Tag Archives: expansion

Pressemitteilungen

Aufstockung: schuhplus erweitert Logistikfläche

Übergrößen-Schuhfachversand aus Dörverden vergrößert Lagerflächen

Aufstockung: schuhplus erweitert Logistikfläche

Übergrößen-Schuhfachversand aus Dörverden vergrößert Lagerflächen

Zu jeder Bewegung gibt es eine Gegenbewegung: Das ist das Grundprinzip der Naturwissenschaften. Und auch in der Ökonomie ist dieses Phänomen zu beobachten, denn zu jeder kaufmännischen Entwicklung existiert eine Gegenentwicklung: Während globale Konzerne den Markt immer mehr verdrängen und Einzelhändler in die Knie zwingen, gibt es auf der anderen Seite Unternehmen, die aufgrund ihrer konzentrierten Ausgangslage an Stärke gewinnen. Auch der niedersächsische Spezialversender schuhplus aus Dörverden hat diese Einzigartigkeit, ein Alleinstellungsmerkmal, den sogenannten USP (unique selling point). Als Fachversender für große Damenschuhe sowie große Herrenschuhe hat sich das Unternehmen bereits 2002 auf große Schuhe spezialisiert und blickt mit Stolz auf eine kontinuierliche Expansion, betont schuhplus-Geschäftsführer Kay Zimmer. „Seit fünf Jahren bilanzieren wir Jahr für Jahr ein zweistelliges Wachstum, was uns enorm erfreut und zugleich motiviert, mit Leidenschaft und Energie der Nachfrage auch in Zukunft zu begegnen.“ Und um diesem Wachstumskurs gerecht zu werden, sind bei schuhplus erneut Bauerarbeiten angesagt, denn das Warenangebot übersteigt erneut den bestehenden Lagermöglichkeiten. „Es hört schlichtweg nicht auf“, scherzt Zimmer, „aber wir brauchen immer mehr Fläche: Zum Glück können wir unsere Bestandsimmobilie anteilig um eine zweite Ebene erweitern: Das wird uns kurzweilig zumindest helfen.“

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Pressemitteilungen

Mittelstand: Geschäftschancen nutzen und Profite steigern – flexible Beratung auf Augenhöhe

Bis zum 31.12.2018 kostenlose Einführungsberatung

Neue Unternehmensberatung 4.0. ermöglicht auch KMUs Zugang zu innovativer Wirtschafts- und Technikexpertise mit internationalem Team

Mittelständische Unternehmen in Deutschland sehen sich mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert: Alleine das Tagesgeschäft ist oft so zeitaufreibend, dass kaum noch Platz für die Entwicklung langfristiger Strategien bleibt. Dazu kommt, dass im Betrieb selbst häufig qualifizierte Fachleute für aktuelle Fragestellungen fehlen, angefangen mit Social Media – Marketing über Datasciene bis hin zur Entwicklung des internationalen Geschäfts.

Natürlich würden mittelständische Betriebe gerne für diese Bereiche führende Unternehmensberatungen in Anspruch nehmen. Ein Blick auf deren Tagessätze zeigt aber, dass dieser Weg für die allermeisten KMUs unrealistisch ist.

Die Marktchancen für Mittelständler mit starken Produkten sind da – sowohl in Deutschland als auch international. Nutzen wird sie das Unternehmen, welches schnell und kosteneffektiv die notwendige Expertise für eine passgenaue Strategieentwicklung umsetzen kann.

Hier genau setzt die neue Unternehmensberatung „Bahner Consulting“ an. Mit einem Team aus hochqualifizierten Beratern in Deutschland, Österreich und den USA hilft die Firma nicht nur mit den klassischen Unternehmensberaterleistungen wie beispielsweise Strategie, Organisation, Marketing, Unternehmensbewertung oder Existenzgründung, sondern auch im Bereich Technik, aktuell zu Data Science/Datenanalyse und Statistik.

Besonders wichtig ist es dem Team von Bahner Consulting, dass gerade KMUs die Hürde zu exzellenter Beratung genommen wird. Für Unternehmen bietet Bahner Consulting die folgenden Vorteile:

– Passgenaue Beratung für KMUs auf Augenhöhe: Das Team versteht die besonderen Herausforderungen mittelständischer Betriebe. Es hilft konkret dieser Zielgruppe mit effektiven Lösungen schnell Profite zu steigern, Strategien zu entwickeln und die neusten Best Practices der Geschäftsführung auch in kleinen und mittelgroßen Firmen umzusetzen.

– Entlastung der internen Kapazitäten: Insbesondere bei Personalengpässen und dem Fehlen geeigneter Experten im eigenen Haus bietet Bahner Consulting attraktive Entlastungsmöglichkeiten. KMUs können ausgewählte Projekte an den Dienstleister auslagern, ohne selbst neue Fachleute rekrutieren zu müssen.

– Ortsunabhängige Beratung durch eigenständige Online-Plattform: Egal ob in einer Metropole oder auf dem Land – die Kommunikation von der Anfrage über die Auftragsabwicklung und Endlieferung bis zur Kundennachbetreuung erfolgt vollständig innerhalb eines webplattformabhängigen Intranets via Chat, Dateitransfer und Videotelefonie.

– Kosteneffektive Beratungsleistung: Qualität hat seinen Preis. Auch Bahner Consulting setzt auf hochqualifizierte Fachleute, die bestens mit den neusten Marktentwicklungen vertraut sind. Aufgrund der einzigartigen Online-Ausrichtung ist es jedoch dem Dienstleister möglich, Beratungsleistungen mit überschaubaren Kosten zu ca. 75% des Durchschnittshonorars gemäß Bund Deutscher Unternehmensberater zu bieten.

– Kostenlose Einführungsberatung: Für Interessenten bietet Bahner Consulting bis zum 31.12.2018 eine kostenlose 1-stündige Einführungsberatung, bei der potentielle Kunden unverbindlich eine eventuelle Zusammenarbeit diskutieren können.

Termine können direkt über die unten angegebenen Kontaktdaten ausgemacht werden.

Wenn Sie nicht die Geschäftschancen in Ihrer Branche nutzen, wer dann?

Bahner Consulting – Bahnt den Weg!

Weitere Informationen unter: https://bahner.consulting

Bahner Consulting bietet betriebswirtschaftliche, technische und akademische Expertise für Entscheider im deutschsprachigen Raum aus Privatwirtschaft, Sozialwirtschaft, Staat, Hochschule, Forschung und Bildung. Hierbei richten wir uns konsequent an den bewährtesten und aktuellsten Lösungsmethoden, -werkzeugen und -wegen aus. In sozialer, ethischer, ökonomischer, politischer und ökologischer Verantwortung wollen wir einen deutlichen Mehrwert für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und unsere Teilhaber schaffen.

Kontakt
Harald Bahner – Bahner Consulting
Harald Bahner
Lindencorso Regus, Unter den Linden 21
10117 Berlin
+49 30 29779117
info@bahner.consulting
https://bahner.consulting

Pressemitteilungen

Brünn – der Hot Spot in Osteuropa boomt

flybmi fliegt seit nun mehr 3 Jahren zweimal täglich die Strecke ab München

Brünn - der Hot Spot in Osteuropa boomt

Die Fluggesellschaft flymi verbindet seit nunmehr 3 Jahren erfolgreich München mit Brünn. Bedient wird die Strecke mit einem Flugzeug des Typs Embraer 145 mit 49 Sitzplätzen. In Kooperation mit der Lufthansa stehen täglich zwei Verbindungen auf dem Flugplan.

Jochen Schnadt, GM von flybmi, ist erfreut: „Die letzten 3 Jahre waren sehr erfolgreich und bestätigen die Expansion in den tschechischen Markt. Brünn passt perfekt in unser Betriebsmodell und somit die Erschließung der Business-Märkte in unserem Netzwerk. Durch unsere Partnerschaft mit Lufthansa können wir das hohe Potenzial auf den Märkten weltweit generieren. Dadurch ergeben sich nahtlose Verbindungen von Brünn über München zu mehr als 50 Reisezielen weltweit, inklusive Europa und Nordamerika, den Komfort einer Jet Flotte, ausgezeichnete Anschlussverbindungen, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, kostenlosen Service an Bord und ein großzügiges Freigepäck. Unsere Kunden genießen den Service und Komfort, den man von einer hochwertigen Airline erwartet.“

Die Zeiten in der Übersicht:
12345München – Brünn10:50 Uhr – 12.00 UhrBM1733
7München – Brünn17:15 Uhr – 18:25 UhrBM1735
12345München – Brünn17:40 Uhr – 18.45 UhrBM1737

12345Brünn – München12:30 Uhr – 13:35 UhrBM1734
7Brünn – München18:55 Uhr – 20:00 UhrBM1736
12345Brünn – München19:15 Uhr – 20:20 UhrBM1738

Passgiere kommen in den Genuss attraktiver Flugpreise ab EUR ??69 für den einfachen Flug von München nach Brünn inkl. Steuern und Servicegebühren und 23 kg Freigepäck plus 12 kg Handgepäck, kostenlose Snacks und Drinks an Bord, 30 Minuten Quick Check-In und zugeordnete 2:1 Lederbestuhlung an Bord der modernen Embraer Flotte. Die Flüge werden im Code Share mit der Lufthansa geflogen. Der Preis versteht sich pro Person und ist nach Verfügbarkeit zu buchen über: www.flybmi.com

Brünn erlebt einen regelrechten Boom frei nach dem Motto: Bauhaus, Braten, Bonbonniere. Wer für moderne Architektur schwärmt, sollte nach Brünn fliegen. In der tschechischen Stadt stehen mehr als 100 Originale der Klassischen Moderne. Die Villa Tugendhat beispielsweise wurde 2001 in die UNESCO-Weltbestenliste als Denkmal moderner Architektur aufgenommen und ist seit 2012 für Besucher geöffnet. Aber auch die Altstadt Brünns mit stuckverzierten Fassaden aus der Zeit der K u K Monarchie laden zum Sightseeing ein. Anschauen sollte man das alte Rathaus, die verschiedene Sakralbauten, die vier Theater, den Brunnen, traditionelle Wirtschaften und die größte Oper Osteuropas besuchen und vieles mehr.

Auch kulinarisch hat die Stadt viel zu bieten. Woche für Woche eröffnen neue Restaurants, Bars und Kneipen. Werbung? Fehlanzeige. Man vertraut auf die Likes in den Sozialen Medien und kokettiert mit dem Reiz der Unauffindbarkeit. Die tschechische Küche serviert deftige Gerichte, wie Schweinefleisch mit Knödel und Sauerkraut oder panierter Käse mit Kartoffeln. Eine weitere tschechische Spezialität ist Kofola, ein Getränk, das an Cola erinnert, sich aber durch Kräuterzusätze und Lakritze unterscheidet. Das typische Brünner Bier heißt übrigens „Starobrno“. Im Süden von Brünn befinden sich viele Weinberge mit zahlreichen Weinkellern, in denen man tschechischen Wein verkosten kann. Scheinbar ist in Brünn alles möglich. Das jugendliche Unvollkommen sein hat man abgelegt und konzentriert sich nun ganz auf das Bescheid wissen. Die neue Weltoffenheit spiegelt sich auch in der Freundlichkeit der Gastroszene wieder, denn man kann sich überall auf Englisch gut verständigen.

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 43 Zielen in 10 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

Pressemitteilungen

Detlef Krause wird neuer Area Vice President Germany von ServiceNow

Detlef Krause wird neuer Area Vice President Germany von ServiceNow

(Bildquelle: ServiceNow)

Frankfurt am Main, 14. November 2018 – ServiceNow (NYSE: NOW) gibt heute die Ernennung von Detlef Krause zum neuen Area Vice President Germany bekannt. In dieser Position ist Detlef Krause für die Expansion von ServiceNow in Deutschland verantwortlich, die mit der Eröffnung der beiden neuen Rechenzentren vor Kurzem und der geplanten Verdoppelung der Mitarbeiter in den nächsten 18 Monaten weiter vorangetrieben wurde. Gleichzeitig zählt die Erweiterung der Partnerschaften und der Kundenbeziehungen zu seinem Aufgabenbereich.

Detlef Krause war zuletzt Senior Vice President S/4 HANA Cloud Middle Eastern Europe bei SAP. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung und hatte in dieser Zeit Führungspositionen in ausschließlich großen IT-Konzernen wie Microsoft, Salesforce und British Telecom inne. Dabei leitete er sehr erfolgreich Teams verschiedener Größe für mehrere Regionen. Mit seiner Expertise und seinem tiefgreifenden Verständnis der IT-Branche und des deutschen IT-Sektors wird Detlef Krause das Team bei den Herausforderungen des lokalen Marktes unterstützen. ServiceNow ist derzeit eines der am stärksten wachsenden IT-Unternehmen in der Branche, was sich auch auf dem deutschen Markt widerspiegelt. Auf dieser hervorragenden Basis wird Detlef Krause die Expansion in Deutschland mit seinem Team vorantreiben.

„Ich bin sehr gespannt auf die neuen Aufgaben bei ServiceNow. Für das Unternehmen ist Deutschland ein großer Wachstumsmarkt, das zeigt allein die Investition in die neuen Rechenzentren. Diese Zeit mitgestalten zu dürfen, freut mich sehr. Unser Ziel ist es, unsere Kunden bei ihrem Wachstum in der digitalisierten Welt zu unterstützen. Das erreichen wir, indem wir Ihnen dabei helfen, die Art und Weise ihrer täglichen Arbeit zu transformieren. So ermöglichen wir ihnen neue und bessere Erfahrungen am Arbeitsplatz“, sagt Detlef Krause zu seiner Ernennung.

„Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zu wachsen“, sagt Philip van der Wilt, SVP & GM EMEA bei ServiceNow und bestätigt, dass die Ernennung von Detlef Krause den Erfolg von ServiceNow in Deutschland widerspiegelt: „Mit Detlef Krause im ServiceNow-Team zeigen wir unser Engagement für ein kontinuierliches Wachstum in einem für uns am schnellsten wachsenden Märkte.“

ServiceNow (NYSE: NOW) ermöglicht den Menschen, besser zu arbeiten. Unsere Cloud-basierte Plattform und Lösungen bieten eine digitale Erfahrung, die Menschen bei ihrer Arbeit unterstützt. Für weitere Informationen besuchen Sie: www.servicenow.de

© 2018 ServiceNow, Inc. Alle Rechte vorbehalten. ServiceNow, das ServiceNow-Logo, Now und andere ServiceNow-Marken sind Marken und/oder eingetragene Marken von ServiceNow, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. Andere Firmennamen, Produktnamen und Logos können Marken der jeweiligen Unternehmen sein, mit denen sie verbunden sind.

Firmenkontakt
ServiceNow
Samuel Hall
Cheapside 150
EC2V 6ET London
+44 (0) 1784 222 705
samuel.hall@servicenow.com
http://www.servicenow.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Ebru Özalan
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 25
ebru_oezalan@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Investfinans AB weiter auf Wachstumskurs – Investfinans AB gibt IPO bekannt

Investfinans AB ( www.investfinansab.eu/), plant spätestens 2019 seinen Börsengang. Als potenzielle Konsortialführer sind einige Großbanken in den USA und Europa im Gespräch.
Quellen, die mit dem Thema vertraut sind, beziffern den Börsenwert des Unternehmens möglicherweise mit mehr als 600 Millionen Euro.

Joseph Blankfein, ein unabhängiger Chefanalyst, der den Börsengang des Unternehmens begleiten und gleichzeitig als Chief of Compliance fungieren wird, sprach mit Bloomberg und ist der Ansicht, dass die hohe Bewertung auf der Grundlage der zukünftigen Investitionspartnerschaften und den mehrmals geäußerten Expandierungsplänen realistisch ist. Positiv bewertet werden auch die Barreserven und die garantierte Dividendenrendite.

Eine Platzierung bei der Euronext in Paris könnte laut Bloombergs Quellen bereits im ersten Quartal erfolgen.

Die Investfinans AB ( www.investfinansab.eu/) will die Erlöse aus dem Börsengang unter anderem zur Finanzierung von Investitionen verwenden. Laut Unternehmen sollen Kapazitäten ausgebaut und Technologien entwickelt werden. „Wir sind auf Wachstumskurs“, sagt Investfinans CEO Björn Magnus Kasholm. „Als börsennotiertes Unternehmen mit größeren finanziellen Mitteln können wir dieses Wachstum weiter festigen.“

In den kommenden Jahren strebt Kasholm einen kontinuierlichen Ausbau der verwalteten Vermögenswerte an.

Bzgl. eines spezifischen Zeitplans für das IPO hielt sich Kasholm bedeckt. Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit bis zur offiziellen Ankündigung. Laut Finanzkreisen wird das Aktienprospekt Ende des Jahres veröffentlicht. Danach beginnt die Zeichnungsfrist, so dass die Erstnotierung bis Mitte Februar erfolgen kann.
Die Beauftragung der begleitenden Banken ist einer der ersten Schritte in diese Richtung. In der Regel dauert es fünf bis sechs Monate ab dem Tag, an dem die Berater an die Öffentlichkeit gehen. Unter der Annahme, dass die Auswahl der Institute nach einem Monat abgeschlossen ist, wäre ein Börsengang im April oder Mai realistisch.

.

Kontakt
Investfinans AB
Per Anders
Söderberga Gårdsväg 2
16252 Vällingby
0046 840839101
media@investfinansab.eu
http://www.investfinansab.eu

Pressemitteilungen

30% mehr SchuhXL: Übergrößen-Schuhspezialist schuhplus mit größter Vielfalt der Firmengeschichte

Spezialversender für große Schuhe, schuhplus aus Dörverden, startet in Herbst-Winter 2018/2019 mit unvergleichbarer Sortimentstiefe.

30% mehr SchuhXL: Übergrößen-Schuhspezialist schuhplus mit größter Vielfalt der Firmengeschichte

Freuen sich über den XL-Erfolg Ihres Unternehmens: Georg Mahn (l.) und Kay Zimmer (r.) von schuhplus

Damals im Jahre 2002 brauchte man nicht viele Hände, um den Warenbestand zu zählen. Deutlich größer und visionsstark waren die Ambitionen von Firmengründer Kay Zimmer, seine gemeinsam mit Georg Mahn frisch gegründete Firma schuhplus am Markt positionieren zu wollen. Aus der Vision ist nach über 15 Jahren Realität geworden und schuhplus damit Europas größtes Versandhaus für Schuhe in Übergrößen. Ob Damenschuhe von Größe 42 bis Größe 46 oder Herrenschuhe in den Größen 46 bis 54: Wer große Schuhe benötigt, wird mit schuhplus den perfekten Partner finden, ob im Webshop oder im stationären Übergrößen-Schuhfachgeschäft auf über 1100 qm im niedersächsischen Dörverden bei Bremen. Mit einem Warenwachstum von über 30 Prozent startet der Übergrößen-Spezialversender für große Damenschuhe sowie große Herrenschuhe nun in die Herbst-Winter-Saison 2018/2019 mit einer Sortimentstiefe, so dass sich jede Frau und jeder Mann nur darüber freuen kann, Übergröße zu haben, denn Auswahl und Vielfalt in großen Größen stehen den Standardgrößen in nichts nach.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von über 1100 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Pressemitteilungen

paysafecard startet in Montenegro

47. Land für das Online-Prepaid-Zahlungsmittel

paysafecard, ein global führender Anbieter von Online-Prepaid-Zahlungsmitteln für digitale Güter im Internet und Teil der Paysafe Gruppe, setzt seine europäische Expansion mit dem Markteintritt in Montenegro fort. Ab sofort geht paysafecard damit im 47. Land live und kommt der vollständigen Abdeckung der europäischen Landkarte wieder einen Schritt näher.

Zum Verkauf steht das lokale Netzwerk Tobacco S Press d.o.o. + mit über 300 Zeitungs- und Tabakkiosken zur Verfügung, sodass eine breite Abdeckung vom Start weg gesichert ist. paysafecard wird in den Nominalen zu 5, 10, 25, 50 und 75 Euro angeboten.

Das Land ist seit 2006 ein souveräner Staat und hat seither eine positive wirtschaftliche Entwicklung gestaltet. Mit rund 650.000 Einwohnern liegt die Internet-Nutzungsrate bereits bei knapp 65% und steigt weiter an. 40% der Montenegriner verfügen über kein Bankkonto, nur 15% der Bevölkerung des Landes besitzt eine Kreditkarte . Montenegro nutzt den Euro als Währung, das lokale BIP wuchs zuletzt um 4,9% pro Jahr und damit am stärksten in der gesamten Region.

Udo Müller, CEO von paysafecard, zu diesem Schritt: „Montenegro ist eine aufstrebende Gesellschaft und Volkswirtschaft, die sehr westlich orientiert ist und eine zukunftsgewandte, junge Bevölkerung aufweist – ideale Voraussetzungen für hohe Internet-Affinität und damit für die Nachfrage nach sicheren, digitalen Zahlungslösungen. Hier wollen und werden wir die ersten Anbieter sein. paysafecard als wesentlicher Teil der digitalen Welt passt optimal in diese Umgebung und wird mit Sicherheit sehr rasch eine starke Stellung am lokalen Markt aufbauen.“

paysafecard.com Wertkarten GmbH

Firmenkontakt
paysafecard.com Wertkarten GmbH
Stefanie Möllner
Am Euro Platz 2
1120 Wien
+43 1 720 83 80
presse@paysafecard.com
http://www.paysafe.com

Pressekontakt
asoluto public relations gmbh
Robert Bauer
Landstraßer Gürtel 3
1030 Wien
+43 1 533 36 53
presse@paysafecard.com
http://www.asoluto.com

Pressemitteilungen

Psst! Aufgepasst: Toys“R“Us gibts jetzt auch in Parndorf

Psst! Aufgepasst: Toys"R"Us gibts jetzt auch in Parndorf

Am 30. August ist es endlich soweit: Toys“R“Us eröffnet seine 16. Filiale in Österreich am Standort Parndorf unmittelbar angrenzend an das Fashion Outlet Center.

Haid, 22. August 2018 – Große wie kleine Spielzeugfans freuen sich schon jetzt, denn im August eröffnet die Spielwarenkette Toys“R“Us eine Filiale in Parndorf. Die große Neueröffnungsfeier, zu der Familien sowie große und kleine Spielzeugfreunde herzlich eingeladen sind, findet von Donnerstag, den 30. August bis Samstag, den 1. September statt. Als einen der Höhepunkte heißt das Unternehmensmaskottchen „Geoffrey“ – die Giraffe an den Eröffnungstagen alle Besucher herzlich willkommen und steht gerne für Erinnerungsfotos zur Verfügung. Neben Geoffrey und tollen Eröffnungsangeboten erwarten die Kunden ein Ballonkünstler und eine Kinderschminkstation.

Auf einer Verkaufsfläche von rund 1.000 Quadratmetern finden Kunden ein breites Spielwarensortiment. Selbstverständlich erhalten auch Marken wie LEGO, Playmobil, Barbie und Schleich ihre festen Stammplätze auf der Fläche. „Wir freuen uns sehr über die Eröffnung unserer neuen Filiale in Parndorf und die damit verbundene Expansion unserer Geschäfte in Österreich. Durch die Eröffnung dieses Marktes erschließen wir das Burgenland und sind somit direkt bei unserer Kundschaft aus dieser Region. Gemeinsam mit den umliegenden Händlern ermöglichen wir den Kunden ein allumfassendes Einkaufserlebnis“, so Franz Schweighofer, Verkaufsleiter für Österreich und die Schweiz bei Toys“R“Us.

„Das ganze Team in Parndorf fiebert schon der anstehenden Eröffnung entgegen und wir freuen uns auf die vielen kleinen und großen Kunden, die wir dann in unserer Filiale begrüßen dürfen“, sagt Franz Schweighofer weiter. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall – bei der Eröffnung des Toys“R“Us Marktes in Parndorf ab dem 30. August 2018.

Marktadresse Toys“R“Us Parndorf
Gewerbestr. 3
7111 Parndorf, Österreich

Der weltweit bekannte und bei seinen kleinen und großen Fans beliebte Spielwarenhändler Toys“R“Us expandiert weiter und sucht in der DACH-Region neue, verkehrsgünstig gelegene Standorte (ca. 1.500m² bis 2.000m² Verkaufsfläche) in Städten mit mehr als 80.000 Einwohnern. Wenn auch Sie den Spielwarenhändler an Ihren Standort holen wollen und eine freie Verkaufsfläche zur Verfügung haben, melden Sie sich gerne unter ger.expansion@toysrus.com oder postalisch an

Toys „R“ Us GmbH
Expansionsabteilung
Köhlstraße 8
D-50827 Köln

Über Smyths Toys
Smyths Toys wurde vor mehr als dreißig Jahren gegründet und ist heute – mit mehr als 110 Standorten – der führende Multichannel-Spielwareneinzelhändler im englisch-sprachigen Europa. Smyths Toys ist ein Familienunternehmen. Die Märkte, Marken, Kataloge und die Fernsehwerbung von Smyths sind außerordentlich beliebt bei Kunden jeden Alters. Im vergangenen April hat Smyths Toys alle Toys“R“Us Filialen und Onlineshops in der DACH-Region (und den Onlineshop in den Niederlanden) übernommen. Die Transaktion mit Toys“R“Us macht Smyths Toys zum größten Spielwareneinzelhändler in Europa.

Über TOYS“R“US
Toys“R“Us nimmt im deutschsprachigen Raum mit derzeit 93 Filialen sowie jeweils landeseigenen Onlineshops eine marktführende Rolle im Handel mit Spielwaren und Babyartikeln ein. Mit seinem breit gefächerten Angebot aus den Bereichen Spielwaren, Multimedia, Outdoor und Baby führt Toys“R“Us das umfangreichste Sortiment der Branche. Durch attraktive Kundenvorteilsprogramme, hohe Servicestandards und Produktqualität zu günstigen Preisen bietet das Toys“R“Us Konzept den Kunden einen großen Mehrwert. Besuchen Sie uns doch auch im Internet unter www.toysrus.at

Firmenkontakt
ToysRUs GmbH
Marie-Charlotte von Heyking
Köhlstraße 8
50827 Köln
0049 / 221 / 5972 – 420
presse@toysrus.com
http://www.toysrus.de

Pressekontakt
Toys“R“Us Handeslgesellschaft mbH
Marie-Charlotte von Heyking
IKEA Platz 4
A-405 Haid
0049 / 221 / 5972 – 420
presse@toysrus.com
http://www.toysrus.at

Pressemitteilungen

compacer mit IoT-Lösungen auf Expansionskurs

eurodata-Tochter hat jetzt eine eigene Repräsentanz in Helsinki

compacer mit IoT-Lösungen auf Expansionskurs

Gärtringen/Helsinki 22. August 2018 -Die Smart Service Lösungen, Retrofit-Konzepte und IoT-Angebote von compacer stoßen in Zeiten des digitalen Wandels in der DACH-Region auf großen Zuspruch. Dieser Erfolg hat das Unternehmen dazu veranlasst, seine Aktivitäten auszuweiten und in die Nordics-Region zu expandieren.

„Skandinavien ist bekannt für seine Aufgeschlossenheit und seinen Innovationsgeist. Auch in Sachen Digitalisierung sind uns die Skandinavier einiges voraus und IoT-Lösungen sind dort im Businessumfeld weiter verbreitet als bei uns“, sagt Lumir Boureanu, Geschäftsführer der compacer GmbH. „Deshalb möchten wir uns zukünftig in diesem inspirierenden Umfeld stärker einbringen und neben dem Vertrieb der compacer-Lösungen auch unsere IoT-Expertise ausbauen.“

compacer, ein Unternehmen, das aus dem Zusammenschluss der eurodata tec mit der TTO Tangram TeleOffice hervorgegangen ist, hat bereits erste Projekterfolge in den Nordics – allen voran in Finnland – zu verzeichnen. Kunden sollen jetzt vor Ort noch intensiver betreut werden. Anlässlich der Eröffnung der skandinavischen compacer-Repräsentanz gibt es am Donnerstag, den 20. September 2018, einen Kundenevent im Katajanokan Kasino in Helsinki. Mehr Informationen unter: https://compacer.com/fi/news-events/

Lumir Boureanu dazu: „Wir freuen uns sehr auf den persönlichen Austausch mit Kunden und Interessenten. Ich bin mir sicher, dass wir spannende Gespräche zu Themen wie KI, Smart Services und Retrofit führen werden, denn auch in Finnland ist die Einbindung bestehender Maschinenparks an digitale Steuereinheiten eine große Aufgabenstellung, bei der wir helfen können, Lösungen zu finden.“

Mehr zu compacer unter: https://compacer.com/

Die eurodata Unternehmensgruppe entwickelt und betreibt cloudbasierte Softwarelösungen und IT-Services. Im Mittelpunkt stehen kaufmännische Anwendungen, die für die Bereiche Personal- und Finanzwesen sowie das Management von Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Seit Gründung im Jahr 1965 stellen Steuerberatungen, Tankstellen- und Handelsnetze den Kern des eurodata Kundenstamms dar. Heute vertrauen insgesamt mehr als 80.000 Kunden der sicheren Cloud „Made in Germany“ aus dem in Deutschland ansässigen, zertifizierten eurodata Rechenzentrum.
Die Mission von eurodata ist, ihre Kunden durch automatisierte und digitalisierte Prozesse darin zu unterstützen, die Chancen für ein vernetztes Arbeiten konkret zu nutzen. Modernste Digitalisierungs- und Business Analytics-Lösungen für dezentrale Ecosysteme sowie professionelle Web-Dienstleistungen komplettieren heute das eurodata Produktportfolio und fördern die stetige Innovation aller Lösungen der eurodata-Gruppe. Mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Europa engagieren sich für diese Mission. www.eurodata.de

Kontakt
eurodata AG
Markus Metz
Großblittersdorfer Str. 257
66119 Saarbrücken
0681 / 88080
m.metz@eurodata.de
http://www.eurodata.de

Pressemitteilungen

FERNAO Networks expandiert im Bereich spezialisierter PenTests

Die OPTIMAbit aus München wird Teil der FERNAO Unternehmensgruppe

FERNAO Networks expandiert im Bereich spezialisierter PenTests

OPTIMAbit Geschäftsführer Dr. Bruce Sams und Ehefrau Karin mit Nico Birk, Geschäftsführer FERNAO

FERNAO Networks bleibt seiner Unternehmensstrategie treu und expandiert weiter. Nun vermeldet das Kölner Unternehmen mit der Übernahme des Beratungsunternehmens OPTIMA Business Information Technology GmbH den sechsten Zukauf in 18 Monaten.

Mit der Übernahme des Münchener Unternehmens bietet FERNAO Networks eine weitere sinnvolle Erweiterung des Portfolios – insbesondere im Bereich PenTests – mit attraktiven Vorteilen für Kunden und Mitarbeiter.
Durch die dritte Übernahme in 2018 zählt die FERNAO Unternehmensgruppe nun nahezu 500 Mitarbeiter an 16 Standorten in Deutschland, der Schweiz und China. Die Anzahl der Töchter-Unternehmen steigt somit auf acht.

OPTIMAbit ist auf die Lösung anspruchsvoller Aufgaben im Bereich IT-Sicherheit spezialisiert. Die Experten für Penetrationstests, sichere Software, ISO 27001 und strategische Beratung sind damit bei komplexen Herausforderungen von modernen und vernetzten Unternehmen als Spezialisten in der Branche fest etabliert. OPTIMAbit betreut namhafte Konzernkunden aus der Finanz-, Versicherungs- und Automotive-Branche.
Besondere Kompetenz hat das Unternehmen auf dem Gebiet der individualisierten und manuellen PenTests. Die langjährigen Erfahrungswerte helfen gerade auf Applikationsebene deutlich mehr Schwachstellen als halbautomatisierte Security-Scans aufzudecken. Zudem ist man mit diesem Ansatz auch für Zukunftsthemen, wie IoT / IIoT sehr gut aufgestellt.

Die FERNAO-Unternehmensgruppe sichert sich mit dem Zukauf der Münchner OPTIMAbit einen weiteren Wettbewerbsvorteil in der IT-Security-Branche. „Unsere Security-Strategie erhält mit den Kompetenzen von OPTIMAbit eine weitere wichtige Komponente und wir festigen unsere Rolle als Trusted Advisor“, erklärt FERNAO-Geschäftsführer Nico Birk.

OPTIMAbit bleibt auch nach dem Kauf unter der Führung des langjährigen Geschäftsführers Dr. Bruce Sams. Der international anerkannte Experte für sichere Software sowie Autor zahlreicher Fachartikel über IT-Sicherheit, erlangte seinen Doktortitel in Astrophysik an der Harvard Universität in Boston und lebt seit 1991 in München, wo er zunächst am Max-Planck-Institut als Forscher tätig war. Seit 1998 konzentriert er sich auf IT-Sicherheit. Er ist Mitbegründer der OWASP in Deutschland und ein bekannter, geschätzter Fach-Referent.

„Der Anschluss an die FERNAO Unternehmensgruppe ermöglicht es uns, den Fortbestand der OPTIMAbit langfristig sicherzustellen und von den Synergieeffekten der Gruppe zu partizipieren“, so Dr. Bruce Sams zum Verkauf der OPTIMAbit.

Der Zukauf von OPTIMAbit ist damit der nächste Schritt der stetigen strategischen Expansion der Kölner FERNAO Networks. Nach den Übernahmen der Firmen Computer Stamm GmbH, Somnitec AG, globits GmbH sowie Netzwerk Kommunikationssysteme GmbH gehört neben der magellan netzwerke GmbH und der Wolfsburger ITConcepts Automotive GmbH auch die datadirect GmbH und nun OPTIMAbit zur Unternehmensgruppe. Das starke Wachstum von FERNAO fördert die Möglichkeit für Cross-Selling, da die individuellen, exzellenten Kundenbeziehungen aller Tochtergesellschaften genutzt werden. FERNAO Networks bietet somit ein – auch international unvergleichliches Spezialistentum zu IT Themen, die zukünftig immer wichtiger werden.

FERNAO Networks mit Sitz in Köln ist führender Full-Service Provider auf dem Gebiet der IT-Security. Mit über 500 Mitarbeitern an 16 Standorten in Deutschland, der Schweiz und China bietet die FERNAO Networks umfassendes Security Know How in den Bereichen Infrastruktur, IoT, Cloud und Sicherheitstechnik. Das Cyber Defense Operation Center bietet 24×7 Secure Managed Services über die ganze Bandbreite des Lösungsspektrums, eigene Rechenzentren erweitern das Portfolio mit sicheren Outsourcing- und Cloud Leistungen.

Firmenkontakt
Fernao Networks
Stefan Ploder
Max-Reichpietsch-Straße 2
51147 Köln
+49 (0)2203.92263-1
info@fernao.de
http://www.fernao.de

Pressekontakt
necom
Romina Neu
Mehlemer Str 13
50989 Köln
0174.3901133
romina.neu@necom.de
http://www.fernao.de