Tag Archives: Extraklasse

Pressemitteilungen

Gute Laune garantiert

Bad Bramstedt begeistert mit Veranstaltungen

Gute Laune garantiert

Die „1. Markttreyberey am Flecken Bramstede“ lockt nicht nur zahlreiche Besucher an. (Bildquelle: epr/Bad Bramstedt/©Olaf Böckers)

epr) Quirlige Millionenstädte wie Berlin, Köln oder München locken alljährlich unzählige Besucher aus nah und fern an. Ob Karneval der Kulturen, Summerjam oder Oktoberfest – nicht nur die Sehenswürdigkeiten sind wahre Publikumsmagnete, sondern auch die vielen Veranstaltungen, die rund ums Jahr stattfinden. Doch es muss nicht immer die Metropole sein! Auch kleinere Städte und Gemeinden haben in puncto Feierlichkeiten einiges zu bieten und begeistern mit besonderen Highlights.

Wer eine facettenreiche Landschaft genießen und im Urlaub Rad fahren, reiten, golfen oder wandern, dabei aber trotzdem nicht auf kulturelle Angebote verzichten möchte, ist in Bad Bramstedt an der richtigen Adresse. Die idyllisch gelegene Kur- und Rolandstadt im Herzen des malerischen Holsteiner Auenlandes hat auch 2018 viele Events im Programm, die Jung und Alt mitreißen werden. In längst vergangene Zeiten entführt die „1. Markttreyberey am Flecken Bramstede“, eine mittelalterliche Markt- und Kulturveranstaltung, die vom 15. bis 17. Juni stattfindet. An diesem Wochenende wird die Schlosswiese zum Marktplatz, auf dem sich neben rund 30 Händlern und darstellenden Handwerkern auch Barden, Zauberer, Ritter und sogar Wikinger tummeln. Ob Gebratenes oder Gebackenes: Für das leibliche Wohl ist gesorgt, zumal in der Metschänke „Thorshammer“, „Keltenwasser“ und „Koboldpinkel“ auf durstige Kehlen warten. Freitag- und Samstagabend gibt“s ordentlich was auf die Ohren: Auf der stimmungsvoll illuminierten Schlosswiese geben sich Musiker wie das Irish-Folk-Duo „McCabe und Kanaka“, die Nachwuchsband „Frisia non Cantat“ und die schottische Drums & Pipe-Band „Náe Borrá“ das Mikrofon in die Hand.

www.bad-bramstedt.de.Klangvoll geht es auch zwei Wochen später weiter, wenn in der Innenstadt vom 29. Juni bis 1. Juli zum 19. Mal das Internationale Musikfest startet. 1.500 Künstler aus acht Nationen, namentlich Norwegen, Schweden, Dänemark, die Niederlande, Frankreich, Polen, Deutschland und – ganz neu – Weißrussland, sorgen für beste Unterhaltung, Spaß und Abwechslung. Organisiert wird das Fest übrigens ehrenamtlich vom BT Orchester, das aktuell mehr als 70 aktive Musiker umfasst. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es unter www.btorchester.de sowie über das Tourismusbüro Bad Bramstedt unter www.bad-bramstedt.de.

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Pressemitteilungen

Von Soul über Hip Hop bis Platt

NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ auf der Kieler Woche

Von Soul über Hip Hop bis Platt

Laith Al-Deen & Band – Foto Carsten Klick

Das Bühnenprogramm von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“ steht fest: Zur Kieler Woche präsentieren die regionalen Programme des NDR für Schleswig-Holstein sechs Abende mit spannenden Live-Acts. Unter anderem erwarten die Besucher der NDR Fläche am Ostseekai Bühnenshows von Stefan Gwildis, Laith Al-Deen und Yared Dibaba.

Los geht es am Freitag, 17. Juni, mit einem Auftakt der Extraklasse: NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ holen Laith Al-Deen auf die Bühne. Seit mittlerweile 16 Jahren ist der Sohn eines Irakers und einer Deutschen mit seinen Soul-Pop-Songs Dauergast in den deutschen Charts. Auch sein aktuelles Album „Was wenn alles gut geht“, auf dem er seine rockige Seite zeigt, stieg umgehend nach Veröffentlichung auf Platz zwei der deutschen Charts. Auf der Kieler Woche wird er gemeinsam mit seiner Band Hits wie „Bilder von dir“, „Dein Lied“, „Alles an dir“, „Keine wie du“ und „Nur wenn sie daenzt“ auf die Bühne bringen. Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr. Bereits ab 19.30 Uhr ist die Cover-Band Hit Radio Show live zu erleben.

Party pur ist am Sonnabend, 18. Juni, angesagt: Zum Holstenbummel gibt’s ab 20.00 Uhr drei Stunden Tiffany live. Die Kieler Kultband mit Sängerin Hanne Pries feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bühnen-Jubiläum.

Am Sonntag, 19. Juni, präsentieren NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ ein weiteres Konzerthighlight, das zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.

König Fußball spielt zunächst am Dienstag, 21. Juni, eine Rolle. NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ laden zum Public Viewing des Europameisterschaftsspiels Deutschland gegen Nordirland. Anpfiff ist um 18.00 Uhr. Im Anschluss verspricht der Auftritt von Apparatschick eine Tanzparty der Extraklasse mit „Taiga Tunes & Soviet Grooves“ zu werden. Die Berliner Band spielt schnelle Polka- und Ska-Titel in vorwiegend russischer Sprache. Bei der Instrumentierung natürlich immer mit dabei: Die Balalaika und das Akkordeon. Ab 21.00 Uhr geht es weiter mit dem Doppel-DJ-Projekt.

Einen ganz besonderen Abend auf Platt präsentieren die beiden NDR Moderatoren Maja Herzbach und Yared Dibaba am Mittwoch, 22. Juni, ab 19.00 Uhr. Zunächst gibt es Hip-Hop und Elektro-Sounds kombiniert mit Texten in plattdeutscher Sprache – für De Fofftig Penns kein Widerspruch. Dass dieser Mix aufgeht, zeigen nicht nur Songs wie „Löppt“ und „Dascha’n Ding“, sondern auch Auszeichnungen wie der Heinrich-Schmidt-Barrien-Preis und der Hamburger Musikpreis HANS, mit denen die Band geehrt wurde. Ab 21.15 Uhr greift Yared Dibaba dann schließlich selbst zum Gesangsmikro. Als Yared & die Schlickrutscher nimmt er sich gemeinsam mit seinem Chor und seiner Band Shantys vor und bringt diese aufgepeppt auf die Bühne.

Echten Soul der alten Schule direkt aus dem Norden bringt schließlich Stefan Gwildis am Sonnabend, 25. Juni, ab 21.30 Uhr auf die Bühne. Auf seinem neuesten Album „Alles dreht sich“ zeigt sich der Hamburger neben seinem gewohnt humorvollen und selbstironischen Ton durchaus auch gesellschaftskritisch, wenn er in „Eine Handvoll Liebe“ gegen religiösen und politischen Fanatismus singt. Vor allem live ist Stefan Gwildis einzigartig, denn dann begeistert er nicht nur mit seiner markanten Stimme, sondern auch mit seinen außergewöhnlichen Entertainmentqualitäten – und das alles unterstützt vom kraftvollen Sound seiner achtköpfigen Band. Das Live-Programm am Abend eröffnet die Band Big Party Project um 19.30 Uhr.

N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, übernimmt an zwei Abenden die Bühne (23. und 24. Juni). Zum großen Abschlussabend am Sonntag, 26. Juni, kommt NDR 2 mit seiner Bühnenshow an den Ostseekai. Die Künstler für diese Abende werden noch bekannt gegeben. Erstmalig ist außerdem das Radioprogramm NDR Kultur mit dabei. Am Montag, 20. Juni, lädt es zu zwei Konzerten der NDR Bigband ein.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

NDR 90,3 und das „Hamburg Journal” bringen zum fünften Mal die Sommertour nach Hamburg

NDR 90,3 und das „Hamburg Journal” bringen zum fünften Mal die Sommertour nach Hamburg

Anke Harnack und Christian Buhk / Foto von Axel Herzig

Vor fünf Jahren waren das Hamburger Stadtradio NDR 90,3 und das Regionalmagazin „Hamburg Journal“ erstmals mit ihrer gemeinsamen Sommertour unterwegs – und starteten damit eine Erfolgsgeschichte. Insgesamt rund 180.000 Menschen besuchten seitdem die Hamburger Sommertour und erlebten beeindruckende Bühnenshows mit spannenden „Stadtteilwetten“. Zum fünfjährigen Jubiläum machen NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ mit ihrer diesjährigen Sommertour erneut Station in drei Stadtteilen.

Start der Jubiläumstour ist am Sonnabend, 23. Juli, in Eidelstedt. Die Sommertour-Bühne steht dann mitten auf der Pinneberger Chaussee im Eidelstedter Zentrum. Eine Woche später, am Sonnabend, 30. Juli, darf sich Harburg auf ein Open-Air-Event der Extraklasse freuen, wenn NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ in den Binnenhafen direkt auf den Kanalplatz kommen. Das diesjährige Finale steigt am Sonnabend, 6. August, auf dem Marktplatz in Bramfeld. Anke Harnack und Christian Buhk moderieren jeweils das Bühnenprogramm.

Und auch die Bewohner der Stadtteile sind wieder gefragt! Rund eine Woche vor der Veranstaltung erhalten sie eine Aufgabe, die am Sommertour-Abend mit viel Spaß und Kreativität gelöst werden muss. Die Wetten sind dabei immer mit der Geschichte und Kultur des Stadtteils verbunden.

Im Anschluss an die Stadtteilwette startet dann der große Party-Abend mit Konzerten erstklassiger Live-Acts. Welche Künstler an welchen Orten zu erleben sind, wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Ausführlich und immer aktuell wird die Jubiläumstour im Radio bei NDR 90,3, im „Hamburg Journal“ des NDR Fernsehens und online unter ndr.de/hamburg begleitet. Im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen dann auch die Stadtteile und ihre Bewohner.

Der Eintritt zu den Sommertour-Veranstaltungen ist kostenfrei.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

„Hamburg Sounds“: Die besten Sinatra-Songs und jede Menge Stars für „Hand in Hand für Norddeutschland“

„Hamburg Sounds“: Die besten Sinatra-Songs und jede Menge Stars für „Hand in Hand für Norddeutschland“

Tom Gaebel _ Foto(c)Christoph Kassette

Es wird ein Abend der Extraklasse: NDR 90,3 lädt am Sonnabend, 5. Dezember, ab 17.30 Uhr zu einer Spezial-Ausgabe der Konzertreihe „Hamburg Sounds“ in das Hamburger Rolf-Liebermann-Studio. Mit dabei sind dann Bernd Begemann, Regy Clasen, Tom Gaebel, Stefan Gwildis, Sarajane, Tokunbo, Nervling, Orange Blue, Armando Quattrone & Band, Canan Uzerli, Nils Wülker und der eine oder andere Überraschungsgast. Sie alle verzichten auf ihre Gagen – und unterstützen so die NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“, deren Ziel es in diesem Jahr ist, Flüchtlingen im Norden zu helfen. Der Erlös des Abends kommt zu 100 Prozent der Flüchtlingshilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zugute, dem diesjährigen Partner der NDR Benefizaktion. NDR 90,3 sendet einen Mitschnitt des Konzertes am Sonntag, 6. Dezember, ab 20.00 Uhr.

Der erste Teil des Abends steht zunächst ganz im Zeichen von Frank Sinatra. Der US-amerikanische Entertainer wäre am 12. Dezember 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass präsentiert der Swing- und Jazz-Sänger Tom Gaebel ein 30-minütiges Sinatra-Programm mit den besten Stücken der Entertainment-Legende. Im Anschluss sind der Soul-Sänger Stefan Gwildis, die Liedermacherin Regy Clasen, Kult-Popper Bernd Begemann und Jazz-Trompeter und Echopreisträger Nils Wülker live zu erleben. Die Big Band der Hamburger Hochschule für Musik und Theater begleitet sie dabei. Im zweiten Teil des Abends kommen – neben den Solisten des ersten Teils – der italienisch-stämmige Reggae-Pop-Musiker Armando Quattrone, der mit seinem „Positivo“ den Sommerhit des Jahres geliefert hat, das Akustik-Duo Nervling, Sängerin Sarajane, die nach ihrer Zeit als Backgroundsängerin bei Ina Müller jetzt Solokarriere macht, das Pop-Duo Orange Blue, die ehemalige Tok Tok Tok-Frontfrau und gebürtige Nigerianerin Tokunbo und die türkischsprachige Sängerin Canan Uzerli auf die Bühne. Neben eigenen Songs stehen auch internationale Weihnachtslieder auf dem Programm.

Moderator Christian Buhk von NDR 90,3 führt durch den Konzertabend. Tickets für das „Hamburg Sounds“-Benefizkonzert sind zum Preis von 20 Euro im NDR Ticketshop erhältlich. Einlass in das Rolf-Liebermann-Studio (Oberstraße 120) ist ab 16.30 Uhr.

Vom 30. November bis zum 11. Dezember rufen alle NDR Programme im Rahmen der Benefizaktion gemeinsam zum Spenden auf.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Kieler Woche 2015: NDR 2 holt Johannes Oerding und Lena zum Abschluss an den Ostseekai

Kieler Woche 2015: NDR 2 holt Johannes Oerding und Lena zum Abschluss an den Ostseekai

Johannes Oerding kommt zur Kieler Woche – Foto (c)Axel Herzig

Jetzt steht es fest: Die diesjährige Kieler Woche endet mit einem Konzert der Extraklasse. NDR 2 holt am Abschlussabend (Sonntag, 28. Juni) unter dem Motto „NDR 2 Musikszene Deutschland“ Johannes Oerding und Lena auf die Bühne am Ostseekai. Außerdem bestätigt sind die Auftritte der Newcomer Benne und Graham Candy. Während Graham Candy am Freitag, 19. Juni, das Live-Programm am Ostseekai eröffnet, ist Benne am Sonntag, 28. Juni, vor Lena und Johannes Oerding live zu erleben. Damit ist das NDR 2 Line-Up zur Kieler Woche komplett.

Die Live-Shows von Johannes Oerding – dem Udo Lindenberg einst eine „Goldkehle“ attestierte – sind legendär. Gemeinsam mit seiner Band bringt er pure Energie auf die Bühne. Ende Januar erschien bereits sein viertes Album „Alles brennt“, das bis auf Platz drei der deutschen Charts kletterte und damit den Erfolg des Vorgängeralbums „Für immer ab jetzt“ noch toppte. Die Besucher der Kieler Woche dürfen sich auf ein außergewöhnliches Konzert freuen: „Wenn die Leute mit mir die ganze Gefühlspalette meiner Songs durchleben wollen, wird es ein perfekter Abend“, so der 33-Jährige.

Bevor Johannes Oerding den Konzertmarathon am Ostseekai beendet, kommt zuvor Lena für einen Kurzauftritt auf die NDR 2 Bühne. In Kiel stellt sie ihr neues Album „Crystal Sky“ vor, das Mitte Mai erschien. Mit dem Song „Traffic Lights“ zeigte sie bereits eindrucksvoll, wie gereift ihr neuer Sound ist. Vor genau fünf Jahren wurde sie innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Top-Star, als sie mit „Satellite“ den Eurovison Song Contest gewann und an die Spitze der deutschen Charts stürmte.

Für den richtigen Einstand in den Konzertabend sorgt der Newcomer Benne. Mit seinem deutschsprachigen Singer/Songwriter-Pop erspielt er sich momentan ein immer größer werdendes Publikum. Auf der Kieler Woche spielt er Songs aus seinem Debüt-Album „Nie mehr wie immer“, das Ende März erschien.

Zum Auftakt der Kieler Woche am Freitag, 19. Juni, holt NDR 2 neben Dotan, der bereits bestätigt war, den gebürtigen Neuseeländer Graham Candy nach Kiel. Sein Song „She Moves (Far Away)“ wurde im vergangenen Jahr zu einem internationalen Hit. Ganze 32 Wochen hielt sich die Single, die er gemeinsam mit dem DJ Alle Farben aufnahm, in den deutschen Charts.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Schloss Heidecksburg lädt zum Barockfest-Event der Extraklasse

Am 12. und 13.09.14 findet in der malerischen Kulisse des Schlosses Heidecksburg zu Rudolstadt ein barockes Event der Extraklasse statt.

Schloss Heidecksburg lädt zum Barockfest-Event der Extraklasse

Hofmarschall mit Herzogin Grundelinde verkörpern Figuren der Ausstellung „Rococo en miniature“

Rudolstadt. Die einzigartigen Barockfeste in der malerischen Kulisse von Schloss Heidecksburg zu Rudolstadt gelten als exklusiver Geheimtipp und ziehen seit einigen Jahren die bundesweite Fangemeinde des Rokoko magisch an. Auch in diesem Jahr öffnen sich am zweiten Septemberwochenende die Tore des Schlosses zu einem barocken Event der Extraklasse. Die aus allen Teilen Deutschlands erwarteten Gäste können erneut ein glanzvolles kulturelles Ereignis, das als „eines der schönsten Feste Deutschlands“ bezeichnet wird, erleben.
Schloss Heidecksburg präsentiert sich 2014 erstmals an zwei Tagen als exklusiver barocker Gastgeber.
Am 12.09.2014 startet 19.30 Uhr im farbenprächtigen Festsaal das 2-stündige Programm „Diamanten der Klassik“ mit Starpianist Felix Reuter am Flügel. Anschließend lädt Museumsdirektor Dr. Lutz Unbehaun zu einer musikalisch stimmungsvollen Aftershow-Party mit der Swingband „Saale Brass“.
Am Tag darauf geleitet ab 15.00 Uhr der charmante und bereits zum umschwärmten Publikumsliebling avancierte Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg die herrschaftlichen Gäste durch die schillernde Welt des höfischen Lebens der Heidecksburg damaliger Zeit. Die edlen und festlich gewandeten Besucher tauchen hierbei in das traumhaft anmutende barocke Zeitalter mit prunkvoller Audienz des Fürsten Friedrich Anton von Schwarzburg-Rudolstadt im großen Festsaal, fürstlichem Ball, kulinarischen Köstlichkeiten, zauberhaften Illuminationen und atemberaubenden Artistik-Darbietungen ein. Figuren der einzigartigen und vielgepriesenen Miniatur-Ausstellung „Rococo en miniature“ werden zum Leben erweckt. Das Lustwandeln durch die imposanten Fest- und Wohnräume im authentisch historischen Stil runden die barocken Einblicke ab.
Die Festgäste der vergangenen Jahre waren von der traumhaften Einzigartigkeit des Festes sichtlich begeistert und schwärmten hiervon mit Aussagen von „grandiosum par excellence“ oder „feines Juwel internationaler Barockfest-Kultur“ bis hin zu „unvergleichlich und unvergesslich – mon plaisir“.
Begleitet wird dieses in Thüringen einmalige fulminante Ereignis der Extraklasse auch in diesem Jahr von einem professionellen Kamerateam. Produziert wird ein eindrucksvoller barocker Filmbericht mit märchenhaften Elementen über diese opulente barocke Festlichkeit inmitten des farbenprächtigen Schlosses Heidecksburg mit authentisch märchenhaftem Flair.
Die Eintrittskarten zu diesem fulminanten Barockereignis sind limitiert und nur im Vorverkauf im Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt (03672/4290-0) oder in der Touristinformation Rudolstadt (03672/486440) erhältlich.
Einblicke in das Festgeschehen von 2013 und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.barockfest-heidecksburg.de .
Veranstaltet wird das Barock-Event vom Freundeskreis Heidecksburg e.V., dem Thüringer Landesmuseum Heidecksburg, der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten in Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim.

Benutzen Sie diesen Link, um das Video zum Barockfest auf Schloss Heidecksburg 2013 anzuschauen.

Pressebüro, Event & Media-Dienstleistungsunternehmen.
Seit über 20 Jahren veröffentlicht das Presse- und Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim Fotos, Videos und Presse-News zu Event- und Mediaereignissen.

Kontakt
Presse- & Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim
Herr Andreas Dornheim
Bahnhofstraße 13
07407 Rudolstadt
03672-357000
info@andreas-dornheim.de
http://www.andreas-dornheim.de

Pressemitteilungen

Die Deutsche Alpenstraße – ein Autokino der Extraklasse!

Das Hotel Amber Residenz Bavaria bietet Erlebnisarrangement für alle Sinne
Man muss nicht unbedingt Bergsteiger sein, um sich für die Alpen zu begeistern

Die Deutsche Alpenstraße - ein Autokino der Extraklasse!

Wunderschön gelegen:Das Hotel Amber Residenz Bavaria

Hilden, Juni 2014 – Ja, da staunt man: Rund 450 kurvenreiche Kilometer, von Lindau am Bodensee bis nach Berchtesgaden am Königssee nahe der österreichischen Grenze, begeistern die Besucher mit einer unbeschreiblich schönen Landschaft. Hier kann man sich nicht satt sehen. Und wer mit dem Auto, Cabrio oder Motorrad unterwegs ist, wird die Panoramatour in vollen Zügen genießen. Hier ist ein Abwechslungsreichtum, der seinesgleichen sucht. Faszinierend, der Rhythmus von satten Alpenwiesen, sanftem Hügelland und steilen Berggipfeln, von grünen Wäldern, romantischen Tälern und glitzernden Seen. Eingebettet in die grandiose Bergkulisse der Bayerischen Alpen wechseln sich urige Bauerndörfer mit historischen Städten ab. Über 25 Burgen, Klöster und malerische Schlösser laden zum Verweilen ein. Die über 20 kristallklaren Bergseen bieten nicht nur einen hinreißenden Anblick, sondern auch jede Menge Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Der teilweise parallel verlaufende Radweg ist eine sportliche Herausforderung an die Kondition der Pedalritter bei der Entdeckung des Ferienparadieses Bayerische Alpen.

Am Ende der letzten Etappe dieser malerischen Alpenlandschaft, liegt zentral und absolut ruhig das Hotel Amber Residenz Bavaria, wenige Gehminuten von der Bad Reichenhaller Fußgängerzone entfernt. Das Hotel Amber Residenz Bavaria ist ein ideales Urlaubshotel und optimaler Ausgangspunkt für Auto-oder Motorradtouren, Wanderungen, Besichtigungstouren und auch für Wellnessurlaub. Das Hotel hat das „WellVital“-Gütesiegel für Hotels bekommen, verliehen von der gleichnamigen bayerischen Dachmarke für Gesundheits- und Wellnessurlaub, aufgrund der umfangreichen Wellnessangebote, wie z. B. Hot Stone und Ayurveda Anwendungen, Aromatherapie, Aroma-Dampf- und Sole-Lavendel-Entschlackungsbäder. Im Hotel-Schwimmbad mit Gegenstromanlage kann man sich sportlich betätigen und anschließend in der Sauna oder im Dampfbad schwitzen.

Bad Reichenhall bietet bereits seit 175 Jahren Gesundheitsurlaub für Körper und Geist. Menschen aus der ganzen Welt kommen zum Kuren nach Bad Reichenhall. Sie schätzen vor allem die praktisch allergenfreie, gesunde Alpenluft, in der sich das gesamte Immunsystem regenerieren kann. Das milde Reizklima aktiviert den Organismus und beruhigt gleichzeitig die Nerven. Und das „weiße Gold“, das Salz, mit der die Stadt bereits 850-jährige Geschichte schreibt, war schon bei den Kelten ein bekanntes Heilmittel.

Wer im Sommer Bad Reichenhall und die Alpenstraße sowie die vielen Sehenswürdigkeiten kennen lernen möchte, der sollte das Arrangement vom Hotel Amber Residenz buchen.

Arrangement „Kleeblatt“
– 4 Übernachtungen in der gebuchten Zimmerkategorie inklusive Frühstücksbuffet
– 1 Infrarot-Farblicht-Anwendung
– Eintritt ins Spielcasino Bad Reichenhall
– Leihbademantel für die Dauer des Aufenthaltes
– Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum
– Teilnahmemöglichkeit am Freizeit- und Ausflugsprogramm des Hotels ( z.B. Ausflugsfahrten, geführte Spaziergänge und Wanderungen, Aquagymnastik, Vorträge, Wirbelsäulengymnastik etc. teilweise gegen Gebühr).
pro Person im Doppelzimmer ab EUR 229,-, ganzjährig buchbar
5 Tage / 4 Nächte
Weitere Informationen unter: www.amber-hotels.de.
Fotodownload unter: www.amber-hotels.de/bilder#reichenhall
_________________________________________________________________________________
Amber Hotels
Die Amber Hotels sind eine deutsche Hotelkette, die 1997 gegründet wurde und ihre Zentrale in Hilden bei Düsseldorf hat. Die zurzeit acht Hotels sind im 3 Sterne Superior und 4 Sterne Bereich angesiedelt. Die 3 Sterne Superior Häuser nennen sich Econtel Hotels und sind preislich attraktive Häuser an zentralen Standorten, wie z. B. Berlin und München. Zur Gruppe gehören auch zwei Partnerhäuser in Ahrensburg und in Templin / Groß Dölln.
Die Amber Hotels verfügen über moderne Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten, sind aber auch für Familien und Individualurlauber interessant. Die Amber Residenz Bavaria in Bad Reichenhall verfügt z. B. über einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunen und vielem mehr. Auch das Hotel Döllnsee-Schorfheide in Templin / Groß Dölln liegt mitten im Grünen und bietet seinen Gästen eine Wellnessoase. Informationen unter: www.amber-hotels.de.

Kontakt:
AMBER HOTELS
Dagmar Diedrichs
Marketing
Schwanenstraße 27 | D-40721 Hilden
Fon +49 2103 503-0 (-164) | diedrichs@amber-hotels.de
www.amber-hotels.de

Pressekontakt:
PR Office
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40 | D-32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. + 49 (0) 5234 / 2990 | bettina.teichmann@pr-office.info
www.pr-office.info

Bildrechte: Amber Hotels Bildquelle:Amber Hotels

Die Amber Hotels sind eine deutsche Hotelkette, die 1997 gegründet wurde und ihre Zentrale in Hilden bei Düsseldorf hat. Die zurzeit acht Hotels sind im 3 Sterne Superior und 4 Sterne Bereich angesiedelt. Die 3 Sterne Superior Häuser nennen sich Econtel Hotels und sind preislich attraktive Häuser an zentralen Standorten, wie z. B. Berlin und München. Zur Gruppe gehören auch zwei Partnerhäuser in Ahrensburg und in Templin / Groß Dölln.
Die Amber Hotels verfügen über moderne Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten, sind aber auch für Familien und Individualurlauber interessant. Die Amber Residenz Bavaria in Bad Reichenhall verfügt z. B. über einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunen und vielem mehr. Auch das Hotel Döllnsee-Schorfheide in Templin / Groß Dölln liegt mitten im Grünen und bietet seinen Gästen eine Wellnessoase. Informationen unter: www.amber-hotels.de.

Amber Hotels
Dagmar Diedrichs
Schwanenstraße 27
40721 Hilden
+49 2103 503-0 (-164)
diedrichs@amber-hotels.de
http://www.amber-hotels.de

PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Pressemitteilungen

Alexander M. Helmer – „Einfach nur Gefühl“ – Musik der Extraklasse

Im Mai 2014 wird sein neues Album erscheinen und wir warten jetzt schon voller Spannung darauf, welche musikalischen Perlen Alexander M. Helmer und seine Produzenten hervorzaubern werden.

Alexander M. Helmer - "Einfach nur Gefühl" - Musik der Extraklasse

Alexander M. Helmer

Mit seiner ausdrucksstarken und emotionalen Ballade „Einfach nur Gefühl“ schaffte es der Sänger, Schauspieler, Regisseur und Komponist Alexander M. Helmer in der 46. Chartwoche (08.11.- 14.11.2013) als höchster Neueinsteiger auf Platz 36 in den konservativen Airplaycharts. Von da ab ging es für die neue Radiosingle „Einfach nur Gefühl“ steil bergauf. In der 51. Chartwoche (13.12.-17.12.2013) sind sogar trendige Freuden zu erwarten, denn derzeit befindet sich der Titel auf Platz 16 (Stand 18.12.2013 Musictrace). Ein höchst bemerkenswertes Ergebnis in Sachen Radioeinsätze, da die Sender leider heutzutage mehr auf englischsprachige Titel und Oldies zurückgreifen, wobei die Mehrheit der Fans nachweislich die deutschsprachige Musik liebt. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass diese großartige Ballade so gut aufgenommen wird.

Alexander M. Helmer, der sich als zweites Standbein dem Theater gewidmet hat, ist 2013/2014 viel unterwegs und auch die Aufnahmen für ein neues Album laufen auf Hochtouren. Namhafte Produzenten aus Österreich und Deutschland sind an der Albumproduktion beteiligt, unter anderem Mathias „Matze“ Roska , der in den Berlin-Mitte Studios produziert und bereits erfolgreich z.B.. mit Brunner & Brunner, Andreas Gabalier und Nik P. zusammenarbeitete.

Alexander M. Helmer, der auf 25 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken kann, beschert uns derzeit mit seiner neuen Radiosingle „Einfach nur Gefühl“ ein wahres Meisterwerk. Im Mai 2014 wird sein neues Album erscheinen und wir warten jetzt schon voller Spannung darauf, welche musikalischen Perlen Alexander M. Helmer und seine Produzenten hervorzaubern werden.
Text: Daniela Jäntsch
Quelle: Jeanette Müller MMG Müller Music Group

Weitere Informationen: www.alexandermhelmer.de

Kontaktdaten:
Jeanette Müller
Müller Music Group OHG
Kapellenbergstraße 81
71120 Grafenau
Tel: 07033-460246
Fax: 07033-45152
Webseite: www.muellermusicgroup.de
Email: info@muellermusicgroup.de

Bildrechte: MMG Müller Music Group

Jäntsch Promotion – bietet professionelle Onlinepromotion auf Presse- und Schlagerseiten. Hier wird auf Qualität geachtet. Die PR Agentur wurde im November 2006 gegründet. Die Inhaberin Daniela Jäntsch ist Mitglied im deutschen Fachjournalistenverband Berlin, Ressortleitung / Redaktion auf www.Perfect4all und in der Bildjournalistik tätig. Weitere Informationen finden Sie auf: www.jaentsch-promotion.de und www.danielajaentsch.jimdo.com

Kontakt:
Jäntsch Promotion
Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str. 44
06366 Köthen
03496/570721
djaentsch@t-online.de
http://www.jaentsch-promotion.de und http://www.danielajaentsch.jimdo.com

Pressemitteilungen

Kartenvorverkauf für Barock-Event der Extraklasse gestartet

Am 12. und 13.09.14 findet auf Schloss Heidecksburg ein barockes Event der Extraklasse statt. Der Eintrittskartenvorverkauf zu einem der schönsten Barockfeste Deutschlands in malerisch märchenhafter Kulisse startet ab sofort und gilt schon jetzt als ein exclusiver Geheimtipp und perfektes barockes Weihnachtsgeschenk.

Kartenvorverkauf für Barock-Event der Extraklasse gestartet

Hofmarschall und Herzogin Grundelinde

Barockschloss Heidecksburg/Rudolstadt.
Die einzigartigen Barockfeste in der malerischen Kulisse von Schloss Heidecksburg zu Rudolstadt gelten als exklusiver Geheimtipp und ziehen seit einigen Jahren die bundesweite Fangemeinde des Rokoko magisch. Auch im nächsten Jahr öffnen sich am zweiten Septemberwochenende die Tore des Schlosses zu einem barocken Event der Extraklasse. Die aus allen Teilen Deutschlands erwarteten Gäste können erneut ein glanzvolles kulturelles Ereignis, das als „eines der schönsten Feste Deutschlands“ bezeichnet wird, erleben.

Eintrittskartenvorverkauf als perfektes barockes Weihnachtsgeschenk.
Der Vorverkauf startet hierfür sofort und ist für alle Barockgeisterten ein perfektes Weihnachtsgeschenk. Aber Achtung: Die Eintrittskarten sind limitiert. Das heißt – schnell zugreifen.

Lustwandeln im Schloss und stimmungsvoll Konzertantes der Extraklasse.
Schloss Heidecksburg präsentiert sich 2014 erstmals an zwei Tagen als exklusiver barocker Gastgeber. Am 12.09.2014 startet 19.30 Uhr im farbenprächtigen Festsaal das 2-stündige Programm „Diamanten der Klassik“ mit Starpianist Felix Reuter am Flügel. Am Tag darauf geleitet ab 15.00 Uhr der charmante und bereits zum umschwärmten Publikumsliebling avancierte Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg die herrschaftlichen Gäste durch die schillernde Welt des höfischen Lebens der Heidecksburg damaliger Zeit. Die edlen und festlich gewandeten Besucher tauchen hierbei in das traumhaft anmutende barocke Zeitalter mit prunkvoller Audienz des Fürsten Friedrich Anton von Schwarzburg-Rudolstadt im großen Festsaal, fürstlichem Ball, kulinarischen Köstlichkeiten, zauberhaften Illuminationen und atemberaubenden Artistik-Darbietungen ein. Figuren der einzigartigen und vielgepriesenen Miniatur-Ausstellung „Rococo en miniature“ werden zum Leben erweckt. Das Lustwandeln durch die imposanten Fest- und Wohnräume im authentisch historischen Stil runden die barocken Einblicke ab.

Begeisterung der Gäste.
Die Festgäste der vergangenen Jahre waren von der traumhaften Einzigartigkeit des Festes sichtlich begeistert und schwärmten hiervon mit Aussagen von „grandiosum par excellence“ oder „feines Juwel internationaler Barockfest-Kultur“ bis hin zu „unvergleichlich und unvergesslich – mon plaisir“.

Ein Barockfestfilm wird produziert.
Begleitet wird dieses in Thüringen einmalige fulminante Ereignis der Extraklasse auch im kommenden Jahr von einem professionellen Kamerateam. Produziert wird ein eindrucksvoller barocker Filmbericht mit märchenhaften Elementen über diese opulente barocke Festlichkeit inmitten des farbenprächtigen Schlosses Heidecksburg mit authentisch märchenhaftem Flair.
Einblicke in das Festgeschehen von 2013 und weitere Informationen gibt es im Internet unter
www.barockfest-heidecksburg.de . Veranstaltet wird das Barock-Event vom Freundeskreis Heidecksburg e.V., dem Thüringer Landesmuseum Heidecksburg, der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten in Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim .

Pressebüro, Event & Media-Dienstleistungsunternehmen.
Seit über 20 Jahren veröffentlicht das Presse- und Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim Fotos, Videos und Presse-News zu Event- und Mediaereignissen.

Kontakt:
Presse- & Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim
Andreas Dornheim
Bahnhofstraße 13
07407 Rudolstadt
03672-357000
info@andreas-dornheim.de
http://www.andreas-dornheim.de

Pressemitteilungen

Kulinarische Kreationen auf hoher See

Mit neuen „Relais & Châteaux“ Kochkursen gewährt Silversea im Jahr 2012 Gästen einmalige Einblicke in die außergewöhnliche Welt der Gourmetköche

Kulinarisches Niveau auf See zu erleben, gehört zu den einzigartigen Details aller Reisen mit den kleinen Luxus-Kreuzfahrtschiffen von Silversea. Und ab 2012 können Gäste an Bord auf 20 weltweiten Routen an exklusiven Kochkursen der „Relais & Châteaux L“Ecole des Chefs“ teilhaben – ein innovatives Programm auf See, das zudem je nach Reiseroute variiert und das die jeweils besuchten Regionen mit ihrer Küchenvielfalt mit einschließt. Durch das Alles-Inklusive-Konzept von Silversea sind die Meister-Kurse an Bord im Reisepreis enthalten. Geleitet werden die kulinarischen Exkursionen in der Küche und an Land von David Bilsland, der seit 2007 als Küchenchef auf Silversea-Schiffen arbeitet. In Zusammenarbeit mit Jacques Thorel, Besitzer des L“Auberge Bretonne und Berater bei Grand Chef Relais & Châteaux, entwickelte Bilsland ein entsprechendes kulinarisches Programm.

Geboten werden an Bord spezielle Workshops in wunderbarer Atmosphäre sowie die Möglichkeit, dem Chefkoch und seinem Team bei Kochwettbewerben über die Schulter zu schauen. Bei „Lunch and Learn“ können Gäste dann in kleinen Gruppen ein delikates Menü nach eigenem Gusto kreieren und genießen.

Auf unterschiedlichen Reisen auf der ganzen Welt werden zudem korrespondierende Touren an Land geboten. Dazu gehören beispielsweise „Market to Plate“-Ausflüge, bei denen die Gäste lokale Märkte besuchen und dort frische Zutaten einkaufen. Einheimische Restaurants bieten außerdem unverwechselbare kulinarische Neuerkundungen gemeinsam mit den Silversea-Küchenchefs bei der „Culinary Outing“-Tour.

„Unsere L“École des Chefs Kochschule ist ein unterhaltsames Element unserer Reisen, durch das sich unseren Gästen neue Koch-Horizonte öffnen und sie ungewöhnliche Gerichte erleben, die die kulinarischen Traditionen der jeweiligen Reiseroute unterstreichen. Silversea bietet damit auch eine Voyage für den Gaumen, ein Lebens-Highlight von besonderer Güte“, so Rudi Scholdis, langjähriger Küchenchef und zuständig für das gesamte gastronomische Konzept bei Silversea.

Die Gourmet-Reisen 2012 schließen 20 Kreuzfahrten nahezu überall auf der Welt ein. So eine Reise aus dem Mittelmer in die arabische Region, innerhalb der Karibik mit ihrer schönen Inselwelt, die südamerikanische Ostküste mit Brasilien und Argentinien sowie Südost-Asien, Nordeuropa und das Mittelmeer.
Relais & Châteaux ist die exklusive Vereinigung von 500 individuellen Hotels und Gourmetrestaurants in 60 Ländern.1954 in Frankreich gegründet, ist es der Auftrag dieser Institution, unverwechselbares „Art de Vivre“ international zu verbreiten. Bestehend aus Hoteliers und Grand Chefs aus der ganzen Welt, ist es das Ziel von „Relais & Châteaux“, Gästen einzigartige Momente außergewöhnlicher Harmonie zu bieten – eine Philosophie, der sich auch Silversea anschließt. Weitere Informationen über Relais & Château bei www.relaischateaux.com.

Silversea Cruises bietet Luxus-Kreuzfahrten rund um den Globus. Die Schiffe befinden sich jeweils zu den besten Jahreszeiten in den schönsten Fahrtgebieten der Welt, ihre Routen sind geprägt von besonderen Destinationen, Häfen und Ausflügen. Das international aufgestellte Unternehmen mit Sitz in Monaco zählt zu den exquisiten Luxus-Reedereien seit dem Start im Jahr 1994 und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere) sowie die „Silver Spirit“ (540 Passagiere). Silversea-Kreuzfahrtgäste wohnen ausschließlich in großen Außensuiten mit Ozeanblick, von denen die meisten eine private Veranda besitzen. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und in den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt an Bord keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Bester Suitenservice garantiert 24 Stunden Betreuung. Die Schiffe mit ihrem einmaligen kulinarischen Angebot sind mit der Vereinigung Relais & Châteaux assoziiert. Mit Luxus-Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und Antarktis ergänzt die „Silver Explorer“ (132 Passagiere) das Silversea-Angebot.

Die luxuriösen Kreuzfahrten von Silversea sind im Fachreisebüro buchbar.

www.silversea.com

Presse: Claasen Communication, Hindenburgstraße 2, D – 64665 Alsbach, Deutschland
Telefon 0049 – (0) 6257 – 6 87 81, Fax 6 83 82, info@claasen.de, www.claasen.de

Alle Kreuzfahrten von Silversea können in jedem Fachreisebüro gebucht werden. An Bord der luxuriösen Schiffe trifft sich ein internationales Publikum. Gäste aus deutschsprachigen Ländern können sich über eine Reihe von Services in deutscher Sprache freuen. Hierzu gehören zum Beispiel tagesaktuelle Nachrichten und das tägliche Bordprogramm. Auch sprechen die internationalen Hostessen an Bord Deutsch.

Silversea Cruises bietet Luxus-Kreuzfahrten rund um den Globus. Die Schiffe befinden sich jeweils zu den besten Jahreszeiten in den schönsten Fahrtgebieten der Welt, ihre Routen sind geprägt von besonderen Destinationen, Häfen und Ausflügen. Das international aufgestellte Unternehmen mit Sitz in Monaco zählt seit dem Start im Jahr 1994 zu den exquisiten Luxus-Reedereien und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere) sowie die „Silver Spirit“ (540 Passagiere). Silversea-Kreuzfahrtgäste wohnen ausschließlich in großen Außensuiten mit Ozeanblick, von denen die meisten eine private Veranda besitzen. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und in den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt an Bord keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Bester Suitenservice garantiert 24 Stunden Betreuung. Die Schiffe mit ihrem einmaligen kulinarischen Angebot sind mit der Vereinigung Relais & Châteaux assoziiert. Mit Luxus-Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und Antarktis ergänzt die „M/V Prince Albert II“ (132 Passagiere) das Silversea-Angebot.

www.silversea.com
Silversea Cruises
Jerome Danglidis
7 Rue du Gabian
98000 Monaco
00377 9770 2424
www.silversea.com
info@silverseacruises.com

Pressekontakt:
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
silversea@claasen.de
06257-68781
http://www.claasen.de