Tag Archives: Erweiterungen

Pressemitteilungen

PIM-Hersteller Contentserv launcht neuen Marketplace

Neuer Marketplace zeigt die ganze Bandbreite an Erweiterungen für das PIM-System

PIM-Hersteller Contentserv launcht neuen Marketplace

Der CONTENTSERV Marketplace

Baar, 26.10.2017 – Der neue Marketplace von Contentserv informiert über die verfügbaren Schnittstellen, Konnektoren und Erweiterungen für die Contentserv PIM-Lösung.

Auf seinem neuen Marketplace stellt Contentserv – Hersteller eines Product Information Management Systems (PIM) – die Bandbreite an verfügbaren Schnittstellen und Erweiterungen für seine technologieführende Lösung vor. Entwickelt von zertifizierten Partnern sowie eigenen Entwicklern, ermöglichen diese die tiefgreifende Anbindung marktführender externer Systeme in die zentralen Marketingprozesse.

Hohe Flexibilität bei der Integration bestehender Systemlandschaften

Contentserv bietet auf Basis seiner offenen Architektur und verschiedener Schnittstellentechnologien alle Voraussetzungen, um eine Vielzahl externer Systeme anzubinden und sich somit nahtlos in bestehende Systemlandschaften einzubinden. Dabei können die im neuen Marketplace vorgestellten Erweiterungen in eine breite Palette an Anwendungsfällen eingeordnet werden. So lassen sich gleichermaßen „Datenlieferanten“ wie ERP, CRM und Translation Memory Systeme sowie Data Warehouse Lösungen anbinden, wie auch „Datenempfänger“ bzw. Ausgabesysteme wie E-Shops, Marktplätze, Web CMS, Printkanäle und vieles mehr.

Die Anzahl und Art der verfügbaren Konnektoren macht das führende System extrem flexibel und erlaubt es, Erweiterungen mit minimalem Zeit- und Kostenaufwand zu implementieren. Die meisten Standardschnittstellen sind dabei so aufgebaut, dass man unmittelbar nach der Installation direkt damit starten kann – flexibel und erweiterbar für Alltags-Needs.

Unterstützt werden unter anderem bereits folgende Anbindungen:

– ERP Systeme (z.B. SAP, Navision)
– CRM Systeme (z.B. Sugar, Microsoft Dynamics)
– Adobe® InDesign® Server und Client
– E-Commerce und Shop Systeme (z.B. Salesforce Commerce Cloud, Magento, SAP Hybris, Shopware, OXID)
– Data Integration Tools (z.B. Talend)
– Translation Memory Systeme (z.B. SDL Trados, Across)
– E-Mail Marketing Automation (z.B. Evalanche)
– Web CMS (z.B. First Spirit, TYPO3, Magnolia)
– LDAP Active Directory und Single Sign On
– Marktplätze (z.B. Amazon, E-Fulfilment, Ebay)

Stetig wachsendes Angebot

Das Angebot an Standard-Konnektoren wird auf Basis von Kundenanforderungen laufend erweitert. Zielsetzung für den Marketplace ist es daher, mittelfristig alle aktuellen Erweiterungen und Schnittstellen zu präsentieren.
Interessenten können im Marketplace stöbern unter marketplace.contentserv.com.
Mehr über die innovativen Lösungen von Contentserv ist unter www.contentserv.com zu finden.

Über CONTENTSERV
Mit den führenden Software-Lösungen von Contentserv organisieren und optimieren Markenhersteller und Retailer zentral ihre Produktinhalte. Dadurch bieten sie ihren Kunden eine einzigartige, emotionale Product Experience über alle Touch Points hinweg.

Das Product Information Management-System (PIM) digitalisiert die Marketing Prozesse und sorgt für eine effiziente und emotional ansprechende Produktkommunikation, deren Datenqualität und Aussagekraft um ein Vielfaches steigt. Das innovative Contextual MDM ist auf umfangreiche bzw. lokal unterschiedliche Produktsortimente spezialisiert und ermöglicht eine beispiellose maßgeschneiderte Product Experience in Real-time über alle Kanäle.

Mehr als 300.000 Anwender in 89 Ländern nutzen die technologieführenden Contentserv Softwarelösungen, die vielfach von internationalen Analysten als führend ausgezeichnet wurden. Nicht umsonst zählt Contentserv zu den 10 TOP Innovatoren und „Strong Performern“ im PIM-Bereich.

Firmenkontakt
CONTENTSERV AG
Petra Kiermeier
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 870
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressekontakt
CONTENTSERV AG
Sandra Skultety
Oberneuhofstr. 3
6340 Baar
+49 8442 92 53 905
+49 8442 2044
pr@contentserv.com
https://www.contentserv.com

Pressemitteilungen

E-Bilanz und Bundesanzeiger-Meldung noch leichter gemacht

(Hamburg, 26.09.2014) Die E-Bilanz-Lösung der XBA Software AG ist ab Oktober 2014 in der Version 1.7 verfügbar. Durch Optimierungen der Programmoberfläche sowie Erweiterungen "unter der Haube" wird es damit noch attraktiver, die E-Bilanz im eigenen Hause zu erstellen.

E-Bilanz ist immer noch ein neues Thema. Viele Unternehmen sehen sich in diesem Jahr zum ersten Mal mit diesen Aufgaben konfrontiert, denn spätestens zur Steuererklärung für ab 2013 beginnende Wirtschaftsjahre muss eine elektronische Bilanz an die Finanzverwaltung gesendet werden. Wer das Thema nicht vollständig aus der Hand geben und dem Steuerberater überlassen möchte, ist auf Software angewiesen, die bestmögliche Unterstützung bietet.

Deshalb integriert die XBA E-Bilanz nun einen umfangreichen Ratgeber kontextsensitiv in die Anwendung: Zu jeder Taxonomie-Position werden ausführliche Erläuterungen und Hinweise eingeblendet. Bei dem Ratgeber handelt es sich um das Nachschlag-Referenzwerk aus dem renommierten Stollfuß-Verlag. Die E-Bilanz-Lösung von XBA hat also einen großen Teil des erforderlichen Know-hows bereits mit eingebaut…

Ganz ohne Steuerberater oder Bilanzbuchhalter wird es allerdings – zumindest im ersten Jahr – noch nicht gehen. In den Folgejahren sieht es dann aber noch besser aus, denn die XBA E-Bilanz kann nicht nur Stammdaten, sondern auch die einmal getroffenen Zuordnungen der Kontosalden zu den Taxonomiepositionen aus dem Vorjahr übernehmen. Damit erfolgt ein automatisches Mapping. Anpassungen sind dann nur noch bei Änderungen des Kontenplans oder der Taxonomie bzw. für neue Steuersachverhalte erforderlich.

Die Version 1.7 zeigt sich darüber hinaus mit einer noch übersichtlicheren Oberfläche, die eine intuitive Bedienung stärker unterstützt.

Neben vielen weiteren Verbesserungen bietet die Version 1.7 noch ein ganz besonderes Extra: die seit einigen Jahren bestehende Offenlegungspflicht im elektronischen Bundesanzeiger ("eBundesanzeiger") kann nun auch mithilfe der XBA E-Bilanz-Lösung erfüllt werden. Die dafür nötigen, erweiterten ELSTER-Module liegen mittlerweile vor und wurden in die E-Bilanz-Lösung von XBA integriert.

Weitere Informationen unter www.xba.net/Produkte/XBA-E-Bilanz .

Die XBA Software AG aus Hamburg bietet betriebswirtschaftliche Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen. Produktschwerpunkte sind die Finanzbuchhaltung (XBA Rechnungswesen) sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung (XBA Personalwesen). Ergänzend dazu gibt es die XBA Vertragsverwaltung, die XBA E-Bilanz sowie die XBA ERP Anlagenbuchhaltung.
Vertrieb und Support der XBA Software erfolgen über ein bundesweites Netz qualifizierter XBA-Partner.

Kontakt
XBA Software AG
Karsten Siemer
Langwisch 10
22391 Hamburg
040 88881830
k.siemer@xba.net
www.xba.net

Pressemitteilungen

HausverwalterSuche.de stellt Demo-Version für Hausverwaltungen bereit

Das neue Administrations-Dashboard von HausverwalterSuche.de für teilnehmende Hausverwalter kann jetzt getestet werden

HausverwalterSuche.de stellt Demo-Version für Hausverwaltungen bereit

Die Demo-Version des neuen Administrations-Dashboards bei HausverwalterSuche.de

Das Wichtigste vorweg: Die neue Oberfkäche zum Administrieren der Teilnahme bei HausverwalterSuche kann jetzt getestet werden unter w www.hv-angebot.de/admin-demo.

Die Domain hv-angebot.de beherbergt nun ausschließlich den Zugang und die Abwicklung für Hausverwaltungen, die über www.HausverwalterSuche.de interessierten Immobilien-Eigentümern den ganz besonderen Service des Spezial-Portals offerieren. Hausverwalter, die sich grundsätzlich für das Angebot interessieren, können sich das Adminitrations-Panel in allen Einzelheiten und in Ruhe ansehen.

Ein Teil der geplanten Erweiterungen und Verbesserungen ist bereits umgesetzt. So hat jeder Teilnehmer eine eigene Homepage bei HausverwalterSuche, die jetzt ganz dem Design des Portals angepasst und mit eigenen Inhalten individuell gestaltbar ist. Für die Implementierung des Tools zur automatisierten Erstellung von Hausverwaltungs-Angeboten in die eigene Hausverwalter-Homepage mitsamt der Angleichung an das entsprechende Farbschema genügt ein kleiner Codeschnipsel, der über das Dashboard ebenso abrufbar ist wie die Details zu den eingegangenen Hausverwaltungs-Anfragen. Die Kontaktaufnahme zu Interessenten kann über die vorbereitete Emailfunktion erfolgen, was die Akquisition wesentlich erleichtert. Fertige, aber überschreibbare Textbausteine sparen Zeit. Das Login für die Teilnehmer wurde so angelegt, dass eine dauerhafte Anmeldung möglich ist, was den regelmäßigen Besuch erheblich erleichtert.

Es sind noch einige Features in Vorbereitung, die im Laufe der nächsten Wochen und Monate implementiert werden – so zum Beispiel der Upload von eigenen Bildmotiven und Dateien zum Anhang an Akquisitions-Emails. Interessierte Hausverwaltungen können sich sowohl über HV-Angebot.de als auch über HausverwalterSuche.de zur Teilnahme registrieren.

Mit HausverwalterSuche.de finden interessierte Eigentümer von Immobilien die zu ihnen und ihrer Immobilie passende Hausverwaltung (WEG-Verwaltung für Wohnungseigentümergemeinschaften oder Mietverwaltung für vermietete Immobilien) und können sofort online konkrete Preisangebote über die zu erwartende Höhe der Kosten für das Verwalterhonorar der entsprechenden Hausverwalter erstellen.

Die teilnehmenden Hausverwaltungen wiederum erhalten die Kontaktdaten der Interessenten für ihre Akquise. So lässt sich der Verwaltungsbestand einer Hausverwaltung auf innovative Weise ausbauen.

Kontakt
HausverwalterSuche.de – S. Lewohn Internet & Presse
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
presse@hausverwaltersuche.de
www.hausverwaltersuche.de

Pressekontakt:
HausverwalterSuche.de – S. Lewohn Internet
Klaus P Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
presse@hausverwaltersuche.de
www.hausverwaltersuche.de

Pressemitteilungen

Vero Certus ist Reseller und Implementierungspartner für „Black Bird Management Suite“

Vero Certus ist Reseller und Implementierungspartner für „Black Bird Management Suite“

Groß-Bieberau, 19.02.2013. Die Vero Certus GmbH positioniert sich als Reseller und Implementierer für die IT-Sicherheitslösung Black Bird Management Suite im Raum EMEA. Zudem übernimmt das Unternehmen die Aufgaben PreSales sowie Service und Support. Mit der Black Bird Management Suite profitieren insbesondere Administratoren branchenübergreifender Unternehmen von einer Tool-Sammlung, die sie auf einfache und effiziente Weise in ihrem Tagesgeschäft unterstützt.

Modular aufgebaut, erlaubt die Lösung dabei ein maximales Maß an Flexibilität: von Modulen zum Nachverfolgen von Änderungen im AD (Active Directory) und im SQL Server über ein Schutzmodul (Einführung des 4-Augen-Prinzips für kritische Änderungen) bis hin zur generellen Verwaltung der Zugriffsberechtigungen aller Benutzer. Dabei vereint die Suite alle Erweiterungen in der für Administratoren gewohnten Management-Konsole, so dass jene auf eine bekannte Benutzeroberfläche zugreifen können und von einer einheitlichen Benutzerführung profitieren. „Mit Hilfe der Toolsuite können die Administratoren alle Änderungen im AD einfach und flexibel nachverfolgen, bewerten und rückgängig machen“, sagt Stefan Schaffner, Geschäftsführer der Vero Certus GmbH, „Unsere Kunden schätzen insbesondere die dadurch gewonnene Zeit- und Kostenersparnis im Tagesgeschäft.“

Die Lösung schafft einen stetigen Überblick über Änderungen der Datenbasis: Sowohl interne als auch externe Angriffe können so proaktiv abgewehrt werden. Auch bei Fehlern in IT-Systemen infolge geplanter Änderungen hilft die mit der Black Bird Management Suite mögliche schnelle Analyse von Logs und Änderungen. Über die Kontrolle administrativer Zugriffe und die zwingende Bestätigung kritischer Änderungen durch eine zweite Person, leistet die Black Bird Management Suite einen wertvollen Beitrag für mehr Sicherheit im laufenden Betrieb.

Vero Certus GmbH
Unternehmen und Organisationen suchen seit langem nach einem Partner, der die besten Sicherheitslösungen im Bereich Security- und Risk Management weltweit unter einem Dach zusammenführt. Die Vero Certus GmbH, kooperiert nicht nur mit deren Anbietern, sondern verkauft auch ihre Anwendungen. Dabei legt das Unternehmen großen Wert auf eine zukunftsorientierte Lösungsstruktur, die leichte Integrierbarkeit in bestehende Systemumgebungen und flexible Erweiterungsmöglichkeiten. Sei es im Rahmen der Presales-Beratung, der Integration ausgewählter Produkte oder im Support: Die Leistungen der Vero Certus GmbH werden jederzeit höchsten Kompetenz- und Qualitätsansprüchen gerecht. www.vero-certus.com

Kontakt:
Vero Certus GmbH
Stefan Schaffner
Marktstraße 47-49

D-64401 Groß-Bieberau
49 6162 80 0 443

info@vero-certus.com
www.vero-certus.com

Pressemitteilungen

Selbst tolle Produktfotos für den eigenen Shop erstellen!

Welche Systeme sind dafür überhaupt geeignet?

Seit geraumer Zeit sind diverse Systeme am Markt verfügbar, mit denen OnlineshopBetreiber ihre Fotos angeblich ganz einfach selbst machen können. Doch Vorsicht! Durch die Vielzahl der Systeme ist der Markt relativ unübersichtlich.
Wie kann man einen Fehlkauf vermeiden? Interessenten sollten sich vorab gründlich informieren und sich folgende Fragen
stellen:
1. Wir groß sind die Produkte die fotografiert werden sollen?
2. Sind die Lampen flexibel und groß genug um auch von oben beleuchten zu können?
3. Kann das Lichtzelt variabel der Situation angepasst werden?
4. Ist das System erweiterbar?

Bekannte Probleme:
Viele der üblichen aufklappbaren Stofflichtzelte haben das Problem, dass die Lampen nur seitlich im unteren Bereich Licht bringen. Vernünftige Ergebnisse sind damit kaum möglich. Zudem entwickeln die oft verwendeten Halogenlampen sehr große Hitze und können deshalb eine Verletzungsgefahr darstellen. Ein weiteres Manko solcher Systeme sind die Fotohintergründe welche in der Regel gefaltet wurden und starke Knickstellen zeigen welche im Foto sichtbar sind.

Mögliche Lösungen:
Hingegen sehr gut bewährt haben sich dagegen sog. Mini-Fotostudios. Dabei handelt es sich um mobile Fotostudios bei denen alle Komponenten praktisch im Aluminiumkoffer verstaut sind wie z.B. Fotolampen, Fotohintergründe, Lichtzelt etc. je nach Modellvariante. Die Vorteile sind klar: Der Funktions- und Ausstattungsumfang ist erheblich größer und passendes Zubehör / Erweiterungen ist speziell im Falle des Herstellers t&d / www.mini-fotostudios.de vefügbar. Diese erstaunlich vielseitigen Systeme sind sind in verschiedenen Varianten für jeden Geldbeutel erhältlich.

t&d / www.mini-fotostudios.de ist seit 2005 erfolgreich in der Entwicklung und dem Vertrieb von sog. Mini Fotostudios und Zubehör für die Produktfotografie tätig. Damit können Shopbetreiber einfach und schnell selbst tolle Produktfotos erstellen.
t&d
Armin Rees
Weinstraße 9
79292 Pfaffenweiler
0171 4544510
www.mini-fotostudios.de
lightpanel@online.de

Pressekontakt:
t
Armin Rees
Weinstraße 9
79292 Pfaffenweiler
lightpanel@online.de
0171 4544510 www.mini-fotostudios.de