Tag Archives: Erdölindustrie

Pressemitteilungen

BP setzt weiter auf Prozessoptimierungslösungen von AspenTech

Mit der weltweiten Implementierung der Planungssoftware garantiert BP sichere, zuverlässige, effiziente und nachhaltige Betriebsabläufe

BP setzt weiter auf Prozessoptimierungslösungen von AspenTech

Antonio Pietri, Präsident und CEO von AspenTech

München – 15. November 2017 – Das Mineralölunternehmen BP, setzt weiter auf Lösungen von Aspen Technology, Inc. (NASDAQ: AZPN), Anbieter von Software zur Optimierung von Industrieanlagen. Sowohl die Lizenzvereinbarungen für die aspenONE® Engineering Suite als auch für die aspenONE® Manufacturing and Supply Chain Suite wurden erneuert.

Im Rahmen dieser globalen Unternehmensvereinbarung kann BP auf die umfassende Produktpalette von AspenTech nutzen – darunter Lösungen zur Steuerung und Optimierung in der Verfahrenstechnik, der Supply Chain, im Prozessbetrieb sowie im Bereich APC. Der unternehmensweite Einsatz der Planungssoftware ermöglicht es BP, bei der Auslegung und im Betrieb von Raffinieren auf Preiszyklen und Energietrends zu reagieren, das Kapazitätsmanagement zu steuern und dadurch Gewinnmargen zu steigern.

„Wir freuen uns auch in Zukunft zu den strategischen Partnern von BP zu zählen“, erklärt Antonio Pietri, Präsident und CEO von AspenTech. „Mit unseren Lösungen tragen wir zu einer höheren Produktionsleistung bei BP bei. Durch die Integration der Anlagenauslegung in die Betriebsplanung lassen sich die Prozessabläufe über den gesamten Anlagenlebenszyklen profitabel und flexibel zu gestalten.“

Die aspenONE® Engineering Suite unterstützt Anlagenbetreiber bei der Steuerung und Optimierung von Prozessen. Tools zur Prozessmodellierung, Analyse, Sicherheit und Auslegung sind integriert und über die Prozesssimulatoren Aspen HYSYS® und Aspen Plus® zugänglich. Die Suite bietet darüber hinaus Prozessgestaltung und -optimierung für höhere Betriebssicherheit, eine effiziente Energieausnutzung, Nachhaltigkeit, niedrigere Kapital- und Betriebskosten sowie eine höhere Produktausbeute.

Die aspenONE® Manufacturing and Supply Chain Suite erlaubt es Kunden, die Rohstoffauswahl zu optimieren, schnell auf Betriebsunterbrechungen zu reagieren, Handlungsspielraum im vollen Umfang auszunutzen und Lager- und Transportkapazitäten zu erhöhen. Eine integrierte Produktions- und Terminplanung für die Raffinerie sowie standardisierte Plattformen für Eigen- und Fremdvertriebsnetze gewährleisten die Optimierung der kompletten Erdöllieferkette.

AspenTech ist ein führender Hersteller von Software zur Optimierung von Produktionsprozessen in der Prozessindustrie – dies schließt die Energie- und Chemieindustrie, den Anlagenbau sowie weitere Branchen mit ein, deren Produkte durch chemische Verfahren hergestellt werden. Mit den integrierten Lösungen von aspenONE können Unternehmen bestmögliche Verfahren zur Optimierung ihrer Engineering-, Produktions- und Supply-Chain-Abläufe umsetzen. Kunden von AspenTech können so ihre Kapazitäten erhöhen, ihre Margen verbessern sowie Kosten reduzieren und energieeffizienter arbeiten. Weltweit führende Unternehmen verlassen sich auf AspenTech, um ihre ambitionierten operativen Ziele zu erreichen. Mehr Informationen dazu erhalten Sie unter www.aspentech.com

Firmenkontakt
AspenTech Europe SA/NV
Anthony Mays
Kreuzberger Ring 46
65205 Wiesbaden
+49 (0)611 714 600
info@aspentech.com
http://www.aspentech.com

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 89
81675 München
+49 (0)611 714 600
aspentech@lucyturpin.com
http://www.aspentech.com

Pressemitteilungen

Prozessmanagement: Prozesse erfolgreich managen

Dr. Georg Kraus und Ulrich Brandt beschreiben in einem Buch unter Rückgriff auf Erfahrungen in der Erdöl- und Erdgasindustrie wie ein erfolgreiches Prozessmanagement funktioniert.

Prozessmanagement: Prozesse erfolgreich managen

Buch: „Prozesse erfolgreich managen“ – Dr. Georg Kraus

„Prozesse erfolgreich managen: mit Erfahrungen aus realen Umsetzungsprozessen der Erdöl- und Erdgasindustrie“ – so lautet der Titel eines neuen Buchs das Dr. Georg Kraus, der Inhaber der international tätigen Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, mit Ulrich Brandt, der als Maschinenbau-Ingenieur über 25 Jahre in den unterschiedlichsten Funktionen für die Erdöl- und Erdgasindustrie tätig war, veröffentlicht hat.

In dem 188-seitigen Buch stellen sich Kraus, der auch Professor an der Technischen Universität Clausthal am Institut für Erdöl- und Erdgastechnik ist, und Brandt, der dort mehrere Jahre im Bereich Petroleum-Engineering tätig war, unter anderem die grundsätzliche Frage: Was ist überhaupt ein Unternehmen? Ihre Antwort: Letztendlich handelt es sich hierbei stets um Menschen, die in einer bestimmten Art und Weise zusammenarbeiten, um den Kunden des Unternehmens ein Ergebnis zu liefern – also ein bestimmtes Produkt zu erstellen oder eine Dienstleistung zu erbringen; und zwar branchen-übergreifend.

Diese Zusammenarbeit funktioniert umso besser, je klarer die einzelnen Aktivitäten festgelegt und aufeinander abgestimmt sind und je besser sie miteinander ausgeführt werden – und diese Zusammenarbeit, die sich in Abläufen und Prozessen dokumentiert, sollte auch dann funktionieren, wenn beispielsweise ein Mitarbeiter erkrankt, weshalb ein Kollege seinen Platz einnimmt. Wie eine solche „integrierte zielorientierte Zusammenarbeit“ im Betriebsalltag sichergestellt werden kann, beschreiben die beiden Autoren in ihrem Buch – unter anderem anhand ihrer Erfahrungen aus realen Projekten und Umsetzungsprozessen in der Erdöl- und Erdgasindustrie.

Detailliert und kenntnisreich erläutern sie zudem, wie Führungskräfte Prozesse managen können – und zwar von deren gezielter und bewusster Planung, über deren Steuerung und bis hin zur Bewertung der Ausführung. Dabei gehen die Autoren sowohl auf Prozesse ein, die primär darauf ausgerichtet sind, externen Kunden die versprochene Leistung in der gewünschten Qualität zu liefern, als auch auf unterstützende, firmeninterne Prozesse, bei denen es ebenfalls darum geht, vielfältige Aktivitäten zu integrieren und effizient abzuarbeiten.

Das Buch ist eine lohnenswerte Lektüre für alle Mitarbeiter von Unternehmen, die beispielsweise für das Prozess- und Qualitätsmanagement mit-verantwortlich sind – und zwar branchenübergreifend, da die Erfahrungen aus den Projekten in der Erdöl- und Erdgasindustrie, auf die sich die beiden Autoren vorrangig beziehen, für alle Unternehmen relevant sind, die ihre Leistungen in einem arbeitsteiligen Prozess erbringen.

Das Buch „Prozesse erfolgreich managen: mit Erfahrungen aus realen Umsetzungsprozessen der Erdöl- und Erdgasindustrie“ kostet als Kindle-Edition 8,99 Euro und als gebundene Ausgabe 26,99 Euro. Nähere Infos hierüber finden Interessierte bei Amazon und auf der Webseite der Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner.

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, unterstützt Unternehmen weltweit beim Planen, Durchführen, Steuern und Evaluieren von strukturellen und kulturellen Veränderungsprozessen. Die Changemanagement-Experten vermitteln den Mitarbeitern von Unternehmen außerdem die erforderliche Haltung sowie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die aus Wandel resultierenden Herausforderungen mit Erfolg zu meistern. Für die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner arbeiten über 100 Trainer, Berater und Projektmanager weltweit. Ihr geschäftsführender Gesellschafter ist der diplomierte Wirtschaftsingenieur Dr. Georg Kraus, der an der TH Karlsruhe zum Thema Projektmanagement promovierte und seit 1994 Lehrbeauftragter an der Universität Karlsruhe, der IAE in Aix-en-provence und der technischen Universität Clausthal ist. Die Unternehmensberatung veranstaltet jährlich ein European Change Forum ( www.europeanchangeforum.org).

Firmenkontakt
Dr. Kraus & Partner
Katja von Bergen
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
0049-7251-989034
katja.vonbergen@krauspartner.de
http://www.kraus-und-partner.de

Pressekontakt
Die Profilberater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Pressemitteilungen

Ölkatastrophen auf dem Wasser können mit SES biologisch und umweltfreundlich aufgelöst werden.

SES ist ein Ölauflöser, kein Dispersionsmittel, wie es sonst oft bei schweren Ölunfällen zum Einsatz kommt. Kein Absinken des Öls auf den Meeresgrund.. SES ist biologisch und umweltfreundlich, was toxikologische Gutachten bestätigen.
Mehr Informationen zum Produkt unter: www.oildissolver.com.

Ölkatastrophen auf dem Wasser können mit SES biologisch und umweltfreundlich aufgelöst werden.

Das Logo der Oil Dissolver GmbH

SES ist von Biologen in einer Internationalen Zusammenarbeit entstanden. Einer der wichtigen Ansätze war ein Produkt zu schaffen, dass zur Verringerung von Umweltschäden, die durch und nach der Bekämpfung entstehen, herzustellen.

Viele Jahre Entwicklung brachten mit SES den technologischen Durchbruch. Mit SES sind Barrieren wie Temperatur, Wassertiefe, Strand- und Küstenverschmutzungen gut in den Griff zu kriegen. Tiere retten und die Unterwasserwelt nicht zu schädigen ist durch SES realisierbar.

Auch Produktvarianten zur Reinigung von Wassersammelbecken an Autobahnen, Oberflächenwasser von Flugplätzen, oder Aufbereitung von Lagerstättenwasser aus der Öl- und Gasbohrindustrie stehen getestet zur Verfügung. Hoch giftige Kohlenwasserstoffverbindungen, Benzol, BTEX, und alle Derivate können fast gegen Null entgiftet werden.

Haben wir ihr Interesse wecken können, so stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr Informationen unter: href=“http://www.oildissolver.com“>zur Webseite Bildquelle:kein externes Copyright

Oil Auflösung auf Wasser und in Industrieanwendungen, Auflösung von Kohlenwasserstoffe und deren Drivate

Oil Dissolver GmbH
Heiner Koeppen
Am Luesselsfeld 16
27412 Breddorf
042855551954
info@oildissolver.com
http://www.oildissolver.com