Tag Archives: falzen

Pressemitteilungen

FINISHING FIRST 2017 begeistert Teilnehmer mit zukunftsweisenden Konzepten

FINISHING FIRST 2017 begeistert Teilnehmer mit zukunftsweisenden Konzepten

Finishing First – Networking in der Horizon Academy (Bildquelle: Horizon GmbH)

Rund 200 Teilnehmer aus dem In- und Ausland informierten sich bei der diesjährigen FINISHING FIRST in der Horizon Academy über aktuelle Branchentrends sowie Lösungen zur digitalen Transformation in der Druckweiterverarbeitung. Neben Kunden aus Deutschland und Österreich besuchten erstmals auch zahlreiche Interessenten aus Skandinavien sowie Händler aus osteuropäischen Märkten den einzigartigen Branchentreffpunkt.

Einen Schwerpunkt der FINISHING FIRST 2017 bildete die Präsentation von mehr als 20 aktuellen Lösungen zur effizienten Verarbeitung von Druckerzeugnissen unterschiedlichster Art und Menge – von Auflage 1 bis hin zur industriellen Produktion. In Kooperation mit den Druckmaschinenanbietern Hunkeler und Canon sowie dem Papierhersteller Crown van Gelder stellte Horizon bei dieser Gelegenheit digitale Rollen-Anwendungen zur variablen Produktion von Büchern, Broschüren und DirectMailings vor.

Zu den Highlights zählte unter anderem das neue Flaggschiff der Horizon BQ-Serie: Dank integriertem Auto-Calculation-System beschleunigt der BQ-480 die variable Buchproduktion mit EVA oder PUR-Bindungen und ermöglicht innerhalb kürzester Zeit Formatwechsel ohne manuelle Einstellungen. Die Präsentation unterschiedlicher Klebebinde-Anwendungen für verschiedene Produktionskonzepte erwies sich bei den Teilnehmern als absoluter Publikumsliebling. Darüber hinaus konnten sich die Besucher erstmals von der Leistungsfähigkeit des Horizon FoldLiner 7 überzeugen. Das neue Kombisystem aus Falzmaschine und Sammelhefter ist speziell ausgerichtet auf die hocheffiziente Produktion von rückstichgehefteten Broschüren direkt aus dem Bogen. Nach wie vor großes Interesse erweckte auch der während der FINISHING FIRST 2016 erstmals vorgestellte StitchLiner Mark III, der inzwischen schon von mehr als 100 Kunden in aller Welt geordert wurde.

Neben der Vorstellung aktueller Produkte und zukunftsweisender Lösungen wurde das Programm in der Horizon Academy durch Fachvorträge von namhaften Vertretern aus der Grafischen Industrie ergänzt. Die Referenten vermittelten unterschiedliche Ansätze, wie sich die Branche auf künftige Entwicklungen bestmöglich vorbereiten kann. Dabei wurde schnell deutlich, dass „Technik von der Stange“ gegenüber individuell maßgeschneiderten Systemen zusehends in den Hintergrund tritt. Praktische Beispiele dafür gab es aus mehreren Segmenten der Druckindustrie: So ging Patrick Piecha von der Onlineprinters GmbH (diedruckerei.de) auf die speziellen Prozesse und Dynamiken des Onlinedrucks ein, während Nicole Royar von SDK Systemdruck Köln ihre Erfahrungen im Bereich Print on Demand darlegte. Darüber hinaus beschrieb Francisco Martinez von der Straub Druck + Medien AG in seinem kurzweiligen Beitrag den Wandel seines Unternehmens von der traditionellen Druckerei zum modernen Digitaldruck-Dienstleister, und die Zukunftsphilosophin Melanie Vogel zeigte mit dem Konzept „Futability“ auf, wie Unternehmen sich anbahnenden Veränderungen kompetent begegnen können.

„Bereits während der Veranstaltung haben wir von vielen Teilnehmern sehr positive Rückmeldungen erhalten“, freut sich Norbert Wienck, Geschäftsführer der Horizon GmbH über den Erfolg der FINISHING FIRST 2017. Wienck weiter: „Als neuer Geschäftsführer von Horizon konnte ich die unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden aus erster Hand kennenlernen und wertvolle Anregungen für meine Arbeit sammeln. Der Grundsatz einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Horizon und unseren Kunden hat sich damit einmal mehr als goldrichtig erwiesen.“

Seit dem Eintritt von Horizon in den deutschen und europäischen Markt im Jahr 1982 steht das Unternehmen für innovative Lösungen in der Druckweiterverarbeitung. Der internationale Marktführer bietet Produkte, die in Sachen Präzision, einfacher Bedienung, kurzen Rüstzeiten und Integrationsfähigkeit höchsten Ansprüchen gerecht werden. Insbesondere die vernetzten Smart-Finishing-Lösungen ermöglichen durch integrierte Kundenprozesse die wirtschaftliche Fertigung von Auflage 1 bis zur industriellen Produktion. Horizon Maschinen beherrschen das gesamte Spektrum der Druckweiterverarbeitung: Sammelheften, Klebebinden, Falzen, Zusammentragen, Schneiden, Folienkaschieren und Stanzen.

Firmenkontakt
Horizon GmbH
Ina Bulmann
Pascalstraße 20
25451 Quickborn
+49 4106 8042-165
+49 4106 8042-199
ina.bulmann@horizon.de
https://www.horizon.de

Pressekontakt
ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Haynstraße 25a
20249 Hamburg
+49 40 467 770 10
info@icd-marketing.de
http://icd-marketing.de

Pressemitteilungen

NEUES DESKTOP-KUVERTIERSYSTEM DS-63 VON NEOPOST

Neopost DS-63: Mehr Flexibilität und Effizienz beim Falzen und Kuvertieren von Tagespost und Mailings

München – 15. Juni 2012 – Mit dem Desktop-Falz- und Kuvertiersystem DS-63 stellt Anbieter Neopost eine neue, leistungsfähige Allround-Lösung für die automatische Postbearbeitung vor. Mit der DS-63 zielt der in Europa führende und weltweit zweitgrößte Anbieter für Postbearbeitungs- und Logistiklösungen auf Kunden mit kleinen und mittleren Postaufkommen, die neben einer hohen Geschwindigkeit für Mailings eine große Flexibilität und einfache Bedienung für die Bearbeitung ihrer Tagespost wünschen. Über einen großen Grafik-Touchscreen und den Load“n Go-Assistenten lassen sich Einstellungen für wiederkehrende Aufgaben im Job-Speicher ablegen und mit wenigen Fingertipps immer wieder aufrufen. Mit einer Kuvertierleistung von 2.200 Briefen/Stunde, dem FlexFeed-Materialeinzug aus bis zu 2,5 Zuführungen, dem PowerFold-System mit verschiedenen Falzarten, der großen Bandbreite bei Papiergewichten und Kuvertformaten sowie OMS-Funktionalität bietet die DS-63 zugleich alle Möglichkeiten für die zuverlässige Automatisierung personalisierter Mailings mit unterschiedlichen Inhalten.

Bei all ihrer Flexibilität und Leistungskraft bleibt die Neopost DS-63 mit ihrer kompakten Bauweise und dem geringen Geräuschpegel im Betrieb (68 dB) eine ideale Desktop-Lösung für Büroumgebungen. Ihre große Flexibilität verdankt die DS-63 der Integration zahlreicher Software-Wizards und hochwertiger Neopost-Technologien. Das bewährte Neopost PowerFold-System falzt bis zu fünf Dokumente in einem Arbeitsgang und die FlexFeed-Funktion adressiert Materialien unterschiedlicher Formate aus verschiedenen Zuführungskonfigurationen (1 / 1,5 / 2 / 2,5 Zuführungen) So lassen sich in Kombination mit OMS-Software und OMR-Steuercodes Sendungen mit unterschiedlich vielen Dokumenten praktisch fehlerfrei und mit lückenloser Integrität bearbeiten. Die speziellen Sensoren der Secure“n Feed-Doppelblattkontrolle erkennen fehlerhafte Einzüge sofort und sicher – auch bei farbigen oder beschichteten Papier.
Konfiguration und Bedienung erfolgen übersichtlich und komfortabel über den großen Farb-Touchscreen der DS-63. Software-Assistenten (Wizards) und Load“n Go-Job-Speicher erleichtern dabei die Bedienung und erlauben es, wiederkehrende Jobs in Sekundenschnelle aufzurufen. Die DS-63 lässt sich zudem mit Neopost-Frankiersystemen zu einer Komplettlösung für die automatisierte Postbearbeitung ergänzen. Die DS-63 ist ab sofort verfügbar.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale des Kuvertiersystems DS-63:
– Desktop-Falz- und Kuvertiersystem mit einer hohen Kuvertierleistung von bis zu 2.200 Briefen/Stunde bei großer Flexibilität.
– Komfortable und sichere Bedienung über großen Farb-Touchscreen – einfache Benutzerführung ohne Trainingsaufwand über Software-Assistenten (Wizards) und Job-Speicher (Load“n Go).
– FlexFeed-Funktion für Mehrformat-Bearbeitung mit umfangreichen Konfigurations-möglichkeiten beim Einzug (1 / 1,5 / 2 oder 2,5 Zuführstationen).
– Tagespost-Funktion mit manuellem Anlegen.
– Breites Spektrum bei Gewicht und Abmessungen von Dokumenten, Beilagen, Umschlägen und Antwortkuverts.
– Zuverlässige Secure“n Feed-Doppelblattkontrolle.
– OMS-Funktionalität für das Kuvertieren von variablen und personalisierten Dokumenten mit absoluter Integrität.
– Vollautomatische Postbearbeitung durch Erweiterung mit Neopost Frankiersystemen.
Der französische, börsennotierte Konzern Neopost mit weltweit über 5.000 Mitarbeitern und 800.000 Kunden bietet seinen Kunden die komplette Produktpalette an Postbearbeitungssystemen an – von Kuvertier- und Frankiermaschinen über die Peripherieprodukte wie Briefwaagen, Posteingangssysteme und Briefsortierung bis hin zu kompletten Poststelleneinrichtungen.
Im Bereich Kuvertieren ist Neopost die Nummer 1 in Deutschland, im Bereich Frankieren Europas Marktführer und weltweit die Nummer 2. In Deutschland wächst das Unternehmen für Postbearbeitungssysteme schneller als der Markt.
Neopost GmbH & Co. KG
Ute Jorgas
Landsberger Str. 154
80339 München
0800 1791791

http://www.neopost.de
info@neopost.de

Pressekontakt:
Simone Mronga
Simone Mronga
Reuterstr. 52
12047 Berlin
neopostaktuelles@neopost.de
030 68834788
http://www.simonemronga.de

Pressemitteilungen

REDS – Peetz GmbH – Lettershop München, Mailings und wertvolle PR , Marketing und Druck Mehrwerte.

Der erfahrene Postdienstleister aus München – ergänzt den klassischen Lettershop im Bereich Mailingversand in Sonderformaten. Der Logistikspezialist bietet zu der Mailingbearbeitung wertvolle PR, Marketing und Druck Mehrwerte. REDS wünscht allen Lesern ein erfolgreiches Neues Jahr!

Der professionelle und vielseitig erfahrene Postdienstleister aus München bietet zusätzlich zu jeglichem Postservice den Lettershop München an. Das Besondere an dem Lettershop München sind die wertvollen Mehrwerte: REDS als PR und Marketing Spezialist entwirft nach Wunsch das erste Mailing kostenlos. Professionell verfasst generiert das Mailing Anfragen und damit Kunden.

Desweiteren druckt das REDS – Team nach Wunsch das Briefpapier des Kunden: bis zu 500 Seiten personalisierte Mailings, Duplex (Vorder und Rückseite) und in schwarz/weiß. Dies ist ebenfalls kostenlos und einmalig. Allein die professionelle Beratung rund um das Dialogmarketing ist es wert, REDS auszuprobieren.

Durch REDS kann der Kunde seiner Kreativität freien Lauf lassen und seine eigenen Kunden und Geschäftspartner individuell mit Sonderformat Mailings begeistern. Der Lettershop München von dem modernen Postdienstleister beeindruckt durch die Geschwindigkeit der Postabwicklung und der Tatsache, dass sechsstellige Mengen an Mailings in kürzester Zeit bearbeitet werden.

Die Bearbeitung von Sonderformaten – z.B. dreidimensionalen – beginnt mit der Anlieferung direkt vom Hersteller der Versandware – z.B. ein Scherzartikel mit einer Einladung drin – in die REDS Post Factory oder mit dem Abholen der Versandware beim Kunden. In der Post Factory erfolgt dann das Verpacken, das Adressieren und das Ausliefern an einen der langjährigen Kooperationspartner.

Der Lettershop München von Postdienstleister REDS bietet zudem im Bereich des klassischen Versands von Mailings das Entwerfen von Flyern und Werbebriefen an. Der Werbebrief wird mit einer Tintenunterschrift versehen. Das Drucken, Falzen, Kuvertieren und Frankieren wird durch den Versand abgerundet. Der Kunde kann vorab die Kosten mit dem online Preisrechner (http://www.postmaker.de/de/lettershop.html) ermitteln und individuell bestimmen.

Der exzellente Lettershop München vom REDS Team hat unter anderem dazu beigetragen, dass der Postdienstleister nun seit 20 Jahren auf dem Markt ist, obwohl die Konkurrenz bekanntermaßen nicht schläft. Die Devise von Geschäftsführer Wolfgang Peetz ist: „Wir wissen was wir tun“. Und dass dies der Wahrheit entspricht, sieht man an dem Erfolg des Unternehmens REDS – PEETZ GmbH.
REDS – PEETZ GmbH ist Fachmann für Post-Service, in München und Großraum München.
Auf Grund einer sehr guten Kooperation mit dem Marktführer, liefert das REDS weltweit aus. Ob Sie den täglichen Post-verkehr zeit- und geldsparend abwickeln
wollen, oder z.B. dringende Expres-ssendungen ohne Aufwand pünkltich und zuverlässig versenden wollen, oder Pakete jeder Art, unsere Lösungen unterstützen und entlasten Sie bei der nicht zum Kerngeschäft gehörenden Postabwicklung. REDS bietet desweiteren an: Post Outsourcing München, PR-Arbeit Mailing Lettershop Fulfillment München auch für dreidimensionale Sonderformate und alle Größen, ShuttleDienste, NightLine Express Brief München, postMaker-warehousing, Moderne InhousePost, epostMaker@ der ebrief PostService, Fulfillment Paket Versand für Onlineshops, und großflächige Auto-Werbung den Postwagen im Münchner Großraum.
REDS- PEETZ GmbH
Anna Porebski
Mondsee Str. 5
81827 München
anna.porebski@postmaker.de
089-2158-0888
http://www.postmaker.de

Pressemitteilungen

REDS – Peetz GmbH – Lettershop München, Mailings in 3D Formaten

Der erfahrene Postdienstleister aus München – ergänzt die klassischen Lettershops im Bereich Mailingversand in Sonderformaten und von jeder Größe, Gewicht und Form. Der Logistikspezialist hat Kapazitäten für Mailings von kleinem bis zu hohem sechsstelligen Bereich.

Der professionelle und vielseitig erfahrene Postdienstleister aus München bietet zusätzlich zu jeglichem Postservice den Lettershop München an. Das Besondere an dem Lettershop München von REDS ist die Bearbeitung von individuellen Massensendungen. Dabei sind Sonderformate wie z.B. ein kleines Piratenkästchen mit einer Einladung drin, oder auch Kalender, die in keinen Umschlag passen.

Durch REDS kann der Kunde seiner Kreativität freien Lauf lassen und seine eigenen Kunden und Geschäftspartner individuell mit Sonderformat Mailings begeistern. Der Lettershop München von dem modernen Postdienstleister beeindruckt durch die Geschwindigkeit der Postabwicklung und der Tatsache, dass sechsstellige Mengen an Mailings in kürzester Zeit bearbeitet werden.

Die Bearbeitung von Sonderformaten – z.B. dreidimensionalen – beginnt mit der Anlieferung direkt vom Hersteller der Versandware – z.B. ein Scherzartikel mit einer Einladung drin – in die REDS Post Factory oder mit dem Abholen der Versandware beim Kunden. In der Post Factory erfolgt dann das Verpacken, das Adressieren und das Ausliefern an einen der langjährigen Kooperationspartner.

Der Lettershop München von Postdienstleister REDS bietet zudem im Bereich des klassischen Versands von Mailings das Entwerfen von Flyern und Werbebriefen an. Der Werbebrief wird mit einer Tintenunterschrift versehen. Das Drucken, Falzen, Kuvertieren und Frankieren wird durch den Versand abgerundet.

REDS bietet als Profi in seinem Metier ebenfalls eine produktbezogene und zielgruppenorientierte Druckberatung an. „Auf diese Weise entlastet Fachmann REDS aus München seine Kunden als Fulfillment Dienstleister in der Produktionskette von PR und Marketingberatung bis zum Versand der Mailings vollständig, und bringt damit täglich Geld und Zeit ins Haus.“- so ein engagierter Mitarbeiter.

Der exzellente Lettershop München vom REDS Team hat unter anderem dazu beigetragen, dass der Postdienstleister nun seit 20 Jahren auf dem Markt ist, obwohl die Konkurrenz bekanntermaßen nicht schläft. Die Devise von Geschäftsführer Wolfgang Peetz ist: „Wir wissen was wir tun“. Und dass dies der Wahrheit entspricht, sieht man an dem Erfolg des Unternehmens REDS – PEETZ GmbH.

REDS – PEETZ GmbH ist Spezialist für Postservice, im Großraum München.
Auf Grund einer sehr guten Kooperation mit dem Marktführer, liefert das Unternehmen weltweit aus. Ob Sie den täglichen Briefverkehr zeit- und geldsparend abwickeln wollen, oder z.B. dringende Expresssendungen „in der letzten Minute“ ohne Aufwand pünkltich und zuverlässig versenden wollen, oder Pakete jeder Art, unsere Lösungen unterstützen und entlasten Sie bei der nicht zum Kerngeschäft gehörenden Postabwicklung. REDS bietet desweiteren an: Poststellenmanagement, Lettershop auch für dreidimensionale Sonderformate und alle Größen, ShuttleDienste, NightLine EXPRESS & BRIEF, postMaker-warehousing, Moderne InhousePost und Outsourcing, epostMaker@ Der elektronische PostService, Fulfillment, Fulfillmentmanagement und großflächige Autowerbung den Postwagen im Münchner Großraum.
REDS- PEETZ GmbH
Michaela Bergmann
Mondsee Str. 5
81827 München
wolfgang-peetz@postmaker.de
089-2158-0888
http://www.postmaker.de

Pressemitteilungen

REDS – Peetz GmbH – Lettershop München, Mailings im Sonderformat und in jeder Größe

Der erfahrene Postdienstleister aus München – ergänzt die klassischen Lettershops im Bereich Mailingversand in Sonderformaten und von jeder Größe, Gewicht und Form. Der Logistikspezialist hat Kapazitäten für Mailings von kleinem bis zu hohem sechsstelligen Bereich.

Der professionelle und vielseitig erfahrene Postdienstleister aus München bietet zusätzlich zu jeglichem Postservice den Lettershop München an. Das Besondere an dem Lettershop München von REDS ist die Bearbeitung von individuellen Massensendungen. Dabei sind Sonderformate wie z.B. ein kleines Piratenkästchen mit einer Einladung drin, oder auch Kalender, die in keinen Umschlag passen.

Durch REDS kann der Kunde seiner Kreativität freien Lauf lassen und seine eigenen Kunden und Geschäftspartner individuell mit Sonderformat Mailings begeistern. Der Lettershop München von dem modernen Postdienstleister beeindruckt durch die Geschwindigkeit der Postabwicklung und der Tatsache, dass sechsstellige Mengen an Mailings in kürzester Zeit bearbeitet werden.

Die Bearbeitung von Sonderformaten – z.B. dreidimensionalen – beginnt mit der Anlieferung direkt vom Hersteller der Versandware – z.B. ein Scherzartikel mit einer Einladung drin – in die REDS Post Factory oder mit dem Abholen der Versandware beim Kunden. In der Post Factory erfolgt dann das Verpacken, das Adressieren und das Ausliefern an einen der langjährigen Kooperationspartner.

Der Lettershop München von Postdienstleister REDS bietet zudem im Bereich des klassischen Versands von Mailings das Entwerfen von Flyern und Werbebriefen an. Der Werbebrief wird mit einer Tintenunterschrift versehen. Das Drucken, Falzen, Kuvertieren und Frankieren wird durch den Versand abgerundet. Der Kunde kann vorab die Kosten mit dem online Preisrechner (http://www.postmaker.de/de/lettershop.html) ermitteln und individuell bestimmen.

REDS bietet als Profi in seinem Metier ebenfalls eine produktbezogene und zielgruppenorientierte Druckberatung an. „Auf diese Weise entlastet Fachmann REDS aus München seine Kunden als Fulfillment Dienstleister in der Produktionskette von PR und Marketingberatung bis zum Versand der Mailings vollständig, und bringt damit täglich Geld und Zeit ins Haus.“- so ein engagierter Mitarbeiter.

Der exzellente Lettershop München vom REDS Team hat unter anderem dazu beigetragen, dass der Postdienstleister nun seit 20 Jahren auf dem Markt ist, obwohl die Konkurrenz bekanntermaßen nicht schläft. Die Devise von Geschäftsführer Wolfgang Peetz ist: „Wir wissen was wir tun“. Und dass dies der Wahrheit entspricht, sieht man an dem Erfolg des Unternehmens REDS – PEETZ GmbH.

REDS – PEETZ GmbH ist Spezialist für Postservice, im Großraum München.
Auf Grund einer sehr guten Kooperation mit dem Marktführer, liefert das Unternehmen weltweit aus. Ob Sie den täglichen Briefverkehr zeit- und geldsparend abwickeln wollen, oder z.B. dringende Expresssendungen „in der letzten Minute“ ohne Aufwand pünkltich und zuverlässig versenden wollen, oder Pakete jeder Art, unsere Lösungen unterstützen und entlasten Sie bei der nicht zum Kerngeschäft gehörenden Postabwicklung. REDS bietet desweiteren an: Poststellenmanagement, Lettershop auch für dreidimensionale Sonderformate und alle Größen, ShuttleDienste, NightLine EXPRESS & BRIEF, postMaker-warehousing, Moderne InhousePost und Outsourcing, epostMaker@ Der elektronische PostService.
REDS- PEETZ GmbH
Anna Porebski
Mondsee Str. 5
81827 München
anna.porebski@postmaker.de
089-51777392
http://www.postmaker.de