Tag Archives: Euskirchen

Pressemitteilungen

Sozietät Bietmann: Hilfen für Manager in Krisen

Sozietät Bietmann: Hilfen für Manager in Krisen

Es vergeht kaum ein Tag ohne Presseberichte über angebliches Fehlverhalten von Führungskräften in der Wirtschaft oder aus dem öffentlichen Raum. Horrorszenario einer jeden Führungskraft ist die Hausdurchsuchung mitsamt Staatsanwaltschaft und Presse. Es geht regelmäßig um Ansehen und wirtschaftliche Existenz der betroffenen Persönlichkeit. Die bundesweit zu beobachtende Entwicklung medialer Sensationsberichterstattung bedarf neuer Antworten gegenüber Justiz und Medien zum Schutz der Führungskraft.

Die Sozietät Bietmann hat vor diesem Hintergrund im Rahmen eines neu entwickelten Krisenmanagements für Manager und Führungskräfte der privaten Wirtschaft, öffentlicher Einrichtungen und Unternehmen zielorientierte Hilfen in Krisensituationen erarbeitet.

Die zumeist plötzlich und völlig unvorhersehbar kommende Krise bedarf eines strategischen Vorgehens und einer abgestimmten Krisenkommunikation. Genau das bietet die Sozietät „aus einer Hand“, sagt Prof. Dr. Rolf Bietmann, Gründer und Seniorpartner der Sozietät. Gemeinsam mit journalistischen Kommunikationsexperten, Wirtschaftsanwälten und Strafverteigern hat die Sozietät Bietmann ein SpezialEinsatzTeam (SET) ins Leben gerufen, das Managern und Führungskräften in der Krise eine schnelle und zielorientierte Hilfe zur Krisenbewältigung bietet. So kann das Team bei arbeits-, gesellschafts- und strafrechtlichen Problemen sowie bei Aufbau einer strategischen Kommunikation zielorientierte Hilfen anbieten.

Der ganzheitliche Ansatz der Teamarbeit erfasst rechtliche wie mediale Hilfestellungen vom Beginn strafrechtlicher Ermittlungen über Hausdurchsuchungen bis hin zur Abberufung oder Freistellung vom Chefsessel. „Bevor die Medien auf einen Fall aufmerksam werden und an die Tür klopfen, ist unser Team bereits vor Ort, um Abwehrstrategien zu entwickeln und Lösungen möglich zu machen“, so Rechtsanwalt Prof. Dr. Rolf Bietmann.

Das Spezialeinsatzteam der Sozietät konnte in einer Vielzahl von Fällen erfolgreich Hilfestellung leisten. Erinnert sei an das erfolgreiche Krisenmanagement im Fall des Köln/Bonner Flughafenchefs, der vom Aufsichtsrat wegen angeblicher Untreue und möglicher Korruptionshandlungen über Wochen beurlaubt worden war. Er durfte nach Erlass einer einstweiligen Verfügung des Landgerichts Köln seine Arbeit wieder aufnehmen. Hierdurch wurde die Voraussetzung geschaffen für ein das Ansehen des Flughafenchefs wahrende Aufhebungsvereinbarung gegen Abfindungszahlung und Sicherung der Altersvorsorge.

Auch der aktuelle Fall des Vorstandsvorsitzenden der Universitätsmedizin Rostock, Prof. Dr. Schmidt, zeigt, dass wochenlange mediale Diskussionen um mögliche Untreue- und Korruptionsvorwürfe durch richtiges Vorgehen beendet und die handelnde Führungskraft rehabilitiert werden kann. Prof. Dr. Schmidt ist heute wieder als Vorstand der UMR in „Amt und Würden“ tätig.

Zwischenzeitlich sind auch kommunale Spitzenverbände und der Gemeindeversicherungsverband auf das Angebot einer Krisenkommunikation aufmerksam geworden. Sie empfehlen ihren Mitgliedern im Krisenfall die Einschaltung des Sondereinsatzteams. In einem Fall wurde eine „Krisenhotline“ für Mitglieder und Mitgliedsbetriebe geschaltet. Die Kombination von Rechts- und Krisenkommunikation ist jedenfalls eine neue Antwort auf die vermehrt feststellbare Sensationsberichterstattung bei angeblichem Fehlverhalten von Managern und Führungskräften in privaten und staatlichen Einrichtungen.

Mit 10 Niederlassungen setzt sich die Sozietät Bietmann seit über 25 Jahren für die Belange ihrer Mandanten in ganz Deutschland ein. Dabei versteht sich die Sozietät als moderner Dienstleister in direktem Kontakt zum Mandanten. Unter dem Motto „Dienstleistung unter einem Dach“ bietet die Sozietät Rechtsanwälte, Fachanwälte, Steuerberater, Mediatoren im Bedarfsfall Journalisten aus Printmedien und elektronischen Medien, um so eine ganzheitliche Interessenvertretung für die differenzierten Anliegen der Mandantschaft zu sichern.

Kontakt
Bietmann Rechtsanwälte Steuerberater PartmbB
Andreas Bietmann
Martinstraße 22-24
50667 Köln
0221 925700-0
0221 925700-50
koeln@bietmann.eu
https://www.bietmann.eu/

Pressemitteilungen

Fit für den Transport der Zukunft: Der Ford Unternehmer Workshop

Fit für den Transport der Zukunft: Der Ford Unternehmer Workshop

Fit für den Transport der Zukunft:  Der Ford Unternehmer Workshop

(NL/7869383128) KÖLN, 15. November 2017 Mehr als 90 Prozent aller Kaufentscheidungen sind durch eine Online-Rezension beeinflusst. Drei von vier Millennials werden aktiv, nachdem sie einen Post auf Facebook gesehen haben. Und mit einem Wachstum von fast sechs Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2017 ist der E-Commerce ein stark wachsender Bereich.

Trends wie Autonomes Fahren, Elektromobilität und Carsharing zwingen die Unternehmen zur Digitalisierung, denn all diese Angebote setzen auf Apps und das Internet. Von diesen Verän-derungen profitiert nur, wer jetzt die digitalen Grundlagen legt. Nur dann steht er morgen in der Google-Suche auf Seite eins; wird häufiger beauftragt, weil die Kunden das bequeme Bezahlen mit dem Smartphone schätzen und auch bewusster wahrnehmen. Deshalb hat Ford den Unternehmer Workshop gestartet, um kleinen und mittelständischen Unternehmen Hilfe beim Wechsel in die digitale Welt zu geben. Mit dabei sind auch Partner wie Facebook und Google.

In Seminaren und Coachings vermitteln die führenden Anbieter in Ihrem Bereich alles Wissens-werte um sich bestens digital zu positionieren: So verrät Facebook unter anderem, warum ein Hochkantvideo mehr Erfolg hat. Google gibt Hinweise, um auf der Websuche auf Nummer eins zu landen immerhin informieren sich 94% aller Onlinekäufer zuerst online. Die Ford-Experten liefern wichtige Tipps zu den gesetzlichen Regelungen für den Warentransport, während Sage Pay bei einer effizienteren Online-Bezahlung unterstützt.

Kleine und mittelständische Unternehmen erfahren durch die Experten vor Ort, wie der digitale Auftritt und eine zeitgemäße Flotte den Erfolg ihres Unternehmens beeinflusst und wie sie den besten Nutzen daraus ziehen. Zudem können sich Interessierte über die Nutzfahrzeugpalette von Ford informieren und diese vor Ort testen.

Der Aktionstag für kleine und mittelständische Unternehmen findet am 25. November 2017 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Weilerswist (Osttangente 1, 53919 Weilerswist) von 10:00 – 16:00 Uhr statt.

Interessierte Unternehmen können sich hier kostenlos registrieren: https://www.eventbrite.de/e/ford-unternehmer-workshop-registrierung-37869776521.

Ford-Werke GmbH
Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.
Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://shortpr.com/psq2te

Pressemitteilungen

Die medienkraftwerk GmbH erweitert das Produktsortiment!

Die Onlinedruckerei fügt Ihrem Sortiment ein neues textiles Faltdisplay mit integrierter Innenbeleuchtung ein!

Die medienkraftwerk GmbH erweitert das Produktsortiment!

Produktbild Messewand Leuchtwand Brigthwall 2 medienkraftwerk

Die medienkraftwerk GmbH ist eine Onlinedruckerei mit dem Schwerpunkt Messe und Eventpräsentationen für Gewerbetreibende. In Sortiment werden mobile Messestände, Faltdisplays, RollUp Displays, Bannerdisplays, Outdoordisplays und weitere Produkte für den Auftritt auf Messen geführt.

Neben den klassischen, zielgerichteten Messeprodukten bietet das medienkraftwerk Printmedien aus dem Bereich des digitalen Großformatdrucks an. Dazu zählen Werbeschilder, Werbeplanen, Fotoboden, Fußbodenaufkleber und weitere Produkte. Informationen über uns finden auf unserer Webseite: https://www.medienkraftwerk.de

Neu im Sortiment ist das BrightWall 2, eine beleuchtete Messewand, die durch die Befestigung des bedruckten Textildisplays via Silikonkeder einen einfachen Wechsel der Motive ermöglicht. Die Befestigung via Keder sorgt für eine falten- und knitterfreie Anbringung des bedrucktes Textilstoffes Dieser wird mittels Thermosublimationsdruck bedruckt, um eine detailgetreue und realitätsnahe Darstellung zu ermöglichen.

Als mobiler Messestand ist das BrightWall 2 praxisnah und funktionsorientiert konzipiert worden. Geringes Gewicht, Auf- und Abbau durch 1 Person, in einem Transportkoffer verstaubar und in einem PKW transportabel. Dazu ist die Messewand BrightWall 2 mit kosteneffizienten LED-Leuchten ausgestattet, die über eine Leuchtdauer von 10.000 Stunden verfügen, welche den Druck gleichmäßig ausleuchten und den Druck unterstreichen!

Im Onlineshop auf https://www.medienkraftwerk.de/nomadic-brightwall-2-leuchtwand.html finden Interessenten ausführliche Produktinformationen zur LED-Leuchtwand BrightWall 2.

Firmenkontakt
medienkraftwerk GmbH
Nils Wiederer
Felix-Wankel-Strasse 13-15
53881 Euskirchen

n.wiederer@medienkraftwerk.de
https://www.medienkraftwerk.de

Pressekontakt
medienkraftwerk GmbH
Nils Wiederer
Felix-Wankel-Strasse 13-15
53881 Euskirchen
02251-1489-0
info@medienkraftwerk.de
https://www.medienkraftwerk.de

Pressemitteilungen

Kodak Alaris lädt zum BPO/Scandienstleister Event ein

(Mynewsdesk) Wer die digitale Transformation meistern will benötigt ganzheitliche Konzepte. Erst vor kurzem hat Kodak Alaris das „Alaris IN2 Ecosystem“ vorgestellt, das diesen gesamtheitlichen Ansatz perfekt widerspiegelt. Das neue Konzept beschreibt das Zusammenspiel zwischen Hard- und Software, Service und gelebten Partnerschaften. Wie die Umsetzung in der Praxis aussieht und welche Vorteile sich daraus für Business Process Outsourcing Anbieter/Scandienstleister und deren Endkunden ergeben wird auf dem Event am 28. Juni 2017 in Euskirchen bei Köln präsentiert und diskutiert.

Es stellt sich nicht mehr die Frage, ob die digitale Transformation umgesetzt werden soll, sondern vielmehr, womit beginnen? Und dass hier papierbasierte Prozesse keine Chance mehr haben liegt auf der Hand. Endkunden benötigen Führung, Kompetenz und Prozesse, die ihnen den Arbeitsalltag erleichtern, Kosten sparen und einen Wettbewerbsvorteil sichern. Nach dem Motto „Better together“ zeigt Kodak Alaris wie sich die Informationserfassung gemeinsam mit den Dienstleistern effizienter gestalten lässt.

Vorläufige Agenda:

-Anforderungen in Chancen verwandeln: Die Einhaltung von Richtlinien und Compliance-Regeln als Wettbewerbsvorteil nutzen.

-Wie lassen sich die Chancen und Risiken der digitalen Transformation mit ganzheitlicher Projektberatung meistern.

-Alaris IN2 Ecosystem in der Dienstleistung: So gelingt die Automatisierung und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Kostensenkung.

-Der virtuelle BPO in der Cloud. Wachstum durch tiefe Prozessintegration beim Endkunden standortunabhängig vorantreiben.

Die Veranstaltung findet am 28. Juni 2017 im AMERON Parkhotel Euskirchen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Hier geht es zur Anmeldung: http://ogy.de/BPO-Tag-2017

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/zp677a

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/kodak-alaris-laedt-zum-bpo-scandienstleister-event-ein-54703

Über Kodak Alaris Information Management

Die stetig wachsende Flut an Daten und die Art und Weise, wie diese verwaltet werden, stellen eine der größten Herausforderungen für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im 21. Jahrhundert dar. Kodak Alaris arbeitet mit Organisationen aller Größenordnungen zusammen von kleinen Büros bis hin zu globalen Unternehmen und bietet diesen innovative Technologien, beste Services und ein kompetentes Partnernetzwerk aus einer Hand, damit die Kunden auf der Überholspur bleiben. Zu unseren Angeboten zählen ausgezeichnete Scanner und Software zum Erfassen und Verwalten von Informationen sowie ein ständig wachsendes Angebot an professionellen Dienstleistungen sowie branchenführenden Service- und Supportleistungen. Mit unseren Ressourcen helfen wir Unternehmen, ihre Daten in einen unschlagbaren Wettbewerbsvorteil zu verwandeln.

Die Marke Kodak wird unter Lizenz von der Eastman Kodak Company verwendet.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.kodakalaris.de/b2b Folgen Sie uns auf Twitter unter https://twitter.com/KodakAlarisDACH, besuchen Sie uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/KodakAlaris.IM.Deutschland/

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/kodak-alaris-laedt-zum-bpo-scandienstleister-event-ein-54703

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/zp677a

Pressemitteilungen

GRR German Retail Fund No.1 kauft REWE-Markt in Euskirchen

GRR German Retail Fund No.1 kauft REWE-Markt in Euskirchen

Rewe-Markt Euskirchen

Erlangen, 21. Januar 2015 – Die GRR Real Estate Management GmbH (GRR) hat für das Portfolio ihres GRR German Retail Fund No.1 ein vollvermietetes Einzelhandelsobjekt in Euskirchen, Kessenicher Straße 116, erworben. Verkäufer ist ein ausländischer institutioneller Investor.

REWE ist der alleinige Nutzer der 2007 errichteten Immobilie, die 1.910 m² Mietfläche umfasst. Zu dem Objekt, das sich auf einem 5.200 m² großen Grundstück befindet, gehören 83 Stellplätze. Über die Bundesstraße B266 ist der Standort in das Verkehrsnetz der Stadt Euskirchen sehr gut eingebunden.

Savills, eines der führenden, weltweit tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen, hat im Rahmen eines Alleinverkaufsmandats erfolgreich beim Verkauf beraten und vermittelt.

Der GRR German Retail Fund No.1 ist ein offener Immobilien-Spezial-AIF und wird über die Plattform der Service-KVG IntReal administriert. Mit dem Erwerb der Immobilie umfasst das Portfolio des 2012 aufgelegten GRR German Retail Fund No.1 jetzt 29 Objekte.

Über GRR Real Estate Management GmbH (GRR REM, www.grr-group.de)
Die GRR Real Estate Management GmbH ist ein auf Einzelhandelsimmobilien in Deutschland spezialisiertes Immobilienunternehmen mit den Leistungsschwerpunkten Investment- und Asset-Management. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Erlangen und beschäftigt 39 Mitarbeiter. Aktuell betreut GRR REM rund 300 Objekte für verschiedene Investoren mit einer Gesamtfläche von rund 670.000 m² und einem Volumen von circa 1 Mrd. Euro.

Über den GRR German Retail Fund No.1
Der GRR German Retail Fund No.1 mit dem Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien aus dem Segment „Basic Retail“ soll in 2015 auf 300 Mio. Euro anwachsen und gemessen an den Mieteinnahmen einen etwa 70%igen Anteil an Lebensmitteleinzelhändlern aufweisen. In Frage kommen Immobilien im Bereich von drei bis 15 Mio. Euro, die langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Filialisten aus dem deutschen Lebensmitteleinzelhandel als Ankermieter aufweisen. Der Immobilienfonds ist als Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen nach dem deutschen Kapitalanlagegesetzbuch konzipiert und richtet sich somit hauptsächlich an deutsche institutionelle Anleger.

Firmenkontakt
GRR Real Estate Management GmbH
Susanne Klaußner
Wetterkreuz 15
91058 Erlangen
09131 92008-810
susanne.klaussner@grr-group.de
www.grr-group.de

Pressekontakt
Targa Communications
Jochen Goetzelmann
Schubertstraße 27
60325 Frankfurt am Main
069 66368398
jg@targacommunications.de
http://www.targacommunications.de

Pressemitteilungen

Weltdiabertikertag-Wie geht es meinen Füssen? Aktionwoche 14.11-18.11.2011-Sanitätshaus Muß Euskirchen

Aktionswoche- alles zum Thema wie schütze ich meine Füsse
-kostenlose Fussdruckmessung
-16.11.2011 Vortrag wie schütze ich meine Füsse?
-Verlosung indivuduell angefertigte Fussbettung

Sind sie Diabetiker? wissen sie wie es ihren Füssen geht?
Das „diabetische Fußsyndrom“ umgangssprachlich der diabetische Fuss ist eine der häufigsten Folgen eines langfristig überhöhten Blutzuckerspiegels.
Durch einen dauerhaft überhöhten Blutzuckerspiegel können die für die Beine und Füsse zuständigen Nerven geschädigt werden. Auch die Blutzirkulation in den Beinen ist häufig gestört. Dies führt in Verbindung mit einer abgesenkten Schweisbildung dazu, dass Risse in der Hornhaut oder Druckstellen durch z.B zu enges oder schlecht sitzendes Schuhwerk zu spät erkannt werden. Schlecht heilende Verletzungen und gestörte Bewegungsabläufe sind die Folge.
Die Warnfunktion des Schmerzes entfällt bei Nerveschädigungen, so dass die rechtzeitige Erkennung und Versorgung von Wunden unterbleibt. Eingeschränkte Durchblutung und durch längerfristig hohe Blutzucker geschwächte Abwehrkräfte verzögern oder verhindern die Wundheilung. Die Folgen sind Scherwiegend und können zur Amputation der Gliedmaße führen.
Sanitätshaus, Orthopädietechnik, Sportorthopädie
Sanitaetshaus Muß
Mareike Muß
Kölnerstr.23
53879 Euskirchen
Ma.Muss@web.de
01785009409
http://www.sanitaetshaus-muss.de

Pressemitteilungen

A-Cappella-Studioaufnahmen der Choirblax in Nordrhein-Westfalen

Das A-Cappella-Quartett Choirblax trifft sich zu Studioaufnahmen aus allen Himmelsrichtungen in Euskirchen

In Euskirchen in NRW findet sich heute ein A-Cappella-Quartett http://choirblax.com zusammen, um gemeinsam eine Studioaufnahme einzusingen. Die Künstler kommen dabei aus allen Regionen des Landes zusammen, um gemeinsam diesen einmaligen Moment zu erleben und wunderbare Musik für die Ewigkeit einzuspielen. Das Quartett besteht ausschließlich aus Profi-Musikern, die bereits seit Jahren mit ihrem Gesang jung und alt beeindrucken. Die Wahl fällt auf das Aufnahmestudio in Euskirchen, da hier bereits ein professionelles Fachwissen über den Umgang und die Aufnahmetechniken von A-Cappella-Musik vorhanden ist und das Quartett auf diese Erfahrung zurückgreifen kann, um das Ergebnis der eigenen Aufnahmen in zufriedenstellender Weise anzugehen.

Die A-Cappella-Sänger singen Lieder ein

Während des Studioaufenthalts werden einige Lieder, sowie einige wohlbekannte Evergreens der A-Cappella-Musik eingesungen und aufgezeichnet. Die Männer haben zu ihren Aufnahmen ihre Angehörigen dabei, die als Fans wirken und die Aufzeichnung zu einem schönen Fest werden lassen. Bei gelungenen Sessions des ein oder anderen Evergreen gibt es tosenden Applaus und gute Stimmung ist die ganze Zeit an der Tagesordnung. Die eingesungenen Lieder werden im Anschluss von einem Produzenten bearbeitet, um die hohe Qualität der http://choirblax.com – Aufnahmen zu garantieren.

Feinschliff der Masteraufnahme, Recordings erfolgreich abgeschlossen

Professionell wie immer, werden die Aufnahmen im Studio Euskirchen ohne Probleme oder Komplikationen abgeschlossen. Der Feinschliff wird mit Kooperation der Künstler noch verabreicht und kann den Liedern noch einiges geben. Sowohl für die Betreiber des Studios, als auch für die A-Cappella Gruppe ist der Tag ein schönes Erlebnis. Am Ende stehen glückliche Produzenten und glückliche Musiker vor ihrer fertig eingespielten Platte. In Sachen Professionalität, Equipment und Ambiente, steht das Aufnahmestudio in Euskirchen den größeren Studios in Städte wie Köln oder Düsseldorf, in nichts nach (http://suhling.co).
A Cappella in black. Männer-A-Cappella-Ensemble, gegründet 1996, englische Songs aus den 60er, 70er, und 80er Jahren. Garantiert kaktusfrei! Garantiert Englisch!
Choirblax
Peter Suhling
N. Hauptstr.1
69469 Weinheim
+4932121240862

http://choirblax.com
info@choirblax.com

Pressekontakt:
Blogsupport. Gute Texte auf guten Blogs.
Peter Suhling
N. Hauptstr.1
69469 Weinheim
blogsupport@me.com
+4932121240862
http://blogsupport.me