenreisende finden bei LTA den passenden Versicherungsschutz. Das Leistungsportfolio enthält für jeden Reisenden und für jede Art von Reise das passende Angebot. Dabei können die Kunden aus vorkonfigurierten Paketen wählen oder sich Ihren Reiseschutz ganz individuell und flexibel aus verschiedenen Bausteinen selbst zusammenstellen. Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
485 Wörter, 3.846 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeit-gemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und um-fangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen circa zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Öster-reich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
www.pr4you.de

Pressemitteilungen

In den Sommerferien ins All: Planetariums-Ausstellungen im Forum Gummersbach

+++ Sommerferienangebot vom 1. bis 23. August 2016 +++ Zwei Ausstellungen mit vielen wertvollen Exponaten +++ „Steine vom Himmel“ zeigt Meteoriten +++ „Planetenwelten“ präsentiert eine Reise durch das Sonnensystem +++ Lebensgroße Astronautenfigur

In den Sommerferien ins All: Planetariums-Ausstellungen im Forum Gummersbach

(Bildquelle: @Expo Star GmbH“)

Gummersbach, 18. Juli 2016 – Für die Sommerferien hat sich das Forum Gummersbach etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Kinder und Jugendliche können gemeinsam mit ihren Familien gleich zwei aufregende Ausstellungen besuchen und dabei allerhand Wissenswertes über unsere Erde, das Phänomen „Meteoriten“ und unser gesamtes Sonnensystem erfahren.

„Steine vom Himmel“ und „Planetenwelten“ heißen die Ausstellungen, die das Forum Gummersbach in Zusammenarbeit mit dem Planetarium der Volkssternwarte aus dem süddeutschen Laupheim vom 1. bis 23. August während der normalen Center-Öffnungszeiten präsentiert. „Unsere Besucher können beim Shoppen eine ganz tolle Ausstellung genießen und dabei sehr vieles erfahren – diese Kombination finde ich super“, sagt Silja Nünning.

In der Ausstellung „Steine vom Himmel – außerirdische Materie“ dreht sich alles um Meteoriten, die in der Antike als „Götterboten“ verehrt wurden. Gezeigt werden wertvolle Exponate aus dem Weltall. Der „Star“ der Ausstellung ist ein Stein vom Mond. Er stammt von dem über 1,4 kg schweren Meteoriten Dar al Gani 400, dem größten Mondmeteoriten, der je auf der Erde gefunden wurde. Auch ein kleines Stück vom Mars ist in der Ausstellung zu sehen. In zehn Vitrinen werden weitere Schätze aus dem Universum gezeigt. Sie stammen aus dem Asteroidengürtel, der zwischen Mars und Jupiter um die Sonne kreist.

Die zweite Ausstellung „Planetenwelten“ nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch unser Sonnensystem. Die Cassini-Huygens-Mission zum Saturnmond Titan war der vorläufige Höhepunkt einer ganzen Reihe von Sonden-Missionen, die in den vergangenen Jahren die Planeten, Planetoiden, Kometen und Monde unseres Sonnensystems erkundeten und unser Wissen um das Planetensystem gewaltig erweitert haben. Auch immer bessere Teleskope und die vielen Raumfahrtmissionen von NASA und ESA zu den Himmelskörpern in unserem Sonnensystem haben viele wichtige Erkenntnisse geliefert. Auf Basis dieser Forschungsergebnisse vermittelt die Ausstellung in interaktiven Planetenmodellen und Schautafeln die neuesten Bilder unseres Universums.
Ein Höhepunkt der Ausstellungen ist eine lebensgroße Astronautenfigur. Im Fotodisplay können sich die Besucher der Ausstellung als „Mars-o-naut“ vor einer Marslandschaft fotografieren lassen.

Über die HBB
Die HBB-Firmengruppe mit Sitz in Hamburg ist seit rund 45 Jahren in der Immobilienbranche als Investor und Projektentwickler tätig. Bundesweit wurden Einzelhandels-, Büro-, Hotel-, Senioren- und Wohnimmobilien errichtet. Die HBB versteht sich als spezialisierter Investor mit dem Anspruch, langfristig erfolgreiche Werte zu schaffen. Statt auf kurzfristige Gewinnmaximierung wird auf Nachhaltigkeit und Verträglichkeit der Immobilien gesetzt. Die HBB ist ein inhabergeführtes Unternehmen und verfügt über ein gut ausgebildetes Team von rund 50 Mitarbeitern. Die HBB Centermanagement GmbH & Co. KG betreut weitere Shopping-Center unter anderem in Langenhagen, Hanau und Ingelheim.

Firmenkontakt
HBB Centermanagement GmbH & Co. KG
Silja Nünning
Steinmüllerallee 5
51643 Gummersbach
02261 – 23 00 13 0
info@forum-gummersbach.info
www.forum-gummersbach.info

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Str. 20
61350 Heusenstamm
06104 669813
hf@ballcom.de
www.ballcom.de

Pressemitteilungen

SÜDERDE das Geheimnis blühenden Wachstums

Erde, Substrate und Leidenschaft aus Liebe zur Erde

SÜDERDE  das Geheimnis blühenden Wachstums

(NL/9231117607) Die Geschäftsführerin der SÜDERDE GmbH, Sophia Ettengruber, erläutert im Interview das Geheimnis von blühendem Wachstum. SÜDERDE bietet wirtschaftliche, umweltfreundliche und praxisnahe Lösungen, Substrate und Erden für den Garten- und Landschaftsbau im Norden von München. Entsprechend dem Verständnis von Nachhaltigkeit und aus Liebe zur Erde, befinden sich in dem Sortiment der SÜDERDE keine teuren Einheitserden, standortfremde Torfsubstrate oder industrielle Schüttgutmischungen.

Die SÜDERDE GmbH stellt seit über 30 Jahren hochwertige Substrate und Erden her? Frau Ettengruber, auf was legen Sie besonders Wert?

Das sind mehrere Aspekte: Nachhaltiges Denken und Handeln liegt uns sehr am Herzen. Wir haben nur ein begrenztes Volumen an Erde. Mit diesem wertvollen Gut müssen wir sorgsam umgehen. Unsere Leidenschaft für Erde und Substrate sind die Basis für das Wachstum der Bäume, Pflanzen bzw. der Rasen unserer Kunden.
Das Team der SÜDERDE ist bodenständig und berät stets individuell. Darum qualifizieren wir unsere Mitarbeiter ständig weiter, denn nur ein Wissensstand auf hohem Niveau ermöglicht eine optimale Beratung und einen kundenorientierten Service. Und unsere Produkte erfüllen die höchsten Standards und Ansprüche. Ein fairer Preis, hohe Termin- und Liefertreue und 100% Qualität – in time and budget – gehören dabei zu unserem Selbstverständnis.

Qualität wird also groß geschrieben bei SÜDERDE. Welchen Normen und Richtlinien unterliegen Ihre Produkte?

Ohne Qualität kein Wachstum. Wie oft erleben wir es, dass Kunden zunächst auf die falschen Erden setzen oder Einheitssubstrate verwenden und sich dann wundern, wenn die Bepflanzung nicht richtig wächst oder gar eingeht. Das kostet unnötig Geld, Zeit und Nerven und schadet deren Image. Um landschaftsgärtnerisches Arbeiten wirtschaftlich, umweltfreundlich und praxisnah zu ermöglichen, bieten wir unseren Kunden für deren Maßnahmen individuelle, d.h. situativ spezielle Bodensubstrate (wofür, wo, wann) aus aufbereiteten, heimischen Böden an. Die Substrate entsprechen den Bedürfnissen der Pflanzen und erfüllen selbstverständlich – wo vorhanden – gängige, standardisierte Richtlinien wie z.B. FLL-Richtlinien zur Dachbegrünung, Vorgaben der FLL-Arbeitsgruppe „Standortoptimierung von Straßenbäumen“, TV-Veg-ABDS, ZTVT-StB, ZTV-Vegtra-Mü, DIN 18915, DIN 18035 u.a.. Eine hohe Qualität der Erde bzw. der Substrate ist die Basis für Wachstum. Das wissen und schätzen unsere Auftraggeber und Kunden.

Wie und wo entstehen die Substrate und Erden der SÜDERDE?

Unsere Substrate werden aus heimischen Böden hergestellt. Dies geschieht auf unserem Firmengelände am westlichen Standrand von München mit über 30.000 qm Fläche mit 2.500 qm überdachten Schüttgutboxen. Im Schnitt haben wir ca. 5.000 cbm unserer gängigsten Substrate trockenlagernd vorrätig und verkaufen ca. 80.000 cbm pro Jahr.
Bereits bei der Annahme der Erde wird durch das Fachwissen und die langjährige Erfahrung unserer Mitarbeiter das Endprodukt vorbestimmt. Dabei wird beispielsweise unterschieden, ob es sich um sandigen, kiesigen, lehmigen oder humosen Boden handelt. Durch Sieben in verschiedene Körnungen und Mischen mit Zuschlagsstoffen wird es zu Substraten verarbeitet. Unser Humus oder unsere Rotlage wird veredelt durch Perlit, Lava, Ziegelsand oder Quarzsand. Unsere Palette an Erden und Substraten ist vielfältig.
Durch regelmäßige Überwachungen sorgen wir für die hohe Güte unserer Substrate und Erden. In unserem eigenen Labor wird die Güte ständig überwacht. Von externen Labors lassen wir jährlich Gutachten erstellen. Qualität liegt uns sehr am Herzen!

Wo kommen Ihre Substrate und Erden typischerweise zum Einsatz?

Unsere aufbereiteten und veredelten Erden sorgen im Garten- und Landschaftsbau sowie Straßenbau und auch im privaten Garten für blühendes Wachstum, denn wir setzen auf höchste Qualität und eine große Vielfalt. Unser breites Spektrum garantiert, dass ganz spezifisch, je nach Situation bei unseren Kunden, das optimale Substrat zum Einsatz kommt.
Neben unseren nicht tragfähig Straßenbaumsubstraten für offene Baumgruben und tragfähige, überbaute, durchwurzelbare Bereiche, bieten wir beispielsweise Rasensubstrate für Sportrasen und Strapazierrasen, für Rollrasen und Rasenfugen, für belastbaren Gebrauchsrasen sowie zum Verfüllen von Elementen, für befestigte Rasenflächen, Strapazierrasen und Schotterrasen, wie auch Spezialsubstrat zur Herstellung befahrbarer Rasenflächen an. Unser Spektrum ist enorm.
Darüber hinaus haben wir Intensivsubstrate für intensive Dach- und Tiefgaragenbegrünung, Trogbepflanzung für größere Pflanztröge sowie Extensivsubstrat für extensive Dachbegrünung in einschichtiger Bauweise auf Lager.
Unsere Pflanzsubstrate kommen in Blumenbeeten, Staudenrabatten, Ziergehölzen und Wurzelvorhängen zum Einsatz. Spezialsubstrate wie unser Moorbeetsubstrat für Rhododendronpflanzen, Heidekrautgewächse oder unser Rosensubstrat zur Pflanzung von Rosen runden unsere Produktpalette ab.
Unsere Sondermischungen sind spezielle Mischungen für spezielle Situationen, bei denen unsere Kunden uns die Rezeptur und Inhaltsstoffe vorgeben.
Dabei dienen unsere Zuschlagstoffe für Substrate und Erden wie Lava, Ziegelsand, Kies, Splitt, Perlit, Rindenmulch (fein und grob), Quarzsand, Kompost und Naturbaustoffe der Bodenverbesserung sowie der Abdeckung und dem Schutz von Pflanzflächen. Gleichzeitig sind sie Luft- und Wasserspeicher. Unsere Naturbaustoffe gibt es gewaschen und ungewaschen, wie zum Beispiel Frostschutzkies, Wandkies, Auffüllkies, Kabelsand, Manchinger Natursand, Brechsand, Pflastersplitt, Edelsplitt und Rollkies. Sie dienen dem Straßenunterbau, dem Wegebau, Auffüllungen, der Geländemodellierung, als Kabel-/ Rohrbettung, als Spielsand sowie als Bettung für Pflaster bzw. Filter und Traufkies.
Sie sehen, es gibt ein sehr breites Einsatzspektrum für gute Erden und Substrate. Dementsprechend breit ist unser Sortiment.

Straßenbaumsubstrate genießen ja einen besonderen Stellenwert bei der SÜDERDE. Warum?

Nun zum einen machen diese Substrate für den Straßenbau einen großen Teil unserer Produktpalette aus und zum anderen haben versiegelte Flächen beispielsweise einen ganz speziellen Anspruch auf Wasserversorgung und Standfestigkeit. Dies wird in unserem Haus bereits bei der Entwicklung berücksichtigt. Hier greifen wir auf unsere langjährige Erfahrung zurück, was sich wiederum in gesundem Wachstum der Bäume niederschlägt. Das ist auch ein Grund, warum wir bei Bedarf auch außerhalb von Bayern liefern. Unsere Kunden die wirklich Wert auf Qualität legen und denen ein langes Leben der Bäume bei wenig Pflegeinsatz wichtig ist, kommen daher aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Unser nachhaltiges Denken und die hohe Qualität unserer Beratung sowie unserer Produkte sprechen sich immer mehr rum. Kommunen und Landschaftsarchitekten erkennen die Vorteile einer guten Qualität immer mehr und wissen, dass es sich lohnt, auf hohe Güte zu achten. Dies zeigen auch unsere regelmäßigen Gespräche mit Interessenten auf der GaLaBau, der Messe für Garten- und Landschaftsbau in Nürnberg.

Frau Ettengruber, jeder wünscht sich blühendes Wachstum für seine Bäume, Pflanzen oder seinen Rasen – gibt es so etwas wie „Die fünf Geheimnisse für blühendes Wachstum?

An erster Stelle steht für uns die Liebe zur Erde und zu Pflanzen: Gute Erde und gute Substrate dienen nicht nur dem gesunden Wachstum, sprießenden Bäumen und blühenden Blumen. Gute Erde ist nachhaltig und wichtig für die Umwelt. Darum ist die Qualität und Reinheit des eingesetzten Materials sowie der ressourcenschonende Umgang damit auch sehr wichtig. Daher verwenden wir heimische Erde, veredeln diese und steigern so auch die Robustheit, je nach Einsatzgebiet. Das führt mich zum vierten Punkt, der fachlichen Kompetenz in der Ausführung. Unsere Mitarbeiter sind exzellent geschult. Ihr Wissen ist stets auf dem neuesten Stand. So beraten wir unsere Kunden, vom Architekten, dem Garten- und Landschaftsbauer bis hin zum Endverbraucher, sehr individuell und immer up to date!

Warum ist die individuelle Beratung Ihrer Kunden bei der Auswahl der richtigen Produkte so wichtig?

Es geht darum, entsprechend den Standorten das Richtige zu pflanzen, also die Wünsche und Bedürfnisse der Pflanzen zu kennen und zu berücksichtigen. Dabei ist es neben den Standortgegebenheiten auch wichtig, die spätere Pflege zu berücksichtigen. Unsere Kunden bekommen ganz gezielt, d.h. je nach Nutzung, Klima und Pflege-Aufwand, das richtige, also nicht das teuerste, sondern das passendste Substrat. So benötigt ein Sportrasen anderes Substrat als Spielrasen im Garten oder Zierrasen. Das Team der SÜDERE hat einen großen Erfahrungsschatz. Der Wunsch des Kunden muss den Möglichkeiten angepasst werden, da sonst viel Geld verschwendet wird und enttäuschte Gesichter zurückbleiben. Das gibt es bei uns nicht!
Wir verstehen uns aber auch als fachliche Begleitung des Garten- und Landschaftsbauers. Da geht es neben den Pflanzen und optimalen Substraten auch um die Beratung hinsichtlich des optimalen Transports, der möglichen Zufahrt oder ob beengter Raum vorliegt etc. Eine gute Beratung ist sehr wichtig!

Ist das auch einer der Gründe, warum Ihre über 2.000 Kunden so begeistert von SÜDERDE sind?

Ja, Qualität liegt uns sehr am Herzen und macht sich beim Kunden auch bezahlt in Form von Wachstum und in Form von Zufriedenheit. Durch genaue Eingangskontrollen, Eignungsprüfungen anerkannter Institute, Überwachungen im hauseigenen Labor und durch unser modernes Qualitätsmanagement, wird der hohe Standard unserer Produkte gewährleistet. Über 30 Jahre Erfahrung haben SÜDERDE zu einem enormen Wissen rund um die Erden und Substrate geführt. Dieses Wissen halten wir stets auf dem aktuellsten Stand und bauen wir ständig aus. Es fließt neben – unseren anspruchsvollen Produkten – in die kundenindividuelle Beratung ein, so dass wir Zeit- und Kostenvereinbarungen einhalten und tatsächlich wächst, was wachen soll.

Zu Ihren Kunden zählen ja auch Garten- und Landschaftsbauer sowie Architekten. Warum profitieren gerade diese Kunden von Ihrer Erfahrung?

Architekten sowie Garten- und Landschaftsbauer erhalten von uns neben einer qualifizierten Beratung und den besten Substraten auch technische Details wie Sieblinien, Einbauhilfen und Prüfberichte. Das erspart viel Arbeit und ermöglicht ihnen, ihren Auftraggebern gegenüber genau zu dokumentieren, was zum Einsatz kam und dass die geforderten Standards eingehalten wurden.

Worin begründet sich Ihr Slogan Aus Liebe zur Erde?

Sehr oft wird überschüssiger oder vermeintlich ungeeigneter Boden und Erdaushub von den Baustellen des Landschafts- und Erdbaus abgefahren und beseitigt, obwohl dort später wieder Vegetationstragschichten benötigt werden. Bedingt durch eine wachsende Anzahl von zu begrünenden Extremstandorten (Dächer, Tiefgaragen, Balkone, Tröge, Innenräume, Lärmschutzwände, Straßenräume, versickerungsfähige Plätze, befahrbare Rasenflächen, Wasserflächen, Sportanlagen u.ä.) entsteht ein hoher Bedarf an speziell geeigneten Pflanzsubstraten. Die SÜDERDE handelt stets im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes. Unsere aufbereitete Erde ist regional wird nicht gedämpft, nicht mit Düngemittel vermischt und nur mit einem Bruchteil an Kompost versorgt. Damit eben wachsen kann, was wachsen soll. Dieser achtsame und nachhaltige Umgang mit einer wertvollen Ressource basiert auf unserer Liebe zu Erde.

Frau Ettengruber vielen Dank fürs Gespräch!
(Das Interview führte Jürgen T. Knauf, SCOPAR GmbH)

Link zum Interview: http://www.suederde.de/interview-geschaeftsfuehrung/

SÜDERDE bereitet hochwertige Bodensubstrate aus heimischen Böden auf!
Ganz im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes wird unsere Erde nicht gedämpft, nicht mit Düngemittel vermischt und nur mit einem Bruchteil an Kompost versorgt. Durch genaue Eingangskontrollen, durch Eignungsprüfungen anerkannter Institute, durch Eigenüberwachung im hauseigenen Labor und durch die Arbeitsweise nach dem eingeführten Qualitätsmanagement wird die hohe Qualität der hier erzeugten Produkte gewährleistet. Alle SÜDERDE-Substrate werden nach gängigen Normen, Richtlinien und anerkannten technischen Vorschriften sowie Regelwerken hergestellt.

Süderde GmbH
Lochhausener Straße 67
81249 München
Telefon: 089/8120001
sued@suederde.de
http://www.suederde.de

Postadresse:
Karl-Benz-Straße 5b
85221 Dachau

Telefon: 08131/ 29279-31
Telefax: 08131/29279-59

Kontakt
SCOPAR GmbH
Jürgen T. Knauf
Klara-Löwe-Str. 3
97082 Würzburg
0931-45320500
knauf@scopar.de
www.scopar.de

Pressemitteilungen

ALLES AUSSER IRDISCH

Begegnungen der dritten Art – voller Humor und Hintersinn

ALLES AUSSER IRDISCH

Puppen-Comedy von einem anderen Stern: Dr. Alpar Fendo präsentiert sein neues Programm „ALLES AUSSER IRDISCH“

Berlin, 2.2.2015. Der promovierte Kulturwissenschaftler, Magier und Bauchredner mit türkischen Wurzeln präsentiert ab den 21. Februar im Berliner Theater „O-TonArt“ seine neue extraterrestrische Puppen-Comedy „ALLES AUSSER IRDISCH“. Denn was bislang keiner wusste: Die Außerirdischen sind längst auf dem Weg zu uns.

Nimmt die Erde doch in den galaktischen „Lonely Planet“-Reiseführern schon von jeher eine Spitzenposition ein, so war es im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis sich die ersten Außerirdischen auf den Weg zum Blauen Planeten machen würden.

Als Sohn türkischer Eltern, die in den 1960er Jahren aus dem Provinzstädtchen Istanbul in die schwäbische Weltmetropole Sulz am Neckar emigriert sind, weiß Fendo – zumindest theoretisch – mit welchen Schwierigkeiten sich ein Außerirdischer in einer fremden Lebenswelt konfrontiert sieht. Schon seit seiner Kindheit ist er fasziniert von dem Gedanken, dass es fernab der Erde noch anderes Leben geben könnte.

Einmal einen Außerirdischen zu treffen – dieser langgehegte Wunsch geht für ihn jetzt in Erfüllung. Mit allen chaotischen Konsequenzen. Denn während er sich von seinen galaktischen Besuchern vor allem Erkenntnisse und Wissen über ihre Kultur und Technik erhofft, bringen ihn deren nur allzu irdische Beziehungsprobleme an den Rand des Wahnsinns.

In seinem neuen Programm „ALLES AUSSER IRDISCH“ trifft Alpar Fendo auf eine Crew liebevoll gestalteter Kreaturen aus einer fernen Galaxie und einen eigens für die Show angefertigten Roboter mit Rhythmus in den Drähten. Zusammen mit seinen Besuchern kombiniert er Stand-up-Comedy und ausgefeiltes Puppenspiel in einer einzigartigen Show voller magischer Momente. Dabei begeistert er mit seiner witzigen, charmanten und hintergründigen Art nicht nur auf der Bühne, sondern beamt sich auch gelegentlich ins Publikum, um die Zuschauer hautnah am Geschehen teilhaben zu lassen.

Die Termine sind:

21.02.2015 um 19:30 Uhr
22.02.2015 um 18:00 Uhr
18.03.2015 um 19:30 Uhr
19.03.2015 um 19:30 Uhr
18.04.2015 um 19:30 Uhr
19.04.2015 um 18:00 Uhr

Im wunderschönen Theater O-TonArt in der Kulmerstraße 20a in Berlin-Schöneberg.

Firmenkontakt
Zauberkunst & Bauchreden
Dr. Alpar Fendo
Pappelallee 9
10437 Berlin

presse@allesausserirdisch.de
www.allesausserirdisch.de

Pressekontakt
Zauberkunst
Alpar Fendo
Pappelallee 9
10437 Berlin
03040056000
presse@allesausserirdisch.de
www.allesausserirdisch.de

Pressemitteilungen

Bauchredner Alpar Fendo

ALLES AUSSER IRDISCH – Zauberkunst & Bauchreden

Bauchredner Alpar Fendo

Zauberer & Bauchredner Alpar Fendo

Puppen-Comedy von einem anderen Stern: Alpar Fendo präsentiert sein neues Programm „ALLES AUSSER IRDISCH“

Berlin, 2.2.2015. Der promovierte Kulturwissenschaftler, Magier und Bauchredner mit türkischen Wurzeln präsentiert ab den 21. Februar im Berliner Theater „O-TonArt“ seine neue extraterrestrische Puppen-Comedy „ALLES AUSSER IRDISCH“. Denn was bislang keiner wusste: Die Außerirdischen sind längst auf dem Weg zu uns.

Nimmt die Erde doch in den galaktischen „Lonely Planet“-Reiseführern schon von jeher eine Spitzenposition ein, so war es im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis sich die ersten Außerirdischen auf den Weg zum Blauen Planeten machen würden.

Als Sohn türkischer Eltern, die in den 1960er Jahren aus dem Provinzstädtchen Istanbul in die schwäbische Weltmetropole Sulz am Neckar emigriert sind, weiß Fendo – zumindest theoretisch – mit welchen Schwierigkeiten sich ein Außerirdischer in einer fremden Lebenswelt konfrontiert sieht. Schon seit seiner Kindheit ist er fasziniert von dem Gedanken, dass es fernab der Erde noch anderes Leben geben könnte.

Einmal einen Außerirdischen zu treffen – dieser langgehegte Wunsch geht für ihn jetzt in Erfüllung. Mit allen chaotischen Konsequenzen. Denn während er sich von seinen galaktischen Besuchern vor allem Erkenntnisse und Wissen über ihre Kultur und Technik erhofft, bringen ihn deren nur allzu irdische Beziehungsprobleme an den Rand des Wahnsinns.

In seinem neuen Programm „ALLES AUSSER IRDISCH“ trifft Alpar Fendo auf eine Crew liebevoll gestalteter Kreaturen aus einer fernen Galaxie und einen eigens für die Show angefertigten Roboter mit Rhythmus in den Drähten. Zusammen mit seinen Besuchern kombiniert er Stand-up-Comedy und ausgefeiltes Puppenspiel als Bauchredner in einer einzigartigen Show voller magischer Momente. Dabei begeistert er mit seiner witzigen, charmanten und hintergründigen Art nicht nur auf der Bühne, sondern beamt sich auch gelegentlich ins Publikum, um die Zuschauer hautnah am Geschehen teilhaben zu lassen.

Die Termine sind:

21.02.2015 um 19:30 Uhr
22.02.2015 um 18:00 Uhr
18.03.2015 um 19:30 Uhr
19.03.2015 um 19:30 Uhr
18.04.2015 um 19:30 Uhr
19.04.2015 um 18:00 Uhr

Zauberkunst & Bauchreden

Firmenkontakt
Zauberkunst & Bauchreden
Dr. Alpar Fendo
Pappelallee 9
10437 Berlin

presse@allesausserirdisch.de
www.allesausserirdisch.de

Pressekontakt
Zauberkunst
Alpar Fendo
Pappelallee 9
10437 Berlin
03040056000
presse@allesausserirdisch.de
www.allesausserirdisch.de

Pressemitteilungen

ALLES AUSSER IRDISCH – PREMIERE 2015 im Theater O-TonArt in Berlin

Puppen Comedy

ALLES AUSSER IRDISCH - PREMIERE 2015 im Theater O-TonArt in Berlin

Alpar Fendo ALLES AUSSER IRDISCH Theater O-TonArt

Puppen-Comedy von einem anderen Stern: Dr. Alpar Fendo präsentiert sein neues Programm „ALLES AUSSER IRDISCH“

Berlin, 08.02.2015. Der in Sulz am Neckar geborene, promovierte Kulturwissenschaftler, Magier und Bauchredner mit türkischen Wurzeln präsentiert am 21. Februar im Berliner Theater „O-TonArt“ erstmals seine extraterrestrische Puppen-Comedy „ALLES AUSSER IRDISCH“. Denn was bislang keiner wusste: Die Außerirdischen sind längst auf dem Weg zu uns.

Nimmt die Erde doch in den galaktischen „Lonely Planet“-Reiseführern schon von jeher eine Spitzenposition ein, so war es im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis sich die ersten Außerirdischen auf den Weg zum Blauen Planeten machen würden.

Als Sohn türkischer Eltern, die in den 1960er Jahren aus dem Provinzstädtchen Istanbul in die schwäbische Weltmetropole Sulz am Neckar emigriert sind, weiß Fendo – zumindest theoretisch – mit welchen Schwierigkeiten sich ein Außerirdischer in einer fremden Lebenswelt konfrontiert sieht. Schon seit seiner Kindheit ist er fasziniert von dem Gedanken, dass es fernab der Erde noch anderes Leben geben könnte.

Einmal einen Außerirdischen zu treffen – dieser langgehegte Wunsch geht für ihn jetzt in Erfüllung. Mit allen chaotischen Konsequenzen. Denn während er sich von seinen galaktischen Besuchern vor allem Erkenntnisse und Wissen über ihre Kultur und Technik erhofft, bringen ihn deren nur allzu irdische Beziehungsprobleme an den Rand des Wahnsinns.

In seinem neuen Programm „ALLES AUSSER IRDISCH“ trifft Alpar Fendo auf eine Crew liebevoll gestalteter Kreaturen aus einer fernen Galaxie und einen eigens für die Show angefertigten Roboter mit Rhythmus in den Drähten. Zusammen mit seinen Besuchern kombiniert er Stand-up-Comedy und ausgefeiltes Puppenspiel in einer einzigartigen Show voller magischer Momente. Dabei begeistert er mit seiner witzigen, charmanten und hintergründigen Art nicht nur auf der Bühne, sondern beamt sich auch gelegentlich ins Publikum, um die Zuschauer hautnah am Geschehen teilhaben zu lassen.

Die nächsten Termine sind:
21. Februar 2015
18. März 2015
19 März 2015
18. April 2015
19. April 2015
31. Mai 2015

Beginn um 19 Uhr im Theater O-TonArt, Kulmerstraße 20a in Berlin Schöneberg

Firmenkontakt
Zauberkunst & Bauchreden
Dr. Alpar Fendo
Pappelallee 9
10437 Berlin

presse@allesausserirdisch.de
www.allesausserirdisch.de

Pressekontakt
Zauberkunst
Alpar Fendo
Pappelallee 9
10437 Berlin
03040056000
presse@allesausserirdisch.de
www.allesausserirdisch.de