Tag Archives: Film

Pressemitteilungen

BUMBLE FEMALE FILM FORCE 2019 – SHORTLIST

Bumble gibt die Finalistinnen der diesjährigen The Female Film Force Initiative bekannt und führt ein brandneues Mentorin-Programm ein

Berlin, 17. Mai 2019 – Nach einem erfolgreichen Eröffnungsjahr in Großbritannien und Irland und der Ausweitung der Initiative auf Frankreich und Deutschland freut sich Bumble, die Top 11 Filmemacherinnen bekannt zu geben, die es bis in die Endrunde von The Female Film Force 2019 geschafft haben, und das aus über 1300 Bewerbungen.

Die Social Networking App konzentriert sich darauf, Frauen zu bestärken, ihre Ziele zu verfolgen. Um neben The Female Film Force allen Bumble UserInnen die Möglichkeit zu geben, Zugang zu einem starken Netzwerk von Branchenvertretern zu erhalten, ruft Bumble zum ersten Mal ein offenes Film-Mentoring-Programm ins Leben, zu dem man sich über die App anmelden kann. Dies ist ein weiterer Schritt und ein Teil von Bumbles Engagement, das Geschlechterungleichgewicht in der Filmindustrie zu verändern.

Die Finalistinnen der The Female Film Force 2019
Von Animationen, die sich mutig mit Fragen der psychischen Gesundheit befassen, bis hin zu Komödien, die ein Licht auf unsere altersgerechten Gesellschaften werfen; von surrealen Dramen, die das Selbstvertrauen des Körpers erforschen, bis hin zu einem bewegenden königlichen Porträt der postnatalen Depression – die diesjährigen Filme in der engeren Auswahl untersuchen Themen, die Frauen jeden Alters und aus ganz Europa betreffen.

Die Top 11 der The Female Film Force Initiative setzt sich aus hochmotivierten Filmemacherinnen mit unterschiedlichsten Backgrounds zusammen, deren Ideen sich auf starke zentrale weibliche Charaktere und Erzählungen konzentrieren, welche auf unseren Bildschirmen oft unterrepräsentiert sind. Unter den Top 11 befinden sich folgende Namen: Emilia Kurylowicz (DE), Noumia Film (DE), Julie Robert (FR), Pauline Quinonero (FR), Karen Healy (IR), Megan Moroney (IR), Clarice Laus (UK), Helen Gladders (UK), Joan Iyiola (UK), Joy Wilkinson (UK) und Theresa Varga (UK).

Bumble wird aus den Top 11 fünf Gewinnerinnen ziehen und die fünf Kurzfilmprojekte der Autorinnen, Regisseurinnen und Produzentinnen vollständig finanzieren. Dabei wird darauf geachtet, dass auch am Set eine Geschlechterverteilung von mind. 50/50 besteht. Die Teams erhalten jeweils 22.000 EUR (20.000 ) für ihre Projekte und werden während des gesamten Prozesses mit Hilfe eines Mentoring Programms betreut, um die Frauen auch während der Produktion zu unterstützen und das Geschlechterungleichgewicht in der globalen Filmindustrie gezielt anzugehen.

Die fünf Teams der Filmemacherinnen, die den Wettbewerb gewinnen, werden Anfang Juni bekanntgegeben. Die Auswahl wird von einer hochkarätigen Jury aus Frankreich, Deutschland und Großbritannien getroffen, vor der die Bewerberinnen ihre Filmidee in einem Pitch präsentieren müssen.

Zu den Supporterinnen, die auch in der Jury sitzen, gehören die folgenden Branchenexpertinnen (in alphabetischer Reihenfolge):
Amma Asante, MBE, British Ghanaian Filmemacherin und Drehbuchautorin
Nicole Ackermann, Geschäftsführende Gesellschafterin der Mouna Studios, Lehrstuhl für Frauen in Film und Fernsehen Deutschland, Vorstandsmitglied von WIFT International
Christiana Ebohon-Green, Regisseurin
Jane Featherstone, Gründerin Schwester Pictures, Executive Producer Broadchurch, Spooks und Utopia
Phoebe Fox, Britische Schauspielerin
Emma Freud, Fernsehsprecherin, Drehbuchautorin und Executive Producer des Red Nose Day
Alma Jodorowsky, Französische Schauspielerin, Model und Sängerin
Kate Kinninmont MBE, Geschäftsführerin der f Word Media Company und ehemalige CEO von Women in Film & TV (UK)
Stacy Martin, Französische Schauspielerin
Archie Panjabi, Britische Schauspielerin und Executive Producerin
Marianne Slot, Französische Filmproduzentin
Anna Smith, in London lebende Filmkritikerin, Vorsitzende des „London Film Critics‘ Circles und Host des rein weiblichen Podcasts „Girls On Film“
Louise Troen, VP International Marketing & Communications, Bumble

The Female Film Force Mentoring Programm
Nach dem Feedback der letztjährigen Gewinner-Teams war die Mentoring-Unterstützung unglaublich wertvoll – wenn nicht sogar wertvoller als die finanzielle Unterstüzung. Deshalb freut sich Bumble in diesem Jahr ein offizielles Mentoring-Programm anzukündigen, das allen Bumble UserInnen offen steht. Es richtet sich an alle, die nicht das Selbstvertrauen hatten, sich zu bewerben – aber vor allem auch an diejenigen, die sich beworben haben und nicht ausgewählt wurden.

Bumble veranstaltet im Rahmen dieses Programmes Fortbildungs-Workshops mit Branchenexperten in Großbritannien, Irland, Frankreich und Deutschland, für die sich angehende Filmemacherinnen über die App im Bumble’s Bizz-Modus bewerben können.

Verfolgen kann man das Projekt via #FemaleFilmForce und @bumble bzw. @bumble_germany.

Vollständige Pressemitteilung

PR-Agentur

Kontakt
Heroes & Heroines
Antonia Ude
Goltzstraße 52
10781 Berlin
03049958438
antonia@heroes-heroines.com
http://www.heroes-heroines.com

Bildquelle: @Bumble

Pressemitteilungen

Felix Brunner: 5 Sterne Redner hat Nebenrolle in Kinofilm

Ende März startete der Film “ Die Goldfische“ von Alireza Golafshan in den deutschen Kinos. Die Hauptrollen spielen u.a. Tom Schilling, Axel Stein, Birgit Minichmayr, Jan Henrik Stahlberg und Luisa Wöllisch. In dem Kinostreifen, der eine Mischung aus Komödie und Roadmovie ist, spielt 5 Sterne Redner und Behindertensportler Felix Brunner eine kleine Nebenrolle. Durch einen Zufall kam Brunner zu dieser Rolle, da die Produktionsfirma Rollstuhlfahrer suchte, die mitwirken wollten.

Der Film erzählt die Geschichte des Bankers und Portfolio-Managers Oliver, gespielt von Tom Schilling. Oliver führt ein Leben auf der „Überholspur“. Doch er hat Probleme mit dem Finanzamt, denn er hat in der Schweiz 1,2 Millionen Euro schwarz deponiert. Doch nicht das Finanzamt, sondern ein schwerer Verkehrsunfall stellt sein Leben auf den Kopf. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, stellt er fest, dass er für immer an den Rollstuhl gebunden ist. In seiner Reha-Klinik lernt er die Mitglieder der Behinderten WG, die Goldfische, kennen. Sein Geld in der Schweiz will Oliver nicht aufgeben, doch allein kommt er im Rollstuhl nicht weit. Also bindet er „Die Goldfische“ ein: Es soll aussehen wie ein ganz normaler Ausflug, den Oliver gemeinsam mit der blinden Zynikerin Magda (Birgit Minichmayr), dem Autisten Rainman (Axel Stein), mit der toughen Franzi (Luisa Wöllisch) und dem neurotischen Michi (Jan Henrik Stahlberg) unternimmt. Doch die Förderpädagogin Laura (Jella Haase) und der Heilerziehungspfleger Eddy (Kida Khodr Ramadan) ahnen recht schnell, was Olivers eigentliches Ziel ist.

Für 5 Sterne Redner Felix Brunner ist der Film ein ganz besonderes Projekt und er konnte sich auf Grund seines eigenen Schicksals schnell für ein Mitwirken begeistern, da sich der Film im Kern mit Inklusion und Menschen mit Behinderung auseinandersetzt. 2009 überlebte der Motivationstrainer einen Absturz am Berg nur knapp. Nach 152 Tagen im künstlichen Koma, 60 Operationen und diversen Rehas kämpfte er sich zurück ins Leben. Seitdem sitzt er im Rollstuhl. Der Filmdreh war für den 5 Sterne Redner eine spannende Erfahrung: „Die drei Drehtage waren anstrengend, da hochkonzentriert von morgens bis spät abends gearbeitet wurde. Das Warten zwischen den Szenen und dann sofort auf Zuruf in die Rolle zu steigen, kostete wirklich geistige Kraft. Das hätte ich nicht gedacht, obwohl ich schon einige Kameraerfahrungen habe. Fasziniert war ich auch von dem gesamten Team, wie die mit zum Teil Schwerstbehinderten am Set zusammengearbeitet haben“, sagte der 5 Sterne Redner.

Brunner spielt einen Rollstuhlpatienten in der Reha-Klinik, in der sich auch der Banker Oliver befindet. Oliver hat sich mit seinem Schicksal noch nicht abgefunden, seine Mitmenschen sind im völlig egal und er ist nur damit beschäftigt, irgendwie sein Geld aus der Schweiz zu bekommen. Brunner kennt diese Situation, in der man noch nicht bereit ist, die Realität zu akzeptieren. Irgendwann kommt aber dieser Click-Moment, den Oliver durch verschiedene Umstände und durch seine Behinderten-WG erfährt.

Ein weiterer Punkt, der diesen Film für Felix Brunner so besonders macht, ist nicht nur die Thematik, sondern auch die Besetzung der Rollen. Neben gesunden Menschen, die Behinderte spielen, wirken auch zahlreiche behinderte Schauspieler mit, wie Luisa Wöllisch, die das Down-Syndrom hat. Tom Schilling verriet Brunner am Set, dass er für diese Rolle ein halbes Jahr lang im Rollstuhl verbrachte, damit er Oliver authentisch spielen kann. „Egal ob Tom Schilling oder Axel Stein, die Schauspieler haben sich mit jedem am Set und besonders mit uns Behinderten befasst. Der Umgang mit den verschiedensten Schicksalen interessierte sie. Auch das war eine besondere Erfahrung, die Stars so zu erleben. Ich hoffe, dass dieser Film, wie auch schon z.B. „Club der roten Bänder“ das Bewusstsein für Inklusion in der Bevölkerung weiter stärkt“, äußerte sich der 5 Sterne Redner Felix Brunner rückblickend auf die Drehtage.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation.Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie Motivator Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Bildquelle: Guido Rehme

Pressemitteilungen

Starks Films announces ‚Low Flyers II‘

Green lit this summer with open castings.

Independent filmmakers at Starks Films, have announced the release of the sequel to their successful British Comedy ‚Low Flyers‘.

Early this year ‚Starks Films secured finance to green light the second installment shortly after the the success of the first one. Pre-production casting is now underway and the team have hosted open auditions for various new roles in London and still accepting online submissions from actors based in the UK and US. ‚We are delighted to accept submissions from people with minimal acting experience and always welcome contact via our website should people be interested‘ says Harry Turner ‚Casting Manager‘.

Adam Starks, the Director of Low Flyers and owner of Starks Films has stated the sequel will be bigger and better than the first and may set the standard for all new features that come from Starks films in the future.

Other movies from Adam Starks have made headway in cinemas and VOD in countries all around the world through the unique hybrid distributions strategy that Starks Films uses to reach their audience in Europe, Asia, and the US. It has been described as a ‚cult following‘ that has fueled the success of Starks Films.
The trailer and Low Flyers the movie are available to watch Amazon now.

About Starks Films

Starks Films is an Independent British movie production company established by Adam Starks in 2012 when he directed his first film. The company was founded to create independent feature films for the consumption of the global audience through all media platforms.

The first movie production by Starks Films received accolades from movie lovers and critics across the globe, with a profitable return and a 7/10 review from Starburst Magazine. The company currently produces two feature films yearly, treating its loyal global audience to true independent feature film entertainment.

Feature Film Production company

Contact
Starks Films
Racel Wingfield
Unit 13a-13b 13
so16 9la Southampton
Phone: 07815126133
E-Mail: rachel@starksfilms.co.uk
Url: http://www.starksfilms.co.uk

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Erklärfilm zur Initiative Demenz Partner veröffentlicht

(Mynewsdesk) Berlin, 5. April 2019. Demenz Partner – die Initiative für ein besseres Verständnis von Demenz der Deutschen Alzheimer Gesellschaft – stellt ihre bundesweite Aufklärungsarbeit zum Thema Demenz mit einem animierten Kurzfilm vor.

Menschen mit Demenz begegnet man nicht nur in der Familie, sondern vielfach im Alltag, in der Nachbarschaft oder am Arbeitsplatz. Ziel der Initiative Demenz Partner ist es, über die Erkrankung zu informieren und die Gesellschaft für die Bedürfnisse von Betroffenen zu sensibilisieren. In kostenlosen Demenz Partner-Kursen erfahren Interessierte mehr über die Erkrankung und lernen, wie man Menschen mit Demenz mit Respekt und Verständnis begegnet.

Die Kurse werden bundesweit angeboten und richten sich an Einzelpersonen, aber auch an Institutionen, Mitarbeitende von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr, im Einzelhandel oder im Öffentlichen Personennahverkehr Tätige. Getragen werden diese Schulungen von vielen aktiven Veranstaltern vor Ort. Mittlerweile sind fast 45.000 Menschen offizielle Demenz Partner.

Saskia Weiß, Koordinatorin der Initiative, freut sich auf viele weitere Demenz Partner: „Jeder kann Demenz Partner werden – egal ob jung oder alt, berufstätig oder im Ruhestand, ob man einen Mensch mit Demenz persönlich kennt oder nicht.“ Mit dem Erklärfilm erhalten Interessierte einen ersten Eindruck von der Initiative. Ebenso kann der Film die Veranstalter vor Ort in ihrer Arbeit unterstützen und den Zugang zu Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen erleichtern.

Hier geht es zum Film auf  Youtube

Weitere Informationen zur Initiative Demenz Partner sowie zu den Kursangeboten vor Ort finden Sie hier:  www.demenz-partner.de

Die Initiative Demenz PartnerDie Initiative Demenz Partner knüpft an die Aktivitäten der weltweiten Aktion Dementia Friends an. In Deutschland ist sie eine Initiative der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V., einer Selbsthilfeorganisation, die sich bundesweit für die Verbesserung der Situation von Menschen mit Demenz engagiert. Seit 2016 setzt sich die Initiative Demenz Partner unter dem Motto „Demenz braucht Dich“ dafür ein, Hemmschwellen und Unsicherheiten im Umgang mit Menschen mit Demenz abzubauen. Die Initiative Demenz Partner wird durch die gemeinnützige SKala-Initiative gefördert und von den Bundesministerien für Gesundheit sowie Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Hintergrund

Heute leben in Deutschland etwa 1,7 Millionen Menschen mit Demenzerkrankungen. Ungefähr 60 Prozent davon leiden an einer Demenz vom Typ Alzheimer. Die Zahl der Demenzkranken wird bis 2050 auf 3 Millionen steigen, sofern kein Durchbruch in der Therapie gelingt.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft engagiert sich für ein besseres Leben mit Demenz.

Sie unterstützt und berät Menschen mit Demenz und ihre Familien. Sie informiert die Öffentlichkeit über die Erkrankung und ist ein unabhängiger Ansprechpartner für Medien, Fachverbände und Forschung. In ihren Veröffentlichungen und in der Beratung bündelt sie das Erfahrungswissen der Angehörigen und das Expertenwissen aus Forschung und Praxis. Als Bundesverband von 134 Alzheimer-Gesellschaften unterstützt sie die Selbsthilfe vor Ort. Gegenüber der Politik vertritt sie die Interessen der Betroffenen und ihrer Angehörigen.

Die DAlzG setzt sich ein für bessere Diagnose und Behandlung, mehr kompetente Beratung vor Ort, eine gute Betreuung und Pflege sowie eine demenzfreundliche Gesellschaft. Sie nimmt zentrale Aufgaben wahr, gibt zahlreiche Broschüren heraus, organisiert Tagungen und Kongresse und unterhält das bundesweite Alzheimer-Telefon mit der Nummer 030 – 259 37 95 14.

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Friedrichstr. 236

10969 Berlin

Tel.: 030 – 259 37 95 0

Fax: 030 – 259 37 95 29

E-Mail: info@deutsche-alzheimer.de

www.deutsche-alzheimer.de

Firmenkontakt
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Susanna Saxl
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
030 – 259 37 95 12
susanna.saxl@deutsche-alzheimer.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/erklaerfilm-zur-initiative-demenz-partner-veroeffentlicht-58615

Pressekontakt
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Susanna Saxl
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
030 – 259 37 95 12
susanna.saxl@deutsche-alzheimer.de
http://shortpr.com/xf47rs

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Wackelfreie Ostergrüße – mit dem MOZA® Mini-MI gelingen ideale Aufnahmen auf dem Smartphone

Der kompakte Kamera-Stabilisator fürs Smartphone erlaubt verwacklungsfreie und gestochen scharfe Bilder selbst vom hoppelnden Osterhasen

München, 27. März 2019. Ob Kurztrip in den Süden, Wanderausflug in den Bayerischen Wald oder die Eiersuche im heimischen Garten – Fotos und Videos gehören zum Osterfest genauso dazu, wie der Osterhase selbst. Umso ärgerlicher ist es, wenn die Qualität der Aufnahmen durch Verwacklungen beeinträchtigt ist. MOZA®, einer der weltweit führenden Hersteller für Kamera-Stabilisatoren (Gimbals) und dazu passender Bildverarbeitungs-Software, bietet mit seinem Model Mini-MI eine Lösung für Smartphone-Nutzer an, die das Optimum aus jeder Aufnahme herausholt.

Profi-Technik kompakt für jede Tasche …
Mit dem Mini-MI präsentiert MOZA die Technik des professionellen Films auch für den anspruchsvollen Smartphone-Nutzer: Als einer der weltweit führenden Hersteller für Kamera-Stabilisatoren ermöglicht MOZA verwacklungsfreie und gestochen scharfe Bilder auch im Privaten. Der Kamera-Gimbal für den Alltagsgebrauch vereinigt das Knowhow aus der Film- und Fotobranche in einem kompakten Format, das problemlos in jede Tasche passt. Trotz der handlichen Abmessungen verfügt der multifunktionale Gimbal über drei automatische Achsen, die für optimale Stabilität bei Foto- und Videoaufnahmen sorgen und außerdem unabhängig voneinander gesteuert werden können. Die acht unterschiedlichen Follow-Modi bieten zusätzlich Kontrolle und ermöglichen ideale Resultate.

… und einfach wie nie!
Klingt alles zu kompliziert? Bis das Video im Kasten ist, ist der Osterhase längst über alle Berge? Keine Sorge, die Einrichtung des MOZA Mini-MI ge-lingt dank Autotuning fast von allein: Einfach das Smartphone in die Haltevor-richtung einspannen, den Rest erledigt der MOZA Mini-MI mit ein paar Handgriffen. A propos: das elegante Design des Handschmeichlers kann sich überall sehen lassen, die Qualität überzeugt unter anderem mit einem Haltegriff aus bruchfestem Aluminium.

Dem geht so gut wie nie der Saft aus
Mit einer Laufzeit von 3,5 Stunden ermöglicht der MOZA Mini-MI lange Aufnahmen und Shootings. Der MOZA Mini-MI kann nicht nur über eine externe Powerbank mit Strom versorgt werden, sondern lädt angeschlossene Smartphones zudem auch kabellos auf – volle Power beim Filmen und beim Videodreh! Größtmögliche Flexibilität erlauben außerdem die umfangreiche Software-Suite über die „MOZA Genie App“, mit der sich zahlreiche Einstellungen und Aufnahmemodi aktivieren lassen und die insgesamt vier “ Anschlüsse am Gimbal, über die sich Zubehör wie ein Videolicht, ein externes Mikrophon oder ein zweites Smartphone als Kontrollmonitor im Handumdrehen montieren lassen.

Das Beste: Den gibt´s tatsächlich schon
Der MOZA Mini-MI ist bereits heute im führenden Fachhandel und Online erhältlich. Es gibt ihn in Schwarz zu einem empfohlenen Verkaufspreis von
EUR 109,90 inkl. MwSt. Worauf also noch warten, der Osterhase kommt bestimmt 🙂

Über MOZA®
MOZA®, einer der weltweit führenden Hersteller für Kamera-Gimbals und dazu passender Bildverarbeitungs-Software, ist eine Marke der Gudsen Technology Co. Ltd., die 2012 in Shenzhen, China gegründet wurde. Gudsen Technology verfügt über eine Vielzahl unab-hängiger geistiger Eigentumsrechte und Patente auf dem Gebiet der Kamera-Stabilisatoren. Die Kombination aus hochwertigen, zuverlässigen Produkten und user-freundlichen Anwendungsszenarien für den Einsatz in B2C und B2B steht dabei ganz klar im Vordergrund. Die Design-und Produktentwicklung erfolgt zwar federführend aus China heraus, allerdings geschieht dies in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit den anderen Märkten, auf denen MOZA präsent ist. Dies sichert dem Unternehmen eine perfekte Kombination aus markt-konformen Produkten, ansprechendem Design und „Leading-Edge“-Technologien. Nicht zuletzt spiegelt dies auch der Slogan von MOZA wider: „Invented for Video“. Das Produkt-portfolio umfasst die Serien MOZA Pro, MOZA Lite, MOZA Air, MOZA Mini, MOZA Guru und MOZA Accessories sowie die Apps MOZA Genie, MOZA Master, MOZA Assistant für iOS® und Android™.

Firmenkontakt
IsarGold GmbH für MOZA
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
+49 89 414171555
moza@isar.gold
https://www.gudsen.com/

Pressekontakt
IsarGold GmbH
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
+49 89 414171555
moza@isar.gold
https://www.isar.gold

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Rokstyle goes Berlin

Erstes Fashionlabel für Grabsteine und Stuttgarter Filmproduktionsfirma feierten zwei Filmpremieren bei den Internationalen Filmfestspiele in Berlin

Erstmals erregte „Das erste Fashionlabel für Grabsteine“ 2016 bei der Berlinale großes Interesse. „Rokstyle“ sollte für die Filmproduktionsfirma LB Films einen besonderen Grabstein fertigen. Dieser stand auf dem „Roten Teppich“, auf dem die zahlreichen prominenten Gäste unterschreiben durften. Darüber berichteten Zeitungen in ganz Deutschland, wie z. B. die Süddeutsche, Berliner Morgenpost und Hamburger Abendblatt, um nur einige zu nennen. Aus einer Partnerschaft zwischen Rokstyle und LB Films ist inzwischen eine Freundschaft entstanden.

Zu den diesjährigen Internationalen Filmfestspielen stellte LB Films gleich zwei neue Filme im Kino Zoo-Palast vor. Zum einen „White Massai Warrior“ mit Benjamin Eicher als Hauptdarsteller, der als erster Weißer eingeladen wurde, ein echter Massai-Krieger zu werden. Zum anderen die Doku von Timo Joh. Mayer „Der große Traum“, ein Film über die Geschäfte mit Fußball-Nachwuchstalenten auf dem afrikanischen Kontinent.

Zum Jubiläum fertigte Rokstyle zwei Sterne für die beiden Filmproduzenten, ähnlich wie beim weltberühmten Walk of Fame. Zahlreiche Medienvertreter feierten mit hochkarätigen Gästen im Berliner Waldorf Astoria.

Josef Hanel und seine Söhne Leonhard und Franz Hanel gründeten 1948 dieses kleine Steinmetzgeschäft in einer Holzhüttenwerkstatt am Friedhof in Leutershausen. Nach nunmehr über 70 Jahren Firmengeschichte entwickelte sich das Familienunternehmen von einer Holzhüttenwerkstatt zu einem komplexen Werksgelände mit Produktions- und Verladehalle, Ausstellungshalle sowie eigenem Gestaltungsfriedhof und ist somit eines der führenden Unternehmen im Grabmalbereich in Mittelfranken. Das Familienunternehmen wird heute in der 3. Generation von Harald und Alexander Hanel geleitet. Seit 2007 ist einer der Geschäftsführer Alexander Hanel Vorstandsmitglied im Bund Deutscher Grabsteinhersteller.

Als erstes Unternehmen verzierte die Stein Hanel GmbH Grabsteine mit Swarovski-Kristallen im Rahmen einer Designer-Kollektion. Des Weiteren werden mittlerweile Lizenzprodukte produziert, die europaweit vertreiben werden. 2013 ist mit der Gründung des ersten Fashionlabels für Grabsteine weltweit „Rokstyle“ eine neue Marke erschaffen worden, die zwischenzeitig mit mehreren Auszeichnungen geehrt worden ist, z.B. mit dem German Brand Award und dem German Design Award.

Firmenkontakt
Stein Hanel GmbH | Rokstyle
Alexander Hanel
Josef-Hanel-Str. 1
91578 Leutershausen
09823-298
info@stein-hanel.de
http://www.stein-hanel.de

Pressekontakt
Stein Hanel GmbH | Rokstyle
Alexander Hanel
Josef-Hanel-Str. 1
91578 Leutershausen
09823-298
info@rokstyle.de
http://www.rokstyle.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

„Uuuund Action!“ – Gimbal-Spezialist MOZA® baut sein Engagement in Deutschland massiv aus

Die innovative Marke überzeugt mit einem umfangreichen Angebot an hochwertigen Kamerastabilisatoren und dazu passender intelligenter Bildverarbeitungs-Software für den B2C- und B2B-Sektor.

München, 21. Februar 2019. MOZA®, einer der weltweit führenden Hersteller für Kamera-Gimbals und dazu passender Bildverarbeitungs-Software, baut sein Engagement in Deutschland massiv aus. Das Unternehmen aus dem chinesischen Shenzhen wird damit zusammen mit seiner Muttergesellschaft Gudsen Technology Co. Ltd. der stetig wachsenden Nachfrage nach hochwertigen Kamera-Stabilisatoren am hiesigen Markt gerecht und gibt bestehenden und künftigen Handelspartnern sowie Endkunden die Möglichkeit, auf ein kompetentes Team aus Vertriebs-, Marketing- und Servicemitarbeitern zurückgreifen zu können. MOZA bietet in Deutschland ab sofort sein gesamtes Produktportfolio aus B2C- und B2B-Produkten an.

MOZA – Die innovative Marke für Gimbals
Bereits seit 2012 beschäftigt sich das Unternehmen mit dem Thema Gimbals und vereint seitdem unter seinem Dach die weltweit führende Forschung mit industrieller Innovation. MOZA bzw. Gudsen Technology verfügt über eine Vielzahl unabhängiger geistiger Eigentumsrechte und Patente auf dem Gebiet der Kamera-Stabilisatoren und konnte im Lauf der Jahre immer wieder mit echten Neuerungen aufwarten. Nicht zuletzt spiegelt dies auch der Slogan von MOZA wider: „Invented for Video“. Die Kombination aus hochwertigen, zuverlässigen Produkten und userfreundlichen Anwendungsszenarien steht dabei ganz klar im Vordergrund. Mit passenden, intelligenten Softwarelösungen zur Bildverarbeitung liefert MOZA seinen Anwendern zugleich ein Rundum-Paket, um in der heutigen Welt der „schnellen Bilder“ flexibel sowie zeitnah reagieren und die individuelle Kreativität ausleben zu können. Die Design- und Produktentwicklung erfolgt zwar federführend aus China heraus, allerdings geschieht dies in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit den anderen Märkten, auf denen MOZA präsent ist. Dies sichert dem Unternehmen eine perfekte Kombination aus marktkonformen Produkten, ansprechendem Design und „Leading-Edge“-Technologien. MOZA Gimbals und das passende Zubehör werden kompromisslos entwickelt, Langlebigkeit und Robustheit bilden die Basis jedes Designs. Immer auf der Höhe der aktuellen technischen Standards, hat das Unternehmen somit eine umfangreiche Auswahl an innovativen Produkten mit intelligenten Funktionen im Angebot. Über Partnerschaften mit anderen Unternehmen wie zum Beispiel NIKON™ ist MOZA bereits schon heute einer erweiterten Zielgruppe bekannt.

MOZA – die Zielgruppen
Aufgrund seines umfangreichen Portfolios an innovativen Produkten für die Bereiche B2C und B2B richtet sich MOZA grundsätzlich an all diejenigen, die beruflich oder privat mit dem Thema „Film- und Fotoaufnahmen“ zu tun haben und auf der Suche nach einer Lösung sind, die auch bei schnelleren Bewegungen und Kamerafahrten stabile, verwacklungsfreie und gestochen scharfe Bilder liefert – sei es als Hobbyfilmer, als Prosumer oder als Professional am Filmset.

MOZA – die Produkte
Die Produkte von MOZA wachsen mit den Anforderungen des Anwenders und erlauben den Einstieg in die Welt des Filmens mit dem Smartphone, über den Prosumer, der mit seiner Kleinbild- oder Spiegelreflexkamera filmt und enden mit dem Einsatz bei professionellen Filmaufnahmen am Set bei der Produktion von Spielfilmen. Zu den Highlights von MOZA gehören unter anderem die nachfolgenden Produkte.

Im B2C-Bereich bietet MOZA mit den Produkten MOZA Mini-S und MOZA Mini-MI den perfekten Einstieg in die Welt der Kamera-Gimbals.

Bereits der äußerst kompakte MOZA Mini-S überzeugt mit einer Vielzahl an intelligenten Features: Der mit einem ausfahrbaren Teleskopstab versehene MOZA Mini-S trimmt seine Achsen über ein Autotuning ganz automatisch aus und ist damit in kürzester Zeit einsatzbereit. Schon bei diesem Einstiegsmodell lassen sich einige Funktionen der Kamera des Smartphones wie beispielsweise Zoom, Fokuskontrolle oder ein Quick-Look-Back über eigene Tasten am Haltegriff des Gimbals steuern. Durch die passende „MOZA Genie App“ können User auf unterschiedliche Aufnahmemodi wie Timelapse, Object Tracking, Vertigo Shot oder Inception Mode zurückgreifen. Der MOZA Mini-S ist in Weiß und Schwarz zu einem empfohlenen Verkaufspreis von EUR 99,99 inkl. MwSt. erhältlich.

Der MOZA Mini-MI ist der Gimbal für den ambitionierten Smartphone-User. Trotz seiner kleinen Abmessungen spielt der MOZA Mini-MI, dessen Griff und Haltevorrichtungen aus hochwertigem Aluminium gefertigt sind, in der Liga ganz weit oben mit. Natürlich verfügt auch dieses multifunktionale Produkt über ein Autotuning der drei Achsen, die ganz nebenbei auch noch unabhängig voneinander gesteuert und über acht unterschiedliche Follow-Modi kontrolliert werden können. Der MOZA Mini-MI kann nicht nur über eine externe Powerbank mit Strom versorgt werden, sondern lädt angeschlossene Smartphones zudem auch kabellos auf – volle Power beim Filmen und beim Videodreh! Größtmögliche Flexibilität erlauben nicht nur die umfangreiche Software-Suite über die „MOZA Genie App“, mit der sich zahlreiche Einstellungen und Aufnahmemodi aktivieren lassen, sondern auch die insgesamt vier “ Anschlüsse am Gimbal, über die sich Zubehör wie ein Videolicht, ein externes Mikrophon oder ein zweites Smartphone als Kontrollmonitor im Handumdrehen montieren lassen. Der MOZA Mini-MI ist in Schwarz zu einem empfohlenen Verkaufspreis von EUR 109,90 inkl. MwSt. erhältlich.

Der MOZA Air 2 ist der perfekte Begleiter für den anspruchsvollen Prosumer, der mit seiner Kompaktkamera, seiner Spiegelreflexkamera oder seinem Camcorder professionelle Videoaufnahmen erstellen und weiterverwenden möchte. Der MOZA Air 2 bietet trotz seiner handlichen Abmessungen alle Features und Ausstattungen eines Profi-Gimbals. Im Handgriff seines stabilen Aluminium-Gehäuses findet sich ein gestochen scharfes OLED-Display, über das die wichtigsten Einstellungen gesteuert und kontrolliert werden können. Der MOZA Air 2 verfügt über ein erweitertes intelligentes Autotuning, das durch eine künstliche Intelligenz eine permanente Überwachung der wichtigs-ten Parameter wie Gewicht und Position übernimmt und so immer für den richtigen Ausgleich bei Bewegungen sorgt.

Neben der üblichen 3-Achsen-Stabilisation verfügt der MOZA Air 2 über eine vierte Achse, die zur Kontrolle des Fokus und des Zooms eingesetzt wird. Der Alleskönner wird von vier integrierten Akkus (ca. 16 Stunden Laufzeit) angetrieben, die gleichzeitig auch angeschlossene Geräte und Zubehör laden können. Mit der Smart Timelapse-Funktion, die sogar hardwareseitig Geräte führender Hersteller unterstützt, werden professionelle Zeitraffer-Aufnahmen zum Kinderspiel. Ein umfangreiches Zubehörprogramm rundet das Paket rund um den MOZA Air 2 ab. Mit der „MOZA Master App“ aktivieren User zahlreiche Aufnahme- und Verarbeitungsmodi und sind damit schon sehr nahe am Hollywood-Blockbuster angekommen. Der MOZA Air 2 ist in Schwarz zu einem empfohlenen Verkaufspreis von EUR 649,– inkl. MwSt. erhältlich.

Mit dem MOZA Lite 2P tauchen User dann endgültig in die Welt der professionellen Filmproduktion ein. Ganz wie man es von Filmsets kennt, ist dieser Gimbal, der Filmkameras und auch andere Kamerasysteme aufnehmen kann, mit einem modularen, flexiblen und superleichten Magnesium-Dual-Handle-Rahmen ausgestattet, der das beidhändige Aufnehmen ermöglicht. Trotzdem bietet auch der MOZA Lite 2P die von MOZA bekannte einfache und schnelle Installation, ein smartes Autotuning sowie eine präzise Kontrolle durch leistungsstarke Stellmotoren, die so auch in der Automobilindustrie zum Einsatz kommen, gepaart mit einem erweiterten FOC-Algorithmus. Über den zum Produkt zugehörigen drahtlosen „Thumb Controller“ mit eingebautem Display lassen sich alle Funktionen des MOZA Lite 2P bequem steuern. Die leistungsstarken Akkus, die übrigens dieselbe Zellstruktur aufweisen, wie diejenigen in den Fahrzeugen von Tesla™, versorgen den innovativen Kamera-Gimbal und angeschlossenes Zubehör jederzeit mit ausreichend Power. Mit der „MOZA Assistant App“ bekommen User eine professionelle Videoverarbeitung und zahlreiche unterschiedliche Aufnahmemodi an die Hand, um den eigenen Aufnahmen den letzten Feinschliff zu geben. Der MOZA Lite 2P ist in Schwarz zu einem empfohlenen Verkaufspreis von EUR 1.599,– inkl. MwSt. erhältlich.

MOZA – Vertrieb, Marketing und Service
Für den exklusiven Vertrieb der Produkte von MOZA in Deutschland hat sich das Unternehmen mit der Firma Epotronic einen erfahrenen Partner an Bord geholt. Hinter der Marke steckt ein Team von Vertriebsprofis, die allesamt seit Jahren über beste Verbindungen zu Distribution, Retail und eCommerce verfügen. Eine eigene Außendienst-Mannschaft wird die individuelle Betreuung der einzelnen Handelspartner vor Ort sicherstellen. Gimbals und Zubehör von MOZA sind bereits heute in zahlreichen Fachhandelsgeschäften und Online erhältlich. Neben einer kontinuierlichen Medienarbeit und einem umfangreichen Review-Programm ist im Marketing auch die Zusammenarbeit mit passenden Influencern aus den Bereichen Vlogging und Videoproduktion vorgesehen. Endkunden profitieren von einer umfangreichen Garantieleistung sowie einem professionellen Kundenservice.

Über MOZA®
MOZA®, einer der weltweit führenden Hersteller für Kamera-Gimbals und dazu passender Bildverarbeitungs-Software, ist eine Marke der Gudsen Technology Co. Ltd., die 2012 in Shenzhen, China gegründet wurde. Gudsen Technology verfügt über eine Vielzahl unabhängiger geistiger Eigentumsrechte und Patente auf dem Gebiet der Kamera-Stabilisatoren. Die Kombination aus hochwertigen, zuverlässigen Produkten und userfreundlichen Anwendungsszenarien für den Einsatz in B2C und B2B steht dabei ganz klar im Vordergrund. Die Design- und Produktentwicklung erfolgt zwar federführend aus China heraus, allerdings geschieht dies in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit den anderen Märkten, auf denen MOZA präsent ist. Dies sichert dem Unternehmen eine perfekte Kombination aus marktkonformen Produkten, ansprechendem Design und „Leading-Edge“-Technologien. Nicht zuletzt spiegelt dies auch der Slogan von MOZA wider: „Invented for Video“. Das Produktportfolio umfasst die Serien MOZA Pro, MOZA Lite, MOZA Air, MOZA Mini, MOZA Guru und MOZA Accessories sowie die Apps MOZA Genie, MOZA Master, MOZA Assistant für iOS® und Android™.

Weitere Informationen zu MOZA, den Produkten von MOZA und seiner Muttergesellschaft Gudsen Technology Co. Ltd. finden Sie hier:
MOZA im Netz: https://www.gudsen.com/
MOZA auf Facebook: Facebook Gudsen MOZA
MOZA auf Instagram: Instagram Gudsen MOZA
MOZA auf YouTube: YouTube Kanal Gudsen MOZA
MOZA Press-Kit: http://bit.ly/PressKitMOZA

Über MOZA®
MOZA®, einer der weltweit führenden Hersteller für Kamera-Gimbals und dazu passender Bildverarbeitungs-Software, ist eine Marke der Gudsen Technology Co. Ltd., die 2012 in Shenzhen, China gegründet wurde. Gudsen Technology verfügt über eine Vielzahl unab-hängiger geistiger Eigentumsrechte und Patente auf dem Gebiet der Kamera-Stabilisatoren. Die Kombination aus hochwertigen, zuverlässigen Produkten und user-freundlichen Anwendungsszenarien für den Einsatz in B2C und B2B steht dabei ganz klar im Vordergrund. Die Design-und Produktentwicklung erfolgt zwar federführend aus China heraus, allerdings geschieht dies in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit den anderen Märkten, auf denen MOZA präsent ist. Dies sichert dem Unternehmen eine perfekte Kombination aus markt-konformen Produkten, ansprechendem Design und „Leading-Edge“-Technologien. Nicht zuletzt spiegelt dies auch der Slogan von MOZA wider: „Invented for Video“. Das Produkt-portfolio umfasst die Serien MOZA Pro, MOZA Lite, MOZA Air, MOZA Mini, MOZA Guru und MOZA Accessories sowie die Apps MOZA Genie, MOZA Master, MOZA Assistant für iOS® und Android™.

Firmenkontakt
IsarGold GmbH für MOZA
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
+49 89 414171555
moza@isar.gold
https://www.gudsen.com/

Pressekontakt
IsarGold GmbH
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
+49 89 414171555
moza@isar.gold
https://www.isar.gold

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neuer Serienverlag geht online

Snackable Books – Die mit den Serien von Drehbuchautoren

Snackable Books Die mit den Serien. Von Drehbuchautoren.
Pressemitteilung 04.02.2019
Am 10.2.2019 startet mit Snackable Books während der Berlinale ein eBook-Verlag für Reihen und Serien von Drehbuchautoren. Als erster Titel steht die Tragikomödie „Wie dein falsches Bild von mir“ von Felix Mennen auf dem Programm. Erzählt wird die Story des 40jährigen Autors Lucas, der 30.000 EUR Drehbuchförderung erhält und im Folgenden die Film- und TV-Landschaft vor allem von ihren schlimmsten Seiten kennenlernt.
Was ist Snackable Books?
Ausschlaggebend für die Idee zu Snackable Books war die Tatsache, dass deutsche Drehbuchautoren zahlreiche innovative Reihen- und Serienkonzepte entwickeln, die nie produziert werden. Allzu oft verlässt den Senderverantwortlichen auf den letzten Metern der Mut – und produziert wird mal wieder das Übliche.
Snackable Books ist die Plattform, auf der sich gestandene Drehbuchautoren austoben und ihre Stoffe einer breiten Öffentlichkeit in Form von eBooks präsentieren können. Als dem Verlag mit „Wie dein falsches Bild von mir“ ein Stoff ins Haus flatterte, der die Mechanismen im deutschen Film- und TV Business aus Sicht eines Autors zum Thema hat, war klar, dass das der erste Titel sein muss. Es folgen zeitnah weitere Titel in den Genres Thriller, Crime und History.
Worum geht es in „Wie dein falsches Bild von mir“?
Wenig Haare, kaum Geld, kein Sex und eine Nachbarin, die ihn am liebsten zum Ersatzvater für ihren Terroristensohn machen würde. Der 40jährige Autor Lucas überlegt gerade im Supermarkt, ob er sich die Markenfischstäbchen leisten kann, als die Filmförderungsanstalt anruft und ihm 30.000 EUR für sein Drehbuch „Die Leipzig Verschwörung“ zusagt. Was sich wie ein Lottogewinn anfühlt, markiert den Beginn einer Odyssee durch die Filmbranche, in der Lucas von einem Wahnsinnigen an den nächsten gerät – aber immerhin hat er mal wieder Sex.
Wer ist Felix Mennen?
Felix Mennen, 1971 in Bonn geboren, lebt seit 1995 als Autor in Berlin. Nach mehreren brotlosen Romanveröffentlichungen gab er 2006 sein Debut als Drehbuchautor mit dem Polizeiruf 110 „Gefährliches Vertrauen“. In der Folge schrieb er an die hundert Drehbücher für Anna und die Liebe, Dahoam is Dahoam, Die Draufgänger und Soko München – um nur einige zu nennen.
Weitere Infos, Rezensionsexemplare und Interviewtermine mit den Verlegern oder Autoren können hier angefordert werden: stories@snackablebooks.com
SNACKABLE BOOKS Die mit den Serien.

Kastanienallee 10 10435 Berlin +49 30 25 96 46 13
web: www.snackablebooks.com blog: https://www.snackablebooks.com/blog/ mail: stories@snackablebooks.com
Ansprechpartner:
Marco Klingspohn und Marcus Meyer

Serienverlag

Kontakt
Snackable Books
Marco Klingspohn
Kastanienallee 10
10435 Berlin
03025964613
stories@snackablebooks.com
http://www.snackablebooks.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

??Spannende Einblicke – Ergreifende Schicksale: PLANET und SOS-Kinderdörfer weltweit führen Zuschauer nach Lateinamerika

(Mynewsdesk) München – Es sind bewegende Geschichten, die sich tagtäglich in den Einrichtungen der SOS-Kinderdörfer in allen Regionen der Welt abspielen. Kinder und Familien, die vom Schicksal stark gebeutelt sind, oft alles verloren haben, bekommen Hilfe von den SOS-Mitarbeitern. Für viele sind die SOS-Kinderdörfer der letzte Hoffnungsschimmer.

Der Dokumentationssender PLANET zeigt diese bewegenden Geschichten aus der weltweiten Hilfe der SOS-Kinderdörfer in der Doku-Reihe „SOS TV“. Die Filme wurden von renommierten Regisseuren produziert und führen die Zuschauer u. a. nach Lateinamerika.

Der Dokumentarfilm „Fluch und Segen – Peru, das Meer und EI Ninho“ (9.12.2018, 20.15 Uhr) von Markus Kampp führt die Zuschauer nach Peru. Der Film zeigt, wie sehr den Peruanern das Naturphänomen EI Ninho zu schaffen macht. Immer wieder regnet es Wassermassen, dadurch werden ganze Landstriche überschwemmt. Viele Familien verlieren alles. Der Film begleitet Menschen und zeigt wie die SOS-Kinderdörfer diesen Familien helfen.

Im Anschluss folgt die Dokumentation „Mittendrin und ganz nah dran – Die SOS-Kinderdörfer weltweit in Bolivien“ (9.12.2018, 21.20 Uhr) über die prekäre Lage vieler Kinder und Familien in Bolivien. Viele leben in bitterer Armut in Blechhütten ohne fließendes Wasser und Strom. Ein Hoffnungsschimmer bieten die Sozialzentren der SOS-Kinderdörfer. Abgerundet wird der Filmabend mit der Dokumentation „SOS – Mitten in Lateinamerika“ (9.12.2018, 22.35 Uhr), der die Situation der vielen Sozialwaisen in Ecuador aufzeigt. SOS beschützt die Kinder vor häuslicher Gewalt und den zahlreichen Straßengangs.

Ebenfalls im Dezember ist eine Kurzfilmreihe aus den SOS-Kinderdörfern Weißrussland, Jamaika, Ruanda, Indonesien und Mexiko zu sehen.

Der Kurzfilm „Erfolg – SOS-Kinder in Weißrussland“ (3.12.2018, 20.00 Uhr) portraitiert die junge Boxerin Tatiana. Aufgewachsen in einem SOS-Kinderdorf zählt sie heute zu den aufstrebenden Sportlerinnen ihres Landes. „Jamaika – Das Kinderdorf in Barrett Town“ (4.12.2018, 19.55 Uhr) stellt das Leben im SOS-Kinderdorf vor. Mitbegründet wurde das Dorf von keinem geringeren als Country-Star Johnny Cash. „An der Grenze – Flüchtlinge in Mittelamerika“ (4.12.2018, 20.00 Uhr) zeigt das Hilfsprojekt für Flüchtlingskinder in Mexiko und El Salvador. Der Kurzfilm „Neue Chance – Jugendliche in Ruanda“ (5.12.2018, 20.00 Uhr) zeigt, wie Jugendliche im SOS-Berufsbildungszentrum in der Hauptstadt Kigali eine Ausbildung zum Elektrotechniker absolvieren können. Wie Weihnachten in einem SOS-Kinderdorf in Kenia gefeiert wird, zeigt der Kurzfilm „Weihnachten in Nairobi“ (6.12.2018, 20.00 Uhr)

Die Reihe wird abgerundet mit den Kurzstücken: „Skateboardfieber in Palästina“ (7.12.2018, 20.00 Uhr) und „Indonesien – Kämpfen gegen die Flut“ (8.12.2018., 22.00 Uhr)

„SOS TV“:
Die Programme im Überblick:

Lang-Dokumentation:

Lateinamerika-Special

„Fluch und Segen – Peru, das Meer und El Ninho“
9.12.2018, 20.15 Uhr

„Mittendrin und ganz nah dran – Die SOS-Kinderdörfer weltweit in Bolivien“
9.12.2018, 21.20 Uhr

„SOS – Mitten in Lateinamerika“
9.12.2018, 22.35 Uhr

Kurzfilme:

„Erfolg – SOS-Kinder in Weißrussland“
3.12.2018, 20.00 Uhr

„Jamaika – Das Kinderdorf in Barrett Town“
4.12.2018, 19.55 Uhr

„An der Grenze – Flüchtlinge in Mittelamerika“
4.12.2018, 20.00 Uhr

„Neue Chance – Jugendliche in Ruanda“
5.12.2018, 20.00 Uhr

„Weihnachten in Nairobi“
6.12.2018, 20.00 Uhr

„Skateboardfieber in Palästina“
7.12.2018, 20.00 Uhr

„Indonesien – Kämpfen gegen die Flut“
8.12.2018, 22.00 Uhr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Christine Kehrer

Head of TV/Video

SOS-Kinderdörfer weltweit

Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e.V.

Ridlerstraße 55, 80339 München

Tel.: +49/89/179 14-262

christine.kehrer@sos-kd.org

Katja Kirste

HV Fernsehbetriebs GmbH

Tel.: 0179 7932231

kk_extern@highview.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SOS-Kinderdörfer weltweit

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/vd75ec

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/spannende-einblicke-ergreifende-schicksale-planet-und-sos-kinderdoerfer-weltweit-fuehren-zuschauer-nach-lateinamerika-44293

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine global agierende Organisation entstanden, die sich hauptsächlich aus privaten Spenden finanziert. Sie ist heute mit mehr als 575 Kinderdörfern und rund 2.000 weiteren SOS-Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 135 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen die SOS-Kinderdörfer etwa 1,5 Millionen Kinder und deren Angehörige.

Firmenkontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/spannende-einblicke-ergreifende-schicksale-planet-und-sos-kinderdoerfer-weltweit-fuehren-zuschauer-nach-latei

Pressekontakt
SOS-Kinderdörfer weltweit
Louay Yassin
Ridlerstr. 55
80339 München
089 17914 259
louay.yassin@sos-kd.org
http://shortpr.com/vd75ec

Pressemitteilungen

Größter BMX Bike Youtube Sport Kanal kommt aus Köln

woozyBMX knackt den 60 Millionen Views Rekord.

Größter BMX Bike Youtube Sport Kanal kommt aus Köln

woozyBMX in Action

BMX-Athleten zeigen mit ihren 20-Zoll-Rädern halsbrecherische Tricks auf engstem Raum, fahren spektakuläre Sprünge über Halfpipes und Rampen und duellieren sich in waghalsigen Rennen. Obwohl der Sport mittlerweile über 50 Jahre alt ist, liegt er immer noch im Trend – und ist mittlerweile sogar olympisch! Dass die BMX-Begeisterung in Deutschland und Europa nach wie vor wächst, weiß niemand besser als die beiden Kölner Dominik Wrobel (35) und Anno Siep (39). Zusammen betreiben sie woozyBMX ( Youtube.com/woozyBMX ), den größten deutschen und europäischen BMX-Magazin-Kanal auf YouTube: Sie verzeichnen mehr als 160.000 Abonnenten.

Heute wurde ein weitere Meilenstein gelegt: Insgesamt wurden ihre Videos über 60 Millionen Mal angesehen.

Auch größere Marken wurden schon aufmerksam.
Für die Firma Nikon erstellten die beiden zuletzt einen Roadtrip Film:
www.youtube.com/watch?v=Pa_qz6mhgqU

„Wir sind überwältigt vom Feedback auf unseren Social Media Kanälen! Den Sport zu pushen und neue Reise- und Sponsoringmöglichkeiten für die Athleten zu erschliessen macht uns riesig Spass!“ so Dominik Wrobel.

Die Nutzung/Einbettung des Videos in Ihren redaktionellen Angeboten ist selbstverständlich honorarfrei, das gleiche gilt für die anhängenden Fotos.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

woozyBMX
Herr Dominik Wrobel
Mittelstrasse 15-17
50672 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 – 788 708-16
web ..: http://youtube.com/woozybmx
email : dominik.wrobel@woozybmx.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unseren Youtube Kanal (youtube.com/woozybmx) auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

woozyBMX / Dr. Guntermann GmbH
Herr Dominik Wrobel
Mittelstrasse 15-17
50672 Köln

fon ..: 0221 – 788 708-16
web ..: http://www.gukom.de
email : dw@gukom.de

Größter, deutscher BMX Bike Sport Kanal.

Kontakt
woozyBMX
Dominik Wrobel
Mittelstrasse 15-17
50672 Köln
0221 788 708 16
dw@gukom.de
http://youtube.com/woozybmx