Tag Archives: Finanzierungen

Pressemitteilungen

Capmatcher bringt Startups und Investoren zusammen

Die neue Plattform capmatcher stellt Startups und passende Investoren aus einem Pool von über 7.000 Kapitalgebern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einander vor.

Capmatcher bringt Startups und Investoren zusammen

Boris Hardi und Philipp Berger von capmatcher optimieren das Matching von Startups und Investoren.

Immer mehr Geschäftsmodelle sind auf Finanzierungen angewiesen. Über die Hälfte der deutschen Startups nehmen externes Kapital auf, die Höhe der Beträge nimmt von Jahr zu Jahr zu. Doch die Suche nach einem passenden Investor und die Aufbereitung der Unterlagen gestaltet sich für Startups meist sehr zeitaufwändig. Das neue Startup-Investor-Matching capmatcher will dieses Problem lösen: Startups bewerben sich über ein umfassendes Online-Formular, in dem alle für den Investor relevanten Daten abgefragt werden. Das Team von capmatcher prüft die Informationen manuell und erstellt auf deren Basis ein speziell entwickeltes Expose mit den wichtigsten Kennzahlen. Aus einer Datenbank von 7.000 Investoren werden die relevanten Kapitalgeber in Deutschland, Österreich und der Schweiz gefiltert und erhalten das anonymisierte Expose als Grundlage für die Finanzierungsentscheidung. „Als Business Angel und Investor habe ich häufig Pitchdecks im Umfang von 50 Seiten bekommen und es hat mich sehr viel Zeit gekostet, die relevanten Informationen zu filtern – sofern die wichtigen Zahlen überhaupt enthalten waren. Über das Online-Formular sammeln wir genau die Daten, die der Investor für seine Entscheidung benötigt“, erklärt Boris Hardi, Gründer und Gesellschafter von capmatcher. Die Nutzung von capmatcher ist für Startups kostenlos.

Künstliche Intelligenz, B2B- und B2C-Software, Analytics und Blockchain sind die fünf Startup-Gruppierungen, die bei capmatcher derzeit am häufigsten vertreten sind und Investoren für die Pre-Seed-, Seed- und Series-A-Finanzierungsrunde suchen. Die Startups benötigen im Schnitt 60 Minuten für die vollständige Beantwortung des capmatcher-Fragenkatalogs. Die Datenbasis wird anschließend von einem Experten geprüft und validiert. „Im ersten Schritt können nur 29 Prozent der Startups unseren Fragebogen überhaupt beantworten und die Daten an uns übermitteln – bei 71 Prozent fehlen wichtige Kennzahlen, ohne die wir kein Expose erstellen können. Diese Kennzahlen würden auch einem Investor bei der Entscheidungsfindung fehlen.“, erklärt Philipp Berger, verantwortlich für Startup Investments und das Analysten-Team bei capmatcher. In diesem Fall erhalten Startups von capmatcher eine Empfehlung, wie sie ihr Profil noch weiter schärfen können und welche Daten benötigt werden.

Das Team von capmatcher besteht aus Business Angels, Investoren und Analysten, die verstehen, worauf es beim Kontakt mit dem Investor ankommt und welche Unterlagen unbedingt benötigt werden. Darum gibt es neben dem Matching-Service die Möglichkeit, die Aufbereitung der Informationen an capmatcher auszulagern. Die Experten erstellen in Zusammenarbeit mit dem Startup die Präsentation mit den relevanten Kennzahlen – eine wichtige Grundlage für das Investorengespräch.

Zur capmatcher Webseite

Das Startup-Investor-Matching capmatcher wurde im Oktober 2018 von Business Angel Investor Boris Hardi und Venture Analyst Philipp Berger gegründet. Um das Startup-Investoren-Matching zu optimieren, hat das Team über ein Jahr mit Venture Capital Unternehmen, Business Angels und Startups an der Optimierung des Bewerbungsprozesses und einem geeigneten Exposé gearbeitet. Das capmatcher-Prinzip: Startups bewerben sich über ein ausgeklügeltes Online-Formular, die relevanten Kennzahlen werden anschließend von den Analysten geprüft und daraus ein aussagekräftiges Exposé erstellt, das anonymisiert an relevante Investoren übermittelt wird.

Firmenkontakt
capmatcher
Carina Goldschmid
Rißfeldstr. 12A
82256 Fürstenfeldbruck
089 96118485
info@capmatcher.com
https://capmatcher.com

Pressekontakt
Startup Communication
Carina Goldschmid
Thalkirchner Straße 66
80337 München
089120219260
cg@startup-communication.de
http://www.startup-communication.de

Pressemitteilungen

Science4Life prämiert die besten Geschäftsideen

Innovationen in Life Sciences, Chemie und Energie gewinnen beim Businessplan-Wettbewerb Science4Life Venture Cup.

Science4Life prämiert die besten Geschäftsideen

Die Gewinner der Ideenphase des Science4Life Venture Cup

Neue Ideen aus der Gesundheitsbranche, Innovationen in Biotech und High-Tech-Lösungen gemixt mit viel Energie – das war die Ideenprämierung des Science4Life Venture Cup. Insgesamt wurden 81 Geschäftsideen eingereicht und acht Teams, drei davon im Rahmen des Science4Life Energy Awards, mit je 500 Euro belohnt.

Beim Science4Life Venture Cup entstehen aus Ideen Unternehmen. Darum beginnt die erste von drei Phasen des Businessplan-Wettbewerbs mit der Einreichung einer Geschäftsidee aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie – insgesamt 81 Teams haben dieses Jahr an der Ideenphase teilgenommen. Sponsoren von Science4Life sind die Hessische Landesregierung und das Gesundheitsunternehmen Sanofi. „Wir haben dieses Jahr starke Gründerteams bei Science4Life, angefangen mit High-Tech-Lösungen auf Basis von künstlicher Intelligenz für den Medizinbereich über die saisonale Energiespeicherung von Erdwärme bis hin zu software-basierter Optimierung von Krebstherapien – das alles sind Geschäftsideen mit großem Potenzial“, erklärt Dr. Karl-Heinz Baringhaus, der administrative Leiter für Forschung und Entwicklung der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH. „Dieses Jahr wurde die 2.000 Geschäftsidee und der 1.000 Businessplan eingereicht. Das zeigt uns, dass wir mit Science4Life einen wichtigen Beitrag für die Gründungsförderung leisten“, sagt Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der hessischen Wirtschaftsfördergesellschaft Hessen Trade & Invest. In der Ideenphase wurden 30 Teams zum Workshop nach Frankfurt eingeladen, um gemeinsam mit Experten die Geschäftsidee weiter auszuarbeiten. Die besten fünf Teams wurden mit einem Preisgeld von 500 Euro belohnt – zusätzlich gewannen drei Energie-Start-ups im Rahmen des Science4Life Energy Awards je 500 Euro. Die Bewerbungen für die Konzeptphase laufen bereits, Einsendeschluss ist der 18. Januar 2019.

Personalisierte Krebstherapie, Big Data für Radiologen und smarte Klimaregulierung

Die Mediaire GmbH aus Berlin beschäftigt sich mit der Erstellung von MRT-Bilddatenbanken für die computergestützte Diagnose. Dadurch ist es möglich, bereits zehn Minuten nach dem Scan einen Report zu erhalten. LignoPure aus Hamburg hilft Life Science Unternehmen dabei, ihr Portfolio durch nachhaltige und innovative Lignin-basierte Produkte zu erweitern. Das LignoPure-Lignin kann aufgrund seiner natürlichen Eigenschaften, neben den bereits bekannten Anwendungen in Dämmstoffen oder Polymeren, auch in der Kosmetik sowie im Pharma- oder Lebensmittelbereich eingesetzt werden. Das Ziel von implacit aus Mannheim ist es, die Lebenszeit sowie die Lebensqualität von Krebspatienten zu erhöhen. Ihre Software-Lösung für die personalisierte, lokale Krebstherapie ermöglicht erstmals die passgenaue Bestrahlung inoperabler Hirntumore mit einer miniaturisierten Röntgenquelle, die in den Tumor eingesetzt wird. EXIMMIUM aus München hat eine innovative Plattformtechnologie entwickelt, die zur Gewinnung neuer passgenauer Antikörper gegen bislang unbekannte Tumorantigene dient. In der Medizin sollen diese Antikörper zur Entwicklung neuer Krebstherapien und Diagnostika eingesetzt werden. Im Zeitalter proteinbasierter Arzneimittel, der Biopharmazeutika, spielt die Produktion von Antikörpern eine immer größere Rolle. Die von eXcite Biotech aus Freising entwickelte Technologie ermöglicht es, diese mit Hilfe von Licht zu isolieren und vereinfacht so den bisher aufwendigen Herstellungsprozess. Neben zukunftsweisenden Ideen in den Bereichen Life Sciences und Chemie, gab es für Energie-Start-ups zusätzliche Spezialpreise im Rahmen des Science4Life Energy Awards, der vom Land Hessen und der Viessmann Group gesponsert wird. So auch für die BRC Solar GmbH aus Karlsruhe, die eine Elektronik zur Optimierung von Photovoltaikmodulen entwickelt. Mit der Add-On Elektronik können Photovoltaikmodule, die im Schatten liegen und bisher keine Energie erzeugen, bis zu 60 Prozent der maximalen Energie produzieren. Das Team rund um den Erdwärmesondenspeicher aus Darmstadt beschäftigt sich mit der Idee, Erdwärme im mitteltiefen Untergrund mithilfe von Erdwärmesonden saisonal zu speichern. Das ermöglicht eine Reduktion der Treibhausgasemissionen im Wärmesektor bei gleichzeitig sinkenden Heizwärme-Kosten unter Berücksichtigung des Grundwasserschutzes. Der Smart Klima Baukasten der Klimagriff GmbH aus Solingen ist eine einfache und intelligente Lösung, um die Bausubstanz zu schützen, den Energieverbrauch zu senken und Verbraucher mit ihrer Immobilie zu vernetzen. „Mit dem Spezialpreis Energie möchten wir den Fokus bewusst auf die zukunftsweisenden Ideen in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energiespeicherung, Energieeffizienz, Digitalisierung oder Elektromobilität legen. Wir freuen uns über die vielen Einreichungen und die smarten Lösungen der Gründer“, erklärt Christof Bock, Head of Innovation Management bei Viessmann.

Weitere Informationen über Science4Life

Science4Life e.V. ist eine unabhängige Gründerinitiative, die deutschlandweit Beratung, Betreuung und Weiterbildung von jungen Unternehmen in den Branchen Life Sciences, Chemie und Energie kostenfrei anbietet. Sie wurde bereits 1998 als Non-Profit-Organisation ins Leben gerufen. Seit 2003 ist die Gründerinitiative Science4Life ein Verein. Initiatoren und Sponsoren sind die Hessische Landesregierung und das Gesundheitsunternehmen Sanofi. Die Gründerinitiative setzt ihren thematischen Schwerpunkt auf den alljährlich ausgetragenen Businessplan-Wettbewerb „Science4Life Venture Cup“ und lädt jedes Jahr Ideenträger aus ganz Deutschland ein, innovative Geschäftsideen aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie in Unternehmenserfolge umzusetzen. Zusätzlich werden Spezialpreise für die besten Einreichungen im Bereich Energie vergeben. Damit ist er der bundesweit größte Businessplan-Wettbewerb dieser wichtigen Zukunftsbranchen. Er bündelt zur Unterstützung der Unternehmensgründer fachspezifische Expertise in einem Experten-Netzwerk aus über 200 Unternehmen und Institutionen mit über 300 ehrenamtlich tätigen Experten. Seit 1998 haben mehr als 6500 Teilnehmer über 2000 Geschäftsideen, darunter über 1000 detailliert ausgearbeitete Businesspläne erarbeitet und auf den Prüfstand gestellt. Über 900 neu gegründete Unternehmen wurden geschaffen.

Firmenkontakt
Science4Life e.V.
Carina Goldschmid
Industriepark Höchst / Gebäude H 831
65926 Frankfurt am Main
089120219260
presse@science4life.de
http://www.science4life.de

Pressekontakt
Startup Communication
Carina Goldschmid
Thalkirchner Straße 66
80337 München
089120219260
cg@startup-communication.de
http://www.startup-communication.de

Bau/Immobilien Finanzen/Wirtschaft

Immobilienexperte Stephan Praus: „Immobilienpreise ziehen ‚im Osten’ überdurchschnittlich an!“

 

Kaufpreissteigerung von Potsdam, Dresden, Leipzig unerwartet hoch

Leipzig, 06.04.2017. Wie mehrere Erhebungen zeigen, verschwimmen in vielen Metropolen Deutschlands inzwischen die Grenzen zwischen guter und mittlerer Lage. „Der Grund ist die Tatsache, dass in vielen Städten kaum mehr Immobilien und Grundstücke zur Verfügung stehen“, sagt Stephan Praus, Chef der LEWO Immobilien. Manche Städte wie München, Stuttgart, Frankfurt, aber zunehmend auch Berlin, Dresden. Leipzig seien einfach generell nur noch teuer.

Der enorme Bedarf an Wohnraum sorge dabei dafür, dass bestehende Grundstücke und Immobilien immer höher bewertet werden. „Das Angebot in den Metropolen hinkt weiterhin dem Bedarf hinterher. Dennoch sprechen einige Marktteilnehmer von einer drohenden Immobilienblase, was letztendlich auch zu Verschärfungen im Hinblick auf die Wohnimmobilienkreditrichtlinie führte“, so Stephan Praus.

Dabei sprechen gegen eine mögliche „Blase“ mehrere Gründe: Zum einen sind die Kaufpreise von Immobilien in den Metropolen Deutschlands immer noch weit entfernt von denen anderer europäischer Städte. Und das, obwohl Deutschland mehr als nur konkurrieren kann mit diesen Ländern, was die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, das Volkseinkommen und andere wesentliche Parameter anbelangt. Zum anderen sind ein deutliches Auseinanderdriften zwischen Kaufpreisen und Mieten sowie die Höhe der aufgenommenen Finanzierungen Indikatoren für eine Immobilienblase. Doch auch hier gilt für Deutschland Fehlanzeige.

Die Kaufpreise bemessen sich weiterhin an einem Multiple der jährlichen Mieteinnahmen und sind immer noch durchaus angemessen und regressive Vergabevorgaben lassen das Finanzierungsvolumen der Banken und Bausparkassen hierzulande eher sinken denn steigen. „Die Gefahr einer Immobilienblase in Deutschland besteht definitiv nicht“, meint auch Immobilienexperte Praus.

Dagegen bestärken ganz andere Aspekte die Sinnhaftigkeit, in Immobilien zu investieren. So sorgt die aktuell wieder anziehende Inflation dafür, dass der Wert von Immobilien weiter ansteigt. Die immer noch niedrigen Zinsen haben nach Meinung von Experten die Talfahrt überwunden und dürften in den kommenden Monaten, wenn auch moderat, anziehen. „Daher ist es sinnvoll, sich heute schon langfristig günstige Finanzierungen zu sichern“, meint der Immobilienfach und Chef der LEWO Immobilien Gruppe, Stephan Praus.

Nachdem in den vergangenen Jahren dabei bevorzugt ‚westdeutsche’ Städte im Preisgefüge zugelegt haben, sind es seit ein bis zwei Jahren auch verstärkt ‚ostdeutsche’ Städte, die mit hohen Wachstumsraten teurer werden. „In Dresden und Leipzig haben wir ein Preisniveau erreicht, wie sie auch viele westdeutsche Städte kennen“, so LEWO Chef Stephan Praus. Was von Experten immer schon erwartet wurde, ist inzwischen in Deutschland Realität. Es zählen inzwischen nicht mehr die geographische Lage, sondern die Lebensqualität, das Arbeitsangebot und das infrastrukturelle Umfeld, um die Gunst der Bürger für sich zu gewinnen. Dass dabei gerade die Leipziger in einer europaweiten Umfrage ihrer Stadt eine hohe Lebensqualität zuschreiben, kommt nicht von ungefähr. Längst hat sich die Perle an der Pleiße zu einer deutschen Vorzeigestadt entwickelt – und zwar für wie West- wie auch für Ostdeutschland.

 

Weitere Informationen unter: http://www.lewo.de

Die LEWO Unternehmensgruppe realisiert Immobilienprojekte von der Sanierung bis zur Vermietung und Verwaltung des Objektes. Gegründet im Jahr 1995, zählt sie zu Leipzigs nachhaltig erfolgreichen Bauträgern und Hausverwaltungen. Die Unternehmensgruppe besteht aus der LEWO Immobilien GmbH sowie der EBV Grundbesitz GmbH.

LEWO Unternehmensgruppe
Cöthner Strasse 62

04155 Leipzig
Tel: 0341 46 24 3340

E-Mail: presse@lewo.de

Internet: www.lewo.de

Bau/Immobilien Finanzen/Wirtschaft Pressemitteilungen

WKZ Wohnkompetenzzentren: Finanzierungen von familiären Eigenheimen sollen gefördert werden

logo-wkzSollen erschwerte Finanzierungen durch die Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) jetzt durch Förderungen abgefangen werden?

Ludwigsburg, 04.01.2017. „Wer soll da eigentlich noch durchblicken und nicht doch an der Sinnhaftigkeit zweifeln, wenn die Bundesregierung auf der einen Seite die Wohnimmobilienkreditrichtlinie in ihrer europaweit schärfsten Form umgesetzt hat, jetzt aber Förderungen für genau die Zielgruppe plant, die am meisten betroffen sind“, meinen die Fachleute der WKZ Wohnkompetenzzentren und stufen die Vorgehensweise als äußerst inkonsequent ein.

Tatsächlich plant Bundesbauministerin Barbara Hendricks nach einem Konzeptpapier des Bauministeriums die Einführung eines staatlichen Eigenkapitalzuschusses. Damit sollen gezielt Familien unterstützt werden, die Wohneigentum erwerben möchten. Geplant ist, Familien mit einem Haushaltseinkommen von bis zu 70.000 Euro im Jahr einen Zuschuss von bis zu 20.000 Euro zur Verfügung zu stellen, der sich insbesondere an der Zahl der Kinder orientiert. Vorgeschlagen wurde dabei eine Förderung von Familien mit 8000 Euro für das erste Kind und jeweils 6000 Euro für das zweite und dritte Kind. Hendricks sei hierüber mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble bereits in Gesprächen.

„Diese Vorgehensweise lässt erstaunen“, so die Experten der WKZ Wohnkompetenzzentren. Denn erst im letzten Jahr hatte die Bundesregierung die Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) umgesetzt, mit der gerade verhindert werden soll, dass sich falsche Einkommenszielgruppen beim Erwerb von Immobilien überschulden. Gerade jüngere Familien mit vergleichsweise wenig Eigenkapital sind hiervon betroffen. „Dem Grunde nach kolportiert Hendricks durch diesen Vorschlag die zum Verbraucherschutz umgesetzten europäischen Vorgaben. Die Förderung ist zudem – in Anbetracht der massiven Kaufpreissteigerungen in den Metropolen –  nur ein Tropfen auf den heißen Stein“, erklären die Fachleute der WKZ Wohnkompetenzzentren. In der Praxis dürften die Förderungen kaum reichen, die durch die Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) geschlagene Bresche zu schließen.

 

Weitere Informationen unter: http://www.wohnkompetenzzentren.de

 

Die bundesweit vertretenen WKZ Wohnkompetenzzentren beraten Immobilien-Interessenten bei allen Fragen zum Kauf, zur Vermietung und zur Finanzierung. Die Beratung umfasst daneben neue Finanzierungsformen wie Optionskauf oder Mietkauf-Modelle. Neben eigenen Angeboten können die WKZ Wohnkompetenzzentren auf ein breites Partnernetzwerk zugreifen.

 

WKZ WohnKompetenzZentren

Wöhlerstraße 21

71636 Ludwigsburg

Ansprechpartner: Mario Waldmann

Telefon: 07141-1469-800

E-Mail: presse@wk-z.de

WEB: www.wohnkompetenzzentren.de

 

 

Pressemitteilungen

DB Private Venture Capital Investors Directory I – III Smart Money für smarte Unternehmer

Mit unseren IPVCI finden Sie Anbieter von privatem Kapital, Kredit von Privat an Privat, Darlehen, Finanzierungen, Private Equity, Venture Kapital, stille Teilhaber oder einfach Geschäftspartner.

DB Private Venture Capital Investors Directory I - III Smart Money für smarte Unternehmer

http://pressebank.com/search.php?term=DB+Private+Venture+Capital

DB Private Venture Capital Investors Directory I – 2014 Smart Money für smarte Unternehmer
http://www.buch.de/shop/home/artikeldetails/db_private_venture_capital_investors_directory_i_2014/heinz_duthel/

EAN9783735759047/ID39787388.html?jumpId=37805165

DB Private Venture Capital Investors Directory – III – 2014 Smart Money für smarte Unternehmer
http://www.buch.de/shop/home/artikeldetails/db_private_venture_capital_investors_directory_iii_2014/heinz_duthe

l/EAN9783735761149/ID39787386.html?jumpId=37805165

DB Private Venture Capital Investors Directory – II – 2014 Smart Money für smarte Unternehmer
http://www.buch.de/shop/home/artikeldetails/db_private_venture_capital_investors_directory_ii_2014/heinz_duthel

/EAN9783735760982/ID39787385.html?jumpId=37807002

Beschreibung

Mit unseren IPVCI finden Sie Anbieter von privatem Kapital, Kredit von Privat an Privat, Darlehen,

Finanzierungen, Private Equity, Venture Kapital, stille Teilhaber oder einfach Geschäftspartner.
Der IPVCI erscheint seit 1992 jaehrlich , veroeffentlichtich von der IAC Society (Seychelles) und Ireland.
IAC Society ist seit 1992 via ITEX verbunden mit der HSBC, DB Fund, Mebco Bank und Offshore Investors.
Seit 2002 nimmt IAC Society auch Deutsche und Europaeische Investoren in DB IPVCI auf.
Portrait
Heinz Duthel:
Heinz Duthel, ex Konsul der VRA in Colmar
Schriftsteller, Herausgeber , Berater verschiedener Firmen und Rating-Fachkraft IHK. ( "Certified Rating

Advisor" )
IAC Society Co. Ltd.:
Established since 1992 as Business Rating Agency and Consultancy for offshore business, investment and

Offshore Company.
IAC has established over 1200 Offshore and Investment Companies and funds. IAC Society is active as

Investment advisor and Offshore funder in Gibraltar, Ireland and Far East.

Firmenkontakt
Pressebank.com
Heinz Duthel
Heidabelweg 10
8010 Kloten

euroreport@arcor.de
http://presseclub.one

Pressekontakt
Pressebank.com
Heinz Duthel
Heidabelweg 10
8010 Kloten
41 44 828 10 50
euroreport@arcor.de
http://presseclub.one

Pressemitteilungen

Das Fischer Summer Breeze lockt zahlreiche Gäste aus nah und fern nach Markdorf

Eine schöne Veranstaltung bei der Fischer CCF – Fortsetzung folgt …

Das Fischer Summer Breeze lockt zahlreiche Gäste aus nah und fern nach Markdorf

(NL/1086627610) Das Fischer Summer Breeze bietet die ideale Möglichkeit für alle Geschäftspartner, Kunden und Freunde unseres Hauses, sich in einer entspannten Atmosphäre näher kennenzulernen.

Mehr als 60 Besucher konnte die Fischer Controlling Corporate Finance auf Ihrem abendlichen Sommerfest in Markdorf begrüßen. Das Wetter war sommerlich warm und so ergaben sich unter freiem Himmel interessante Gespräche und neue Kontakte zwischen Unternehmern und Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Branchen. Ein unterhaltsamer Höhepunkt war die spontane Rede von Prof. Dr. Werner Ziegler. Ein Feuerartist sorgte für eine spannende Feuershow, welche die Gäste gespannt verfolgten. Italienische Köstlichkeiten am Buffet sowie die musikalische Begleitung durch eine fantastische Liveband mit unterhaltsamer Musik machten den Abend perfekt. Die Rückmeldung der Gäste ist sehr positiv und eine Fortsetzung dieses Events im nächsten Jahr ist bereits beschlossen.

Das Team der Fischer CCF bedankt sich bei allen Gästen für diesen schönen gemeinsamen Sommerabend und freut sich auf weitere gemeinsame Veranstaltungen!

Die Fischer Controlling Corporate Finance mit Sitz in Markdorf am Bodensee ist in drei Geschäftsbereichen tätig:

M&A:
Wir begleiten Sie beim Verkauf Ihres Unternehmens oder Ihrer Unternehmensbeteiligung, bei Gesellschafterwechseln sowie bei Nachfolgeregelungen oder suchen zur strategischen Erweiterung Ihres Unternehmens eine passende Beteiligung.

Finance:
Wir strukturieren Ihre Unternehmensfinanzierung und gehen dabei aktiv auf die Suche nach passenden Finanzierungspartnern, um den Finanzierungsprozess- und konditionen gemeinsam zum Erfolg zu führen. Wir verfügen und pflegen hierbei intensive Kontakte zu ausgewählten Family Offices, Pensionsfonds und Beteiligungsgesellschaften. Die Optimierung Ihrer Finanzierungsstrategie, Sicherung der Liquidität und das Umsetzen unterschiedlicher Finanzierungsoptionen in die mittel- und langfristige Unternehmensfinanzierung gehören selbstverständlich zum Leistungsportfolio.

Controlling:
Wir steuern Ihre Beteiligungen, erstellen Bewertungen und betreiben ein systematisches Financial Monitoring der Beteiligung(en). Dabei erstellen wir je nach Auftragsart Reportings für Banken, Kapitalgeber, Gesellschafter und natürlich Inhaber.

Kontakt
Fischer Controlling Corporate Finance
Andreas Sieg
Riedheimer Straße 3
88677 Markdorf
07544 95 90 89 – 0
sieg@fischer-ccf.de
www.fischer-ccf.de

Pressemitteilungen

Fischer Summer Breeze am 25. Juni 2015

Sommerfest der Fischer Controlling Corporate Finance für geladene Gäste

Fischer Summer Breeze am 25. Juni 2015

(NL/5922648586) Interessante Personen und Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen prägen unser großes Netzwerk, welches sich über die Jahre aufgebaut hat.

Über viele Empfehlungen lernen wir eine Vielzahl spannender Persönlichkeiten kennen. Ein Netzwerk lebt dabei von den persönlichen Kontakten untereinander!

Das Fischer Summer Breeze am 25. Juni diesen Jahres bietet die ideale Möglichkeit für alle Geschäftspartner, Kunden und Freunde unseres Hauses, sich in einer entspannten Atmosphäre näher kennenzulernen und vielleicht den einen oder anderen alten Bekannten wieder zu treffen. Neben der musikalischen Unterhaltung durch eine Band werden die Gäste von uns mit italienischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Zahlreiche geladene Gäste haben bereits zugesagt und wir freuen uns auf einen schönen Sommerabend mit ihnen!

Die Fischer Controlling Corporate Finance mit Sitz in Markdorf am Bodensee ist in drei Geschäftsbereichen tätig:

M&A:
Wir begleiten Sie beim Verkauf Ihres Unternehmens oder Ihrer Unternehmensbeteiligung, bei Gesellschafterwechseln sowie bei Nachfolgeregelungen oder suchen zur strategischen Erweiterung Ihres Unternehmens eine passende Beteiligung.

Finance:
Wir strukturieren Ihre Unternehmensfinanzierung und gehen dabei aktiv auf die Suche nach passenden Finanzierungspartnern, um den Finanzierungsprozess- und konditionen gemeinsam zum Erfolg zu führen. Wir verfügen und pflegen hierbei intensive Kontakte zu ausgewählten Family Offices, Pensionsfonds und Beteiligungsgesellschaften. Die Optimierung Ihrer Finanzierungsstrategie, Sicherung der Liquidität und das Umsetzen unterschiedlicher Finanzierungsoptionen in die mittel- und langfristige Unternehmensfinanzierung gehören selbstverständlich zum Leistungsportfolio.

Controlling:
Wir steuern Ihre Beteiligungen, erstellen Bewertungen und betreiben ein systematisches Financial Monitoring der Beteiligung(en). Dabei erstellen wir je nach Auftragsart Reportings für Banken, Kapitalgeber, Gesellschafter und natürlich Inhaber.

Kontakt
Fischer Controlling Corporate Finance
Andreas Sieg
Riedheimer Straße 3
88677 Markdorf
07544 95 90 89 – 0
sieg@fischer-ccf.de
www.fischer-ccf.de

Pressemitteilungen

Schweizer Kredit im Onlinevertrieb der creditSUN

Schweizer Kredit im Onlinevertrieb der creditSUN

Schweizer Kredit im Onlinevertrieb der creditSUN

creditSUN.de

Berlin, den 16.04.2014: Die Onlineplattform www.creditsun.de nimmt den Schweizer Kredit in ihr Onlineangebot auf. Die Kreditvariante zielt auf Kunden, die eine Finanzierung ohne Schufameldung suchen.

In den letzten Jahren ist das Onlineportal creditSUN, das der Berliner Finanz- und Immobiliendienstleister Hegner & Möller GmbH betreibt, eine bekannte Hausnummer für Kreditsuchende im Bereich des Sofortkredits geworden. Ergänzend zum Angebot der Kredite deutscher Finanzinstitute vermittelt das Portal ab sofort auch die Darlehensform des sogenannten Schweizer Kredits, die, anders als der Name vermuten lässt, aus Liechtenstein stammt und an dortiges Recht gebunden ist. Deswegen entfällt die in Deutschland übliche obligatorische Schufameldung bei Kreditbeantragung und –vermittlung.

Der Schweizer Kredit bietet Privatkunden Finanzierungsoptionen zu 3.500 EUR und 5.000 EUR. Die wichtigste Voraussetzung für eine Kreditbewilligung ist die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses. Wer wenigstens ein Jahr bei ein und demselben Arbeitgeber tätig ist, kann im Regelfall von einer erfolgreichen Beantragung der 3.500 EUR ausgehen. Die Vermittlung der 5.000 EUR setzt drei Jahre Mindestbeschäftigung voraus. Die Laufzeit beider Kreditvarianten ist auf 40 Monate begrenzt. Dementsprechend variieren die Monatsraten.

Im Vergleich zu deutschen Angeboten fallen die Zinsen des Schweizer Kredits höher aus. Darauf gibt Carsten Möller, der Geschäftsführer der Hegner & Möller GmbH, eine schlüssige Antwort: „Die Anbieter deckeln ein deutlich höheren Ausfallrisiko. Im Unterschied zu deutschen Kreditinstituten vergeben die Schweizer den Kredit, ohne ein Scoring einzuholen. Das bringt dem Kunden einerseits Vorteile, andererseits wird dieser Vorteil erst durch den höheren Zinssatz ermöglicht.“

Den Schweizer Kredit der creditSUN können die Kunden entweder über einen Link der Startseite oder direkt über: www.creditsun.de/schweizer-kredit abrufen.

Die Hegner & Möller GmbH ist seit 1991 als Finanzdienstleister in Berlin tätig und betreibt seit 2011 das Onlineportal creditSUN. Das Hauptgeschäftsfeld der creditSUN sind spezialisierte Finanzierungen im Bereich Sofortkredit, Kredit trotz Schufa bzw. ohne Schufa und Umschuldungen. Darüber hinaus finden auch Beamte und Selbstständige Angebote im Onlineportal.

Die Hegner & Möller GmbH (www.hegner-moeller.de) wurde 1991 durch Lutz Hegner und Carsten Möller gegründet. Das in Berlin ansässige Unternehmen bietet Dienstleistungen aus dem Bereich Finanzen und Immobilien.

Im Bereich Finanzen ist das Unternehmen tätig in der:
– Finanzberatung (persönliche, telefonische Beratung, Online Finanzberatung),
– Vermittlung von Privatkrediten und
– Immobilienfinanzierung.

Im Bereich Immobilien bietet das Unternehmen Dienstleistungen zu:
– Immobilienvertrieb (Kauf, Miete, Pacht),
– Immobilienvermarktung,
– Immobilienverwaltung und
– Projektentwicklung/Projektierung.

Das Unternehmen beschäftigt über 25 Mitarbeiter.

Hegner & Möller GmbH
Daniela Grosch
Bornholmer Str. 72
10439 Berlin
030 2000 399 0
daniela.grosch@hegner-moeller.de
www.hegner-moeller.de

Hegner
Daniela Grosch
Bornholmer Str. 72
10439 Berlin
030 2000 399 0
marketing@hegner-moeller.de
www.hegner-moeller.de

Pressemitteilungen

Online Kreditvermittlung im neuen Design und mit erweitertem Angebot

Online Kreditvermittlung im neuen Design und mit erweitertem Angebot

Online Kreditvermittlung im neuen Design und mit erweitertem Angebot

creditSUN.de

Berlin, den19.02.2014: Die Onlineplattform www.creditsun.de präsentiert sich seit Februar im neuen Gewand. Aber nicht nur Webdesign und -architektur wurden auf den neusten Stand gebracht. Gleichzeitig erweitert die Plattform das Produktangebot und stockt sein Personal auf.

Die Hegner & Möller GmbH, Herausgeber der creditSUN, hat sich viel vorgenommen. ?Wir möchten 2014 mit unserer Online Kreditvermittlung im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 12% erwirtschaften.? Carsten Möller, einer der Geschäftsführer des Unternehmens, begründet damit die vollständige Überarbeitung der Webpräsenz. ?Wir möchten nicht nur mit einem State-of-the-Art-Webdesign überzeugen, sondern uns auch durch unser Angebot und unserem Service von der Konkurrenz abheben.?

Auf den ersten Blick wirkt die Plattform im neuen Gewand moderner und aufgeräumter als die alte Version. ?Im Vordergrund der gestalterischen, technischen und mitunter auch inhaltlichen Neukonzeption stand die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.?, erklärt der verantwortliche Webdesigner der Agentur siteways.de. ?Der Nutzer soll so einfach und so schnell als möglich zu seinem Ziel gelangen: dem Kreditantrag. Zusätzlich haben wir das Kreditantragsformular überarbeitet. Es soll selbsterklärend sein bzw. dem Nutzer automatisch offene Fragen beantworten, zum Beispiel, warum welche Daten benötigt werden. Das entlastet nicht nur die Kollegen in der Serviceabteilung, sondern vermittelt dem Nutzer auch Sicherheit.?

Das Design ist aber nicht das einzige, was sich mit dem neuen Jahr geändert hat. Die Hegner & Möller GmbH hat die Plattform um neue Finanzprodukte im Bereich des Sofortkredits erweitert. Weiterhin wurde der Servicebereich ausgebaut. ?Wir haben uns nicht gescheut neues Personal einzustellen, um unser Versprechen einer schnellen, nur wenige Minuten dauernden Kreditentscheidung allen Kunden gegenüber halten zu können.?, sagt Carsten Möller.

Die Hegner & Möller GmbH ist seit 1991 als Finanzdienstleister in Berlin tätig und betreibt seit 2011 das Onlineportal creditSUN. Das Hauptgeschäftsfeld der creditSUN sind spezialisierte Finanzierungen im Bereich Sofortkredit, Kredit trotz Schufa bzw. ohne Schufa und Umschuldungen. Darüber hinaus finden auch Beamte und Selbstständige Angebote im Onlineportal.


Bildinformation: creditSUN.de

Die Hegner & Möller GmbH (www.hegner-moeller.de) wurde 1991 durch Lutz Hegner und Carsten Möller gegründet. Das in Berlin ansässige Unternehmen bietet Dienstleistungen aus dem Bereich Finanzen und Immobilien.

Im Bereich Finanzen ist das Unternehmen tätig in der:
– Finanzberatung (persönliche, telefonische Beratung, Online Finanzberatung),
– Vermittlung von Privatkrediten und
– Immobilienfinanzierung.

Im Bereich Immobilien bietet das Unternehmen Dienstleistungen zu:
– Immobilienvertrieb (Kauf, Miete, Pacht),
– Immobilienvermarktung,
– Immobilienverwaltung und
– Projektentwicklung/Projektierung.

Das Unternehmen beschäftigt über 25 Mitarbeiter.

Kontakt
Hegner & Möller GmbH
Daniela Grosch
Bornholmer Str. 72
10439 Berlin
030 2000 399 0
daniela.grosch@hegner-moeller.de
www.hegner-moeller.de

Pressekontakt:
Hegner
Daniela Grosch
Bornholmer Str. 72
10439 Berlin
030 2000 399 0
marketing@hegner-moeller.de
www.hegner-moeller.de

Pressemitteilungen

Autokauf beim Automarkt von Auto-Online Pietsch, der Profi für EU Neuwagen und Reimport

Vor einem Autokauf ist ein Preisvergleich im Internet auf jeden Fall von Vorteil

Autokauf beim Automarkt von Auto-Online Pietsch, der Profi für EU Neuwagen und Reimport

Auto-Online Pietsch GmbH

Vor einem Autokauf ist ein Preisvergleich im Internet auf jeden Fall von Vorteil. Jedoch wissen viele nicht, wie man sich bei dem Kauf von Neuwagen einen großen Preisvorteil gegenüber dem Vertragshändler vor Ort einräumen kann.

Die Lösung ist ganz einfach: EU-Importe! Die Firma Auto-Online Pietsch GmbH aus 53560 Vettelschoß, hat sich als Reimport Händler und Direktimporteur zum Ziel gesetzt, den Autokauf für Kunden möglichst preiswert zu gestalten. Durch den großen online Automarkt mit nahezu allen Automarken, wie z.B. der beliebte und preiswerte SUV Hyundai IX35, bleiben kaum Wünsche offen. Unter www.eu-carimport.de kann man sich einen Überblick aller verfügbaren Neuwagen verschaffen.

Die Firma Auto-Online Pietsch GmbH kauft in ganz Europa die günstigsten EU-Neuwagen ein und kann dem Kunden somit sehr günstige Autos anbieten. Außerdem ergibt sich durch den Einkauf der EU-Autos ein enormer Preisvorteil von bis zu 40 Prozent gegenüber deutschen Vertragshändlern, den die Firma direkt an die Kunden weitergibt.

Und das Schöne: Nachteile gibt es bei einem Kauf von EU-Wagen nicht. Jeder Käufer hat den vollen Anspruch auf die Werksgarantie, welche natürlich auch europaweit gültig ist.
Verschiedene Serviceleistungen für den Kunden kommen bei Auto-Online Pietsch ebenfalls nicht zu kurz: Auf Wunsch kann der Neuwagen direkt bis vor die Haustür geliefert werden, auch ein Zulassungsservice mit Wunschkennzeichen ist problemlos möglich.

Wer also auf der Suche nach einem günstigen Neuwagen oder EU-Wagen ist, sollte sich auf jeden Fall bei Auto-Online Pietsch umgeschaut haben. Bei über 6000 verfügbaren Fahrzeugen, darunter beliebte Automarken wie Hyundai, Skoda, VW, KIA oder viele mehr, ist sicherlich für Jeden etwas dabei! Weitere Leistungen der Auto-Online Pietsch GmbH in Vettelschoß sind Finanzierungen, Inzahlungnahme von Gebrauchtwagen, Leasing, eine Mehrmarken-Werkstatt und vieles an Autozubehör, wie z.B. günstige Markenreifen oder Sonax Autopflege- und Reinigungsmittel.

Durch den Verkauf von preiswerten EU-Fahrzeugen und der hohen Kundenzufriedenheit hat Auto-Online Pietsch nun auch eine Filialie in Lüneburg bei Hamburg eröffnet. Dort können die Kunden ebenfalls von den günstigen Angeboten profitieren.



Bildinformation: Auto-Online Pietsch GmbH

Kontakt:
Auto-Online Pietsch GmbH
Michael Limbach
Willscheider Weg 14
53560 Vettelschoß
02645955040
info@eu-carimport.de
www.eu-carimport.de