Tag Archives: Fast 50

Pressemitteilungen

Die Gute Marken Online GmbH wird mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet

Mit 1.010,53% Prozent Wachstum schafft es die Gute Marken Online auf Platz 8 der Deloitte Technology Fast 50 2018.

Die Gute Marken Online GmbH wird mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet

München, 09.11.2018 – Nachdem die wirtschaftliche Performance der Gute Marken Online bereits von FOCUS / Statista sowie von KPMG / Gründerszene prämiert wurde, ist die Gute Marken Online am gestrigen Abend mit dem begehrten Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet worden. Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten vier Geschäftsjahre [2014-2017]. Gute Marken Online konnte ein Wachstum von 1.010,53% Prozent in diesem Zeitraum erzielen.

Zu diesem Umsatzwachstum trugen die selbst entwickelten Technologien der Fortuneglobe GmbH maßgeblich bei. „Mit der Cloudbasierten Marktplatztechnologie ICE BEE und dem PHP7 Micro Framework ICE HAWK von Fortuneglobe haben wir es geschafft das bekannte Geschäftsmodell „Zwischenhändler“ zu digitalisieren und als Pionier in der Fashionbranche unseren Partnern mit einem einfachen und umfassenden Einstieg in den schnell wachsenden Mode-Onlinehandel zu unterstützen“ betont Thorsten Höllger, CEO der Gute Marken Online. Er erläutert dazu, „Technologie ist für die Gute Marken Online ein unverzichtbarer Grundfeiler für den weiteren Erfolg und das anhaltende Umsatzwachstum über die letzten vier Jahre“.

„Zahlreiche stark wachsende Unternehmen aus Deutschland haben sich in den vergangenen Jahren in zukunftsorientierten Technologiefeldern positioniert. Verantwortlich dafür sind Unternehmer, die es mit Risikobereitschaft und Entrepreneursgeist geschafft haben, ihre Visionen konsequent zu verfolgen“, erläutert Dr. Andreas Gentner, Partner und Leiter Technology, Media & Telecommunications EMEA bei Deloitte. „Mit dem Fast 50 Award wollen wir herausragende Unternehmerleistungen für den Tech-Standort Deutschland würdigen.“

Die Gute Marken Online GmbH hat vor 6 Jahren das bekannte Geschäftsmodell „Zwischenhändler“ digitalisiert und unterstützt seitdem mittelständischen Marken mit einem einfachen und umfassenden Einstieg in den schnell wachsende Onlinehandel und platziert Kollektionsware bei Amazon, eBay, About you, Otto, Klingel oder Zalando. Das Full-Service-Prinzip erlaubt Partnern, sich ganz auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und alle Online-Dienstleistungen – vom Datenmanagement über Kundenbetreuung bis hin zu Bezahlung und Versand – dem erfahrenen Team von Gute Marken Online zu überlassen.

Kontakt
Gute Marken Online GmbH
Maximilian Rebensburg
Sonnenstraße 20
80331 München
+49 89 14367152515
maximilian.rebensburg@gute-marken.com
https://www.gute-marken.com

Pressemitteilungen

STARFACE erhält Deloitte Technology Fast 50 Award

STARFACE erhält Deloitte Technology Fast 50 Award

Der Wettbewerb Technology Fast 50 wurde von Deloitte 1995 in den USA gestartet.

Karlsruhe, 10. November 2017. STARFACE wurde mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award 2017 ausgezeichnet. Der Karlsruher TK-Anlagenhersteller erzielte über die vergangenen vier Geschäftsjahre ein prozentuales Umsatzwachstum von 91,71 Prozent und erreichte damit eine Platzierung auf der Liste der am schnellsten wachsenden deutschen Technologieunternehmen.

„Die Aufnahme in den exklusiven Kreis der Deloitte Technology Fast 50 ist für uns ein wichtiger Meilenstein und ein schöner Beleg dafür, dass wir als mittelständisches Unternehmen jetzt zur vordersten Speerspitze des Hightech-Marktes gehören“, erklärt Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH. „Besonders gefreut hat uns die Auszeichnung, weil dieser renommierte Award keine Momentaufnahme honoriert, sondern für vier außergewöhnlich erfolgreiche Jahre in einem dynamischen und hart umkämpften Markt steht. Das ist eine Leistung, auf die unser Team stolz sein kann – und ein tolles Signal an unsere Kunden und Partner.“

Die Deloitte Technology Fast 50-Awards wurden am 8. November im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Doppelkegel der BMW-Welt in München verliehen. Mit Technology Fast 50 prämiert Deloitte jährlich die am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen für ihre unternehmerischen Spitzenleistungen. Der Wettbewerb wurde 1995 in den USA gestartet und hat sich inzwischen zu einer internationalen Initiative entwickelt. In Deutschland fand Technology Fast 50 dieses Jahr zum fünfzehnten Mal statt.

„Auch dieses Jahr haben sich Unternehmen mit beeindruckenden Innovationen beworben, die die Digitalisierung proaktiv gestalten. Wir freuen uns über diese couragierten Unternehmer, die im internationalen Wettbewerb mit eigenen Technologien und Ideen erfolgreich sind. Ihr Engagement belohnen wir mit dem Fast 50 und unterstützen so die Innovationskraft des Wirtschaftsstandorts Deutschland“, erläutert Dr. Andreas Gentner, Partner und Leiter Technology, Media & Telecommunications EMEA bei Deloitte.

Hintergrund: STARFACE auf Wachstumskurs
STARFACE ist in den vergangenen Jahren im Zuge der All-IP-Umstellung rasant gewachsen. Im Geschäftsjahr 2016 lag das kumulierte Wachstum bei insgesamt 30 Prozent, das Umsatzwachstum mit Neupartnern sogar bei 40 Prozent. Und auch 2017 hält der Wachstumstrend an: Im ersten Quartal 2017 legte der Channel-Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 51 Prozent zu.

STARFACE konnte von den Wachstumsimpulsen aus All-IP überproportional profitieren: Das Unternehmen führt mit den Appliances STARFACE Compact und STARFACE PRO sowie den STARFACE Cloud-Lösungen eine Reihe maßgeschneiderter Produkte im Portfolio, die KMU eine einfache IP-Migration ermöglichen. Als wichtiger Umsatztreiber hat sich auch das im November 2016 eingeführte Mietmodell STARFACE 365 erwiesen, mit dem sich alle STARFACE Produkte für individuell definierte Zeiträume mieten lassen.

Weitere Informationen zu STARFACE finden Interessierte unter www.starface.de Für Rückfragen steht das STARFACE Team jederzeit entweder unter +49 (0)721 151042-30 oder per E-Mail unter vertrieb@starface.de zur Verfügung.

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein junges, dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und drei zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2015 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Pressemitteilungen

Deloitte Technology Fast 50: Datavard erneut ausgezeichnet

Heidelberg, 10. November 2016 – Datavard wurde zum zweiten Mal in Folge für sein starkes Wachstum mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet. Mit 87,53 Prozent Wachstum schaffte es das Software- und Beratungsunternehmen in das aktuelle Ranking der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland.

Das Ranking von Deloitte basiert auf einer kumulativen Berechnung des Umsatzwachstums der letzten vier Geschäftsjahre. Innerhalb dieses Zeitraums ist der Erlös von Datavard über 87,53 Prozent angestiegen, was dem Unternehmen den 48. Platz innerhalb des Rankings einbrachte. „Ich bin sehr stolz, dass wir als Unternehmen unserer Größe zum zweiten Mal in Folge zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland gehören“, erläutert Gregor Stöckler, Vorstandsvorsitzender von Datavard. „Ich danke dem gesamten Team für die exzellente Arbeit, die Leidenschaft und den Einsatz.“

Neben überdurchschnittliche Wachstumsraten würdigt die Auszeichnung eigen entwickelte Technologien. Datavard überzeugte mit der IT Operations Analytics-Lösung Datavard HeatMap. Mit diesem Tool können SAP-Anwenderunternehmen Nutzungsstatistiken und spezielle Metriken analysieren und diese Intelligenz zur Optimierung des SAP-Betriebs nutzen. Kunden wie Nestlé, Randstad, Trumpf nutzen Datavard HeatMap erfolgreich, um Daten automatisiert nach Wichtigkeit zu klassifizieren, zu archivieren, ihre Performance zu optimieren und System-Tests zu automatisieren.

Über Deloitte
Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. Making an impact that matters – für mehr als 244.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns

Datavard ist ein internationaler Anbieter von SAP-Lösungen in den Bereichen Analytics, Datenmanagement und System Operations. Internationale Unternehmen, darunter Fortune-500- sowie DAX30-Unternehmen wie Allianz, BASF und Nestle, wählen Datavard als zuverlässigen Partner für Analytics & Data Warehousing, Datenmanagement, Systemmanagement und System Operations, Testautomatisierung, System Landscape Optimization (SLO) sowie SAP HANA-Implementierungen.
Das inhabergeführte Unternehmen zählt zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Europas. Datavard hat seinen Hauptsitz in Heidelberg mit Niederlassungen in EMEA und USA. Weitere Informationen unter www.datavard.com oder in den sozialen Medien Twitter, Xing, LinkedIn und Expert Blog.

Firmenkontakt
Datavard AG
Petra Pirron
Römerstr. 9
69115 Heidelberg
+49 6221-87331-0
petra.pirron@datavard.com
http://www.datavard.com

Pressekontakt
Donner & Doria® Public Relations GmbH
Simone Schmickl
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 6221 5878730
simone.schmickl@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Pressemitteilungen

Die Mainzer Mitcaps GmbH gehört wieder zu den Top 50

Position 37 in der Deloitte Technology Fast 50-Rangliste. Mitcaps Umsatzwachstum der letzten 5 Jahre erreicht Quote von 272,4 Prozent.

Die Mainzer Mitcaps GmbH gehört wieder zu den Top 50

mitcaps – Standortvernetzung für den international agierenden Mittelstand.

Auch in diesem Jahr zählt der Mainzer Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen zu den 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte prämiert jährlich nach festgelegten Kriterien Unternehmen aus den Bereichen Kommunikation, Netzwerkbetrieb und Internet.

Mitcaps mehrfacher Deloitte Fast 50-Gewinner

Bereits zum dritten Mal zählt die Mitcaps GmbH zu den Gewinnern des renommierten Preises. In 2014 verhilft ihr die Wachstumsrate von 272,4 Prozent auf den 37. Platz. Im Vorjahr war Mitcaps mit einer Wachstumsrate von 550 Prozent Zehnte der Rangliste.

Wilfried Röttgers , Gründer und Geschäftsführer, hat die Auszeichnung im Hamburger Emporio Tower entgegen genommen. „Eine tolle Bestätigung unserer Leistungen, unseres Geschäftsmodells und unserer Marktposition. Als noch recht junges Unternehmen haben wir uns in der Branche in nur sieben Jahren sehr gut etabliert. Einige unserer Erfolgsfaktoren sind innovative Lösungen und hervorragender Service“, erklärt Röttgers und fügt hinzu: „Unseren Kunden gebührt unser Dank für ihr stetes Vertrauen in unsere Arbeit. Das spornt uns an, diesen Weg fortzusetzen und dem Mittelstand weiterhin bedarfsgerechte Dienstleistungen zu liefern.“

Die mitcaps GmbH mit Sitz in Mainz vernetzt als virtueller Netzbetreiber (VNO) den international operierenden Mittelstand. Für seine Kunden schafft mitcaps maßgeschneiderte hybride Netze. Ein zentraler Service, einheitliches Netz-Management und regelmäßiges Benchmarking hinsichtlich Leistung und Kosten runden die Dienstleistung ab. Durch ein länderübergreifendes Unterstützen in allen Fragen zu den Themen Netzwerkberatung, -beschaffung und -management bietet mitcaps dem international operierenden Mittelstand in Deutschland ein Rundum-Sorglos-Paket mit exzellentem Kundenservice. Mehr Informationen über das Unternehmen und seine Dienstleistungen finden Sie unter www.mitcaps.de

© mitcaps GmbH

Kontakt
mitcaps GmbH
Alexandra Kowalczyk
Mombacher Str. 40
55122 Mainz
06131-9501910
06131-9501930
a.kowalczyk@mitcaps.de
http://www.mitcaps.de