Tag Archives: Ersatz

Pressemitteilungen

Revolt Wetter- und stoßfeste Solar-Powerbank PB-80.s, 8.000 mAh

Laden 2 Mobilgeräte gleichzeitig mit umweltfreundlicher Sonnenenergie

Revolt Wetter- und stoßfeste Solar-Powerbank PB-80.s, 8.000 mAh

Revolt Wetter- und stoßfeste Solar-Powerbank PB-80.s, 8.000 mAh, www.pearl.de

Die umweltfreundliche Alternative: Zwei Mobilgeräte wie Smartphone, Tablet-PC u.v.m. lassen sich
gleichzeitig mit sauberer Sonnenenergie aufladen. Die hocheffizienten monokristallinen Solarzellen
arbeiten sogar im Schatten.

Wetter- und stoßfest: Die Powerbanks von revolt sind der ideale Begleiter auf Reisen und bei allen
Outdoor-Aktivitäten. Dank kompakter Maße passt sie problemlos in jeden Rucksack.

Mit der integrierten Taschenlampe findet man auch im Dunkeln immer, was man sucht.

Flexibel: Steht einmal kein Sonnenlicht zur Verfügung, lässt sich die Powerbank ganz einfach per
Netzteil an der Steckdose aufladen.

– Solar-Powerbank mit integrierter Taschenlampe
– Ideal für Smartphones, Tablet-PCs und andere USB-Geräte
– Hoher Wirkungsgrad: monokristalline Solarzellen laden auch im Schatten auf, 1 W
– Micro-USB-Input 5 V / 1,5 A zum Aufladen per Netzteil
– Laden bis zu zwei Geräte gleichzeitig: 2x USB-Ausgang mit je 5 V / 1 A bzw. 2,1 A (für
Tablet-PCs)
– Stoß- und Wetterfest: IP65
– Integrierte LED-Taschenlampe
– 4 blaue LEDs zeigen den Ladestand der Powerbank an
– Powerbank inklusive Micro-USB-Kabel (30 cm) und deutscher Anleitung
– Starker Li-Po-Akku mit 8.000 mAh Kapazität
– Maße: 75 x 140 x 18 mm, Gewicht: 209 g

Hinweis: Solarzelle lädt am effektivsten unter klarem Himmel bei direkter Sonneneinstrahlung.

Preis: 24,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 49,90 EUR
Bestell-Nr. PX-1858 Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX1858-1420.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Bestseller-Kollektion Cityline von Bergmann

Modische Schnitte, top Qualität und höchster Tragekomfort

Bestseller-Kollektion Cityline von Bergmann

Bormio von Bergmann

Wer einen Zweithaar-Spezialisten aufsucht, um sich eine Perücke anpassen zu lassen, tut dies oft mit Vorurteilen im Kopf hinsichtlich Optik und Qualität. Für den Zweithaar-Spezialisten keine einfache Aufgabe, denn er ist es, der den kritischen und zweifelnden Kunden beraten und Beweis antreten muss, dass moderne Perücken von heute nicht mehr als Haarersatz zu erkennen sein müssen. „Voraussetzung, um diese vom Kunden geforderte natürliche Optik zu erzielen ist, dass alle Komponenten einer Perücke den aktuellsten Standards der Entwicklung entsprechen. Das gilt für die Schnitttechnik ebenso wie für das eingesetzte Haar und die Verarbeitung. Nur wenn diese Faktoren alle aufeinander abgestimmt und getestet sind, kann das Versprechen des natürlichen Looks erfüllt werden“, begründet Faik Ünüvar, Mitglied der Geschäftsleitung Bergmann, die Investitionen in die Entwicklung der neuen Bestseller-Kollektion Cityline.
Erweitert um 8 neue Modelle setzt Bergmann mit der Kollektion auf moderne Schnitttechniken, modische Frisuren in kurz oder lang, alternativ glatt oder gelockt, in zahlreichen Naturfarben, Braun-, Rot- und Grautönen sowie einer breiten Palette an Blond- und Aschtönen. Alle Modelle sind mit dem unsichtbaren Filmansatz ausgestattet und ermöglichen es der Kundin somit, die Haare, wenn gewünscht, aus dem Gesicht zu frisieren.
Die Verarbeitung der Perücken als Mono-Tresse oder Teilmono-Tresse, mit Wirbel-Mono oder Scheitel-Mono ist je Modell unterschiedlich, die jeweilige Ausstattung kann im Katalog nachgelesen werden. „Wir haben mit unseren Partnern viel experimentiert, auch was den Tragekomfort unserer Perücken und die perfekte Passform von Perücken aus dem Standardprogramm betrifft. Mit der Bandbreite unserer aktuellen Kollektion decken wir vom kleinen bis zum großen Kopf alles mit derselben Perfektion und Qualität ab und bieten eine breite Range an modernen und modischen Frisuren zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis an“, fasst Ünüvar zusammen. Eines der neuen Highlights im Katalog ist das Modell „Bormio“, ein modischer, kinnlanger Bob mit raffinierter Stufe im Front- und Nackenbereich. Perfekt für alle Frauen, die unkomplizierte Frisuren lieben, die ihre sportliche Ausstrahlung unterstreichen und alles mitmachen. Dieses Modell ist eine Teilmono-Tresse mit Filmansatz.

Der Zusatzkatalog kann ab sofort bei Mona Jocham (mona.jocham@bergmann.de, Tel: 07392 709434) geordert werden.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Bergmann

Bergmann ist seit mehr als 130 Jahren im Bereich Zweithaar tätig. Neben Haarersatz jeglicher Art hat Bergmann weitere erfolgreiche Standbeine in den Segmenten Trainingsmedien und Aus- und Weiterbildung.

Firmenkontakt
Bergmann GmbH & Co. KG
Mona Jocham
Erwin-Rentschler-Straße 16
88471 Laupheim
07392 70940
kontakt@bergmann.de
http://www.bergmann.de

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B2
88471 München
089 2030 0326-1
kontakt@bergmann.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Kreative Deckenlampen und das Geheimnis der Lichtstimmung

Deckenlampen können die Stimmung verzaubern

Deckenleuchten und Deckenlampen ( www.lampe-leuchten.de/deckenleuchten )im Büro und Märkten erleuchten uns das tägliche Leben häufig länger als das natürliche Tageslicht. Auch wenn die Helligkeit der Sonne durch Deckenlampen nicht annähernd erreicht werden kann, bietet das künstliche Licht viele Vorzüge. Die geheimnisvolle Stimmung beim Sonnenuntergang kann durch Lampen und Leuchten auch zu jeder anderen Zeit stilvoll erzeugt werden.

Deckenleuchten und elektrisches Licht gab es nicht immer. Am Anfang war das Nichts. Die große Dunkelheit. Ohne Helligkeit fehlen uns mehr als 80% unserer Sinneseindrücke. Das haben wir häufig schon erlebt, wenn man in den dunklen Keller muss oder in der Nacht nach draußen geht. Es entsteht eine Unsicherheit und auch Unbehaglichkeit bis zur Angst vor dem Ungewissen. Alle anderen Sinne, auch zusammen, können uns bei Dunkelheit nur begrenzt helfen. Heute bringen Deckenlampen als Ersatz der Sonne den Sonnenschein in Räume aller Art. Es ist heute vergleichsweise einfach Lampen und Leuchten zur Beleuchtung im Gebäude zu nutzen.

Dabei teilt sich die Lichtstimmung hauptsächlich in direktes und indirektes Licht auf.
Deckenlampen haben einen direkten Lichtanteil. Durch die Lage an der Decke kommt das Licht der Lampen aus der natürlichen Richtung von oben, wie auch beim Sonnenlicht. Deckenlampen und Deckenleuchten sind die Hautbeleuchtung in den meisten Räumen. Verwendet werden sie als Bürolampen, Rasterleuchten und vielen verschiedenen Formen.

Der interessantere Lichtanteil ist jedoch das indirekte Licht. Dadurch wird der Raum in Szene gesetzt und die Stimmung erzeugt. Denn gutes Licht gibt uns auch immer ein gutes Gefühl. Es kann auch in Deckenlampen oder in Bürolampen indirekt abgegeben werden. Die schnell fortschreitenden LED Lampen und Leuchten zeigen uns neue Wege der Deckenbeleuchtung auf.

Die Firma TEULUX Deckenlampen ( www.lampe-leuchten.de )und Bürolampen ist seit über 10 Jahren spezialisiert auf gutes Sehen und konstruktive LED Bürolampen.
Lichtplanungen zeigen die große Effizienz und den praktischen Nutzen von LED Deckenleuchten. Energieeinsparung, Umweltverträglichkeit und deutlich geringere Stromkosten sind das Ergebnis der fachgerechten Planung von LED Deckenleuchten und Rasterleuchten.
Lassen Sie sich von TEULUX den Weg zur richtigen Stimmung mit Deckenleuchten zeigen.

www.lampe-leuchten.de/blog/kreative-deckenlampen


Bildinformation: Kreative Deckenlampen und das Geheimnis der Lichtstimmung

TEULUX Licht – Deckenlampen aus Bielefeld
Ihr Spezialist für Bürolampen, Rasterleuchten und Büroleuchten. Bestellen Sie günstig in unserem Onlineshop www.lampe-leuchten.de oder nutzen Sie die persönliche Beratung.
TEULUX ist einer der führenden Anbieter von weitreichenden Büro-Beleuchtungskonzepten für Industrie, Gewerbe und Bau. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Büroleuchten und Deckenlampen diverser aller Art versorgt das Unternehmen sowohl den öffentlichen, gewerblichen wie auch den privaten Sektor mit modernsten Rasterleuchten, Bürolampen und Systemen, und zwar weltweit. Dabei strebt TEULUX bei Produkten, Dienstleistungen und Beratung stets nach der höchstmöglichen Qualität. Weltweit entwickelt TEULUX erstklassige und energieeffiziente Büroleuchten für die individuellen Beleuchtungsbedürfnisse seiner Kunden. An den Standorten Bielefeld, Gütersloh, Herford und Detmold erhalten Sie auch eine Planung vor Ort.

Kontakt
TEULUX LICHT
Anton Schwarz
Detmolder Str. 72
33604 Bielefeld
0521 5573940
as@teulux.de
http://www.lampe-leuchten.de

Pressekontakt:
TEULUX GmbH
Anton Schwarz
Reichenberger Str. 41
33605 Bielefeld
0521 5573940
as@teulux.de
http://www.lampe-leuchten.de

Pressemitteilungen

Gut abgesichert in den Winter

Privater Winterdienst: Wer ist verpflichtet? Was ist zu tun?

Osnabrück, 18. November 2013. Die Temperaturen sinken und der Winter naht. Hauseigentümer sollten sich auf den kommenden Schnee gut vorbereiten. Besonders wichtig ist ein gewissenhaft ausgeführter Winterdienst. Denn wird dieser nicht ordnungsgemäß erledigt, können sich die Verantwortlichen warm anziehen. Schadensersatz und Schmerzensgeld wegen eines Unfalls auf einem Gehweg können bis in den fünfstelligen Bereich gehen. Zudem sind gesetzliche Auflagen zu beachten. Zuverlässige, professionelle Winterdienste wie der der Osnabrücker Firma A. Ebrecht-Reker GmbH helfen, Schäden zu verhindern.

Innerhalb geschlossener Ortschaften sind Grundstücksinhaber gesetzlich verpflichtet, den Winterdienst auf ihren Gehwegen durchzuführen, damit Fußgänger den Weg gefahrenlos begehen können. Wer beispielsweise aus beruflichen Gründen oder urlaubsbedingt verhindert ist, muss für Ersatz sorgen. Auch wenn der Mietvertrag den Mieter für solche Aufgaben in die Pflicht nimmt, muss der Eigentümer die Arbeiten kontrollieren und prüfen.

Der gesetzliche Winterdienst ist nichts für Langschläfer: Werktags sollte der Winterdienst bis 7 Uhr erledigt sein. Es gilt bei breiten Gehwegen, mindestens einen Meter gänzlich vom Schnee zu befreien und bei Glätte zu bestreuen.

Hilfe für Berufstätige, gesundheitlich Eingeschränkte oder auch Langschläfer bieten professionelle Winterdienstunternehmen – unter anderem die traditionsreiche Osnabrücker Firma A. Ebrecht Reker. „Wir sind seit Jahrzehnten auf Gebäudedienste spezialisiert – dazu gehört es auch, Privatgrundstücke von Schnee und Eis zu befreien“, so Geschäftsführer Dirk Reker. Er und sein Team kennen alle juristischen Finessen, die die kalte Jahreszeit für Hauseigentümer mit sich bringt. „Viele Menschen wissen gar nicht, dass es mit einfachem Streuen oft nicht getan. Ein Beispiel: Das Streuen auf Privatgrundstücken und Gehwegen mit Streusalz und anderen chemischen Salzen ist per Gesetz verboten.“

A. Ebrecht-Reker ist spezialisiert auf Reinigungs-, Entsorgungs- und Hausmeisterservices. Das Unternehmen besitzt dementsprechend nicht nur das juristische Knowhow, sondern auch die professionelle und vollständige Gerätschaft, um einen korrekten Winterdienst zu gewährleisten.

Über A. Ebrecht Reker
Der traditionsreiche Osnabrücker Meisterbetrieb bietet für Verwaltung, Industrie und Privathaushalte einen umfassenden Service an. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Gebäude-, Fenster- und Glasreinigung, die Bauschlussreinigung und den umfassenden Hausmeisterservice in Osnabrück und Region. Ein eingespieltes Team von rund 150 kompetenten Mitarbeitern arbeitet routiniert, schnell und diskret. A. Ebrecht Reker kann eine mehr als 100-jährige Erfahrung in dem Gebiet vorweisen. Dabei orientiert sich das Unternehmen an den Bedürfnissen der Kunden und setzt als Familienunternehmen auf persönliche Beratung, traditionelle Werte und Qualität – ohne unnötige Kosten zu produzieren.

Kontakt:
MEDIEN LOGE
Miriam Küthe
Hafenweg 31
48155 Münster
0251 91587830
redaktion@medien-loge.de
http://www.ebrecht-reker.de

Pressemitteilungen

Ciper & Coll., bundesweit erfolgreich im Medizinrecht, Arzthaftungsrecht und beim Schmerzensgeld, informieren:

Erfolgreiche Rechtsberatung im Medizinrecht, Arzthaftungsrecht: Ciper & Coll., Rechtsanwälte auf Seiten der Geschädigten, erhöhen ihre Erfolgsstatistik in Deutschland

(ddp direct) Kompetenz

Die Kanzlei Ciper & Coll. gehört auf den Gebieten des Medizin-, Arzthaftungs- und Personenschadenrechtes aufgrund ihrer fast 20jährigen Erfahrungen, ihren Kontakten zu zahlreichen hochqualifizierten medizinischen Sachverständigen jeder Fachrichtung und ihren Prozesserfolgen zu den renommiertesten Sozietäten in Deutschland. Zahlreiche Publikationen und eine fortwährende Präsenz in Print-, Hörfunk- und TV-Medien sind belegt (s. Presse).

1.
Fehlgeschlagene Lasik-Operation – OLG Köln, Az.: 5 U 47/09

Chronologie:
Die Klägerin begab sich im Mai 2006 in die augenärztliche Behandlung bei der Beklagten. Es sollte eine laserchirurgische Korrektur mittels Lasik-Verfahrens vorgenommen werden. Nach der Behandlung bildete sich eine anhaltende Störung der Hornhaut aus. Es kam zu einer deutlichen Sehschärfenverschlechterung.

Aus den Entscheidungsgründen:
Der Klägerin steht gegen die Beklagte ein Anspruch auf 40.000,- Euro Schmerzensgeld, sowie Ersatz der materiellen Schäden zu, weil die Beklagten sie vor der Operation nicht vollständig aufgeklärt haben.

2.
Apallisches Syndrom nach Fehlmedikation und inadäquater postoperativer Versorgung – OLG Düsseldorf Az. I – 8 U 24/07

Chronologie:
Der Geschädigte hatte im Jahre 1996 als Fahrer eines PKW einen Verkehrsunfall und trug zahlreiche schwere Gesundheitsschäden davon. Anlässlich der Behandlung im Krankenhaus der Beklagten kam es zu mehreren Komplikationen die zu anaphylaktischen Reaktionen beim Patienten führten. Nach Eintritt eines apallischen Syndroms musste dem Patienten das linke Bein amputiert werden. Es folgten mehrere Notoperationen. Im Jahre 2001 verstarb der Patient.

3.
Fehlerhafte Injektion – Arthrose im linken Sprunggelenk
LG Hagen, Az. 9 O 57/06

Chronologie:
Die seinerzeit 13 Monate alte Klägerin entwickelte nach einer Penicillinspritze ins Gesäß zunehmend Gangstörungen. Nachdem sich der Zustand immer weiter verschlechterte, und der linke Fuß in Spitz- und Valgusstellung nahezu versteifte, waren operative Eingriffe erforderlich. Zwischenzeitlich drohte sogar die Amputation.

Die Klägerin erreichte bereits im Jahre 1978 ein obsiegendes Urteil gegen den Behandler. Nunmehr war der aus dem zugesprochenen Feststellungsanspruch entstandene und noch entstehende materielle Schaden Gegenstand eines weiteren gerichtlichen Verfahrens vor dem LG Hagen. Dieses war erforderlich geworden, da sich der Haftpflichtversicherer des Behandlers auf den Standpunkt gestellt hatte, die jetzt eingetretenen weiteren Gesundheitsschäden seien nicht Folge des Behandlungsfehlers.

Nach nahezu vier Jahren Verhandlungsdauer kann sich die Geschädigte über eine weitere pauschale Gesamtabgeltung von 200.000,- Euro freuen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/26c04l ( http://shortpr.com/26c04l )

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/ciper-coll-bundesweit-erfolgreich-im-medizinrecht-arzthaftungsrecht-und-beim-schmerzensgeld-informieren-33701 ( http://www.themenportal.de/wirtschaft/ciper-coll-bundesweit-erfolgreich-im-medizinrecht-arzthaftungsrecht-und-beim-schmerzensgeld-informieren-33701 )

=== Ciper&Coll. Logo (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/rex6vn ( http://shortpr.com/rex6vn )

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/ciper-coll-logo ( http://www.themenportal.de/bilder/ciper-coll-logo )

Rechtsanwälte Ciper & Coll., spezialisiert auf Medizinrecht und Arzthaftungsrecht. Wir sind eine schwerpunktmäßig im Medizinrecht (im Bereich des Arzthaftungsrechtes nur auf Patientenseite) tätige Sozietät. Wir sind bundesweit rechtsberatend tätig.
Als Mitgesellschafter der Europäischen Anwaltskooperation“ EWIV steht uns darüber hinaus ein grenzüberschreitendes internationales Anwaltsnetzwerk zur Verfügung, dem zwischenzeitlich rund 50 Anwaltskanzleien weltweit angeschlossen sind.

Seit Gründung der Kanzlei am Standort Düsseldorf durch Herrn Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper, LL.M. im Jahre 1995 ist ein junges dynamisches Team herangewachsen.

Kontakt
Ciper & Coll. – Rechtsanwälte
Dirk Christoph Ciper
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
0211556207
ra.ciper@t-online.de
http://www.ciper.de

Pressekontakt:
Ciper
Dirk Dirk Christoph Ciper
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
0211556207
Duesseldorf@Ciper.de
http://www.ciper.de

Pressemitteilungen

Erstmals leistungsstarke LED-Lampen für unter zehn Euro

Ersatz für 40- und 60-Watt-Glühlampen

Erstmals leistungsstarke LED-Lampen für unter zehn Euro

(ddp direct) >a href=“http://www.osram.de“ target=“_blank“/a< präsentiert in Deutschland erstmals LED-Lampen, die die 40- und 60-Watt-Glühlampe ersetzen, für weniger als zehn Euro. Bei der LED Star Classic A40 sind 9,95 Euro ab dem 1. Juni unverbindliche Preisempfehlung (UVP), bei der A60 werden sie in Sonderaktionen erreicht.

LED ist die Zukunft des Lichts. Ein Hindernis für die breite Verwendung war allerdings bislang der Preis. So gab es Lampen unter der für Verbraucher wichtigen Schwelle von zehn Euro bislang nur in der 25-W-Klasse. Sie eignen sich zum Beispiel für Nachttisch- oder kleine Schreibtischleuchten. Mit der LED Star Classic A40 und A60 stößt Osram bei den günstigen Lampen nun in die nächsten Leistungsklassen vor. Diese wurden von der Europäischen Union festgelegt, um für mehr Übersichtlichkeit im Lampenregal zu sorgen. Die 40- und 60-Watt-Ersatz-Lampen eignen sich auch für die Grundbeleuchtung im Wohnzimmer oder den Esstisch.

Gegenüber der klassischen Glühlampe spart man über die 15 Jahre Lebensdauer mehr als 100 Euro und 200 Kilogramm CO2 ein. Um die Lampe zu einer zukunftssicheren Investition zu machen, gibt der vielfache Stiftung-Warentest-Testsieger Osram auf das Produkt drei Jahre Garantie.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ah29jc

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie-verbraucher/erstmals-leistungsstarke-led-lampen-fuer-unter-zehn-euro-62721

=== Osram LED Star Classic A (Bild) ===

Osram präsentiert in Deutschland erstmals LED-Lampen, die die 40- und 60-Watt-Glühlampe ersetzen, für weniger als zehn Euro.

Shortlink:
http://shortpr.com/ko6oqp

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/osram-led-star-classic-a

=== Osram LED Star Classic A 40 (Bild) ===

Die LED Star Classic A 40 von Osram ist bald für 9,95 Euro, unverbindliche Preisempfehlung, erhältlich.

Shortlink:
http://shortpr.com/dqmci3

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/osram-led-star-classic-a-40

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist einer der beiden weltweit führenden Lichthersteller. Mit seinem Portfolio deckt das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette von Komponenten einschließlich Lampen und optischer Halbleiter wie lichtemittierender Dioden (LED) über Vorschaltgeräte bis hin zu vollständigen Leuchten, Licht-Management-Systemen und Beleuchtungslösungen ab. OSRAM beschäftigt weltweit rund 39.000 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 5,4 Milliarden Euro (jeweils zum 30. September 2012). Mehr als 70 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet OSRAM mit energieeffizienten Produkten. Im Fokus der Geschäftsaktivitäten steht seit über 100 Jahren das Thema Licht und damit Lebensqualität. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de

Kontakt:
Osram GmbH
Christian Bölling
Marcel-Breuer-Str. 6
80807 München
089 6213-2597
c.boelling@osram.com
www.osram.de

Pressemitteilungen

Regensburger erfindet den Partner-Pass: Im Notfall Ersatz für die Heiratsurkunde

Regensburger erfindet den Partner-Pass: Im Notfall Ersatz für die Heiratsurkunde

Regensburger erfindet den Partner-Pass:  Im Notfall Ersatz für die Heiratsurkunde

(NL/3983039346) Regensburg Millionen von Menschen in den westlichen Industrieländern leben in nichtehelichen Beziehungen. Laut Statistischem Bundesamt ist die Zahl nichtehelicher Lebensgemeinschaften in Deutschland in den letzten Jahren um 50 Prozent gestiegen. Den knapp 20 Millionen Ehen stehen deutlich mehr als zwei Millionen nichteheliche Gemeinschaften gegenüber. In der Gesellschaft sind die freien Beziehungen längst Normalität. Im Notfall allerdings kann die Ehe ohne Trauschein erhebliche Probleme bringen weil Urkunden für die Zusammengehörigkeit fehlen. Der Regensburger Wolfgang Kerscher will das Problem lösen: Mit einem Partner-Pass. Viele Tausend nicht verheiratete Paare haben ihn bereits in Handtasche oder Brieftasche stecken.

Stellen Sie sich vor, Sie leben in einer festen Partnerschaft und müssen plötzlich ins Krankenhaus. Doch in der Klinik müssen Sie erschreckt feststellen, dass ihre Lebensgefährtin oder ihr Lebensgefährte Sie nicht uneingeschränkt besuchen darf und keine Auskunft vom Arzt oder der Krankenschwester erhält, sagt Kerscher. Eine Lage, in die jeder, der in einer festen Partnerschaft ohne Trauschein lebt, unvorhergesehen und schneller kommen kann, als ihm lieb ist.

Deshalb hat Kerscher den Partner-Pass entwickelt. Das ist eine Vorsorgevollmacht beziehungsweise Patientenverfügung, die in handlichem Format neben Führerschein oder EC-Karte in die Geldbörse passt.

Mittlerweile ist der Partner-Pass patentrechtlich geschützt und auch von der Gewerkschaft der Polizei offiziell empfohlen. Der wichtigste Vorteil dieses Ausweises ist es, dass zwei Lebenspartner oder auch ein allein lebender Mensch und eine Vertrauensperson sich damit schnell und unbürokratisch gegenseitig Hilfe leisten können, sagt der Erfinder. Wenn von zwei Partnern jeder für sich einen solchen Pass besitzt, ihn bei sich trägt und im Zweifelsfall die beiden identischen Pässe im Krankenhaus, beim Arzt oder auf einer Behörde vorlegen kann, ist das eine gültige Vollmacht.

Erfahrungen in der Praxis zeigen: Mit einer gültigen Unterschrift der am gleichen Tag datierten Pässe, einem gemeinsamen Passfoto und der Angabe der Nummern beider Personalausweise gilt das Dokument als gegenseitige Vollmacht für Geschäfte des täglichen Lebens. Es ermöglicht Behördengänge und den Abschluss oder die Kündigung von Miet- oder Kaufverträgen bis zur Höhe eines vorher festgelegten Betrags. Er entbindet sogar behandelnde Ärzte und das Pflegepersonal von der Schweigepflicht. Auf Wunsch kann der Pass auch als Organspende-Ausweis nach Paragraph Zwei des Transplantationsgesetzes genutzt werden.

Mehr Informationen über den Partnerpass und wo man ihn bestellen kann gibt es im Internet unter www.partner-pass.de

Die NewsWork AG zählt auf dem Gebiet des Tourismus zu den führenden Agenturen für Public Relations, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland.
NewsWork mit Sitz in Regensburg, München, Bad Füssing und Kitzbühel verfügt über ein umfangreiches Netzwerk mit Top-Experten aus den Bereichen Journalismus, Grafik und strategischer PR.

Kontakt:
NewsWork AG
Karl Staedele
Laberstraße 46
93161 Sinzing
49941307410
newswork@newswork.de
http://shortpr.com/xgr61i

Pressemitteilungen

Bei Ankunft besetzt: Urlaubern steht Ersatzhotel zu

R+V-Infocenter: Gäste müssen nicht jede Unterkunft akzeptieren – wichtige Unterschiede schriftlich festhalten

Wiesbaden, 25. Juli 2012. Endlich am Urlaubsort angekommen – doch dann die Schreckensnachricht: Das gebuchte Zimmer ist besetzt. „Reiseveranstalter oder Hoteliers sind in einem solchen Fall verpflichtet, den Gästen eine gleichwertige Unterkunft anzubieten und mögliche Zusatzkosten zu übernehmen“, sagt Olaf Reinicke, Jurist beim Infocenter der R+V Versicherung. Die Reisenden müssen sich aber nicht mit jedem Ersatz zufrieden geben.

Überbuchung ist für viele Hotels gängige Praxis, da Reiseveranstalter Zimmer oft kurzfristig zurückgeben. „Leidtragende sind dann die Urlauber, die sich das Hotel bewusst ausgesucht haben“, so R+V-Experte Reinicke. Seine Empfehlung: auf einem Ersatzhotel bestehen, das dem gebuchten Angebot entspricht – zum Beispiel bei Strandnähe, speziellen Freizeitangeboten und Ausstattung. „Betroffene müssen ihren Unmut äußern und bestehende Mängel aufzeigen, damit sie zu ihrem Recht und einer Entschädigung kommen.“ Ist die neue Unterkunft weniger komfortabel oder deutlich weiter vom Strand entfernt, sollten die Urlauber sie gar nicht oder nur unter Protest beziehen und sich unter Umständen selbst auf die Suche nach Ersatz machen.

Schwieriger ist die Situation bei Direktbuchungen, denn die Ausweichmöglichkeiten sind begrenzter. Zudem müssen Urlauber ihre Rechte abhängig von den gesetzlichen Bestimmungen später direkt im Ausland einklagen. „Bei Direktbuchungen sollten Urlauber unbedingt auf einer schriftlichen Buchungsbestätigung bestehen, damit sie etwas in der Hand haben“, sagt Olaf Reinicke. „Bei privaten Unterkünften empfiehlt sich sogar, einige Tage vorher nachzufragen, ob alles klappt.“

Wichtiges schriftlich festhalten
R+V-Jurist Reinicke rät zudem, vor Ort alles Wichtige schriftlich festzuhalten und von den Verantwortlichen bestätigen zu lassen. „Dabei beharrlich, aber ruhig bleiben und sich möglichst nicht den Urlaub vermiesen lassen.“ Oft gibt es schnell eine zufriedenstellende Lösung – oder sogar den Umzug in ein besseres Hotel.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– Unterschiede zwischen dem gebuchten Angebot und dem Ersatz aufschreiben und am besten durch Fotos belegen.
– Die Mängel des Ersatzhotels sofort dem Veranstalter oder dem Reiseleiter am Urlaubsort melden und eine schriftliche Bestätigung geben lassen.
– Gibt es vor Ort keine Hilfe, in Anwesenheit von Zeugen beim Reiseveranstalter in Deutschland anrufen.
– Dem Reiseunternehmen schriftlich eine Frist setzen, bis wann eine passendere Unterkunft angeboten werden soll.

Überbuchung vor der Reise bekannt
Gibt das Reiseunternehmen die Überbuchung bereits vor Abreise bekannt, haben die Urlauber die Wahl: entweder das Ersatzangebot annehmen oder kostenfrei von der Reise zurücktreten. Dann erhalten sie ihr Geld zurück und können darüber hinaus sogar eine Entschädigung für die nicht genutzte Urlaubszeit fordern – unabhängig davon, ob sie stattdessen arbeiten oder eine andere Reise antreten.

Mehr Service- und Ratgeberthemen unter
http://www.infocenter.ruv.de
Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1991 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56

http://www.infocenter.ruv.de
brigitte.roemstedt@ruv.de

Pressekontakt:
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Schaberweg 23
61348 Bad Homburg
a.kassubek@arts-others.de
06172/9022-131
http://www.infocenter.ruv.de

Pressemitteilungen

Biologische Trockenbauplatten als interessantes Green Investment

weitere Investoren europaweit gesucht!

Biologische Trockenbauplatten als Ersatz für Gipskarton aus ungebranntem Ton.
Diese Platten versprechen Raumklimatische Vorzüge besser als Lehmputz. Schadstoffe werden aufgenommen und zersetzt. Daher optimale Verkaufsvorteile in Hotelerie, Gesundheitswesen und für gesundheitsbewußten Endkunden. Erste Verwendungszusagen von Fertighausbauern sind bereits vorhanden.
Hervorragende CO2 ? Bilanz, da Kompostierbar. Durch den Verkauf von CO2 Zertifikaten können laut CEO Harald Weihtrager pro Anlage 30.000,-? – 50.000,-? jährlich zusätzlich erlöst werden. Der ROI liegt laut derzeitiger Kalkulation bei 3-4 Jahren.

Notwendige Prüfungen wurden bereit absolviert und das Produkt ausreichend getestet.
Es gibt bereits eine sehr begehrte Eco Innovation Zusage der EU in Höhe von ca. 1,2Mio.?, welche gerade im Detail ausverhandelt wird.
Das 1. Werk soll nahe Linz in Österreich entstehen und weitere Produktionsstätten sind
Europaweit in einem Franchise- System geplant.

Interessierte Investoren wenden sich bitte direkt
an unsere Geschäftsführung:

CEO Weihtrager Harald
h.weihtrager@emoton.at
Die Firma EMOTON ist ein Oberösterreichischer Produzent und Händler von natürlichen Baustoffen wie Tonputz, Lehmputz und Holzweichfaserplatten.
Seit Jahren verfolgen wir den Ansatz, daß unsere Kunden nicht nur natürliche Produkte, sondern vorwiegend Lösungen suchen. Dies kombinieren wir mit den in unserem Haus entwickelten Innenausbausystemen.
EMOTON Tonputze und Innenausbausysteme GmbH
Michael Weihtrager
Schnopfhagenplatz 14
4173 Sankt Veit im Mühlkreis
m.weihtrager@emoton.at
43 676 971 93 23
http://www.EMOTON.at