Tag Archives: Event

Pressemitteilungen

MODELNIGHT by Model Pool International – das Fashion Event des Jahres in Düsseldorf

In weniger als 3 Wochen heißt es: Black Carpet frei für Fashion-Profis und Kreativen aus ganz Deutschland auf der Fashion-Party der ältesten Modelagentur des Landes, Model Pool International, in den legendären RUDAS Studios in Düsseldorf.

MODELNIGHT by Model Pool International - das Fashion Event des Jahres in Düsseldorf

MODELNIGHT by MODEL POOL – das Fashion Event des Jahres 2017

Die MODELNIGHT 2017 rückt immer näher und die Vorbereitungen für das Event des Jahres am 4. November sind im vollen Gange.

Für seine Gäste organisiert die älteste aktive Modelagentur Deutschlands MODEL POOL INTERNATIONAL MODEL MANAGEMENT exklusive Fashion Shows in dem wohl angesagtesten Club Düsseldorfs – den legendären RUDAS Studios.

Auf dem Club-Catwalk präsentieren Model Pool Models die neuesten Kreationen internationaler Top-Labels wie YOUNG COUTURE by Barbara Schwarzer, LAONA, FALKE, SCHOTT NYC & LEANDRO LOPES. Damit können die Zuschauer hochkarätige Mode von Leg-and Bodywear über rockige Kultjacken aus USA bis zur eleganten Cocktail-Outfits und schillernden Abendkleider sowie ausgefallene handgefertigten Schuhe bewundern.

Es ist Model Pool zudem gelungen, wahre Symbole von Fashion & Style in Düsseldorf und NRW als neue Partner für die MODELNIGHT 2017 zu gewinnen: NEWSHA Private Haircare, Königsallee Magazine, Lambertz Printen-und Schokoladen Fabrik, Con-Solu Marketing-Management.

Produkte von NEWSHA erobern seit 2013 ihren Platz in exklusiven Salons und gelangen in die Hände ausgewählter Friseure und besonderer Kunden. Das Unternehmen ist auch als Sponsor diverser Fashionevents und Liebling vieler Promis bekannt.

Das vierteljährlich erscheinende KÖNIGSALLEE MAGAZINE erlebte seine Premiere im Frühjahr 2017. Auf über 100 opulent bebilderten Seiten geht es um die Welt der legendären Flaniermeile Düsseldorfs – die Königsallee. Themen dieses Magazins

sind Fashion, Kosmetik, Kunst, Kultur, Architektur, Design, Gourmet-Genüsse, elegante Karossen und Traumreisen.

Die LAMBERTZ Gruppe ist ein Traditionsunternehmen mit einer über 300-jährigen Geschichte. Seit der Gründung im Jahre 1688 hat das kleine Backhaus in Aachen sich zu einem internationalen Gebäckkonzern mit Filialen in der ganzen Welt und einem jährlichen Umsatz von über 600 Millionen Euro entwickelt. Und: Die Lambertz MONDAY NIGHT ist ein Mega-Event, welches jährlich Ikonen der Glamour-Welt versammelt.

CON-SOLU ist ein Full-Service Marketing & Management Unternehmen aus Wuppertal, das sich auf exklusives Brand Management von Models & Artists sowie auf die kreative Organisation hochkarätiger Fashion & Musik Events spezialisiert.

Bei der Realisation der Fashion Party des Jahres wird Model Pool erneut von seinen treuen Partnern Design Hotel INDIGO, Autohaus Audi NAUEN & die Make-Up & Styling Agentur MATTHIAS ODENTHAL unterstützt. Die Zusammenarbeit mit diesen Unternehmen war auch bei der MODELNIGHT 2016 ein wesentlicher Teil des Erfolges & Model Pool ist glücklich, dass sie wieder Teil des Events sind.

Bei den Fashion-Shows erwartet das Publikum eine Überraschung: neben internationalen Models der ältesten Modelagentur Deutschlands läuft auch der GZSZ-Star Mustafa Alin für LEANDRO LOPES über den Catwalk. Der deutsche Schauspieler kurdischer Abstammung ist vor allem durch seine Rolle als Mesut Yildiz in der beliebtesten Soap-Oper Deutschlands sowie durch Auftritte bei Aktenzeichen XY und Im Angesichts des Verbrechens bekannt.

Ein weiteres Highlight der diesjährigen Shows werden zweifellos auch die Live Music-Acts der derzeit angesagten Künstler Ray Bryan & BB Thomaz sein. Der Songwriter & Produzent aus USA / Karibik und die Gewinnerin des Deutschen Rock & Pop Preises 2016 werden exklusiv für unsere Gäste auftreten und besondere musikalische Akzente setzen. Außerdem

können die MODELNIGHT Besucher sich auf ein Mega-Suprise freuen – es wird ein spezieller Gast erwartet, dessen Name alleine Musikfans in Deutschland zum Kreischen bringt. Model Pool: „Mehr können wir im Moment noch nicht verraten…

Aktuell verlost Model Pool zwei VIP-Tickets für die Veranstaltung auf Facebook: alles was man machen muss, ist sich auf die Gästeliste zu schreiben & seinen Namen (plus Begleitung) auf die Pinnwand des Facebook Events MODELNIGHT 2017 zu posten, dann das Event zusagen und teilen – das war“s. Die Gewinner werden am 3.11.17 verkündet. Also: Nutzt Eure Chance und feiert mit!

Model Pool International Model Management wurde in 1978 in Düsseldorf gegründet und ist die älteste Modelagentur Deutschlands. VELMA- Mitglied. Male & Female, Best Ager, Special Bookings, Kids. Katalog-Shootings, Shows, TVC, Fachmessen, Werbung, Fashion, Editorials. Models aus Deutschland, Europa & weltweit. Jährliche ModelNight Parties.
Check us on FB, Google+, Instagram.

Kontakt
Model Pool International Model Management GmbH
Anna Chistyakova
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
0211-865560
0211-8655665
anna@model-pool.de
http://www.model-pool.de

Pressemitteilungen

Mallorca, Mandeln, Millionärin: Dagmar Schompeter-Munz aus Freiburg gewinnt beim SKL Millionen-Event in Palma

Mallorca, Mandeln, Millionärin: Dagmar Schompeter-Munz aus Freiburg gewinnt beim SKL Millionen-Event in Palma

Motsi Mabuse und Gedeon Burkhard freuen sich mit Neu-Millionärin Dagmar Schompeter-Munz

Sie konnte ihr Glück erst gar nicht fassen: Dagmar Schompeter-Munz aus Freiburg im Breisgau ist die neue SKL-Millionärin. Gemeinsam mit 19 weiteren SKL-Losbesitzern führte ihre ganz persönliche „Reise ins Glück“ für ein Wochenende nach Palma de Mallorca. Unterstützt wurden die per Zufallsprinzip aus allen SKL-Spielern ermittelten Kandidaten dort von den beiden prominenten Glückspaten Motsi Mabuse und Gedeon Burkhard. Sie standen der bescheidenen 65-Jährigen auch zur Seite, als sie sich im Finale über den Hauptgewinn von 1 Million Euro freuen durfte. Damit kann sie sich jetzt einen langgehegten Traum erfüllen: eine neue Küche mit viel Platz.

Die einen juchzen laut, sie jubeln und möchten vor lauter Glück am liebsten die ganze Welt umarmen. Die anderen freuen sich erst mal ganz still – da knallen die Champagnerkorken innendrin. Dagmar Schompeter-Munz ist so eine. Die Freiburgerin konnte die Tatsache, dass sie soeben Millionärin geworden ist, gar nicht glauben. Sie war schlichtweg überwältigt. Und ihre Augen glänzten ein bisschen feucht.

An einen siebenstelligen Kontostand muss man sich auch erst mal gewöhnen. Vor allem, wenn man so bescheiden und bodenständig ist wie Dagmar Schompeter-Munz. Sie ist eine, die Glück schon „jeden Morgen beim Aufstehen“ empfindet, lacht sie. Es sind die kleinen Dinge im Leben, die ihr großes Glück bescheren. Das empfindet sie „immer mit meinen Enkeln und beim Frühstück im Sonnenschein auf der Terrasse“, erzählt sie. Und fügt an, dass sie „im Großen und Ganzen glücklich“ sei. Und jetzt eben auch um 1 Million reicher.

Stille Wasser sind tief

Die ruhige Millionärin hat aber durchaus auch eine laute Seite. Immer, wenn Karneval ist – oder Fasnet, wie das in Freiburg heißt. Das mag daran liegen, dass die 65-Jährige ehemalige medizinisch-wissenschaftliche Assistentin im Rheinland geboren ist. Jedenfalls ist sie Zunftvögtin, also Vorsitzende der Freiburger „Mooswaldwiibli“. Die Narrenzunft stellt die Figur des Kräuterweibleins dar. Zur Fasnetzeit hat die Rentnerin, die seit 40 Jahren in Freiburg lebt, stets ein volles Programm: „Jedes Wochenende stehen Veranstaltungen und Umzüge an.“ Auch ihren Mann hat Dagmar Schompeter-Munz im Fasching kennengelernt. Umso schöner!

Mit ihm kann sie jetzt Pläne schmieden: Eine neue Küche mit Schränken bis zur Decke und viel Stauraum muss auf jeden Fall angeschafft werden. Vielleicht auch ein Mehr-Generationenhaus für sich, ihren Ehemann, die beiden Töchter und die zwei Enkel. Eine Schiffsreise mit den Kindern oder einer Freundin wäre natürlich auch schön. Es kann noch eine Zeit lang dauern, bis sich Dagmar Schompeter-Munz an ihren Reichtum gewöhnt hat. Macht nichts. Eines kann sie schon jetzt voll und ganz genießen: die Erinnerung an das vielleicht glücklichste Wochenende ihres Lebens.

Das SKL Millionen-Event auf Mallorca

Im Spätsommer nach Mallorca – und mit 1 Million Euro wieder nach Hause. Besser geht“s doch gar nicht! Und zwischendrin jede Menge Spaß und Spannung mit prominenten Glückspaten: „Let“s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse sowie Schauspieler und Regisseur Gedeon Burkhard. Diese schickte Moderator Eric Schroth in vier spannende Runden, um den neuen SKL-Millionär zu ermitteln. Und da spielte zunächst einmal Golf eine tragende Rolle. Auf dem Golfplatz Son Muntaner durften sich die Kandidaten zuerst selbst am Golfschläger probieren, dann wurde jedem von ihnen ein Golfball zugelost, den Gedeon Burkhard (Handicap 30) dann abschlug. Zehn Bälle waren nicht echt und verpufften. Die zehn Kandidaten mit den heilen Bällen kamen eine Runde weiter, die anderen zehn konnten sich über einen Gewinn von jeweils 2.000 Euro freuen.

Im Anschluss durfte Motsi Mabuse ihr Golftalent unter Beweis stellen. Sie musste auf zwei Löcher putten, die für die beiden Kandidatenteams, die zuvor per Zufallsprinzip eingeteilt worden waren, standen. Am Ende kamen fünf Kandidaten in die nächste Runde. Auf die verbliebenen fünf wartete ein Scheck in Höhe von jeweils 2.000 Euro.

Für die letzten Fünf drehte sich in Runde drei alles um die für Mallorca typischen Mandeln. In der Basilica de Sant Francesc in Palma wurde jedem Kandidaten eine Dose gefüllt mit Mandeln zugelost. Wer die meisten Mandeln auf die Waage brachte, der kam ins Finale. Und genau da trafen sich Dagmar Schompeter-Munz aus Freiburg und Thomas Huber aus Brannenburg bei Rosenheim wieder. Schauplatz: das pittoreske Museumsdorf Pueblo Espaool. Die Entscheidung fiel per Lostrommel – die Zahl 16 machte die Freiburgerin schließlich zur neuen SKL-Millionärin.

Den großen Glücksmoment von Dagmar Schompeter-Munz gibt es ab sofort auf www.skl.de zu sehen. Hier finden Sie auch weitere Informationen zum SKL Millionen-Event.

Die Bilder der angehängten Bildübersicht stehen Ihnen honorarfrei unter folgendem Link zum Download zur Verfügung: https://transfer.serviceplan.com/index.php/s/CzS0EP6JzPV5vhh (Passwort: SKL).

Über das SKL-Millionenspiel und die GKL:

Das SKL-Millionenspiel ist ein Produkt der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL). Die GKL, eine Anstalt öffentlichen Rechts mit Sitz in Hamburg und München, veranstaltet die deutschen Klassenlotterien im Auftrag aller Bundesländer. Die GKL wird vertreten durch den Vorstand. Vorstandsvorsitzender: Günther Schneider.

SKL-Spieler haben ab einem Mindesteinsatz von 15 Euro pro Monat laufend die Chance auf Geldgewinne von bis zu 16 Millionen Euro. Pro Jahr werden zwei SKL-Lotterien durchgeführt, die in jeweils sechs Spielabschnitte, so genannte Klassen, unterteilt sind. Die Anzahl und Höhe der Gewinne steigt von Klasse zu Klasse. Gleiches gilt für die Trefferchance. Lotteriebeginn ist immer am 1. Juni und am 1. Dezember eines Jahres.

Lose und weitere Informationen zum SKL-Millionenspiel gibt es unter der kostenfreien Hotline 0800/433 43 37, auf www.skl.de oder bei allen Staatlichen SKL Lotterie-Einnahmen.

Pressekontakt:
Serviceplan Public Relations & Content
Britta Tronke
Tel.: 040/ 2022 88 8610
E-Mail: b.tronke@serviceplan.com
www.presse.skl.de

PR-Agentur

Kontakt
Serviceplan Public Relations & Content GmbH & Co. KG
Britta Tronke
Steinhöft 9
20459 Hamburg
Tel.: 040/20 22 88 8610
b.tronke@serviceplan.com
http://www.presse.skl.de

Pressemitteilungen

Clemens Ressel mit dabei auf der „innolution valley“

Am 3. und 4. November findet mit „innolution valley“ das Start-up-Event unter dem Motto „corporate meets startup“ in Ludwigsburg statt

Clemens Ressel mit dabei auf der "innolution valley"

Clemens Ressel auf der ‚innolution valley‘

Die „innolution valley“ öffnet in Ludwigsburg ihre Pforten und gibt Interessierten und Besuchern Einblick in die Welt der Start-ups. 3000 qm, 120 Start-ups und 80 namenhafte Speaker: Darunter auch Clemens Ressel, der mit seinem Vortrag „GZFZ: Gute Zeiten, fuck up-Zeiten … Wie du mit dem Wind klarkommst“ Menschen für jeglichen Gegenwind wappnen und in ihren persönlichen Spitzenzustand bringen will. Für ihn als Ratgeber, Redner und Autor zu den Lektionen der Champions steht fest: „Jeder kann ein Champion sein.“

Die rund 1.800 Besucher – darunter ist von Student bis CEO jeder gerne gesehen – können sich über die aktuellen und zukünftigen Projekte der Start-up-Szene informieren und informiert werden. Wissenswertes aus allen erdenklichen Branchen – von der Automobilindustrie über FinTechs bis hin zu Handel und Dienstleistungen – sorgt für ein abwechslungsreiches Programm und Angebot. „Ich freue mich schon sehr auf das Event und darauf, Besuchern mit einem Impulsvortrag und besonderen Trainings-Session viel für ihren Spitzenzustand rüberzugeben“, erklärt Clemens Ressel.

„An den beiden Tagen können Interessierte und Besucher der „innolution valley“ an meinem Stand so einiges erleben: Vor allem aber Lösungen und Resultate rund um das Thema „Spitzenzustand““, so Ressel weiter. Wer Lust auf Networking und viele Impulse für den eigenen Erfolg sowie Neuheiten aus verschiedensten Branchen hat, der ist bei der „innolution valley“ bestens aufgehoben.

„Mich fasziniert es einfach, Menschen – gerade auch in ihren Anfängen – bei ihrer Idee zu unterstützen. Es gibt viele Zweifel und Fragen, die junge Unternehmer beschäftigen. Damit das nicht zum Hindernis wird, gibt es dieses Events – und ich bin mit dabei“, schließt Ressel.

Mehr zu Clemens Ressel und ‚Be the Champion‘ finden Sie unter: www.clemensressel.com

„Ich bin ein Champion. Ich denke, fühle und handle wie ein Champion, jeden Tag, zu jeder Stunde.“ – dieser Leitsatz spricht definitiv für sich, und für Clemens Ressel. Denn er bringt Menschen mit den Regeln der großen Champions in ihren ganz persönlichen und individuellen Spitzenzustand – ob beruflich oder privat. Mit seinen Seminaren, Trainings, Events und Büchern sorgt er dafür, dass Menschen ihre persönliche Schatzkiste mit den passenden Werkzeugen aufbauen, mit denen sie an die letzten 3 % kommen, um so ihre Bestleistung abzurufen und ihr volles Potenzial leben zu können.

Kontakt
Business Athletics Inc – Institute of Applied Biophysics at the University
Clemens Ressel
WINDSOR AVENUE 60
SW19 2RR London
030 920 38 345 16
030 920 38 345 17
support@clemensressel.com
https://www.clemensressel.com

Pressemitteilungen

Traurige Realität: 59 Tote bei einem Konzert in Las Vegas

Was ist passiert?

Traurige Realität: 59 Tote bei einem Konzert in Las Vegas

Veranstalter müssen individuell für ihren Event ein Sicherheitskonzept vorlegen

In Las Vegas hat ein Amokschütze 59 Besucher eines Open-Air-Konzertes erschossen. Weitere 527 der rund 22.000 anwesenden Musikfans wurden durch die Schüsse verwundet oder zogen sich auf der Flucht Verletzungen zu. Das Motiv des 64-jährigen Einzeltäters, der das „Route 91 Country Music Harvest Festival“ aus einem Zimmer im 32. Stockwerk eines benachbarten Hotels ins Visier nahm, ist laut FBI noch unklar.

Wäre ein vergleichbarer Amoklauf in Deutschland möglich?
Trotz wesentlich schärferer Waffengesetze können auch Amokläufe und Anschläge durch Heckenschützen in Deutschland nicht ausgeschlossen werden. Zwar gibt es weder quantitativ noch relativ so viele Waffen in der Bundesrepublik wie in den Vereinigten Staaten, dennoch sind allein 5,8 Mio. Schusswaffen registriert; hinzu kommen noch illegale Feuerwaffen.
So wurden auch in Deutschland in den letzten 10 Jahren mindestens 32 Menschen bei Amokläufen erschossen. Die Motive waren hierbei breit gefächert, von persönlichen Beweggründen bis hin zu Rassismus.
Bis zum Amoklauf im Münchener Olympia-Einkaufszentrum hat man vor allem wegen der Gewalttaten in Erfurt (2002) und Winnenden (2009) Schulen in Deutschland mit Tatorten von Amokläufen assoziiert. Der Bombenanschlag im bayrischen Ansbach bei einem Musikfestival (2016) und der Amoklauf bei einem Konzert im österreichischen Vorarlberg (2016) zeigen jedoch, dass Konzerte oder Veranstaltungen ebenfalls potentielle Ziele im deutschsprachigen Raum sein können. Der Bombenanschlag auf das Ariana Grande-Konzert in Manchester im vergangenen Frühjahr sowie die Geiselnahme im Bataclan-Theater während eines Rockkonzertes als Teil der Terroranschläge vom 13.11.15 in Paris zeigen gleichfalls auf, dass Veranstaltungen als Zielorte gewählt werden.

Lösungsansätze: Wie kann der Veranstalter / Betreiber die bestmögliche Sicherheit gewährleisten?
Wie bereits dargelegt, können in einer freien Gesellschaft niemals alle Anschlagsvarianten durch Amokläufer, Bomben oder wie im jüngsten Fall durch einen Heckenschützen ausgeschlossen werden. Dennoch kann durch die richtige Vorbereitung die Sicherheit bei einem Open-Air-Konzert, einem Stadtfest oder auch bei einer Sportveranstaltung wesentlich erhöht werden. Als Betreiber, als Veranstalter oder Generalunternehmer tragen Sie die Verantwortung für die Sicherheit Ihrer Gäste. Die Schutzvorkehrungen beginnen jedoch nicht erst am Veranstaltungstag mit dem Aufstellen von Zäunen, sondern bereits im Vorfeld, während der Planungen. Es liegt an Ihnen, eine qualitative und adäquate Gefährdungsanalyse für Ihre Veranstaltung zu erstellen.
Diese sollte die polizeiliche Lage genauso erfassen wie beispielsweise den Brandschutz. So umfasst eine gute Gefährdungsanalyse von der aktuellen politischen Situation bis zum erwarteten Besucherklientel sämtliche Gefahren- und Störquellen. Mit Hilfe einer solchen Gefährdungsanalyse schaffen Sie die notwendigen Grundlagen für ein darauf aufbauendes Sicherheitskonzept und ein vorgeplantes Krisenmanagement. Was ist notwendig für eine sichere Veranstaltung? Sicherheitsdienst, Kameras, Zäune, Betonbarrikaden … Zudem ist es wichtig, bereits im Voraus die entsprechenden Vorbereitungen für ein Krisenmanagement samt Kommunikationsstrukturen und Notfallplänen zur Besuchersicherheit zu berücksichtigen.

Wie verhalte ich mich als Veranstaltungsbesucher bei einem Amoklauf?
Da Abläufe der Amoktaten und die Anschlagsorte sehr unterschiedlich sind, gibt es keine Verhaltensregeln, die starr auf jede Notsituation übertragbar sind. Um im Ernstfall richtig zu reagieren, bedarf es einer weiteren Vorbereitung und zumindest eines Intensivverhaltenstrainings. Dort wird Ihnen geschildert, wann man am besten die Flucht ergreift, und wann es sicherer ist, sich zu verstecken. Auch Verhaltenstipps wie beispielsweise erst das Handy auf stumm zu schalten, ehe man den Notruf wählt, werden einem dort von Profis erläutert.

Fazit
Die Gefahr von Amokläufen oder anderen Anschlägen bei Konzerten oder Veranstaltungen ist real. Egal ob Sie Veranstalter oder Besucher sind, in beiden Fällen bewirkt die richtige Vorbereitung ein wesentlich höheres Maß an Sicherheit.

Wie können Sie sich nun vorbereiten?
Wir empfehlen Ihnen unser Bürgerseminar „Verhalten bei Terroranschlägen, Amokläufen und anderen Katastrophen“. Inhalte sind u. a. Sofortmaßnahmen zum Selbstschutz in Terror- und Amoksituationen, bei (Massen-)Paniken sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen in solchen Situationen. Durch die Vorbereitung auf solche Situationen erhöhen Sie zugleich Ihr persönliches Wohlbefinden bei Aufenthalten im öffentlichen Raum und bei Menschenansammlungen.

Lösungen durch Weiterbildung für Veranstalter / Betreiber / Kommunen:
Neben dem Bürgerseminar, welches Ihnen und Ihren Mitarbeitern ebenfalls die bestmöglichen Verhaltensweisen näherbringt und Ihnen hilft, sich in die Situation Ihrer Gäste zu versetzen, empfehlen wir Ihnen die optionalen Zusatzmodule „Prävention und Deeskalation“, „Panikprävention“ und „Grundlagen der Veranstaltungssicherheit“. Darüber hinaus bieten wir Ihnen verschiedene Seminare aus dem Bereich Leitung und Aufsicht in Versammlungsstätten an, in welchen die Erstellung von Gefährdungsanalysen und Sicherheitskonzepten behandelt wird. Gerne stellen wir auch ein Ihren Vorstellungen entsprechendes Seminar zusammen.

Die Technische Unternehmensberatung Jastrob hat jahrelange Erfahrung mit den Themen Veranstaltungs- und Besuchersicherheit, Brandschutz, Evakuierung und zeichnet sich aus als Experten für Veranstaltungen, Unfallverhütung und Notfall-Prävention. Insbesondere werden fachspezifische Seminare zu Veranstaltungssicherheit, Besuchersicherheit und Sicherheitskonzepte für die Zielgruppe von Städten, Gemeinden und Kommunen, Diskotheken, Gastronomie, Hotellerie, Unternehmen aus Industrie und Mittelstand, Bundesliga (Fußball, Eishockey, Basketball, etc.) sowie Stadion, Mehrzweckhalle, Sport- und Großveranstaltungen bundesweit angeboten. Darüber hinaus gehören die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz, Analyse (Organisation, Ablauf), Genehmigungsverfahren, Gefährdungsanalysen und Sicherheit sowie Kontrolle, Koordination und Aufsicht von Groß-Veranstaltungen und in Versammlungsstätten zum Seminarangebot. www.avb-akademie.de

Firmenkontakt
Technische Unternehmensberatung Jastrob Ltd. & Co.KG
Olaf Jastrob
Blumenstraße 31
52511 Geilenkirchen
+ 49 (0)2271-83763-0
+ 49 (0)2271-83763-2
service@avb-akademie.de
http://www.jastrob.de

Pressekontakt
Technische Unternehmensberatung Jastrob Ltd. & Co.KG
Lars Speuser
Blumenstraße 31
52511 Geilenkirchen
+ 49 (0)2271-83763-0
+ 49 (0)2271-83763-2
service@avb-akademie.de
http://www.avb-akademie.de

Pressemitteilungen

„Schönheit von innen und außen“ – Event bei Kosmetikinstitut Medusa am 01.12.2017 ab 14 Uhr

"Schönheit von innen und außen" - Event bei Kosmetikinstitut Medusa am 01.12.2017 ab 14 Uhr

(Bildquelle: Fotolia © Floydine – 53809462)

Schönheit von innen und außen
Unter diesem Motto steht ein Event im HAUS DER SCHÖNHEIT, Kosmetikinstitut Medusa in Altrip.
Am 1. Dezember haben Kunden und Interessierte ab 14 Uhr die Gelegenheit, das neue Angebot für Schönheit und Wohlbefinden kennen zu lernen und auch schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für die Lieben mitzunehmen.
Für die „Schönheit von außen“ bietet Ihnen die neue Pflegelinie von Dr. Spiller ein Beautyprogramm, das der Zeit voraus ist und zugleich deren Spuren sichtbar mildert. Biologisch, aber nachhaltig. Sanft, aber sichtbar. Unter diesem Leitgedanken entsteht das hochwirksame Produktsortiment.
Selbstverständlich besteht an diesem Freitagnachmittag auch wieder die Gelegenheit, die Spezialistin für Ästhetische Medizin, Dr. Maria Hörmann, anzutreffen. Ob Lippenvergrößerung, Verjüngung von Hals und Dekollete, Nasenkorrektur ohne OP, Anti- Schweißbehandlung mit Botox, Fett-weg-Spritze – ihre bewährten Methoden helfen, das Aussehen zu optimieren und die Strahlkraft und Frische wieder herzustellen oder zu erhalten.
Ein neuer Kooperationspartner für die „Schönheit von innen“ ist Hajoona aus Heidelberg. Der Hersteller qualitativ hochwertiger Vitalstoffe bietet eine ganzheitliche und natürliche Versorgung für ein gesteigertes Wohlbefinden und hohe Vitalität. Das ganze ISO-zertifiziert und Made in Germany – Lassen Sie sich überraschen! Kompetente Ansprechpartner stehen für Ihre Fragen zur Verfügung.
Und: was schön ist, sollte auch schön verpackt werden. Daher findet man zur Abrundung des Events im Zeichen der Schönheit und des Wohlbefindens auch ein ausgesuchtes Sortiment an Dessous.

Da nur begrenzt Beratungskapazitäten vorhanden sind, bitten wir um Voranmeldung per Telefon.

Vorbeikommen lohnt sich doppelt: wer diesen Text mitbringt, kann sich über einen 10-Euro-Gutschein für seine nächste Behandlung freuen. *

Übrigens:
Petra Walz sorgt seit fast zwei Jahrzehnten mit ihrem ein ganzheitliches Angebot dafür, dass sich die Kunden nach ihrer Behandlung fühlen wie frisch aus Urlaub und auch so aussehen.
Vor allem im Bereich des Permanent Make-Up ist die ausgebildete Linergistin und Visagistin auch überregional eine gefragte Koryphäe. In Zusammenarbeit mit Hautärzten oder Kliniken verhilft sie beispielweise Krebspatientinnen nach einer belastenden Chemotherapie mit ihrer dauerhaften Schminktechnik zu neuem Selbstbewusstsein.
Aber Petra Walz bietet nicht nur Beauty-Behandlungen auf höchstem Niveau, sondern mit ihren Kooperationspartnern ein weites Spektrum an Möglichkeiten zur Erhaltung der Jugendlichkeit und Steigerung der Vitalität.

Veranstaltungsort:
„Medusa – Haus der Schönheit“, Petra Walz, Rheingönheimer Straße 63, 67122 Altrip, Telefon 06236 39373, E-Mail: kontakt@schoenheit-von-innen-und-aussen.de

*Gutscheine nicht miteinander kombinierbar; nur einlösbar für kosmetische Behandlungen oder Permanent Makeup

Petra Walz, Inhaberin des Kosmetikstudio Medusa, sorgt seit fast zwei Jahrzehnten mit ihrem ein ganzheitliches Angebot dafür, dass sich die Kunden nach ihrer Behandlung fühlen wie frisch aus Urlaub und auch so aussehen.
Vor allem im Bereich des Permanent Make-Up ist die ausgebildete Linergistin und Visagistin auch überregional eine gefragte Koryphäe. In Zusammenarbeit mit Hautärzten oder Kliniken verhilft sie beispielweise Krebspatientinnen nach einer belastenden Chemotherapie mit ihrer dauerhaften Schminktechnik zu neuem Selbstbewusstsein.
Aber Petra Walz bietet nicht nur Beauty-Behandlungen auf höchstem Niveau, sondern mit ihren Kooperationspartnern ein weites Spektrum an Möglichkeiten zur Erhaltung der Jugendlichkeit und Steigerung der Vitalität.

Firmenkontakt
Kosmetikinstitut Medusa
Petra Walz
Rheingönheimer Str. 63
67122 Altrip
0623639373
kontakt@schoenheit-von-innen-und-aussen.de
http://www.kosmetik-medusa.de

Pressekontakt
success for less
Anja Franke
Paul-Ehrlich-Str. 19
67122 Altrip
01726055228
a.franke@success-for-less.de
http://www.success-for-less.de

Pressemitteilungen

GGS: Life Science Kongress am 22. November

Kommerzialisierung von Life Science-Technologien

GGS: Life Science Kongress am 22. November

Life Science Kongress

Heilbronn, 9. Oktober 2017

Wie sich aus wissenschaftlichen Ideen ein vitales Geschäftsmodell entwickeln kann, beleuchtet der Life Science Kongress am 22. November in Heilbronn. Die von der German Graduate School of Management and Law (GGS) und dem Zukunftsfonds Heilbronn organisierte und mit hochkarätigen Referenten besetzte Veranstaltung bietet jungen Wissenschaftlern, Gründern und etablierten Unternehmen aus dem Life Science-Bereich eine Plattform zum Austausch und ermöglicht Einblicke in wichtige Zukunftstrends der Branche. Eine weitere wichtige Rolle spielen die Erfolgsfaktoren und Herausforderungen bei der Kommerzialisierung von Life Science-Technologien.

Vorträge und Diskussionsrunden geben Impulse

„Heilbronn hat sich in wenigen Jahren zu einem national bedeutenden Standort für die Life Science-Branche, insbesondere für die Medizintechnik, entwickelt. Mit dem dritten Life Science Kongress bieten wir wieder ein interdisziplinäres Format an, bei dem sich spannende Vorträge mit Diskussionsrunden zu aktuellen Trends abwechseln“, erklärt GGS-Vorstand Prof. Dr. Tomás Bayon das Konzept der Veranstaltung.

Der Kongresstag startet mit dem Vortrag „Big Data / Transformationsprozess“ von Klaus-Peter Fett, Head of Innovation and Collaboration beim Internetdienstleister Google. Welche Herausforderungen die Regularien bei Life Science-Technologien für Gründer darstellen, erläutert Christian Lautner, Managing Partner bei Flying Health Incubator, einem Gründerzentrum für Digital Health Start-ups. Spannende Erkenntnisse aus der Onkologie stellen Prof. Dr. Uwe Martens und Prof. Dr. Christian Fegeler vom Institut für personalisierte Medizin MOLIT in ihrem Beitrag „From Bench to Bedside“ vor. Hochkarätig besetzt ist die anschließende Podiumsdiskussion, in der Joachim Wilke von Resuscitec, Urs Christen von Fumnedica und Moderatorin Emilie Hofstetter über die Höhen und Tiefen bei der Kommerzialisierung medizintechnischer Innovationen debattieren. Die kanadischen XOR Labs sorgen derzeit für viel Aufsehen im Bereich der personalisierten Medizin. Wie aus einem medizinischen Bedarf ein Produkt zur Therapieanwendung werden kann, schildern am Nachmittag CEO Thomas K. Waddell, CFO Shaf Keshavjee und Chris Begley von der kanadischen Botschaft in Berlin. Der Kongresstag endet mit einer Talkrunde, in der die drei Investoren Enno Spillner (Evotec), Dr. Hubert Birner (TVM Capital Life Science) und Jared Sebhatu (German Accelerator) Partnermodelle für Life Science-Technologieunternehmen vorstellen.

AppLab und Kamingespräch am Vortag

Zwei besondere Formate finden bereits am Vortag des Life Science Kongresses statt. Während beim Kamingespräch am Abend die gesellschaftlichen Herausforderungen der Life Science-Industrie im Mittelpunkt stehen, können sich im AppLab alle Interessierten kostenfrei über technologisch innovative Ansätze im Gesundheitswesen informieren. Organisator Dr. Jochen Becker vom Investment Lab Heilbronn erklärt den Ansatz dahinter: „Der Quantensprung in der Informationstechnologie hat auch einen großen Einfluss auf den Life Science-Bereich. Durch telemedizinische Lösungen und Ansätze zur künstlichen Intelligenz können die Arzt-Patienten-Interaktionen zielgerichteter und effizienter gestaltet werden. Trotz dieser offensichtlichen Vorteile bestehen aber auch berechtigte Vorbehalte gegenüber den neuen Lösungsansätzen. Im AppLab können die Teilnehmer die Vor- und Nachteile abwägen und sich mit den beteiligten Gruppen wie Ärzten, Patienten und Anbietern austauschen.“

Der Life Science-Kongress richtet sich an Personen, die in das Management von Organisationen wie Kliniken oder Forschungszentren, Unternehmen und Teams im Life Science-Bereich involviert sind. Dazu gehören beispielsweise Geschäftsführer, Wissenschaftler, Venture Capitalists oder Pharmamanager. Veranstaltungsort ist die Aula auf dem Bildungscampus der Dieter Schwarz Stiftung in Heilbronn. Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.life-science.management.

Die German Graduate School of Management and Law ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die von der Dieter Schwarz Stiftung gefördert wird. Sie ist international ausgerichtet und arbeitet weltweit mit führenden Universitäten in Forschung und Lehre zusammen. Im Zentrum von Lehre und Forschung steht die Entwicklung der Unternehmerpersönlichkeit und die Gestaltung von Innovationsprozessen. Die German Graduate School of Management and Law konzentriert sich auf berufsbegleitende Studienprogramme für Führungstalente und bietet Weiterbildungsprogramme für Führungsteams an.

Kontakt
German Graduate School of Management and Law
Thomas Rauh
Bildungscampus 2
74076 Heilbronn
07131 645636-45
thomas.rauh@ggs.de
http://www.ggs.de

Pressemitteilungen

Model Pool International Model Management in Düsseldorf, die älteste Modelagentur Deutschlands, lädt zum Event des Jahres ein – Modelnight 2017!

Genau heute in einem Monat – am 4.11.17 – ist es endlich so weit! MODELNIGHT 2017 öffnet ihre Türe und gibt den Black Carpet frei für die Cremé de la Cremé des Fashion & Show Business.

Model Pool International Model Management in Düsseldorf, die älteste Modelagentur Deutschlands, lädt zum Event des Jahres ein -  Modelnight 2017!

Model Pool MODELNIGHT 2017

Wir freuen uns, dieses Jahr unsere Gäste in einer neuen aufregenden Location zu empfangen – den angesagten RUDAS STUDIOS im Düsseldorfer Hafen. Der kultige Club ist für fulminante Parties und unvergessliche Events längst außerhalb Düsseldorfs bekannt.

Unsere Gäste können wie jedes Mal auf extravagante Fashion Shows gespannt sein. In diesem Jahr haben wir bei der Auswahl der Labels besonders auf Exklusivität, Hochwertigkeit und Familientradition gesetzt.

Besonders stolz sind wir, die Kreationen der jungen Kollektion des Designerlabels Barbara Schwarzer – YOUNG COUTURE by BS – auf unserem Catwalk zu präsentieren. Dieses exklusive familiengeführte Fashion-Haus trägt seit Jahrzehnten zum Ruf Düsseldorfs als internationale Modestadt bei. Die Bandbreite der Kollektion reicht von traumhaften Cocktail-und Abendkleidern bis hin zu alltagstauglichen coolen Outfits, die ihre Trägerin bis in die Nacht hinein begleiten.

Romantisch und feminin geht es bei der Show unseres zweiten Labels weiter – die Kreationen der Marke LAONA bringen jede Frau ins Schwärmen und werden von zahlreichen prominenten Schönheiten wie Mara Bergmann, Michelle oder Sarah Lombardi für Special Events ausgewählt. So einmalig wie jede Frau ist auch jedes Kleid von LAONA einmalig schön.

„Tradition, Qualität & Trends made in Germany“ verkörpert unser drittes Label – FALKE. Die Geschichte dieses Hauses nimmt sein Anfang in 1895. Die damals kleine Stickerei hat sich in Laufe der Zeit zu einem Riesenkonzern mit Standorten in der ganzen Welt entwickelt und führt Lizenz-Partnerschaften mit Star-Designern wie Karl Lagerfeld, YSL, Christian Dior etc. aus. Die High-Tech Sportkollektionen by Falke werden von Deutschen Top-Sportlern & Mannschaften getragen.

So international wie unsere Agentur – Model Pool International Model Management – wird auch auch die Modelnight 2017. Der Catwalk wird von der legendären US Marke SCHOTT NYC gerockt, und LEANDRO LOPEZ, ein Familien-Unternehmen mit Portugiesischen Wurzeln, stattet unsere Models mit exklusiven handgefertigten Schuhen aus.

Wir sind glücklich in 2017 neue namenhafte Partner & Sponsoren für unser Event des Jahres gewonnen zu haben. Einer davon ist die Luxus-Marke NEWSHA Private Haircare. Die facettenreichen luxuriösen Styling, Pflege -und Finishing Produkte von NEWSHA mit hochwertigsten Inhaltsstoffen übertreffen die Erwartungen der anspruchsvollsten Kunden.

Zu einem Glamour-Look haben wir auch die passende Lektüre – und präsentieren unseren zweiten Partner, das neue exklusive KÖNIGSALLEE-MAGAZINE, welches den Namen der prächtigen Düsseldorfer Flaniermeile trägt und den Flair vom Style, Fashion & Design rund um die weltberühmte Kö spiegelt.

Das dritte neue Partner-Unternehmen der Modelnight 2017 stellt die einzigartige Symbiose von Mode & Süßigkeiten dar – LAMBERTZ, die Aachener Printen-und Schokoladenfabrik, gegründet in 1688. Das historische Familienunternehmen aus NRW mit internationalen Niederlassungen in Ost-Europa und USA ist der aktuelle Weltmarktführer bei Herbst-und Weihnachtsgebäck. Dr. Herrmann Bühlbecker ist das Gesicht der Marke Lambertz. Jährlich begrüßt er die Schönen und Reichen aus der ganzen Welt auf seiner mondänen Schocko-Show. Abgesehen von unseren Models, werden Lambertz-Produkte wohl die süßeste Versuchung der Modelnight 2017 sein!

Neben neuen Namen & Marken sind wir natürlich unseren Stamm-Partnern besonders dankbar!

Dieses Jahr wieder dabei und machen uns mega happy damit: DESIGN HOTEL INDIGO in Düsseldorf & AUTOHAUS AUDI NAUEN in Meerbusch. Unsere VIP-Gäste werden garantiert schnell & komfortabel zu ihren erstklassigen geschmackvollen Zimmern im Herzen der Stadt gebracht.

Gestylt für die Shows der Modelnight 2017 werden unsere Catwalk-Beauties erneut von der hoch professionellen Crew der Agentur für Make-Up & Hair von Matthias Odenthal.

Wir fiebern der Modelnight2017 entgegen! Bleibt dabei und freut euch auf weitere News & Überraschungen!

Model Pool International Model Management GmbH, gegründet in 1978, ist die älteste aktive Modelagentur Deutschlands und vermittelt professionelle Models weltweit für Fotoproduktionen, Fashion-Shows, Editorials, TVC und Mode-Events.

Kontakt
Model Pool International Model Management GmbH
Anna Chistyakova
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
0211-8655613
anna@model-pool.de
http://www.model-pool.de

Pressemitteilungen

Große Geburtstagssafari bei Toys“R“Us

Spielwarenhändler feiert 30-jähriges Bestehen in Deutschland

Große Geburtstagssafari bei Toys"R"Us

30 Jahre Toys“R“Us und Babies“R“Us in Deutschland – das muss gefeiert werden. Spielwarenfans jeden Alters und ihre Familien sind am 7. Oktober 2017 an über 60 deutschen Standorten* des Spielwarenhändlers zur tierischen Geburtstagssafari eingeladen. Von 11 bis 17 Uhr warten spannende Dschungelaufgaben, bunter Spielspaß sowie ein tierisches Gewinnspiel auf die Abenteurer. Im letzten Quartal des Jubiläumsjahres sind noch viele weitere Mitmach-Events für Groß und Klein bei der Kultmarke Toys“R“Us geplant.

Köln, 26. September 2017 – Anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums in Deutschland lädt der Spielwarenhändler Toys“R“Us Kinder und Familien am Samstag, den 7. Oktober 2017, zur bunten Geburtstagssafari ein. Von 11 bis 17 Uhr warten auf kleine Dschungeldetektive und Spürnasen an über 60 deutschen Standorten* des Unternehmens spannende Prüfungen sowie zahlreiche Spielstationen zum Mitmachen. Der Aktionstag wird in Kooperation mit LEGO, Hasbro, Disney, Super RTL und Galileo ausgerichtet.

Für alle Teilnehmer der Geburtstagssafari gilt es, die insgesamt zehn im jeweiligen Markt versteckten Dschungel-Rätsel zu finden und mit zur Verfügung gestellten Hilfsmitteln – wie es sich für einen echten Detektiv gehört: Lupe und Scheckkarte – zu lösen. Wer alle Prüfungen erfolgreich gemeistert hat, erhält beim großen Gewinnspiel zur Geburtstagssafari die Chance auf den Gewinn tierischer Preise wie unter anderem Eintrittskarten in den Serengeti Park in Hodenhagen sowie eines von insgesamt 50 Spiel- und Experimentiersets.

Auch die verschiedenen Spielstationen in den Märkten werden vor allem junge Abenteurer mit Lust auf Spiel und Spaß begeistern. Bei der LEGO Station steht Geschicklichkeit beim Bau eines kleinen LEGO Ninjago Mini-Tempel an erster Stelle. Angehende Nachwuchsforscher kommen bei der Experimentierstation von Galileo ganz auf ihre Kosten. Einmal wie Rapunzel aussehen – dieser Traum geht für kleine Prinzessinnen an der Disney Frisierstation in Erfüllung. Mit entsprechend ins Haar geflochtenen Haarteilen sowie verschiedenen Accessoires bietet die am Stand bereitgestellte Fotowand die Möglichkeit, ein Erinnerungsfoto aufzunehmen. Ihre Beweglichkeit können Kinder bei der Trolls Station unter Beweis stellen, wenn es heißt, bei einer Trolls-Variante, angelehnt an das Bodenspiel „Twister“, zu bestehen. Die Dragons Station, an der beim zielsicheren Schießen mit verschiedenen Blastern von Playmobil und Spin Master vor allem Treffsicherheit zählt, rundet das Geburtstagsevent ab.

„Das 30-jährige Jubiläum in Deutschland hat für uns einen ganz besonderen Stellenwert. Seit Generationen begleiten wir Kinder bei ihrer spielerischen Entwicklung und bedanken uns bei unseren Kunden und Mitarbeitern für ihre Treue und Unterstützung“, erklärt Susanne Moormann, Marketing & E-Commerce Director bei Toys“R“Us Zentraleuropa. „Als Kultmarke, die sich im Laufe der Zeit immer wieder neuen Herausforderungen gestellt hat, ist uns trotz stetig wachsendem Online-Markt der direkte Kontakt mit Familien, persönliche Beratung und das Schaffen von Einkaufserlebnissen eine Herzensangelegenheit. Nur dank unserer lokalen Spielwarenmärkte sind Events wie beispielsweise unsere aktuelle Geburtstagssafari mit Dschungel-Feeling und anfassbarem Spielspaß überhaupt möglich.“

Im weiteren Verlauf des letzten Quartals des Jubiläumsjahres sind beim Spielwarenhändler Toys“R“Us in Zentraleuropa zahlreiche Highlights geplant, wie unter anderem das beliebte Event „Babys erstes Weihnachten“, ein Star Wars Aktionstag, der Gesellschaftsspieletag sowie zwei Neu- bzw. Wiedereröffnungen von Märkten in Bielefeld und Frankfurt mit tollen Eröffnungsaktionen.

Vorbeischauen und Mitmachen lohnen sich auf jeden Fall – bei der großen Toys“R“Us Geburtstagssafari in über 60 Märkten in Deutschland*. Das Event findet parallel auch bei Toys“R“Us in Österreich und der Schweiz anlässlich der dortigen 25-jährigen Geburtstage statt.
———————–
*ausgenommen Toys“R“Us Märkte in Hanau, Münster, Recklinghausen und Schwerin

Toys“R“Us ist mit über 1.800 Märkten in 37 Ländern der weltweite Marktführer im Handel mit Spielwaren und Babyartikeln. Im deutschsprachigen Raum unterstreichen mehr als 90 Stores, sowie jeweils landeseigene Onlineshops die marktführende Rolle des Unternehmens auch in Zentraleuropa. Mit seinem breit gefächerten Angebot bekannter Hersteller- und leistungsstarker Eigenmarken aus den Bereichen Spielwaren, Multimedia, Outdoor und Baby führt Toys“R“Us das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch attraktive Kundenvorteilsprogramme, hohe Servicestandards und Produktqualität zu günstigen Preisen bietet das Toys“R“Us Konzept den Kunden einen großen Mehrwert.

Besuchen Sie uns doch auch einmal im Internet unter www.toysrus.de

Kontakt
ToysRUs GmbH
Marie-Charlotte von Heyking
Köhlstraße 8
50827 Köln
0049 / 221 / 5972 – 418
heykingm@toysrus.com
http://www.toysrus.de

Pressemitteilungen

Hochzeitsmode und mehr im neuen Meerweibchen Shop

Bezaubernde Brautmode und festliche Outfits

Hochzeitsmode und mehr im neuen Meerweibchen Shop

festliche Mode von Meerweibchen

Die Tage werden kürzer und die Anzahl der Feste wird wieder größer. Besonders die Ballsaison hat im Herbst und Winter ihren Höhepunkt.
Bälle und Tanzveranstaltungen sind wieder im Trend! Festliche und glamouröse Abendmode für Damen und Herren sind angesagt. Ob das lange Abendkleid oder eher doch ein kurzes Cocktailkleid bevorzugt wird ist Geschmacksache. Lange Abendkleider wirken immer elegant und machen einfach eine tolle Figur. Kurze Kleider oder Midikleider (bis zum Knie) sind bequem und lassen beim Tanzen viel Beinfreiheit zu. Egal wie sie sich entscheiden, die richtige Adresse für Abendmode finden Sie bei Meerweibchen Abendkleider
Bezahlbare und ausgefallene Mode für Events jeder Art sind jetzt einfach und bequem zu bestellen. Warum lange suchen? Im Meerweibchen-Onlineshop finden besonders die Damen sexy Outfits in guter Qualität zu fairen Preisen! Einfach reinschauen und die große Auswahl entdecken bei Meerweibchen Damenmode

https://www.meerweibchen.de
https://www.meerweibchen.com
http://www.alles-zur-hochzeit-shop.de

Kontakt
Beratung Nagel UG (haftungsbeschränkt)
Thomas Nagel
Charles-de-Gaulle-Str. 11
76829 Landau
06341 936386
Meerweibchen@aol.com
https://meerweibchen.de

Pressemitteilungen

HR Power Days 2017: Drei Top-Events zur Transformation von HR

Das DGFP // lab, der Haufe Talent Management Gipfel und die HR Garage präsentieren sich 2017 unter einem gemeinsamen Dach

Die HR-Welt kann sich in diesem Herbst auf drei Events der besonderen Art freuen. Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) und Haufe stellen drei ihrer Veranstaltungen – das DGFP // lab, den Haufe Talent Management Gipfel und die HR Garage – unter ein gemeinsames Dach: die HR Power Days 2017. Diese finden am 14. und 15. November 2017 in Berlin statt und bieten den Teilnehmern ein umfassendes Programm mit hochkarätigen Speakern, spannenden Unternehmensbesuchen und interaktiven Formaten.

Die Transformation von Unternehmen kann nur gelingen, wenn auch die Mitarbeiter erfolgreich in den Wandel einbezogen werden. Haufe und DGFP haben sich mit den HR Power Days 2017 zum Ziel gesetzt, HR als Macher des eigenen Wandels genau dazu zu befähigen: Sie wollen den mutigen Treibern der HR-Transformation – den Personalentscheidern, Vordenkern und Visionären in den Unternehmen – praxisorientierte Ideen und Lösungsansätze bieten, um den digitalen Herausforderungen von HR und der gesamten Organisation heute und in Zukunft gewachsen zu sein. Letztlich geht es also darum, HR ein Stück weit neu zu denken.

Drei Veranstaltungen an zwei Tagen
Die Idee hinter den HR Power Days 2017 ist es, die Vernetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander aktiv zu fördern und darüber hinaus spannende Perspektivenwechsel zu ermöglichen. So gibt es während der beiden Tage immer wieder einen direkten Austausch zwischen den Veranstaltungen sowie gemeinsame Programmpunkte.

DGFP // lab
Am 14. und 15. November findet unter dem Motto „Moving HR – forward, fast and furious“ das DGFP // lab 2017 statt. Das DGFP // lab 2017 nimmt eine Unternehmenswelt in den Blick, die immer schneller, flexibler und digitaler wird. Im Mittelpunkt stehen agile Methoden, aber auch ein agiles Mindset: Wohin bewegt sich HR als Funktion und Profession in einer agilen und digitalen Welt? In sogenannten Mini-Labs werden Unternehmen ihre Cases dazu gemeinsam mit den Teilnehmern kreativ bearbeiten. Die Verleihung des HR Next Generation Awards durch das Personalmagazin und die DGFP sowie ein gemeinsames Get Together aller HR-Power-Days-Teilnehmer mit Party am Abend im Quartier Zukunft der Deutschen Bank zählen ebenfalls zu den Höhepunkten der Veranstaltung. Am zweiten Tag werden die Inhalte auf dem Haufe Talent Management Gipfel interaktiv aufgegriffen und weitergedacht. Am Ende entstehen so Lösungsansätze für ein bewegtes HR in agilem und digitalem Umfeld.

Haufe Talent Management Gipfel
Die Macher der digitalen Transformation versammeln sich am 15. November unter dem gleichnamigen Motto auf dem Haufe Talent Management Gipfel. Hierbei werden den Teilnehmern Keynote-Vorträge prominenter Speaker wie Siemens-Vorstand Janina Kugel oder Ursula Schwarzenbart, Head of Talent Management & Chief Diversity Officer bei der Daimler AG, geboten. Neben Möglichkeiten zu persönlichem Dialog und Networking mit Innovationsexperten und Querdenkern laden Haufe und die DGFP auch zur Teilnahme an interaktiven Sessions mit Praxisexperten der Deutschen Telekom, Swisscom und Georg Fischer. Abends gibt das Personalmagazin die 40 führenden Köpfe im Personalwesen bekannt.

HR Garage
Die HR Garage ist ein Experimentierraum, um neue Ideen auszuprobieren, branchenübergreifende Einblicke zu gewinnen und Methoden-Tests durchzuführen. Das Format ist ein Gemeinschaftsprodukt von Haufe, KLUBHAUS Futurework und Kopfspringer. Am 14. November geht es um die Lean-Startup-Methode. Das Ziel: Prototypen für disruptive Neuerungen innerhalb der HR-Welt zu entwickeln.

Mit den Teilnehmern des DGFP // lab und des Haufe Talent Management Gipfels wird es dabei im Rahmen der HR Power Days zahlreiche Kontakt- und Austauschmöglichkeiten geben.

Die Kräfte bündeln
„Mit dieser Kooperation schaffen wir das, was wir Unternehmen schon lange empfehlen: Agilität und organisationsübergreifende Zusammenarbeit“, so Joachim Rotzinger, Geschäftsführung Haufe. „Wir alle wollen etwas bewegen – für HR und die Transformation von Unternehmen. Wieso also nicht diese Kräfte bündeln?“ Auch Katharina Heuer, Vorsitzende der Geschäftsführung der DGFP, unterstreicht die besondere Rolle des Events: „Mit den HR Power Days beschreiten wir neue Wege – und zwar ganz im Sinne der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Mit der Kooperation denken wir Netzwerk noch einmal weiter. Und die Zusammenarbeit ist ganz im Sinne der Transformation – immerhin bedeutet diese, den Horizont über die eigenen Grenzen hinaus zu erweitern.“ Für die Teilnehmer des Events ergibt sich dadurch ein großer Mehrwert, wie Rotzinger erläutert: „Durch die Zusammenarbeit mit der DGFP und den Machern der HR Garage ist die Dichte an innovativen Köpfen, HR-Experten und praktischen Handlungsanleitungen für die Herausforderungen der digitalen Transformation extrem hoch.“

Die kompletten Programme der drei Events gibt es unter www.lab.dgfp.de, www.talentmanagement-gipfel.de sowie www.hr-garage.de.

Über die DGFP

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) ist seit 65 Jahren das Kompetenz- und Karrierenetzwerk für HR-Begeisterte. In unserem Netzwerk engagieren sich DAX-Konzerne ebenso wie kleine und mittelständische Unternehmen, renommierte Wissenschaftsorganisationen und Beratungen sowie zahlreiche Persönlichkeiten aus dem Human Resources Management.
Mit unseren Mitgliedern und Partnern arbeiten wir an aktuellen Trends und HR-Themen, begleiten Personaler in ihrer Karriere und sind die Stimme des HR Managements gegenüber Politik und Gesellschaft. Der persönliche Erfahrungsaustausch steht im Zentrum unserer Arbeit. Hier engagieren sich jährlich über 4.000 HR-Entscheider und HR-Manager in rund 100 Erfa-Gruppen. Darüber hinaus bieten wir anerkannte Aus- und Weiterbildungsprogramme zu HR- und Führungsthemen an. In unseren Studien und Publikationen bündeln wir aktuelles HR-Wissen. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern gestalten wir so die Arbeitswelten von heute und morgen. Weitere Informationen finden Sie auf www.dgfp.de und auf unseren Social-Media-Kanälen.

Pressekontakt DGFP
Tel: 069 – 713 785 100
E-Mail: presse@dgfp.de

Über Haufe
Mit der Philosophie „Menschen, die das Richtige tun“ steht Haufe für ein Management, das Mitarbeiter ins Zentrum unternehmerischen Denkens und Handelns stellt – denn es sind die Menschen, die Unternehmen erfolgreich machen. Diese Überzeugung prägt alle Aktivitäten von Haufe und liegt dem einzigartigen integrierten Portfolio aus Software, Inhalten, Weiterbildung und Beratung zugrunde.
Bereits seit mehreren Jahrzehnten ist Haufe ein bewährter Partner für Führungskräfte und Personalabteilungen und bietet innovative und verlässliche Unternehmenslösungen für Management und HR. Darüber hinaus entwickelt Haufe digitale Arbeitsplatzlösungen, die Mitarbeiter bei ihrer täglichen Wissensarbeit und operativen Prozessen optimal unterstützen.
Mit Rhythmix bietet Haufe Unternehmen einen ganzheitlichen Lösungsansatz, um nachhaltige Business-Strategien für aktuelle Herausforderungen erfolgswirksam einzuführen und umzusetzen. Dabei schöpft Haufe aus dem breiten Portfolio an Software, Beratung und Training und setzt auf das integrative Zusammenspiel von Organisationsdesign, Mitarbeiterentwicklung und Technologie.
Über fünf Millionen Nutzer in rund 100.000 Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen arbeiten erfolgreich mit Lösungen von Haufe. Zu den Kunden zählen unter anderem Airbus, Allianz, BMW Group, Carl Zeiss, Deutsche Telekom, EDEKA, PricewaterhouseCoopers, Siemens und Zumtobel.
Haufe ist neben der Haufe Akademie und Lexware eine Marke der Haufe Gruppe. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiburg wurde bereits 1951 gegründet und beschäftigt heute rund 1.880 Mitarbeiter im In- und Ausland. Die Unternehmensgruppe konnte im Geschäftsjahr 2017 (Juli 2016 bis Juni 2017) einen Umsatz von über 343 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: über 304,5 Mio. Euro).

www.haufe.com

Firmenkontakt
Haufe Gruppe
Lena Obermaier
– –
– –
+49 89 41 95 99-50
haufe@maisberger.com
http://www.haufe.com

Pressekontakt
Maisberger Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Lena Obermaier
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089-41 95 99-50
haufe@maisberger.com
http://www.maisberger.com