Tag Archives: Fernlehrinstitut

Pressemitteilungen

21. April: Erstes Jugend-Fußballturnier in der SGD-Arena

Regionale C-Junioren-Mannschaften kämpfen um Wanderpokal der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

21. April: Erstes Jugend-Fußballturnier in der SGD-Arena

SGD-Wanderpokal

Pfungstadt bei Darmstadt, 11. April 2013 – Spannende Zweikämpfe, temporeiche Spiele und attraktiver Jugendfußball. Dies erleben Zuschauer am Sonntag, den 21. April beim ersten SGD-Fußballturnier für C-Junioren-Mannschaften. Anstoß des Turniers ist um 11:00 Uhr in der SGD-Arena am Grünen Steg, Ostendstraße in Pfungstadt bei Darmstadt. Dann werden die C-Junioren-Mannschaften RSV Germania 03 Pfungstadt, SC Viktoria 06 Griesheim, SV Germania Eberstadt, Starkenburgia Heppenheim und SV St. Stephan Griesheim um den SGD-Wanderpokal kämpfen. Diesen stiftet das Fernlehrinstitut anlässlich seines 65-jährigen Bestehens. Eingeladen sind alle kleinen und großen Fußballfans, die an diesem Tag ihre Mannschaft anfeuern möchten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

„Bereits seit vielen Jahren liegt uns als Weiterbildungsanbieter am Standort Pfungstadt die nachbarschaftliche Zusammenarbeit mit dem Sportverein RSV Germania 03 Pfungstadt am Herzen. Erst im letzten Jahr konnten wir gemeinschaftlich den Umbau der neuen SGD-Arena abschließen. Besonders engagieren möchten wir uns dabei auch für die Jugend und ihr Weiterkommen. Beim Fußballsport erleben sie, dass Teamzusammenhalt, Einsatz und Durchsetzungsvermögen stark machen und zum Erfolg führen. Dies sind wichtige Erfahrungen, aus denen sie ihr ganzes Leben profitieren werden. Allen teilnehmenden Mannschaften wünschen wir viel Spaß und Erfolg für das Turnier“, so Brigitta Vochazer, Geschäftsführerin der SGD.

Sport ist wichtige Schule des Lebens
Bildung und Sport haben vieles gemein: Sie stärken die Persönlichkeit und das Selbstvertrauen und fordern Engagement und Ehrgeiz, um ein gesetztes Ziel zu erreichen. So bieten sie jedem Einzelnen die Chance, seinen Weg in der Gesellschaft zu gehen. Bereits seit 65 Jahren steht die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) für diese Werte und Ziele. Mit ihrer gelebten Philosophie „WEITERkommen mit BILDUNG“ setzt sie sich nicht nur für das persönliche Fortkommen Einzelner ein, sondern auch für das kulturelle und soziale Engagement am Standort Pfungstadt.

Über den RSV Germania 03 Pfungstadt:
Der RSV Germania 03 Pfungstadt ist ein rund 600 Mitglieder zählender Fußballverein im Süden von Darmstadt. Wie die Zahl im Vereinsnamen verrät, existiert der Klub seit 1903 und feierte im Jahr 2003 sein hundertjähriges Bestehen. Ambitionierter Amateurfußball ist die Zielsetzung des mit deutlichem Vorsprung ranghöchsten Vereins aus Pfungstadt.

Weiter Informationen: www.rsv-germania.de

Bildrechte: Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett-Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990, PAS 1037 und AZWV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 800 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Prüfungen liegt bei über 90 Prozent. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de

Kontakt
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Barbara Debold
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157-806-932
barbara.debold@sgd.de
http://www.sgd.de

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0) 89-419599-53
emma.deil@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

2013 zum persönlichen Erfolgsjahr machen: Mit Weiterbildung durchstarten!

An der Fernakademie für Erwachsenenbildung können alle Lehrgänge jederzeit gestartet und rundum flexibel absolviert werden. Gute Vorsätze zum Jahresbeginn lassen sich so optimal in die Tat umsetzen.

2013 zum persönlichen Erfolgsjahr machen: Mit Weiterbildung durchstarten!

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Hamburg. Neues Jahr, neues Glück? Egal ob die Zukunftspläne darauf abzielen, endlich den Traumjob zu finden, einen großen Schritt auf der Karriereleiter zu machen oder ein Hobby intensiver zu betreiben: Eine fundierte Weiterbildung an der Fernakademie für Erwachsenenbildung eröffnet in jeder Hinsicht neue Perspektiven und ermöglicht die Verwirklichung beruflicher und privater Ziele.

Wenn der Rückblick auf das vergangene Jahr mit den Träumen und Wünschen für die Zukunft abgeglichen wird, findet fast jeder eine Herausforderung, die es im neuen Jahr zu meistern gilt. Aber was tun, damit ehrgeizige Pläne nicht nach wenigen Wochen bereits in Vergessenheit geraten? Einfach loslegen heißt hier die Devise – beispiels-weise mit einer passenden Weiterbildung. An der Fernakademie für Erwachsenenbildung kann jederzeit mit einem Fernlehrgang begonnen werden. Dank dieser flexiblen und ortsunabhängigen Methode können Lernphasen frei eingeteilt werden, wodurch sich Beruf, Familie und Weiterbildung gut miteinander vereinbaren lassen. Zur langfristigen Motivation tragen auch regelmäßige Einsendeaufgaben bei, die mit persönlichem Feedback von den Fernlehrern zurückkommen sowie der Austausch mit anderen Fernlernern über das institutseigene Online-Studienzentrum.

Mit über 170 Fernlehrgängen bietet die Fernakademie für Erwachsenenbildung ein breitgefächertes Lehrgangsangebot: An drei spezialisierten Fachakademien werden berufsbegleitende Fernkurse aus den Bereichen Wirtschaft & Management, Allgemeinbildung, Medien & Gesundheit sowie Technik & Informationstechnologie angeboten. Gute Aufstiegschancen bieten vor allem die Lehrgänge, die auf einen IHK-Abschluss, den Meistertitel oder eine staatliche Abschlussprüfung zum Betriebswirt oder Techniker vorbereiten. Ebenso rücken neue Sprachkenntnisse oder der langersehnte Schulabschluss mit der Anmeldung zu einem entsprechenden Lehrgang in greifbare Nähe.

Aber auch für anspruchsvolle Hobbys wie Fotografie oder Zeichnen wird über Fernlehrgänge an der Fernakademie für Erwachsenenbildung fundiertes Fachwissen erworben, um die eigene Kreativität bestmöglich auszuschöpfen. Dabei kann aus einem Freizeitinteresse schnell eine neue berufliche Aufgabe werden. So lässt sich beispielsweise die Begeisterung fürs Schreiben mithilfe des Fernlehrgangs „Kinder- und Jugendbuchautor/in“ oder das Interesse an Gesundheit und Psychologie mit dem Lehrgang „Psychologischer Berater/Personal Coach“ professionalisieren.

Unterstützung bei der Auswahl eines passenden Fernlehrgangs sowie Antworten auf alle Fragen zum besonderen Leistungs- und Servicepaket der Fernakademie für Erwachsenenbildung bietet die Studienberatung unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 140 11 40. Alle Lehrgänge können dabei jederzeit begonnen und kostenlos verlängert werden. Weitere Informationen finden Interessierte darüber hinaus im Internet unter www.fernakademie-klett.de.

Über die Fernakademie für Erwachsenenbildung

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung (www.fernakademie-klett.de) ist seit über 20 Jahren einer der führenden Experten für Weiterbildung neben dem Beruf. Die Fernakademie bietet insgesamt mehr als 170 Fernlehrgänge an. Sie gliedert sich in drei Fachakademien: die Fernakademie für Wirtschaft & Management, die Fernakademie für Technik & IT sowie die Fernakademie für Allgemeinbildung, Medien & Gesundheit. Durch diese Spezialisierung wird ein besonders praxisnahes und abschlussorientiertes Fernstudium mit staatlich geprüfter Qualität gewährleistet. Im akademieübergreifenden Online-Studienzentrum finden Fernstudierende weiterführende Informationen sowie thematische Foren zum Austausch mit Studienkollegen/innen. Merkmal der Fernakademie ist ihr besonderes Service- und Leistungspaket: Statt des gesetzlichen 14-tägigen Widerrufsrechts können Fernstudierende vier Wochen lang die Leistungen der Fernakademie kostenlos testen. Der kostenlose Fachfragen-Service der Fernakademie steht Absolventen noch zwei Jahre über das Studienende hinaus zur Verfügung. Halb- und vierteljährliche Vertragsbindungen entfallen bei der Fernakademie. Die Fernstudierenden können jederzeit kündigen – mit einer Frist von nur einem Monat zum Ende des Studienmonats. Für ihre herausragende Kundenorientierung wurde die Fernakademie bereits mit dem Studienpreis „Service des Jahres“ des Forum DistancE-Learning, dem bundesweit führenden Fachverband für Fernlernen und Lernmedien, ausgezeichnet.

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 59 Unternehmen an 40 Standorten in 17 Ländern ist die Klett Gruppe das führende Bildungsunternehmen in Deutschland. Die ca. 2.760 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 457 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter klett-gruppe.de.

Alle Pressetexte sowie Fotomaterial der Fernakademie für Erwachsenenbildung können Sie sich im Pressezentrum unter www.fernakademie-klett.de herunterladen.

Kontakt:
Fernakademie für Erwachsenenbildung
Miriam Nuschke
c/o Laub & Partner GmbH, Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
040/656972-22
presse@fernakademie-klett.de
http://www.fernakademie-klett.de

Pressekontakt:
Pressestelle der Fernakademie für Erwachsenenbildung
Miriam Nuschke
c/o Laub & Partner GmbH, Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
040/656972-22
miriam.nuschke@laub-pr.com
http://www.laub-pr.com

Pressemitteilungen

Mit Praxiserfahrung erfolgreicher studieren!

An der Euro-FH profitieren Studierende von der Anerkennung beruflicher Qualifikationen und der Verknüpfung von Theorie und Praxis

Mit Praxiserfahrung erfolgreicher studieren!

Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH)

An der Euro-FH profitieren Studierende von der Anerkennung beruflicher Qualifikationen und der Verknüpfung von Theorie und Praxis

Hamburg. Studierende, die bereits über Praxiserfahrung verfügen, schließen ihr Studium im Schnitt früher und erfolgreicher ab als ihre Kommilitonen, die noch keinen Einblick in das Berufsleben hatten. Das belegen die Ergebnisse einer diesjährigen empirischen Untersuchung des Bundesinstituts für Berufsbildung*. Doch kaum ein erfolgreicher Praktiker würde für den Erwerb eines akademischen Abschlusses nach mehreren Jahren aus seinem Job aussteigen und auf ein geregeltes Einkommen verzichten. An der Europäischen Fernhochschule Hamburg (www.Euro-FH.de) können daher sämtliche Studiengänge nebenberuflich per Fernstudium absolviert werden. Das Angebot ist speziell auf die Bedürfnisse Berufstätiger zugeschnitten und darauf ausgerichtet, Synergien aus Studium und Beruf zu nutzen.

Der Euro-FH-Absolvent Markus Hagen ist von dem Konzept seiner Fernhochschule überzeugt. Er selbst profitierte von der Anrechnung beruflicher Qualifikationen und wurde, dank einer abgeschlossenen Ausbildung und dreijähriger Berufspraxis, auch ohne Abitur direkt zur Zugangsprüfung für das Bachelor-Studium zugelassen. Neben seinem Fulltime-Job absolvierte er hier die Fernstudiengänge „Europäische Betriebswirtschaftslehre (B.A.)“ und „General Management (MBA)“. Die Parallelität von Studium und Beruf bot ihm einen entscheidenden Vorteil: „Ich konnte mir die Studieninhalte sehr schnell einprägen, da sich das Gelernte direkt in meinem Arbeitsalltag anwenden ließ. Und auch, dass ich in den Praxisbeispielen der Studienhefte häufig Situationen wiedererkannte, die ich im Job bereits erlebt hatte, half mir dabei, die Theorie besser zu verstehen“, erläutert der gelernte Versicherungskaufmann. Mit seinen zwei Fernstudien-Abschlüssen gelang ihm ein beeindruckender Karriereaufstieg: In der eher konservativen Versicherungsbranche erhielt er innerhalb von nur zwei Jahren zwei Beförderungen und stieg mit gerade einmal 28 Jahren zum jüngsten Abteilungsleiter im Unternehmen auf.

Um ebenso wie Markus Hagen von der Verknüpfung von Theorie und Praxis zu profitieren und die Karriere mit einem Fernstudium voranzubringen, können berufserfahrene Praktiker an der Euro-FH Programme wie das Studium ohne Abitur oder das Master-Einstiegsprogramm nutzen. Mit entsprechenden Nachweisen können sie zudem einzelne Module ihres Fernstudiengangs schneller absolvieren oder komplett überspringen. Der große Erfolg berufserfahrener Studierender überrascht den Präsidenten der Euro-FH, Prof. Dr. Jens-Mogens Holm, nicht: „Die Ergebnisse der Studie* bestätigen auch unseren Eindruck. Mit Berufspraxis studiert es sich erfahrungsgemäß leichter, schneller und erfolgreicher. Daher ermöglichen wir Studierenden, die im Berufsleben stehen, optimale Bedingungen und erkennen ihre in der Praxis erbrachten Leistungen umfassend an.“

Für weitere Informationen zur Anrechnung von Vorleistungen oder ein individuelles Beratungsgespräch steht die Studienberatung der Euro-FH unter 0800/33 44 377 (gebührenfrei) zur Verfügung. Ausführliche Informationen zum Studium gibt es außerdem unter www.Euro-FH.de.
___
*Quelle: BWP – Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis 05/2012, Bundesinstitut für Berufsbildung

Über die Euro-FH

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist Deutschlands bekannteste private Fernhochschule (forsa 2012). Für ihr innovatives Studienkonzept, das auf die Belange berufsbegleitend Studierender ausgerichtet ist, wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Rund 5.000 Studierende sind in den Studiengängen Europäische Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht, Logistikmanagement, Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie sowie General Management (MBA), Business Coaching & Change Management (Master of Arts) und Wirtschaftspsychologie (Master of Science) eingeschrieben. Die Studiengänge sind FIBAA-akkreditiert, international ausgerichtet und werden mit renommierten Partnern im In- und Ausland durchgeführt. Das Angebot der Euro-FH umfasst zudem Hochschulkurse aus den Bereichen Wirtschaft, Recht, Sprachen, Logistik und Soft Skills.

Die Euro-FH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 59 Unternehmen an 40 Standorten in 17 Ländern ist die Klett Gruppe das führende Bildungsunternehmen in Deutschland. Die ca. 2.760 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 457 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de.

Kontakt:
Europäische Fernhochschule Hamburg c/o Laub & Partner
Sabrina Felsky
Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
040/656972-17
sabrina.felsky@laub-pr.com
http://www.Euro-FH.de

Pressekontakt:
Euro-FH Pressestelle c/o Laub & Partner
Sabrina Felsky
Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
040/656972-17
sabrina.felsky@laub-pr.com
http://www.laub-pr.com

Pressemitteilungen

Google+: Regelmäßige Sprechstunden der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

29. Mai, 26. Juni, 26. Juli: SGD beantwortet alle Fragen zum Thema weiterbildendes Fernstudium

Pfungstadt bei Darmstadt, 22. Mai 2012 – Immer mehr Menschen möchten sich neben dem Beruf weiterbilden, um den nächsten Karriereschritt anzugehen oder einen Berufswechsel vorzubereiten. Eine gute Möglichkeit, Job und Lernen zu vereinbaren, bietet das weiterbildende Fernstudium. Für alle, die berufsbegleitendes Fernlernen ins Auge fassen, aber noch Fragen haben, bietet die SGD regelmäßig Google+ Sprechstunden an. In den nächsten drei Monaten gibt es dazu am 29. Mai, 26. Juni und 26. Juli jeweils zwischen 16:00 und 18:00 Uhr die Gelegenheit. Wer an einer der Sprechstunden teilnehmen möchte und noch kein Google+ Profil besitzt, kann sich dieses mit wenigen Klicks einrichten. Alle, die bereits über ein Profil verfügen, können die SGD einfach in einen ihrer Kreise aufnehmen. Die Seite der SGD ist in Google+ über das Suchfeld oder unter https://plus.google.com/102195015550712938898 zu finden.

29. Mai, 16:00 bis 18:00 Uhr: SGD-Sprechstunde zum Thema IHK-Abschlüsse
Welche Fernlehrgänge der SGD führen zu einem IHK-Abschluss? Wie bereitet mich das weiterbildende Fernstudium auf meine IHK-Prüfung vor? Welche Aufstiegsmöglichkeiten bietet die Qualifizierung? In der Google+ Sprechstunde der SGD am 29. Mai können Interessierte zwischen 16:00 und 18:00 Uhr alle Fragen rund um das Thema IHK-Abschlüsse stellen. Darüber hinaus haben Teilnehmer der Sprechstunde auch die Möglichkeit, allgemeine Fragen zum weiterbildenden Fernstudium zu stellen.

26. Juni, 16:00 bis 18:00 Uhr: SGD lädt zur Sprechstunde rund um das Thema Schulabschlüsse
Welche Schulabschlüsse bietet die SGD an? Führen die SGD-Lehrgänge zur staatlichen Abschlussprüfung? Wie verläuft die Prüfungsvorbereitung und wo lege ich meine Prüfung ab? Wie kann ich mir die Betreuung durch die Fernlehrer vorstellen? Am 26. Juni beantwortet die SGD zwischen 16:00 und 18:00 Uhr in ihrer Sprechstunde auf Google+ diese und weitere Fragen zum Thema Schulabschluss per Fernstudium. Teilnehmer der Sprechstunde haben zudem die Möglichkeit, auch allgemeine Fragen zum weiterbildenden Fernstudium zu stellen.

26. Juli, 16:00 bis 18:00 Uhr: SGD beantwortet Fragen zu Techniker- und Meisterabschlüssen
Welche Lehrgänge der SGD führen zu einem Techniker- oder Meisterabschluss? Kann ich Meister-BAföG beantragen? Wie vereinbare ich Beruf und Fernstudium? In der Google+ Sprechstunde am 26. Juli steht eine Beraterin der SGD zwischen 16:00 und 18:00 Uhr zum Thema Techniker- und Meisterabschlüsse Rede und Antwort. Ebenfalls beantwortet werden allgemeine Fragen rund um ein Fernstudium zur Weiterbildung.

Interessierte können sich bei Fragen zum Fernstudium, zu einzelnen Lehrgängen sowie zu den Leistungen und Services der SGD auch direkt an das Beratungsteam des Fernlehrinstitutes wenden: montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail über Beratung@sgd.de.
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett-Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990, PAS 1037 und AZWV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 750 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Prüfungen liegt bei über 90 Prozent. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Barbara Debold
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157-806-932

http://www.sgd.de
barbara.debold@sgd.de

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
emma.deil@maisberger.com
+49 (0) 89-419599-53
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

Regelmäßige Google+ Sprechstunde der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

Beratungsteam der SGD beantwortet Fragen von Interessierten zum Thema weiterbildendes Fernstudium

Pfungstadt bei Darmstadt, 24. April 2012 – Ob für die persönliche Entwicklung oder die Planung des nächsten Karriereschritts – das Interesse am Fernlernen ist groß. Doch vor dem Start eines weiterbildenden Fernstudiums gibt es meist noch viele Fragen. Die SGD, eines der größten Fernlehrinstitute Deutschlands, bietet Interessierten regelmäßig die Möglichkeit, ihre Fragen bei einer offenen Google+ Sprechstunde zu stellen. Die Sprechstunde verläuft im Chatformat – so haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit einem Mitarbeiter des SGD-Beratungsteams auszutauschen, eigene Fragen zu stellen und zusätzlich von den Fragen und Antworten anderer Community-Teilnehmer zu profitieren.

30. April, 17:00 bis 19:00 Uhr: SGD-Sprechstunde zum Thema weiterbildendes Fernstudium sowie Finanzierung
Welche Lehrgänge werden durch die Bildungsprämie gefördert und wo bekommt man die Gutscheine? Kann ich einen Fernlehrgang im Voraus testen und ist das kostenlos? Kann ich ein Fernstudium auf Raten bezahlen? Wie vereinbare ich das Fernlernen mit Job und Familie? Wer Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema Finanzierung und weiterbildendes Fernstudium haben möchte, ist bei der Google+ Sprechstunde der SGD richtig. Denn hier stehen all diejenigen im Mittelpunkt, die sich für das Fernlernen interessieren.

Mitmachen bei der Google+ Sprechstunde!
Interessierte, die an der Sprechstunde teilnehmen möchten und noch kein Google+ Profil besitzen, können dieses mit wenigen Klicks vor der Sprechstunde einrichten. Wer bereits über ein Profil verfügt, kann die SGD einfach in einen seiner Kreise aufnehmen und dem Chat entspannt entgegensehen. Die Seite der SGD ist in Google+ einfach über das Suchfeld zu finden oder unter https://plus.google.com/102195015550712938898.

Weitere Informationen:
Fragen zu den Lehrgängen sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung@sgd.de.
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett-Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990, PAS 1037 und AZWV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 750 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Prüfungen liegt bei über 90 Prozent. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Barbara Debold
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157-806-932

http://www.sgd.de
barbara.debold@sgd.de

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
emma.deil@maisberger.com
+49 (0) 89-419599-53
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

Später Realschulabschluss erfüllt Lebenstraum

„Fernlerner des Jahres“: Thomas Müller, Fernstudent der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD), erhält den DistancE-Learning Award 2012

Pfungstadt bei Darmstadt, 02. April 2012 – Bereits zum zweiten Mal in Folge wird ein Fernlerner der SGD mit dem DistancE-Learning Award in der Kategorie „Fernlerner des Jahres“ ausgezeichnet. Thomas Müller aus Haßmersheim bei Heilbronn überzeugte die unabhängige Jury des Fachverbandes Forum DistancE-Learning aufgrund seiner hervorragenden Lernkarriere. Mit einem Hauptschulabschluss erarbeitete sich Thomas Müller durch Fleiß und Ehrgeiz stets neue Perspektiven für seinen beruflichen Aufstieg – bis hin zum Privatkundenbezirksleiter und Verkaufsausbilder bei einem Versichungsunternehmen. Jetzt, mit 44 Jahren, bestand er erfolgreich die Prüfung für seinen Realschulabschluss. Damit zeigte er, dass sich ein lebenslanges Weiterbildungsengagement nicht nur beruflich, sondern auch privat lohnt. Der Preis wird im Rahmen einer Gala am 16. April 2012 in Berlin feierlich überreicht.

Bereits in seiner frühen Kindheit erkrankte Thomas Müller an einem Hirntumor. Ein Umstand, der den intelligenten Schüler auf die Hauptschule führte. Trotz beruflichem Aufstieg war ihm der Hauptschulabschluss nie genug. Diese Unzufriedenheit und die Schulbesuche seiner Kinder spornten ihn an, sich seinen Traum zu erfüllen. Er belegte berufsbegleitend den Fernlehrgang Realschulabschluss bei der SGD und schloss diesen mit 44 Jahren erfolgreich ab. „Für mich war das Fernstudium genau die richtige Wahl. Ich konnte nebenher arbeiten und gleichzeitig für meine Familie da sein“, so Thomas Müller.

Vom Hilfsarbeiter zum Abteilungsleiter
Für Thomas Müller war der Einstieg ins Berufsleben nicht einfach. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Lehre bei der Deutschen Bundespost musste er seine sichere Arbeitsstelle schon bald gesundheitsbedingt aufgeben. Als Lagerist, LKW-Fahrer und Kehrer hangelte er sich von einem Hilfsarbeiterjob zum nächsten. Einige Jahre später rutschte er aus Zufall in den Einzelhandel und wurde als Verkäufer in einem Kaufhaus tätig. Was ursprünglich als kurzfristige Arbeit gedacht war, entwickelte sich zu einem längerfristigen Arbeitsverhältnis. Durch interne Weiterbildungen, Fleiß und Engagement brachte er es zum Abteilungsleiter in einem Elektrofachmarkt.

Zeit für neue Herausforderungen
Der berufliche Erfolg spornte ihn an. Er wollte mehr und suchte neue Herausforderungen in der Versicherungsbranche. Sein aktueller Arbeitgeber gab Thomas Müller, unterdessen verheirateter Familienvater, die Chance, berufsbegleitend eine Ausbildung zum Versicherungsfachmann (BWV) zu beginnen. Nur ein Jahr später setzte er eine zweieinhalbjährige Ausbildung zum Fachwirt für Finanzdienstleistungen an der IHK obendrauf.

Das persönliche Highlight
„Mit der Zahl der Weiterbildungen stieg mein Selbstbewusstsein. Je mehr ich mich qualifizierte, desto fester stand ich mit beiden Beinen im Leben. Was mir persönlich keine Ruhe ließ, war mein Hauptschulabschluss. Das Fernstudium bei der SGD hat mir geholfen, meinen Traum von einem weiterführenden Abschluss zu erfüllen“, so Thomas Müller. „Trotz privater Rückschläge während meiner Prüfungszeit durch langfristige Krankenhausaufenthalte in der Familie weiß ich, dass es die richtige Entscheidung war. Ich bin stolz auf meinen Realschulabschluss. Für mich war es schön zu sehen, wie mein Lerneifer plötzlich auch meine Kinder ansteckte.“

Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett-Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990, PAS 1037 und AZWV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 750 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Prüfungen liegt bei über 90 Prozent. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Barbara Debold
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157-806-932

http://www.sgd.de
barbara.debold@sgd.de

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
emma.deil@maisberger.com
+49 (0) 89-419599-53
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) und Wilhelm Büchner Hochschule auf Google+

Zum Fernstudientag am 24. Februar: Kick off-Sprechstunde zu Fragen rund um das Fernstudium auf Google+

Pfungstadt bei Darmstadt, 17. Februar 2012 – Chatten, sich austauschen oder recherchieren – Communitys auf Social Media-Kanälen boomen. Die Studiengemeinschaft Darmstadt und die Wilhelm Büchner Hochschule starten nun jeweils eine Google+ Seite, auf der sich Interessierte zum Fernstudium informieren und sich mit dem Beratungsteam austauschen können. Dazu werden auf den beiden Kanälen regelmäßig Sprechstunden im Chat-Format angeboten. Die erste Fragestunde findet am bundesweiten Fernstudientag statt. So haben auch Interessierte, die nicht zum Tag der offenen Tür nach Pfungstadt kommen können, die Gelegenheit, dem Beratungsteam Fragen zu stellen. Die Google+ Sprechstunde am 24. Februar findet zwischen 13.00 und 15.00 Uhr statt.

Wie muss ich mich für ein Fernstudium anmelden? Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es für meinen Wunschlehrgang bzw. Wunschstudiengang? Gibt es von staatlicher Seite finanzielle Fördermöglichkeiten? Welche Funktionen bietet der Online-Campus? Der Studienservice von SGD und Wilhelm Büchner Hochschule beantwortet wichtige Fragen zum Fernstudium – per Telefon, per E-Mail, auf gutefrage.net oder auf Live-Veranstaltungen. „Ab sofort haben Interessierte mit Google+ eine weitere Möglichkeit, sich individuell beraten zu lassen“, so Andreas Vollmer, Leiter Studienprogramm und Services bei der SGD. „Der große Vorteil der Google+ Sprechstunde im Chat-Format ist, dass Interessierte auch von den Fragen und Antworten anderer Community-Mitglieder profitieren. Und dies entweder zum Zeitpunkt der Sprechstunde oder auch später. Außerdem können sie ihr persönliches Netzwerk erweitern.“

So klappt die Teilnahme an der Google+ Sprechstunde!
Die Google+ Seiten von SGD und Wilhelm Büchner Hochschule sind direkt in Google+ über das Suchfeld zu finden. Interessierte, die schon über ein Google+ Profil verfügen, können die SGD bzw. Wilhelm Büchner Hochschule einfach in einen ihrer Kreise aufnehmen. Wer dies schon im Voraus erledigt, kann der Sprechstunde von Anfang an entspannt folgen. Wer noch kein Google+ Profil hat, kann dieses mit wenigen Klicks erstellen. Auch hier empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung.

Interessierte können sich bei Fragen zum Fernstudium, zu einzelnen Lehrgängen sowie zu den Leistungen und Services der SGD auch direkt an das Beratungsteam des Fernlehrinstitutes wenden: montags bis freitags zwischen 8.00 und 20.00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung@sgd.de.

Dasselbe gilt für die Wilhelm Büchner Hochschule: Die Studienberatung steht montags bis freitags zwischen 8.00 und 20.00 Uhr per Telefon unter 0800-924 10 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail über info@wb-fernstudium.de für Fragen zur Verfügung.
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett-Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990, PAS 1037 und AZWV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 750 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Prüfungen liegt bei über 90 Prozent. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Barbara Debold
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157-806-932
www.sgd.de
barbara.debold@sgd.de

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
emma.deil@maisberger.com
+49 (0) 89-419599-53
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

Berufsbegleitend zum Vertriebsprofi für technische Produkte und Dienstleistungen

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) startet Fernlehrgang zum/zur
„Vertriebsingenieur/in – Technische/r Vertriebsmanager/in mit IHK-Zertifikat“

Pfungstadt bei Darmstadt, 07. Juni 2011 – Deutschland ist ein Hightech-Land. So zeichnet sich die Konsum- und Industriegüterbranche besonders durch Innovationskraft und Dynamik aus. Wer auf Mitarbeiter setzt, die Technik und eine hohe Kundenorientierung gleichermaßen beherrschen, kann sich langfristig im harten Wettbewerb behaupten. Der neue Fernlehrgang „Vertriebsingenieur/in – Technische/r Vertriebsmanager/in mit IHK-Zertifikat“ der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) vermittelt alle notwendigen Kenntnisse im technischen Vertrieb und bereitet auf den IHK-Zertifikatstest vor. Der berufsbegleitende Fernlehrgang dauert 12 Monate und kann jederzeit begonnen werden.

Von Maschinenbau über Elektrotechnik bis hin zur Softwareentwicklung – Unternehmen, die Hightech-Produkte anbieten, befinden sich in einer harten Wettbewerbssituation. Für qualifizierte Mitarbeiter, die ihr technisches Know-how auch auf dem Absatzmarkt einsetzen können, bestehen deshalb spannende Karrierechancen. Die neue Aufstiegsfortbildung „Vertriebsingenieur/in – Technische/r Vertriebsmanager/in mit IHK-Zertifikat“ der SGD richtet sich an Ingenieure, Techniker, Meister sowie Fachleute mit technischer Ausbildung, die ihre berufliche Qualifikation erweitern möchten.

Lehrgangsinhalte
Wie verhandelt man richtig? Wie gestaltet sich ein optimales Beratungs- und Verkaufsgespräch? Wie präsentiert man technische Dienstleistungen und Produkte? Der Lehrgang bereitet auf die verschiedensten Tätigkeitsfelder in absatzmarkt- bzw. kundennahen Bereichen vor – vom Kundendienst bis hin zu Marketing und Key Account Management. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erlernen Grundlagen für das Marketing und den Vertrieb von technischen Produkten und Dienstleistungen. Zudem vermittelt der Lehrgang Inhalte zu Vertriebsstrategien und deren Umsetzung in die aktuelle Unternehmenspraxis. Themen wie die Optimierung der Verkaufsergebnisse durch einen effizienten Außendienst und erfolgreiche Verhandlungsführung runden die Lehrgangsinhalte ab. Absolventen sind in der Lage, Marktchancen zu erkennen, Lösungen für den Bedarf der Kunden zu entwickeln, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu steigern sowie vor Kunden professionell aufzutreten.

Teilnahmevoraussetzungen und Abschluss
Der Lehrgang eignet sich für alle, die bereits in technischen Abteilungen, in Marketing-, Vertriebs- oder Servicebereichen von Unternehmen tätig sind und sich auf die anspruchsvollen Fachaufgaben im technischen Vertrieb vorbereiten wollen. Nach erfolgreicher Teilnahme stellt die SGD ein Abschlusszeugnis bzw. ein international verwendbares SGD-Certificate in englischer Sprache aus. Zulassungsvoraussetzung für den IHK-Zertifikatstest ist neben dem SGD-Abschlusszeugnis auch die Teilnahme an zwei gebührenfreien, prüfungsvorbereitenden Seminaren sowie die Anfertigung einer Projektarbeit. Die IHK-Abschlussprüfung findet im Anschluss an das zweite Seminar statt. Nach bestandenem IHK-Zertifikatstest erhalten die Absolventen das IHK-Zertifikat.

Ablauf und Lernmedienmix
Bei einer wöchentlichen Lernzeit von 10 Stunden dauert der Lehrgang insgesamt 12 Monate. Die Teilnehmer können jedoch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn die SGD gewährleistet eine Betreuungszeit von 18 Monaten, die in den Studiengebühren enthalten ist. Neben den schriftlichen Lernmaterialien steht den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der SGD Online-Campus waveLearn zur Verfügung. Neben der Möglichkeit zum direkten Austausch mit Fernlehrern, -lehrerinnen und anderen Lehrgangsteilnehmern per E-Mail oder in Foren und Chats bietet die Plattform auch zusätzliches Lernmaterial zum Download. Zudem können über den Online-Campus alle schriftlichen Einsendeaufgaben bequem an die SGD gesendet werden. Bei Fragen können die Tutoren auch telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen:
Fragen zu den Lehrgängen sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung@sgd.de.

Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett-Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990, PAS 1037 und AZWV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 750 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Absolventen bei Schul- und IHK-Abschlüssen liegt über 90 Prozent, was auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen ist.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Corinna Scheer
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157-806-932
www.sgd.de
corinna.scheer@sgd.de

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Kirchenstraße 15
81675 München
emma.deil@maisberger.com
+49 (0) 89-419599-72
http://www.maisberger.com