Tag Archives: Explorer

Pressemitteilungen

Neu bei HTS Touristik: der London Explorer Pass

Ein neuer, flexibler Besucherpass bietet Ihnen ein tolles London-Erlebnis

Neu bei HTS Touristik: der London Explorer Pass

Erkunden Sie London mit dem neuen Explorer Pass (Bildquelle: Leisure Pass Group Ltd)

Der neue London Explorer Pass bringt Ihnen ein neues Sightseeing-Erlebnis und schließt dabei eine bedeutende Lücke.

Erst kürzlich auf den Markt gebracht, jedoch steckt dahinter die Expertise der Leisure Pass Group, einem unserer langjährigen Londoner Partner, die u.a. den seit Jahren bewährten und populären London Pass herausgeben.

Während man beim London Pass eine Gültigkeitsdauer von 1, 2, 3, 4 oder 10 aufeinander folgenden Tagen auswählt, zählt der neue London Explorer Pass die Anzahl der geplanten Aktivitäten (3, 5 oder 7) – d.h. hier ist man in einem Zeitraum von maximal 30 Tagen flexibel bei der Nutzung. Man kann somit z.B. einen Tag pausieren, falls eine Stippvisite in Stonehenge geplant ist oder ein Besuch in Leavesden bei The Making of Harry Potter (beides bei uns buchbar). So geht einem somit nicht ein Gültigkeitstag verloren.

Eine weitere Erneuerung macht den London Explorer Pass für alle London Besucher besonders attraktiv: erstmalig ist die Merlin Entertainments Group vertreten mit ihren Londoner Top Attraktionen wie Madame Tussauds London, The Coca-Cola London Eye, London SeaLife Aquarium, London Dungeon und Shrek’s Adventure.

Dies sind nur einige namhafte Attraktionen, u.a. sind Stadionführungen durch Wembley oder beim FC Chelsea enthalten, imposante Bauwerke wie die St. Paul’s Cathedral und Westminster Abbey und auch ein Tagesticket für einen Hop On Hop Off Bus.

Sie bestimmen im Voraus lediglich die Anzahl der geplanten Besuche und wählen vor Ort dann spontan aus aktuell 25 teilnehmenden Attraktionen.

HTS Touristik in Darmstadt ist ein auf Großbritannien spezialisiertes Online-Reisebüro.

Sie erhalten bei uns Fahr- und Eintrittskarten für Ihren nächsten London Kurztrip oder Ihre Ferien in England, Schottland bzw. Wales.

Angefangen von den beliebten Britrail-Pässen bis zu Tickets für die Londoner U-Bahn (London Visitor Travel Card & Visitor Oyster card) buchen wir Ihnen die britischen Top-Attraktionen, Sightseeing-Touren sowie Tagesausflüge ab London.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richtigen Tickets und Sie shoppen bei HTS Touristik ohne Risiko – unser Ticketshop ist selbstverständilch zertifiziert von TrustedShops.

Kontakt
HTS Touristik
Stefan Heinzl
Heinrich-Hertz-Str. 6
64295 Darmstadt
06151-3686570
s.heinzl@england-ferien.de
http://www.london-kurztrip.de

Pressemitteilungen

Aviation & Tourism International präsentiert die „Seven Seas Explorer“ in ihrer Debüt-Saison 2016

Besondere Voyages im Mittelmeer – All-Inclusive-Luxus auf höchstem Niveau

Aviation & Tourism International präsentiert die "Seven Seas Explorer" in ihrer Debüt-Saison 2016

Die „Seven Seas Explorer“ besucht 2016 das Mittelmeer.

Ab dem Sommer 2016 will die internationale Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises neue Maßstäbe setzen, wenn sie ihr neues Flaggschiff, die „Seven Seas Explorer“ (56.000 Tonnen, maximal 750 Gäste), in Dienst stellt: Sie wird eines der luxuriösesten Kreuzfahrtschiffe, das jemals gebaut wurde. Der auf Luxusreisen spezialisierte Reiseveranstalter Aviation & Tourism International präsentiert in der Debüt-Saison einige ausgewählte Voyages der „Seven Seas Explorer“ im Mittelmeer mit einem neuen Flyer, den Interessenten und Reisebüros kostenlos unter Telefon 06023 – 91 71 69 oder per E-Mail an info@atiworld.de bestellen können.

Rom-Lissabon in zwölf Tagen

Von der ewigen Stadt Rom bis in den äußersten Westen des Mittelmeeres und durch die Straße von Gibraltar bis nach Lissabon führt die zwölftägige Reise ab 13. August 2016. Auf dieser sehr abwechslungsreichen Route erwarten die Gäste die unterschiedlichsten Ziele, die sie ihm Rahmen der bis zu 61 während der Voyage kostenlos angebotenen Landausflüge entdecken können. Der Halt in Livorno etwa bietet sich für Ausflüge in die Kulturstädte Florenz und Pisa an, während die Gäste in Barcelona auf den Spuren des berühmten Architekten Gaudi wandeln können. Das Fürstentum Monaco, der Jetset-Badeort Saint Tropez, Palamos an der Costa Brava und die für Wein und Olivenöl berühmte spanische Hafenstadt Alicante sind weitere Ziele dieser außergewöhnlichen Schiffsreise (pro Person in der Veranda Suite ab 7.599 Euro).

Monte Carlo-Athen in acht Tagen

Einen besonders goldenen Herbst verspricht die Voyage der „Seven Seas Explorer“ ab 4. Oktober 2016. In acht Tagen fährt dann das Schiff von Monte Carlo bis in die griechische Hauptstadt Athen. Offeriert werden auf der Reise bis zu 39 kostenlose Landausflüge, zum Beispiel zu den unzähligen Kirchen und Brunnen Roms oder in die faszinierende Landschaft der Cinque Terre. Touren zu den Zeugnissen der griechischen Antike stehen bei den Stopps in Nauplion auf dem Peleponnes und in Ephesus auf dem Programm, während sich der Aufenthalt in Sorrent für eine Fahrt zur berühmten Insel Capri mit der Blauen Grotte anbietet (pro Person in der Veranda Suite ab 4.499 Euro).

Die „Seven Seas Explorer“ ist das vierte Schiff der international mehrfach prämierten Regent Seven Seas Cruises Flotte. Ihren Gästen bietet sie All-Inclusive-Luxus auf höchstem Niveau. Der Reisepreis umfasst neben den kostenlosen Landgängen unter anderem alle Speisen an Bord, auch in den Spezialitätenrestaurants, sowie die Trinkgelder und nahezu alle Getränke einschließlich exquisiter Weine, Champagner und Spirituosen. Bei Buchung einer Concierge Suite oder höheren Kategorie kommen eine Vorabübernachtung in einem Luxushotel vor der Einschiffung und der unbegrenzte Internetzugang an Bord hinzu.

Speziell für deutschsprachige Gäste sind zahlreiche Annehmlichkeiten in deutscher Sprache eine Selbstverständlichkeit auf dem Schiff, etwa die Menükarten, das Suitenverzeichnis oder die große Auswahl an Büchern und Film-DVDs in der Bordbibliothek.

Weitere Informationen zur „Seven Seas Explorer“ und ihrer Debüt-Saison erteilt Aviation & Tourism International in Alzenau – auch für Reisebüros – unter Telefon 06023 – 91 71 50, www.atiworld.de , info@atiworld.de. Auf Wunsch arrangiert der Veranstalter zusätzlich die An- und Abreise mit Linienflügen, Transfers und gegebenenfalls Hotelübernachtungen sowie individuelle Vorab- und Anschlussaufenthalte.

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstr. 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de

Pressemitteilungen

„Neue Dimension in der Luxuskreuzfahrt“: Regent Seven Seas Cruises stellt im Sommer 2016 die „Seven Seas Explorer“ in Dienst

360 Quadratmeter große Regent Suite setzt besondere Maßstäbe – Aviation & Tourism International präsentiert alle Kreuzfahrten des neuen Flaggschiffs – Jungfernreise ab 20. Juli 2016 von Monte Carlo nach Venedig

"Neue Dimension in der Luxuskreuzfahrt": Regent Seven Seas Cruises stellt im Sommer 2016 die "Seven Seas Explorer" in Dienst

Die „Seven Seas Explorer“ sticht ab Sommer 2016 in See.

Die internationale Kreuzfahrtreederei Regent Seven Seas Cruises schlägt ein neues Kapitel im Bereich der Luxusreisen auf. Mit ihrem neuen Flaggschiff, der „Seven Seas Explorer“ (56.000 Tonnen), hat sie ein rundum neuartiges Seereiseprodukt entwickelt, das Maßstäbe setzt. Der auf Luxusreisen spezialisierte Reiseveranstalter Aviation & Tourism International präsentiert alle Kreuzfahrten des Neubaus. Prämiere ist der 20. Juli 2016, wenn die „Seven Seas Explorer“ von Monte Carlo zu einer zweiwöchigen Kreuzfahrt zu den schönsten Destinationen des Mittelmeers aufbricht.

Jürgen Kutzer, Gründer und Geschäftsführer von Aviation & Tourism International: „Als die Reederei Regent Seven Seas Cruises die Planung für den Bau des neuen Schiffs aufnahm, war es von Beginn an ihr Ziel, etwas ganz Besonderes zu schaffen, das es so bisher noch nicht gegeben hat. Die „Seven Seas Explorer“ erreicht eine ganz neue Dimension in der internationalen Luxuskreuzfahrt, denn mehr als jedes andere Schiff weltweit setzt sie auf allerhöchsten Komfort und wird in Verbindung mit ausgewählten Routen ihren Gästen neue, außergewöhnlich exklusive Seereiseerlebnisse bieten.“

Regent Suite mit eigenem Spa Retreat und großem, privatem Außenbereich

Besonders prägend für die „Seven Seas Explorer“ ist die stilvolle Eleganz von Design und Einrichtung, welche die Gäste auch in kleinsten Details überall an Bord erleben und die ein ebenso behagliches wie außergewöhnliches Ambiente in den öffentlichen Bereich und den Unterkünften schafft. Alle der maximal 750 Kreuzfahrtgäste auf der „Seven Seas Explorer“ wohnen in opulent ausgestatteten Suiten. Einen ganz besonderen Akzent setzt die erstmals auf einem Schiff realisierte Regent Suite auf einer Fläche von 360 Quadratmetern. Neben zwei Schlafzimmern und einem großzügigen Wohnbereich besitzt sie ein privates Spa Retreat mit Sauna, Dampfbad und Behandlungsraum. Ein weiteres Highlight ist der glasgeschützte private Außenbereich der Regent Suite, der Vista Garden, der eine spektakuläre 270-Grad-Aussicht bietet.

Auch die übrigen Suiten-Kategorien der „Seven Seas Explorer“ bieten umfassenden Luxus und zeichnen sich durch individuelle Gestaltungskonzepte aus. Gäste der Deluxe Suiten zum Beispiel wohnen wie auf einer Insel der Geborgenheit, während sich die Designer der Penthouse Suiten von Saphirsteinen inspirieren ließen.

Fine Dining auf höchstem Niveau

Die Extravaganz der „Seven Seas Explorer“ spiegelt sich auch im kulinarischen Angebot wider. Prime 7 mit seinen exquisiten Steak-Kreationen erinnert an die vornehmen Privatclubs in London und ist der ideale Ort für ein romantisches Dinner. Das Compass Rose ist das Hauptrestaurant an Bord und bietet Gourmetspezialitäten aus aller Welt. Zu den Köstlichkeiten der italienische Riviera entführt das La Veranda auf Deck 11 mit großen Innen- und Außenbereichen, das sich abends in das exklusive Restaurant Sette Mari at La Veranda verwandelt.

Zu den zahlreichen weiteren Annehmlichkeiten an Bord der „Seven Seas Explorer“ gehören unter anderem die Observation Lounge im Stile der 1920er Jahre und die Explorer Lounge neben dem Schiffsatrium, die wie ein edler Country Club gestaltet ist. Das Constellation Theatre bietet anspruchsvolle Unterhaltung und ist eine Hommage an die glamourösen Zeiten Hollywoods.

Exklusive Seereisen im Mittelmeer

Die zweiwöchige Jungfernreise der „Seven Seas Explorer“ beginnt am 20. Juli 2016 in Monte Carlo und führt über Orte wie Saint Tropez, Ibiza, Taormina und Split bis nach Venedig (pro Person in der Veranda Suite ab 9.339 Euro). Bis November 2016 folgen zehn weitere Kreuzfahrten durch das westliche und östliche Mittelmeer, unter anderem nach Alexandria, Athen, Barcelona, Istanbul, Jerusalem und Rom.

Die Kreuzfahrten der „Seven Seas Explorer“ können ab sofort über Aviation & Tourism International gebucht werden. Im jeweiligen „All Inclusive“-Reisepreis enthalten sind nahezu alle Landausflüge während der Kreuzfahrt, die Getränke inklusive erlesener Weine und Champagner in den Restaurants, Bars und auf den Suiten, die Speisen in allen Restaurants an Bord, sämtliche Trinkgelder, unbegrenzte Nutzung des Internets sowie – bei Buchung einer Concierge Suite oder höheren Kategorie – eine Hotelübernachtung vor Kreuzfahrtbeginn.

Informationen zur „Seven Seas Explorer“ und dem weiteren Angebot von Regent Seven Seas Cruises erteilt Aviation & Tourism International in Alzenau – auch für Reisebüros – unter Telefon 06023 – 91 71 50, www.atiworld.de , info@atiworld.de. Auf Wunsch arrangiert der Veranstalter zusätzlich die An- und Abreise mit Linienflügen, Transfers und gegebenenfalls Hotelübernachtungen sowie individuelle Vorab- und Anschlussaufenthalte.

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstr. 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de

Pressemitteilungen

Neu: SoftwareExplorer.de spart KMU Zeit, Ressourcen & Budget

Der erprobte und preisgekrönte Service von Software Explorer spart dem Mittelstand viel Zeit, Ressourcen und vor allem Budget. Es fördert als Softwaremakler, Newcomer und Underdogs im globalen Wettbewerb, die Ihren Endkunden einen signifikanten technologischen- und/oder Kostenvorteil bieten.

Neu: SoftwareExplorer.de spart KMU Zeit, Ressourcen & Budget

SoftwareExplorer hilft KMU

Status Quo
Hohe und steigende Softwareinvestitionen in Unternehmen stellen die Symptome dar, die durch eine sehr hohe Produktvielfalt im Markt zu einer unbändigen Daten- und Informationsflut führen und einer intransparenten Basis für Managemententscheidungen zu Grunde liegen. Laut der Studie von Capgemini fällt Kostenreduktion unter die Top 3 der Prioritäten & Softwarekosten nehmen über 40% des IT Budgets ein.

Vorteile
Software Explorer findet für seine Kunden die besseren und günstigeren Alternativen. Der Service des jungen Unternehmens Shahidi Enterprise aus Frankfurt am Main, richtet sich an das Management in Kleinen- und Mittelständischen Unternehmen. Es bietet Standardsoftware Alternativen zu den Top Brands am Markt, mit
– besseren und/oder neueren Technologien (Features),
– sorgenfreiem Lizenzmanagement (Compliance), sowie
– niedrigeren Betriebskosten (Total Cost of Ownership: TCO)
Das Ziel ist es, das beste Preis-/Leistungsverhältnis für seine Kunden am Markt zu erzielen.

Best of 2014
Mit diesem innovativen und disruptiven Geschäftsmodell wurde Software Explorer bei dem Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand mit dem Prädikat „Best of 2014“ ausgezeichnet. Zu den unabhängigen Experten der Jury gehören Professoren, Wissenschaftler, Branchenkenner und Fachjournalisten, die das Geschäftsmodell nach Innovationsgehalt, Nutzen und Mittelstandseignung prüften und bewerteten.

Erfolgsrezept
Es zählt einzig und allein der Kundennutzen! Dies dokumentiert die auf der Webseite veröffentlichte Success Story mit SIG Combibloc, dem weltweit führenden Hersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmitteln aus der Schweiz. www.sig.biz
Nach Erfassung des Ist-Zustandes und den dedizierten Anforderungen für den Soll-Zustand, werden diese mit den Alternativen am Markt geprüft. Ein besonderer Augenmerk liegt dabei auf Newcomern und Anbietern, die im D-A-CH Gebiet weniger etabliert sind, aber Ihren Endkunden einen signifikanten technologischen- und/oder Kostenvorteil bieten. Anschließend wird die Best-Practice-Lösung präsentiert und bei der Evaluierung begleitet.
Des Weiteren bietet Software Explorer als „Softwaremakler“ die bessere Position, um für seine Kunden die Beschaffungskonditionen zu verhandeln, z.B. indem es den Kunden zunächst anonym hält. Software Explorer kennt die ZOPA (Zone of Possible Agreement) beider Parteien, hat langjährige Erfahrung auf Herstellerseite und verfügt über ein globales Netzwerk. Mit diesem Service erspart Software Explorer von Shahidi Enterprise den Kunden viel Zeit, Ressourcen und vorallem Budget. Jetzt Website SoftwareExplorer.de besuchen

Bildrechte: Alexander Kirch http://www.aa-w.com/ Bildquelle:Alexander Kirch http://www.aa-w.com/

Shahidi Enterprise ist ein Software Reseller für Deutschland, Österreich und Schweiz

Shahidi Enterprise
Arash Shahidi
Gräfendeichstrasse 36
60599 Frankfurt am Main
069/17526266
as@shahidi-enterprise.de
http://www.shahidi-enterprise.de

Software Explorer
Arash Shahidi
Gräfendeichstrasse 36
60599 Frankfurt am Main
+49(0)69/17526266
kontakt@SoftwareExplorer.de
http://www.SoftwareExplorer.de

Pressemitteilungen

Neu: SoftwareExplorer.de spart KMU Zeit, Ressourcen & Budget

Der erprobte und preisgekrönte Service von Software Explorer spart dem Mittelstand viel Zeit, Ressourcen und vor allem Budget. Es fördert als Softwaremakler, Newcomer und Underdogs im globalen Wettbewerb, die Ihren Endkunden einen signifikanten technologischen- und/oder Kostenvorteil bieten.

Neu: SoftwareExplorer.de spart KMU Zeit, Ressourcen & Budget

SoftwareExplorer hilft KMU

Status Quo
Hohe und steigende Softwareinvestitionen in Unternehmen stellen die Symptome dar, die durch eine sehr hohe Produktvielfalt im Markt zu einer unbändigen Daten- und Informationsflut führen und einer intransparenten Basis für Managemententscheidungen zu Grunde liegen. Laut der Studie von Capgemini fällt Kostenreduktion unter die Top 3 der Prioritäten & Softwarekosten nehmen über 40% des IT Budgets ein.

Vorteile
Software Explorer findet für seine Kunden die besseren und günstigeren Alternativen. Der Service des jungen Unternehmens Shahidi Enterprise aus Frankfurt am Main, richtet sich an das Management in Kleinen- und Mittelständischen Unternehmen. Es bietet Standardsoftware Alternativen zu den Top Brands am Markt, mit
– besseren und/oder neueren Technologien (Features),
– sorgenfreiem Lizenzmanagement (Compliance), sowie
– niedrigeren Betriebskosten (Total Cost of Ownership: TCO)
Das Ziel ist es, das beste Preis-/Leistungsverhältnis für seine Kunden am Markt zu erzielen.

Best of 2014
Mit diesem innovativen und disruptiven Geschäftsmodell wurde Software Explorer bei dem Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand mit dem Prädikat „Best of 2014“ ausgezeichnet. Zu den unabhängigen Experten der Jury gehören Professoren, Wissenschaftler, Branchenkenner und Fachjournalisten, die das Geschäftsmodell nach Innovationsgehalt, Nutzen und Mittelstandseignung prüften und bewerteten.

Erfolgsrezept
Es zählt einzig und allein der Kundennutzen! Dies dokumentiert die auf der Webseite veröffentlichte Success Story mit SIG Combibloc, dem weltweit führenden Hersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmitteln aus der Schweiz. www.sig.biz
Nach Erfassung des Ist-Zustandes und den dedizierten Anforderungen für den Soll-Zustand, werden diese mit den Alternativen am Markt geprüft. Ein besonderer Augenmerk liegt dabei auf Newcomern und Anbietern, die im D-A-CH Gebiet weniger etabliert sind, aber Ihren Endkunden einen signifikanten technologischen- und/oder Kostenvorteil bieten. Anschließend wird die Best-Practice-Lösung präsentiert und bei der Evaluierung begleitet.
Des Weiteren bietet Software Explorer als „Softwaremakler“ die bessere Position, um für seine Kunden die Beschaffungskonditionen zu verhandeln, z.B. indem es den Kunden zunächst anonym hält. Software Explorer kennt die ZOPA (Zone of Possible Agreement) beider Parteien, hat langjährige Erfahrung auf Herstellerseite und verfügt über ein globales Netzwerk. Mit diesem Service erspart Software Explorer von Shahidi Enterprise den Kunden viel Zeit, Ressourcen und vorallem Budget. Jetzt Website SoftwareExplorer.de besuchen

Bildrechte: Alexander Kirch http://www.aa-w.com/ Bildquelle:Alexander Kirch http://www.aa-w.com/

Shahidi Enterprise ist ein Software Reseller für Deutschland, Österreich und Schweiz

Shahidi Enterprise
Arash Shahidi
Gräfendeichstrasse 36
60599 Frankfurt am Main
069/17526266
as@shahidi-enterprise.de
http://www.shahidi-enterprise.de

Software Explorer
Arash Shahidi
Gräfendeichstrasse 36
60599 Frankfurt am Main
+49(0)69/17526266
kontakt@SoftwareExplorer.de
http://www.SoftwareExplorer.de

Pressemitteilungen

Mit dem Tomboom Store ist Berlin um eine Attraktivität reicher

Eine Uhr ist nicht einfach ein Utensil zur Anzeige der aktuellen Zeit. Ihre mechanische und auch elektronische Präzision ist immer noch faszinierend, als modisches Accessoire ist sie immer von besonderer Bedeutung. Mit den Rolex Luxusuhren der Tomboom GmbH kommt der Anspruch an einen aktivem und anspruchsvollen Lifestyle im wahrsten Sinne des Wortes zum Tragen. Viele Modelle sind mittlerweile auch gesuchte Sammlerstücke.

Mit dem Tomboom Store ist Berlin um eine Attraktivität reicher

TOMBOOM Luxury Boutique für Rolex Uhren in Berlin

Das gute Gefühl, eine edle Uhr aus dem Sortiment der Tomboom GmbH zu tragen

Speziell die Uhren der Marke Rolexsind von einzigartiger Ausstrahlung.Sie haben eine eigene
Kulturgeschichte geschrieben, geprägt vom Nimbus der Kombination aus Luxus und Abenteuer. Wer sich in den Kollektionen der Tomboom GmbH umschaut, wird sich sofort von dem legendären Charakter der anspruchsvollen Traditionsmarke fesseln lassen. Das Gefühl, es geschafft zu haben und sich etwas wirklich Besonderes leisten zu können, begleitet jeden, der sich eine solche Uhr zulegt. Zwar war er im Ingenieurwesen verschiedener Großkonzerne tätig, die Faszination von Luxusuhren hat den Dipl.-Ing. Ralph Klaar aber nie losgelassen. Ihre einzigartige Ausstrahlung, Understatement und purer Stil in Design und Funktion, hat ihn schließlich dazu bewegt, sich 2010 auf den Handel mit Rolex Uhren zu spezialisieren. Ob online oder im Store der Tomboom GmbH in der berühmten Berliner Friedrichstraße – das Sortiment ist immer einen Besuch wert.

Die Luxusuhren der Tomboom GmbH können auch online geordert werden

Speziell der Kauf von Luxusuhren ist absolute Vertrauenssache. Die Tomboom GmbH bezieht ihre Ware ausschließlich von offiziellen und autorisierten Fachhändlern. Die Bezahlung der kostbaren Stücke kann bei Abholung in Berlin auch in bar erfolgen, nach vorheriger Bonitätsprüfung ist auch der Kauf auf Rechnung möglich. Weitere Zahlungsmöglichkeiten sind Vorkasse und sofortüberweisung.de. Die Zertifizierung des Shops der Tomboom GmbH durch den TÜV Süd steht für eine seriöse Abwicklung.

Online Juwelier für Rolex Uhren

Kontakt:
TOMBOOM GmbH
Ralph Klaar
Friedrichstraße 191
10117 Berlin
08008662666
info@tomboom.com
http://www.tomboom-store.com

Pressemitteilungen

Prairie West beabsichtigt den Kauf weiterer Ölquellen in der Nähe der bestehenden Produktion

Vorläufige Besprechungen abgeschlossen, Due Diligence beginnt

Prairie West beabsichtigt den Kauf weiterer Ölquellen in der Nähe der bestehenden Produktion

CALGARY, Alberta Kanada, 14. August 2012 – Prairie West Oil & Gas Ltd (Frankfurt: 1WP, WKN: A1CXD9) freut sich, heute bekannt zu geben, dass es dabei ist, den Erwerb von weiteren Ölquellen in unmittelbarer Nähe der existierenden Produktion des Unternehmens aktiv zu prüfen. Die Vermögenswerte bestehen aus drei erfolgreich gebohrten Standbrunnen und einer Fülle an energiereichem Land, welches zusätzlich hochwertige Bohrziele enthält.

Vizepräsident Anthony Sarvucci: “ Als Unternehmen machen wir gerne Geschäfte in der Provinz von Saskatchewan wegen seiner unternehmensfreundlichen Regierung, den vereinfachten Bestimmungen und den günstigen wirtschaftlichen Konditionen. Von daher sucht Prairie West aktiv nach zusätzlichen Energievermögenswerten in unmittelbarere Nähe zu unserer existierenden Produktion in Maidstone Saskatchewan.

Nach außen hin sieht es so aus, als träfe diese potentielle Akquisition alle strengen Akquisitionskriterien von Prairie West und hat darüber hinaus noch akzeptable finanzielle Konditionen, die unseren Kernunternehmenswerten entsprechen. Die vorläufigen Kennzeichen sehen gut aus, aber der Deal muss noch vollständig von den gegenwärtigen Kontrollmechanismen für alle potentiellen Akquisitionen geprüft werden bevor Kapital ausgegeben wird.“

Die nächsten Schritte für Prairie West bestehen darin, weiterhin ein Fremdunternehmen einzustellen, was sich mit dem Verkauf von Vermögenswerten befasst und welches dabei hilft, den Deal auszuhandeln und weiterhin tiefer in den Geologischen Daten zu graben als Teil des zuvor genannten Due Diligence Prozesses.

Prairie West wird weitere Einzelheiten durch Pressenmitteilungen veröffentlichen sobald diese verfügbar sind.

Über Prairie West Oil & Gad Ltd.:
Prairie West Oil & Gas ist ein produktives Energieunternehmen mit etablierten Produktionsbetrieben und Konzessionsgebieten im Zentrum der größten kanadischen Epizentren für Öl- und Gasreserven, der ölreichen Provinzen Alberta und nun auch Saskatchewan. Prairie West ist der Überzeugung, dass gerade jetzt das für Akquisitionen äußerst günstige Preisniveau und die Möglichkeit von Joint Ventures genutzt werden sollte, während gleichzeitig die Kosten von Geschäftstransaktionen möglichst gering gehalten werden. Ziel des Unternehmens ist es, ein nachhaltiges Wachstum sicherzustellen, ohne dabei die kurzfristigen Gewinnmöglichkeiten, die sich den Aktionären der ersten Stunde bieten, aus den Augen zu verlieren.

Das erfahrene Team von Prairie West hat das nötige Know-how und Umsetzungsvermögen, das für den Erfolg im heutigen Energiesektor mit seinen sich rasch verändernden Rahmenbedingungen entscheidend ist. Dies wurde mit dem Erwerb von Maidstone und der Erweiterung um 11 neue Bohrlöcher in unmittelbarer Nähe zu den aktuellen Produktionsbetrieben sowie mit dem Shackleton Projekt in Saskatchewan mit 27 Erdgas-Bohrlöchern klar unter Beweis gestellt.

Das wichtigste langfristige Erschließungsprojekt von Prairie West befindet sich in strategisch günstiger Lage innerhalb der äußerst ertragreichen Region Twining, in deren Umfeld sich die Produktionsstätten der großen multinationalen Energieriesen wie EnCana, Suncor oder Devon Energy befinden. Das Projektgelände grenzt unmittelbar an den riesigen Twining Rundle/Mannville Pool mit Ölvorkommen von insgesamt 1,013 Milliarden Barrel Öläquivalent. Alles spricht für einen Bohrbeginn vor dem 13. Juli 2012.

Kontakt
Investor Relations: ir@prairiewestonline.com

PenStox.com ist ein europäisches Web Portal, welches Profile und Nachrichten von Small Cap Unternehmen veröffentlicht. Wir sind kein lizenzierter Makler oder Finanzberater. Wir gehen davon aus, dass unsere Informationen zuverlässig und richtig sind, können aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Veröffentlichungen dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen nicht den Kauf oder Verkauf einzelner Aktien. Vielmehr soll der Kapitalanleger dazu ermuntert werden, weitere Meinungen durch eingetragene Makler oder Finanzberater einzuholen, sowie sich selber ausführlich über die jeweiligen Unternehmen zu informieren.

Für die Richtigkeit unserer Übersetzungen können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie deshalb immer die englische Original-Meldung.

Besuchen Sie unsere Webseite unter:

www.PenStox.de

Kontakt:
ceiba network ug
Lars Schmidt
Am Masling 54
58456 Witten
02302-1711680
info@penstox.de
http://www.penstox.de

Pressemitteilungen

Trans Canada Touristik: Sonderpreise für Outdoor-Touren

Trans Canada Touristik: Sonderpreise für Outdoor-Touren

Entlang der rauhen Kliffen der Sunshine Coast wandern, die Schönheit Vancouver Island auf einer Trekking-Tour erleben oder eine kombinierte Wander- und Kanu-Tour in den Rocky Mountains und auf dem Athabasca River genießen ? diese Vielfalt bieten die Outdoor-Touren von Trans Canada Touristik. Ab sofort können hier für eine Kanada Reise bei bestimmten Touren und Terminen im September rund 100,- Euro gespart werden.

Bei der 6-tägigen Wanderreise ?Sunshine Coast Explorer?, die ab/ bis Vancouver verläuft, werden die Teilnehmer an British Columbia?s Sonnenscheinküste (im Schnitt 4 bis 6 Stunden Sonne pro Tag) mehrere leichte bis gemäßigte Wanderungen unternehmen. Für Abwechslung sorgt hier eine Tages-Exkursion mit einem Zodiak Schlauchboot sowie ein Padell-Erlebnis in 2-Personen Kajaks durch eine abgelegene Bucht.

Auf der 7-tägigen Trekking- und Entdeckungsreise ?Island Explorer? auf Vancouver Island geht es bei mehreren Tageswandernungen unter anderem entlang des Juan de Fuca Marine Trail. In Parksville wartet zwischen den Gipfeln im gletschergeprägten Zentrum der Insel eine der besten Wildnis-Wanderungen. Daneben gibt es vor allem in Tofino die Möglichkeit für viele Ausflüge, wie beispielsweise zur Bären- und Walbeobachtung oder einer Kanutour.

Wer sowohl eine Wanderung als auch eine Kanutour machen möchte, für den ist die 14-tägigen ?Kanada Aktiv Mix?-Erlebnisreise als Kanada Aktiv Urlaub optimal. Ab Calgary geht es zuerst für den Wanderteil der Tour in die Rocky Mountains. Dort suchen die Reiseleiter die spektakulärsten Wanderungen, die ansonsten Touristen weitestgehend verborgen bleiben. Vom Banff geht es durch den Yoho und Jasper Nationalpark. Am Athabasca River beginnt dann der Kanuteil dieser Tour. Im offenen 2-Personen-Canadier geht es auf, zum richtigen Kanuabenteuer. 160 Kilometer werden insgesamt auf dem Wasser des Athabasca gepaddelt. Einer perfekte Kombination aus Kanada Wandern und Kanu.

100,- Euro Aktions-Rabatt gelten für folgende Touren und Termine:
Kanada Aktiv Mix http://www.trans-canada-touristik.de/kanada_outdoor/kanada_outdoor_wandern+kanu_aktiv_mix.php (Tour am 02. September )
Island Explorer http://www.trans-canada-touristik.de/kanada_outdoor/kanada_outdoor_wandern_islandexplorer.php (Tour am 03. September und 10. September)
Sunshine Coast Explorer http://www.trans-canada-touristik.de/kanada_outdoor/kanada_outdoor_wandern_sunshine_coast_explorer.php (Tour am 10. September)
Trans Canada Touristik TCT GmbH/ Trans Amerika Reisen ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen nach Kanada und in die USA. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können auf www.trans-canada-touristik.de bzw. www.trans-amerika-reisen.de zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:
www.trans-canada-touristik.de oder telefonisch 05821-54 26 71-0
www.trans-amerika-reisen.de oder telefonisch 05821-54 26 72-0
Die Mitarbeiter des Spezial-Reiseveranstalters für ganz Nordamerika haben Auszeichnungen von den Tourverbänden erhalten, a.a. als Canada Spezialist Select und als USA-Spezialist. Das Unternehmen wurde zudem als ?Trusted Shop? ausgezeichnet.
Trans Canada Touristik TCT GmbH
Andrea Budde
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
info@trans-canada-touristik.de
05821-5426710 www.trans-canada-touristik.de

Pressemitteilungen

Prairie West Oil & Gas beauftragt Bohrfirma für das Twinning-Projekt

Bohrbeginn vor dem 13.Juli 2012 angesetzt

CALGARY, Alberta Kanada/ 20 Juni, 2012 – Der kanadische Energieproduzent Prairie West Oil & Gas freut sich, heute bekannt zu geben, einen Bohrunternehmer für seine geplante Twinning-Bohrung gesichert zu haben. Alles deutet auf einen Bohrbeginn vor dem 13.Juli 2012 hin.

Vizepräsident Anthony Sarvucci: „Jeder, der Prairie West folgt, erwartet diese Bohrung schon seit einiger Zeit. Das gesamte Team hier ist begeistert, dass das Unternehmen einen Schritt näher gekommen ist, diesen entscheidenden Wendepunkt zu erreichen.

Der von uns beauftragte Bohrunternehmer hat einen soliden Ruf, hochproduktive Ergebnisse zu liefern und dabei noch pünktlich und sparsam zu bleiben. Durch die Verwendung von hochmodernen Gerätschaften und erstklassiger Ausbildung glauben wir, dass der Auftragnehmer Prairie West die größte Erfolgschance gewähren wird.

Prairie freut sich, es geschafft zu haben, die Dienstleistungen eines solch begehrten Unternehmens innerhalb so einer knappen Bohrsaison sichergestellt zu haben und freut sich auf den sich immer schneller nähernden Zeitpunkt, zu dem das Twinning Projekt verwirklicht wird.“

Zum jetzigen Zeitpunkt möchte Prairie West anmerken, dass es durch das Festhalten an den Unternehmens-Kernwerten des Verwirklichens aller möglichen Einsparungen sicher gestellt hat, dass der beauftragte Bohrunternehmer in unmittelbarer geografischer Nähe zum Twinning Projekt ist, was zu niedrigeren mit der Bohrung verbundenen Gesamtkosten führen wird.

Über Prairie West Oil & Gad Ltd.:
Prairie West Oil & Gas ist ein produktives Energieunternehmen mit etablierten Produktionsbetrieben und Konzessionsgebieten im Zentrum der größten kanadischen Epizentren für Öl- und Gasreserven, der ölreichen Provinzen Alberta und nun auch Saskatchewan. Prairie West ist der Überzeugung, dass gerade jetzt das für Akquisitionen äußerst günstige Preisniveau und die Möglichkeit von Joint Ventures genutzt werden sollte, während gleichzeitig die Kosten von Geschäftstransaktionen möglichst gering gehalten werden. Ziel des Unternehmens ist es, ein nachhaltiges Wachstum sicherzustellen, ohne dabei die kurzfristigen Gewinnmöglichkeiten, die sich den Aktionären der ersten Stunde bieten, aus den Augen zu verlieren.

Das erfahrene Team von Prairie West hat das nötige Know-how und Umsetzungsvermögen, das für den Erfolg im heutigen Energiesektor mit seinen sich rasch verändernden Rahmenbedingungen entscheidend ist. Dies wurde mit dem Erwerb von Maidstone und der Erweiterung um 11 neue Bohrlöcher in unmittelbarer Nähe zu den aktuellen Produktionsbetrieben sowie mit dem Shackleton Projekt in Saskatchewan mit 27 Erdgas-Bohrlöchern klar unter Beweis gestellt.

Das wichtigste langfristige Erschließungsprojekt von Prairie West befindet sich in strategisch günstiger Lage innerhalb der äußerst ertragreichen Region Twining, in deren Umfeld sich die Produktionsstätten der großen multinationalen Energieriesen wie EnCana, Suncor oder Devon Energy befinden. Das Projektgelände grenzt unmittelbar an den riesigen Twining Rundle/Mannville Pool mit Ölvorkommen von insgesamt 1,013 Milliarden Barrel Öläquivalent.

Kontakt
Deutsch: 069 – 21 65 59 10
English / Espanol: +1-888-414-7276

PenStox.com ist ein europäisches Web Portal, welches Profile und Nachrichten von Small Cap Unternehmen veröffentlicht. Wir sind kein lizenzierter Makler oder Finanzberater. Wir gehen davon aus, dass unsere Informationen zuverlässig und richtig sind, können aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Veröffentlichungen dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen nicht den Kauf oder Verkauf einzelner Aktien. Vielmehr soll der Kapitalanleger dazu ermuntert werden, weitere Meinungen durch eingetragene Makler oder Finanzberater einzuholen, sowie sich selber ausführlich über die jeweiligen Unternehmen zu informieren.

Für die Richtigkeit unserer Übersetzungen können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie deshalb immer die englische Original-Meldung.

Besuchen Sie unsere Webseite unter:

www.PenStox.de
ceiba network ug
Lars Schmidt
Am Masling 54
58456 Witten
info@penstox.de
02302-1711680
http://www.penstox.de

Pressemitteilungen

Prairie West Oil & Gas gibt Erwerb von 15 Abschnitten einer Öl- & Gaskonzession in Südwest-Saskatchewan, Kanada bekannt

Prairie West Oil & Gas gibt Erwerb von 15 Abschnitten einer Öl- & Gaskonzession in Südwest-Saskatchewan, Kanada bekannt

Konzessionsgebiet wurde als Teil des bereits bekannt gegebenen Erwerbs von 27 produzierenden Gasbohrlöchern übernommen.

CALGARY, Alberta, Kanada/30. August 2011 — Prairie West freut sich, heute bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Rahmen des vor kurzem abgeschlossenen Kaufvertrags zur Übernahme von 27 produzierenden Gasbohrlöchern auch 15 Konzessionseinheiten (9600 Acres) in der ertragreichen Region um Shackleton im westkanadischen Sedimentbecken erworben hat.

Vice President Anthony Sarvucci sagte: „Dieser Grunderwerb in einem so ertragreichen Gebiet ist für Prairie West und seine Aktionäre eine großartige Gelegenheit. Alles deutet darauf hin, dass das Unternehmen nicht nur in der Lage ist, weitere Einnahmen aus der Gasförderung zu generieren, sondern sich auch eine sehr reale Möglichkeit erschließt, die bestehenden Produktionskapazitäten durch umfangreiche Ölfördermengen zu erweitern. Prairie West befindet sich in einer hervorragenden Projektphase und das Team arbeitet unermüdlich daran, den Shareholder Value für Prairie West durch die Erweiterung der Produktionskapazitäten und der nachgewiesenen Reserven kontinuierlich zu steigern.

Das gesamte 9600 Acres umfassende Konzessionsgebiet liegt in der kanadischen Provinz Saskatchewan. Diese Provinz mit ihren vereinfachten Regulierungsbestimmungen und ihren günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist für Prairie West das bevorzugte Betriebsgebiet.

Im Rahmen seiner zukunftsorientierten Aktivitäten will Prairie West jedenfalls eine fundierte strategische Geo-Analyse der neu erworbenen Konzessionen bei Shackleton durchführen. Ziel ist die Erkundung potentieller Zielgebiete für neue Bohrungen mit einem geringen Risikoprofil bei gleichzeitig hohen Ertragschancen.

Über Prairie West Ltd.:

Prairie West Oil & Gas ist ein produktives Energieunternehmen mit etablierten Produktionsbetrieben und Konzessionsgebieten im Zentrum der größten kanadischen Epizentren für Öl- und Gasreserven, der ölreichen Provinzen Alberta und nun auch Saskatchewan. Prairie West ist der Überzeugung, dass gerade jetzt das für Akquisitionen äußerst günstige Preisniveau und die Möglichkeit von Joint Ventures genutzt werden sollte, während gleichzeitig die Kosten von Geschäftstransaktionen möglichst gering gehalten werden. Ziel des Unternehmens ist es, ein nachhaltiges Wachstum sicherzustellen, ohne dabei die kurzfristigen Gewinnmöglichkeiten, die sich den Aktionären der ersten Stunde bieten, aus den Augen zu verlieren.

Das erfahrene Team von Prairie West hat das nötige Know-how und Umsetzungsvermögen, das für den Erfolg im heutigen Energiesektor mit seinen sich rasch verändernden Rahmenbedingungen entscheidend ist. Dies wurde mit dem Erwerb von Maidstone und der jüngsten Erweiterung um 11 neue Bohrlöcher in unmittelbarer Nähe zu den aktuellen Produktionsbetrieben klar unter Beweis gestellt.

Das wichtigste langfristige Erschließungsprojekt von Prairie West befindet sich in strategisch günstiger Lage innerhalb der äußerst ertragreichen Region Twining, in deren Umfeld sich die Produktionsstätten der großen multinationalen Energieriesen wie EnCana, Suncor oder Devon Energy befinden. Das Projektgelände grenzt unmittelbar an den riesigen Twining Rundle/Mannville Pool mit Ölvorkommen von insgesamt 1,013 Milliarden Barrel Öläquivalent.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=22467

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA73971R1029

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Quelle: www.IRW-Press.com
PenStox.com ist ein europäisches Web Portal, welches Profile und Nachrichten von Small Cap Unternehmen veröffentlicht. Wir sind kein lizenzierter Makler oder Finanzberater. Wir gehen davon aus, dass unsere Informationen zuverlässig und richtig sind, können aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Veröffentlichungen dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen nicht den Kauf oder Verkauf einzelner Aktien. Vielmehr soll der Kapitalanleger dazu ermuntert werden, weitere Meinungen durch eingetragene Makler oder Finanzberater einzuholen, sowie sich selber ausführlich über die jeweiligen Unternehmen zu informieren.

Für die Richtigkeit unserer Übersetzungen können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie deshalb immer die englische Original-Meldung.

Besuchen Sie unsere Webseite unter:

www.PenStox.de
ceiba network ug
Lars Schmidt
Am Masling 54
58456 Witten
info@penstox.de
02302-1711680
http://www.penstox.de