Tag Archives: expedia.de

Pressemitteilungen

Flüge und Hotels 2017 am besten sonntags buchen

Flüge und Hotels 2017 am besten sonntags buchen

(Mynewsdesk) 2017 wird ein gutes Jahr für Urlauber, denn die Preise für Flugbuchungen werden im Schnitt weiter sinken. In der heute veröffentlichten globalen Studie „New Heights for Air Travel“ präsentiert Expedia gemeinsam mit der Airlines Reporting Corporation (ARC) und weiteren Partnern einen umfassenden Überblick der voraussichtlichen Flugpreisentwicklung fürs kommende Jahr. Der Online-Reiseexperte verrät außerdem, zu welchem Zeitpunkt die Deutschen am besten buchen sollten, um sowohl bei Flug als auch Hotel deutlich zu sparen.

Expedia wirft den Blick aufs kommende Jahr und fünf Prognosen und Tipps lassen sich bereits jetzt fest machen:

* 1.Flugtickets werden billiger.
* 2.Der Januar ist der beste Monat für die Flugbuchung zu den meisten Zielen.
* 3.Der Sonntag ist der beste Tag für die Flug- und Hotelbuchung.
* 4.Flug und Hotel mindestens drei Wochen vor der Reise buchen.
* 5.Flug und Hotel im Paket buchen.
„Mit einem Partner wie der ARC an unserer Seite haben wir die Möglichkeit, auf eine Fülle von Flugdaten zurückgreifen zu können“, erklärt Andreas Nau, Geschäftsführer Zentraleuropa bei Expedia. „Wir sehen eine deutliche Tendenz zu niedrigeren Preisen, mehr Flügen und mehr Destinationen, was die Reiseoptionen fast ins Unendliche wachsen lässt und letztendlich mehr Flexibilität zu besseren Preisen bedeutet“, so Nau weiter.

Flugpreise weiter im Sinkflug

Der durchschnittliche Ticketpreis für die Economy Klasse ist aktuell so niedrig, wie es seit 2013 nicht mehr der Fall war. In Europa sanken die Preise für Einzelflüge und Hin- und Rückflüge um durchschnittlich vier Prozent verglichen mit 2015. Betrachtet man die Preisentwicklung global, dürfen sich insbesondere die Südamerikaner freuen: Für Flüge nach Südostasien zahlen sie aktuell im Durschnitt 31 Prozent weniger als im vergangenen Jahr.

Urlaub im Januar buchen und Geld sparen

Frühbucher aufgepasst: Die Studie von Expedia und ARC bestätigt, dass der Januar der beste Monat ist, um günstig Hin- und Rückflug zu buchen. Dies betrifft vor allem Ziele innerhalb Europas, in Südamerika und Asien. Eine Ausnahme machen die USA: Hier ist tatsächlich der September der beste Monat, in dem man sein Ticket buchen sollte. Für all jene, die es früher im Jahr in die USA zieht, empfiehlt sich auch der Januar für gute Deals.

Wirft man den Blick auf Hotels, kann man global gesehen besondere Schnäppchen im Januar und November machen. Natürlich gibt es hier große Unterschiede von Markt zu Markt, weswegen Expedia empfiehlt, sich ausreichend Zeit zu nehmen, um ein Gespür für Preise und die saisonalen Schwankungen der gewünschten Destination zu bekommen.

Weitere Tipps und Infos zur besten Buchungszeit für Hotels gibt es auf dem Expedia Blog.

Mit Vorlauf buchen schlägt Last Minute

Man sollte aber nicht nur dem Buchungsmonat und -tag Beachtung schenken: Viel hängt auch davon ab, wie weit im Voraus man bucht. Handelt es sich um Verbindungen innerhalb Europas, legt Online-Reisebüro Expedia nahe, mindestens 85 Tage vor Abflug zu buchen, um sich den besten Ticketpreis mit einer durchnittlichen Ersparnis von 30 Prozent zu sichern. Plant man, von Europa in die USA zu fliegen, sind es sogar 180 Tage (ca. 6 Monate), was wiederum eine Einsparung von bis zu 34 Prozent verspricht.

Sonntags bucht es sich am günstigsten

Gute Nachrichten für alle, die am liebsten entspannt von zu Hause aus buchen: Der Sonntag ist, im Schnitt betrachtet, der beste Tag um Flüge und Hotels zu buchen. Abstand sollte man hingegen davon nehmen, freitags zu buchen, da der Großteil der Geschäftsreisenden dies erstaunlicherweise genau an diesem Tag macht. Besonders empfehlenswert ist der Sonntag für alle, die innerhalb Europas reisen: Der durchschnittliche Ticketpreis ist an diesem Tag gut 30 Prozent niedriger als an den anderen Wochentagen.

Flüge und Hotels am besten zusammen buchen

Ein entscheidende – aber oft übersehene – Sparmethode ist die gleichzeitige Buchung von Flug, Hotel und/oder Mietwagen über ein Online-Reisebüro. Die innerhalb der Reiseindustrie übliche Preisgestaltung erlaubt es, kombinierte Buchungen oder „Paketbuchungen“ mit einem starken Preisnachlass anzubieten, der im Schnitt bei mehr als 130 Euro und je nach Reiseziel oft sogar weit darüber liegt.

Dieses Sparpotential wird nicht genutzt, wenn alle Elemente der Reise einzeln gebucht werden, was aber häufig vorkommt: Viele Reisende buchen Flüge oft zuerst, um dann zu einem späteren Zeitpunkt Hotel- und Mietwagenoptionen abzuklären. Dabei sind Paketbuchungen der einfachste Weg, sowohl bei internationalen Reisen als auch bei Inlandsreisen signifikant zu sparen.

Warum es sich außerdem lohnt, eine Samstagsübernachtung in die Buchung einzuplanen, verrät Expedia hier im Blog.

Die Daten und Partner hinter der Studie “New Heights for Air Travel”

Jedes Mal wenn ein Kunde auf eine der Expedia Webseiten geht und nach Flügen sucht, wertet Expedia Millionen von Daten aus, um die besten Suchergebnisse anzuzeigen. Allein auf Expedia.com wurden in den ersten 20 Jahren mehr als 335 Millionen Flugverbindungen erstellt, wodurch Menschen in 1.820 Städte in 203 Länder reisten. Zusätzlich verfügen Expedias Partner bei ARC über Informationen zu mehr als 12,5 Milliarden Personenflügen. Dieser riesige Datenpool ermöglicht einen sehr detaillerten Blick auf die Flugreise-Trends.

“New Hights for Air Air Travel” präsentiert Expedias Analyse der Daten, die von ARC und anderen Quellen aus der Flugindustrie, wie IATA, Diio Mi und der Airline Tariff Publishing Company (ATPCO) zur Verfügung gestellt wurden.  

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Expedia.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/uwcauf

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/fluege-und-hotels-2017-am-besten-sonntags-buchen-16015

Über Expedia.de

Hunderttausende Übernachtungsmöglichkeiten (von individuellen Boutique-Hotels bis zu namhaften Hotelketten), 400 Fluggesellschaften sowie eine breite Auswahl an Mietwagen und Aktivitäten vor Ort machen Expedia zu einem der weltweit führenden Online-Reiseportale. Expedia.de hilft seinen Kunden mit einer großen Auswahl und speziellen Filtermöglichkeiten dabei, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dank der ausgezeichneten Expedia App können Flüge und Übernachtungen nun auch bequem und einfach mit dem Smartphone geplant und gebucht werden. Dank hilfreicher Funktionen z.B. Karten der Flughafenterminals, Benachrichtigungen zum Flugstatus, Wegbeschreibungen, Check Out-Zeiten macht die Expedia App Reisen zum Kinderspiel. In Deutschland kooperiert Expedia.de mit dem Bonusprogramm PAYBACK. Für die Buchung von Flügen erhalten Reisende pauschal 100 Punkte und bei der Buchung von Pauschalreisen, Click & Mix-Angeboten sowie Hotels gibt es für je ausgegebene 2 Euro einen PAYBACK Punkt.

Inspirationen und Tipps für die nächste Reise befinden sich auf Facebook: https://www.facebook.com/expedia.de Expedia.de ist ein Tochterunternehmen von Expedia, Inc. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Leistungen für Privat- und Geschäftsreisen, treibt die Nachfrage und Buchungen für Tourismusdienstleister und gibt Werbekunden die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienste mit Expedia Media Solutions zielgruppengerecht in Szene zu setzen. Über das Expedia® Affiliate Network wickelt Expedia die Buchungen und Bestellungen einiger weltweit führender Fluggesellschaften und Hotelketten, namhafter Marken, viel besuchter Webseiten und zahlreicher anderer Geschäftspartner ab. (NASDAQ: EXPE) Für weitere Unternehmens- und Brancheninformationen besuchen Sie www.expediainc.com oder Twitter @expediainc.

Alle Warenzeichen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2015 Expedia, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CST: 2029030-50

Über Airlines Reporting Corporation (ARC)

ARC versorgt die Reiseindustrie in den USA mit führenden Business-Lösungen, Reisebüro-Akkreditierungsservices, Prozess- und Finanzmanagement-Tools sowie leistungsstarken Datenanalysen. 2014 bearbeitete ARC Carrier-Ticket-Transaktionen im Wert von 89,6 Milliarden Dollar für mehr als 9.400 Reisebüros mit 13.000 Verkaufsstellen. Durch die Bereitstellung von erstklassigen Business-Services und -Produkten ermöglicht ARC den teilnehmenden Agenturen und 200 Fluggesellschaften, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, nämlich die Gewinne zu steigern. ARC wurde 1984 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Arlington, Virginia. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.arccorp.com: http://www.arccorp.com/

Firmenkontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://www.themenportal.de/reise/fluege-und-hotels-2017-am-besten-sonntags-buchen-16015

Pressekontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://shortpr.com/uwcauf

Pressemitteilungen

Zehn deutsche Reise-Highlights für 2017

Zehn deutsche Reise-Highlights für 2017

(Mynewsdesk) Knapp 360.000 Quadratkilometer umfasst die Bundesrepublik, der Weg vom südlichsten zum nördlichsten Punkt beträgt ganze 876 Kilometer. Ganz klar, in diesem großen Land gibt es noch viel Unentdecktes, denn Deutschland ist dabei vor allem eines: vielseitig. Nicht ohne Grund planen 72 Prozent aller Deutschen im kommenden Jahr Urlaub in den heimischen Gefilden zu machen. Um nicht immer die gleichen Destinationen anzulaufen, hat Reiseexperte Expedia.de im Rahmen der Kampagne Deutschland #neuentdeckt zehn unentdeckte Perlen zusammengestellt. 

Eine kürzlich von Expedia.de in Auftrag gegebene Umfrage fand heraus, dass die deutliche Mehrheit der jungen Urlauber zwischen 18 und 29 Jahren (73 Prozent) am liebsten kurz und knackig übers Wochenende in Deutschland verreist. Bei den älteren Semestern sieht es ganz anders aus: 54 Prozent der über 50 Jährigen bevorzugen im Inland eine entspannte Reise, die mindestens eine Woche lang andauert. Ganz egal, wie lange man letztendlich in Deutschland Urlaub machen möchte: Expedias Tipps bieten eine bunte Auswahl an Destinationen, bei der von der Ostsee bis zum Bodensee für jeden Reisetyp etwas dabei ist:

Fischland-Darß-Zingst
Neben der beeindruckenden Landschaft machen ganzjährige Veranstaltungen und traditionelle Feste das wilde Fischland-Darß-Zingst zur schönsten Halbinsel Deutschlands, die nicht umsonst zur internationalen Heimstätte zahlreicher Landschaftsmaler und Künstler wurde – mehr erfahren.

Insel Poel
Strandurlauber, die dennoch gerne zu Städtetouren aufbrechen, sind hier an der richtigen Adresse, denn die Ostseeinsel Poel liegt im geografischen Dreieck der Hansestädte Lübeck, Wismar und Rostock – für Ausflugsmöglichkeiten ist also mehr als reichlich gesorgt. Insider-Tipp für den angehenden Adel: Im Mai wird jedes Jahr festlich die Rapskönigin gekrönt – mehr erfahren.

Altes Land
Patentanten und -onkel gesucht! Wahre Apfelliebhaber können im alten Land nicht nur eine Baum-Patenschaft übernehmen, sondern auch eigene Früchte ernten und ein Apfeldiplom ablegen. Genug Gründe um dem Alten Land, das mit einer Fläche von 170 Quadratkilometern als größtes geschlossenes Obstanbaugebiet Nordeuropas gilt, einen Besuch abzustatten – mehr erfahren.

Kassel
Wie fast keine andere Stadt in Deutschland kann Kassel sowohl Geschichte als auch Gegenwart: Zum einen wacht hoch oben auf dem Gipfel des Karlsbergs seit 299 Jahren der Herkules über die Stadt. Zum anderem ist Kassel Gastgeber der bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst: der documenta. Sogar US-Schauspieler Brad Pitt gestand nach seinem Besuch 2012, großer Fan zu sein – mehr erfahren.

Weinregion Saale-Unstrut
Seit über 1.000 Jahren wird in der Region Saale-Unstrut Wein angebaut: Steilterrassen, jahrhundertealte Trockenmauern und Weinbergshäuschen sind Relikte einer längst vergangenen Epoche, die Groß und Klein zu einem Urlaub in einzigartiger Naturkulisse einladen – mehr erfahren.

Görlitz
Nicht nur Urlauber, auch Hollywood schwärmt von den authentischen Kulissen der historischen deutschen Stadt, in der die Sonne zuerst aufgeht. So wurden Blockbuster wie „Goethe!“ und „In 80 Tagen um die Welt“ in der aufwendig restaurierten Altstadt oder besser in „Görliwood“ gedreht – mehr erfahren.

Vulkaneifel
Bis vor 13.000 Jahren rauchten hier noch die Vulkane, heute erinnern vor allem die kreisrunden Maarseen und unzählige Geysire an die bewegte Vergangenheit der Vulkaneifel. In Andernach lässt sich mit bis zu 60 Metern Auswurfshöhe sogar der weltweit größte Kaltwassergeysir bestaunen – mehr erfahren.

Insel Mainau
Obwohl sie gerade einmal 45 Hektar groß ist, beheimatet die Insel Mainau über eine Million Tulpen, mehr als tausend blühende Rosen und sowie über 12.000 prächtige Dahlien – ein wahres florales Paradies mitten im Bodensee, der liebevoll auch Schwäbisches Meer genannt wird – mehr erfahren.

Schwäbisch Hall
Schwäbisch Hall ist nicht nur eine Bausparkasse mit lustigem Fuchs, sondern tatsächlich eine real existierende Stadt. Sie blickt auf eine 2.500-jährige Geschichte zurück und im Zentrum findet man nicht nur einen der beeindruckendsten Marktplätze Deutschlands – mehr erfahren.

Forggensee
Der Forggensee ist flächenmäßig der größte Stausee Deutschlands und weist zudem eine überwältigende Bergkulisse auf. Das malerische Städtchen Füssen, auch Perle des Ostallgäus genannt, bietet sich als optimaler Ausgangspunkt für sämtliche Unternehmungen an – mehr erfahren

Deutsche Großstädte neu entdeckt
Auch bekannte deutsche Urlaubsdestinationen wie die Großstädte Berlin, Hamburg, Köln oder München lassen sich dank Reiseexperte Expedia.de problemlos neu entdecken. So bietet das Onlinereisebüro zahlreiche Alternativen zur normalen Stadtrundfahrt: Von einer kultigen Trabi Safari durch die Hauptstadt, einer kölschen Nachtwanderung bis hin zu einer „Sex & Crime“ Tour durch die verruchten Ecken Hamburgs ist alles dabei.

Weitere spannende Aktivitäten und ausführliche Informationen rund um die zehn Reisetipps gibt es auf der Deutschland neu entdeckt Kampagnenseite: blog.expedia.de/deutschland-neu-entdeckt. Außerdem verrät das Reiseportal mehr über die Studie zur innerdeutschen Reiselust, was Deutschland überhaupt zur attraktiven Urlaubsdestination macht und was die Deutschen selbst vom Urlaub in der Heimat halten. 

Über die Studie
Die bevölkerungsrepräsentative Studie wurde zwischen dem 22. August und 1. September 2016 im Auftrag von Expedia vom Marktforschungsinstitut Norstat durchgeführt. Insgesamt wurden 2.491 Erwachsene in Deutschland befragt. Die dazugehörige Infografik steht hier zum Download für Sie bereit.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Expedia.de.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/a8ct77

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/zehn-deutsche-reise-highlights-fuer-2017-17699

Hunderttausende Übernachtungsmöglichkeiten (von individuellen Boutique-Hotels bis zu namhaften Hotelketten), 400 Fluggesellschaften sowie eine breite Auswahl an Mietwagen und Aktivitäten vor Ort machen Expedia zu einem der weltweit führenden Online-Reiseportale. Expedia.de hilft seinen Kunden mit einer großen Auswahl und speziellen Filtermöglichkeiten dabei, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dank der ausgezeichneten Expedia App können Flüge und Übernachtungen nun auch bequem und einfach mit dem Smartphone geplant und gebucht werden. Dank hilfreicher Funktionen z.B. Karten der Flughafenterminals, Benachrichtigungen zum Flugstatus, Wegbeschreibungen, Check Out-Zeiten macht die Expedia App Reisen zum Kinderspiel. In Deutschland kooperiert Expedia.de mit dem Bonusprogramm PAYBACK. Für die Buchung von Flügen erhalten Reisende pauschal 100 Punkte und bei der Buchung von Pauschalreisen, Click & Mix-Angeboten sowie Hotels gibt es für je ausgegebene 2 Euro einen PAYBACK Punkt.

Inspirationen und Tipps für die nächste Reise befinden sich auf Facebook: https://www.facebook.com/expedia.de Expedia.de ist ein Tochterunternehmen von Expedia, Inc. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Leistungen für Privat- und Geschäftsreisen, treibt die Nachfrage und Buchungen für Tourismusdienstleister und gibt Werbekunden die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienste mit Expedia Media Solutions zielgruppengerecht in Szene zu setzen. Über das Expedia® Affiliate Network wickelt Expedia die Buchungen und Bestellungen einiger weltweit führender Fluggesellschaften und Hotelketten, namhafter Marken, viel besuchter Webseiten und zahlreicher anderer Geschäftspartner ab. (NASDAQ: EXPE) Für weitere Unternehmens- und Brancheninformationen besuchen Sie www.expediainc.com oder Twitter @expediainc.

Alle Warenzeichen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2016 Expedia, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CST: 2029030-50

Firmenkontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://www.themenportal.de/reise/zehn-deutsche-reise-highlights-fuer-2017-17699

Pressekontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://shortpr.com/a8ct77

Pressemitteilungen

Deutschland #neuentdeckt

Deutschland #neuentdeckt

(Mynewsdesk) Studie: Beliebte Destinationen, unterbewertete Regionen und von sich selbst überzeugte Bundesländer

Der Tourismus in Berlin, Hamburg oder München boomt. Das Ruhrgebiet, die Uckermark oder das Allgäu hingegen werden als Urlaubsziel eher gemieden. Und dabei hat Deutschland fernab der gängigen Touristenpfade unzählige überraschende und spannende Destinationen zu bieten. Begeben sich die Deutschen aber überhaupt auf Entdeckungstour im eigenen Land? Findet der nächste Urlaub in Deutschland statt? Welche Regionen sind ihrer Meinung nach unterbewertet? Online-Reiseportal Expedia.de wollte es genau wissen und hat die einheimischen Urlaubsexperten einfach selbst befragt. 

Eine ausführliche Infografik zur Studie finden Sie übrigens hier.

Unentdeckte Perle in Deutschland oder doch lieber Südsee?

Nach wie vor erfreut sich Deutschland als Reiseziel größter Beliebtheit: Knapp zwei Drittel der Deutschen (65 Prozent) haben in den letzten zwölf Monaten Urlaub hierzulande gemacht, ganze 72 Prozent planen sogar, im nächsten Jahr in Deutschland zu verreisen. Wie groß die Begeisterung tatsächlich ist, zeigt das folgende Ergebnis: Müssten sich die Befragten zwischen einem Geheimtipp in Deutschland oder einem exotischen Fernreiseziel für den nächsten Urlaub entscheiden, würde tatsächlich die klare Mehrheit von 59 Prozent die deutsche Destination wählen.

„Deutsche Urlauber tendieren nicht ausschließlich dazu, exotische Fernreiseziele zu entdecken, immer mehr zieht es aktuell auch in die sogenannte Provinz Deutschlands“, bestätigt Andreas Nau, Geschäftsführer Zentraleuropa bei Expedia. „Orte wie zum Beispiel Grömitz, Fulda oder Cuxhaven verzeichnen prozentuale Hotelbuchungszuwächse im dreistelligen Bereich*. Wir befürworten diese Entwicklung und können nur bestätigen: In Deutschland gibt es selbst für erfahrende Reisende noch so vieles zu entdecken.“

Deutschland zieht es ans Wasser

Meer oder Berge? Mithilfe dieser Frage lassen sich Urlaubsvorlieben meist sehr einfach herausfinden. Schaut man sich die Ergebnisse der Expedia-Umfrage an, fällt die Antwort der Deutschen eindeutig aus: Regionen, die im Sommer erfrischendes Nass versprechen, finden sich ganz oben in der Wunschliste für anstehende Reisen ein.

Hierhin zieht es die deutschen Urlauber

1.Ostseeküste / Nordseeküste – jeweils 22 Prozent
3.Sylt – 21 Prozent
4.Rügen / Mecklenburgische Seenplatte – jeweils 20 Prozent
6.Ostfriesische Inseln – 18 Prozent
7.Usedom – 17 Prozent
8.Schwarzwald – 16 Prozent
9.Allgäu – 15 Prozent
10.Helgoland – 13 Prozent

Das Ruhrgebiet – hässliches Entlein unter den deutschen Regionen? 

Nicht ganz so beliebt scheint bei der breiten Masse das Ruhrgebiet zu sein: Über ein Viertel (28 Prozent) würde dort wohl eher keinen Urlaub in Betracht ziehen. Gleichzeitig sind aber auch elf Prozent der Deutschen davon überzeugt, dass das Ruhrgebiet zu den Regionen gehört, die touristisch am meisten unterbewertet sind. Die Nordrhein-Westfalen selbst zieht es mehrheitlich in andere Bundesländer. Sie gehören neben den Sachsen, Hessen und Sachsen-Anhaltinern zu den entdeckungsfreudigsten Reisenden hierzulande: Vor die Wahl gestellt, in der heimischen Region Urlaub zu machen oder bis dato unbekannte Destinationen zu entdecken, entscheiden sich in diesen Bundesländern die deutlichen Mehrheiten für die abenteuerliche Variante (Sachsen 92 Prozent, Hessen 91 Prozent, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt jeweils 87 Prozent).

Heimatverbunden und reich an versteckten Perlen

Der eigenen Region auch während des Urlaubs am meisten verbunden sind hingegen die Bewohner von Mecklenburg-Vorpommern (31 Prozent), Bayern (24 Prozent) und Schleswig-Holstein (23 Prozent). Gut zwei Drittel der Bayern (69 Prozent) sind zudem davon überzeugt, im eigenen Bundesland noch unzählige versteckte Perlen vorzufinden.

Eine dieser bayerischen Perlen präsentiert Expedia.de unter anderem auf der Deutschland neu entdeckt Kampagnenseite: blog.expedia.de/deutschland-neu-entdeckt. Außerdem verrät der Reiseexperte, was Deutschland überhaupt zur attraktiven Urlaubsdestination macht und bietet eine bunte Palette an Inspirationen für den kommenden Urlaub in Deutschland.

Über die Studie

Die bevölkerungsrepräsentative Studie wurde zwischen dem 22. August und 1. September 2016 im Auftrag von Expedia vom Marktforschungsinstitut Norstat durchgeführt. Insgesamt wurden 2.491 Erwachsene in Deutschland befragt.

* Die Daten beruhen auf Expedia.de-Hotelbuchungen von deutschen Kunden (Vergleich Buchungen im 2. Quartal 2015 mit dem 2. Quartal 2016). 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Expedia.de.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1ki1mw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/deutschland-neuentdeckt-71904

Hunderttausende Übernachtungsmöglichkeiten (von individuellen Boutique-Hotels bis zu namhaften Hotelketten), 400 Fluggesellschaften sowie eine breite Auswahl an Mietwagen und Aktivitäten vor Ort machen Expedia zu einem der weltweit führenden Online-Reiseportale. Expedia.de hilft seinen Kunden mit einer großen Auswahl und speziellen Filtermöglichkeiten dabei, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dank der ausgezeichneten Expedia App können Flüge und Übernachtungen nun auch bequem und einfach mit dem Smartphone geplant und gebucht werden. Dank hilfreicher Funktionen z.B. Karten der Flughafenterminals, Benachrichtigungen zum Flugstatus, Wegbeschreibungen, Check Out-Zeiten macht die Expedia App Reisen zum Kinderspiel. In Deutschland kooperiert Expedia.de mit dem Bonusprogramm PAYBACK. Für die Buchung von Flügen erhalten Reisende pauschal 100 Punkte und bei der Buchung von Pauschalreisen, Click & Mix-Angeboten sowie Hotels gibt es für je ausgegebene 2 Euro einen PAYBACK Punkt.

Inspirationen und Tipps für die nächste Reise befinden sich auf Facebook: https://www.facebook.com/expedia.de Expedia.de ist ein Tochterunternehmen von Expedia, Inc. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Leistungen für Privat- und Geschäftsreisen, treibt die Nachfrage und Buchungen für Tourismusdienstleister und gibt Werbekunden die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienste mit Expedia Media Solutions zielgruppengerecht in Szene zu setzen. Über das Expedia® Affiliate Network wickelt Expedia die Buchungen und Bestellungen einiger weltweit führender Fluggesellschaften und Hotelketten, namhafter Marken, viel besuchter Webseiten und zahlreicher anderer Geschäftspartner ab. (NASDAQ: EXPE) Für weitere Unternehmens- und Brancheninformationen besuchen Sie www.expediainc.com oder Twitter @expediainc.

Alle Warenzeichen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2016 Expedia, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CST: 2029030-50

Firmenkontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://www.themenportal.de/reise/deutschland-neuentdeckt-71904

Pressekontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://shortpr.com/1ki1mw

Pressemitteilungen

Verschweizert eine Schweiz kommt selten allein

Verschweizert  eine Schweiz kommt selten allein

(Mynewsdesk) Die malerische Schweiz und ihre wunderschöne Landschaft: Jeder kennt und mindestens genauso viele lieben sie. Was die meisten allerdings nicht wissen, auf der Erde gibt es mehr als nur die eine Schweiz. Um genau zu sein, gibt es rund um den ganzen Globus verteilt um die 200 Schweizen bzw. Regionen, die die Bezeichnung „Schweiz“ in ihrem Namen tragen. Das Online-Reiseportal Expedia.de begibt sich mit der Kampagne „Verschweizert“ auf weltweite Schweiz-Expedition, um dieses Phänomen genauer unter die Lupe zu nehmen.

„Die Welt wird entweder untergehen oder verschweizern“, hat Friedrich Dürrenmatt einmal gesagt und es scheint, als habe er Recht gehabt: Heute findet sich auf jedem der fünf Kontinente mindestens eine Region, die den Beinamen Schweiz trägt. Von der Amerikanischen bis zur Spanischen Schweiz gibt es beinahe nichts, was es nicht gibt. Das Erstaunliche daran ist, dass all diese Namensvettern der Schweiz sich nicht nur mit ihrem Namen an die Alpenrepublik anlehnen, sondern dass sie ihr meist auch landschaftlich sehr ähnlich sind.

Ein alter Trend mit Folgen

Dennoch stellt sich die Frage, wie es überhaupt zu der globalen „Verschweizerung“ kommen konnte. Die Antwort ist schnell gefunden, denn die Wurzeln der „Schweiz-Vermehrung“ liegen im 18. und 19. Jahrhundert. Damals gab es von Europa ausgehend den Trend, Regionen und Landschaften als Schweiz zu bezeichnen, die entweder der eigentlichen Alpenrepublik ähnlich sahen oder allgemein durch ihre Schönheit und ihren Reichtum auffielen.

Mehrzahl der Schweizer wünscht sich mehr Swissness in der Welt

Muss man nun um den Schweizer Individualitätsstatus fürchten? Die Schweizer scheint die weltweite Schweiz-Vielfalt jedenfalls nicht wirklich zu stören. Ganz im Gegenteil: Laut einer Umfrage des Reise-Experten Expedia.de gaben 85 Prozent der Befragten an, der Überzeugung zu sein, dass die Welt deutlich besser wäre, würde sie doch bloß etwas schweizerischer sein.

Infografik zur Umfrage
Was ist Schweizerisch? – Die Nation ist gespalten

Doch was genau ist typisch Schweizerisch? Für fast die Hälfte (47 Prozent) der befragten Deutschschweizer ist die Antwort eindeutig: das Käsefondue. Gefolgt von Schweizer Käse im Allgemeinen (41 Prozent) und natürlich Schokolade (40 Prozent).

In der Romandie sieht man die Sache allerdings etwas anders. Dort thront nämlich das Schweizer Messer bei 44 Prozent der Befragten unangefochten an erster Stelle. Erst dann folgen Käsefondue (40 Prozent) und Schokolade (36 Prozent).

In der Gesamtübersicht ergibt sich folgendes Ergebnis:

Deutschschweiz Romandie Käsefondue 50% Schweizer Messer 44% Schweizer Käse 45% Käsefondue 40% Schokolade 41% Schokolade 36% Schweizer Uhren 36% Schweizer Uhren 35% Raclette 31% Schweizer Käse 32% Schweizer Messer 25% Raclette 28% Rösti 23% Ricola Bonbons 28% Alphörner 17% Rösti 26% Ricola Bonbons 14% Alphörner 13% Banken 8% Banken 7% Trachten 3% Trachten 2% Auch bei der Frage nach einer charakteristischen Schweizer Landschaft ist man sich in Romandie und Deutschschweiz nicht ganz einig. Während die Westschweizer finden, dass besonders schneebedeckte Berge (72 Prozent), Holzhütten (62 Prozent) und Alphörner (35 Prozent) für eine Schweizer Landschaft stehen, glauben die Deutschschweizer, dass es neben den schneebedeckten Bergen (77 Prozent) viel mehr die saftig grünen, blühenden Wiesen (40 Prozent) und die kristallklaren Seen (41 Prozent) tun.

Bei der Wahl des charakteristischsten Schweizer Kantons herrscht ebenso allgemeine Uneinigkeit. Denn während Graubünden für über ein Drittel (39 Prozent) der Deutschschweizer klarer Favorit ist, finden beinahe ebenso viele (38 Prozent) Westschweizer, dass Wallis diesen Titel viel mehr verdient hätte.

Zu Graubünden gehört übrigens auch die Gemeinde Maienfeld, die im weltbekannten Kinderroman „Heidi“ Spielort der Geschichte ist. Die Geschichte Heidis prägte ein sehr romantisches Bild der Schweiz, das heute auch in den Köpfen vieler Deutschen das idealtypische Bild der Alpenrepublik darstellt.

Eidgenossen überzeugt von Einzigartigkeit der Schweiz

Insgesamt glauben 94 Prozent der Eidgenossen jedoch, dass die Schweizer Landschaft einzigartig ist. Über die Hälfte von ihnen (63 Prozent) gab allerdings auch zu, noch nie in einer Region im Ausland gewesen zu sein, deren Name sich auf die Schweiz bezieht.

Dabei bietet die weltweite Schweiz-Vielfalt einige Entdeckungsmöglichkeiten, die auch für deutsche Reisende durchaus spannend sind und mit Expedia.de nur wenige Klicks entfernt sind. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Erholungsurlaub in der Dalarnas Schweiz im Herzen Schwedens, wo das Mittsommer Fest seinen Ursprung hat? Oder einer Wanderung durch die atemberaubende Normannische Schweiz im Nordwesten Frankreichs? Beide sind u.a. täglich von den Flughäfen Berlin, Frankfurt oder Düsseldorf schnell erreicht. Und alle die das richtige Fernweh plagt, entführt Expedia.de gerne zu einer Expedition der Neuschottischen Schweiz in Kanada. Schnellentschlossene fliegen Anfang Oktober z.B. schon für 593 Euro p.P ab Frankfurt.

Welche internationale Schweiz Region der Alpenrepublik wohl am Ähnlichsten sieht? Das und noch viel mehr Wissenswertes rund um die globale Verschweizerung, typisch Schweizerisches und die Schweizer gibt es ab sofort auch auf der  Verschweizert Kampagnenseitehier finden Sie außerdem eine Infografik zu den spannendsten Ergebnissen der Umfrage.

Über die Studie
Die Studie wurde zwischen dem 22. Juli und 1. August 2016 bevölkerungsrepräsentativ im Auftrag von Expedia.de vom Marktforschungsinstitut Norstat durchgeführt. Insgesamt wurden 1.013 Erwachsene in der Schweiz befragt. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Expedia.de .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/unuo3m

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/verschweizert-eine-schweiz-kommt-selten-allein-21683

Hunderttausende Übernachtungsmöglichkeiten (von individuellen Boutique-Hotels bis zu namhaften Hotelketten), 400 Fluggesellschaften sowie eine breite Auswahl an Mietwagen und Aktivitäten vor Ort machen Expedia zu einem der weltweit führenden Online-Reiseportale. Expedia.de hilft seinen Kunden mit einer großen Auswahl und speziellen Filtermöglichkeiten dabei, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dank der ausgezeichneten Expedia App können Flüge und Übernachtungen nun auch bequem und einfach mit dem Smartphone geplant und gebucht werden. Dank hilfreicher Funktionen z.B. Karten der Flughafenterminals, Benachrichtigungen zum Flugstatus, Wegbeschreibungen, Check Out-Zeiten macht die Expedia App Reisen zum Kinderspiel. In Deutschland kooperiert Expedia.de mit dem Bonusprogramm PAYBACK. Für die Buchung von Flügen erhalten Reisende pauschal 100 Punkte und bei der Buchung von Pauschalreisen, Click & Mix-Angeboten sowie Hotels gibt es für je ausgegebene 2 Euro einen PAYBACK Punkt.

Inspirationen und Tipps für die nächste Reise befinden sich auf Facebook: https://www.facebook.com/expedia.de. Expedia.de ist ein Tochterunternehmen von Expedia, Inc. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Leistungen für Privat- und Geschäftsreisen, treibt die Nachfrage und Buchungen für Tourismusdienstleister und gibt Werbekunden die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienste mit Expedia Media Solutions zielgruppengerecht in Szene zu setzen. Über das Expedia® Affiliate Network wickelt Expedia die Buchungen und Bestellungen einiger weltweit führender Fluggesellschaften und Hotelketten, namhafter Marken, viel besuchter Webseiten und zahlreicher anderer Geschäftspartner ab. (NASDAQ: EXPE) Für weitere Unternehmens- und Brancheninformationen besuchen Sie www.expediainc.com oder Twitter @expediainc.

Alle Warenzeichen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2016 Expedia, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CST: 2029030-50

Firmenkontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://www.themenportal.de/reise/verschweizert-eine-schweiz-kommt-selten-allein-21683

Pressekontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://shortpr.com/unuo3m

Pressemitteilungen

Deutsche nicht länger FKK-Weltmeister

Deutsche nicht länger FKK-Weltmeister

(Mynewsdesk) Im letzten Sommer war Deutschland noch FKK-Weltmeister, doch dieses Jahr muss die Bundesrepublik ihre Freikörperkulturkrone abgeben. Das ergab eine weltweite, repräsentative Umfrage im Auftrag von Expedia.de . Ob die Deutschen plötzlich prüde geworden sind und wer ihnen den FKK-Spitzenplatz abringen konnte, zeigt der diesjährige Expedia-Strandreport.

Deutsche lieben Strandurlaub. Nirgendwohin zieht es sie so sehr wie ans Meer. Klar, dass sie beim Sonnenbaden viel Wert darauf legen, wie sie sich an den Stränden dieser Welt präsentieren. Das liebste Strandoutfit der Frauen ist mit 37% ungeschlagen der klassische Badeanzug oder Tankini, und auch die Männer mögen es eher klassisch und schwören am Strand mehrheitlich auf die Badehose (70 Prozent).

Tangas, Speedos und Tankinis

Keine Lust auf Freizügigkeit? Offenbar nicht, denn ein Viertel der deutschen Frauen gab sogar zu, eher einen Badeanzug mit Strandkleid zu bevorzugen, als zu viel Haut zu zeigen. Ähnlich verhält es sich bei den Männern: Mit T-Shirt zur Badehose präsentiert sich jeder fünfte am Strand lieber etwas bedeckter.

In Speedos trauen sich lediglich drei Prozent an den Strand, auch wenn über die Hälfte der deutschen Studienteilnehmer (54 Prozent) dieses Strandbekleidungsstück für völlig angemessen hält. Ganz im Gegensatz zum Tanga, den nur knapp ein Viertel der Befragten bei Männern angebracht findet. Deutlich gnädiger fällt das Urteil hier für die Frauen aus: 62 Prozent der Studienteilnehmer sind der Meinung, dass der Tanga für sie ein ideales Strandbekleidungsstück ist.

Oben ohne geht in Ordnung

Ebenso in Ordnung finden es 61 Prozent der Deutschen, wenn Frauen sich am Strand oben ohne sonnen. Allerdings gaben gerade einmal zwei Prozent der deutschen Studienteilnehmerinnen an, dies auch regelmäßig zu tun. Mehr als die Hälfte (54 Prozent) hat sich indes noch nie oben ohne gesonnt und zieht es auch zukünftig nicht in Betracht.

Entthront von Österreich

Werden die Deutschen etwa prüde? Aber nicht doch. Eine Mehrheit von 72 Prozent hält Strandbesucher, die sich entweder nackt oder oben ohne am Strand räkeln noch immer für absolut akzeptabel. Für sieben Prozent der deutschen Männer ist es sogar die „Strandbekleidung“ Nummer 1. Nur die Österreicher zelebrieren den Freikörperkult noch ausgiebiger und jagen den Bundesbürgern damit den Titel als FKK-Weltmeister ab. Denn während nur jeder vierte Deutsche gesteht, schon einmal nackt am Strand gewesen zu sein, hat bei den Österreichern bereits fast jeder dritte diese Erfahrung

gemacht. Fast ebenso gern leben den Freikörperkult nur noch die Spanier aus und belegen bei dem Ranking der FKK-Liebhaber mit 16 Prozent den dritten Platz.

Keine Bademodenshow auf Facebook

Die Liebe zur Freizügigkeit spiegelt sich aber nicht in den sozialen Medien der Deutschen wider. Auf die Frage, ob sie Fotos von sich in Badekleidung auch bei Facebook oder Instagram posten würden, antworteten 67 Prozent der Befragten mit einem klaren Nein. Fast jeder fünfte könnte es sich höchstens dann vorstellen, wenn er oder sie für das Bild posieren und es danach auch überprüfen könnte. Sieben Prozent gaben aber zu, dass sie sich für Bilder dieser Art schämen würden.

Über die Studie

Die Studie wurde zwischen dem 6. und 21. April 2016 im Auftrag von Expedia vom Marktforschungsinstitut Northstar durchgeführt. Insgesamt wurden 11.155 Erwachsene in den Ländern USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Dänemark, Schweden, Italien, Norwegen, Spanien, Österreich, Irland, Niederlande, Australien, Neuseeland, Japan, Hongkong, Südkorea, Indien, Singapur, Malaysia, und Thailand befragt. Die Umfrage wurde in allen Ländern bevölkerungsrepräsentativ erstellt. In Deutschland wurden 500 Personen befragt.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Expedia.de .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/2p2m36

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/deutsche-nicht-laenger-fkk-weltmeister-38259

Hunderttausende Übernachtungsmöglichkeiten (von individuellen Boutique-Hotels bis zu namhaften Hotelketten), 400 Fluggesellschaften sowie eine breite Auswahl an Mietwagen und Aktivitäten vor Ort machen Expedia zu einem der weltweit führenden Online-Reiseportale. Expedia.de hilft seinen Kunden mit einer großen Auswahl und speziellen Filtermöglichkeiten dabei, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dank der ausgezeichneten Expedia App können Flüge und Übernachtungen nun auch bequem und einfach mit dem Smartphone geplant und gebucht werden. Dank hilfreicher Funktionen z.B. Karten der Flughafenterminals, Benachrichtigungen zum Flugstatus, Wegbeschreibungen, Check Out-Zeiten macht die Expedia App Reisen zum Kinderspiel. In Deutschland kooperiert Expedia.de mit dem Bonusprogramm PAYBACK. Für die Buchung von Flügen erhalten Reisende pauschal 100 Punkte und bei der Buchung von Pauschalreisen, Click & Mix-Angeboten sowie Hotels gibt es für je ausgegebene 2 Euro einen PAYBACK Punkt.

Inspirationen und Tipps für die nächste Reise befinden sich auf Facebook: https://www.facebook.com/expedia.de. Expedia.de ist ein Tochterunternehmen von Expedia, Inc. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Leistungen für Privat- und Geschäftsreisen, treibt die Nachfrage und Buchungen für Tourismusdienstleister und gibt Werbekunden die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienste mit Expedia Media Solutions zielgruppengerecht in Szene zu setzen. Über das Expedia® Affiliate Network wickelt Expedia die Buchungen und Bestellungen einiger weltweit führender Fluggesellschaften und Hotelketten, namhafter Marken, viel besuchter Webseiten und zahlreicher anderer Geschäftspartner ab. (NASDAQ: EXPE) Für weitere Unternehmens- und Brancheninformationen besuchen Sie www.expediainc.com oder Twitter @expediainc.

Alle Warenzeichen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2016 Expedia, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CST: 2029030-50

Firmenkontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://www.themenportal.de/reise/deutsche-nicht-laenger-fkk-weltmeister-38259

Pressekontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://shortpr.com/2p2m36

Pressemitteilungen

Mit Thomas Müller ein Hotelzimmer teilen

Mit Thomas Müller ein Hotelzimmer teilen

(Mynewsdesk) Die Fußball-EM steht kurz bevor und der vorläufige Kader steht. Für die ausgewählte Truppe heißt es dann bald Koffer packen für das Turnier in Frankreich. Die Unterstützung durch die deutschen Fans wird wie immer enorm sein, doch könnten sich diese auch vorstellen, mit einem der Spieler in den Urlaub zu fahren oder sogar ein Hotelzimmer zu teilen? Reise-Experte Expedia.de wollte es genau wissen und hat die deutschen Fans einfach mal befragt.

Fast jeder zweite Deutsche (47 Prozent) kann es sich vorstellen, mit einem deutschen Fußballnationalspieler in den Urlaub zu fahren. Mit 61 Prozent Zustimmung hätten vor allem junge Erwachsene zwischen 18 und 24 Jahren am liebsten einen prominenten Urlaubsbuddy. Durch sämtliche Altersklassen wird Thomas Müller als potentieller Reisepartner favorisiert: 21 Prozent der Befragten würden gerne mit dem sympathischen Bayer am Strand entspannen. Auf den Plätzen folgen Manuel Neuer (15 Prozent) und Lukas Podolski (12 Prozent).

Würden die deutschen Fußballfans aber auch so weit gehen und sich ein Hotelzimmer mit Müller, Poldi und Co. teilen? Knapp ein Drittel (31 Prozent) bejaht auch diese Frage. Interessanterweise können sich die männlichen Anhänger (37 Prozent) eher als die weiblichen Fans (28 Prozent) für diese Idee erwärmen. Thomas Müller führt auch hier unangefochten das Ranking der beliebtesten Nationalspieler an.

Top 5: Mit diesen Fußballnationalspielern möchten sich die Deutschen am liebsten ein Hotelzimmer teilen

1.Thomas Müller
2.Manuel Neuer
3.Lukas Podolski
4.Mats Hummels
5.Mario Götze

„Gerade auf Reisen ist die Fußballleidenschaft ein unglaublich völkerverbindendes Element“, weiß Andreas Nau, Geschäftsführer Zentraleuropa bei Expedia. „Es ist also nicht verwunderlich, dass sich zwei Drittel der Deutschen gerne ein Spiel mit Fans anderer Nationen anschauen würden“, so Nau weiter. „Wer also spontan zur EM nach Frankreich reisen möchte, kann mit Expedias Click&Mix-Funktion jetzt in wenigen Schritten seinen ganz individuellen Trip buchen und damit bares Geld für die Fanmeile sparen.“

Am beliebtesten sind unter deutschen Fußballenthusiasten die Fans aus dem Fußballgeburtsland England. Knapp dahinter folgen bereits die großen Rivalen Italien und Spanien.

Top 10: Mit diesen Nationen würden die Deutschen gerne gemeinsam ein Fußballspiel schauen

1.England (21 Prozent)
2.Italien (16 Prozent)
3.Spanien (14 Prozent)
4.Irland/Frankreich (jeweils 12 Prozent)
6.Schweden/Österreich (jeweils 9 Prozent)
8.Schweiz (8 Prozent)
9.Portugal/Wales (jeweils 7 Prozent)

Über die Umfrage
Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland AG, an der 2.007 Personen zwischen dem 26.04.2016 und 28.04.2016 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Expedia.de .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/z2pgnn

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sport/mit-thomas-mueller-ein-hotelzimmer-teilen-18981

Hunderttausende Übernachtungsmöglichkeiten (von individuellen Boutique-Hotels bis zu namhaften Hotelketten), 400 Fluggesellschaften sowie eine breite Auswahl an Mietwagen und Aktivitäten vor Ort machen Expedia zu einem der weltweit führenden Online-Reiseportale. Expedia.de hilft seinen Kunden mit einer großen Auswahl und speziellen Filtermöglichkeiten dabei, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dank der ausgezeichneten Expedia App können Flüge und Übernachtungen nun auch bequem und einfach mit dem Smartphone geplant und gebucht werden. Dank hilfreicher Funktionen z.B. Karten der Flughafenterminals, Benachrichtigungen zum Flugstatus, Wegbeschreibungen, Check Out-Zeiten macht die Expedia App Reisen zum Kinderspiel. In Deutschland kooperiert Expedia.de mit dem Bonusprogramm PAYBACK. Für die Buchung von Flügen erhalten Reisende pauschal 100 Punkte und bei der Buchung von Pauschalreisen, Click & Mix-Angeboten sowie Hotels gibt es für je ausgegebene 2 Euro einen PAYBACK Punkt.

Inspirationen und Tipps für die nächste Reise befinden sich auf Facebook: https://www.facebook.com/expedia.de. Expedia.de ist ein Tochterunternehmen von Expedia, Inc. Das Unternehmen bietet seinen Kunden zahlreiche Leistungen für Privat- und Geschäftsreisen, treibt die Nachfrage und Buchungen für Tourismusdienstleister und gibt Werbekunden die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienste mit Expedia Media Solutions zielgruppengerecht in Szene zu setzen. Über das Expedia® Affiliate Network wickelt Expedia die Buchungen und Bestellungen einiger weltweit führender Fluggesellschaften und Hotelketten, namhafter Marken, viel besuchter Webseiten und zahlreicher anderer Geschäftspartner ab. (NASDAQ: EXPE) Für weitere Unternehmens- und Brancheninformationen besuchen Sie www.expediainc.com oder Twitter @expediainc.

Alle Warenzeichen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2016 Expedia, Inc. Alle Rechte vorbehalten. CST: 2029030-50

Firmenkontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://www.themenportal.de/sport/mit-thomas-mueller-ein-hotelzimmer-teilen-18981

Pressekontakt
Expedia.de
Pressekontakt Expedia
407 St John Street
London Uni EC1V 4EX
030 247 587-0
expedia@zucker-kommunikation.de
http://shortpr.com/z2pgnn

Pressemitteilungen

GUT-ENF-LUG: Sag es mit Gepäckaufklebern

Facebook-Fans von Expedia.de können Reisebotschaften aus Flughafencodes erstellen und dabei einen Hotelgutschein im Wert von 1.000 Euro gewinnen

(ddp direct) Frankfurt, 23. April 2013 – Vom 15. April bis zum 13. Mai 2013 können Fans der Facebook-Seite von Expedia.de ihre eigenen Reisebotschaften aus IATA Flughafencodes erstellen und so Nachrichten wie zum Beispiel „GUT-ENF-LUG“, „BON VOI AGE“ oder „SON-NEN-SCH-EIN“ gestalten. Die kreativste Idee hat die Chance, einen Hotelgutschein in Höhe von 1.000 Euro zu gewinnen.

Und so funktioniert es: Fans der Expedia.de Facebook-Seite stehen insgesamt vier Felder für die dreistelligen Flughafen Codes zur Verfügung, aus denen sie ihre individuelle Botschaft erstellen können. Am Gewinnspiel teilnehmen können alle, die ihre Buchstabenkombination in der Gepäckaufkleber-Galerie des sozialen Netzwerks veröffentlichen. Hier können Facebook-User ihre Lieblingsbotschaft mit Freunden teilen und für diese stimmen. Aus den 50 beliebtesten Kreationen wählt die Expedia-Kreativjury dann den Gewinner, der einen Expedia-Hotelgutschein im Wert von 1.000 Euro bekommt.

Andreas Nau, Geschäftsführer von Expedia, erklärt: „Bei der Expedia-Gepäckaufkleber-Aktion stehen über 9.500 Flughafencodes zur Auswahl, Teilnehmer können also ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Mit der Rechtschreibung muss man es dabei nicht ganz so genau nehmen. Hauptsache die Kombination ist originell und hat etwas mit dem Thema Reisen zu tun. Aber ich muss vorwarnen: Das Kombinieren der Codes ist ein Spaß mit Suchtpotential!“

Die Idee zur Gepäckaufkleber-Kampagne, die in mehreren Ländern umgesetzt wird und großen Anklang in der Kreativwelt findet, stammt von Jon Morgan und Mike Watson von der internationalen Agentur Ogilvy & Mather und wurde am Flughafen von Heathrow beim Blick auf die Kofferaufkleber geboren.

Denn welcher Reisende kennt die IATA Flughafencodes nicht? Die weltweit einzigartigen Kombinationen aus jeweils drei Buchstaben sind fester Bestandteil einer jeden Flugreise. Sie sorgen beispielsweise dafür, dass jeder Koffer auch zum selben Flughafen gelangt wie sein Besitzer. Mit der Facebook-Aktion haben Reisefreudige jetzt die Möglichkeit, die bekannten Gepäckaufkleber auf kreative Art zu kombinieren und sich an den Ergebnissen zu erfreuen.
Genauso viel Spaß macht übrigens auch der reibungslose Buchungsprozess von Expedia, so dass sich Kunden ganz auf den eigentlichen Reisespaß konzentrieren können, den das Reisen bringt.

„Unsere Gepäckaufkleber-Aktion spiegelt unser Motto ‚Reisen – für dich gemacht‘ und vor allem den Spaß am Reisen wider. Wir bieten nicht nur Pauschalreisen, sondern ganz individuelle Reiseerlebnisse: Urlauber können auf unserer Website mit „Click & Mix“ einzelne Reisebausteine zusammenstellen und dabei ihren ganz eigenen Urlaub kreieren. Ähnlich funktioniert auch die Expedia-Gepäckaufkleber-App: Wie bei der Reiseplanung fügen Nutzer Flughafencodes zusammen – nur wird statt einer einzigartigen Reise hier dann eine persönliche Nachricht erstellt“, so Andreas Nau.

Die Teilnahme ist möglich unter: www.facebook.com/expedia.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/q5gjye

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/gut-enf-lug-sag-es-mit-gepaeckaufklebern-73688

Das 1999 gegründete Online-Reiseportal Expedia.de (www.expedia.de) bietet eine vollständige und attraktive Produktpalette rund um das Thema Reisen. Als erstes deutsches Online-Reiseportal ermöglichte Expedia.de neben der Buchung von Flug, Hotel, Mietwagen, Ferienwohnungen, Lastminute- und Pauschalreisen sowie Kreuzfahrten unter der Bezeichnung Click&Mix auch die flexible Zusammenstellung (Dynamic Packaging) von Flügen, Hotels und/oder Mietwagen sowie vielfältigen Angeboten in der Kategorie Events&Tickets. Das Online-Reiseportal ist Gründungsmitglied des Verbands Internet Reisevertrieb VIR und wird regelmäßig mit dem TÜV-Siegel s@fer-shopping ausgezeichnet. Auch die sehr gute Kundenbetreuung und der hervorragende Service von Expedia.de sind TÜV geprüft.

Expedia.de ist ein Tochterunternehmen des weltweit größten Online-Reisebüros Expedia, Inc. Dieses firmiert seit August 2005 unter dem Namen Expedia und ist börsennotiert in den USA (NASDAQ: EXPE). Expedia ist das weltweit führende Online-Reiseunternehmen . Neben einem großen Angebot an 200.000 Hotels und über 300 Airlines stellt Expedia.de seinen Kunden spezielle Filtermöglichkeiten zur Verfügung, um ihnen dabei zu helfen, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Expedia, Expedia.de und das Markenlogo sind eingetragene Marken der Expedia, Inc. in der Europäischen Union und in bestimmten anderen Rechtsgebieten. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2013 Expedia, Inc.

Kontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Nadja Fejes
Hanauer Landstraße 182 c
60314 Frankfurt am Main
+49 69 405702-777
expediapresse@fleishmaneurope.com
http://shortpr.com/q5gjye

Pressemitteilungen

GUT-ENF-LUG: Sag es mit Gepäckaufklebern

Facebook-Fans von Expedia.de können Reisebotschaften aus Flughafencodes erstellen und dabei einen Hotelgutschein im Wert von 1.000 Euro gewinnen

(ddp direct) Frankfurt, 23. April 2013 – Vom 15. April bis zum 13. Mai 2013 können Fans der Facebook-Seite von Expedia.de ihre eigenen Reisebotschaften aus IATA Flughafencodes erstellen und so Nachrichten wie zum Beispiel „GUT-ENF-LUG“, „BON VOI AGE“ oder „SON-NEN-SCH-EIN“ gestalten. Die kreativste Idee hat die Chance, einen Hotelgutschein in Höhe von 1.000 Euro zu gewinnen.

Und so funktioniert es: Fans der Expedia.de Facebook-Seite stehen insgesamt vier Felder für die dreistelligen Flughafen Codes zur Verfügung, aus denen sie ihre individuelle Botschaft erstellen können. Am Gewinnspiel teilnehmen können alle, die ihre Buchstabenkombination in der Gepäckaufkleber-Galerie des sozialen Netzwerks veröffentlichen. Hier können Facebook-User ihre Lieblingsbotschaft mit Freunden teilen und für diese stimmen. Aus den 50 beliebtesten Kreationen wählt die Expedia-Kreativjury dann den Gewinner, der einen Expedia-Hotelgutschein im Wert von 1.000 Euro bekommt.

Andreas Nau, Geschäftsführer von Expedia, erklärt: „Bei der Expedia-Gepäckaufkleber-Aktion stehen über 9.500 Flughafencodes zur Auswahl, Teilnehmer können also ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Mit der Rechtschreibung muss man es dabei nicht ganz so genau nehmen. Hauptsache die Kombination ist originell und hat etwas mit dem Thema Reisen zu tun. Aber ich muss vorwarnen: Das Kombinieren der Codes ist ein Spaß mit Suchtpotential!“

Die Idee zur Gepäckaufkleber-Kampagne, die in mehreren Ländern umgesetzt wird und großen Anklang in der Kreativwelt findet, stammt von Jon Morgan und Mike Watson von der internationalen Agentur Ogilvy & Mather und wurde am Flughafen von Heathrow beim Blick auf die Kofferaufkleber geboren.

Denn welcher Reisende kennt die IATA Flughafencodes nicht? Die weltweit einzigartigen Kombinationen aus jeweils drei Buchstaben sind fester Bestandteil einer jeden Flugreise. Sie sorgen beispielsweise dafür, dass jeder Koffer auch zum selben Flughafen gelangt wie sein Besitzer. Mit der Facebook-Aktion haben Reisefreudige jetzt die Möglichkeit, die bekannten Gepäckaufkleber auf kreative Art zu kombinieren und sich an den Ergebnissen zu erfreuen.
Genauso viel Spaß macht übrigens auch der reibungslose Buchungsprozess von Expedia, so dass sich Kunden ganz auf den eigentlichen Reisespaß konzentrieren können, den das Reisen bringt.

„Unsere Gepäckaufkleber-Aktion spiegelt unser Motto ‚Reisen – für dich gemacht‘ und vor allem den Spaß am Reisen wider. Wir bieten nicht nur Pauschalreisen, sondern ganz individuelle Reiseerlebnisse: Urlauber können auf unserer Website mit „Click & Mix“ einzelne Reisebausteine zusammenstellen und dabei ihren ganz eigenen Urlaub kreieren. Ähnlich funktioniert auch die Expedia-Gepäckaufkleber-App: Wie bei der Reiseplanung fügen Nutzer Flughafencodes zusammen – nur wird statt einer einzigartigen Reise hier dann eine persönliche Nachricht erstellt“, so Andreas Nau.

Die Teilnahme ist möglich unter: www.facebook.com/expedia.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/q5gjye

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/gut-enf-lug-sag-es-mit-gepaeckaufklebern-73688

Das 1999 gegründete Online-Reiseportal Expedia.de (www.expedia.de) bietet eine vollständige und attraktive Produktpalette rund um das Thema Reisen. Als erstes deutsches Online-Reiseportal ermöglichte Expedia.de neben der Buchung von Flug, Hotel, Mietwagen, Ferienwohnungen, Lastminute- und Pauschalreisen sowie Kreuzfahrten unter der Bezeichnung Click&Mix auch die flexible Zusammenstellung (Dynamic Packaging) von Flügen, Hotels und/oder Mietwagen sowie vielfältigen Angeboten in der Kategorie Events&Tickets. Das Online-Reiseportal ist Gründungsmitglied des Verbands Internet Reisevertrieb VIR und wird regelmäßig mit dem TÜV-Siegel s@fer-shopping ausgezeichnet. Auch die sehr gute Kundenbetreuung und der hervorragende Service von Expedia.de sind TÜV geprüft.

Expedia.de ist ein Tochterunternehmen des weltweit größten Online-Reisebüros Expedia, Inc. Dieses firmiert seit August 2005 unter dem Namen Expedia und ist börsennotiert in den USA (NASDAQ: EXPE). Expedia ist das weltweit führende Online-Reiseunternehmen . Neben einem großen Angebot an 200.000 Hotels und über 300 Airlines stellt Expedia.de seinen Kunden spezielle Filtermöglichkeiten zur Verfügung, um ihnen dabei zu helfen, genau die Reise zu finden, die am besten auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Expedia, Expedia.de und das Markenlogo sind eingetragene Marken der Expedia, Inc. in der Europäischen Union und in bestimmten anderen Rechtsgebieten. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. © 2013 Expedia, Inc.

Kontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Nadja Fejes
Hanauer Landstraße 182 c
60314 Frankfurt am Main
+49 69 405702-777
expediapresse@fleishmaneurope.com
http://shortpr.com/q5gjye

Finanzen/Wirtschaft

London und seine versteckten Orte: Mehr als nur Big Ben, Tower Bridge und Buckingham Palace

(ddp direct) In diesen Tagen ist die Welt zu Gast in London. Die berühmte Wahrzeichen der Stadt wie BigBen, Tower Bridge oder auch der Buckingham Palace sind oft bemühnte Bilder in Medien weltweit. London hat jedoch mehr zu bieten. Besonders im vielfältigen, multikulturellen East End der Stadt lohnt es sich genauer hinzuschauen. Das Reiseportal Expedia.de hat hierzu eine zwölfteilige Videoserie mit dem Titel „Live aus London“ gestartet und präsentiert bis Mitte September die weniger bekannten, aber denoch sehenswerten Plätze im Ostteil Londons. Felix Undeutsch, Online Marketing Manager für Expedia in London, interviewt hierfür verschiedene Einwohner und Persönlichkeiten Londons und stellt so die unterschiedlichen Facetten der britischen Metroploe vor.

Bricklane Market: Äthiopische Esskultur prallt auf italienische Kaffeekunst
Die erste Expedia-Folge startet auf dem Bricklane Market, einem versteckten Straßenzug im Osten der britischen Hauptstadt, der jeden Sonntag zu neuem Leben erwacht. Äthiopische Speisen werden hier neben italienischen Kaffeekreationen, indische Tees und britischen Cupcakes angeboten. „Das ist einer der wenigen Orte in London, wo du immer noch dieses ‚London-Ding‘ hast: Diese Energie und Lebendigkeit“, meint der karibische Standbetreiber David Thorpe. „Die Gegend ist sehr vielseitig geworden mit verschiedenen Künstlern, Musikern, Bildhauern und Filmemachern. Diese Vielfalt spiegelt gleichermaßen auch die Vielfalt von London wider“, so Thorpe weiter.
Das komplette Bricklane Video und weitere Videos aus der britischen Hauptstadt, mit weiteren Eindrücken und Interviews, kann hier angeschaut werden: http://inside.expedia.de/london-guide

Das Expedia Team stellt in den kommenden Wochen weitere Spots im Londoner East End vor. Facebook Fans können hierzu auf http://www.facebook.com/expedia.de Vorschläge machen und abstimmen, welcher Ort als nächstes präsentiert werden soll.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/pjq1aq

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/london-und-seine-versteckten-orte-mehr-als-nur-big-ben-tower-bridge-und-buckingham-palace-78516

Expedia.com GmbH
Jill Lloyd
St John Street 407

EC1V 4EX London

E-Mail: jlloyd@expedia.com
Homepage: http://www.expedia.de
Telefon: +44 2070192763

Pressekontakt
Expedia.com GmbH
Jill Lloyd
St John Street 407

EC1V 4EX London

E-Mail: jlloyd@expedia.com
Homepage: http://
Telefon: +44 2070192763

Reisen/Tourismus

Expedia startet Aprilscherz Facebook-App

(ddp direct) Das Onlinereiseportal Expedia.de startet zum 1. April eine außergewöhnliche Facebook-Aktion: Expediabesucher erhalten die Möglichkeit mit einer eigens entwickelten Expedia Facebook App den eigenen Freunden einen Aprilstreich zu spielen. Kombiniert wird die Kampagne mit einer virtuellen Ostereier-Suche durch die Metropolen der Welt. Die Gewinner erhalten Reisegutscheine.

Facebook, Twitter, Youtube und seit Neuestem auch Pinterest – um nur einige zu nennen. Socialmedia ist in aller Munde und Teil unseres Alltags geworden. Das Onlineportal Expedia.de nutzt diesen Trend auf außergewöhnliche Weise und hat für seine Nutzer eine Facebook-App entwickelt.

Expedia Check-In – so der Name der App – präsentiert seinen Nutzern eine Weltkarte mit verschiedenen Reisezielen sowie mehreren Sehenswürdigkeiten pro Stadt in die eingecheckt werden kann. Zur Auswahl stehen z.B. Hong Kong, San Francisco oder New York, aber auch europäische und deutsche Reiseziele wie London, Paris und Berlin.

“Bei Expedia.de sind wir immer auf der Suche nach neuen Reisezielen und neuen Wegen diese zu erleben. Durch die Check-In App sowie z.B. die virtuelle Ostereiersuche hoffen wir, dass unsere Nutzer ein wenig mehr über verschiedene Orte überall auf der Welt erfahren und das auf eine neue und kreative Art und Weise. Wir werden in der nächsten Zeit ständig neue Aktionen in die App einbinden, so kann man die App am 1. April z.B. für einen Aprilscherz nutzen. Zu Ostern starten wir eine virtuelle Ostereiersuche.“, so Andreas Nau, Geschäftsführer von Expedia Deutschland und Österreich.

Mit einem Klick wählt man in der App sein Reiseziel und hat dann die Möglichkeit in eine der Sehenswürdigkeit einzuchecken, z.B. in die Statue of Liberty in New York oder auch den Wohnsitz des Britischen Premier Ministers David Cameron in London. Der Clou: Der Check-In erscheint im Anschluss im eigenen Facebook Profil, samt Karte, ohne die eigenen vier Wände eigentlich jemals verlassen zu haben. Kurz mal im Flughafen Hong Kong einchecken? Oder einen Abstecher nach San Francisco? Mit der Expedia Check-In App kein Problem – Facebook Freunde werden Sie beneiden und Ihren „Urlaub“ zahlreich kommentieren. Verknüpft wird die App mit verschiedenen, saisonalen Aktionen z.B. einer virtuellen Ostereiersuche zwischen dem 04. und 13. April. Jeden Tag wird ein neues Osterei in einer Weltmetropole versteckt. Die Gewinner erhalten Reisegutscheine.

“Wir wissen, dass immer mehr Menschen soziale Medien nutzen, um sich Ideen und Anregungen für Ihren nächsten Urlaub zu holen. Deshalb wollten wir eine neue und interaktive Möglichkeit schaffen, um innerhalb von Facebook mehr Menschen für unsere Reiseleidenschaft zu begeistern.“, fügt Nau hinzu.

Die App ist vollkommen kostenfrei und für jedermann zu nutzen. Einfach am 1. April auf die Expedia Facebook-Seite unter www.facebook.com/Expedia.de gehen und „Check-In“ klicken.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fzde9j

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/expedia-startet-aprilscherz-facebook-app-23147

Expedia.com GmbH
Jill Lloyd
St John Street 407

EC1V 4EX London

E-Mail: jlloyd@expedia.com
Homepage: http://www.expedia.de
Telefon: +44 2070192763

Pressekontakt
Expedia.com GmbH
Jill Lloyd
St John Street 407

EC1V 4EX London

E-Mail: jlloyd@expedia.com
Homepage: http://
Telefon: +44 2070192763