Tag Archives: erleben:

Pressemitteilungen

Schlosshotel Steinburg und Casanovas „Geheimnisvolle Liebeleien“, Silvester 2012

Silvester im besonderen Ambiente hoch über Würzburg feiern.

Schlosshotel Steinburg und Casanovas "Geheimnisvolle Liebeleien", Silvester 2012

Geheimnisvolle Liebeleien mit Giacomo Casanova Foto Ingrid Weigert

Schlosshotel Steinburg und „Geheimnisvolle Liebeleien“ an Silvester 2012

Das Schlosshotel Steinburg inmitten der weltbekannten Weinlage Würzburger Stein lässt keine Wünsche offen, wenn es um stilvolles Genießen und Feiern geht. Den Silvesterabend 2012 kann man im Schlosshotel Steinburg erstklassig bei der Silvestergala erleben. Das Motto in diesem Jahr: „Geheimnisvolle Liebeleien – aus dem Leben des Giacomo Casanova“ – kulinarische Sünden, garniert mit den charmanten Geschichten und betörenden Klängen des Giacomo Casanova. Ein traumhaftes Vergnügen bei Musik, exzellenten Genüssen und Tanz bis in die Morgenstunden!

Das Ambiente des altehrwürdigen Schlosses mit dem sensationellen Panoramablick auf die wundervolle Barockstadt Würzburg und das Maintal geben um Mitternacht ganz besondere Ausblicke.

Genächtigt werden kann im Schlosshotel Steinburg in verschiedenen Kategorien. Alle Zimmer sind liebevoll gestaltet und individuell eingerichtet, Gegenwart und Tradition vereinen sich in vollkommener Harmonie. Ob im Traumschloss, im Landschloss oder im 2012 neu erbauten Ostflügel – dem Refugium. Hier fühlt man sich zuhause! In der hauseigenen Sauna kann man herrlich relaxen oder beim Schwimmen einen einzigartigen Blick auf die Würzburger Festung Marienberg werfen.

Mit fränkischen Wurzeln und der Freiheit eines Weltreisenden führt Küchenchef Michael Stimmler die Gäste in den kulinarischen Himmel. Sein Spiel mit den Geschenken der Natur lässt einen von Großmutters Herd träumen, von fernen Stränden oder der bunten Vielfalt orientalischer Märkte. Getragen und begleitet von einer packenden Weinauswahl, geschmackvollen Digestifs und unterstützt von der hauseigenen Patisserie, die wahre Dessertwunder zaubert.

Infos unter hotel@steinburg.com
0931 9702-0

Schloss Steinburg
Mittlerer Steinbergweg 100
97080 Würzburg
www.steinburg.com

Das Schlosshotel Steinburg Würzburg bietet für stilvolles Feiern, außergewöhnliche Tagungen, gehobene Übernachtungen, Wellness und kulinarische Genüsse ein einzigartig edles Ambiente.

Kontakt:
Schlosshotel Steinburg
Sabrina Czernoch
Mittlerer Steinbergweg 100
97080 Würzburg
0931 9702-0
presse@steinburg.com
http://www.steinburg.com

Pressekontakt:
Pressebüro Weigert
Ingrid Weigert
Scheckertstr. 21
97299 Zell
0170-5523336
presse@steinburg.com
http://www.ingrid-weigert.de

Pressemitteilungen

Erleben Sie die Transparenz von Glas!

Gemeinsam mit Bouvet-Ladubay steigert O-I sein Engagement in Sozialen Netzwerken

Erleben Sie die Transparenz von Glas!

© O-I Europe – Das Logo der Kampagne Glass Is Life™

Der weltweite Fotowettbewerb „Life through Glass“, der von O-I, dem weltweit führenden Unternehmen für Glasverpackungen, zusammen mit dem französischen Weinhersteller Bouvet-Ladubay am 25. September gestartet worden war, ist beendet. Jetzt werden die 25 besten Bilder vorgestellt. „Die Glasflasche ist als authentisches Behältnis für Flüssigkeiten in jeder Situation präsent, in der wir das Leben, die Liebe oder die Freundschaft genießen, ebenso wie in Zeiten von Traurigkeit“, so Jurymitglied Alain Mingam, selbst Fotoreporter und World-Media-Award-Gewinner. „Für die Fotografen bestand die Herausforderung darin, die Schönheit des Glases und den sich darin widerspiegelnden Moment des Lebens einzufangen. Die Teilnehmer haben dabei gezielt Schatten und Licht eingesetzt, um die Transparenz von Glas hervorzuheben.“

Neben Alain Mingam, der auch als Agent für Fotografen, sowie als Kurator für Ausstellungen tätig und darüber hinaus ein aktives Mitglied von „Reporters Sans Frontieres“ ist, waren auch weitere bekannte Persönlichkeiten in der Jury vertreten: der Schweizer Künstler Peter Knapp, Brigitte Huard von Elle Décoration, Marie-Lys Singaravélou, die eine bedeutende Kunstgalerie in Bordeaux besitzt sowie Patrice Monmousseau und Jean-Maurice Belayche, CEO beziehungsweise Public Relations Director von Bouvet-Ladubay und beide kunstbegeistert. Sie alle teilen eine gemeinsame Leidenschaft: Fotografie, Kunst und Wein.

„Was mir bei diesem Projekt besonders gut gefällt, ist die Art und Weise, wie ein Weinhersteller und ein Industrieunternehmen mit einem in sozialen Netzwerken veranstalteten öffentlichen Kunstevent zwei so eng miteinander verbundene Komponenten – Wein und Glas – in den Mittelpunkt rücken können. Und das in Einklang mit renommierten Künstlern und Fotografen“, so Patrice Monmousseau, der sich sehr für zeitgenössische Kunst interessiert.

Als Ausstellungsort für die besten Bilder hat sich O-I für die Kunstgalerie MLS entschieden, die sich im angesagten Viertel Bordeaux Chartrons befindet. Hier werden die Bilder vom 28. November bis zum 11. Dezember 2012 gezeigt. „Ich mag die Idee, dass Kunst ein Allgemeingut ist und dass soziale Netzwerke in der Lage sind, durch einen partizipativen Prozess Künstler hervorzubringen“, so Marie-Lys Singaravélou von der Galerie MLS. „Über 1.200 Künstler wie du und ich haben am Wettbewerb „Life through Glass“ teilgenommen und 2.360 Bilder eingereicht, die 200.000 Mal bewertet und von 1.330.000 Internetbesuchern betrachtet wurden! Dieses virtuelle Ereignis nimmt nun mit der Ausstellung reale Formen an.“

Im Rahmen der Messe „Vinitech“ laden O-I und Bouvet-Ladubay ihre Weinkunden und Medienvertreter am 27. November zu einer nichtöffentlichen Vernissage ein. Dieser besondere Event wird auch die Gelegenheit bieten, darüber zu diskutieren, wie das Wein-Business die sozialen Netzwerke für die Weiterentwicklung seines Geschäfts nutzen kann. Als Hauptredner wird ein Experte für digitales Marketing Impulse liefern.

Brigitte Huard von Elle Décoration ist begeistert: „Als Mitglied der Jury konnten wir die unterschiedlichen Herangehensweisen vergleichen, mit denen Wein und Glas grafisch, sinnlich, künstlerisch oder kommerziell auf den Bildern kombiniert wurden. Glas vermittelt eine einzigartige Einsicht in besondere Lebensmomente und ich habe es genossen, die Geschichten zu all diesen Fotos zu lesen.“

Glas ist transparent. Sollten Sie jedoch zwischen dem 28. November und dem 11. Dezember in Bordeaux sein, statten Sie uns mit offenen Augen einen Besuch in der Galerie MLS ab.

PROJEKTINITIATOR

Über „Life through Glass“

„Life Through Glass“ ist ein weltweiter Fotowettbewerb, der vom 25. September bis zum 16. Oktober 2012 in den sozialen Netzwerken stattfand und von O-I in Zusammenarbeit mit Bouvet-Ladubay initiiert wurde. Jede Person, die mindestens 18 Jahre alt ist, konnte Fotografien auf facebook.com/Glassislife und auf Instagram (unter Benutzung des Hashtags #throughglass) posten und die Kombination aus Glas und Wein auf kreative, künstlerische Weise präsentieren.

Über Glass is Life™

O-Is im Juni 2011 gestartete Glass Is Life™ Marketing-Kampagne stellt die einzigartigen Qualitäten von Glasbehältern heraus sowie ihre Fähigkeit, erfolgreiche Lebensmittel- und Getränkemarken aufzubauen. CEOs, Markenmanager, Umweltaktivisten, Designer, Eltern und andere Meinungsführer aus der ganzen Welt unterstützen die Kampagne, um ihre Leidenschaft für Glasverpackungen zu teilen. Glass Is Life™ spiegelt auch die große Vorliebe der Verbraucher für Glas wider. Der Fotowettbewerb „Life through Glass“ ist Teil von Glass Is Life™ und stand allen offen, die mindestens 18 Jahre alt sind, darunter 240.000 Fans auf Facebook und 14.000 Follower von Glass Is Life™ auf Twitter. Weitere Informationen finden Sie unter www.Glassislife.com

Über O-I

Owens-Illinois, Inc. (NYSE): O-I ist einer der weltweit größten Hersteller von Glasbehältern und bevorzugter Partner vieler weltweit führender Lebensmittel- und Getränkemarken. Der Umsatz des Unternehmens belief sich im Jahr 2011 auf 7,4 Milliarden US-Dollar. Der Konzern mit Hauptsitz in Perrysburg, Ohio (USA) beschäftigt mehr als 24.000 Mitarbeiter an 81 Standorten in 21 Ländern. O-I liefert sichere, effiziente und nachhaltige Glasverpackungslösungen für einen wachsenden Weltmarkt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.o-i.com.

Kontakt:
O-I Europe
Silvia Kirschnick
Goethestrasse 75
40237 Düsseldorf
+49 211 2809 2687
silvia.kirschnick@eu.o-i.com
http://www.o-i.com

Pressekontakt:
crossrelations brandworks GmbH
Angelika Frost
Fürstenwall 65
40219 Düsseldorf
0211 / 88 27 36 48
angelika.frost@crossrelations.de
http://www.crossrelations.de

Pressemitteilungen

Technik-Bildung von Anfang an

„Die Technikmacher“ stellen Projektideen und Materialien für Kindergarten und Grundschule vor

Technik-Bildung von Anfang an

Frühkindliche Bildung in Naturwissenschaft und Technik ist fester Bestandteil der Bildungspläne aller Bundesländer. Doch oft sind Erzieher und Pädagogen unsicher: Zum fehlenden Know-how kommt die Angst vor Verletzungen beim Werkeln sowie die oft fehlende kindgerechte Ausstattung. Die neue Internetseite <a href="http://www.technikmacher.com„>www.technikmacher.com von Wehrfritz gibt Hilfestellung und versammelt Projektideen und Materialien für kleine Handwerker im Vor- und Grundschulalter. Und die zeigen: Technik für Kinder ist machbar!

Technik-Training für die Kleinen

„Damit leisten wir unseren Beitrag, um Mädchen und Jungen den Zugang zur Technik zu erleichtern – und dem Erziehungspersonal Berührungsängste zu nehmen. Wir finden, dass Kinder Technik aktiv und alltagsnah erleben müssen. Das, was Kinder mit ihren eigenen Händen ergründen und machen dürfen, verstehen und behalten sie auch nachhaltig“, so Dr. habil. Gerhard Friedrich, Werklehrer und Berater der Firma Wehrfritz.
Tüfteln und Werkeln ist eine Erfahrung für alle Sinne: Feinmotorik und räumliches Denken werden trainiert, Kreativität und Konzentration angeregt. Und nicht zuletzt steigt das Selbstvertrauen der Kleinen, wenn sie sagen können: „Das habe ich selbst gemacht“. Erste Werkarbeiten, die Kinder sofort umsetzen können, sind bei den „Technikmachern“ unter „Downloads – Bauanleitungen“ zusammengestellt.

Materialien und Werkstoffe erleben und verstehen

Gemeinsam mit der ProWood-Stiftung haben es sich „Die Technikmacher“ von Wehrfritz zur besonderen Aufgabe gemacht, Kinder an den Umgang mit dem natürlichen Werkstoff Holz heranzuführen. Dazu zählt, die verschiedenen Werkzeuge zur Holzherstellung kennenzulernen und technisches Grundverständnis zu entwickeln. Hämmern, Sägen, Bohren, Feilen – das macht den Kleinen nicht nur richtig Spaß, sondern ist dank hochwertiger Werkzeuge, die auf die motorischen Fähigkeiten und körperlichen Voraussetzungen von Kindern abgestimmt sind, auch sicher!

Technik im Alltag kindgerecht aufbereitet

Bei den „Technikmachern“ geht es auch darum, Alltagsphänomenen auf den Grund zu gehen. Warum trennen wir Müll? Wie halten Brücken? Was machen die Windräder auf der Wiese? Lebendige Projektideen, speziell zum Thema erneuerbare Energien, und kindgerechte Materialien helfen den Kleinen, die Umwelt spielerisch zu begreifen und Naturphänomenen offen und neugierig zu begegnen.
Weitere Infos dazu gibt es auf <a href="http://www.technikmacher.com„>www.technikmacher.com und passende Produkte im Wehrfritz-Shop: <a href="http://bit.ly/technikmacher„>http://bit.ly/technikmacher

Seit über 70 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.

Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Folgen Sie Wehrfritz auf Twitter und Facebook:
www.twitter.com/wehrfritz_com
www.wehrfritz.com/facebook

Kontakt:
Wehrfritz GmbH
Jana Semt
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.de

Pressemitteilungen

Macht Platz für Kinder – move-upp ist das flexible Einrichtungskonzept für den Kindergarten

Durchdachte Möbel können helfen, Engpässe in der Kinderbetreuung zu meistern

Ab August 2013 haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren. Doch der Ausbau der Kinderbetreuung hinkt dem stetig steigenden Bedarf hinterher. Es mangelt an qualifiziertem Personal, aber auch an ausreichenden Raumkapazitäten.

Der Bund will mit zusätzlichen Hilfen den stockenden Ausbau der Kinderbetreuung beschleunigen. Bis dahin müssen Träger und Betreuer steigende Gruppengrößen bei weniger Platz bewältigen. Flexible Einrichtungskonzepte können Abhilfe schaffen und dazu beitragen, die Kleinen optimal zu betreuen.

„Wir wollten, dass man den Gruppenraum spontan umgestalten kann – und das möglichst schnell. Deswegen ist auch alles auf Rollen und es gibt Elemente, die man hin und her stecken kann“, so Horst Dwinger, Diplom-Produktdesigner bei Wehrfritz.

move-upp heißt das Möbelprogramm für vielseitige Gruppenräume. Ob Krabbelecke, Kreativbereich oder Kinderküche – das durchdachte Modulsystem erlaubt einen flexiblen Einsatz – je nach Alter der Kinder, Raum und gewünschter Funktion. Alle Teile können individuell kombiniert werden, da Größen, Materialien und Farben aufeinander abgestimmt sind.

Ganze Spielkulissen entstehen, wo mehrere Schränke durch Zwischenbauelemente verbunden werden. „Wenn ein Schrank nur stumm da steht und nicht anregt, irgendetwas mit ihm zu machen, dann ist er einfach nur eine langweilige Kiste“, beschreibt Horst Dwinger den hohen Aufforderungscharakter seiner Möbel.

Sie wollen mehr über move-upp und seinen Entwickler erfahren? Dann schauen Sie sich doch gleich mal unser Video unter www.wehrfritz.de/moveupp an!

Auch im aktuellen Handbuch von Wehrfritz finden Sie das ganze move-upp-Sortiment – vom Tisch bis zur Schrankwand – zum Nachlesen und Bestellen. Anfordern können Sie das Handbuch 2012 kostenlos über die Wehrfritz-Hotline 0800 8827773 oder über die Wehrfritz-Website www.wehrfritz.de/kataloge. Dort kann auch online im Handbuch geblättert werden.

Vielfältige Anregungen für die Betreuung von Kleinkindern finden Sie auch auf unserer Themenwebsite www.Kinder-unter3.de. Sie denken über eine betriebliche Kinderbetreuung nach? Ein informativer Leitfaden auf www.betriebskindergarten.de zeigt, warum sich Familienfreundlichkeit rechnet und wie auch Unternehmen eine Lücke in der Kinderbetreuung schließen können.
Seit über 70 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.

Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Folgen Sie Wehrfritz auf Facebook:
www.wehrfritz.com/facebook
Wehrfritz GmbH
Jana Semt
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
presse@wehrfritz.de
095649292523
http://www.wehrfritz.de

Pressemitteilungen

Wellness Resort öffnet seine Türen

Die Inhaberfamilie vom Hotel Romantischer Winkel veranstaltet am 13. Mai 2012 einen Tag der offenen Tür. Neben der Möglichkeit einer ausführlichen Hotelbesichtigung wird es ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt geben. Als besonderes Highlight verlost das Hotel eine Spritztour in einem Fahrzeug des legendären Sportwagenherstellers Wiesmann.

Das beliebte Wellnesshotel aus dem Südharz organisiert jedes Jahr einen Tag der offenen Tür. Dabei können die Besucher das Hotel näher kennen lernen. Die Inhaberfamilie Oelkers lässt sich für diesen besonderen Tag stets etwas neues einfallen.
In diesem Jahr gibt es am Tag der offenen Tür zu jeder vollen Stunde eine Spritztour in einem Wiesmann zu gewinnen. Weitere Gewinne sind unter anderem Wellnessanwendungen oder ein Wochenende in dem Wellness Resort.
Im Hotel Romantischer Winkel erwarten die Besucher am Tag der offenen Tür weitere Attraktionen wie eine große Auswahl an kulinarischen Spezialitäten oder Hausführungen. Zur Unterhaltung trägt neben einem singenden Koch eine Modeschau sowie Musik auf der großen Sonnenterrasse bei. Die kleinen Gäste dürfen sich in dem hoteleigenen Kinderclub vergnügen. „Unsere Veranstaltung hat sich bereits als ein festes Ereignis in der Region etabliert. Neben Unterhaltung und gutem Essen können sich Interessenten persönlich ein Bild von unserem Haus und den vielen Dienstleistungen machen. Es wird auch ein Infostand über alle Ausbildungsberufe geben, die in unserem Unternehmen angeboten werden“, so Nora Oelkers, Inhaberin vom Hotel Romantischer Winkel.

www.romantischer-winkel.de

Das Hotel Romantischer Winkel in Bad Sachsa (Südharz) ist ein Wellness Resort der 5 Sterne Kategorie und das erste RoLigio-Hotel Deutschlands. Auf die Gäste warten 3.500 Wohlfühl-Quadratmeter mit Saunen, Whirlpools, beheiztem Außenpool, Bädern, Fitness – alles was es zur Erholung bedarf. Unter einer gläsernen Kuppel laden Ruhezonen im Palmengarten zum Relaxen ein und im direkt angeschlossenen RoWital-Center bekommt Wellness mit den neuen RoLigio-Konzept eine ganz neue Dimension. Ärzte, Wissenschaftler und Therapeuten haben traditionelles Heilswissen aus unserem Kulturkreis wiederentdeckt und mit modernen Erkenntnissen ihrer Fachbereiche neu interpretiert. Das mit dem Innovationspreis der Wellness-Branche ausgezeichnete Konzept, macht Wellness nachhaltig, in dem es in den Alltag ausstrahlt. Der Romantische Winkel bietet über 80 Zimmer, Suiten und Apartments mit gehobener Ausstattung. Zum Haus gehört auch ein Kinder- und Jugendclub sowie ein umfangreiches Aktionsprogramm mit kulturellen, sportlichen und geselligen Veranstaltungen. Die nähere Umgebung in Bad Sachsa bietet zudem vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Mountainbiking, Wandern, Golfen, und Wintersport sind hierbei besonders beliebt.

www.romantischer-winkel.de

Oelkers Betriebe OHG
Nora Oelkers
Bismarckstrasse 23
37441 Bad Sachsa
05523 ? 304 650

http://www.romantischer-winkel.de
marketing@oelkers-betriebe.de

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
tk@karl-karl.com
+49 6109 50 65 35
http://www.karl-karl.com

Pressemitteilungen

LandGourmet mit Rezepten, Reise- und Wellnesstipps

Neu am Kiosk!

Feinschmecker aufgepasst! Wer die natürliche Landküche mag, findet am Kiosk jetzt sein neues Lieblingsmagazin – den LandGourmet. Auf 100 Seiten haben wir über 70 köstliche Rezepte für jede Gelegenheit für sie zusammengestellt. Doch damit nicht genug: LandGourmet steht nicht nur für den leiblichen Genuss.

LandGourmet zelebriert das gute, naturnahe Leben auf dem Land. Deshalb gehen wir mit Ihnen auf Reisen in ländliche Gebiete: Begleiten Sie uns in Ausgabe 1 nach Spanien, Italien und nach Fréjus in Südfrankreich. Denn unsere europäischen Nachbarn wissen längst, wie es sich kultiviert und ausgiebig genießen lässt.
Neben Speisen und Reisen steht auch Entspannung im Mittelpunkt des LandGourmet. Wir zeigen Ihnen, wie es sich mit unserer frühlingshaften Wellnesskur nachhaltig relaxen lässt. Und wie Sie mit einer frischen, schmackhaften Joghurt-Diät genießen und gleichzeitig abnehmen.

Unsere Rezepte haben wir für Sie in verschiedene Rubriken unterteilt: Die „Leichte Küche“ richtet sich an Kalorienbewusste, wer wenig Zeit hat, findet Schmackhaftes unter unseren „30 Minuten Gerichten“. „Nimm 5“ heißt die Rubrik, in der wir mit nur fünf Zutaten Leckeres für Sie zaubern. Sparfüchse kommen in der Rubrik „Gerichte unter zehn Euro“ sprichwörtlich auf ihre Kosten. Blättern Sie einmal durch unseren LandGourmet: Sie werden staunen, wie kreativ kochen sein kann!
Die erste LandGourmet-Ausgabe liegt ab sofort für Sie im Zeitschriftenhandel aus.

LandGourmet natürliche LandKüche ist ein neues innovatives Foodmagazin für junge oder junggebliebene Leserinnen und Leser. Mit fröhlichen Geschichten, verpackt in opulenten Bildstrecken, verführt das Magazin auf inspirierende Weise zum Entspannen, Lachen und einfach das Leben zu genießen. Mit gesunden und günstigen Zutaten können Leserinnen und Leser köstlich schmackhafte Gerichte nachkochen, die als leicht verständliche Rezepte mit appetitlichen Bildstrecken und anregenden Tipps vorgelegt werden. Wenn der heimische Herd mal kalt bleiben soll, bietet das Heft kulinarische Reise- und Ausgehtipps für Restaurants und Gourmet-Hotels von gediegen bis rustikal. Leicht nachvollziehbare Tipps, aktuelle und interessante Produktneuheiten, Wissenswertes über Gesundheit und Ernährung sowie Anregungen für Kücheneinrichtungen, einfache und dennoch eindrucksvolle Dekorationen zum Selbermachen sowie praktische Dinge des Haushalts runden das Heftkonzept ab. Das Heft zeigt, wie aus langweiligen Tagen ganz besonders interessante Tage werden können. Auflage: 80.000 Exemplare, zu beziehen im Zeitschriftenhandel. Umfang: 96 Seiten. Erscheinungsweise: zweimonatlich. Copypreis: EUR 4,80
LandGourmet-Magazin marsmgm Corporation
Ralph M. Bloemer
Kirchstrasse 1a
53604 Bad Honnef
02224-988344

http://www.landgourmet.de
dialog@marsmgm.com

Pressekontakt:
mars MGM Corporation
Ralph M. Bloemer mars MGM Corporation
Kirchstraße 1a
53604 Bad Honnef
dialog@marsmgm.com
02224 988344
http://www.landgourmet.de

Pressemitteilungen

E-Mobilität erleben zur Mittsommernacht in Hannover

Am 21. Juni laden das Niedersächsische Wirtschaftsjournal, E.ON Avacon, Peugeot Hannover und EcoCraft Automotive rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zur Sommernacht der E-Mobilität nach Hannover ein. Im ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover-Messe erwartet die geladenen Gäste in Vortrag und Praxis die volle Vielfalt der E-Mobilität.

In sechs anregenden Impulsvorträgen á sechs Minuten berichten Experten wie Professor Frank Endres vom Energie-Forschungszentrum Niedersachsen oder Matthias Herzog, Netzvorstand der E.ON Avacon AG über den aktuellen Entwicklungsstand der Elektromobilität, gewähren spannende Einblicke in ihre Arbeit und beleuchten Fragestellungen, die über die Zukunft der E-Mobilität entscheiden.

Vom Peugeot iOn über Tesla, Stromos und EcoCarrier bis hin zu den beliebten Segways und dem Fahrrad-Trend Pedelecs stehen den Gästen über 40 Elektromobile für ausgiebige Tests bereit. So erhalten sie Gelegenheit, die neue Technik hautnah zu erleben und sich zu überzeugen, dass E-Mobilität und Fahrspaß keinen Widerspruch bilden. Abgerundet wird der Abend durch eine faszinierende Elektrizitäts-Show der Firma Artewis.

Mit diesem Veranstaltungshighlight setzt das Niedersächsische Wirtschaftsjournal den Auftakt zur Premium Business Veranstaltungsreihe NWJ Impulse, die sich als hochwertige Netzwerk-Veranstaltung zu wechselnden Themenschwerpunkten versteht. Den roten Faden bilden anregende Impulsvorträge, gute Unterhaltung zu kulinarischen Highlights und Live-Musik sowie die Möglichkeit zum Austausch mit geladenen Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Organisiert und umgesetzt werden die Veranstaltungen gemeinsam mit der Agentur Aufgesang PR. Weitere Unterstützung leisten Lettershop Brendler, Der Party Löwe, agenturdirekt druck + medien sowie das Ingenieur-Büro G. Fleischhauer.
Über die Aufgesang Public Relations GmbH:

Die hannoversche Agentur ist eine der größten PR-Agenturen Niedersachsens und seit 1999 auf zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nach Best-Practise-Prinzip spezialisiert. Das 14-köpfige Team der unter prdienst.de bekannt gewordenen Agentur betreut langjährig zum Beispiel die deutsche internet versicherung ag, Trusted Shops, Sedo und 36 weitere führende Unternehmen. Das agentureigene Corporate Blog mit Fachbeiträgen und Wissenswertem rund um moderne PR läuft seit über vier Jahren erfolgreich unter http://www.pr-agentur-blog.de.

Die Aufgesang Public Relations GmbH ist VdWa-zertifiziert und gehört zu den Top-Companies beim Mitarbeiter-Bewertungsportal kununu.de.
Aufgesang Public Relations GmbH | prdienst.de
Ulf-Hendrik Schrader
Braunstraße 6a
30169 Hannover
schrader@prdienst.de
0511 / 923 999 – 10
http://www.prdienst.de

Pressemitteilungen

Wandern und Rad fahren – Natur erleben und Stille genießen im Land des Hermann

Blomberg, Lügde, Schieder-Schwalenberg, Juni 2011 – Hier in Lippe, der Region zwischen Teutoburger Wald und Weserbergland, ist Stille ein Geräusch. Die Wiesen und Felder reichen bis ins Unendliche, das Auge kann sich an der Farbe „Grün“ satt sehen, und man kann nur staunen über die Vielfalt der Landschaft.
Vielfältig sind auch die Wander- und Radwege im Land des Hermann rund um Blomberg, Lügde und Schieder-Schwalenberg. Es gibt kaum eine Region, die so viele abwechslungsreiche Touren zu bieten hat.
Egal zu welcher Jahreszeit – Wandern und Rad fahren in Lippe hat etwas mit „Genießen, tief durchatmen, bei sich ankommen“ zu tun. Vom Nelkenweg in Blomberg über den Mythenweg in Lügde bis hin zum Hochmoor „Mörth“ in Schieder-Schwalenberg reichen die Wandervorschläge. Oder wie wäre es mit den Hermannshöhen oder dem Weserbergland-Weg? Mal schlängeln sich die Wanderwege sanft durch das liebliche Mittelgebirge, mal sind auch anstrengendere Aufstiege dabei.

Wer gern Fahrrad fährt, der findet im Land des Hermann ebenfalls die besten Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Von Blomberg und Lügde aus lässt sich die „Fürstenroute Lippe“ erradeln, über Schieder-Schwalenberg führt die „Wellness-Radroute Teutoburger Wald“. Und der „Europa-Radweg R1“, der „Weserradweg“ und die „Römerroute“ liegen nahe.

Auf dem Rad erlebt man das Lipperland in all seinen Facetten. Die historischen Stadtkerne und einzigartige Sehenswürdigkeiten wie die Kilianskirche in Lügde, die Burg Blomberg oder das Rathaus in Schwalenberg lohnen ausgedehnte Abstecher. Darüber hinaus sind herausragende Attraktionen wie das Hermannsdenkmal, die Externsteine und das Detmolder Freilichtmuseum leicht zu erreichen. Und nicht zuletzt prägen die herzlichen Menschen die Region auf ganz eigene Art.

Kurz: Mit den charmanten Städten Blomberg, Lügde und Schieder-Schwalenberg hat Lippe viel zu bieten.

Die Tourist-Informationen der drei Städte geben gern Auskünfte zu Tourenvorschlägen, Veranstaltungen und Übernachtungsangeboten. Außerdem ist dort die Imagebroschüre „blühend brennend & bunt“ kostenlos erhältlich.

Seit Anfang Juni 2011 sind die drei Städte auch unter www.bluehend-brennend-bunt.de mit einer neuen Webseite online präsent.

Weitere Informationen:

Touristinformation Blomberg, Hindenburgplatz 1,
32825 Blomberg, Tel. 05235-504-444,
verkehrsbuero@blomberg-lippe.de, www.blomberg-lippe.de

Touristinformation Lügde, Am Markt 1,
32676 Lügde, Tel. 05281-7708-70,
touristinfo@luegde.de, www.hallo-luegde.de

Touristinformation Schieder-Schwalenberg, Domäne 3,
32816 Schieder-Schwalenberg, Tel. 05282-601-71,
info@schieder-schwalenberg.de, www.schieder-schwalenberg.de

Pressekontakt:
PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik |
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40 | 32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. 05234 / 2990 | Fax 05234 / 690081
bettina.teichmann@pr-office.info
www.pr-office.info

Ein verborgener Schatz der gefunden werden will – mitten in Deutschland, zwischen den Höhen des Teutoburgers Waldes und den Flussauen des Weserberglandes liegen die drei Städte Blomberg, Lügde und Schieder-Schwalenberg.
Die drei Städte mit dem historischen Flair des Mittelalters sind eingebettet in eine traumhafte, hügelige, grüne Landschaft.
Hier gibt es viel zu entdecken: Natur, Kultur, Geschichte und die herzliche Gastfreundschaft der Lipper.

Also, auf in den Lippischen Südosten und die Einmaligkeit der Region und der Menschen genießen!
Tourismusgemeinschaft Lippischer Südosten
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
www.pr-office.info
bettina.teichmann@pr-office.info

Pressekontakt:
PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
bettina.teichmann@pr-office.info
05234 / 2990
http://www.pr-office.info

Pressemitteilungen

Joschi in den Medien

Vom Millionär zum Kinderbuchautor

(fair-NEWS.de) Achim Bubert aus der Nähe von Bad Segeberg traf vor 15 Jahren das große Los: Er hatte Spiel77 im Lotto richtig und gewann damals fast 8 Millionen Mark. Leider hat er in den folgenden Jahren nur Ärger damit gehabt, sodass heute vom Gewinn nur noch Immobilien übrig geblieben sind.Da zu kam das Buch (Mit dem Geld kamen die Tränen)raus. Mittlerweile hat er aber sein wahres Glück gefunden: Gemeinsam mit seiner Frau Petra schreibt er Kinderbücher über seinen Esel Joschi, und singt ein paar Songs …

Heute können sich die Buberts ein Leben ohne ihren Joschi nicht mehr vorstellen. Viele tolle Sachen haben sie mit dem Langohr erlebt. In 23 Geschichten haben sie einige aufgeschrieben. Eine ist jetzt als Kinderbuch erschienen.
Joschi und der Fuchs.
Der Zwergesel Joschi beschützt darin zusammen mit seinen Freunden ein kleines Reh vor einem bösen Fuchs.
Der Zwergesel Joschi ist frech, tollpatschig und…
Der Zwergesel Joschi ist frech, tollpatschig und ein bisschen eingebildet. Auf dem Bauernhof spielt er den anderen Tieren gerne Streiche und ärgert den Bauern. Immer wieder erleben Joschi und seine Tierfreunde neue Abenteuer.
Als sich eines Tages ein kleiner Rehbock auf den Hof verirrt, stellt sich heraus, dass Joschi auch sehr liebevoll und hilfsbereit ist.
Wolfram Schulz hat Joschis Abenteuer eindruckvoll illustriert. Der Technische Zeichner aus Bad Segeberg ist ein Schwager von Joachim Bubert.

Joschi ist Kult schreibt eine Bloggerin in Biancas Bücher-Blog. Petra und Joachim Bubert möchten, dass Jung und Alt Spaß mit ihrem Esel Joschi haben. So haben sie bereits eine Musik CD- produziert. Die Songs Joschi-Twist und Joschi will rocken sind darauf zu hören. Als Zugabe gibt es ein Instrumentalstück. Dazu können die Kinder selbst singen, meint Joachim Bubert. Kommt Joschi weiter so gut an, wollen Wolfram Schulz, Petra und Achim Bubert Joschi-Poster und -Kuscheltiere fertigen.
Ihr könnt Joschi singen hören unter: www.youtube.com/user/Joschikinder oder Joschi Live erleben unter: www.joschi-kinderbuch.de

Angelshop Rönnau
Chausseebaum 5a
23795 Klein Rönnau
Tel:04551/856776

Angelshop Rönnau/ Kinderbuchautoren
Petra Bubert, geboren am 24. Dezember 1958
Achim Bubert, geboren am 30. Oktober 1962, lernte Zimmermann, war Taxifahrer und Angelteichbetreiber, gründete zwei Baugeschäfte. Er besitzt heute ein Angelgeschäft. Er sagt: Für ein glückliches Familienleben hätte ich auf die Lottomillionen verzichtet.

Angelshop Rönnau
Achim Bubert
Chauseebaum 5a
23795 Klein Rönnau
kinderbuchjoschi@aol.com
04551/856776
http://www.kinderbuch-joschi.de

Pressemitteilungen

Das Wunder von Old Trafford! Erleben Sie das Championsleague Rückspiel Manchester – Schalke live! Tagesreise im eigenen Privatjet!

Am 04.05.2011 um 20.45 Uhr findet im Old Trafford Stadion das Hablbfinalrückspiel Manchester United gegen den FC Schalke 04 statt. Der FC Schalke 04 steht erstmalig im Halbfinale der Champions League und hat die Möglichkeit den Erfolg der Eurofighter von 1997 zu wiederholen. Sophistic Air bringt Sie in Ihrem einen Privatjet hin.

Das Champions League Spiel im ehrwürdigen Old Trafford Stadion in Manchester ist ein absolutes Highlight und ein Traum von jedem Fußballfan. Unterstützen Sie Schalke 04 auf den Weg zum Champions League Finale in Wembley. Seien Sie live dabei wenn Neuer, Raul und Farfan auf die Weltstars Rooney, Hernandez, Giggs und van der Sar trifft.

Auch zu diesem Event bietet Ihnen Sophistic Air den exklusiven Flugzeugcharter für Gruppen von 2-62 Personen an. So kostet zum Beispiel der Private Charterflug im Citation Jet ab Düsseldorf für 8 Personen 7.490 EUR, der Privatcharterflug in einer ATR-42 mit einer Passagierkapazität von 46 Personen ist bereits ab 550,00 EUR pro Person erhältlich. Im Preis enthalten sind der Hin- und Rückflug, Start- und Landegebühren, sowie das Catering an Bord. Selbstverständlich können Sie auch einen anderen Abflughafen wählen, Ihr Kundenbetreuer von Sophistic Air erstellt Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Der internationale Flughafen Manchester ist ca. 16 km vom Stadion Old Trafford entfernt und per Transfer in ca. 30 Minuten zu erreichen.

Wohin auch immer Sie möchten, wir bringen Sie hin. Jedes Ziel, jederzeit, jedes Flugzeug, weltweit! Sophistic Air ist ein weltweit operierender Airbroker der individuelle Flüge im Privatjet zu jedem gewünschten Reiseziel plant und umsetzt. Hierzu nutzen wir Datenbanken mit über 3000 Helikoptern, Privatjets und Airlinern.

Wir freuen uns auf Sie und stehen Ihnen gerne unter +49-69-74227949 für Fragen zur Verfügung – 24 Stunden am Tag!

Ihr Sophistic Air – Worldwide Aviation Charter – Team
Sophistic Air Alliance Ltd.
Niederlassung Deutschland
Kettenhofweg 107 – 109
60325 Frankfurt am Main
Tel. +49-69-74227949
Fax +49-69-74229932
info@sophistic-air.com

Wohin auch immer Sie möchten, Sophistic Air bringt Sie hin. Jedes Ziel, jederzeit, jedes Flugzeug, weltweit! Sophistic Air ist ein weltweit operierender Airbroker, der individuelle Flüge im Privatjet / Businessjet zu jedem gewünschten Reiseziel plant und umsetzt. Das auf privaten Flugzeugcharter spezialisierte Unternehmen hat Zugriff auf Helikopter, Privatjets, Businessjets und Airliner (ca. 3000 Flugzeuge) an nahezu jedem Ort der Welt.
Sophistic Air – worldwide Aircharter
Sascha Küster
Kettenhofweg 107-109
60325 Frankfurt am Main
info@sophistic-air.com
069-74227949
http://www.sophistic-air.com