Tag Archives: Erfassungssoftware

Pressemitteilungen

atacama integriert ABBYY in Fallmanagement-Software für Krankenkassen

atacama integriert ABBYY in Fallmanagement-Software für Krankenkassen

ABBYY Europe GmbH

München, Deutschland (9. Juni 2015) – ABBYY Europe, ein führender Anbieter von Technologien und Services für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik, gibt seine erweiterte Kooperation mit der atacama | Software GmbH bekannt. Das Bremer Unternehmen atacama, ein etablierter Anbieter von Lösungen für Datenverarbeitung, Fallmanagement und Geschäftsprozessoptimierung in den Bereichen zahnärztliche Leistungen und Pflege, setzt bei seinen Softwarelösungen neben anderen ABBYY OCR Produkten auch das Software Development Kit (SDK) ABBYY FlexiCapture Engine ein. Mithilfe von ABBYYs bewährter Erfassungssoftware bietet atacama gesetzlichen Krankenkassen nun zusätzlich leistungsstarke Softwaremodule für die automatisierte Erfassung von Heil- und Kostenplänen für zahnärztliche Leistungen.

Bei atacama werden bereits seit vielen Jahren ABBYY Produkte erfolgreich eingesetzt. Mit ABBYY FlexiCapture Engine erweitert der Hersteller nun seine modulare Standard-Softwarelösung um innovative Erfassungsfunktionalitäten für das zahnärztliche Fallmanagement. Daten aus eingescannten Antragsformularen, meist zahnärztlichen Heil- und Kostenplänen für Zahnersatz (ZE-HKP) oder kieferorthopädischen Behandlungsplänen (KFO), werden mithilfe der integrierten Erfassungssoftware von ABBYY automatisch ausgelesen und an die atacama | GKV Suite weitergegeben. Durch die Digitalisierung der Behandlungspläne können sich die Mitarbeiter verstärkt auf ihre Kernaufgaben konzentrieren, da dank des automatischen Auslesens der einzelnen Formularpositionen die zeitaufwändige und fehleranfällige manuelle Erfassung der Daten entfällt – was an sich schon eine signifikante Steigerung der Effizienz bedeutet. Darüber hinaus können alle Sachbearbeiter gezielt, ortsunabhängig und sogar simultan auf alle zur Fallbearbeitung benötigten Informationen zuzugreifen. Inzwischen hat atacama mit seiner Lösung mehrere Dokumenten- und Datenerfassungsprojekte bei gesetzlichen Krankenkassen erfolgreich umgesetzt.

„Im zahnärztlichen Fallmanagement werden in der Regel standardisierte Belegarten genutzt. Diese Tatsache bietet optimale Voraussetzungen für eine automatisierte Verarbeitung der Daten mithilfe von Softwarelösungen. Wir arbeiten schon einige Jahre erfolgreich mit ABBYY zusammen und sind sehr zufrieden – mit der Qualität der Ergebnisse bei der Belegdatenextraktion sowie mit der professionellen Betreuung durch das Pre-Sales-, Service- und Support-Team“, sagt Dr. Jürgen Deitmers, Geschäftsführer der atacama | Software GmbH. „Durch die Verbindung von ABBYYs Expertise in der Datenerfassung mit unserer Erfahrung bei softwaregestützten Prozessen für das Gesundheitswesen können wir unseren Kunden optimale Lösungen für mehr Transparenz anbieten.“

ABBYY FlexiCapture Engine ist das leistungsstarke Data Capture SDK von ABBYY. Es bietet die Möglichkeit, auf schnelle und effiziente Weise Lösungen zu entwickeln, mit denen Daten aus Formularen und Dokumenten von nahezu jeder Art und Komplexität extrahiert werden können. Damit ist es ein ideales Tool für Softwarehersteller, OEM-Partner und Dienstleistungsanbieter, die an der Entwicklung von Datenerfassungslösungen interessiert sind. Mehr Informationen zu FlexiCapture Engine finden sich unter http://www.abbyy.de/flexicapture-engine/.

ABBYY Europe GmbH
ABBYY Europe ist ein Mitglied der ABBYY Gruppe und verantwortet Vertrieb und Marketing in Westeuropa. ABBYY ist ein führender Anbieter von Technologien für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik. Zum Produktportfolio gehören ABBYY FineReader Applikationen für OCR (Optical Character Recognition), ABBYY FlexiCapture Produktreihe für Data Capture, sowie Software Development Kits für Entwickler. ABBYY bietet Professional Services, um Kunden bei der Implementierung von Business Lösungen auf Basis der ABBYY Produkte zu unterstützen. Weltweit nutzen Unternehmen mit einem hohen Aufkommen an Papierdokumenten ABBYY Software zur Automatisierung zeit- und arbeitsintensiver Verarbeitungsaufgaben und zur effizienteren Gestaltung von Businessprozessen. Staatliche Institutionen setzen ABBYY-Produkte für großvolumige Projekte ein, darunter die Australische Steuerbehörde, die Litauische Steueraufsichtsbehörde, das Russische Bildungsministerium, das Ukrainische Bildungsministerium, die Regierung des Montgomery County in den Vereinigten Staaten und die Regierung von Kanada. Zu den Lizenznehmern der Erkennungs-Technologien von ABBYY zählen: BancTec, Canon, EMC/Captiva, Hewlett-Packard, KnowledgeLake, Microsoft, NewSoft, Notable Solutions, Samsung Electronics, u.v.m. ABBYY-Applikationen werden weltweit zusammen mit Geräten führender Hersteller ausgeliefert, darunter Epson, Fujitsu, Fuji Xerox, Microtek, Panasonic, PFU, Plustek, Ricoh, Toshiba, und Xerox. ABBYY ist ein global tätiges Unternehmen mit regionalen Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, den USA, Kanada, Ukraine, Zypern, Russland, Australien, Japan und Taiwan. Weitere Informationen über ABBYY finden sich im Web unter www.ABBYY.com.

ABBYY, das ABBYY Logo, ADRT, FineReader, Lingvo, FlexiCapture und FlexiLayout sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

atacama | Software GmbH
Die atacama | Software GmbH wurde 1998 in Bremen gegründet und fördert mit innovativen Standardsoftware-Lösungen die Transparenz und Effizienz im Gesundheitswesen – bei gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) ebenso wie bei Leistungserbringern. Mehr als 60 Krankenkassen nutzen für ihr Fallmanagement die webbasierte atacama | GKV Suite, GKV-Rechenzentren betreiben als Partner die Software in Mandantensystemen. Die wissensbasierten Softwarelösungen für Pflegeplanung und -dokumentation – apenio® Akut, apenio® Reha und apenio® LZ – werden erfolgreich in zahlreichen Kliniken und Langzeitpflegeeinrichtungen eingesetzt. Weitere Informationen über atacama finden Sie im Internet unter www.atacama.de und www.apenio.de.

atacama und apenio sind eingetragene Warenzeichen der atacama | Software GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Weitere Informationen:

ABBYY Europe GmbH
Katrin Birk
Elsenheimerstraße 49
D – 80687 München
Tel.: +49 89 69 33 33 0
Fax: +49 89 69 33 33 300
E-Mail: press_eu@abbyy.com
Web: www.abbyy.de/flexicapture-engine/

atacama | Software GmbH
Bernhard Schmidt
Universitätsallee 15
D – 28359 Bremen
Tel.: +49 421 223 01 33
Fax: +49 421 223 82 85
E-Mail: schmidt@atacama.de
Web: www.atacama.de

Pressekontakt:

LEWIS PR
Dominik Rösch
Baierbrunner Str. 15
D – 81379 München
Tel.: +49 89 1730 19-22
E-Mail: abbyygermany@lewispr.com

ABBYY Europe GmbH
ABBYY Europe ist ein Mitglied der ABBYY Gruppe und verantwortet Vertrieb und Marketing in Westeuropa. ABBYY ist ein führender Anbieter von Technologien für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik. Zum Produktportfolio gehören ABBYY FineReader Applikationen für OCR (Optical Character Recognition), ABBYY FlexiCapture Produktreihe für Data Capture, sowie Software Development Kits für Entwickler. ABBYY bietet Professional Services, um Kunden bei der Implementierung von Business Lösungen auf Basis der ABBYY Produkte zu unterstützen. Weltweit nutzen Unternehmen mit einem hohen Aufkommen an Papierdokumenten ABBYY Software zur Automatisierung zeit- und arbeitsintensiver Verarbeitungsaufgaben und zur effizienteren Gestaltung von Businessprozessen. Staatliche Institutionen setzen ABBYY-Produkte für großvolumige Projekte ein, darunter die Australische Steuerbehörde, die Litauische Steueraufsichtsbehörde, das Russische Bildungsministerium, das Ukrainische Bildungsministerium, die Regierung des Montgomery County in den Vereinigten Staaten und die Regierung von Kanada. Zu den Lizenznehmern der Erkennungs-Technologien von ABBYY zählen: BancTec, Canon, EMC/Captiva, Hewlett-Packard, KnowledgeLake, Microsoft, NewSoft, Notable Solutions, Samsung Electronics, u.v.m. ABBYY-Applikationen werden weltweit zusammen mit Geräten führender Hersteller ausgeliefert, darunter Epson, Fujitsu, Fuji Xerox, Microtek, Panasonic, PFU, Plustek, Ricoh, Toshiba, und Xerox. ABBYY ist ein global tätiges Unternehmen mit regionalen Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, den USA, Kanada, Ukraine, Zypern, Russland, Australien, Japan und Taiwan. Weitere Informationen über ABBYY finden sich im Web unter www.ABBYY.com.

ABBYY, das ABBYY Logo, ADRT, FineReader, Lingvo, FlexiCapture und PDF Transformer sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
ABBYY Europe GmbH
Katrin Birk
Elsenheimerstraße 49
80687 München
+49 89 69 33 33 0
+49 89 69 33 33 300
press_eu@abbyy.com
http://www.abbyy.de

Pressekontakt
LEWIS PR
Dominik Rösch
Baierbrunner Straße 15
81379 München
+49 (0) 89 17301922
abbyygermany@lewispr.com
http://www.lewispr.de

Pressemitteilungen

Neue OEM-Partnerschaft: TimeLine Consulting und CTO Balzuweit

Neue OEM-Partnerschaft: TimeLine Consulting und CTO Balzuweit

Die CTO Balzuweit GmbH und die TimeLine Consulting GmbH & Co. KG schließen strategische Partnerschaft im Bereich Archivanbindung von ERP-Systemen.

Die TimeLine Consulting GmbH und Co. KG und die CTO Balzuweit GmbH gehen zukünftig gemeinsame Wege, wenn es darum geht, das hauseigene ERP-System von TimeLine und Archivsysteme zu verbinden. Mit der OEM-Partnerschaft zwischen TimeLine Consulting und der CTO Balzuweit soll der reibungslose Datenaustausch zwischen ERP- und Archivsystem sichergestellt werden, indem die nahtlose Integration von Erfassungssoftware (z.B. Beleglesung, OfficeCapture oder vorgangsbezogene Mailarchivierung) ermöglicht wird. Dazu soll zeitnah eine Schnittstelle entwickelt werden, mit der die Produkte der clarc Solution Suite direkt in das TimeLine ERP-System integriert werden können. „Diese Produkte entsprechen exakt den Vorstellungen und Erwartungen, die wir für unsere ERP-Lösung anbieten möchten. Die Erfahrungen der letzten Zeit haben gezeigt, dass wir auf den richtigen Partner setzen“ so Fabian Wussler, Projektmanager bei TimeLine Consulting.
Als Entscheidungskriterien, die für eine Partnerschaft sprachen, führt TimeLine Consulting neben den marktführenden Produkten im Bereich automatisierter Beleg-, Daten- und Mailerfassung auch an, dass die Software von CTO wie auch bei TimeLine skalier- und anpassbar ist. Darüber hinaus deckt die CTO Balzuweit mit ihrem Produktportfolio Kundenwünsche ab, die schon seit längerer Zeit an die Kollegen der TimeLine Consulting herangetragen wurden.

Über die TimeLine Consulting GmbH & Co. KG

Die TimeLine Consulting Freiburg wurde im Jahr 2001 am heutigen Standort in Teningen bei Freiburg durch Boris Gebauer und Ralf Wussler gegründet und gehört zur Unternehmensgruppe der Gebauer GmbH in Solingen. Das Unternehmen bietet kleinen und mittelständischen Industrieunternehmen ein kompaktes, einfach und intuitiv bedienbares, vollintegriertes ERP-System,
das nahezu alle Anforderungen eines produktiven Unternehmens abdeckt. Dabei ist das System so ausgelegt, dass spezielle Anforderungen durch individuelle Programmierung geschlossen werden können.

www.timeline-erp.de

Die CTO Balzuweit GmbH fokussiert sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 ganzheitlich auf das Thema der Document Related Technologies: Beleglesung, Workflow und Archivierung. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrungen im DMS und ECM Bereich entstand die umfassende Document Processing Suite – clarc enterprise – welche seit nun mehr als 10 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird.

Die modernen clarc enterprise Technologien orientieren sich an den Anforderungen internationaler Unternehmen und vereinen alle wichtigen Document Management Services und Funktionen zentral an einem Punkt. clarc enterprise zeichnet sich darüber hinaus durch seine Hochverfügbarkeit, gute Skalierbarkeit und eine effiziente Lastverteilung aus.

clarc enterprise ist das Framework für die Implementierung und Entwicklung leistungsstarker ECM- Lösungen, konzipiert für die Verarbeitung großer Dokumentenmengen. Flexible Konfigurations- und Entwicklungsschnittstellen bieten optimale Integrationsmöglichkeiten in bestehende IT-Infrastrukturen.

Durch die enge Verzahnung mit dem stetig wachsenden Partnerkanal verfügt die CTO Balzuweit über kompetente Spezialisten, welche die clarc Software Lösungen in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen wie Industrie, Handel, Pharmazie oder Automotive erfolgreich implementieren.

Die Integrationen reichen dabei von Varial, SAP, SAP Business One, XAL, Navision, PSI Penta, P2plus bis zu Arriba, SHC, INTEX und div. Microsoft Office Lösungen.

www.cto.de

Kontakt
CTO Balzuweit GmbH
Miriam Arnold-Wurst
Lautlinger Weg 3
70567 Stuttgart
0711 718639 0
info@cto.de
http://www.cto.de

Pressemitteilungen

Capture Pro v5.0 die neue Version der Scanlösung von Kodak Alaris verbessert Effizienz und Produktivität

Capture Pro v5.0  die neue Version der Scanlösung von Kodak Alaris verbessert Effizienz und Produktivität

(Mynewsdesk) Mit der neuen Version 5.0 seiner Erfassungssoftware Capture Pro vereinfacht Kodak Alaris das Scannen von Dokumenten noch weiter, automatisiert die Indizierung und steigert die Produktivität für Unternehmen mit hohem Papieraufkommen.

Trotz des ohnehin schon vielfältigen Einsatzes von Dokumenterfassungslösungen[1] suchen mittelständische und große Unternehmen nach weiteren Möglichkeiten, die Effizienz und Produktivität bei der Erfassung von Papierdokumenten zu steigern. Das Scannen und Extrahieren von Informationen für die Verwendung in digitalen Geschäftsprozessen und das zuverlässige Sichern können sich als Engpass mit kostenintensiven Folgen für Backoffice-Vorgänge und auch in Bezug auf die Kundenzufriedenheit erweisen.

„Im Zuge der wachsenden Abhängigkeit von geschäftlichen E-Business-Plattformen zur Steigerung der Rentabilität wird deutlich, dass die verbliebenen papierbasierten Informationen effektiver verwaltet werden müssen“, sagt Harvey Spencer, Geschäftsführer von Harvey Spencer Associates, einem führenden Analyseunternehmen im Bereich von Digitalisierungs-Software. „Am besten wird Papier dazu so schnell wie möglich in eine verwendbare digitale Form gebracht.“

Um dem zunehmenden Bedarf für schnelle, effiziente Erfassungslösungen gerecht zu werden, präsentiert Kodak Alaris mit Kodak Capture Pro v5.0 die nächste Generation seiner mehrfach ausgezeichneten Software. Sie ermöglicht Unternehmen genaueres, effizienteres und erschwinglicheres Scannen ermöglicht. Mit Kodak Capture Pro v5.0 können Anwender Formulare, Rechnungen, Aufzeichnungen und sonstige für das Unternehmen wichtige Dokumente in qualitativ hochwertige Bilddaten konvertieren. Die Software zeichnet sich dadurch aus, dass sie Scanvorgänge vereinfacht, Indizierung automatisiert, und Endanwendern Möglichkeiten an die Hand gibt, den Digitalisierungsprozess zu optimieren. Die auf die zunehmenden Anforderungen der Kunden zugeschnittene Software ermöglicht dank der erweiterten Indizierungsfunktionen automatisierte Datenerkennung und Einbindung in ECM-Systeme, Microsoft SharePoint sowie andere Geschäftsanwendungen.

„Mit Capture Pro v5.0 bietet Kodak Alaris wieder einmal eine Lösung, die es für Endanwender schneller und einfacher macht, Dokumente zu scannen und zu indizieren. Unternehmen werden so bei Kosteneinsparung und Produktivitätssteigerung unterstützt“, erklärt Spencer.

Capture Pro v5.0 ist ideal für zentrale und dezentrale Datenerfassung und somit für eine große Bandbreite von Branchen geeignet ist. Dies zeigt der erfolgreiche Einsatz im Regierungs-, Gesundheits- und Finanzwesen sowie im Dienstleistungsbereich.

Neuheiten in Capture Pro v5.0

Zu den wichtigsten neuen Funktionen in der Capture Pro v5.0 zählen:

* Eine neue Schnellstart-Benutzeroberfläche, in der Benutzer einen Scanauftrag mit nur einem Klick starten können. Die neue grafische Benutzeroberfläche mit seinen übersichtlichen Auftragskacheln ist so einfach und intuitiv zu bedienen, dass auch Mitarbeiter, die nur gelegentlich scannen, keine Hilfe benötigen. Es ist eine uneingeschränkte Anzahl an Kacheln darstellbar und eine präzise sowie eindeutige Beschriftung verhindert falsche Scanaufträge.
* LZW Komprimierungsoption – mit ihr lassen sich TIFF-Dateien in Farbe oder Graustufen in höchster Auflösung ohne Qualitätsverluste erzeugen. Der Vorteil dabei ist, dass durch die LZW-Komprimierung das Darstellungsproblem bei JPG komprimierten TIFFs eliminiert wird.
* Produktivitätserweiterungen wie das automatische Erkennen und Löschen von Trennseiten (Barcode/OCR) bei der Ausgabe des Stapels. Darüber hinaus lassen sich Dokumente ganz einfach aufteilen, per Mausklick werden die Seiten ausgesucht und neue Dokumente können erstellt werden. Mit der neuen Copy & Paste Funktion lassen sich Seiten innerhalb eines Dokuments ganz einfach in weitere Dokumente einfügen.
* Unterstützung für Windows 8.1 und erweiterte Unterstützung für neue Scanner von Kodak Alaris sowie Geräte anderer Anbieter.
Kodak Capture Pro wurde im Jahr 2014 mit dem Summer Pick Award von Buyers Laboratory LLC (BLI) ausgezeichnet, dem weltweit führenden unabhängigen Unternehmen für Beurteilungen von Document Imaging-Hard- und -Software in der Kategorie Dokumenterfassungslösungen. BLI nannte die große Funktionsvielfalt und die einfache Bedienung als die wichtigsten Verkaufsargumente. Hinzu kam die Optical Mark Recognition (OMR) von Capture Pro, die mit hoher Genauigkeit die Kontrollkästchen auf jedem Testdokument von BLI ausgelesen hat.

Kodak Alaris bietet eine kostenlose Test-Version von Kodak Capture Pro V5.0 unter: kodakalaris.com/go/capturepronews .

Weitere Informationen über Kodak Alaris Document Imaging: kodakalaris.com/go/di

[1]  ) Laut dem Bericht von Harvey Spencer Associates „Document Capture Software Market Analytics 2014“ wächst der Markt der Dokumenterfassungssoftware mit einem Marktvolumen von 2,9 Mrd. US-Dollar im Jahr 2013 konsequent schneller als andere Bereiche der Informationstechnologie.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/8geyrm

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/capture-pro-v5-0-die-neue-version-der-scanloesung-von-kodak-alaris-verbessert-effizienz-und-produktivitaet-90171

Über den
Geschäftsbereich Document Imaging von Kodak Alaris

Mit
Document Imaging-Lösungen von Kodak Alaris können Kunden Daten von digitalen
oder Papierdokumenten erfassen und konsolidieren, automatisch wichtige
Informationen aus dem Inhalt herausfiltern und die richtigen Informationen den
richtigen Leuten zum richtigen Zeitpunkt bereitstellen. Zu unseren Angeboten
zählen ausgezeichnete Scanner und Software zum Erfassen und Verwalten von
Informationen sowie ein ständig wachsendes Angebot an professionellen Dienstleistungen
sowie branchenführenden Service- und Supportleistungen. Ob kleine Büros oder
global tätige Unternehmen Kodak Alaris bietet herausragende Systeme und
Lösungen, die Geschäftsprozesse automatisieren, die Interaktion mit Kunden
verbessern und bessere Geschäftsentscheidungen ermöglichen.

Über
Kodak Alaris

Am
3.September 2013 hat der UK Kodak Pension Plan (KPP) die Übernahme der Kodak
Geschäftsbereiche Document Imaging und Personalized Imaging abgeschlossen und
ein neues Unternehmen, Kodak Alaris, gegründet. Das neue Unternehmen bewahrt
mit seinem Namen nicht nur das Erbe und Vermächtnis der Marke Kodak, sondern
steht darüber hinaus für kürzere Produkteinführungszeiten sowie für
Flexibilität bei der Erfüllung der Anforderungen und Veränderungen auf dem
Markt. Kodak Alaris, mit einer dauerhaften Lizenz zur Verwendung der Marke
Kodak, konzentriert sich auf strategische, laufende Investitionen für diese
Geschäftsbereiche, um langfristiges Wachstum und anhaltende Erfolge
sicherzustellen.

Die
Marke Kodak wird unter Lizenz von der Eastman Kodak Company verwendet

Weitere
Informationen finden Sie unter http://www.kodakalaris.com/go/di. Folgen Sie uns
auf Twitter unter @Kodak_DI_DACH, besuchen Sie uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/kodakdocumentimaging.deutschland und unseren Blog
unter Info Over Drive: http://infooverdrive.com/.

Kontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/8geyrm

Pressemitteilungen

Kodak Alaris baut Software-Kompetenz aus

Kodak Alaris baut Software-Kompetenz aus

Kodak Alaris baut Software-Kompetenz aus

(NL/2839240245) Trotz fortschreitender Digitalisierung empfangen viele Unternehmen und Behörden noch immer tagtäglich eine große Anzahl an Geschäftsdokumenten und Formularen in gedruckter Form. Diese Papierdokumente müssen schnell und korrekt erfasst, indiziert sowie in die bestehenden digitalen Geschäftsprozesse eingebunden werden. Der Scanner-Spezialist Kodak Alaris präsentiert eine neue Version der ausgezeichneten Erfassungssoftware Kodak Capture Pro, die die Integration von Papierdokumenten in digitale Geschäftsprozesse noch einfacher, schneller und sicherer macht.

Kodak Capture Pro ist eine flexible und zugleich hoch standardisierte Erfassungssoftware, die bei zentralen, hochvolumigen Posteingangslösungen genauso wie bei verteilten, dezentralen Arbeitsplatzlösungen mit gelegentlichem Erfassen einsetzbar ist. Die einheitliche, intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche kann sehr einfach, mit wenigen Klicks, individuell angepasst werden. Mit nur einem Tastendruck werden dann die Dokumente zum Beispiel in einem bestimmten Dateityp im richtigen Zielordner gespeichert. Dank des integrierten Indizierclients lassen sich die Metadaten der verschiedenen Quellen (manuell, OCR, Barcode, etc.) direkt beim Scannen leicht und effizient erfassen und automatisch an Datenbanken und Anwendungen weiterleiten.

Die neue Version Kodak Capture Pro v4.5 bietet eine Reihe von Funktionen, die den Arbeitsalltag erleichtern und die Effizienz erhöhen. Ein Beispiel dafür ist die Formularerkennung, die Markierungsfelder auslesen und erfassen kann. So werden standardisierte Dokumente wie Umfragen oder Untersuchungsunterlagen automatisiert verarbeitet und die Suche nach Gemeinsamkeiten in verschiedenen Datengruppen erleichtert.

Die neue Software-Version erlaubt auch individuelle PDF-Lesezeichen zu erstellen, was das das Auffinden einzelner Daten und die Navigation in komplexen PDF-Dateien wesentlich vereinfacht. So lassen sich auch aus umfangreichen PDF-Dokumenten eine einzelne PDF-Datei generieren. Selbstverständlich unterstützt Kodak Capture Pro v4.5 das PDF/A Format für die Langzeitarchivierung digitaler Dokumente.

Zusätzliche Ausgabeschnittstellen erhöhen zudem die sichere Verbindung zu FTP-Sites, Alfresco, der Kodak Info Activate Lösung und der Kodak Info Insight Plattform. Zusätzlich erlaubt die neue Version eine Konnektivität zu Microsoft SharePoint 2013 und Datenbanken von Drittanbietern für die nahtlose Integration.

Kodak Capture Pro 4.5 unterstützt die Anwender, vor allem Dienstleister, auch bei der effizienteren Produktivitäts- oder Rechnungskontrolle, denn alle Stapel-, Dokument- und Bildstatistiken lassen sich mit der neuen Version in einer einzelnen ODBC-Datenbank (Open Database Connectivity) sammeln und auswerten.

Das festpreisorientierte Lizenzmodell der Kodak Capture Pro Software eignet sich besonders Kunden, die mit großen oder schwankenden Volumen arbeiten, da es sich an der Geschwindigkeitsklasse des Scanners orientiert und nicht an Volumen oder Zahl der Transaktionen. Das ergibt in der Regel einen erheblichen Kostenvorteil und eine erhöhte Flexibilität, denn es kann ohne Nachlizensierung und Mehrkosten an veränderte Bedingungen oder Volumina angepasst werden. Kodak Capture Pro arbeitet mit mehr als 200 Scannertypen der wichtigsten Hersteller zusammen. Bei Bedarf kann Kofax VRS integriert werden. Über die Auto Import Funktion lassen sich aber auch alle möglichen anderen Datenquellen nutzen, besonders Daten aus Multifunktionsgeräten können kinderleicht verarbeitet werden.

Kodak Alaris bietet seinen Kunden auch eine sogenannte Software-Versicherung. Diese beinhaltet umfassende Wartungs- und Supportleistungen um sicherzustellen, dass die Investition optimalen Nutzen bringt. Zu den Vorteilen gehören der Anspruch auf die neuesten Softwareaktualisierungen, Versionsupgrades und volle Supportverfügbarkeit.

Weitere Informationen über Kodak Alaris Document Imaging: Kodakalaris.com/go/docimaging

Über den Geschäftsbereich Document Imaging von Kodak Alaris
Mit Document Imaging-Lösungen von Kodak Alaris können Kunden Daten von digitalen oder Papierdokumenten erfassen und konsolidieren, automatisch wichtige Informationen aus dem Inhalt herausfiltern und die richtigen Informationen den richtigen Leuten zum richtigen Zeitpunkt bereitstellen. Zu unseren Angeboten zählen ausgezeichnete Scanner und Software zum Erfassen und Verwalten von Informationen sowie ein ständig wachsendes Angebot an professionellen Dienstleistungen sowie branchenführenden Service- und Supportleistungen. Ob kleine Büros oder global tätige Unternehmen Kodak Alaris bietet herausragende Systeme und Lösungen, die Geschäftsprozesse automatisieren, die Interaktion mit Kunden verbessern und bessere Geschäftsentscheidungen ermöglichen.

Über Kodak Alaris
Am 3.September 2013 hat der UK Kodak Pension Plan (KPP) die Übernahme der Kodak Geschäftsbereiche Document Imaging und Personalized Imaging abgeschlossen und ein neues Unternehmen, Kodak Alaris, gegründet. Das neue Unternehmen bewahrt mit seinem Namen nicht nur das Erbe und Vermächtnis der Marke Kodak, sondern steht darüber hinaus für kürzere Produkteinführungszeiten sowie für Flexibilität bei der Erfüllung der Anforderungen und Veränderungen auf dem Markt. Kodak Alaris, mit einer dauerhaften Lizenz zur Verwendung der Marke Kodak, konzentriert sich auf strategische, laufende Investitionen für diese Geschäftsbereiche, um langfristiges Wachstum und anhaltende Erfolge sicherzustellen.

Die Marke Kodak wird unter Lizenz von der Eastman Kodak Company verwendet

Weitere Informationen finden Sie unter kodak.com/go/dinews. Folgen Sie uns auf Twitter unter @Kodak_DI_DACH, besuchen Sie uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/kodakdocumentimaging.deutschland und unseren Blog unter Info Over Drive.

Kontakt:
Agentur public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0 91 23/97 47-13
riedelbauch@publictouch.de
www.publictouch.de

Pressemitteilungen

Kodak Info Activate Solution v2.0 wird mobil

Kodak Info Activate Solution v2.0 öffnet zusätzliche Microsoft SharePoint Anwendungen mit neuen Eingabemöglichkeiten für Smartphones und Multifunktionsgeräte

Kodak Info Activate Solution v2.0 wird mobil

(NL/2051539378) Mit der Scan- und Erfassungslösung Kodak Info Activate Solution lassen sich auf einfache Art und Weise Papierdokumente digitalisieren und in Geschäftprozesse integrieren. Kodak Alaris präsentiert nun die Version 2.0, die nicht nur Microsoft SharePoint 2013 unterstützt, sonden auch neue Eingabeoptionen für Smartphones und Multifunktionsgeräte (MFPs) bietet.

Unternehmen stehen vor der Herausforderung papierbasierende Dokumente schnell und einfach in ihre digitalen Geschäftsprozesse einzubinden. Dafür sind Lösungen gefragt, die die Prozesse vereinfachen und sicherer machen. Kodak Info Activate Solution ist so eine Lösung. Sie ist browserbasiert und mit einer kinderleicht zu bedienenden Benutzeroberfläche ausgestattet, bietet einfache und kosteneffiziente Erfassung, Kontrolle und Verwaltung von Daten aus elektronischen und Papierdokumenten in Microsoft SharePoint.

Das neue Release von Info Activate erweitert diese Fähigkeiten mit der Option für mobile Datenerfassung. Sie erlaubt es Benutzern mit Android- und iOS-Smartphones Dokumente zu erfassen, zu indizieren und in Microsoft SharePoint zu übertragen. Mobil erfasste Dokumente werden automatisch auf bestmögliche Bildqualität optimiert. Die Info Activate-App ist im Apple Store oder im Google Play Store verfügbar und wird mit dem optionalen mobilen Info Activate Server Module verwendet.

Darüberhinaus lässt sich mit der Kodak Info Activate Solution v2.0 jeder TWAIN-fähige Scanner oder Multifunktionsgeräte einsetzen. Die Lösung akzeptiert sowohl Rasterdateien, wie z. B. JPG, TIFF und Raster-PDFs, als auch Word- und PowerPoint-Dokumente. Mit der Point and Shoot-OCR-Unterstützung kann ein ganzes Wort per Mausklick indiziert werden.

Bestandskunden mit Servicevertrag können ein kostenloses Upgrade durchführen oder einen optionalen gebührenpflichtigen Installationsservice wählen, der von Mitarbeitern des Geschäftsbereichs Document Imaging von Kodak Alaris durchgeführt wird. Upgrades auf die neue Version von Info Activate Solution enthalten Unterstützung für Windows Server 2012 und Windows 8 Desktop-Modus.

In der Version 2.0 unserer Info Activate Solution konzentrierten wir uns darauf, die Produktivität zu steigern, gleichzeitig aber die Einfachheit der Plattform beizubehalten, so Axel Schlender, Business Development Manager Software, Kodak Alaris Document Imaging. Die neue Version spiegelt unser Know-how im Bereich Informationserfassung und deren Einfluss auf Geschäftsprozesse wieder. Benutzer profitieren weiterhin von den Ein-Klick-Funktionen der ursprünglichen Software-Version, erhalten darüber hinaus aber zusätzliche Optionen für die Integration von Informationen in Microsoft SharePoint-Workflows.

Weitere Informationen über Kodak Alaris Document Imaging: Kodak.com/go/docimaging

Über den Geschäftsbereich Document Imaging von Kodak Alaris
Mit Document Imaging-Lösungen von Kodak Alaris können Kunden Daten von digitalen oder Papierdokumenten erfassen und konsolidieren, automatisch wichtige Informationen aus dem Inhalt herausfiltern und die richtigen Informationen den richtigen Leuten zum richtigen Zeitpunkt bereitstellen. Zu unseren Angeboten zählen ausgezeichnete Scanner und Software zum Erfassen und Verwalten von Informationen sowie ein ständig wachsendes Angebot an professionellen Dienstleistungen sowie branchenführenden Service- und Supportleistungen. Ob kleine Büros oder global tätige Unternehmen Kodak Alaris bietet herausragende Systeme und Lösungen, die Geschäftsprozesse automatisieren, die Interaktion mit Kunden verbessern und bessere Geschäftsentscheidungen ermöglichen.

Über Kodak Alaris
Am 3.September 2013 hat der UK Kodak Pension Plan (KPP) die Übernahme der Kodak Geschäftsbereiche Document Imaging und Personalized Imaging abgeschlossen und ein neues Unternehmen, Kodak Alaris, gegründet. Das neue Unternehmen bewahrt mit seinem Namen nicht nur das Erbe und Vermächtnis der Marke Kodak, sondern steht darüber hinaus für kürzere Produkteinführungszeiten sowie für Flexibilität bei der Erfüllung der Anforderungen und Veränderungen auf dem Markt. Kodak Alaris, mit einer dauerhaften Lizenz zur Verwendung der Marke Kodak, konzentriert sich auf strategische, laufende Investitionen für diese Geschäftsbereiche, um langfristiges Wachstum und anhaltende Erfolge sicherzustellen.

Die Marke Kodak wird unter Lizenz von der Eastman Kodak Company verwendet

Weitere Informationen finden Sie unter kodak.com/go/dinews. Folgen Sie uns auf Twitter unter @Kodak_DI_DACH, besuchen Sie uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/kodakdocumentimaging.deutschland und unseren Blog unter Info Over Drive.

Kontakt:
Agentur public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0 91 23/97 47-13
riedelbauch@publictouch.de
www.publictouch.de