Tag Archives: Erstlingswerk

Pressemitteilungen

Buchempfehlung: „Wendepunkte“

Erstlingswerk des Autors Mark Ranstädt jetzt veröffentlicht

Buchempfehlung: "Wendepunkte"

Vor wenigen Tagen bin ich auf das Erstlingswerk eines bislang nicht bekannten Autors gestoßen. Der Titel „Wendepunkte – das hätte auch für drei Leben gereicht“ hat mich gereizt, den Klappentext zu lesen und ich war begeistert. Ich konnte dem Reiz n icht widerstehen und habe das Buch im Onlinebuchhandel erworben. Der Lebensweg, den der Autor hier beschreibt, nahm zahlreiche unerwartete Wendungen und ich fand mich in dem Text wieder. Dieses Erstlingswerk ist spannend geschrieben und ich bin mir sicher, dass es die Leser ebenso fesselt wie es mich gefesselt hat. Nach meiner Einschätzung kann das Buch als Ratgeber für die Menschen dienen, deren Leben ausweglos zu sein scheint. In drastischen Worten schildert der Autor Mark Ranstädt seine Lebensphasen, die unter anderem gekennzeichnet waren von einer Jugend ohne Kontrollen, von schweren Trennungen, von beruflichen Veränderungen, von einsam getroffenen Entscheidungen, vom Tod aber letztendlich auch vom späten Glück. Mich hat der Text von der ersten Seite an gefesselt, ich war beeindruckt und fasziniert von der lockeren Art, mit der der Protagonist auch schwierige Stationen seines Lebens schildert – und davon gab es mehr als genug. Nicht nur deshalb ist der Untertitel des Buches „…das hätte auch für drei Leben gereicht“ mehr als gerechtfertigt.

Dieses Erstlingswerk macht Lust aufs Lesen und weckt die Hoffnung, dass es nicht das letzte Buch von Mark Ranstädt sein wird. Das Buch „Wendepunkte“ ist jetzt in den bekannten Onlinebuchhandlungen sowohl als Printversion wie auch als e-Book verfügbar.

Ich befasse mich mit dem Verfassen von Presse- und Werbetexten, dem Design von Printerzeugnissen und der Vermittlung von Print- und Werbedienstleistungen

Kontakt
neustart-grafik
Wilfried Heckes
An der Schachtbahn 15
04420 Markranstädt
01637775349
neustart-grafik@gmx.de
http://www.neustart-grafik.com

Pressemitteilungen

Friedensethik – Robert C. Franz

Wege für eine neue Welt

Friedensethik – Robert C. Franz

Dieses Buch ist sowohl für Menschen, welche friedlich und in Frieden leben wollen, gedacht, als auch für Menschen, welche einschätzen müssen, wie friedlich eine Person ist. Das Buch habe ich, aus meiner Sicht, wie ich Frieden haben will, geschrieben. Das Buch ist sicherlich auch hilfreich, wenn sie Frieden stiften wollen. Wichtige Punkte gehen vom Ertragen von Risiken weiter zur Wahrheit, welche als beste Möglichkeit gilt, zum Vorleben und schließlich, dass man selbst keine Zwänge verursacht.

Erhältlich als gebundene Ausgabe (ISBN: 978-1-627845-55-7)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627845-56-4)

Leseprobe + Bestellung auf der Autorenwebsite
http://robert.franz.name

Der Autor:
Robert Clemens Franz, Jahrgang 1980, Softwareentwickler, lebt seit Geburt in der Deutschschweiz und sein Erstlingswerk: „Friedensethik“ entwickelte sich aufgrund psychischer Notlage, das heisst, der Faszination ohne Selbst- und Fremdgefährdung zu leben.
Er schrieb viele Texte in Xing und wurde so entdeckt.
https://www.xing.com/profile/Robert_Franz26

Firmenkontakt
Windsor Verlag
Eric J. Somes
Glockengiesserwall, 11
20095 Hamburg

eric.j.somes@windsor-verlag.com
http://windsor-verlag.com

Pressekontakt
Windsor Verlag
Eric J Somes
Glockengiesserwall 11
20095 Hamburg
040
windsor.group.usa@gmail.com
http://windsor-verlag.com

Pressemitteilungen

Der ganz normale Wahnsinn: AU-PAIR USA

Miriam als Au-pair in New York

Der ganz normale Wahnsinn: AU-PAIR USA

ISBN 9783741265457

Buchveröffentlichung: Autobiografischer Roman für junge Erwachsene.
Titel: Kulturschock! Au-Pair USA

Miriam Traut, selbst 32 Jahre alt, sorgt in den letzten Wochen mit ihrer Buchveröffentlichung für Aufsehen. Mit ihrem Erstlingswerk Kulturschock! Au-Pair USA verschafft sich die junge Reiseliebhaberin einen Platz unter den beliebtesten Neuerscheinungen und erreicht damit vor allem Gleichgesinnte.

Autobiografischer Roman – Worum es geht

Daraus, dass ihr erstes Buch ein autobiografischer Roman ist, macht Miriam Traut kein Geheimnis. Sie erzählt die Geschichte der 19-jährigen Miriam, die als Au-pair nach Ny geht. Obwohl sie sich in Englisch eher schlecht als recht ausdrücken kann, wird sie für 365 Tage einen Auslandsaufenthalt in New York und in einer Gastfamilie antreten. Erst dort realisiert Miriam, was es bedeutet, sich in einer anderen Kultur zurechtfinden zu müssen. Dabei kämpft sie mit ihren eigenen Gefühlen, zu hohen Erwartungen, Sprachbarrieren und ihrer Gastmutter, aber vor allem wächst sie über sich hinaus. Sie findet Freunde, feiert Partys und auch Marc, ihre große Liebe. Doch schneller als erwartet rückt der Abschied näher…

Ein Buch für Gleichgesinnte

Kulturschock! Au-Pair USA ist vor allem eines – ein Buch für Gleichgesinnte. Reisende aus aller Welt, sowie Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation wiedergefunden haben oder vielleicht sogar wiederfinden, werden sich für das Buch der 32-jährigen begeistern können. Es behandelt das emotionale Auf und Ab einer Heranwachsenden und zeigt, wie man mit Verlust oder neuen Herausforderungen umgehen kann. Somit ist Miriam Trauts Erstlingswerks ein Buch insbesondere für junge Menschen im Alter von 15 bis 30 Jahre, aber sicherlich auch für Eltern oder Lehrer. Natürlich ist es auch speziell für jeden interessant, der einen Auslandsaufenthalt antreten wird oder bereits angetreten hat.

Durch und durch empfehlenswert

Jeder, der das Werk von Miriam Traut liest, wird erkennen, dass sie ohne Scham und Scheu ihre eigene Geschichte mit ihren Lesern teilt. Die Flugbegleiterin aus Bad Camberg berichtet von ihrem ersten großen Abenteuer, das sie zu dem gemacht hat, was sie heute ist und das ihre Begeisterung für das Reisen hervorgerufen hat. In ihrer ersten Buchveröffentlichung lässt Miriam das Gefühl, das man hat, wenn man mit einer neuen und völlig ungewohnten Situation konfrontiert ist, durch ihre Worte aufleben. Der Schock, den die 19-jährige erlebt, die zum ersten Mal überwältigt ist von der Größe und Modernität New Yorks, wird real. Genauso natürlich der Zauber der Freundschaft und der Liebe.

Kulturschock! Au-Pair USA kann deshalb voll und ganz empfohlen werden. Das Buch an sich ist ab jetzt sofort erhältlich; weitere Informationen zu der Autorin, ihrer Geschichte oder dem Werk an sich, sind auf der Homepage des Buches ( http://m-traut.wix.com/aupairmiriam ) oder auf der Youtube Page (M.Traut-Kanal) zu finden. Also zögern Sie nicht und erkunden Sie noch heute mit Miriam die Stadt die niemals schläft: New York.

ISBN 9783741265457

Buchtrailer: http://m-traut.wix.com/aupairmiriam#!buchtrailer/oakhx
Webseite: http://m-traut.wix.com/aupairmiriam
Leseprobe: http://media.wix.com/ugd/e4b2bf_23ed0215ea35418e91cb70a4c1215853.pdf

Buch HIER kaufen – bei Amazon:
https://www.amazon.de/Kulturschock-Au-pair-USA-Miriam-Traut/dp/3741265454/ref=sr_1_2?s=books&amp ;ie=UTF8&qid=1470840588&sr=1-2&keywords=miriam+traut

BOD
www.bod.de

Firmenkontakt
BOD: Miriam Traut
Miriam Traut
Unbekannt
65520 Bad Camberg
Unbekannt
aupairmiriam@outlook.de
http://m-traut.wix.com/aupairmiriam

Pressekontakt
BOD: Miriam Traut
Miriam Traut
Unbekannt
65520 Bad Camberg
Unbekannt
aupairmiriam@outlook.de
http://m-traut.wix.com/aupairmiriam

Pressemitteilungen

„Venusglöckchen“ von Aanis Aadon erschienen

Intimnatur eines Starfotografen

„Venusglöckchen“ von Aanis Aadon erschienen

„Venusglöckchen“ (c) 2015 Aanis Aadon

Mit „Venusglöckchen“ debütiert Aanis Aadon im schlüpfrigen Genre härterer Erotikliteratur.

Das Erstlingswerk des ehemaligen Seemanns erzählt die schonungslos offene Geschichte des Fotografen Tim Schönhaupt und seiner sexbesessenen Visagistin Svenja.

Es stellt die Entwicklung vom kleinen schüchternen Jungen zum späteren Verführungskünstler dar. Vielschichtig beleuchtet der Autor die unterschiedlichsten Charaktere in verschiedenen Lebenssituationen.

Es handelt sich um einen pornografischen Roman, der die Fantasie anfeuert und neben jeden Vibrator und in jede Nachttischschublade gehört.

Das eBook ist bei Amazon erhältlich. Ansonsten sind die broschierte und die gebundene Ausgabe in jedem gut sortierten Buchladen und natürlich bei jedem bekannten Online-Händler erhältlich.

Firmenkontakt
Aanis Aadon ( aadon@web.de )
Aanis Aadon
Tauentzienstr. 11
10789 Berlin

aadon@web.de
venusgloeckchen.calypsa.de

Pressekontakt
Aanis Aadon
Aanis Aadon
Tauentzienstr. 11
10789 Berlin
n/a
aadon@web.de
venusgloeckchen.calypsa.de

Pressemitteilungen

Honey, Schatzi, Baby – das mausikalische Erstlingswerk von Simon & Simon

Honey, Schatzi, Baby - das mausikalische Erstlingswerk von Simon & Simon

Simon und Simon

Honey, Schatzi und Baby sind beliebte Kosenamen von Verliebten. Diese Kosenamen wurden nun in einem flotten Schlager musikalisch verarbeitet. Mit ihrem ersten gemeinsam veröffentlichten Titel „Honey Schatzi Baby“, haben die Österreicher Simon & Simon gleich einen Ohrwurm geschaffen, der derzeit bereits in den Mallorca-Megacharts Top 50 Einzug gehalten hat und sich schon unter den oberen 25 bewegt!

Die eingängige Discofox-Liebeserklärung „Honey Schatzi Baby“, ist für Männer, als auch für Frauen bestimmt, die Ihren lieben Menschen eine Freude machen möchten. Diese Liebeserklärung ist ein absoluter Hinhörer und der eingängige Refrain macht den Song wirklich zum Ohrwurm. Dazu kommt noch ein Dancebeat von 160 BPM, der uns das Tanzbein schwingen lässt, da kannst du gar nichts dagegen tun!
Egal ob nun für „ihn“ oder „sie“ oder einfach nur für euren „Liebling“: dieser deutsche Song ist ein echtes Highlight, das man eigentlich haben sollte… und man kann es sich mittlerweile bei vielen Radiostationen wünschen. Wo der Titel auf jeden Fall sonst noch zu hören ist, findet ihr bei Simon & Simon auf ihrer Homepage.

Und das sind Simon & Simon:
Fritz Plott (Gesang); Geb 26.08.1972 Sternzeichen Jungfrau; Musikalischer Werdegang:
Erster Musikunterricht mit 4 Jahren Violine. Trompetenstudium in Graz musikuni
Vergangene Stationen: Erster Geiger Mürztaler Symphonie Orchester, Kirchenorganist Pfarrverband Mürzzuschlag, Chorleiter Altenberger Sängerrunde, Jägerchor, Neuber Singkreis.
Bands: Mürzer Spatzen- Hochegger Musikanten, Mürztaler, Stohlis, Thannhausner
Fernsehauftritte in Musikantenstadl, 3 mal Grand Prix der Volksmusik, Lustige Musikanten, ZDF Hitparade, Immer Wieder Sonntags, Achims Hitparade, Barbara Karlich Show, Marianne und Michael, Fernsehgarten.
Begleitmusiker von Lolita, Roberto Blanko, Heino, Francine Jordi u.v.m.
Live Auftritte in New Orleans, Oberbayern Mallorca, Schiffe Carneval Triumpf, Montery, MS Deutschland( Traumschiff ZDF)
Lebensgefährtin Gerda; Tochter Miriam 4 Monate;

Siegfried Schaffer (Gitarre, Schlagzeug, Bass, Keyboard, Arrangement & Songschreiber)
Geb 22.10.1969 Sternzeichen Waage; Kindheit, Schulzeit und erste musikalische Tätigkeit in Leoben. Musikstudium am Vienna-Konservatorium (Diplom Gitarre-Jazz), und an der Kunstuniversität Graz (IGP- Bakkalaureatsstudium).
Unterrichtstätigkeiten: Musikschule Eisenerz und an der Musikschule Leoben tätig
Veröffentlichungen: div. CD-Produktionen
Gitarrist bei verschiedensten Musikgruppen und als Studiomusiker tätig.
Gastmusiker bei Hank Williams jr. in Memphis sowie in Königswiesen (OÖ) mit Randy Meisner (Eagles) und Billy Swan „I can Help“; div. Konzertauftritte in Nashville.
Söhne Samuel und Simon

Simon & Simon – Honey, Schatzi, Baby
Text und Musik: Siegfried Schaffer
Lablel: Poco Records
Labelcode: 33131

Infos im Web unter www.simonundsimon.jimdo.com

Bildrechte: Siegfried schaffer Bildquelle:Siegfried schaffer

HPS Entertainment setzt Presseberichte in Auftrag und Eigenverantwortung ins Internet. Wir haben uns auf Pressemitteilungen aus der Unterhaltungsder Unterhaltungsbranche spezialisiert. Besonders CD-Neuerscheinungen und Eventberichte sind unsoere Spezialität. Bei CD-Promotion übernehmen wir auch Bemusterungen von Webradios. Auf Wunsch verbreiten wir auch Presseartikel aus der Politik. Nebenbei vermitteln wir auch Künstler.

HPS Entertainment
Hans Peter Sperber
Weisestraße 55
12049 Berlin
0306591104
hps-win@gmx.net
http://www.hps-entertainment.de

Pressemitteilungen

Katharina Göbel, Bedburg, 22.2.2013 – Geraubte Seele – Zoe Zander

Eine „Sklavin“ schwört Rache

Katharina Göbel, Bedburg, 22.2.2013 - Geraubte Seele - Zoe Zander

Geraubte Seele

In „Geraubte Seele“ beschreibt die Autorin Zoe Zander detailgetreu ihr Leben als „Sklavin“ und nimmt anhand intimer Gedanken den Leser mit, sich ihrer Seele und Persönlichkeit zu nähern.

Begonnen hatte alles, als sie sich vor 16 Jahren zwischen der Mutter und dem Mann, den sie liebte, entscheiden musste. Nachdem sie von der Mutter fallengelassen und von ihrer Liebe nach einiger Zeit in ein Bordell abgeschoben wurde, um seine Schulden abzuarbeiten – geschlagen, gedemütigt, gefangen gehalten – erstarrt sie in ihrem Schicksal, als ER sie zurückließ und dabei ihre Seele stahl. Endlich frei, hatte sie nur ein Ziel: Rache. So begann sie das gleiche Spiel mit ihren Regeln zu spielen, wobei sie plötzlich feststellte, dass es gar nicht mehr nach ihren Regeln zu laufen scheint.

Mit dem Verzicht auf Beschreibungen persönlicher Attribute hingegen detaillierter Schilderungen der Aufträge als „Sklavin“ gelingt Zoe mit ihrem Erstlingswerk ein sanftes Aufbrechen der Tabus rund um das Thema SM/BDSM, also Sado-Maso Sex, Bondage und fantasievolle Rollenspiele, das mit einem zusätzlichen Glossar abgerundet wird. Erschienen ist das Buch im Verlag 3.0 Zsolt Majsai und sowohl als ebook als auch Print-Ausgabe unter anderem auf buch-ist-mehr.de erhältlich.

Verlag 3.0 Zsolt Majsai geht neue Wege. Nach dem Motto Buch Ist Mehr, will er das Erfahren und Erleben von Büchern zu einem besonderen Erlebnis machen.

Kontakt:
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
022728079606
info@verlag30.de
http://buch-ist-mehr.de

Pressemitteilungen

Weinclub wird Online-Weinhandel

Pascal Weinclub wird kommerziell

Weinclub wird Online-Weinhandel

Pascal-Weinclub.de

www.Pascal-Weinclub.de , das Weinmagazin und www.rossini-weine.de , der Weinfachhandel arbeiten nun zusammen. Michael und Pascal haben sich zusammengetan. Michael arbeitet seit 1997 selbstständig mit seinem mehrfach ausgezeichneten Weinladen in Regensburg. Pascal war von 1999 bis 2003 als Headsommelier auf den luxuriösten Kreuzfahrtschiffen der Welt tätig.

2003 entstand die Idee des Pascal-Weinclubs in der Schweiz und im Burgund. Ursprünglich ging es darum, Informationen zwischen Sommeliers auszutauschen. Später entwickelte sich aus der Idee ein Online-Weinmagazin. Im März 2012 kam die Wende. Pascal widmete sich anderen Weinprojekten. Mit seinem Kurzfilm und Erstlingswerk www.weinsinn-der-film.com wurde sein Beitrag auf dem Oenovideo Filmfestival in Arbois gezeigt.

Michael, der mit der 1997 vielleicht „kleinsten“ Weinhandlung Deutschlands und mit einer Verkaufsfläche von 10 Quadratmetern anfing baute sein Sortiment ständig aus. Nach Italien kam Österreich und auch Deutschland hinzu. Jetzt wird in dem etwas größerem Weinladen auch Wein aus Frankreich angeboten.

Im Januar 2013 ging die erste Version des Wein Shops online. Erste Bestellungen gingen ein. Jetzt wird weiter an dem Projekt gearbeitet. Pascal-Weinclub.de arbeitet an seinen Bestellvorgängen und den AGBs zur größtmöglichen Kundenzufriedenheit. In den nächsten Wochen bietet der Weinclub das Trusted Shop Gütesiegel an und erweitert die Zahlungsmöglichkeiten auf Rechnung.

Unser Motto ist Vertrauen. Vielleicht finden Sie günstigere Preise im Netz…, aber wir erheben den Anspruch einer erstklassigen Qualität. Wir verkaufen nichts, was wir nicht auch selbst zu diesem Preis kaufen würden. Wir lagern unsere Weine zu besten Konditionen und nicht in Neon beleuchteten Warenhäusern. Wir importieren Thermoreguliert mit erstklassigen Logistikunternehmen.

Und wir haben noch einen Vorteil. Wir müssen Ihnen nichts verkaufen und Sie mit Newslettern und Spams, vielleicht sogar noch Telefonanrufen quälen. Wir verkaufen bereits im Ladengeschäft und an unsere Clubmitglieder. Wir können stationär aber nicht die Wünsche im gesamten Gebiet abdecken. Deshalb jetzt auch Online.

Weinhandel ist Vertrauen, denn der Wein muss Ihnen, Ihren Freunden oder Ihren Kunden schmecken.

Wir handeln Wein, den wir mögen und achten.

Der Online Weinhandel des Pascal-Weinclub in Zusammenarbeit mit Rossini Weine in Regensburg. Wir handeln ausgewählte Weine aus Deutschland, Italien, Österreich und Frankreich.

Kontakt:
Michael Brockmann Pascal Mehrtens GbR
Pascal Mehrtens
Holzgartenstr.36
93059 Regensburg
0176 68334131
info@pascal-weinclub.de
www.pascal-weinclub.de

Pressemitteilungen

Business, Erotik und Betrug – der neue Thriller „Der Manager“ von Martin Beisert ist da

Business, Erotik und Betrug – der neue Thriller „Der Manager“ von Martin Beisert ist da

Business, Erotik und Betrug - der neue Thriller "Der Manager" von Martin Beisert ist da

Der Manager – ein Thriller um Business, Erotik und Betrug

Eine anfänglich nette und eigentlich langweilige Lebensgeschichte, mit einer Mischung aus Liebe, Erotik und Berufsleben gerät außer Kontrolle – der Familienvater Toni beginnt ein verzwicktes Doppelleben.
Er gerät in Korruptions- und Drogenhändlerringe, welche sich bis in die höchsten Führungseben hinauf ziehen. Sie lassen ihn trotz Seelenkonflikten zum skrupellosen Manager werden, der seine Frau und seinen Sohn hintergeht, um nur für seine Karriere zu leben.
Leider zu spät besinnt er sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben: Liebe, Ehrlichkeit, Freude und Freiheit.
Ein fesselnder Thriller mit authentischem Inhalt. Knapp gehalten und deshalb besonders geeignet für Manager, die wenig Zeit zum Lesen finden.

Der Autor über sich selbst:

„Seit meinem Studium arbeite ich in einer Großfirma in Friedrichshafen. Über fünfzehn Jahre führt mich meine Arbeit auf Reisen durch die verschiedensten Kontinente und lehrt mich die unterschiedlichen Mentalitäten und Gepflogenheiten. Heute lebe ich immer noch in der Nähe von Friedrichshafen, bin verheiratet und habe zwei Kinder. Ich bin Hobbyautor. Meine Freude am Schreiben entdeckte ich rein zufällig. Mein erstes Werk “Der Manager” ist gerade im Windsor Verlag erschienen. Mein zweites Werk, ein Fantasie Roman „Gefangen in Gedanken“ erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2013. Mein Thriller „ Die Marionetten“ werde ich höchstwahrscheinlich bis zum Sommer 2013 vollendet haben. Kommentare und Anregungen zu meinem Erstlingswerk und zu dieser Homepage sind herzlichst willkommen.“

Die Autorenwebsite: http://martin-beisert.com

Kontakt:
Windsor Verlag
Eric J Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://windsor-verlag.com

Pressemitteilungen

Neuerscheinung: Politthriller „Tödliche Gerechtigkeit“

Ein Killer übt Selbstjustiz an Politik- und Wirtschaftsgrößen

Mit „Tödliche Gerechtigkeit“ (ISBN 978-3-941297-15-9, www.krimiwelt-verlag.de) legt Autor Thomas U. Tajsich am 16. Mai 2012 sein Erstlingswerk vor. Der Politthriller spielt länderübergreifend in Regensburg und Washington und weist alle Eigenschaften eines Bestsellers à la David Baldacci auf.

Der Beginn ist furios, die Szenen wechseln rasch. Schon nach wenigen Seiten steckt der Leser mitten in einer packenden Handlung um politische Intrigen, wirtschaftliche Interessen und persönliche Leidenschaften. Gier und Bestechlichkeit werden aufs Korn genommen, die Konzepte von Geld und Kapitalismus in Frage gestellt. Dabei gibt Tajsich erstaunliche Lösungsansätze, wobei im Vordergrund der Geschichte die Selbstjustiz eines Psychopathen sowie die packende Jagd auf ihn steht.

Dazu ein Testleser von Leser-Welt.de: „Selten hat mich eine Leseprobe gleich derart mitgerissen. Der Brief enthält einen wahren Kern, so direkt formuliert lesen sich die Zeilen fast schockierend. Und spannend geht es weiter… Die Kapitel sind sehr kurz gehalten, was ich positiv sehe. So bleibt die Handlung abwechslungsreich und zwingt den Leser, sich zu konzentrieren. Der Schreibstil ist flüssig und baut Spannung auf.“

In bester Thrillermanier ergeben Wahrheit und Fiktion eine hochexplosive Mischung.
Verlagsinhaberin Nicole Luzar: „Als Thomas Tajsich mir eher beiläufig von seinem Thriller erzählte, war ich zwar interessiert, worum es darin ging, hätte aber nie gedacht, solch eine Perle zu finden: brisant, rasant und immer wieder überraschend. Mir war sofort klar, dass ich den Titel veröffentlichen wollte. Und da er nunmal nicht in das Portfolio des Sportwelt Verlags passte, wurde eben mit dem Krimiwelt Verlag ein eigenes Imprint geschaffen.“

Am 22. Mai hält Thomas U. Tajsich seine erste Autorenlesung im neuen Purendure Konzept Store in der Wahlenstraße 19, 93047 Regensburg. Die Lesung beginnt um 18:30 Uhr.

Über den Autor
Thomas U. Tajsich (Jahrgang 1969) ist gebürtiger Regensburger und lebt mit Frau Sonja und Tochter Lisa in Eilsbrunn. In seinem ersten Buch hat er den Bezug zu seiner Heimatregion erhalten. Thomas U. Tajsich ist im Hauptberuf Wirtschaftsinformatiker und in leitender Funktion bei mittleren bis großen internationalen Projekten im Bereich Logistik und IT tätig. Sein Studium absolvierte er in den USA, wo er acht Jahre lang lebte.

Eine umfassende Leseprobe findet sich online unter krimiwelt-verlag.de.

Der Krimiwelt Verlag ist ein Imprint des Sportwelt Verlags® – ein Fachverlag für Triathlon, Radfahren und Laufen. Hochwertige Sachliteratur und humorvolle Unterhaltungstitel bieten ein zwar kleines, aber vielseitiges Programm.

Der Sportwelt Verlag verlegt Bücher aus der Welt des Sports, vor allem aus dem Bereich Triathlon, also Schwimmen, Radsport und Laufen. Alle Bücher zielen darauf ab, jedem Athleten oder Triathleten das Wissen zu vermitteln, wie er sein Training besonders effizient gestalten kann. Auch wer für Marathon oder die Ironman-Distanz trainiert, findet hier unzählige wertvolle Trainingstipps. Ein Marathon-Thriller und humorvolle Läufermemoiren bieten zudem spannende Unterhaltungslektüre.
Sportwelt Verlag
Nicole Luzar
Am Wasserstein 3
91282 Betzenstein
mail@sportwelt-verlag.de
09244985730
http://www.sportwelt-verlag.de